Logo Auto-Medienportal.Net

KTM steigert Umsatz

KTM hat seinen Umsatz in den Wachstumsmärkten Asien und Südamerika gegenüber dem Vorjahr verdoppelt. Im ersten Halbjahr 2013 steigerte KTM den Umsatz um 18,2 Prozent auf 349,0 Millionen Euro. Weltweit wurden 55 144 Fahrzeuge verkauft, wodurch sich der Absatz um 9,8 Prozent erhöht hat.

Bei KTM arbeiten zum 30. Juni konzernweit 1828 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, was eine Rekordbeschäftigung bedeutet. Um das globale Wachstum entsprechend umsetzen zu können, erhöhte sich alleine im ersten Halbjahr der Mitarbeiterstand um 129 Personen. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: KTM

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel

Download: