Top-Thema

Bentley Continental GT3-R.

Pressepräsentation Bentley Continental GT3-R: Der ungestüme Aristokrat

ampnet – 21. Oktober 2014. Es ist schon ein paar Jahre her, dass Bentley-Chef Wolfgang Dürheimer dem Image der Marke eine Generalüberholung verordnet hat. Das klassische Dunkelgrün sollte ausgetrieben werden, die Zwangsassoziation mit Kiesauffahrten und Jagdschlössern verschwinden. Elitär, bitte – aber auf viel modernere Art und Weise. >>>mehr

News

2Bilder

Goldenes Klassik-Lenkrad für VW Golf und VW T 3

Den VW Golf I zeichnete Giorgetto Giugiaro, hier die GTI-Version. ampnet – 21. Oktober 2014. Es ist einer der begehrtesten Preise der Automobilbranche: Das Goldene Lenkrad. Seit Jahren prämiert „Auto Bild“ mit einer Jury von Experten und Lesern die besten Autos des Jahres. Und nicht nur die, sondern auch die Klassiker des Jahres. Zur Wahl stehen stets Fahrzeuge, die gerade mit einem „Jubiläum“ aufwarten können. So gewann Volkswagen dieses Mal gleich zwei Goldene Klassik-Lenkräder: für den VW Golf I (40 Jahre) und den T 3 (35 Jahre). >>>mehr

1Bilder

ADAC feiert 50 Jahre Notruf mit „Tag der offenen Tür“

ADAC-Zentrale in München. ampnet – 21. Oktober 2014. 50 Jahre ADAC-Notruf: Unter dem Motto „Helfen ist unsere Leidenschaft!“ lädt der Allgemeine Deutsche Automobilclub am Sonnabend, 25. Oktober 2014, zu einem „Tag der offenen Tür“ in seine Zentrale an der Hansastraße 19 in München ein. Von 10 bis 16.30 Uhr wird in einer Ausstellung an mehr als acht Stationen die Notfallkompetenz präsentiert. Außerdem kann des Mitarbeitern des ADAC-Notrufs bei der Arbeit zugesehen werden. (ampnet/nic) >>>mehr

2Bilder

Schalberger spricht für Toyota

ampnet – 21. Oktober 2014. Thomas Schalberger (50) verantwortet ab dem 1. November 2014 die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Toyota. Er folgt auf Andy Fuchs (47), der die Aufgaben kommissarisch übernommen hatte und sich nun wieder der Leitung der Konzernrepräsentanz in Berlin widmet. >>>mehr

1Bilder

Continental erweitert Standort Lindau

Marcel Verweinen, Standortleiter Lindau Continental; Jörg Nusser, Bauträger; Dr. Gerhard Ecker, Oberbürgermeister Stadt Lindau; Karlheinz Haupt, Leiter Continental Geschäftsbereich Fahrerassistenzsysteme und Elmar Stegmann, Landrat Landkreis Lindau (v.l.n.r.) beim ersten Spatenstich für das neue Bürogebäude in Lindau. ampnet – 21. Oktober 2014. Mit einem neuen Bürogebäude erweitert Continental seinen Standort in Lindau. Heute wurde mit dem ersten Spatenstich der offizielle Start für den Baubeginn gefeiert. Bis September 2015 entsteht an der Peter-Dornier-Straße ein neuer Gebäudekomplex, der Platz für rund 350 Mitarbeiter bietet. Hierdurch wird die angespannte Platzsituation in den bestehenden Gebäuden entzerrt. Mit dem Neubau ist die Schaffung von 200 neuen Arbeitsplätzen verbunden. Damit sind dann an dem Standort fast 850 Continental-Arbeitsplätze. (ampnet/nic) >>>mehr

1Bilder

Mercedes-Benz investiert in nächste Sprinter-Generation

Mercedes-Benz Sprinter-Produktion in Ludwigsfelde. ampnet – 21. Oktober 2014. Mercedes-Benz wird auch die nächste Generation des Sprinter in Düsseldorf und Ludwigsfelde produzieren, die nicht mehr in Kooperation mit Volkswagen gebaut wird. Dazu werden insgesamt 450 Millionen Euro in die Modernisierung der beiden Standorte investiert. Allein in Düsseldorf werden 300 Millionen Euro in die Modernisierung von Rohbau, Lackierung und Montage investiert. Darüber hinaus wird Düsseldorf als Kompetenzcenter für die weltweite Sprinter-Fertigung künftig eine noch zentralere Rolle im globalen Produktionsverbund der Transportersparte von Mercedes-Benz einnehmen. >>>mehr

1Bilder

Produktion des Hyundai i20 angelaufen

Produktion des Hyundai i20. ampnet – 21. Oktober 2014. Hyundai hat in seinem Werk Hyundai Assan Otomotiv Sanayi (HAOS) in der Türkei mit der Produktion des neuen i20 begonnen. Dafür wurden dort die Anlagen erweitert. Seit gut einem Jahr wird dort auch der i10 gefertigt. Insgesamt hat HAOS eine Produktionskapazität von 200 000 Fahrzeugen im Jahr. Ab 2015, dem ersten vollen Verkaufsjahr des i20, erwartet das Unternehmen in Europa jährlich einen Absatz von rund 100 000 Fahrzeugen, ungefähr 20 Prozent davon in Deutschland. (ampnet/jri) >>>mehr

4Bilder

Givi ergänzt Trekker-Reihe um Topcase

Givi Trekker Outback. ampnet – 21. Oktober 2014. Givi ergänzt die Kofferserie Trekker um das Topcase Outback. Die 42-Liter-Variante nimmt auch einen Integral- oder Modularhelm auf. Die größere Version soll mit 58 Litern Volumen auch einem zweiten Helm Platz bieten. Die aus Aluminium gefertigten Behälter erlauben bis zu zehn Kilogramm Zuladung und sind entweder mit naturbelassener oder schwarz gepulverter Oberfläche erhältlich. Der flache Deckel und vier Schlaufen bieten die Möglichkeit Taschen, weiteres Zubehör sicher zu verzurren. Das Innere ist mit einem Gepäcknetz sowie einer stoß- und vibrationsdämmenden Bodenmatte ausgelegt. >>>mehr

2Bilder

30 000 Kunden wollen schon jetzt den Opel Corsa

Opel Corsa als Dreitürer. ampnet – 21. Oktober 2014. Bereits über 30 000 Kunden haben sich europaweit für den neuen Opel Corsa entschieden. Die fünfte Generation des Kleinwagens feierte auf dem Pariser Autosalon Anfang Oktober Weltpremiere. Der deutsche Markt öffnete die Orderbücher zuerst, jetzt ist der Corsa auch auf den meisten anderen wichtigen Märkten bestellbar. Ende des Jahres kommt der Corsa in den ersten Ländern in den Handel. Europaweit wird die Markteinführung im Januar 2015 abgeschlossen sein. (ampnet/nic) >>>mehr

1Bilder

Ratgeber:Das Auto winterfit machen

Das Auto fit für den Winter machen. ampnet – 21. Oktober 2014. In den nächsten Wochen steht der Winter vor der Tür. Deshalb sollte der Frostschutz der Kühleranlage in der Werkstatt überprüft werden, zudem benötigt auch die Scheibenwaschanlage einen Frostschutz. Zu geringer Frostschutz kann zu erheblichen Problemen bis hin zum Motorschaden führen, warnt der ADAC. >>>mehr

1Bilder

Peugeot 2008 kommt an: 200 000 Stück gebaut

Peugeot 2008. ampnet – 21. Oktober 2014. Der Peugeot 2008 kommt weiterhin gut an: Im französischen Werk Mulhouse rollte nun das 200 000ste Exemplar des im Frühjahr 2013 auf dem Markt eingeführten Crossovers vom Band. Die Produktion wurde Ende Mai 2013 von ursprünglich 310 auf 460 Einheiten und Ende Januar 2014 auf 680 Fahrzeuge pro Tag angehoben. Mittlerweile wurde die Tagesleistung auf 860 Autos erhöht, die mit zwei Tagesschichten und einer halben Nachtschicht produziert >>>mehr

3Bilder

Daimler bietet Smartphone-App zum Laden von E-Autos

Neue Daimler-App vereinfacht Laden von E-Autos. 

ampnet – 21. Oktober 2014. Daimler bietet ab Dezember 2014 die App „Charge & Pay für Mercedes-Benz“ an. Mit ihr können Fahrer eines Mercedes-Benz-Plug-in-Hybrids oder Smart Electric Drive freie Ladesäulen finden und das Nachladen bequem abrechnen können. Bezahlt wird einfach per Paypal. Die App funktioniert ohne Vertragsbindung und Grundgebühr. Ab Dezember 2014 ist die App kostenlos für die Betriebssysteme iOS und Android verfügbar. >>>mehr

3Bilder

Los Angeles 2014: Drei deutsche Autos können „Green Car of the Year“ werden

BMW i3. ampnet – 21. Oktober 2014. Die fünf Finalisten für den Titel „Green Car of the Year 2015“ stehen fest. Gleich drei deutsche Autos sind nominiert: der Audi A3 2.0 TDI Limousine, der BMW i3 und der Volkswagen Golf. Außerdem stehen der Chevrolet Impala Bi-Fuel und der Honda Fit (= Jazz) auf der Liste. >>>mehr

Total-Chef tödlich verunglückt

ampnet – 21. Oktober 2014. Der Chef des französischen Ölkonzerns Total, Christophe de Margerie (63), ist in Moskau tödlich verunglückt. Das Flugzeug, in dem er saß, sei am späten Montagabend beim Start auf dem Moskauer Flughafen Wnukowo bei Nebel mit einem fahrenden Schneepflug zusammengeprallt, teilten die russischen Behörden heute mit. Der Fahrer des Räumfahrzeugs war offenbar betrunken. Bei dem Zusammenstoß starben alle vier Insassen der kleinen Maschine. (ampnet/nic) >>>mehr

3Bilder

Goodyear: Regulierungsbehörden sollten Straßentransport stärker mitgestalten

Goodyear-Symposium 2014 in Brüssel. ampnet – 21. Oktober 2014. Goodyear hat auf seinem zweiten unternehmenseigenen Zukunftssymposium in Brüssel das neue White Paper „Mobilität der Zukunft: Smarte Fuhrparks und die Zukunft der Transportindustrie“ vorgestellt. Die Quintessenz des Reports lautet, dass Regulierungsbehörden noch stärker die die Zukunft des Straßentransports mitgestalten sollten. Das Paper schlüsselt neue Studienergebnisse auf und setzt diese in Handlungsaufforderungen für die nationale und europäische Politik um. Dazu gehören deutlichere Anreize für kraftstoffeffizientere Fuhrparks und die Unterstützung des EU-Reifenlabels. >>>mehr

1Bilder

Jaguar Land Rover eröffnet Werk in China

Jaguar Land Rover eröffnet ein Werk in China. ampnet – 21. Oktober 2014. Jaguar Land Rover hat im chinesischen Changshu seine erste ausländische Produktionsstätte eröffnet. Der Range Rover Evoque wird dort als erstes Modell im Rahmen des chinesisch-britischen Joint Venture mit Chery hergestellt. Nach zweijähriger Bauzeit wurde die Anlage der Chery Jaguar Land Rover Automotive Company mit einer Fläche von nahezu 400 000 Quadratmetern in Betrieb genommen. Sie ist angesiedelt in dem Wirtschaftsentwicklungsgebiet von Changshu im Norden von Shanghai und Bestandteil eines Investitionsplans über 10,9 Milliarden RMB (ca. 1,39 Mrd. Euro). >>>mehr

2Bilder

Wildunfall-Risiko steigt

ampnet – 21. Oktober 2014. Alle zweieinhalb Minuten kollidiert in Deutschland ein Fahrzeug mit einem Reh, Hirsch oder Wildschwein. Im vergangenen Jahr verunglückten bei Wildunfällen 2639 Menschen, sieben starben. Der Sachschaden beläuft sich auf weit mehr als eine halbe Milliarde Euro. Besonders groß ist die Gefahr eines Zusammenstoßes mit Wildtieren nach Angaben von ADAC und Deutschem Jagdverband (DJV) in den Monaten Oktober und November. Dies liegt daran, dass dann als letzte Getreideart der Mais abgeerntet wird und viele Tiere ihre schützende Deckung auf den Feldern verlieren. Besonders Wildschweine haben die mehr als 2,5 Millionen Hektar Maisanbaufläche als Lebensraum erobert und wechseln derzeit vermehrt über die Straßen in den Wald. Laut DJV-Statistik gab es 2013 zwölf Prozent mehr Zusammenstöße mit Wildschweinen als im Vorjahr. >>>mehr

1Bilder

Lexus beliebteste Automarke in Polen

Logo Lexus ampnet – 21. Oktober 2014. Lexus ist aus dem „National Car Test“ der größten polnischen Automobilzeitschrift „Auto Swiat“ ging Lexus als die beliebteste Automarke hervorgegangen. An der Umfrage nahmen rund 13 000 Fahrer teil, die unter anderem Fragen aus den Bereichen Fahrzeugtechnik, Fahrdynamik und Design beantworteten. Lexus-Kunden bewerteten dabei ihre Fahrzeuge mit 4,721 von fünf möglichen Punkten. Damit schnitt die Marke am besten ab. Auch die Händler und Vertragswerkstätten bekamen Höchstnoten beim National Car Test. Die Befragten lobten vor allem die Wartungs- und Reparaturqualität sowie den Kundenservice. (ampnet/jri) >>>mehr

1Bilder

Stauprognose: Hohes Verkehrsaufkommen durch Herbstferien

Stau auf der Autobahn. ampnet – 20. Oktober 2014. Am kommenden Wochenende (24. - 26.10.2014) starten nun auch Urlauber aus Bremen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Bayern und Baden-Württemberg in die Herbstferien. In sechs anderen Bundesländern dauern die Ferien noch eine Woche an. Gleichzeitig erwartet der ADAC auch starken Rückreiseverkehr, da in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern und in Teilen der Niederlande die Schulen wieder öffnen. >>>mehr

2Bilder

Streiks in Deutschland nutzen Fernbussen

Mercedes-Benz Travego von Mein Fernbus. ampnet – 20. Oktober 2014. Von den Streiks und der Bahn profitieren die Fernbusanbieter. Nachdem bereits in der letzten Woche die Buchungsanfragen für Fernbusse auf dem Reiseportal GoEuro (www.goeuro.de) um 18 Prozent gestiegen waren, vermeldete das Berliner Unternehmen heute einen Anstieg von 228 Prozent während des Wochenendes. Besonders konnte der Busanbieter DeinBus mit einer Steigerung von 197 Prozent von den Streiks profitieren. Die Zuwachsraten lagen bei 168 Prozent bei RV Dresden, 108 Prozent bei Matzes-Minibus, 98 Prozent bei Berlin Linienbus, 74 Prozent bei MeinFernbus und 60 Prozent beim ADAC Postbus. (ampnet/nic) >>>mehr

1Bilder

Autourlauber lieben Deutschland

Autourlauber lieben Deutschland. ampnet – 20. Oktober 2014. Deutschland ist nach wie vor das beliebteste Urlaubsland von ADAC-Mitgliedern, wenn sie mit dem Auto verreisen. Mit einem Anteil von 32,9 Prozent führt es mit großem Vorsprung die Rangliste bei den ADAC Routenplanungen an. Italien bleibt mit 18,9 Prozent auf Platz 2 vor der Türkei (9,1 %). >>>mehr

1Bilder

Audi A3 Sportback G-tron überzeugt die Stadt Ingolstadt

Bettina Bernhardt, Leiterin Audi mobility, dem Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt, Dr. Christian Lösel. ampnet – 20. Oktober 2014. Heute hat Bettina Bernhardt, Leiterin Audi Mobility, dem Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt, Dr. Christian Lösel, drei Audi A3 Sportback G-tron-Modelle für den kommunalen Fuhrpark übergeben. Damit sind die städtischen Mitarbeiter nun CO2 neutral auf den Straßen der Region unterwegs. Die klimaschonenden Automobile sind zudem mit einer Corporate Car Sharing Technologie ausgestattet: „Audi shared fleet“ ist ein Mobilitätsangebot für Unternehmen und Kommunen, die ihren Fuhrpark möglichst effizient und flexibel gestalten wollen. So können die Nutzer ihre Autos bei minimalen Standzeiten optimal auslasten. >>>mehr

1Bilder

Smart-Werk Hambach erhöht Fertigungs-Flexibilität

Smart-Werk in Hambach. ampnet – 20. Oktober 2014. Im Smart-Werk im lothringischen Hambach wurden seit der Standortentscheidung im Jahr 1994, rund 1,6 Millionen Smart Fortwo gefertigt. Mit Investitionen von rund 200 Millionen Euro für die Produktion der neuen Generation des Zweisitzers hat das Werk sein ursprüngliches Produktionskonzept entsprechend dem neuesten Stand der Technik fortgeschrieben und zugleich die Flexibilität der Fertigung weiter erhöht. >>>mehr

Albéric Chopelin leitet Peugeot

ampnet – 20. Oktober 2014. Albéric Chopelin wird ab dem 1. November 2014 die Leitung von Peugeot-Deutschland übernehmen. Der studierte Betriebswirt verantwortet derzeit das Vertriebsgeschäft der Marke Peugeot für die Region Zentral- und Nordeuropa. Marcel de Rycker (52) wird zum 31. Oktober 2014 Peugeot Deutschland auf eigenen Wunsch verlassen, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung außerhalb des PSA-Konzerns zu stellen. (ampnet/nic) >>>mehr

1Bilder

Vorschau: Diese Woche im Auto-Medienportal

Mercedes-Benz B-Klasse. ampnet – 20. Oktober 2014. In dieser Woche stellt Mercedes-Benz seine neue B-Klasse vor. Porsche lädt zu einer Plug-in-Hybrid-Veranstaltung ein. Die Stuttgarter sind mit dem neuen Cayenne S E-Hybrid der einzige Hersteller, der drei Plug-in-Hybride im Programm hat. Zudem präsentiert Audi den Nachfolger des A6. >>>mehr

1Bilder

Mercedes-Benz auf Taximesse vertreten

Mercedes-Benz C-Klasse als Taxi. ampnet – 20. Oktober 2014. Mercedes-Benz präsentiert sich auf der 12. Europäischen Taximesse (7./ 8.11.2014) in Köln. In Halle 4.1., Stand C3 der Koelnmesse zeigt Mercedes-Benz seine komplette Produktpalette: von der kompakten B-Klasse über den Star der Premium-Mittelklasse, die C-Klasse, über die E- und S-Klasse und über den Vito, das perfekte Großraumtaxi, bis zum Sprinter, ausgestattet für die Rollstuhlbeförderung. >>>mehr

1Bilder

Neuer Touareg steht ab sofort beim Händler

Volkswagen Touareg. ampnet – 20. Oktober 2014. Volkswagen präsentiert den neuen Touareg ab sofort bei seinen Händlern in Deutschland. Die neueste Version des Oberklasse-Geländewagen wurde weiter perfektioniert und überzeugt erneut mit geschärftem Design, hohem Komfort, sportlichen Fahreigenschaften und uneingeschränkter Expeditionstauglichkeit. >>>mehr

8Bilder

Mazda erreicht 20 FIA-Weltrekorde

Mazda6 auf Weltrekordfahrt. ampnet – 20. Oktober 2014. Die Mazda6 Weltrekord-Jagd auf dem ATP-Hochgeschwindigkeits-Oval in Papenburg ist mit 20 neuen FIA-Weltrekorden (vorbehaltlich der Anerkennung durch die FIA/Subject to FIA homologation) zu Ende gegangen. Drei Mazda6 Skyactiv-D 175 mit insgesamt 23 Fahrern aus sieben europäischen Ländern kamen am Sonntagnachmittag gegen 15:45 Uhr nach einem 24-Stunden-Marathon mit geringen Abständen ins Ziel. Das Siegerfahrzeug erreichte eine 24-Stunden Durchschnittsgeschwindigkeit von 221,072 km/h und überbot damit den bestehenden FIA-Weltrekord für Diesel-Serienfahrzeuge von 2000 – 2500 Kubikzentimetern von 209,824 km/h deutlich. Neben dem 24-Stunden-Weltrekord stellten die drei Mazda6 insgesamt 19 weitere bestehende FIA-Weltrekorde ein (vorbehaltlich der Anerkennung durch die FIA/Subject to FIA homologation). >>>mehr

1Bilder

Model Franziska Knuppe übergibt Bobby-Benz an die Beratungsstelle für Trauernde

Mercedes-Benz-Markenbotschafterin Franziska Knuppe und die Kinder von TABEA e.V. ampnet – 20. Oktober 2014. Mercedes-Benz und Franziska Knuppe hat TABEA e.V., einer Beratungsstelle für Trauernde, 16 Bobby-Benz übergeben. Die Spielzeugautos sind Teil einer auf 1000 Stück limitierten Sonderedition, die Mercedes-Benz zugunsten von Kindern in Not verkauft. Der Erlös geht zu 100 Prozent an die „Tribute to Bambi“-Stiftung und kommt somit hilfsbedürftigen Kindern und Jugendlichen in Deutschland zu Gute. TABEA e.V unterstützt Kinder beim Tod eines nahestehenden Menschen. (ampnet/nic) >>>mehr

1Bilder

Knaus Tabbert bleibt Marktführer bei den Reisemobilen

ampnet – 20. Oktober 2014. Wie jedes Jahr veröffentlichte der Caravaning Industrie Verband Deutschland (CIVD) zum Beginn des Caravan Salons in Düsseldorf seinen Statistikband “Caravaning-Profile 2014”. Darin wird die aktuelle wirtschaftliche Situation der Caravaning-Industrie in Deutschland, Europa und weltweit dokumentiert. Laut dieser CIVD-Statistik belegt Knaus Tabbert zum dritten Mal in Folge den 1. Platz bei den Reisemobil-Neuzulassungen 2013 in Deutschland. >>>mehr

1Bilder

Wohnwagen-Rangiersystem mit Strom vom Plug-in Hybrid Outlander

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander liefert Strom für das Caravan-Rangiersystem. ampnet – 20. Oktober 2014. Auf der eCarTec, der internationalen Messe für Elektromobilität in München (22. – 23. 10. 2014), zeigt AL-KO Kober in Kooperation mit der ComBInation GmbH einen Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander mit Wohnwagen und vollelektrischem Rangiersystem. Das Neue an dieser Konstellation ist, dass der Strom für das Wohnwagen-Rangiersystem der Fahrbatterie des Outlander entnommen wird. >>>mehr

1Bilder

Magna baut G-Klasse bis 2022

Mercedes-Benz G-Klasse. ampnet – 20. Oktober 2014. Magna International hat bekannt gegeben, dass der Vertrag mit Daimler für die Fertigung der Mercedes-Benz G-Klasse am österreichischen Standort Graz bis 2022 verlängert wurde. Seit 35 Jahren rollt die Mercedes-Benz G-Klasse im Grazer Magna Steyr-Werk von den Fertigungsbändern. (ampnet/nic) >>>mehr

1Bilder

Seit 20 Jahren produziert Toyota in der Türkei

Toyota produziert seit 20 Jahren in der Türkei. ampnet – 19. Oktober 2014. Vor zwei Jahrzehnten hat das Toyota Werk im türkischen Sakarya seinen Betrieb aufgenommen und seitdem mehr als 1,5 Millionen Fahrzeuge produziert. Zunächst war Toyota Motor Manufacturing Turkey (TMMT) als Fertigungsstätte nur für den türkischen Markt gedacht. Doch inzwischen ist TMMT einer der größten Exporteure der Türkei. 85 Prozent der in diesem Jahr gefertigten Fahrzeuge gehen ins Ausland, nach Europa, aber auch nach Nordafrika, in den Nahen Osten sowie nach Zentralasien. In der rund 150 Kilometer östlich der Millionen-Metropole Istanbul gelegenen Fertigungsstätte laufen der Toyota Verso und die inzwischen elfte Generation des Toyota Corolla vom Band. (ampnet/Sm) >>>mehr

1Bilder

Mit dem Wohnmobil den Herbst genießen

Caravan-Salon Düsseldorf: Bürstner Travel Van. ampnet – 19. Oktober 2014. Wer die wärmeren Tage im Herbst für Wanderungen mit seinem Wohnmobil nutzen möchte, für den hat der ADAC Verlag attraktive Stellplätze in deutschen Wanderregionen zusammengestellt. Orientierung dazu bietet der aktuelle Stellplatzführer, der europaweit über 4500 Plätze auflistet. Darin finden sich detaillierte Informationen zu Lage, Zufahrt, Ausstattung und Einrichtungen der Stellplätze. Der neue Stellplatzführer erscheint am 5. November. >>>mehr

1Bilder

Daimler darf sich beim Klimaschutz als vorbildlich bezeichnen

Mercedes-Benz S500 Plug-in vor Windkraftanlagen in Dänemark. ampnet – 19. Oktober 2014. Auf der „CDP Climate Leadership Award Conference 2014“ in München zeichnet CDP (ehemals Carbon Disclosure Project) die Daimler AG als bestes Unternehmen der Automobilbranche aus. Das Unternehmen erhält den Preis für sein Engagement und die Transparenz im Umgang mit dem Klimawandel und erreichte im Climate Disclosure Leadership Index (CDLI) die maximale Punktzahl 100. Für eingeleitete Maßnahmen, bereits erzielte Fortschritte und geplante Strategien zur Reduktion von CO2-Emissionen erhält Daimler außerdem ein „A“-Performance-Rating: die höchste Bewertung. >>>mehr

1Bilder

Fiat-Holding in Europa mit sechs Prozent Zuwachs

Jeep Grand Cherokee Overland. ampnet – 19. Oktober 2014. Fiat Chrysler Automobiles (FCA) meldet für den September einen um sechs Prozent verbesserten Absatz in Europa. In den ersten drei Quartalen verkaufte FCA in Europa mit 588 000 Fahrzeugen 2,6 Prozent mehr als in den ersten neun Monaten 2013. In Deutschland wuchs der Absatz um 8,7 Prozent, in Italien um 4,7 Prozent, in Großbritannien um 4,7 Prozent, in Frankreich um 2,9 Prozent und in Spanien sogar zweistellig um 27,9 Prozent. >>>mehr

Verbrauch in Werbung und Praxis: Die Mensch macht den Unterschied

ampnet – 19. Oktober 2014. Egal, ob Kleinwagen oder Luxuslimousine - eine Tatsache nivelliert alle Standesunterschiede zwischen den Autofahrern: Die Fahrzeuge verbrauchen zu viel. Bei jedem Zapfsäulenbesuch wird es dem frustierten Kraftfahrer schmerzhaft vor Augen geführt, wie weit der tatsächliche Konsum des Wagens und der angebliche Verbrauch laut Herstellerangabe auseinander liegen. >>>mehr

2Bilder

Volkswagen-Konzern jetzt weltweit Nummer 2

VW-Logobild ampnet – 19. Oktober 2014. 7,37 Millionen Fahrzeuge hat General Motors (GM) in den ersten neun Monaten des Jahres ausgeliefert, meldete das Unternehmen in der vergangenen Woche. Der Volkswagen-Konzern hatte kurz vorher den Absatz von 7,4 Millionen Fahrzeugen geliefert. Damit liegt der deutsche Konzern zumindest in den ersten drei Quartalen mit kleinem Vorsprung auf Platz zwei der weltgrößten Automobilhersteller. Toyota wird vermutlich den ersten Platz halten können. (ampnet/Sm) >>>mehr

2Bilder

Chefjustiziar Millikin verlässt General Motors

ampnet – 19. Oktober 2014. Michael Millikin (68), Chefjustiziar des US-Autoriesen General Motors (GM) hat am Freitag in Detroit angekündigt, das Unternehmen früh im kommenden Jahr zu verlassen. Millikin will solange an Bord bleiben, bis GM einen Nachfolger gefunden hat. Seine GM-Karriere begann Millikin 1977. 1998 wurde er in den Opel-Aufsichtsrat berufen. Chefjustiziar war er seit 2009. (ampnet/Sm) >>>mehr

3Bilder

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander: 2943 km mit einer Tankfüllung

Mit dem Mitsubishi Outlander Plug-in nach Paris. Die Gewinner auf dem Mitsubishi-Stand auf dem Pariser Automobilsalon. ampnet – 18. Oktober 2014. Zehn von „Auto Bild“-Leser hatten eine besondere Aufgabe zu bewältigen: Mit je einem Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander sollten sie binnen zehn Tagen möglichst viele Kilometer sammeln – und das überwiegend elektrisch, denn der 45 Liter Benzintank des SUV war zwar voll, aber versiegelt. Sprit nachtanken war deshalb nicht möglich, Akkus aufladen hingegen erwünscht. >>>mehr

Pressepräsentation Ford Mondeo: Ähnlich, aber anders

Ford Mondeo. ampnet – 18. Oktober 2014. In den USA ist er als Fusion schon längst bekannt und gut im Markt angenommen. Wegen der Werkschließung in Genk und der Einrichtung der Produktion in Valencia kommt der Ford Mondeo mit über einem Jahr Verzögerung erst jetzt auch nach Europa. Das Grunddesign wurde beibeibehalten und dennoch ist die vierte Generation absolut neu. Selten war ein Mitteklassemodell im C-Säulenbereich so dynamisch und elegant gezeichnet wie der Fünftürer. Das hat Jaguar-Anmut. Und nicht nur hier hat Ford einen ordentlichen Schritt nach vorne getan. >>>mehr

1Bilder

Gary Paffett startet 2015 wieder im Euronics Mercedes AMG C-Coupé

DTM, Zandvoort, 9. Lauf,  Mercedes-Benz, DTM, Gary Paffett, Euronics  Mercedes AMG C-Coupé. ampnet – 17. Oktober 2014. Mercedes-Benz und Euroniocs, eine der führenden Verbundgruppen im deutschen Markt für Consumer Electronics, setzen ihre Partnerschaft auch 2015 fort. Bereits seit Beginn der DTM-Saison 2013 ist Euronics Hauptsponsor des in Blau mit dem gelben Stern erscheinenden Euronics Mercedes AMG C-Coupés von Gary Paffett. Mit 20 Siegen ist der Brite der bisher siegreichste aktive Fahrer in der DTM. (ampnet/Sm) >>>mehr

1Bilder

Bewerbungsendspurt bei VW für Ausbildungs- und Studienplätze

ampnet – 17. Oktober 2014. Der Endspurt für Bewerbungen zur Berufsausbildung und zum dualen Studium bei Volkswagen hat begonnen: Junge Frauen und Männer haben noch bis Freitag, 31. Oktober 2014, die Chance, sich für einen der Ausbildungsplätze an den Volkswagen Standorten in Wolfsburg, Braunschweig, Emden, Hannover, Kassel und Salzgitter zu bewerben. Im September dieses Jahres haben 1578 junge Menschen ihre Berufsausbildung oder ihr duales Studium bei Volkswagen in Deutschland begonnen. Sie absolvieren ihre Ausbildung an insgesamt zehn Standorten in Niedersachsen, Hessen sowie in Sachsen, wo die Bewerbungsfrist für das kommende Jahr bereits abgelaufen ist. (ampnet/nic) >>>mehr

6Bilder

Land Rover sucht noch Mutige für Flug ins All

Land Rover Discovery Sport bei seiner Premiere in Paris. ampnet – 17. Oktober 2014. Das erste Exemplar des neuen Land Rover Discovery hat jetzt das Produktionsband im Werk Halewood verlassen. Der Erstling rollt nun rollt zum Land Rover-Kooperationspartner Virgin Galactic. Im Hauptquartier des Raumfahrunternehmens bereitet man sich derzeit auf den ersten Flug ins All mit einem kommerziellen Raumschiff vor. Nach zwölf Monaten geht der Wagen dann – wie jeder erste Land Rover – ins firmeneigene Museum. >>>mehr

4Bilder

Mit dem TT Cup bietet Audi Motorsport für Einsteiger

Audi Sport TT Cup: Motorsport für Einsteiger. ampnet – 17. Oktober 2014. Mit einer eigenen Rennserie für den Audi TT bietet die Marke mit den Vier Ringen eine neue Einstiegmöglichkeit in die Motorsport-Welt des Unternehmens: Der Audi Sport TT Cup findet ab der Saison 2015 im Rahmen der DTM statt. Damit startet Audi nach der gelungenen Einführung des Audi R8 LMS Cup in Asien im nächsten Jahr auch in Deutschland einen Markenpokal. Die Rennversion des neuen Audi TT leistet 228 kW / 310 PS bei einem Gewicht von lediglich 1125 Kilogramm. >>>mehr

2Bilder

Mit dem Felicia begann die neue Skoda-Ära

Skoda Felicia Kit Car zusammen mit der Felicia-Modellpalette: Skoda Felicia (vorne links), Skloda Felicia Combi (vorne rechts) und Skoda Felicia Fun (hinten rechts). ampnet – 17. Oktober 2014. Vor 20 Jahren lief der Skoda Felicia als erstes Modell nach dem Einstieg des Volkswagen Konzerns vom Band. Der Felicia steht also für den Beginn einer neuen Ära bei dem tschechischen Hersteller. Von 17. Oktober 1994 bis zum Jahr 2001 wurden in den Werken Mladá Boleslav, Vrchlabí und Kvasiny insgesamt rund 1,4 Millionen Skoda Felicia in den Versionen Kurzheck, Combi, Pick-up, Vanplus und Fun produziert. >>>mehr

1Bilder

Petersen erhält „Europäischen Sicherheitspreis Nutzfahrzeuge"

ampnet – 17. Oktober 2014. Dr. Ing. Erwin Petersen ist im Rahmen des Jahreskongresses 2014 der Europäischen Vereinigung für Unfallforschung und Unfallanalyse (EVU) in Kopenhagen für sein Lebenswerk mit dem „Europäischen Sicherheitspreis Nutzfahrzeuge“ geehrt worden. Der Preis wird in diesem Jahr zum 24. Mal vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR), von der EVU und von der Sachverständigenorganisation Dekra für herausragende Innovationen oder für ein herausragendes Lebenswerk an Personen vergeben, die sich um die Sicherheit des Nutzfahrzeuges verdient gemacht haben. >>>mehr

1Bilder

Jaguar: Vergangenheit und Gegenwart selbst erleben

Jaguar E-Type. ampnet – 17. Oktober 2014. Jaguar Land Rover Special Operation bietet jetzt mit der Jaguar Heritage Driving Experience Liebhabern historischer Jaguar-Modelle eine einzigartige Möglichkeit. Sie können das Steuer legendärer Renn- und Sportwagenmodelle ergreifen und sie auf Wunsch mit aktuellen Helden der Gegenwart wie dem F-Type R Coupé vergleichen. Bühne der mit einem Drei-Tages-Block Mitte November startenden Jaguar Heritage Driving Experience ist das 81 Hektar große Testgelände von Fen End in Warwickshire, Großbritannien. >>>mehr

1Bilder

Innovative Pressenlinie in Bremen

Blick auf die neue Pressenlinie in Bremen. ampnet – 17. Oktober 2014. Mercedes-Benz hat heute im Werk Bremen eine innovative Servopressenlinie offiziell in Betrieb genommen. In die neue Anlage, die 95 Meter lang und zwölf Meter hoch ist, investierte das Unternehmen mehr als 100 Millionen Euro. Diese Summe ist Teil einer Gesamtinvestition von 750 Millionen, die Mercedes-Benz in diesem Jahr im Werk Bremen tätigt. >>>mehr

2Bilder

Rüping turnusmäßig neuer Sprecher bei AUTOSAR

ampnet – 17. Oktober 2014. Thomas Rüping ist seit 1. Oktober 2014 neuer Sprecher der Entwicklungspartnerschaft „AUTOSAR“ (AUTomotive Open System ARchitecture). Rüping, Robert Bosch GmbH und Vorstand des COMASSO, ist Der Projektleiter in der Cross Divisional Group Software, Methoden und Tools. Er übernimmt das Amt im Rahmen des üblichen neunmonatlichen Sprecherwechsels von Rick Flores, Global Lead der Abteilung Model-based Electrical System and Software Engineering bei General Motors. >>>mehr

2Bilder

Detroit Electric entwickelt Sportwagen und Marke

ampnet – 17. Oktober 2014. Parallel zur Entwicklung des Elektrosportwagen SP:01 treibt das Unternehmen Detroit Electric jetzt die Entwicklung der Marke voran. Zunächst wurde jetzt ein Logo vorgestellt und ein Video im Netz hochgeladen, später soll ein Internetauftritt folgen, auf dem man die Entwicklung von SP:01 verfolgen kann. (ampnet/Sm). >>>mehr

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10>>>>