Logo Auto-Medienportal.Net

Ralf Brandstätter wird VW-Markenvorstand

Ralf Brandstätter (51) wird zum 1. Juli neuer VW-Markenvorstand. Das gab heute der Aufsichtsrat bekannt. Konzernchef Dr. Herbert Diess gibt damit einen Posten ab, behält beim weltgrößten Autobauer aber die Gesamtverantwortung für Volkswagen Pkw und die Markengruppe Volumen.

Ralf Brandstätter stammt aus Braunschweig. Nach seiner Ausbildung zum Betriebsschlosser bei Volkswagen studierte er Wirtschaftsingenieurwesen und kam 1993 zum Konzern. Nach Stationen in der Internationalen Projektsteuerung der Beschaffung wechselte er als Vorstandsreferent in das Generalsekretariat der Volkswagen AG. 1998 übernahm er die Leitung der Beschaffung Metall für Fahrwerk und Powertrain-Komponenten und 2003 als Projektleiter für neue Fahrzeugprojekte. 2005 wurde Leiter der Beschaffung bei Seat in Spanien, drei Jahre später verantwortlicher Vorstand für diesen Bereich. 2010 wurde Brandstätter dann Leiter Konzernbeschaffung Exterieur. Von 2012 an war er Leiter Konzernbeschaffung neue Produktanläufe und wurde drei Jahre später Generalbevollmächtigter der Volkswagen AG sowie wenig später zum Vorstand für Beschaffung der Marke Volkswagen berufen. Seit dem 1. August 2018 ist Brandstätter Chief Operating Officer (COO) der Marke Volkswagen (Pkw). (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Volkswagen-Presse

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Ralf Brandstätter.

Ralf Brandstätter.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Download:


Ralf Brandstätter.

Ralf Brandstätter.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Download:


Ralf Brandstätter.

Ralf Brandstätter.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Download: