Logo Auto-Medienportal.Net

FEV hat Zukunft der Mobilität im Visier

FEV, ein anerkannter Entwicklungsdienstleister der Auto- und Motorenhersteller, wird im dritten Quartal dieses Jahres das größte Entwicklungs- und Testzentrum für Hochvoltbatterien für PKW und NFZ in Betrieb nehmen. Am Standort Sandersdorf-Brehna entsteht der 12.000 Quadratmeter große Komplex mit Einrichtungen zur elektrischen Prüfung von Modulen und kompletten Hochvoltbatterien.

Das neue Entwicklungszentrum verfügt dann über ein Batterieprüffeld mit einem Prüfkammervolumen von rund 600 Kubikmetern verteilt auf 54 Klimakammern mit einer elektrischen Leistung von 30.000 kW, Anlagen für die Absicherung sämtlicher Umwelt- und Mechaniktests sowie vier Bunker und eine Brandhalle für Missbrauchstests. Eine angegliederte Zerlege- und Befundungswerkstatt ergänzen das Spektrum. Damit ist jede für die Erlangung der Serienreife notwendige Untersuchung abgedeckt. Das Land Sachsen-Anhalt fördert das Vorhaben mit über 6 Millionen Euro. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: ZEV-Seite

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
FEV Entwicklungs- und Testzentrum für Energiespeicher.

FEV Entwicklungs- und Testzentrum für Energiespeicher.

Foto: Auto-Medienportal.Net/FEV

Download:


FEV Entwicklungs- und Testzentrum für Energiespeicher: 350 kN Shaker mit Klimahaube.

FEV Entwicklungs- und Testzentrum für Energiespeicher: 350 kN Shaker mit Klimahaube.

Foto: Auto-Medienportal.Net/FEV

Download: