Logo Auto-Medienportal.Net

Bulli ab sofort für die „Brot-Retter“ im Einsatz

Das Projekt „BrotRetter“ der Konditorei Junge aus Lübeck hat heute den Gewinner-Transporter der Aktion „Der Goldene Bulli“ von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) übernommen. Er wird künftig für die Anlieferung von Backwaren zu den „Brot-Retter“-Geschäften in Hamburg und Lübeck eingesetzt. In den Filialen werden Brot und Backwaren vom Vortag zu einem günstigeren Preis angeboten. Transport, Sortierung und Verkauf der Waren übernehmen Menschen, die aufgrund ihres Lebenslaufs kaum eine Chance auf dem ersten Arbeitsmarkt bekommen.

Der Goldene Bulli ist eine Auszeichnung für gesellschaftliches Engagement sowie eine Gemeinschaftsaktion von Volkswagen Nutzfahrzeuge und verschiedenen Handwerks-Zeitschriften. Ausgezeichnet wird ein Handwerksunternehmen, das sich in herausragender Weise gesellschaftlich engagiert. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Volkswagen Nutzfahrzeuge

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
„BrotRetter“-Bulli im Einsatz: Stefan Calin und Stefan Rüdiger vom Projekt „Brot-Retter“ beim Ausladen des VW Transporters.

„BrotRetter“-Bulli im Einsatz: Stefan Calin und Stefan Rüdiger vom Projekt „Brot-Retter“ beim Ausladen des VW Transporters.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Download:


„BrotRetter“-Bulli: Dr. Susanne Leifheit (Außenbeziehungen und Corporate Responsibility VWN) und Tobias Schulz (Geschäftsführer Konditorei Junge GmbH) bei der Fahrzeugübergabe in Hamburg.

„BrotRetter“-Bulli: Dr. Susanne Leifheit (Außenbeziehungen und Corporate Responsibility VWN) und Tobias Schulz (Geschäftsführer Konditorei Junge GmbH) bei der Fahrzeugübergabe in Hamburg.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Download: