Logo Auto-Medienportal.Net

Volkswagen vergibt wieder den „Goldenen Bulli“

Volkswagen vergibt nach der Premiere in 2016 auch dieses Jahr wieder die Auszeichnung „Der goldene Bulli“. Mit dem Preis wird das herausragende gesellschaftliches Engagement von Handwerksbetrieben gewürdigt. Die Größe des Betriebes spielt dabei keine Rolle. Der Sieger erhält neben der Trophäe einen weißen T6-Transporter.

Bewerben können sich ab sofort alle in Deutschland in der Handwerksrolle eingetragenen Unternehmen unter www.der-goldene-bulli.de mit einer kurzen Darstellung ihres sozialen Engagements (zum Beispiel Reparaturarbeiten in einer Kita, Fahrdienste für einen gehbehinderten Nachbarn, Trinkwasserprojekt in Afrika), einigen Fotos oder auch einem kurzes Bewerbungsvideo. Einsendeschluss ist der 31. August 2017.

„Der goldene Bulli“ ist eine Gemeinschaftsaktion der Nutzfahrzeugsparte von Volkswagen sowie der Publikationen „Deutsche Handwerks Zeitung“, „Deutsches Handwerksblatt“, „Norddeutsches Handwerk“ und „Handwerk Magazin“. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Volkswagen Nutzfahrzeuge

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
„Der goldenen Bulli“ von Volkswagen.

„Der goldenen Bulli“ von Volkswagen.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Download:


Preisträger 2016: Handwerksmeister Roland Ketterer mit dem „Goldenen Bulli“ von Volkswagen.

Preisträger 2016: Handwerksmeister Roland Ketterer mit dem „Goldenen Bulli“ von Volkswagen.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Download: