Logo Auto-Medienportal.Net

Nissan NV200 bietet jetzt mehr

Mit merh Komfort und Sicherheit fährt der Nissan NV200 ins neue Modelljahr: Neben dem serienmäßigen CD-Radio mit Bluetooth- Freisprecheinrichtung und einem Beifahrerairbag wartet die beliebte Ausstattungslinie Comfort ab sofort zusätzlich mit Seitenairbags auf. Außerdem haben Kunden nun eine erweiterte Auswahl bei den Laderaum-Verglasungs-Optionen. Der zu Preisen ab 16.320 Euro netto startende NV200 Kombi und der ab 19 990 Euro (inkl. MwSt) erhältliche Evalia verfügen zusätzlich über ein Reifendruck-Kontrollsystem. Das elektronische Stabilitätsprogramm ESP beispielsweise gehört jetzt auch in allen Kastenwagen-Versionen zum Standard.

Die zu Preisen ab 14 390 Euro netto erhältliche Einstiegsversion Kastenwagen Pro fährt darüber hinaus jetzt serienmäßig mit vielen neuen Ausstattungsdetails vor. Elektrische Fensterheber und elektrisch einstellbare Außenspiegel sind beispielsweise ebenso an Bord wie ein rutschhemmender Laderaumbodenschutz aus Gummi. Eine Zentralverriegelung mit Funkbedienung gehört ebenfalls nun bereits in der Basisversion zum Serienumfang.

Das schlüssellose I-Key System der Ausstattungslinie Evalia Tekna wurde um einen neuen Start-Stopp-Knopf aufgewertet. Fahrer können den Autoschlüssel in der Tasche lassen, zum Motorstart muss nur noch der Knopf gedrückt werden. Die Dieselmotoren arbeiten im neuen Modelljahr noch effizienter: So konnte Nissan den CO2-Ausstoß der Selbstzünder um bis zu sechs auf einheitlich 128 Gramm je Kilometer beim dCi 90 und 130 Gramm je Kilometer beim dCi 110 reduzieren.. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Nissan

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Nissan NV200.

Nissan NV200.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download: