Logo Auto-Medienportal.Net

Der Volkswagen Cross-Up steht bei den Händlern

Der neue Volkswagen Cross-Up steht ab sofort bei den Händlern. Die Preise beginnen bei 13 950 Euro für diesen sehr kompakten Kleinwagen, der sich nun mit Gelände-Attributen in die Reihe der Crossover-Modelle bei Volkswagen einreiht.

Schon auf den ersten Blick ist der Cross-Up mit den in dunklem Anthrazit ausgeführten Radhausschalen, Seitenschutzleisten sowie sportliche Stoßfänger samt angedeutetem silbernem Unterfahrschutz an Front und Heck zu erkennen. Diese Elemente sollen dem Kleinen einen sportlich-robusten Charakter verleihen. Zu den wichtigen Merkmalen in diesem Konzept des Schein-SUV gehören zusätzlich die um 15 mm höher gelegte Karosserie, 16-Zoll-Leichtmetallräder mit Reifen im Format 185/50, eine silber eloxierte Dachreling und Aluminiumeinstiegsleisten mit Cross up-Schriftzug. Innen werten die sportlichen Bezüge der Sitze in Rot oder Anthrazit und die Chrom-Umrandungen an Luftausströmern und Tachometer, das Lederlenkrad und der lederne Handbremsgriff und Schalthebelknauf das Interieur auf. Als Antrieb kommt ein 55 kW / 75 PS starker Drei-Zylinder-Ottomotor mit Fünf-Gang-Handschaltgetriebe zum Einsatz. (ampnet/Sm)

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
Volkswagen Cross-Up.

Volkswagen Cross-Up.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download: