Logo Auto-Medienportal.Net

BMW 1er M Coupé – Einstieg in die sportliche Klasse

Die BMW M GmbH wird 2011 das 1er Coupé als M-Version in den Markt einführen. Dr. Kay Segler, Geschäftsführer der M GmbH, präsentierte das noch getarnte BMW 1er M Coupé im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums des M3 auf der spanischen Rennstrecke von Ascari.

Was unter der Motorhaube steckt, verriet Dr. Segler noch nicht. Es darf aber spekuliert werden. Wir vermuten den Drei-Liter-Biturbo mit mindestens 340 PS, der im Z4 35is eingebaut ist und diesen mit dem Doppelkupplungsgetriebe in 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt.

Mitfahren durften wir bereits: Auf einer Rennrunde in Ascari, gefahren von Albert Biermann, dem Entwicklungsleiter der BMW M GmbH, bewies der kleinste M seine herausragende Performance. Das 1er M Coupé kann aufgrund des niedrigeren Gewichts gefühlt durchaus mit dem aktuellen M3 mithalten. Und wird ihn preislich deutlich unterbieten. Vorsichtigen Schätzungen nach könnte das 1er M Coupe um die 50 000 Euro kosten. Das 1er M Coupé soll nach Auskunft von Stefan Behr, BMW M-Sprecher, im ersten Halbjahr 2011 auf den Markt kommen. (ampnet/ds)

Mehr zum Thema:

Bilder zum Artikel
BMW 1 M Coupé: Dr. Kay Segler, Geschäftsführer der M GmbH.

BMW 1 M Coupé: Dr. Kay Segler, Geschäftsführer der M GmbH.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Stanka

Download:


BMW 1 M Coupé.

BMW 1 M Coupé.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Stanka

Download:


BMW 1 M Coupé.

BMW 1 M Coupé.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Stanka

Download:


BMW 1 M Coupé.

BMW 1 M Coupé.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Stanka

Download:


BMW 1 M Coupé: Nur Mitfahren war Dietmar Stanka erlaubt.

BMW 1 M Coupé: Nur Mitfahren war Dietmar Stanka erlaubt.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Stanka

Download: