Logo Auto-Medienportal.Net

Tanken in Hamburg günstig

Autofahrer in Hamburg bezahlen für einen Liter Super E10 1,272 Euro und 1,062 Euro für einen Liter Diesel. In Brandenburg, Sachsen, Berlin und Bremen ist das Spritpreisniveau für beide Sorten ebenfalls niedrig. Am teuersten ist es aktuell in Baden-Württemberg. Ein Liter E10 schlägt hier im Durchschnitt mit 1,312 Euro zu Buche. Für einen Liter Diesel ist 1,118 Euro fällig, informiert der ADAC.

Im Vergleich zur Auswertung im Vormonat sind die Kraftstoffpreise in vielen Bundesländern bei beiden Sorten gesunken. Kostete im Juni im teuersten Bundesland (Thüringen) ein Liter Super E10 noch 1,334 Euro, so sind es im aktuellen Vergleich in Baden-Württemberg 2,2 Cent weniger. Auch bei Diesel ist ein Abwärtstrend erkennbar: Im Juni lag das Saarland mit 1,125 Euro an der Preisspitze. Aktuell liegt der Literpreis im teuersten Bundesland Baden-Württemberg um 0,7 Cent niedriger. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: ADAC

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Spritpreise im Bundesländervergleich.

Spritpreise im Bundesländervergleich.

Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Download: