Logo Auto-Medienportal.Net

Alexa wird im Skoda dreisprachig

Skoda führt pünktlich zum Pariser Autosalon Anfang Oktober als dritte Sprache für Alexa und Skoda Connect Französisch ein. Außerdem werden dann auch die beiden bisherigen Sprachen Deutsch und Englisch mit dem Skoda Connect Alexa Skill weltweit verfügbar sein.

Mit dem Sprachassistenten von Amazon können Skoda-Kunden von zu Hause aus über den Echo-Lautsprecher oder von unterwegs über die App mit ihrem Fahrzeug Verbindung aufnehmen. Abfragen lassen sich der aktuelle Kilometerstand, der Tankinhalt, ob die Türen und Fenster geschlossen sind, ob das Fahrzeug verriegelt oder auch wo es geparkt ist. Darüber hinaus kann Alexa den Durchschnittsverbrauch und die durchschnittliche gefahrene Geschwindigkeit ansagen sowie die im Tageskilometerzähler erfasste Distanz mitteilen.

Der Zugriff auf Fahrzeugdaten ist bei allen Modellen möglich, die über Skoda Connect verfügen und über eine SIM-Karte mobil mit dem Internet verbunden sind. Voraussetzung für die Nutzung von Alexa ist ein Amazon-Account. (ampnet/jri)

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
Skoda Connect Alexa Skill.

Skoda Connect Alexa Skill.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Download: