Logo Auto-Medienportal.Net

Der Verkauf beginnt: Grand California ab 54 990 Euro

Der neue Grand California nimmt Fahrt auf. Mit dem Start der „abf 2019“ der „Messe für aktive Freizeit“ in Hannover, beginnt der Verkauf des neuen Reisemobils. Zu Preisen ab 54 990 Euro erhalten Globetrotter einen Camper der Sechs-Meter-Klasse mit einem Interieur im maritimen Stil einer Yacht. Ebenfalls auf dem hannoverschen Messegelände vom 30. Januar bis 3. Februar zu sehen: der Caddy Beach, der California, historische Bullis, ein Amarok mit Absetzkabine und der Multivan Family als Einstieg in den Urlaubs-Bulli.

Der Volkswagen Grand California auf der Basis des Crafter wird in zwei Längen angeboten: Der Grand California 600 (sechs Meter Länge) mit Schlafbereich quer im Heck und optionalem Hochbett samt Panoramaverglasung im Hochdach und der Grand California 680 (6,8 Meter Länge, ab 57 100 Euro) mit einem nochmals größeren Schlafbereich (längs). Beide Versionen eint ein Interieur-Stil, der dem klaren und funktionsorientierten Ambiente der Welt der Boote gleicht. Der Antrieb: ein Euro-6-TDI mit 177 PS (130 kW) und Acht-Gang-Automatik.

Ein ganz anderes Camper-Konzept bietet der Pickup Amarok (ab 32 415 Euro): Er wird von Volkswagen Nutzfahrzeuge mit einer Absetzkabine des bayerischen Aufbauspezialisten Tischer gezeigt. Kein Camper, aber zum Campen bestens geeignet, ist auch der ganz neue Multivan Family (ab 35 489 Euro). Denn neben Features wie Klimaanlage, Mobiltelefon-Schnittstelle und Infotainmentsystem („Composition Audio“) hat der ebenfalls auf der „abf“ präsentierte Bus serienmäßig einen Campingtisch für innen und außen sowie eine verschiebbare 3er-Sitzbank mit Liegefunktion an Bord. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: VWN-Presseseite

Mehr zum Thema:

Bilder zum Artikel
Volkswagen Grand California.

Volkswagen Grand California.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Download:


Volkswagen Grand California.

Volkswagen Grand California.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Download: