Logo Auto-Medienportal.Net

Vergölst unterstützt Schulwesten-Aktion mit 150 000 Euro

Alle 27 Minuten wird in Deutschland ein Kind von einem Auto erfasst – oft deshalb, weil es nicht oder zu spät gesehen wurde. Vor diesem Hintergrund verteilt die ADAC-Stiftung „Gelber Engel“ gemeinsam mit der Deutschen Post und der „Bild“-Aktion „Ein Herz für Kinder“ zur dunklen Jahreszeit 775 000 Sicherheitswesten kostenlos an Schulanfänger. Der Reifen- und Autoservice-Dienstleister Vergölst unterstützt die Initiative mit einer Spende in Höhe von 150 000 Euro.

„Für uns als langjähriger Partner des ADAC ist es eine Ehrensache, die Sicherheitswesten-Aktion zu unterstützen“, betonte Vergölst-Geschäftsführer Jürgen Marth anlässlich der Übergabe eines Spendenschecks in Höhe von 50 000 Euro sowie der Ausgabe der Sicherheitswesten in den Räumlichkeiten der Adalbert-Stifter-Volksschule in Würzburg. Zwei weitere Schecks in gleicher Höhe überreichten Vergölst-Repräsentanten in der katholischen Josefschule in Bonn und in der Grundschule St. Jakob in Straubing.

Verkehrssicherheit ist seit jeher ein zentrales Anliegen von Vergölst. Das Unternehmen unterhält bundesweit über 350 Fachbetriebe und ist einer der fünf Top-Partner des ADAC. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Vergölst

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Vergölst überreichte in der Adalbert-Stifter-Volksschule in Würzburg einen Spendenscheck über 50 000 Euro zugunsten (in der letzten Reihe von links): Wolfgang Frank (Leiter der Post-Niederlassung Brief in Würzburg), Herbert Behlert (Vorsitzender des ADAC Nordbayern), Jürgen Marth (Geschäftsführer Vergölst), Roger Eckel (Leiter des Vergölst-Fachbetriebs in Würzburg) und Würzburgs Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake (davor).

Vergölst überreichte in der Adalbert-Stifter-Volksschule in Würzburg einen Spendenscheck über 50 000 Euro zugunsten (in der letzten Reihe von links): Wolfgang Frank (Leiter der Post-Niederlassung Brief in Würzburg), Herbert Behlert (Vorsitzender des ADAC Nordbayern), Jürgen Marth (Geschäftsführer Vergölst), Roger Eckel (Leiter des Vergölst-Fachbetriebs in Würzburg) und Würzburgs Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake (davor).

Foto: Auto-Medienportal.Net/Vergölst

Download: