Top-Thema

Porsche Cayenne Turbo.

Pressepräsentation Porsche Cayenne: Gipfelstürmer

ampnet – 19. September 2014. Cayenne zum Vierten: Nach der ersten Generation im Jahr 2002 und Facelift der zweiten Generation aus 2010 geht nun die vierte Version des Porsche SUV an den Start, natürlich mit mehr Leistung bei weniger Verbrauch und damit geringeren Kohlendioxid-Emissionen. Die Messlatte im Verbrauch nach unten setzt wieder die Hybridversion mit Durchschnittswerten von 3,4 Litern auf 100 km und 79 Gramm CO2 pro Kilometer, die erst in Paris ihre Premiere erleben wird. Den Leistungsgipfel erklimmt der Turbo mit 382 kW / 520 PS und einem Durchschnittsverbrauch von 11,5 bis 11,2 Litern (267 bis 261 g/km). >>>mehr

News

1Bilder

Mazda lädt zum Dialog im Netz ein

Internetseite www.mazdarebels.de. ampnet – 22. September 2014. Mit der neuen Internetseite www.mazdarebels.de will Mazda nicht nur Anhänger der Marke ansprechen, sondern vor allem auch Menschen, die sich bislang noch nicht mit der Marke auseinandergesetzt haben. Ziel ist der Dialog der Nutzer untereinander. Sie sollen die Marke aus ganz neuen Blickwinkeln kennenlernen und sich untereinander über Erfahrungen und neue Trends austauschen. Mit einer digitalen Werbekampagne werden die Interessenten von Google, Facebook und über Banner direkt in die neue Mazda-Community geleitet. >>>mehr

2Bilder

Skoda Octavia gewinnt „Economy Run 2014“

Skoda-Economy-Run 2014. ampnet – 22. September 2014. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 2,95 Litern auf 100 Kilometer hat ein 103 kW / 140 PS starker Octvia Combi 2.0 TDI von 2006 den 33. „Skoda Economy Run“ gewonnen. Der von den beiden Fahrern Jiří Pilný und Petr Šíma erzielte Verbrauchswert entspricht einem CO2-Ausstoß von 77,88 Gramm pro Kilometer. >>>mehr

AHG-Gruppe gewinnt „Internet Sales Award“

ampnet – 22. September 2014. Die Fachzeitschrift „Kfz-Betrieb“ hat den Standort Villingen-Schwenningen der AHG-Gruppe mit dem „Internet Sales Award 2014“ ausgezeichnet. Der BMW- und Mini-Händler überzeugte die Jury mit ihren Marketing- und Vertriebsaktivitäten eines „virtuellen Autohauses“ in einem Verkaufsgebiet ohne eigenen Standort. Zudem waren das selbstprogrammierte Intranet und eine intelligente Homepage mit cookiebasiertem Remarketing ausschlaggebend für den Erfolg. Erstmals wurde auch der „Sonderpreis Service“ vergeben. Er ging an das Toyota-Autohaus Chemnitz, das für seinen Kunde ein Onlinetool bereithält, mit dem sie eigenständig Werkstatttermine buchen können. >>>mehr

2Bilder

Vorschau: Diese Woche im Auto-Medienportal

Lexus NX 300h. ampnet – 22. September 2014. In Hannover findet in dieser Woche die IAA Nutzfahrzeuge mit mehr als 300 Premieren der Herrsteller und der Zulieferer statt. Goodyear stellt den neuen Ultra Grip 9 vor, und Lexus stößt mit dem NX in das Segment der Mittelklasse-SUV vor. Wir vergleichen im Fahrbericht die beiden Erdgasvarianten des Seat Mii und des Leon. Zudem sind wir mit dem Range Rover Sport unterwegs gewesen. Cadillac bringt ab Oktober das neue ATS Coupé nach Europa. Es ist nicht nur das erste Serienmodell mit dem neuem Marken-Wappen im Grill, sondern erlaubt auch das kabellose Laden von Mobilgeräten über ein elektromagnetisches Feld. Fortgesetzt wird der Rückblick auf 75 Jahre Ford Taunus mit dem zweiten und letzten Teil. Einen waschechten Chopper mit 2,7 PS bietet eine Hamburger Firma an. Wer es doch lieber noch etwas flotter mag, dem steht auch eine Leichtkraftrad-Version mit viermal so viel Leistung zur Wahl. >>>mehr

5Bilder

IAA Nutzfahrzeuge 2014: Dometic rüstet Fahrerkabine auf

Verschiebbarer Thermo-Cupholder von Dometic für Lkw-Kabinen. ampnet – 22. September 2014. Dometic stellt auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (Publikunstage: 25.9. - 2.10.2014) das Konzept einer Komfort-Fahrerkabine vor. Sie zeigt, wie zahlreiche Kühl- und intelligente Energiesysteme sowie gebräuchliche Haushaltsgeräte und Sicherheitsfeatures den Komfort an Bord erhöhen können. Die Umsetzung erfolgte an Hand einer existierenden Kabine. >>>mehr

2Bilder

Paris 2014: Mitsubishi schärft den Plug-in Hybrid Outlander nach

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander Concept-S. ampnet – 22. September 2014. Mit der Studie Concept-S schärft Mitsubishi auf der Pariser Motorshow 2014 (Publikumstage: 4. - 19.10.2014) den Plug-in Hybrid Outlander nach. Es handelt sich um ein geplantes Designpaket für einen sportlicheren Auftritt. Prägnant ist die modifizierte Front mit seitlich in die Fahrzeugflanke hineinlaufenden und nach oben weisenden Frontscheinwerfern, neuem Tagfahrlicht und versetzten Blinkstreifen. Auch das Heck erhält ausdrucksstarke Chromakzente, optisch in Richtung Fahrzeugmitte verlängerte Rückleuchten sowie markante Flügelprofile an Heckklappe und Dachkante. >>>mehr

2Bilder

Infiniti kommt mit neuer Romantik aus London

ampnet – 22. September 2014. In London eröffnete die Nissan-Nobelmarke Infiniti am Donnertag vergangener Woche ein neues Automobil-Designstudio. Alfonso Albaisa, Infiniti Executive Design Director, erläuterte bei der Eröffnungszeremonie die Aufgabe des neuen Studios. „Mit unserer neuen Generation an Modellen wollen wir diese Leidenschaft mit einer neuen Romantik zum Ausdruck bringen – und London ist der perfekte Ort, um dafür Inspiration zu finden.“ >>>mehr

2Bilder

Paris 2014: Toyota zeigt kompakte Crossover-Studie

Toyota C-HR Concept. ampnet – 22. September 2014. Mit dem C-HR Concept gibt Toyota auf dem Automobilsalon in Paris (Publikumstage: 4. - 19.10.2014) erste Hinweise auf ein neues Crossover-Modell in der Kompaktklasse. Zugleich zeigt das Konzeptfahrzeug die künftige Designausrichtung der Marke. Prägende Stilelemente sind stark herausgearbeitete Flächen und besonders betonte Radhäusern sowie eine klare Schulterlinie und charakteristische Rückleuchten. Die Frontpartie des C-HR Concept ist eine Weiterentwicklung der aktuellen Toyota Designsprache und weist neue Stylingmerkmale auf, die sich an künftigen Toyota Modellen wiederfinden könnten. (ampnet/jri) >>>mehr

1Bilder

Urteil: Falschparker muss Leerfahrt des Abschleppwagens zahlen

ampnet – 21. September 2014. Die Anfahrtskosten eines Abschleppwagens hat ein Falschparker auch dann zu übernehmen, wenn dieser ein anderes Auto abschleppt, anstatt leer zurückzufahren. Darauf hat das Verwaltungsgericht Düsseldorf bestanden und wies die Klage eines Autofahrers ab, der wegen eines Bußgeldes klagte (Az. 14 K 8743/13). >>>mehr

1Bilder

LA 2014: 30 Weltpremieren erwartet

Logo LA Auto Show. ampnet – 21. September 2014. In diesem Jahr präsentiert die Los Angeles Auto Show (LA Auto Show) 30 Weltpremieren und insgesamt 60 Fahrzeugdebüts. Der Startschuss fällt bei den Medien- und Fachbesuchertagen vom 18. bis 20. November im Convention Center. Die im Jahr 1907 gegründete Los Angeles Auto Show ist die erste große nordamerikanische Messe der im Herbst beginnenden Ausstellungssaison. >>>mehr

2Bilder

Exklusiv: In den USA liegt Automatik einsam an der Spitze

Oldsmobil von 1939. ampnet – 21. September 2014. Die Arbeit des Menschen am Steuer zu erleichtern war der Grund, warum General Motors im amerikanischen Detroit 1939 erstmals ein Auto mit Automatikgetriebe präsentierte. Der Oldsmobile Series 60 besaß ein Getriebe mit der Bezeichnung "Safety Automatic Transmission", das zum Anfahren immer noch eine Kupplung erforderte, danach aber selbsttätig schaltete. Erst im Modelljahr 1940 folgte die „Hydramatic Transmission”, eine Vollautomatik. Nachteil der schaltfaulen Fortbewegung auf vier Rädern: Der Oldsmobile mit seinem 3,8 Liter großen Sechszylinder, der 67 kW (90 PS) leistete, soff wie ein Seemann auf Landurlaub. >>>mehr

Hart geprüft: Neue Reifen für alte Porsche

Reifentest für Porsche-Klassiker: 911 Carrera G-Modell (1975). ampnet – 21. September 2014. Fahrer von klassischen Porsche-Sportwagen finden ab sofort die neuen Listen mit allen vom Sportwagenhersteller freigegeben Reifen auf der Porsche-Classic-Seite zum Download. Sie sind das Ergebnis von aufwändigen, mehrwöchigen Tests, die in diesem Sommer mit Old- und Youngtimern wie einem 356, einem 911 Carrera G-Modell, einem 911 Turbo (930) und einem Porsche Boxster der ersten Generation (986) durchgeführt wurden. Diese Tests finden regelmäßig statt. Für die Baujahre 1949 bis 2005 existieren so aktuell 183 Empfehlungen zur korrekten Bereifung, was die Sommerreifen angeht. Weitere 126 Empfehlungen für Winterreifen kommen dazu. Alle diese Freigaben werden durch laufende Prüfungen in der Regel im Zweijahresrhythmus aktualisiert. >>>mehr

7Bilder

Im Gespräch: Hackenberg und sein TT

GTI-Treffen 2013: Prof. Ulrich Hackenberg. ampnet – 21. September 2014. Limousinen sind das Eine – meist sind es aber scharfe Coupés und Roadster, die die Herzen der Automobilenthusiasten höher schlagen lassen. Dieser Trend macht auch vor gestandenen Entwicklungs-Vorständen nicht Halt. So war es Mitte der 1990er-Jahre Ulrich Hackenberg, der bei Audi die Projektverantwortung für den TT übertragen bekam. „Der TT sollte auf der Plattform des Golf basieren. Ich war seinerzeit für die Konzeptentwicklung verantwortlich und wollte eigentlich sofort einen Roadster daraus machen“, erinnert sich Ulrich Hackenberg jetzt am Rande der Präsentation der nunmehr dritten Generation des TT in Marbella. >>>mehr

1Bilder

Dritter Audi-Freiwilligentag in Neckarsulm

Audi-Freiwilligentag in Neckarsulm. ampnet – 20. September 2014. Zum dritten Mal haben 290 Audi-Mitarbeiter am heutigen Sonnabend ehrenamtlich in 25 sozialen Projekten gearbeitet. Damit die Audianer, die Freude am Ehrenamt haben, auch unterjährig gemeinsam aktiv sein können, führt Audi die „TeamAktion“ ein. Anstelle eines Abteilungsausflugs engagieren sich die Mitarbeiter in einem sozialen Projekt in der Region und fördern dabei den Teamgedanken. Sie realisieren Dinge, die sonst nicht möglich wären. Gemeinnützige Organisationen können sich mit Projektvorschlägen an ehrensache.nec@audi.de wenden. (ampnet/nic) >>>mehr

Im Rückspiegel: 75 Jahre Ford Taunus (1)

Ford Taunus (1939). ampnet – 20. September 2014. Taunus – dieser Name stand bei Ford jahrzehntelang beinahe als Synonym für die gesamte Marke und besaß für viele Menschen auch die Aura von Aufbruch und Aufstieg. 1939 – also vor 75 Jahren – kam das erste Modell mit dieser Typenbezeichnung auf den Markt. Es folgten Klassiker wie der „Weltkugel“-Taunus, Innovatoren wie der frontgetriebene 12M P4 „Cardinal“, Schönheiten wie das Hardtop-Coupé des Taunus P5 und „Autobahn-Könige“ wie die Versionen 26 M des Taunus P7. Erst 1982, nach neun Modellgenerationen und 43 Jahren Bauzeit, verabschiedete sich der Mittelgebirgsname und Ford setzte auf Feurig-Spanisches: Die Baureihe Consul/Granada beerbte 1972 die „großen“ Taunus 20M bis 26M, der Taunus TC wurde dann zehn Jahre darauf vom Sierra abgelöst. >>>mehr

Ausprobiert: Hier dürfen auch Männer mal baggern

Lego Technic: Volvo Radlader. ampnet – 20. September 2014. Der Lego-Technic Radlader 42030 ist mal wieder etwas für richtige Männer. Weshalb er wohl auch aktuell die Startseite der „Legomen-Website“ (www.legomen.de) ziert. Trotz der Angabe auf dem Karton, der Bausatz sei für Jugendliche (11-16 Jahre) geeignet, muss man sich als Mann also nicht schämen. Ist das Modell fertig zusammengesetzt, hat man einen richtigen Brocken in der Hand: Länge 58 cm, Breite 16 cm, Höhe 23 cm, Gewicht: 2050g (Maßstab 1:16). Ein erfahrener „Lego-Mann“ sollte die 1636 Teile in etwa sechs Stunden zusammen bauen können >>>mehr

1Bilder

Mitsubishi spendet Elektrofahrzeuge an Regierung

Mit der Stiftung von zwei Electric Vehicle an die Regierung von Laos unterstreicht MMC seine Präsenz in den aufstrebenden ostasiatischen Märkten. ampnet – 19. September 2014. Mit der Stiftung zweier i-MIEV (in Deutschland: EV) an die Regierung in Laos hat der dortige Mitsubishi-Importeur KLM den erfolgreichen Start in einem der wachstumsstärksten Automärkten Südostasiens gewürdigt. Laos gilt als idealer Standort für Elektromobile, da große Flussläufe wie der des Mekong den ökologisch sinnvollen Betrieb von Wasserkraftwerken zur nachhaltigen Gewinnung elektrischer Energie ermöglichen. Der Firma KLM wurde Ende vergangenen Jahres in Savannakhet, der zweitgrößten Stadt des Landes, gegründet. (ampnet/nic) >>>mehr

1Bilder

Claas erweitert Scorpion-Reihe

Claas Scorpion 7050. ampnet – 19. September 2014. Claas erweitert seine Scorpion-Reihe um einen neuen Teleskoplader in der Fünf-Tonnen-Klasse. Er schließt die Lücke zwischen dem 7044 und dem 7055. Der Scorpion 7050 ist der Nachfolger des vor allem bei Lohnunternehmen und Großbetrieben beliebten 7045 und verfügt über 4,8 Tonnen Hubkraft und eine Hubhöhe von sieben Metern. Als Antrieb dient ein 90 kW / 122 PS starker Deutz-Motor. (ampnet/jri) >>>mehr

Paris 2014: Citroens Zwei-Liter-Auto bekommt Druck

ampnet – 19. September 2014. Parallel zum Peugeot 208 Hybrid Air 2L stellt PSA-Konzernschwester Citroen auf dem Pariser Autosalon (Publikumstage: 4. - 19.10.204) ebenfalls ein Konzeptfahrzeug vor, dessen Verbrauch dank Druckluft-Hybridantrieb bei rund zwei Litern auf 100 Kilometer liegen soll. Auch der Concept C4 Cactus Airflow 2L kann mit komprimierten Stickstoff einige hundert Meter weit rollen. Durch Bremsenergierückgewinnung wird das Gas dann in einem Tank erneut verdichtet. Zur Verbrauchsreduzierung tragen aber auch eine bessere Aerodynamik ein geringeres Fahrzeuggewicht, die abgesenkte Karosserie und schmale Reifen bei. (ampnet/jri) >>>mehr

3Bilder

Neuer Klapphelm von Givi

Givi X.14 Shift. ampnet – 19. September 2014. Mit dem X.14 Shift bringt Givi einen neuen Klapphelm auf den Markt. Er verfügt über ein großes Sichtfeld und eine integrierte Sonnenblende. Die Visiere sind aus kratzfesten Kunststoff gefertigt und das Hauptvisier ist für ein Pinlockvisier gegen Beschlagen vorbereitet. Der Kinnschutz kann schnell und einfach nach oben geklappt werden. Der Helm wird mit einer mikrometischen Schnalle festgezurrt. Das Innenfutter und die Wangenpolster, aus antiallergischem Stoff, können komplett gewechselt werden. Auf der Oberschale und am Kinnbereich sind Lufteinlässe, hinten ein großer -auslass. >>>mehr

5Bilder

750 Toyota Land Cruiser auf einen Haufen

Toyota Land Cruiser beim „Buschtaxi“-Treffen. ampnet – 19. September 2014. Mit 750 Fahrzeugen – vom betagten Oldtimer bis zum Neuwagen – stellte das „Buschtaxi“-Treffen der Toyota-Land-Cruiser-Fans einen neuen Rekord auf. So viele Geländewagen der Baureihe wie im oberhessischen Storndorf neh Fulda waren bislang noch nie an einem Ort zusammengekommen. Neben vielen Land Cruiser aus über 60 Jahren konnten die Besucher außerdem weitere Allradmodelle der Marke wie den Hilux und deren vielfältige Einsatzgebiete erleben. >>>mehr

2Bilder

Fuso stellt neue Lkw in Indonesien vor

 Fuso FJ. ampnet – 19. September 2014. Die Daimler-Nutzfahrzeugtochter Fuso hat im Rahmen der Indonesia International Motor Show 2014 Lkw der neuen Baureihen FJ sowie FI vorgestellt. Indonesien ist als größte Volkswirtschaft Südostasiens der wichtigste Exportmarkt von Fuso und zugleich der zweitgrößte Absatzmarkt von Daimler Trucks weltweit. Im Zentrum der Präsentation standen die schweren Lkw FJ 2523 sowie FJ 2528. Sie ergänzen das Produktportfolio der Marke in einem Segment, in dem die Marke in Indonesien bislang nicht vertreten war. >>>mehr

1Bilder

Hyundai veranstaltet Händlerfest

„Alles easy“ bei Hyundai. ampnet – 19. September 2014. Hyundai veranstaltet ab heute bis 21. September 2014 ein Händlerfest. Unter dem Motto „Alles easy“ können Besucher an diesem Wochenende die komplette Modellpalette testen. Käufer profitieren an dem Wochenende wahlweise von Preisvorteilen für Editionsmodelle oder von einem kombinierten Finanzierungs- und Versicherungsangebot. Mit einer reichweitenstarken Funkkampagne sowie der Integration in Online-Medien schafft Hyundai im Vorfeld zusätzliche Aufmerksamkeit. Zudem werden Kunden, Interessenten und Fans der Marke mit rund 16 Millionen Exemplaren der Händlerzeitung über die Produkt-Highlights und das Programm beim jeweiligen Händler informiert. >>>mehr

3Bilder

Eichiner bleibt BMW-Finanzvorstand

ampnet – 19. September 2014. Dr. Friedrich Eichiner (59) wird bis Mai 2017 Finanzvorstand von BMW bleiben. Der Aufsichtsrat hat den Vertrag vorzeitig um rund zwei Jahre verlängert. >>>mehr

5Bilder

Seat Ibiza: Seit 30 Jahren erfolgreicher Botschafter Spaniens

Seat Ibiza 1.5 GLX (1984). ampnet – 19. September 2014. Aus den Morgennebeln des Rheintales erhebt sich am östlichen Ufer des Stromes, südlich der alten Bundeshauptstadt Bonn, der Petersberg: einer der Gipfel des Siebengebirges. Seit den Regierungszeiten Adenauers thront auf seiner Spitze das Gästehaus der Bundesregierung. Zur Zeiten der Bonner Republik gaben sich hier Könige, Präsidenten und Regierungschefs aus aller Welt die Klinke in die Hand. Heute wird „der Petersberg“ noch für besondere wie große Konferenzen der inzwischen Berliner Politik genutzt. Hier hatte Anfang September der Seat-Klassiker überhaupt – ein Ibiza 1.5 GLX aus dem Jahr 1984 – einen seiner letzten Einsätze im Oldtimer-Rallye-Jahr 2014: auf der Youngtimer Classic 2014. >>>mehr

1Bilder

Toyota rät zum „Boxenstopp“

Toyota empfiehlt vor allem Fahrern älterer Modelle der Marke einen „Boxenstopp“. ampnet – 19. September 2014. Gerade vor dem anstehenden Herbst empfiehlt Toyota Fahrern älterer Modelle der Marke einen „Boxenstopp“. Im Rahmen der gleichnamigen Aktionswochen bieten die Vertragshändler bis zum 15. November 2014 den Wecshel von Motoröl, Öl- und Luftfilter zum vergünstigten Festpreis an. Gleichzeitig wird das Fahrzeug einer fachgerechten Sichtkontrolle unterzogen. Zusätzlich führt die Vertragswerkstatt einen kostenlosen 16-Punkte-Sicherheitscheck durch, der vom Fahrwerk bis zur Elektronik alle sicherheitsrelevanten Fahrzeugteile umfasst. (ampnet/jri) >>>mehr

1Bilder

IAA Nutzfahrzeuge 2014: 322 Weltpremieren

IAA-Plakat 2014. ampnet – 19. September 2014. Die weltweit wichtigste Leitmesse für Mobilität, Transport und Logistik, die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover, wartet in der kommenden Woche und bis zum 2. Oktober mit 322 Weltpremieren auf. 2066 Aussteller aus 45 Ländern bedeuten neun Prozent mehr Präsenz. Vor der offiziellen Eröffnung mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt am Donnerstag, 25. September 2014, finden am 23. und 24. September der „Tag der Pressekonferenzen im CC“ und der Pressetag mit insgesamt 82 Pressekonferenzen statt. >>>mehr

3Bilder

Paris 20914: Dritte Auflage des Kia Sorento

Kia Sorento. ampnet – 19. September 2014. Kia stellt auf dem Pariser Autosalon (Piublikumstage: 4. - 19.10.2014) die dritte Modellgeneration des Sorento vor. Das SUV wurde völlig neu konzipiert und soll sich ein Premium-Interieur und einen noch höheren Nutzwert auszeichnen. Einige markante Designmerkmale wurden von der Studie Kia Cross GT übernommen, die auf der Chicago Auto Show 2013 vorgestellt wurde. Dazu zählen der fast aufrecht stehende Kühlergrill und die langen, bis weit nach hinten gezogenen Scheinwerfer sowie das Profil. >>>mehr

5Bilder

Das R-Design für den Volvo XC90 ist fertig

Volvo XC90 R-Design. ampnet – 19. September 2014. Nur wenige Tage nach dem Verkauf der ersten Exemplare hat Volvo auch das sportliche R-Design-Paket für den neuen XC90 fertig. Ein Kühlergrill mit horizontalen Streben in hochglänzendem Schwarz und Chromeinfassung, eine spezielle Front- und Heckschürze, zwei Auspuffendrohre in Trapezform, seidenmatte Außenspiegelkappen, 20 Zoll große Leichtmetallräder (auf Wunsch auch 22 Zoll) in Titanoptik verraten den Volvo XC90 R-Design. Zu den weiteren Erkennungsmerkmalen zählen Fensterrahmen mit seidenmattem Chromfinish und eine integrierte Dachreling aus Aluminium sowie die erstmalig verfügbaren Lackierung Bursting Blue-Metallic, wahlweise auch in matt. >>>mehr

Opel startet Werbekampagne für den Adam Rocks

Werbekampagne für den Opel Adam Rocks. ampnet – 19. September 2014. „Umparken im Kopf“ – mit diesem Slogan wirbt Opel in Werbespots und Anzeigen seit dem Frühjahr. Darauf zielt auch die Anfang nächster Woche startende Werbekampagne für den Adam Rocks ab. Ihr Claim lautet „Alles außer niedlich“. Die von der Hamburger Agentur Scholz & Friends entwickelte Werbung bedient mit zwei Spots die großen deutschen Fernsehkanäle sowie digitale Medien. Hinzu kommen verschiedene Anzeigenmotive in auflagenstarken Magazinen, Zeitschriften und auf Großflächenplakaten. >>>mehr

Fahrbericht Nissan GT-R: Mit freundlichen Grüßen von Herrn Shioya

Nissan GT-R. ampnet – 19. September 2014. Nein, es dürfte nicht allein das dumpfe Röhren aus den beiden Doppelendrohren gewesen sein, das den Passanten die Köpfe drehen ließ. Dieses Auto stammt zwar von einem Massenhersteller, ist aber selbst in Sportwagenkreisen eine äußerst seltene Erscheinung. Das Kraftfahrtbundesamt listet den Nissan GT-R wegen der geringen Zulassungszahlen gar nicht erst extra auf und so dürften es allenfalls 30 Exemplare sein, die im ersten Halbjahr in Deutschland einen Käufer gefunden haben. >>>mehr

1Bilder

Porsche baut Klassiker-Servicenetz aus

Porsche-Classic-Partner. ampnet – 19. September 2014. Für die optimale Betreuung und Wiederaufbereitung klassischer Fahrzeuge baut Porsche sein internationales Händler- und Servicenetz auf rund 100 Porsche-Classic-Partner aus. Sie stellen die Versorgung mit rund 52 000 Originalersatzteilen sicher und kümmern sich um Reparatur- und Wartungsarbeiten, bieten aber auch Komplett- und Teilrestaurierungen an. Porsche hat ein spezielles Schulungs- und Trainingskonzept entwickelt, das die Mitarbeiter der Classic-Partner durchlaufen. (ampnet/nic) >>>mehr

1Bilder

IAA Nutzfahrzeuge 2014: Fiat Doblò Cargo tritt neu auf

Fiat Professional. ampnet – 19. September 2014. Fiat feiert auf der IAA Nutzfahrzuege in Hannover (23.9. - 2.10.2014) den grundlegend überarbeiteten Doblò Cargo. Außen- und Innendesign wurden modernisiert. Die Fahrerkabine bietet nun bis zu drei Sitzplätze, und die Motoren liefern bis zu 40 Prozent mehr Drehmoment. Als besonders wirtschaftliche Alternative erweitert die Ecojet-Variante das Angebot. Dahinter verbergen sich Start&Stop-Automatik, Reifen mit reduziertem Rollwiderstand und besonders dünnflüssiges Motoröl sowie Ölpumpe und Lichtmaschine mit variabler Leistung. Fiat zeigt in Hannover sechs Beispiele aus der neuen Baureihe. >>>mehr

3Bilder

Produktion des neuen Mazda2 in Thailand gestartet

Mazda2. ampnet – 19. September 2014. Das thailändische Mazda-Werk hat mit der Produktion des neuen 2er begonnen. Die Fahrzeuge sind zunächst für den australischen Markt bestimmt. Später werden in Thailand auch Mazda2 für weitere Märkte im südostasiatischen Raum produzieren. Das neue Modell wird ab Oktober auch im neuen Werk in Mexiko hergestellt. Bereits seit Juli läuft der Kleinwagen in Hofu in Japan vom Band, um die Nachfrage im Heimatland zu bedienen. >>>mehr

1Bilder

Lotus streicht bis zu 325 Stellen

ampnet – 19. September 2014. Der britische Sportwagenhersteller Lotus will bis zu 325 Stellen streichen. Dies ist Teil des Restrukturierungsplans zur Kostensenkung. Die Firma verspricht den betroffenen Angestellten, sie bei Bedarf wieder einzustellen. (ampnet/jri) >>>mehr

5Bilder

Festakt: Staatsfonds von Kuwait und Daimler kooperieren seit 40 Jahren

Daimler-Vorstandschef Dr. Dieter Zetsche und Scheich Jaber Al-Mubarak Al-Hamad Al-Sabah, Premierminister von Kuwait, im Mercedes-Benz-Werk Sindelfingen. ampnet – 18. September 2014. Die Daimler AG und der Staatsfonds von Kuwait, die Kuwait Investment Authority (KIA), haben am Donnerstag ihre 40-jährige Partnerschaft mit einem Festakt feierlich unterstrichen. „In den vergangenen 40 Jahren ist Kuwait für Daimler ungeachtet aller Höhen und Tiefen in der Unternehmensgeschichte der verlässlichste Partner geworden“, sagte Dr. Manfred Bischoff, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Daimler AG vor rund 100 geladenen Gästen im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart. >>>mehr

1Bilder

Erster Iveco Stralis LNG mit EU Zulassung im Einsatz

Nach der Homologation der Flüssiggasanlage wurde in Deutschalnd der erste Iveco Stralis LNG mit EU-Zulassung in Betrieb genommen. ampnet – 18. September 2014. In Deutschland ist der erste mit Flüssiggas betriebene Lastwagen mit einer europäischen Gesamtbetriebserlaubnis unterwegs. Iveco setzt den Stralis LNG zunächst als Vorführfahrzeug bei Kunden ein. Die Sattelzugmaschine mit 243 kW / 330 PS hat eine Reichweite von rund 700 Kilometern. >>>mehr

1Bilder

Skoda hält Kinderfilmfestival in Schwung

Skoda unterstützt das Kinderfilmfestival „Lucas“ in Frankfurt mit mehreren Superb als Shuttle-Fahrzeug. ampnet – 18. September 2014. In Frankfurt findet vom 21. bis 28. September 2014 zum 37. Mal findet das Internationale Kinderfilmfestival „Lucas“ statt. Skoda sorgt mit einer Superb-Flotte beim ältesten Kinderfilmfestival Deutschlands für die Mobilität von Juroren und geladenen Gästen. Die Veranstaltung wird vom Deutschen Filminstitut getragen. Gezeigt werden 60 Filme aus über 20 Ländern im Cinestar Metropolis und im Cinemaxx in Offenbach. Die besten Streifen werden im Deutschen Filminstitut am Museumsufer mit Preisen ausgezeichnet. Alle Gewinnerfilme werden am letzten Festivaltag noch einmal im Deutschen Filmmuseum gezeigt. (ampnet/jri) >>>mehr

1Bilder

FPT liefert Lkw-Motoren an Tata Daewoo

Fiat Powertrain Technologies. ampnet – 18. September 2014. Der zu Fiat gehörende Motorenhersteller FPT wird den südkorenaischen Lastwagenhersteller Tata Daewoo mit Euro-6-Antrieben beliefern. Die Aggregate mit Hubräumen von 6,7, neun, elf und 13 Litern Hubraum sind für sämtliche mittleren und schweren Modellreihen der Marke bestimmt. Fiat Powertrain Technolgies (FTP) verzichtet bei seinen Euro-6-Motoren auf eine Abgasrückführung und setzt ausschließlich auf die Selektive katalytische Reduktion (SCR) mittels Zuführung einer Harnstofflösung. >>>mehr

2Bilder

Audi TT ist das am besten vernetzte Auto

Audi TTS 2.0 TFSI Quattro. ampnet – 18. September 2014. Der neue Audi TT ist das am besten vernetzte Automobil in Deutschland. Das ist die Bilanz des „Car Connectivity Award“ der Fachzeitschriften „Auto, Motor und Sport“ und „Chip“. Die Connectivity-Dienste des Autoherstellers siegten darüber hinaus in vier weiteren Kategorien der Leserwahl. Damit belegte Audi in der Hälfte der zehn Kategorien den Spitzenplatz. >>>mehr

4Bilder

Paris 2014: Dacia Dokker und Lodgy machen auf offroad

Dacia Dokker Stepway. ampnet – 18. September 2014. Während bei Volkswagen etwa jeder zehnte Käufer zum Cross-Modell greift, sind es bei Dacia deutlich mehr als die Hälfte, die beim Sandero den Stepway bevorzugen. Daher wird die Linie mit dem Offroad-Design ausgebaut. Auf dem Pariser Autosalon (Publikumstage: 4. - 19.10.2014) präsentieren die Rumänen den Van Lodgy und den Hochkombi Dokker jeweils als rustikal gestaltete Stepway-Variante. Kennzeichen sind die Front- und Heckschürze im Look eines Unterfahrschutzes, eine Dachreling sowie Radlaufschutzleisten und Seitenschweller aus schwarzem Kunststoff. Dazu kommen 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und Außenspiegelgehäuse in Titan-Optik und Nebelscheinwerfer. Die blauen Akzente im Innenraum korrespondieren mit der optionalen Sonderlackierung in Adria-Blau Metallic. (ampnet/jri) >>>mehr

2Bilder

Mitsubishi für „eCarTec Award“ nominiert

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander. ampnet – 18. September 2014. Die Funktionalität des bidirektionalen Ladens der beiden Mitsubishi Elektrofahrzeuge Electric Vehicle und Plug-in Hybrid Outlander ist für den „eCarTec Award“, den Bayerischen Staatspreis für Elektro- und Hybrid-Mobilität, nominiert worden. Nahezu 70 internationale Unternehmen und Institute aus 14 verschiedenen Ländern haben sich in einer der sechs Kategorien beworben. Die Mitsubishi-Technikfunktion des bidirektionalen Ladens ist in der Kategorie „Energy Storage“ angetreten. >>>mehr

7Bilder

Paris 2014: Peugeot Quartz hat zwei Elektromotoren und 500 PS

Peugeot Quartz. ampnet – 18. September 2014. Mit dem Concept Car Quartz zeigt Peugeot auf dem Autosalon in Paris (Publikumstage: 4. - 19.10.2014) eine Crossover-Hybridstudie mit zwei Elektromotoren und 368 kW / 500 PS Gesamtleistung. Das 4,50 Meter lange Fahrzeug rollt auf 23-Zoll-Rädern und hat elektrisch ausfahrbare Trittbretter. Die Verglasung besteht aus Polykarbonat. Die Luftfederung sorgt automatisch für eine Bodenfreiheit zwischen 300 und 350 Millimetern. >>>mehr

2Bilder

Deutsche Autos lernen US-Verkehrsregeln

Autonom durch das Silicon Valley: Axel Gern, Leiter Autonomes Fahren der nordamerikanischen Forschungs- und Entwicklungsabteiling von Mercedes-Benz, mit der Genehmigung des US-Bundesstaates Kalifornien. ampnet – 18. September 2014. Seit Anfang der Woche schreibt der US-Bundesstaat Kalifornien eine offizielle Genehmigung für Tests autonom fahrender Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen vor. Mercedes-Benz erhielt zeitgleich mit dem Inkrafttreten der „Senate Bill No. 1298“ die Lizenz, in Kalifornien selbstfahrende Autos im Alltag zu erproben. Damit baut die Marke, die seit fast 20 Jahren im Silicon Valley ansässig ist, ihre Forschungsaktivitäten auf diesem Gebiet weiter aus. >>>mehr

1Bilder

Paris 2014: Kia hübscht Rio und Venga auf

ampnet – 18. September 2014. Kia hübscht seine Kleinwagenmodelle Rio und Venga auf. Der Modelljahrgang wird auf dem Pariser Autosalon (Publikunstage: 4. - 19.10.2014) vorgestellt und ist ab Anfang 2015 erhältlich. Neugestaltet wurde beim Rio die Fahrzeugfront an Stoßfänger, Nebelscheinwerfern und dem Kühlergrill. Der Innenraum wird durch Chrom-Akzente belebt, und in der modifizierten Zentralkonsole findet sich ein neues Audio- und Navigationssystem. Es beinhaltet unter anderem digitalen Radioempfang (DAB) sowie die neue Generation der Sieben-Zoll-Kartennavigation mit höherer Prozessorgeschwindigkeit und schnellerer Routenberechnung. Außerdem gibt es neue Leichtmetallfelgen und zwei frische neue Farben (Urban Blue und Digital Yellow). >>>mehr

1Bilder

Yamaha ruft die MT-09 zurück

Yamaha MT-09. ampnet – 18. September 2014. Ausgerechnet die viel gelobte MT-09, das derzeit viertbestverkaufte Motorrad in Deutschland, muss Yamaha nun zurückrufen. Bei der Maschine kann der Scheinwerfer ausfallen. Grund ist ein zu kurzes Kabel. Es kann sich oder die Steckverbindung bei Lenkbewegungen bis zum Anschlag lösen. >>>mehr

8Bilder

Paris 2014: Mehr Speed für den Bentley Mulsanne

Bentley Mulsane Speed. ampnet – 18. September 2014. Mit einer modifizierten Version des 6,75-Liter-V8 stellt Bentley auf dem Autosalon in Paris (Publikumstage: 4. - 19.10.2014) sein neues Falggschiff vor. Der fast 2,7 Tonnen schwere Mulsanne Speed beschleunigt in 4,9 Sekunden von null auf 100 km/h, erreicht nach elf Sekunden Tempo 160 und eine Spitzengeschwindigkeit von 305 km/h. Die Leistung beträgt 395 kW / 537 PS (+25 PS) bei einem beeidnruckenden Drehmoment von 1100 Newtonmetern (+80 Nm), die bereits bei 1750 Umdrehungen in der Minute anliegen. >>>mehr

2Bilder

BMW 5er mit neuem Twin-Turbo-Diesel

BMW 518d. ampnet – 18. September 2014. BMW spendiert der 5er-Reihe neue Vier-Zylinder-Dieselmotoren mit zwei Litern Hubraum und Twin-Turbo. Sie verhelfen dem neuen BMW 518d und 520d zu einer um jeweils 5 kW / 7 PS gesteigerten Leistung. Gleichzeitig sinken Kraftstoffkonsum und CO2-Ausstoß im EU-Testzyklus um bis zu 0,4 Liter je 100 Kilometer beziehungsweise 10 Gramm pro Kilometer. So begnügt sich die neue, nun 140 kW / 190 PS starke BMW 520d Limousine im Normzyklus – je nach Reifenformat – mit 4,7 bis 4,3 Litern je 100 Kilometer (CO2-Emissionen: 124 - 114 g/km), in Verbindung mit dem optionalen Acht-Gang-Steptronic-Getriebe sind es 4,5 bis 4,1 Liter (119 - 109 g/km). >>>mehr

9Bilder

Paris 2014: Range Rover Evoque bekommt Union Jack und Head-up-Display

Range Rover Evoque Union. ampnet – 18. September 2014. Land Rover stellt auf dem Pariser Autosalon (Publikumstage: 4. - 19.10.2014) den Range Rover Evoque als besonders Britisch angehauchtes Sondermodell „Union“ und mit einem scharfen Laser-Head-up-Display vor. Die neue Evoque-Edition basiert auf der Dynamic-Ausstattung und wird in den Lackfarben Firenze Red, Fuji White, Loire Blue, Santorini Black und Corris Grey angeboten. Für besondere Akzente sorgen bei den bunten Modelle das in weißer Kontrastfarbe gehaltene Dach und die weißen 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, ergänzt um Details im „Union Jack“-Design an Heckspoiler und Außenspiegeln. Hinzu kommen je nach Lackfarbe weitere weiße oder rote Akzente an der Karosserie. >>>mehr

2Bilder

GTÜ testet Poliermaschinen

GTÜ-Poliermaschinentest. ampnet – 18. September 2014. Wenn ein matter Schleier und allzu viele feine Waschanlagenkratzer den Autolack überziehen, wird‘s Zeit für eine ordentliche Politur. Möglichst mit einer effizienten Poliermaschine. Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung hat zehn Poliermaschinen getestet. Von der billigen Exzentermaschine für 30 Euro bis zum 390 Euro teuren Rotationspolierer mit Profianspruch. Testsieger wurde die PE 14-2 von Flex. Mit Bestwerten in den Disziplinen Anwendung und Wirkung erhielt das Gerät als einziges die Note „sehr empfehlenswert“. Auf Platz zwei mit dem Prädikat „empfehlenswert“ landeten punktgleich die Kunzer 7 PM 03 und Makitas 9227CB, knapp dahinter die Superpolish P7 von Krauss. >>>mehr

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10>>>>