Logo Auto-Medienportal.Net

Pressepräsentation Audi A8: Großer Wirbel in Miami

Am Morgen verkündet die TV-Wetterfee in Florida, die Hurricane-Saison sei vorbei. Und schon am Abend sorgt Audi für einen riesigen Wirbel in Miami Beach. Ihrer neuen großen Limousine verschafften die Ingolstädter einen ganz großen Auftritt im Zusammenspiel mit der Kunstmesse „Art Basel Miami“ und dem „Design Miami“. Die Aussage ist klar: Audi gehört in diese Umgebung, die von Kunst, Kultur und Design geprägt ist – mehr noch: Man gehört dazu.

Vor hunderten Journalisten aus aller Welt erlebte der neue Audi A8 seinen "Roll out" in einem eigens dafür errichteten Pavillon, der gleichzeitig eine Ausstellung moderner Kunst beherbergt. Audi-Chef Rupert Stadler wurde nicht müde, in seiner Vorstellung des Neuen immer wieder auf die Nähe zu Künstlern und Kunstsammlern hinzuweisen. Er hielt seine Rede in Englisch und war in der Sprache und seinem Text so zu Hause, dass er sogar den eigenen, deutschen Slogan „Vorsprung durch Technik“ mit englischem Zungenschlag aussprach. Die amerikanischen Journalisten dankten es ihm mit warmem Applaus.

Größer war nur der Applaus, den die beiden A8 erhielten, als sie durch den üblichen Nebel auf ihre Drehteller rollten. Der erste Eindruck: Hier kommt ein A8; eine Design-Revolution hat nicht stattgefunden. Ein paar markante Linien an Bug und Seiten mehr und ein kantiger gestaltetes Heck unterstreichen seinen sportlichen Anspruch (Stadler: „Der neue Audi A8 ist die sportlichste Limousine in seinem Segment“). Der A8 zeigt aber immer noch die typische Eleganz seiner beiden Vorgänger. Das Gesicht wird nun bei Tag und Nacht geprägt von den LED-Lichtern des Tagfahrlichts und des Scheinwerfers. Das wird auch im Rückspiegel niemand übersehen können.

Das Leichtmetall Alluminium prägt auch den Neuen: Spaceframe, Karosserie und die Lenker des Fahrwerks aus Alu erlauben Audi einen weiteren Superlativ: Der A8 ist die leichteste Limousine seiner Klasse, was sich natürlich günstig auf den Verbrauch auswirkt. Alle Aggregate haben zwar an Leistung und Drehmoment zugelegt. Ihr Verbrauch ist jedoch um 13 bis 22 Prozent gesunken. Das allerdings nicht nur wegen des hohen Alu-Anteils, sondern auch dank intelligenter Effizienztechnologien wie einem Rekuperationssystem und einem neuen Thermomanagement.

An diesen Werten ist auch die neue serienmäßige Acht-Stufen-“Tiptronic“ beteiligt. Sie staffelt ihre acht Gänge eng und erzielt zugleich eine große Gesamtspreizung. Ihre Steuerung erfolgt rein elektronisch über einen eleganten Wählhebel und über Wippen am Lenkrad. Der permanente Allradantrieb Quattro arbeitet heckbetont. Auf Wunsch verteilt das Sportdifferenzial die Kräfte dynamisch zwischen den Hinterrädern; beim A8 4.2 TDI ist es Serie.

Der A8 startet im kommenden Frühjahr mit dieser Auswahl an Motoren: einem 4.2 FSI mit 273 kW / 273 PS und einem 4.2 TDI, der 258 kW / 350 PS leistet. Kurze Zeit später folgt ein 3.0 TDI mit 184 kW / 250 PS. Zu einem späteren Zeitpunkt folgt eine zweite Variante des 3.0 TDI. Sie leistet 150 kW / 204 PS, treibt die Vorderräder an und verbraucht im EU-Fahrzyklus nur 6,0 Liter pro 100 km. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 159 Gramm pro km.

Auch auf dem Fahrwerkssektor will der neue A8 seine Position als sportlichste Luxuslimousine auf dem Markt beweisen. Die Verteilung der Achslasten ist ausgewogen. Die Luftfederung samt adaptiver Dämpfung gehören zum Sereinumfang. Sie sind ein Bestandteil des ebenfalls serienmäßigen Fahrdynamiksystems Audi Drive select.

Auch von der Elektronik an Bord gibt es Neues zu berichten. Das neue Multi Media Interface (MMI) bringt eine bahnbrechende Innovation: Im Zusammenspiel mit dem optionalen Navigationssystem besitzt es ein Touchpad. Über das „MMI Touch“ kann der Fahrer viele Funktionen steuern – so kann er das Navigationsziel eingeben, indem er die Buchstaben auf das Pad zeichnet.

Die MMI-Navigation plus wurde mit den weiterentwickelten Assistenz- und Sicherheitssystemen vernetzt. Sie liest den Verlauf der Strecke im Voraus mit und stellt die Daten den Steuergeräten für das Automatikgetriebe, für die Scheinwerfer und für die Adaptive Cruise Control Stop & Go zur Verfügung. Mit ihrer gesteigerten Intelligenz können diese Systeme komplexe Szenarien erkennen und den Fahrer vorausschauend unterstützen. Als neue Technologien debütieren ein Nachtsichtassistent mit Markierung erkannter Fußgänger, das Sicherheits­system Audi Pre sense sowie – im Lauf des Jahres 2010 – eine Tempolimit-Anzeige.

Den Innenraum bezeichnet Audi als eine Wellness-Lounge für die Sinne. Im Zuschnitt fällt er weiter, luftiger und lichter als beim Vorgänger aus. Sein prägendes Element ist ein weit gespannter, umlaufender Bogen, der eine elegante Bordkante bildet. Er integriert die Instrumententafel, die schlank und niedrig baut. Ihre sauber aufgeräumte Front ist als sanfte Welle gestaltet. Unter dem wieder coupéartig geschwungenen Dach bleibt auch für die Passagiere hinten viel Kopffreiheit.

Mit seinen 5,14 Metern Länge, der Breite von 1,95 Metern und der Höhe von 1,46 Metern hat der A8 zwar stattliche Maße, dennoch wirkt er innen großzügiger als seine Außenansicht erwarten lässt. Das mag an seinem langen Radstand von 2,99 Metern liegen, an dem relativ kurzen Überhang hinten oder an den großen Rädern. Der neue A8 wirkt jedenfalls nicht riesig und schon gar nicht protzig. Wir freuen uns auf die nähere Bekanntschaft. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: Audi-Mediaseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Audi A8.

Audi A8.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Audi A8-Präsentation in Miami: Hunderte Journalisten aus aller Welt erlebten den ersten Auftritt der neuen großen Audi-Limousine.

Audi A8-Präsentation in Miami: Hunderte Journalisten aus aller Welt erlebten den ersten Auftritt der neuen großen Audi-Limousine.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Audi A8.

Audi A8.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Audi A8.

Audi A8.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Audi A8 in Miami: Auto-Präsentation und Vernissage.

Audi A8 in Miami: Auto-Präsentation und Vernissage.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Audi-Chef Rupert Stadler und Schauspielerin Lucy Liu.

Audi-Chef Rupert Stadler und Schauspielerin Lucy Liu.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download:


Audi A8-Präsentation in Miami: Hunderte Journalisten aus aller Welt erlebten den ersten Auftritt der neuen großen Audi-Limousine

Audi A8-Präsentation in Miami: Hunderte Journalisten aus aller Welt erlebten den ersten Auftritt der neuen großen Audi-Limousine

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Audi A8: Auf der kleinen schwarzen Fläche neben dem MMI-Drehrad kann man auch schreiben, zum Beispiel um der Navigation so schnell das nächste Ziel mitzuteilen.

Audi A8: Auf der kleinen schwarzen Fläche neben dem MMI-Drehrad kann man auch schreiben, zum Beispiel um der Navigation so schnell das nächste Ziel mitzuteilen.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Audi A8

Audi A8

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download:


Audi A8.

Audi A8.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Audi-Pavillon für A8-Präsentation in Miami Beach.

Audi-Pavillon für A8-Präsentation in Miami Beach.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Audi A8

Audi A8

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download:


Audi A8

Audi A8

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download:


Audi A8

Audi A8

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download:


Audi A8

Audi A8

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download:


Audi A8.

Audi A8.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download:


Audi A8.

Audi A8.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download:


Audi A8.

Audi A8.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download:


Audi A8.

Audi A8.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download:


Audi A8.

Audi A8.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download:


Audi A8.

Audi A8.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download:


Audi A8.

Audi A8.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download:


Audi A8.

Audi A8.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download: