Logo Auto-Medienportal.Net

Baubeginn für Yokohama-Werk auf den Philippinen

Der erste Spatenstich für das Yokohama-Reifenwerk auf den Philippinen ist erfolgt. Nach Fertigstellung wird die Produktionskapazität der lokalen Tochter YTPI auf das 2,4-Fache steigen. Statt wie bisher 7 Millionen PKW- und SUV-Reifen können dann bis zu 17 Millionen produziert werden. Für den Bau der zusätzlichen Fabrik hat das Unternehmen von der Clark Development Corporation (CDC) 300 000 Quadratmeter Land neben dem bisherigen Standort erworben.

YTPI wurde 1996 für die Herstellung und den Vertrieb von Reifen für den Export-Markt gegründet. Im Moment werden PKW- und SUV-Pneus im Bereich zwischen 13 und 18 Zoll gefertigt, von denen die meisten in die Endkundenmärkte von Europa, Nordamerika und die Länder der ASEAN gehen. Der Rest wird auf OEM-Basis an Autohersteller in Nordamerika und Asien geliefert. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Yokohama

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel

Download: