Logo Auto-Medienportal.Net

Rheinmetall baut Kolbenproduktion in China aus

Das chinesische Joint Venture Kolbenschmidt Shanghai Piston (KSSP) von Rheinmetall Automotive hat in der Millionenmetropole Chongqing eine neue Produktionsstätte eröffnet. Der neue Standort umfasst in der ersten Ausbaustufe eine Investition von rund 500 Millionen RMB (rund 65 Millionen Euro). Das Werk hat aktuell eine Produktionsfläche von 34 000 Quadratmetern und verfügt mit im ersten Jahr 230 Beschäftigten über eine Fertigungskapazität von 5 Millionen Kolben.

KSSP hat sich mit einem Produktionsvolumen von 21 Millionen Kolben jährlich und 1200 Beschäftigten zu einem der zentralen Kolbenproduzenten für den chinesischen Binnenmarkt entwickelt. (ampnet/jri)

Weiterführende Links:

Mehr zum Thema: , , ,

Bilder zum Artikel
Kolbenschmidt-Werk in Chongqing.

Kolbenschmidt-Werk in Chongqing.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Rheinmetall Automotive

Download: