Logo Auto-Medienportal.Net

Nissan bringt Sonderedition „Fresh Edition“

Nissan hat für seine Modelle Pixo, Micra und Note die Sonderedition „Fresh Edition“ aufgelegt. Der Pixo mit dem 1,0-Liter-Dreizylinder-Benziner leistet 50 kW/68 PS und verbraucht 4,4 Liter auf 100 Kilometern, was CO2-Emissionen von 103 g/km entspricht. Das Sondermodell „Fresh Edition" des kleinen City-Cars basiert auf der Version Acenta.

Der Pixo „Fresh Edition“ verfügt neben Ausstattungsmerkmalen wie Fahrer- und Beifahrerairbag, höhenverstellbarer Lenksäule, Isofix-Kindersitzbefestigung, Seitenairbags und elektrischen Fensterhebern vorn, Nebelscheinwerfern und Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung zusätzlich über eine Klimaanlage mit Pollenfilter. Käufer des Pixo „Fresh Edition" sparen bei einem Preis von 8490 Euro 1690 Euro.

Der Micra „Fresh Edition“ wird von einem 1,2-Liter-Benziner mit 59 kW/80 PS angetrieben. Der Durchschnittsverbrau liegt bei 5,0 Litern (CO2-Emissionen von 115 g/km). Das Sondermodell basiert auf der Ausstattungsvariante Visia First, die über zahlreiche Sicherheits- und Komfortfeatures wie Fahrer- und Beifahrerairbag, Seitenairbags vorn, Kopfairbags vorn und hinten, ABS, ESP, elektrische Fensterheber vorn, Isofix-Kindersitzbefestigung, höhenverstellbare Lenksäule und Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung verfügt. Aufgewertet wird die „Fresh Edition" durch das „Comfort Paket", das eine Radio-CD-Kombination mit Bluetooth-Anbindung und vier Lautsprechern sowie eine Klimaanlage mit Pollenfilter beinhaltet. Die Sonderedition kostet 9990 Euro, der Preisvorteil liegt bei 2250 Euro.

Auch die „Fresh Edition" des Note mit dem 65 kW/88 PS starken 1,4-Liter-Benziner (Durchschnittsverbrauch 5,9 Liter, CO2-Emissionen 139 g/km) verfügt über das „Comfort Paket" mit Radio-CD-Kombination und vier Lautsprechern, AUX-Schnittstelle für mobile MP3-Player sowie eine Klimaanlage mit Pollenfilter. Zur umfangreichen Serienausstattung des kompakten Stadtwagens zählen unter anderem Fahrer- und Beifahrerairbag, Kopfairbags vorne und hinten, ABS, ESP, elektrische Fensterheber vorn, Isofix-Kindersitzbefestigung, höhenverstellbare Lenksäule sowie Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und Anti-Hijack-System. Der Note „Fresh Edition" wird für 11 990 Euro angeboten; der ein Preisvorteil liegt hier bei 3500 Euro. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Nissan

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Nissan Note.

Nissan Note.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Nissan

Download: