Logo Auto-Medienportal.Net

ADAC führt Premium-Angebot ein

Seit heute können Autofahrer alternativ zu den bestehenden Modellen Basis und Plus eine neue, umfassendere ADAC-Mitgliedschaft abschließen. Die sogenannte Premium-Mitgliedschaft bietet der Automobilclub in einer ersten Testphase ausschließlich im Regionalclub Niedersachsen/Sachsen-Anhalt an. Sie richtet sich insbesondere an Menschen, die viel im Ausland unterwegs sind. So enthält sie zusätzlich zu allen Leistungen der Basis und der Plus-Mitgliedschaft einen kompletten Auslands-Krankenschutz.

Die Mitgliedschaft umfasst das Abschleppen in die Wunschwerkstatt im Umkreis von 100 Kilometern, bei Unwettern die Übernahme von Übernachtungs- und Fahrtkosten bis 200 Euro, eine Kostenerstattung bis 300 Euro für Bergungskosten weltweit, die Überprüfung von Versicherungsschreiben nach einem Unfall, die Rückholung nach Deutschland bei unvorhergesehenen Krisen oder Naturkatastrophen weltweit bis 5000 Euro, Unfallsofortleistungen von 10.000 nach Unfall bei schweren Verletzungen oder Tod sowie eine Rechtsberatung im Ausland bis 200 Euro.

Das Angebot wird voraussichtlich zu Ostern 2020 auf ganz Deutschland ausgeweitet. Für Einzelpersonen liegt der Premium-Mitgliedschaftsbeitrag bei 139 Euro pro Jahr. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: ADAC

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
ADAC-Zentrale in München.

ADAC-Zentrale in München.

Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Download: