Logo Auto-Medienportal.Net

Ab Herbst fährt auch der Peugeot Rifter elektrisch

Peugeot treibt die Elektrifizierung seiner Modellpalette weiter voran. Nächster Kandidat ist der e-Rifter. Ab Herbst diesen Jahres wird der Microvan in zwei Längen und mit bis zu sieben Sitzen ebenfalls mit der im PSA-Konzern bewährten Antriebskombination aus 100 kW (136 PS) starkem Elektromotor und 50 kWh-Batterie angeboten.

Die WLTP-Reichweite gibt Peugeot in beiden Fällen mit bis zu 280 Kilometern an. Serienmäßig ist ein 11-kW-Bordladegerät, mit dem die Batterie an einer entsprechenden Wallbox in 4 Stunden und 40 Minuten aufgeladen sein soll. An einer öffentlichen 100 kW-Schnellladestation soll der Akku nach einer halben Stunde zu 80 Prozent gefüllt sein. Bestellbar ist der e-Rifter voraussichtlich ab Mitte des Jahres. Über die Preise verrät Peugeot noch nichts. (ampnet/fw)

Weiterführende Links: Peugeot-Presse

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Peugeot e-Rifter.

Peugeot e-Rifter.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Download:


Peugeot e-Rifter.

Peugeot e-Rifter.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Download:


Peugeot e-Rifter.

Peugeot e-Rifter.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Download: