Logo Auto-Medienportal.Net

Mazda2 kommt Ende Februar

Nach dem 6er und dem 3er bringt Mazda Ende Februar 2015 auch den neuen 2er auf den Markt. Der Kleinwagen orientiert sich beim Design an den beiden größeren Modellen, wobei in der Seitenansicht aber durchaus noch der Vorgänger erkennbar ist. Mit seinen 4,06 Metern ist der Mazda2 bei gleicher Breite und zwei Zentimetern mehr Höhe um stolze 14 Zentimeter gewachsen. Das kommt vor allem dem Radstand zugute, der 2,57 Meter beträgt. Mazda verspricht Bestwerte für die Beinfreiheit auf den Rücksitzen. Mit einem unveränderten Leergewicht von 970 Kilogramm gehört das neue Modell außerdem zu den leichtesten im B-Segment.

Auch beim Interieur nimmt der kleinste Mazda Anleihen bei den größeren Geschwistern. Erstmals in dieser Klasse ist ein Head-up Display an Bord. Das Konnektivitätssystem MZD Connect bindet außerdem das Smartphone ins Fahrzeug ein. Der Mazda2 übernimmt außerdem das Skyactiv-Fahrwerk seiner größeren Brüder.

Für den Vortrieb ist der vollständig neu entwickelte 1,5-Liter-Diesel der Skyactiv-Motorengeneration erhältlich: Der Vierzylinder schöpft 77 kW/105 PS und setzt ein maximales Drehmoment von 220 Nm zwischen 1400 und 3200 Umdrehungen in der Minute frei. Der Norm-Kraftstoffverbrauch liegt bei 3,4 Litern auf 100 Kilometern, was einem CO2-Ausstoß von 89 Gramm pro Kilometer entspricht. Das Triebwerk erfüllt die Euro 6 Abgasnorm ohne spezielle Stickoxid-Abgasnachbehandlung.

Darüber hinaus steht der gleich große, hochverdichte Benziner in drei Leistungsstufen zur Verfügung. Er deckt ein Spektrum von 55 kW/75 PS bis 85 kW/115 PS ab. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch (nach EU-Norm) liegt je nach Leistung und Getriebe zwischen 4,5 und 4,9 Liter je 100 Kilometer (CO2: 105 bis 115 g/km). Die Kraftübertragung übernimmt serienmäßig ein Fünf- bzw. Sechs-Gang-Schaltgetriebe, optional ist eine Sechsstufen-Automatik verfügbar. Der Skyactiv-G 115 wird serienmäßig mit dem Kondensator-basierten Bremsenergie-Rückgewinnungssystem i-Eloop ausgeliefert, das den Kraftstoffverbrauch senkt.

Lieferbar sind Voll-LED-Scheinwerfer und eine Ausparkhilfe, die die nicht einsehbaren Bereiche hinter und neben dem Fahrzeug mittels der Radarsensoren des Spurwechselassistenten überwacht. Ergänzend sind ein City-Notbremsassistent, ein Spurhalteassistent und ein Fernlichtassistent auf Wunsch erhältlich.

Der Mazda2 kann ab 3. November vorbestellt werden. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Mazda

Mehr zum Thema:

Bilder zum Artikel
Mazda2.

Mazda2.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Mazda2.

Mazda2.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Mazda2.

Mazda2.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Mazda2.

Mazda2.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Mazda2.

Mazda2.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download: