Logo Auto-Medienportal.Net

Busbranche kooperiert mit Bundesgartenschau

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) und die Bundesgartenschau Koblenz 2011 GmbH haben ihre Zusammenarbeit vereinbart. Zu der Kooperation gehört beispielsweise, dass ein bdo-Prospekt in den Busmappen der Bundesgartenschau beiliegt und die GmbH den Omnibusverband mit in ihre Printprodukte und den Internetauftritt einbindet. Geplant sind auch gemeinsame Informationsveranstaltungen.

Die Ausrichter der Gartenschau, die am 15. April 2011 ihre Pforten öffnet, versprechen sich von der Zusammenarbeit einen noch höheren Bekanntheitsgrad von Koblenz bei Busreise-Veranstaltern. Ungekehrt sucht der Spitzenverband der Busbranche für seine rund 3000 Mitgliedsunternehmen auch immer wieder nach interessanten Ausflugszielen.

Im vergangenen Jahr haben 14 000 Reisebusse die Bundesgartenschau in Schwerin angesteuert. (ampnet/jri)

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel