Top-Thema

Ford Focus.

New York 2014: Focus nun auch als Viertürer

ampnet – 17. April 2014. Gleich zwei Erstauftritte legt der Ford Focus bei der New York Auto Show (bis 27.4.2014) hin. Die Weltpremiere erleben der neue Ford Focus als Viertürer und als "Electric"-Modell. Bereits im März in Genf war der Focus als fünftürige Limousine und als Turnier präsentiert worden war. Die viertürige Limousine und der "Electric" werden vom dritten Quartal an in Deutschland genauso verfügbar sein wie die fünftürige und der Turnier. >>>mehr

News

„Jazzkantine“ im Audi Forum Neckarsulm

ampnet – 17. April 2014. Die Jazzkantine feiert mit ihrem zehnten Album „Ultrahocherhitzt“ und einer groß­angelegten Konzertreihe ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Mit einer Kombination aus Jazz und Hip Hop fasziniert die zehnköpfige Truppe um Bandleader Christian Eitner seit 1994 Musikliebhaber in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Karten für das Konzert der Jazzkantine am 6. Juli sind an allen ReserviX-Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.reservix.de und am Zentralen Empfang im Audi Forum Neckar­sulm unter der Telefonnummer 07132 31-70110 erhältlich. (ampnet/nic) >>>mehr

1Bilder

Vierbeiner brauchen auf Reisen einen Pass

Grenzpapiere für Hunde und Katzen. ampnet – 17. April 2014. Wer mit seinem Haustier ins Ausland reisen möchte, hat eine Reihe von Vorschriften zu beachten. Innerhalb und außerhalb der EU gelten unterschiedliche Einreisebestimmungen für Tiere. Der ADAC empfiehlt daher, sich rechtzeitig über die Vorschriften zu informieren und mindestens einen Monat vor der Abreise an die obligatorischen Impfungen beim Tierarzt zu denken. >>>mehr

1Bilder

New York 2914: Audi A3 ist World Car of the Year 2014

Audi A3 Limousine. ampnet – 17. April 2014. Der Audi A3 ist World Car of the Year 2014. Es ist der zweite Gesamtsieg von Audi in der zehnjährigen Geschichte der World Car of the Year Awards nach dem Gesamterfolg des Audi A6 bei der Erstauflage im Jahr 2005. Der A3 setzte sich gegen 23 andere Fahrzeuge durch. Die mit 69 führenden Fachjournalisten aus 22 Ländern weltweit besetzte internationale Jury kürte ihn zum Sieger. (ampnet/Sm) >>>mehr

1Bilder

Volvo 740 wird 30 Jahre

Volvo 740. ampnet – 17. April 2014. Die ersten Volvo 740 können das H-Kennzeichen erhalten und zum Oldtimer geadelt werden. Die Limousinen und Kombis der schwedischen Oberklasse-Reihe wurden 1984 eingeführt. Wärend die Stufenheck-Limousine mit markanten skandinavischen Formen Designgeschichte schrieb, setzte der fünftürige Volvo 740 Maßstäbe für das moderne Kombi-Segment. (ampnet/nic) >>>mehr

1Bilder

Toyota Corolla ist das meistverkaufte Auto der Welt

Toyota Corolla. ampnet – 17. April 2014. Der Toyota Corolla ist das meistverkaufte Auto der Welt. Seit seiner Markteinführung im Jahr 1966 wurde der Kompaktwagen weltweit mehr als 40,72 Millionen Mal verkauft. Allein im vergangenen Jahr entschieden sich internen Berechnungen zufolge insgesamt 1,22 Millionen Kunden für das Toyota-Modell. Auch die unabhängige Analyse des Marktforschungsinstituts Polk bestätigt den Erfolg des Corolla. Das Institut hat die Neuzulassungszahlen von IHS Automotive ausgewertet. Diese berücksichtigt 96 Prozent aller Neuzulassungen weltweit, und kommt daher auf knapp 1,1 Millionen verkaufte Corolla 2013. In beiden Auswertungen wurden neben der Corolla Limousine auch die zahlreichen Varianten berücksichtigt, die unter verschiedenen Namenszusätzen angeboten werden. (ampnet/nic) >>>mehr

1Bilder

Mercedes-Benz entwickelt intelligentes Energiemanagement für Hybridfahrzeuge

Mercedes-Benz C-Klasse Intelligent Hybrid. ampnet – 17. April 2014. Mercedes-Benz hat ein intelligentes Energiemanagement für Hybridfahrzeuge entwickelt, das den Straßenverlauf vorausschauend berücksichtigt. Ziel des „Intelligent Hybrid“ ist es kostenlos zur Verfügung stehende Rekuperationsenergie möglichst vollständig zu nutzen und gleichzeitig durch den Boost-Effekt des Elektromotors Fahrspaß pur zu ermöglichen. Dazu überwacht es ständig die Topografie vor dem Fahrzeug. Das funktioniert nicht nur bei aktiver Zielführung durch das Navigationssystem, sondern auch, wenn dieses gerade nicht benutzt wird. Bei der Entwicklung neuer Hybridmodelle profitiert Mercedes-Benz verstärkt aus der Zusammenarbeit mit seinem Formel-1-Rennteam, das ebenfalls High-Tech-Hybridmotoren zur Kraftstoffersparnis einsetzt. Synergieeffekte gibt es hierbei sowohl für die Serien- als auch die Rennfahrzeuge. >>>mehr

1Bilder

Toyota steigert europäischen Marktanteil

ampnet – 17. April 2014. Toyota hat in Europa im ersten Quartal 2014 einen Marktanteil von 4,9 Prozent erreicht. Damit ist der europäische Fahrzeugabsatz von Toyota und Lexus im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 14 Prozent auf 255 152 Fahrzeuge gestiegen. Insgesamt hat allein Toyota in den ersten drei Monaten des Jahres 213 657 Fahrzeuge in Europa verkauft und liegt damit 14 Prozent über dem Vorjahresergebnis. Lexus schließt mit 11 495 Einheiten ab und legt 24 Prozent zu. 21 Prozent aller in Europa verkauften Fahrzeuge waren mit einem Hybridantrieb ausgestattet. (ampnet/nic) >>>mehr

New York 2014: SportWagen sucht den Erfolg auch in den USA

Volkswagen Golf SportWagen Concept. ampnet – 17. April 2014. In Deutschöand ist er längst ein Erfolg: der Volkswagen Golf Variant. In den USA präsentiert Volkswagen jetzt den Golf Sportvan als Concept Car bei der New York International Auto Show (NYIAS, bis 27. April). (ampnet/Sm) >>>mehr

1Bilder

Peking 2014: China-Premiere für Skoda Octavia

Skoda Octavia Scout. ampnet – 17. April 2014. Skoda feiert auf der Auto China (20. bis 29. April) in Peking die China-Premiere des neuen Octavia, der im Mai 2014 auf dem chinesischen Markt startet. Außerdem präsentiert der Autobauer den neuen Rapid Spaceback Xindong und die urbane Version des neuen Yeti erstmals auf einer Messe in China. Insgesamt verdoppelt sich die China-Palette von Skoda im Jahr 2014 auf sechs lokal gefertigte Modelle. Mit der Produktoffensive und erweiterten lokalen Produktionskapazitäten will ŠKODA die China-Auslieferungen bis zum Jahr 2018 auf über 500 000 Autos pro Jahr steigern. Im ersten Quartal 2014 lieferte der tschechische Autobauer über 62 000 Fahrzeuge an Kunden in China aus. Das ist ein Plus von 7,5 Prozent im Vergleich zu den ersten drei Monaten des Vorjahres. (ampnet/nic) >>>mehr

1Bilder

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander erfolgreich bei „Rallye Monte Carlo des Énergies Nouvelles“

MItsubishi Plug-in Hybrid Outlander. ampnet – 17. April 2014. Mit der ersten Teilnahme an der „Rallye Monte Carlo des Énergies Nouvelles“ für Fahrzeuge mit alternativen Antrieben folgte der Plug-in Hybrid Outlander den Spuren seines Markengefährten, des elektrischen angetriebenen Minicars Mitsubishi Electric Vehicle. Bereits im Jahr zuvor hatte das Technologie-Flaggschiff von Mitsubishi, ausgestattet mit einem hochmodernen Plug-in-Hybridantrieb, die „Asia Cross Country Rallye 2013“ fehler- und pannenfrei absolviert. >>>mehr

New York 2014: Der neue Jetta kommt im Herbst nach Europa

Volkswagen Jetta in der US-Version. ampnet – 17. April 2014. Volkswagen präsentiert auf der New York International Auto Show (bis 27. April) erstmals den umfassend weiterentwickelten Jetta. Die Europa-Version wird ab Herbst auch nach Deutschland kommen. Beim seinem Debüt in New York zeigt sich der weiterentwickelte Jetta mit einer neuen Front- und Heckpartie (optional jetzt Bi-Xenonscheinwerfer mit Kurvenlicht und LED-Rückleuchten), parallel wurden die Aerodynamik sowie die Crash-Eigenschaften optimiert. Der amerikanische Jetta wurde für Top-Ergebnisse im US-NCAP und im IIHS-Crashtest ausgelegt. >>>mehr

2Bilder

Berliner Elektro Car2go jetzt in der kompletten Stadt

Berliner Elektro Car2go. ampnet – 17. April 2014. Car2go hat seine 16 Berliner Elektrofahrzeuge von der Stationsbindung befreit. Ab sofort können die bislang am Potsdamer Platz verfügbaren Smart Fortwo Electric Drive Fahrzeuge völlig stationsunabhängig angemietet und bei Mietende auf einem beliebigen öffentlichen Parkplatz innerhalb des 240 Quadratkilometer großen Berliner Geschäftsgebiet abgestellt werden. Falls ein Wiederaufladen der Elektrofahrzeuge notwendig ist, stehen dafür neben den bisherigen Car2go Ladesäulen am Potsdamer Platz jetzt weitere 204 Ladepunkte an 102 Ladesäulen des Stromanbieters RWE zur Verfügung. >>>mehr

1Bilder

Mahle erhöht Gesamtumsatz

ampnet – 17. April 2014. Mahle hat seinen Gesamtumsatz gegenüber dem Vorjahr um 12,7 Prozent auf 6 941,3 Millionen Euro erhöht. Am 30. September 2013 fand das Closing zur Mehrheitsübernahme der Gesellschaftsanteile an der ehemaligen Behr-Gruppe statt. Die nun als Mahle Behr firmierende Einheit wurde damit erstmals im vierten Quartal 2013 vollkonsolidiert. Das Automotive-Geschäft von Mahle Behr wird im neuen Geschäftsbereich Thermomanagement zusammengefasst. Aus den Änderungen des Konsolidierungskreises ergab sich ein positiver Umsatzeffekt von 956,7 Millionen Euro. Neben den Umsätzen von Mahle Behr ab Oktober sind hierin die Umsätze aus der Akquisition des US-amerikanischen Unternehmens RTI Technologies für Werkstattausrüstungen enthalten. >>>mehr

1Bilder

New York 2014: Discovery Sport erstes Mitglied der neuen Modellfamilie

Land Rover Discovery Vison Concept. ampnet – 17. April 2014. Land Rover hat gestern bekanntgegeben, wie das erste Modell der angekündigten komplett neuen Modellfamilie bei dem Geländefahrzeug-Spezialisten heißen wird: Ab 2015 wird als erstes Mitglied der Reihe der Land Rover Discovery Sport an den Start gehen. Der Discovery Sport soll das vielseitigste und leistungsfähigste Modell seines Segments werden. Einen ersten Ausblick auf sein Designkonzept gibt Land Rover zur Zeit auf der New York International Auto Show (NYIAS bis 27. April) mit der Studie Discovery Vision Concept. (ampnet/Sm) >>>mehr

New York 2014: Ein Stern geht auf am Hudson River

Mercedes S63 AMG Coupé. ampnet – 17. April 2014. 60 Jahre nach dem legendären Mercedes 300 SL „Gullwing“ debütiert am Hudson River bei der New York International Auto Show (NYIAS bis 27. April) ein neues Traumauto mit dem Stern: das S 63 AMG Coupé. Auch mit diesem luxuriösen und schnellen Coupé ist AMG zur Zeit auf der Überholspur unterwegs. Das erste Quatal brachte 50 Prozent mehr Absatz aus die ersten drei Monate des Vorjahres. >>>mehr

9Bilder

New York 2014: Kia mit großem Van

Kia Sadona. ampnet – 17. April 2014. Kia zeigt auf der New York International Auto Show (bis 27.4.2014) sein neuen Multi Purpose Vehicle (MPV). Der Van erlebt seine Weltpremiere unter dem Namen Sadona. Er bietet Platz für acht Personen inklusive Gepäck. (ampnet/nic) >>>mehr

New York 2014: Ein starkes Stück

Chevrolet Corvette Z06 Convertible. ampnet – 17. April 2014. Chevrolet stellt bei der New York International Auto Show (bis 27. April) das Cabriolet zur Corvette ZR06 vor. Angetrieben wir das Chevrolet Corvette ZR06 Convertible von dem neu entwickelten LT4 6.2L-Motor, einem V8-Triebwerk mit 466 kW / 625 PS Leistung und dem maximalen Drehmoment von 861 Newtonmeter. Wie bei der Corvette Stingray arbeitet der Motor mit Benzin-Direkteinspritzung, Ventilverstellung und Zylinderabschaltung. Die Aufbereitung der Leistung für den Hinterachsantrieb übernimmt eine Acht-Gang-Automatik. >>>mehr

8Bilder

New York 2014: BMW Concept X5 eDrive – weniger als 3,8 Liter

BMW Concept X5 eDrive. ampnet – 17. April 2014. Auf der New York International Auto Show 2014(bis 27. April) präsentiert BMW den nächsten Schritt zur Verbrauchs- und Emissionsreduzierung im SAV Segment. Das BMW Concept X5 eDrive kombiniert den intelligenten Allradantrieb xDrive mit einem Plug-in-Hybrid-Antriebskonzept. Das Zusammenwirken eines Verbrennungsmotors mit der BMW eDrive-Technologie garantiert Sportlichkeit bei reduziertem Kraftstoffverbrauch. Dabei wird rein elektrisches Fahren mit einer Geschwindigkeit von bis zu 120 km/h und einer Reichweite von bis zu 30 Kilometern in Verbindung mit einem Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus von weniger als 3,8 Litern je 100 Kilometer ermöglicht. >>>mehr

9Bilder

New York 2014: Offen auf die Rennstrecke

BMW M4 Cabrio. ampnet – 17. April 2014. Mit dem neuen BMW M4 Cabrio erweitert BMW M die Modellpalette um eine weitere offene attraktive Alternative. Das M4 Cabrio bietet dieselben Leistungswerte wie die neue BMW M3 Limousine, liegt aber im Kraftstoffverbrauch mit 8,7 Liter auf 100 km für den Durchschnitt nach EU-Norm 0,4 Liter höher. Es betont in seinem Charakter den stilvollen Auftritt und stellt das sportlich-dynamischen Offenfahrens im alltagstauglichen und für die Rennstrecke geeigneten Cabrios in den Mittelpunkt. (ampnet/Sm) >>>mehr

5Bilder

New York 2014: Jaguar Land Rover gibt Ausblick auf Technologien

Land Rover Discovery Vison Concept. ampnet – 17. April 2014. Am Vorabend der New York International Auto Show hat Jaguar Land Rover eine Vorschau auf intelligente Fahrerassistenz- und Bediensysteme der Zukunft gegeben. Die in der Konzeptstudie Land Rover Discovery Vision gebündelten Innovationen umfassen unter anderem eine externe Fernsteuerung für besonders diffizile Off Road-Passagen, proaktiv wirkende Infrarot-Laserscann-Verfahren, weiterentwickelte Sprach- und Gestensteuerung, "Smart Glass" zur Projektion von Bildern auf die Fahrzeugscheiben sowie semi-autonome Fahrprogramme für den On- und Off Road-Bereich. >>>mehr

7Bilder

New York 2014: BMW X4 - extrovertiert

BMW X4. ampnet – 17. April 2014. Der neue BMW X4 erlebt seine Weltpremiere auf der New York International Auzto Show (bis 27. April). Er basiert technisch auf dem BMW X3, zeigt jedoch einen einzigartigen Charakter mit seiner coupéartigen Linienführung und viel Raum für vier Personen. >>>mehr

1Bilder

GTÜ empfiehlt Abstandsregler und Notbremsassistent

Sicher unterwegs mit Abstandsregler und Notbremsassistent. ampnet – 17. April 2014. Noch immer entstehen mehr als 22 Prozent aller Unfälle durch Auffahren. Um trotzdem sicher und entspannt ans Ziel zu gelangen, empfiehlt die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) gemeinsam mit dem DVR Deutschen Verkehrssicherheitsrat im Fahrzeug einen Abstandsregler und den Notbremsassistenten. >>>mehr

1Bilder

Automobilmarkt legt unerwartet guten Start hin

Shanghai Auto Show 2013. ampnet – 17. April 2014. Alle drei großen Automobilmärkte – Westeuropa, USA und China – legten im März deutlich zu. In Westeuropa stiegen die Pkw-Neuzulassungen um 9,5 Prozent, in den USA erhöhte sich der Light-Vehicle-Absatz um knapp 6 Prozent, in China wuchs der Pkw-Markt um gut 12 Prozent. Auch im ersten Quartal 2014 waren diese Märkte im Plus. In Brasilien, Indien und Russland hingegen lagen die Neuwagenverkäufe im März sowie im ersten Quartal jeweils unter dem Vorjahresniveau. >>>mehr

1Bilder

Spritpreise steigen zu Ostern

Kraftstoffpreise in Deutschland. ampnet – 16. April 2014. Die aktuelle ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, dass Autofahrer für einen Liter Super E10 im bundesweiten Mittel 1,529 Euro (+1,6 Cent) zahlen müssen. Diesel verteuerte sich um 0,7 Cent auf durchschnittlich 1,374 Euro je Liter. Damit ist die Differenz zwischen Benzin und Diesel weiter gewachsen. Einen übertriebenen Preis-Sprung vor den Feiertagen kann der Club nicht feststellen. (ampnet/nic) >>>mehr

1Bilder

Bewerbungsstart für Toyota Umwelt-Förderprogramm 2014

ampnet – 16. April 2014. Ab sofort nimmt die Toyota Motor Corporation (TMC) Bewerbungen für ihr Umwelt-Förderprogramm 2014 (Toyota Environmental Activities Grant Program) entgegen. Es wurde vor 15 Jahren mit dem Ziel ins Leben gerufen, nachhaltige Non-Profit-Projekte zu unterstützen, die sich für die Erhaltung der Artenvielfalt und gegen die Erderwärmung einsetzen. Im vergangenen Jahr erhielten insgesamt 24 Projekte aus Japan und weiteren Ländern Fördermittel. Darunter waren ein Bodenschutz- und Neuanpflanzungsprogramm in Kenia, ein Projekt zum Erhalt des Regenwaldes in Vietnam, eine Fluss-Renaturierung in Japan und ein Rauchschwalben-Schutzprogramm in Taiwan. >>>mehr

Start der Bewerbungsphase für „Wissenschaftspreis für Elektrochemie" von Volkswagen und BASF

ampnet – 16. April 2014. Der internationale „Wissenschaftspreis für Elektrochemie" von BASF und Volkswagen geht in die dritte Runde. Ab sofort können sich exzellente Wissenschaftler aus aller Welt im Internet unter www.science-award.com bewerben. Dort werden auch die Teilnahmevoraussetzungen, der Ablauf und der Auswahlprozess erläutert. Bewerbungsschluss ist der 4. Juli 2014. Die eingereichten Beiträge beurteilt eine Jury aus Experten von BASF, Volkswagen und Vertretern aus der Wissenschaft. Die Preisverleihung wird am 6. November 2014 an der Stanford University in Kalifornien/USA stattfinden. (ampnet/nic) >>>mehr

1Bilder

Hyundai unterstützt Schülerfirmen

Hyundai unterstützt Schülerfirmen. ampnet – 16. April 2014. Die Schülerfirma „APPccessoires“ hat den Junior-Landeswettbewerb Hessen 2014 gewonnen und darf im Juni beim Bundeswettbewerb der Schülerfirmen in Berlin gegen die Sieger der anderen Bundesländer um den Titel „Beste Schülerfirma 2014“ und das Finalticket für den Europawettbewerb in Tallinn (Estland) kämpfen. Die Schüler der Hans-Viessmann-Schule aus Bad Wildungen wurden für ihre nachhaltigen Accessoires wie Duftbäume und Schlüsselanhänger und eine innovative App ausgezeichnet, mit der Autofahrer unter anderem an das Verfallsdatum ihres Verbandskasten erinnert werden. Neben der Idee prämierte die Jury auch den Geschäftsbericht, die Unternehmenspräsentation und die Wirtschaftskompetenz des Unternehmens. „APPccessoires“ nimmt auch an dem Projekt „Skills for the Future“ (Fähigkeiten für die Zukunft) teil, das gemeinsam von Hyundai und der IW JUNIOR gGmbH durchgeführt wird. Bereits Ende April haben die Schüler von „APPccessoires“ die Chance, das Europafinale zu erreichen: Bei dem von Hyundai initiierten „Skills for the Future“ Award Deutschland können sie sich für das Europafinale qualifizieren, das am 27. Mai in Offenbach durchgeführt wird. (ampnet/nic) >>>mehr

1Bilder

Skoda-Filmpreis für „Ida“

Skoda begleitet das Festival seit der Erstausrichtung 2001 als Mobilitätspartner. ampnet – 16. April 2014. Die polnisch-dänische Produktion „Ida“ von Regisseur Paweł Pawlikowski ist mit dem 10 000 Euro dotierten Skoda-Filmpreis ausgezeichnet worden. Überreicht wurde die Auszeichnung bei der gestrigen Preisverleihung des goEast-Festivals für mittel- und osteuropäischen Film in der Wiesbadener Caligari Filmbühne. Skoda begleitet das Festival seit der Erstausrichtung 2001 als Mobilitätspartner. 2005 übernahm die Marke mit dem geflügelten Pfeil zudem die Stiftung des Hauptpreises. (ampnet/nic) >>>mehr

6Bilder

Peking 2014: Weltpremiere für Volvo S60L Petrol Plug-in Hybrid

Volvo S60L PPHEV. ampnet – 16. April 2014. Auf der Auto China in Peking (21. bis 29.4. 2014) präsentiert Volvo das S60L PPHEV (Petrol Plug-in Hybrid Electric Vehicle) Concept Car. Der benzingetriebene Plug-in-Hybrid ist Elektro-, Hybrid- und konventionell angetriebenes Auto zugleich und verbindet dynamisches Fahrvergnügen mit herausragender Effizienz. Die Serienversion des S60L PPHEV, der über einen außerordentlich CO2-effizienten Drive-E Benzinmotor mit 175 kW / 238 PS und ein Plug-in-Hybrid-System verfügt, wird Anfang 2015 in China eingeführt. Produziert wird die Langversion des S60 im chinesischen Werk Chengdu. >>>mehr

New York 2014: Weltpremiere für Mini Countryman

Mini Cooper S. ampnet – 16. April 2014. Auf der New York International Auto Show (18.-27.4.2014) steht im diesen Jahr bei Mini der Countryman im Mittelpunkt. Die Neuauflage des ersten Mini mit vier Türen, einer großen Heckklappe, fünf Sitzplätzen und optionalem Allradantrieb ALL4 sorgt dafür, dass markentypischer Fahrspaß und individueller Stil im Premium-Kompaktsegment nochmals an Attraktivität gewinnen. Die Modifikationen im Bereich des Exterieurdesigns umfassen unter anderem eine neue Struktur für den Hexagon-Kühlergrill, markante Unterfahrschutzelemente für den Cooper S Countryman ALL4, zusätzliche Außenlackierungen und die Option Exterieur Piano Black. Außerdem werden neben dem Akustikkomfort auch das sportliche Flair und die Premium-Charakteristik im Interieur optimiert. Weitere Akzente werden durch neue, gewichtsoptimierte Leichtmetallräder und LED-Nebelscheinwerfer mit Positions- und Tagfahrlicht in LED-Technik gesetzt. >>>mehr

1Bilder

New York 2014: Mazda präsentiert neues MX-5-Chassis

Mazda MX-5-Chassis. ampnet – 16. April 2014. Auf der New York International Auto Show präsentiert Mazda die Weltpremiere der nächsten Generation des MX-5-Chassis und zeigt, welche Richtung das neue Modell einschlagen wird. Grund-legende MX-5 Tugenden wie Leichtbau, eine Gewichtsverteilung von 50:50 zwischen Vorder- und Hinterachse sowie ein niedriges Giermoment bleiben erhalten, aber es gibt vieles, was Mazda ändern wird. >>>mehr

3Bilder

Verbesserte Dynamik im neuen Modelljahr für Toyota GT86

Toyota GT86. ampnet – 16. April 2014. Beim GT86 hat Toyota das Design und die Aerodynamik überarbeitet. Das Fundament der Überarbeitung bilden eine steifere Vorderradaufhängung und steifere Stoßdämpfer. Die neue Dämpfung verbessert das Handling und erhöht Stabilität und Fahrkomfort selbst bei höheren Geschwindigkeiten. Die Lenkung wirkt noch direkter. Die modifizierte Aufhängung wiederum gibt dem Fahrer eine noch bessere Rückmeldung, sodass er jederzeit das Gefühl voller Kontrolle über das Fahrzeug hat. >>>mehr

Daimler und Rolls-Royce verständigen sich auf Bewertung der Daimler-Beteiligung

ampnet – 16. April 2014. Die Daimler AG (Börsenkürzel: DAI) und Rolls-Royce plc haben sich auf die Bewertung der 50-prozentigen Beteiligung von Daimler am Gemeinschaftsunternehmen Rolls-Royce Power Systems Holding GmbH (RRPSH) verständigt. Beide Seiten haben den Marktwert der Daimler-Anteile, die von Rolls-Royce übernommen werden, auf 2,43 Milliarden Euro festgelegt. Die Transaktion wird voraussichtlich im laufenden Jahr abgeschlossen („Closing“) und unterliegt den üblichen regulatorischen Freigaben. Daimler wird die finanziellen Effekte des Verkaufs zum Zeitpunkt des Closings berücksichtigen. >>>mehr

2Bilder

Deutscher Doppelsieg bei Kia-Mechatronikler-„Europameisterschaft“

„Europameisterschaft“ der Kia-Mechatroniker. Uwe Hannes, Vice President Customer Quality Kia Motors Europe (links)
- Patrick Stothfang, Gewinner des Wettbewerbs (3.v.l.)
- Ho-Sung Song, Präsident Kia Motors Europe (2.v.r.)
- Michael Gerhardt, General Manager Technical Service Kia Motors Europe (r.)
ampnet – 16. April 2014. Bei dem europäischen Finale der Kia-Mechatroniker, den der Autobauer alle zwei Jahre durchführt, ist es zu einem deutschen Doppelsieg gekommen. „Europameister“ wurde Patrick Stothfang vom Autohaus Piper in Stemwede (bei Osnabrück), Platz zwei belegte Sandy Mink vom Autohaus Störk in Mühlhausen-Ehingen. Und unter den insgesamt 34 Teilnehmern – die sich in nationalen Vorrunden für das Europa-Finale in der Frankfurter Kia-Zentrale qualifiziert hatten – erzielte auch der dritte deutsche Kia-Mechatroniker ein eindrucksvolles Ergebnis: Lars Gebelein vom Autohaus Hilmer in Stollberg belegte Rang acht. Damit haben sich alle drei Teilnehmer aus Deutschland ein Ticket für das Wettbewerbs-Finale in Seoul gesichert. In der koreanischen Hauptstadt, dem Sitz der Kia Motors Corporation, wird im Mai der Weltmeister der Kia-Mechatroniker ermittelt. >>>mehr

3Bilder

Opel Flexfix für neun Modellvarianten verfügbar

Flexfix-Fahrradträger von Opel. ampnet – 16. April 2014. Das von Opel entwickelte, vollintegrierte Fahrradträgersystem Flexfix können bis zu vier Räder mit auf die Reise genommen werden. Opel bietet das patentierte System für fast alle Pkw-Modelle an. Der neue Meriva verfügt über den praktischen Fahrradträger genauso wie Astra Fünftürer und Sports Tourer, Corsa Drei- und Fünftürer, Antara, Mokka und der Zafira Tourer und auch der Adam kann bis zu zwei Bikes schultern. >>>mehr

2Bilder

Held der Straße: Trucker stoppt Lkw-Geisterfahrer

Florian Thurm. ampnet – 16. April 2014. Florian Thurm ist auf dem Weg nach Rendsburg in Schleswig-Holstein, als seine ihn begleitende Freundin ein Fahrzeug auf der A21 bemerkt, das ihnen in falscher Fahrtrichtung entgegenkommt. Der 24-Jährige reagiert umgehend, warnt den nachfolgenden Verkehr und schafft es, den Falschfahrer mit Lichtzeichen zum Stehen zu bringen. Für sein vorbildhaftes Handeln haben Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) Florian Thurm nun zum „Held der Straße“ des Monats April gekürt. >>>mehr

1Bilder

Verlust des Autoschlüssels sofort melden

ampnet – 16. April 2014. Ist ein Autoschlüssel nicht auffindbar, heißt es, schnell und zielgerichtet zu handeln. Insbesondere in dem Fall, dass der Schlüssel voraussichtlich entwendet wurde, sollten umgehend die Polizei und gegebenenfalls die Kasko-Versicherung verständigt werden. Bei der Versicherung empfiehlt sich eine schriftliche Mitteilung. >>>mehr

2Bilder

Mercedes-AMG GT kommt im Herbst

Mercedes-AMG GT. ampnet – 16. April 2014. Im Herbst 2014 feiert ein neues AMG High-Performance Automobil seine Weltpremiere. Der Mercedes-AMG GT tritt in einem neuen Segment an. „Der neue Mercedes-AMG GT beweist, dass wir AMG als dynamische Sportwagen-Marke noch stärker und offensiver als bisher positionieren werden“, so Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes‑AMG GmbH. „Die technologische Substanz des Mercedes-AMG GT unterstreicht unsere hohen Ansprüche an Fahrdynamik, Agilität und Sportlichkeit. Nach dem weltweit erfolgreichen SLS AMG ist der neue GT der zweite, komplett eigenständig von Mercedes-AMG entwickelte Sportwagen. Ein erster exklusiver Blick auf das Design des Interieurs zeigt, was unsere Kunden erwarten dürfen: einen GT-Sportwagen in seiner reinsten Form.“ >>>mehr

3Bilder

New York 2014: Ford feiert 50 Jahre Mustang

Ford Mustang. ampnet – 16. April 2014. Ford wird zum 50. Geburtstag des Mustang im Herbst dieses Jahres ein limitiertes Editionsmodell des weltbekannten "Muscle Cars" auflegen, die "Mustang 50 Year Limited Edition" - basierend auf dem 2015er Ford Mustang GT Fastback-Coupe mit dem 5,0-Liter-V8-Motor und mit Performance Paket, wahlweise mit einem Automatik- oder einem Sechs-Gang-Schaltgetriebe. Offizielle Mustang-Feierlichkeiten finden in vom 16. bis 20 April während der New York Auto Show auf der Plattform des Empire State Building statt. Erwartet werden zehntausende Teilnehmer, viele der Ford Mustang-Fans werden aus Deutschland und anderen europäischen Ländern anreisen. >>>mehr

1Bilder

Weniger tödlich Verunglückte auf Zweirädern im Jahr 2013

ampnet – 16. April 2014. Im Jahr 2013 sind 995 Zweiradfahrer oder -mitfahrer (-8,3%) bei Straßenverkehrsunfällen gestorben. Die Zahl der Verletzten sank im gleichen Zeitraum um 5,1 Prozent auf 112 967. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Zahlen weiter mitteilt, kamen die meisten der tödlich verunglückten Zweiradfahrer und -mitfahrer auf einem Motorrad ums Leben. Im Jahr 2013 waren es insgesamt 568 Personen (-3,1%) weniger als ein Jahr zuvor. Auf Fahrrädern verunglückten 354 Menschen tödlich (– 12,8 %), auf Mofas oder Kleinkrafträdern waren es 73 Menschen (– 21,5 %). (ampnet/nic) >>>mehr

2Bilder

Warm up für „Nismo Play Station GT Academy“ läuft

Nissan Leaf G GT Academy 2014 ampnet – 15. April 2014. Nicht nur in der Formel 1 dröhnen seit ein paar Wochen wieder die Motoren. Auch für die mittlerweile sechste Saison der „Nismo PlayStation GT Academy“ läuft bereits das Warm-up. Mit neuen Serien in Australien, Indien, Mexiko, Thailand und dem Nahen Osten sowie weltweit 19 teilnehmenden Nationen ist die von Nissan und Sony ins Leben gerufene Talentschmiede internationaler denn je. Und auch hierzulande dürfen Sofa-Rennfahrer wieder die Gurte anschnallen: Wenn die zum dritten Mal ausgetragene deutsche Wertung am 21. April mit der Online-Qualifikation startet. >>>mehr

1Bilder

Den teuersten Sprit gibt es in Saarbrücken

Kraftstoffpreise im Städtevergleich (15.4.2014). ampnet – 15. April 2014. Die aktuelle ADAC-Auswertung (15.4.2014) der Kraftstoffpreise hat ergeben, dass die Autofahrer In Saarbrücken für Benzin am tiefsten in die Tasche greifen müssen. Dafür hat der Autoclub die Kraftstoffpreise an Markentankstellen in den 16 Landeshauptstädten sowie den weiteren vier größten deutschen Städten (Köln, Frankfurt am Main, Dortmund und Essen) verglichen. Der durchschnittliche Preis für den Liter E 10 liegt in Saarbrücken bei 1,582 Euro. Diesel ist in Dortmund mit 1,431 Euro pro Liter am teuersten. >>>mehr

1Bilder

Hyundai i10 legt hohes Tempo vor

Hyundai i10. ampnet – 15. April 2014. Vier Monate nach der Markteinführung des neuen Hyundai i10 kann sich der Kleinstwagen bereits mehr als zehn Auszeichnungen und rekordverdächtige Verkaufszahlen freuen. Hyundai hat europaweit schon 58 000 Bestellungen für das neue Modell erhalten, in Deutschland 13 700. Damit ist die Nachfrage nach dem neuen i10 höher als bei jedem anderen Hyundai Modell im A-Segment zuvor. In Deutschland konnte der Kleinstwagen mittlerweile sechs Vergleichstests in Automobilzeitschriften gegen etablierte Wettbewerber für sich entscheiden. (ampnet/Sm) >>>mehr

1Bilder

Volkswagen startet Polo-Kampagne

Kampagne zum neuen Volkswagen Polo. ampnet – 15. April 2014. Unter dem Motto ‚Beruhigend sicher. Beruhigend innovativ.‘ startet Volkswagen die internationale Werbekampagne zum neuen Polo, der am 25. April 2014 seine Markteinführung feiert. Im Fokus stehen die Komfort- und Sicherheitstechnologien, mit denen der neue Polo als eines der ersten Modelle seiner Klasse aufwartet. Darunter finden sich beispielsweise Assistenzsysteme wie das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist mit City-Notbrems-funktion und die automatische Distanzregelung ACC sowie die Müdigkeitserkennung. Erstmals sind auch LED-Scheinwerfer im neuen Polo optional erhältlich. Die Kampagne startet mit einem TV-Spot, Printanzeigen und Webspecials bereits ab 16. April zunächst in Deutschland und wird anschließend die Markteinführung des neuen Polo in Europa begleiten. (ampnet/nic) >>>mehr

1Bilder

Zu Fuß vom Bodensee nach Frankfurt für einen Kia Pro Cee'd

Stefan Meier, Benjamin Schrenner, Assistant Manager Marketing Communication Kia Motors Deutschland, und Martin van Vugt, Geschäftsführer (COO) Kia Motors Deutschland (von links). ampnet – 15. April 2014. Ein neues Auto abzuholen ist immer aufregend. Aber für Stefan Meier war es ein besonderes Abenteuer. Denn der 30jährige IT-Berater vom Bodensee ging zu Fuß von Konstanz nach Frankfurt, wo er jetzt in der Deutschland- und Europa-Zentrale von Kia seinen Kia Pro Cee’d GT in Empfang nahm. Der 150 kW / 204 PS starke Kompaktwagen in der limitierten Sonderausführung „1st Edition“ ist der Hauptgewinn eines unkonventionellen Facebook-Gewinnspiels. >>>mehr

1Bilder

Profi-Lkw-Navigation als App auch für Privatkunden

PTV Logo ampnet – 15. April 2014. Ab heute kann man die Androidversion des PTV-Navigators über den Google Play Store erwerben. Damit ist die bewährte Lkw-Navigationslösung für jedermann erhältlich. Mit dem Schritt in den Google Play Store wird die professionelle Lkw-Navigationslösung, die bislang Firmen- und Großkunden vorbehalten war, auch für Privatkunden nutzbar. >>>mehr

7Bilder

Fiat 500 mit neuem Topmodell

Fiat 500 Cult. ampnet – 15. April 2014. Als neues Topmodell der Baureihe eröffnet der Fiat 500 Cult mit seinem exklusiven Design auch anspruchsvollsten Kunden zusätzliche Alternativen. Voll ausgestattet, unter anderem mit Ledersitzen, Sieben-Zoll-TFT-Display als Zentralinstrument und Klimaautomatik ist der Fiat 500 Cult ab 15 950 Euro erhältlich. Das Cabriolet Fiat 500C Cult startet bei 18 450 Euro. >>>mehr

1Bilder

Porsche-Dokumentationen zu Le Mans und zum Macan

Porsche Macan S Diesel. ampnet – 15. April 2014. Der deutsche Nachrichtensender “n-tv“ sendet die beiden Dokumentarfilme „Die Porsche-Rückkehr nach Le Mans“ und „Die Porsche Macan-Story“ innerhalb der nächsten zehn Tage. Der Sender strahlt sowohl am kommenden Donnerstagabend, 17. April 2014, als auch in der darauf folgenden Woche am Donnerstag, 24. April 2014, zur Haupteinschaltzeit um 20.05 Uhr (MESZ) jeweils eine Dokumentation über aktuelle Projekte des Stuttgarter Sportwagenherstellers aus. >>>mehr

1Bilder

New York 2014: Ford Transit als Luxusliner

Ford Transit Skyliner Concept. ampnet – 15. April 2014. Ford stellt auf der New York International Auto Show (bis 27. April) unter anderem den Transit Skyliner Concept vor, eine ultra-luxuriöse Studie auf Basis des Ford Transit mit langem Radstand und Hochdach. Das Concept-Car soll die Vielseitigkeit der neuen Ford Transit-Baureihe demonstrieren. Inspiriert wurde sie vom Geist moderner Luxus-Reisebusse und zeigt, wie sich der Ford Transit an die Bedürfnisse von High-End-Transportdienstleistern und Flottenkunden anpassen lässt. >>>mehr

2Bilder

Gaudefroy Vorsitzender des Vorstands bei Renault Deutschland

ampnet – 15. April 2014. Olivier Gaudefroy (50) übernimmt am kommenden Freitag (18. April 2014) den Vorsitz des Vorstands der Renault Deutschland AG. Damit folgt Gaudefroy auf Achim Schaible (45) der das Unternehmen verlässt. In seiner Amtszeit hatte Schaible besonders die Verbesserung von Qualität und Rentabilität der Renault-Aktivitäten sowie die Weiterentwicklung der Marke Dacia betrieben. >>>mehr

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10>>>>