Logo Auto-Medienportal.Net

Produktion des flachsten Kompaktautos hat begonnen

Im slowakischen Kia-Werk in Zilina ist die Produktion des Pro Ceed angelaufen. Der erste kompakte Shooting Brake eines Volumenherstellers ist das Topmodell der Baureihe. Der 4,61 Meter lange Sportkombi ist mit 1,42 Metern das flachste Auto im C-Segment und löst den dreitürigen Vorgänger ab. Mit 594 Litern bietet er dennoch mehr Kofferraumvolumen als manches Mittelklassemodell. Markteinführung in Deutschland ist am 19. Januar.

Als sportlichste Variante der Ceed-Familie wird der Pro Ceed ausschließlich in den Ausführungen GT Line und GT angeboten. Für den GT Line stehen ein 1,4-Liter-Turbobenziner mit 140 PS (103 kW) und ein 1,6-Liter-Diesel mit 136 PS (100 kW) zur Wahl, der GT wird von einem 204 PS (150 kW) starken Turbobenziner angetrieben. Alternativ zum Schaltgetriebe steht ein siebenstufiges Doppelkupplungsgetriebe zur Verfügung. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Kia

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Im Kia-Werk Zilina wird der Produktionsbeginn des Pro Ceed gefeiert.

Im Kia-Werk Zilina wird der Produktionsbeginn des Pro Ceed gefeiert.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

Download:


Produktion des Kia Pro Ceed.

Produktion des Kia Pro Ceed.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

Download:


Produktion des Kia Pro Ceed.

Produktion des Kia Pro Ceed.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

Download:


Kia Pro Ceed.

Kia Pro Ceed.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

Download:


Kia Pro Ceed.

Kia Pro Ceed.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

Download: