Logo Auto-Medienportal.Net

Intermot 2014: Der Can-Am Spyder zeigt mehr Gesicht

Nach Roadster und Tourer stellt BRP auf der Intermot in Köln (Publikumstage: 1. - 5.10.2014) den Can-Am Spyder nun auch als Cruiser vor. Bei dem neuen Modell verschwimmen die Grenzen zwischen Motorrad und Auto noch mehr. So erhielt die F3 genannte Variante, eine Frontmaske im Stil eines Kühlergrills. Weitere Designelemente und die entspanntere Sitzposition unterstreichen den Cruiser-Charakter. Der Spyder F3 verfügt über das exklusive „UFIT“-System, mit dem sich die Position von Fußrasten und Lenker verändern lässt Als Antrieb dient der bereits bekannte 1,3-Liter-Dreizylinder von Rotax.

Der Can-Am Spyder darf mit dem Pkw-Führerschein bewegt werden, sofern er vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt worden ist. Alle anderen Fahrer müssen mindestens 21 Jahre alt sein und einen Zweiradführerschein (Klasse A) besitzen. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: BRP

Mehr zum Thema:

Bilder zum Artikel
Can-Am Spyder F3.

Can-Am Spyder F3.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BRP

Download:


Can-Am Spyder F3.

Can-Am Spyder F3.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BRP

Download:


Can-Am Spyder F3.

Can-Am Spyder F3.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BRP

Download:


Can-Am Spyder F3.

Can-Am Spyder F3.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BRP

Download: