Marken & Modelle

5Bilder

Goldene Klassik-Lenkräder verliehen

Den VW Golf I zeichnete Giorgetto Giugiaro, hier die GTI-Version. ampnet – 21. Oktober 2014. Es ist einer der begehrtesten Preise der Automobilbranche: Das Goldene Lenkrad. Seit Jahren prämiert „Auto Bild“ mit einer Jury von Experten und Lesern die besten Autos des Jahres. Und nicht nur die, sondern auch die Klassiker des Jahres. Zur Wahl stehen stets Fahrzeuge in verschiedenen Kategorien, die gerade mit einem „Jubiläum“ aufwarten können. So gewann Volkswagen dieses Mal gleich zwei Goldene Klassik-Lenkräder: für den VW Golf I (40 Jahre) und den T 3 (35 Jahre). Auch Porsche holte sich mit dem 356 Speedster (60 Jahre) eine Auszeichnung. >>>mehr

1Bilder

Produktion des Hyundai i20 angelaufen

Produktion des Hyundai i20. ampnet – 21. Oktober 2014. Hyundai hat in seinem Werk Hyundai Assan Otomotiv Sanayi (HAOS) in der Türkei mit der Produktion des neuen i20 begonnen. Dafür wurden dort die Anlagen erweitert. Seit gut einem Jahr wird dort auch der i10 gefertigt. Insgesamt hat HAOS eine Produktionskapazität von 200 000 Fahrzeugen im Jahr. Ab 2015, dem ersten vollen Verkaufsjahr des i20, erwartet das Unternehmen in Europa jährlich einen Absatz von rund 100 000 Fahrzeugen, ungefähr 20 Prozent davon in Deutschland. (ampnet/jri) >>>mehr

2Bilder

30 000 Kunden wollen schon jetzt den Opel Corsa

Opel Corsa als Dreitürer. ampnet – 21. Oktober 2014. Bereits über 30 000 Kunden haben sich europaweit für den neuen Opel Corsa entschieden. Die fünfte Generation des Kleinwagens feierte auf dem Pariser Autosalon Anfang Oktober Weltpremiere. Der deutsche Markt öffnete die Orderbücher zuerst, jetzt ist der Corsa auch auf den meisten anderen wichtigen Märkten bestellbar. Ende des Jahres kommt der Corsa in den ersten Ländern in den Handel. Europaweit wird die Markteinführung im Januar 2015 abgeschlossen sein. (ampnet/nic) >>>mehr

1Bilder

Peugeot 2008 kommt an: 200 000 Stück gebaut

Peugeot 2008. ampnet – 21. Oktober 2014. Der Peugeot 2008 kommt weiterhin gut an: Im französischen Werk Mulhouse rollte nun das 200 000ste Exemplar des im Frühjahr 2013 auf dem Markt eingeführten Crossovers vom Band. Die Produktion wurde Ende Mai 2013 von ursprünglich 310 auf 460 Einheiten und Ende Januar 2014 auf 680 Fahrzeuge pro Tag angehoben. Mittlerweile wurde die Tagesleistung auf 860 Autos erhöht, die mit zwei Tagesschichten und einer halben Nachtschicht produziert >>>mehr

3Bilder

Los Angeles 2014: Drei deutsche Autos können „Green Car of the Year“ werden

BMW i3. ampnet – 21. Oktober 2014. Die fünf Finalisten für den Titel „Green Car of the Year 2015“ stehen fest. Gleich drei deutsche Autos sind nominiert: der Audi A3 2.0 TDI Limousine, der BMW i3 und der Volkswagen Golf. Außerdem stehen der Chevrolet Impala Bi-Fuel und der Honda Fit (= Jazz) auf der Liste. >>>mehr

8Bilder

Pressepräsentation Bentley Continental GT3-R: Der ungestüme Aristokrat

Bentley Continental GT3-R. ampnet – 21. Oktober 2014. Es ist schon ein paar Jahre her, dass Bentley-Chef Wolfgang Dürheimer dem Image der Marke eine Generalüberholung verordnet hat. Das klassische Dunkelgrün sollte ausgetrieben werden, die Zwangsassoziation mit Kiesauffahrten und Jagdschlössern verschwinden. Elitär, bitte – aber auf viel modernere Art und Weise. >>>mehr

1Bilder

Lexus beliebteste Automarke in Polen

Logo Lexus ampnet – 21. Oktober 2014. Lexus ist aus dem „National Car Test“ der größten polnischen Automobilzeitschrift „Auto Swiat“ ging Lexus als die beliebteste Automarke hervorgegangen. An der Umfrage nahmen rund 13 000 Fahrer teil, die unter anderem Fragen aus den Bereichen Fahrzeugtechnik, Fahrdynamik und Design beantworteten. Lexus-Kunden bewerteten dabei ihre Fahrzeuge mit 4,721 von fünf möglichen Punkten. Damit schnitt die Marke am besten ab. Auch die Händler und Vertragswerkstätten bekamen Höchstnoten beim National Car Test. Die Befragten lobten vor allem die Wartungs- und Reparaturqualität sowie den Kundenservice. (ampnet/jri) >>>mehr

1Bilder

Audi A3 Sportback G-tron überzeugt die Stadt Ingolstadt

Bettina Bernhardt, Leiterin Audi mobility, dem Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt, Dr. Christian Lösel. ampnet – 20. Oktober 2014. Heute hat Bettina Bernhardt, Leiterin Audi Mobility, dem Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt, Dr. Christian Lösel, drei Audi A3 Sportback G-tron-Modelle für den kommunalen Fuhrpark übergeben. Damit sind die städtischen Mitarbeiter nun CO2 neutral auf den Straßen der Region unterwegs. Die klimaschonenden Automobile sind zudem mit einer Corporate Car Sharing Technologie ausgestattet: „Audi shared fleet“ ist ein Mobilitätsangebot für Unternehmen und Kommunen, die ihren Fuhrpark möglichst effizient und flexibel gestalten wollen. So können die Nutzer ihre Autos bei minimalen Standzeiten optimal auslasten. >>>mehr

1Bilder

Smart-Werk Hambach erhöht Fertigungs-Flexibilität

Smart-Werk in Hambach. ampnet – 20. Oktober 2014. Im Smart-Werk im lothringischen Hambach wurden seit der Standortentscheidung im Jahr 1994, rund 1,6 Millionen Smart Fortwo gefertigt. Mit Investitionen von rund 200 Millionen Euro für die Produktion der neuen Generation des Zweisitzers hat das Werk sein ursprüngliches Produktionskonzept entsprechend dem neuesten Stand der Technik fortgeschrieben und zugleich die Flexibilität der Fertigung weiter erhöht. >>>mehr

1Bilder

Mercedes-Benz auf Taximesse vertreten

Mercedes-Benz C-Klasse als Taxi. ampnet – 20. Oktober 2014. Mercedes-Benz präsentiert sich auf der 12. Europäischen Taximesse (7./ 8.11.2014) in Köln. In Halle 4.1., Stand C3 der Koelnmesse zeigt Mercedes-Benz seine komplette Produktpalette: von der kompakten B-Klasse über den Star der Premium-Mittelklasse, die C-Klasse, über die E- und S-Klasse und über den Vito, das perfekte Großraumtaxi, bis zum Sprinter, ausgestattet für die Rollstuhlbeförderung. >>>mehr

1Bilder

Neuer Touareg steht ab sofort beim Händler

Volkswagen Touareg. ampnet – 20. Oktober 2014. Volkswagen präsentiert den neuen Touareg ab sofort bei seinen Händlern in Deutschland. Die neueste Version des Oberklasse-Geländewagen wurde weiter perfektioniert und überzeugt erneut mit geschärftem Design, hohem Komfort, sportlichen Fahreigenschaften und uneingeschränkter Expeditionstauglichkeit. >>>mehr

8Bilder

Mazda erreicht 20 FIA-Weltrekorde

Mazda6 auf Weltrekordfahrt. ampnet – 20. Oktober 2014. Die Mazda6 Weltrekord-Jagd auf dem ATP-Hochgeschwindigkeits-Oval in Papenburg ist mit 20 neuen FIA-Weltrekorden (vorbehaltlich der Anerkennung durch die FIA/Subject to FIA homologation) zu Ende gegangen. Drei Mazda6 Skyactiv-D 175 mit insgesamt 23 Fahrern aus sieben europäischen Ländern kamen am Sonntagnachmittag gegen 15:45 Uhr nach einem 24-Stunden-Marathon mit geringen Abständen ins Ziel. Das Siegerfahrzeug erreichte eine 24-Stunden Durchschnittsgeschwindigkeit von 221,072 km/h und überbot damit den bestehenden FIA-Weltrekord für Diesel-Serienfahrzeuge von 2000 – 2500 Kubikzentimetern von 209,824 km/h deutlich. Neben dem 24-Stunden-Weltrekord stellten die drei Mazda6 insgesamt 19 weitere bestehende FIA-Weltrekorde ein (vorbehaltlich der Anerkennung durch die FIA/Subject to FIA homologation). >>>mehr

1Bilder

Knaus Tabbert bleibt Marktführer bei den Reisemobilen

ampnet – 20. Oktober 2014. Wie jedes Jahr veröffentlichte der Caravaning Industrie Verband Deutschland (CIVD) zum Beginn des Caravan Salons in Düsseldorf seinen Statistikband “Caravaning-Profile 2014”. Darin wird die aktuelle wirtschaftliche Situation der Caravaning-Industrie in Deutschland, Europa und weltweit dokumentiert. Laut dieser CIVD-Statistik belegt Knaus Tabbert zum dritten Mal in Folge den 1. Platz bei den Reisemobil-Neuzulassungen 2013 in Deutschland. >>>mehr

1Bilder

Wohnwagen-Rangiersystem mit Strom vom Plug-in Hybrid Outlander

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander liefert Strom für das Caravan-Rangiersystem. ampnet – 20. Oktober 2014. Auf der eCarTec, der internationalen Messe für Elektromobilität in München (22. – 23. 10. 2014), zeigt AL-KO Kober in Kooperation mit der ComBInation GmbH einen Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander mit Wohnwagen und vollelektrischem Rangiersystem. Das Neue an dieser Konstellation ist, dass der Strom für das Wohnwagen-Rangiersystem der Fahrbatterie des Outlander entnommen wird. >>>mehr

1Bilder

Magna baut G-Klasse bis 2022

Mercedes-Benz G-Klasse. ampnet – 20. Oktober 2014. Magna International hat bekannt gegeben, dass der Vertrag mit Daimler für die Fertigung der Mercedes-Benz G-Klasse am österreichischen Standort Graz bis 2022 verlängert wurde. Seit 35 Jahren rollt die Mercedes-Benz G-Klasse im Grazer Magna Steyr-Werk von den Fertigungsbändern. (ampnet/nic) >>>mehr

3Bilder

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander: 2943 km mit einer Tankfüllung

Mit dem Mitsubishi Outlander Plug-in nach Paris. Die Gewinner auf dem Mitsubishi-Stand auf dem Pariser Automobilsalon. ampnet – 18. Oktober 2014. Zehn von „Auto Bild“-Leser hatten eine besondere Aufgabe zu bewältigen: Mit je einem Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander sollten sie binnen zehn Tagen möglichst viele Kilometer sammeln – und das überwiegend elektrisch, denn der 45 Liter Benzintank des SUV war zwar voll, aber versiegelt. Sprit nachtanken war deshalb nicht möglich, Akkus aufladen hingegen erwünscht. >>>mehr

Pressepräsentation Ford Mondeo: Ähnlich, aber anders

Ford Mondeo. ampnet – 18. Oktober 2014. In den USA ist er als Fusion schon längst bekannt und gut im Markt angenommen. Wegen der Werkschließung in Genk und der Einrichtung der Produktion in Valencia kommt der Ford Mondeo mit über einem Jahr Verzögerung erst jetzt auch nach Europa. Das Grunddesign wurde beibeibehalten und dennoch ist die vierte Generation absolut neu. Selten war ein Mitteklassemodell im C-Säulenbereich so dynamisch und elegant gezeichnet wie der Fünftürer. Das hat Jaguar-Anmut. Und nicht nur hier hat Ford einen ordentlichen Schritt nach vorne getan. >>>mehr

1Bilder

Gary Paffett startet 2015 wieder im Euronics Mercedes AMG C-Coupé

DTM, Zandvoort, 9. Lauf,  Mercedes-Benz, DTM, Gary Paffett, Euronics  Mercedes AMG C-Coupé. ampnet – 17. Oktober 2014. Mercedes-Benz und Euroniocs, eine der führenden Verbundgruppen im deutschen Markt für Consumer Electronics, setzen ihre Partnerschaft auch 2015 fort. Bereits seit Beginn der DTM-Saison 2013 ist Euronics Hauptsponsor des in Blau mit dem gelben Stern erscheinenden Euronics Mercedes AMG C-Coupés von Gary Paffett. Mit 20 Siegen ist der Brite der bisher siegreichste aktive Fahrer in der DTM. (ampnet/Sm) >>>mehr

6Bilder

Land Rover sucht noch Mutige für Flug ins All

Land Rover Discovery Sport bei seiner Premiere in Paris. ampnet – 17. Oktober 2014. Das erste Exemplar des neuen Land Rover Discovery hat jetzt das Produktionsband im Werk Halewood verlassen. Der Erstling rollt nun rollt zum Land Rover-Kooperationspartner Virgin Galactic. Im Hauptquartier des Raumfahrunternehmens bereitet man sich derzeit auf den ersten Flug ins All mit einem kommerziellen Raumschiff vor. Nach zwölf Monaten geht der Wagen dann – wie jeder erste Land Rover – ins firmeneigene Museum. >>>mehr

4Bilder

Mit dem TT Cup bietet Audi Motorsport für Einsteiger

Audi Sport TT Cup: Motorsport für Einsteiger. ampnet – 17. Oktober 2014. Mit einer eigenen Rennserie für den Audi TT bietet die Marke mit den Vier Ringen eine neue Einstiegmöglichkeit in die Motorsport-Welt des Unternehmens: Der Audi Sport TT Cup findet ab der Saison 2015 im Rahmen der DTM statt. Damit startet Audi nach der gelungenen Einführung des Audi R8 LMS Cup in Asien im nächsten Jahr auch in Deutschland einen Markenpokal. Die Rennversion des neuen Audi TT leistet 228 kW / 310 PS bei einem Gewicht von lediglich 1125 Kilogramm. >>>mehr

2Bilder

Mit dem Felicia begann die neue Skoda-Ära

Skoda Felicia Kit Car zusammen mit der Felicia-Modellpalette: Skoda Felicia (vorne links), Skloda Felicia Combi (vorne rechts) und Skoda Felicia Fun (hinten rechts). ampnet – 17. Oktober 2014. Vor 20 Jahren lief der Skoda Felicia als erstes Modell nach dem Einstieg des Volkswagen Konzerns vom Band. Der Felicia steht also für den Beginn einer neuen Ära bei dem tschechischen Hersteller. Von 17. Oktober 1994 bis zum Jahr 2001 wurden in den Werken Mladá Boleslav, Vrchlabí und Kvasiny insgesamt rund 1,4 Millionen Skoda Felicia in den Versionen Kurzheck, Combi, Pick-up, Vanplus und Fun produziert. >>>mehr

1Bilder

Hyundai mit neuem Motor für den i20

Der 1.0-T-GDI erweitert im Laufe des kommenden Jahres die Motorenpalette des neuen Hyundai i20. ampnet – 17. Oktober 2014. Hyundai wird im kommenden Jahr einen Turbobenzinmotor mit Direkteinspritzung und ein Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe einführen. Der neue 1,0-Liter-T-GDI aus der Kappa-Reihe ist der erste einer neuen Generation von Hyundai Downsizing-Turbo-Benzin-Motoren, die verbesserte Leistung und sparsameren Verbrauch bieten. >>>mehr

3Bilder

Die Chinesen sind die jüngsten S-Klasse-Fahrer

Mercedes-Benz S500 Plug-in-Hybrid. ampnet – 17. Oktober 2014. Die Mercedes-Benz S-Klasse legte die bisher erfolgreichste Markteinführung hin. Ein Jahr nach dem Start wurden weltweit bereits über 100 000 S-Klassen ausgeliefert. Noch nie zuvor gingen im ersten Jahr der vollen Verfügbarkeit so viele Fahrzeuge der Luxuslimousine in Kundenhand über. 2014 verkaufte Mercedes-Benz bislang 75 391 S-Klassen, doppelt so viele wie im Vorjahreszeitraum (+105,8 Prozent). Damit gingen in den ersten neun Monaten 2014 bereits mehr S-Klassen an Kunden als in den Gesamtjahren 2012 oder 2013. Allein im September verkaufte sich die Luxuslimousine 9501 Mal (+139,3 Prozent). >>>mehr

1Bilder

Iveco Daily Electric mit erhöhter Nutzlast

Iveco Daily Electric. ampnet – 16. Oktober 2014. Der neue Iveco Daily Electric wartet als 3,5 oder 5 Tonner mit einer komplett neuen Fahrzeugpalette auf. Er verfügt über eine im Vergleich zum Vorgänger um 100 Kilogramm erhöhte Nutzlast und hat jetzt eine Reichweite von 200 Kilometer. Dies wurde durch die Verwendung neuer Natrium-Schwefel Akkus (Fiamm EV 36) erreicht. Aufgrund der höheren Kapazität ist der Neue Daily Electric jetzt erst bei 80 km/h abgeregelt. Ebenso neu ist eine Schnelladefunktion. Geladen werden kann wahlweise mit 380 V oder 220 Volt. Die Akkus sind recyclingfähig und im Falle eines Crashes ungefährlich. Die Tatsache, dass es keinen Memory Effekt gibt, macht sie flexibel beim Nachladen. Intensive Tests, die Iveco vor der Freigabe gefahren hat, ergaben problemlos eine Lebensdauer von 130 000 km im Realeinsatz. (ampnet/nic) >>>mehr

1Bilder

Bürstner Viseo gewinnt Preis in England

Bürstner Viseo. ampnet – 16. Oktober 2014. Der Bürstner Viseo ist von der englischen Fachpresse mit dem Titel „Motorhome oft the Year“ ausgezeichnet worden. Die Wahl der Jury fiel 2014 auf den Viseo i 700 in der Kategorie Non-Fixed Bed Motorhome, also Reisemobile ohne Festbetten. Das Modell ist mit einem Hubbett, das mit einem Handgriff „schlafbereit“ gemacht werden kann, ausgestattet. Üppige Kopffreiheit und ein einfacher Einstieg sind die herausragenden Eigenschaften dieser Bettenkonfiguration. Außerdem verspricht die großzügige Relax-Lounge im Heck ganz besonderen Komfort. >>>mehr

3Bilder

Neuer Toyota Aygo startet erfolgreich

Toyota Aygo. ampnet – 16. Oktober 2014. Der neue Toyota Aygo ist seit Mitte Juli 2014 auf dem deutschen Markt. Im September 2014 erzielte der Aygo laut Kraftfahrtbundesamt mit 1267 Einheiten ein Plus von 43,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Im September 2014 wurden allein über 800 Einheiten deutschlandweit an Privatkunden abgesetzt. Damit belegt der japanische Kleinwagen den zweiten Rang im Segment des Privatmarkts. Der Erfolg setzt sich auch im Oktober fort, der Bestelleingang liegt bereits jetzt zehn Prozent über dem angestrebten Ziel. (ampnet/nic) >>>mehr

8Bilder

Pressepräsentation Seat Leon X-Perience: Ins Gelände? Warum nicht?

Seat Leon X-Perience. ampnet – 16. Oktober 2014. Seat hat mit dem Leon X-Perience das nächste Derivat seiner Leon-Baureihe vorgestellt, das am 18. Oktober in den deutschen Handel kommen soll. Der Leon-Xperiance basiert auf dem i ST mit dem 1.6 TDI mit 81 kW / 110 PS. Der spanische Kombi wird zum Marktstart prinzipiell mit Allradantrieb ausgeliefert. Mit 27 Millimeter zusätzlicher Bodenfreiheit will Seat eine zusätzliche Dimension von Fahrspaß eröffnen. Für das Gesamtpaket müssen mindestens 28 750 Euro investiert werden. Eine Variante mit Frontantrieb soll im Sommer 2015 folgen. >>>mehr

1Bilder

300 000 Bestellungen für den Opel Mokka

Opel Mokka 1.6 CDTI. ampnet – 16. Oktober 2014. Zwei Jahre nach Einführung verzeichnet Opel bereits 300 000 Bestellungen für den Mokka. Die letzten 100 000 Bestellungen gingen dabei in rekordverdächtigen sieben Monaten ein. Im Monat August hat sich der Bestseller nun in Europa an die Spitze seines Segments gesetzt. Das macht den Mokka dieses Jahr zum drittstärksten Modell in der Opel-Absatzstatistik – nach Corsa und Astra und noch vor Insignia und Zafira Tourer. >>>mehr

Pressepräsentation Opel Corsa: Neue Dimension

Opel Corsa als Dreitürer. ampnet – 16. Oktober 2014. Kleinwagen – Dieser Begriff hat Geschichte. Sie begann mit untermotorisierten, uninspirierten Blech- und Hartplastik-Kästen: quadratisch, praktisch, gut. Die aktuellen Fahrzeuge dieser Klasse haben einen besseren Sammelbegriff verdient. Das wurde uns jetzt wieder einmal klar, als wir den neuen Opel Corsa kennenlernten. Der hat nichts mehr von dem Mief des letzten Jahrtausends, sondern bietet Form und Fahrverhalten, Ambiente und Antriebe einer neuen Zeit, in der klein nicht mehr mit einfach, aber auch nicht mit billig gleichgesetzt werden kann. >>>mehr

5Bilder

Renault Trucks T 520 „Torpedo“ ab sofort bestellbar

Renault Trucks T 520 Torpedo. ampnet – 15. Oktober 2014. Uhl Trucks aus dem schleswig-holsteinischen Hemmingstedt hat auf Basis eines T 520 High für Renault Trucks das Sondermodell „Torpedo“ entworfen. Die spezielle Ausgabe des „International Truck of the Year 2015“ verfügt unter anderem über eine beleuchteten Low Bar unter der vorderen Stoßstange, einen Dachbügel mit vier Scheinwerfern und zwei Rundumleuchten sowie exklusive Seitenverkleidungen und Aluminiumabdeckungen auf dem Chassis. Die 4x2-Sattelzugmaschine verfügt zudem über einen Galgen aus eigener Produktion für die Luftanschlüsse sowie zweifarbige Felgen mit lackierten Radnarben und einen in die Seitenverkleidung integrierten mattschwarzen Sidepipe-Auspuff. Das Sondermodell ist ab sofort bestellbar. (ampnet/jri) >>>mehr

1Bilder

Sechs VW E-Caddy für Uni Hannover

Sechs VW E-Caddy für die Leibniz-Universität Hannover (von links): Dr. Eckhard Scholz, Vorstandsvorsitzender von Volkswagen Nutzfahrzeuge, und Personalvorstand Elke Elle übergaben die Fahrzeuge an Universitätspräsident Prof. Dr.-Ing. Erich Barke. ampnet – 15. Oktober 2014. Die Leibniz-Universität Hannover hat heute sechs elektrisch angetriebene Caddy von Volkswagen in Betrieb genommen. Während eines zwölfmonatigen Flottenversuchs werden die leichten Stadtlieferwagen im Boten-, Liefer- und Postdienst, als Werkstatt- und Service-Fahrzeug und für diverse Transporte eingesetzt. Dabei werden technische Daten wie tägliche Laufleistung, Energieverbrauch, Lebensdauer und Kapazität der Batteriezellen von VW ausgewertet. Zudem wird der Praxistest sozialwissenschaftlich durch das Institut für Transportation Design der Hochschule Bildende Künste Braunschweig begleitet. >>>mehr

7Bilder

Toyota schickt zwei Land-Cruiser-Motoren aufs Wasser

Toyota Ponam-31. ampnet – 15. Oktober 2014. Während Honda mit einem eigenen Business-Jet in die Luft geht, zieht es Toyota aufs Wasser. Der Automobilhersteller hat in Japan eine Motoryacht vorgestellt. Die Ponam-31 eignet sich sowohl für die genüssliche Fahrt vor der Küste als auch für den Angel- und Wassersport auf See. Das Sportboot, das Toyota Sports Utility Cruiser nennt, ist ab sofort in Japan für umgerechnet rund 218 000 Euro erhältlich. >>>mehr

1Bilder

Nissan Leaf nimmt weiter Fahrt auf

Nissan Leaf. ampnet – 15. Oktober 2014. Der Nissan Leaf nimmt weiter Fahrt auf: Das mit mittlerweile über 135 000 Einheiten meistverkaufte Elektroauto der Welt kam im September europaweit auf 1986 Neuzulaasunge, Das ist das zweitbeste Monatsergebnis seit Markteinführung. In Deutschland stiegen die Verkäufe vergangenen Monat auf 176 Einheiten – rund jeder vierte der 2014 bislang hierzulande zugelassenen Leaf wurde demnach im September verkauft. >>>mehr

3Bilder

Peugeot 208 kommt als „Like“

Peugeot 208 Like. ampnet – 15. Oktober 2014. Peugeot bietet vom 208 die Sonderedtion „Like“ an, die sich vor allem an eine junge Zielgruppe wendet. Neben der beim Access, auf dem das Modell basiert, üblichen Serienausstattung wie sechs Airbags, Bordcomputer, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer und höhen- und tiefenverstellbarem Lenkrad hat der 208 Like auch eine manuelle Klimaanlage sowie ein Radio mit USB-Anschluss an Bord. >>>mehr

1Bilder

Los Angeles 2014: Audi zeigt neues Design

Designstudie von Audi für die Los Angeles Auto Show 2014. ampnet – 15. Oktober 2014. Mit einem Showcar zeigt Audi auf der Los Angeles Auto Show (Publikumstage: 21. - 30.11.2014) sein neue Formensprache. Sie trägt die Handschrift des neuen Designchefs Marc Lichte. Die Konzeptstudie soll einen Neubeginn markieren – sowohl im Exterieur als auch im Interieur. Audi verspricht einen noch stärkeren Ausdruck „progressiver Technik“. >>>mehr

5Bilder

Fiat 500X als „Opening Edition“

Fiat 500X Opening Edition. ampnet – 15. Oktober 2014. Zur Markteinführung Anfang nächsten Jahres bietet Fiat vom 500X eine „Opening Edition“ an. Von dem auf 2000 Exemplare limitierten Sondermodell sind 500 Stück für den deutschen Markt reserviert, wahlweise mit Vorder- oder mit Allradantrieb. Der Fiat 500X Opening Edition mit Vorderradantrieb wird ausschließlich in der Karosseriefarbe Arte Grau gefertigt. Zur Serienausstattung gehören unter anderem Klimaautomatik, 18-Zoll-Leichtmetallräder, getönte Fensterscheiben hinten, das schlüssellose Türöffner- und Startsystem sowie ein Auffahrwarnsystem, Spurhalte- und Totwinkel-Assistent sowie Rückfahrkamera. Auch das Komfort-Paket mit mittlerer Armstütze und verstellbarer Lordosenstütze für den Fahrer ist an Bord. >>>mehr

1Bilder

Triumph und Ergo schnüren zwei Versicherungspakete

Triumph. ampnet – 14. Oktober 2014. Triumph und die Ergo-Versicherung arbeiten zusammen: Gemeinsam bieten sie Kunden der britischen Marke zwei Versicherungspakete an. Tricover Basic umfasst die Motorrad-Haftpflichtversicherung und beinhaltet wahlweise auch eine Voll- und Teilkaskoversicherung. Umfassender ist die Versicherung Tricover Mobility. Kommt es innerhalb der ersten zwei Jahre ab Erstzulassung zu einem Totalschaden, wird hier der Kaufpreis erstattet. Die Selbstbeteiligung im Schadenfall halbiert, wenn die Reparatur bei einem autorisierten Fachhändler erfolgt. Im Schadenfall sind außerdem originale Triumph-Motorradkleidung und ein Motorradhelm bis zu 2000 Euro mitversichert. (ampnet/jri) >>>mehr

4Bilder

Volvo FL und FMX jetzt auch mit Mannschaftskabine

Volvo FMX mit Mannschaftskabine. ampnet – 14. Oktober 2014. Die neuen Volvo FL und FMX sind ab sofort in Euro-6-Konfiguration auch mit einer Mannschaftskabine etwa für Rettungsdienste, Feuerwehren und Pannenhilfen erhältlich. Das Fahrerhaus des FL bietet Platz für bis zu sieben Personen. Ein niedriger Einstieg sowie Türen mit 90 Grad Öffnungswinkel erleichtern den Zugang. Der FL mit Mannschaftskabine ist für Fahrzeuggesamtgewichte von bis zu 16 Tonnen konzipiert. >>>mehr

6Bilder

Hondas zweitkleinste CBR kehrt erstärkt zurück

Honda CBR 300 R. ampnet – 14. Oktober 2014. Vor zwei Jahren verschwand die CBR 250 R bei Honda aus dem Programm, nun kehrt die zweitkleinste Supersportlerin als 300er und um 6 PS erstärkt zurück. Der 286-Kubikzentimeter-Einzylinder leistet 23 kW / 31 PS und bringt drei Newtonmeter mehr Drehmoment mit. Überarbeitet präsentieren sich auch Verkleidung, Tank und Sitzbank im Stil der großen Schwester CBR 1000 RR Fireblade. Die nach oben gerichtete Abgasanlage mit mehr Volumen ähnelt hingegen der CBR 500 R. Der Normverbrauch der Honda CBR 300 R liegt bei 3,3 Litern auf 100 Kilometer. Sie kommt im November zum Preis von 5055 Euro in dern Handel. (ampnet/jri) >>>mehr

4Bilder

Produktkampagne für nächste Smart-Generation

Werbekampagne für den Smart Fortwo. ampnet – 14. Oktober 2014. Mit der Markteinführung der neuen Smart-Generation am 22. November 2014 wird die internatoniale Markenkampagne „FOR“ (= für) nahtlos auf die Produktkampagne übertragen. Der Smart Fortwo wird als einzigartig für die Stadt positioniert und der Viertürer Forfour als „Der Smart unter den Viersitzern“ beworben. Schwerpunkte sind TV-Spots, Online, Print mit verschiedenen Motiven und ein starker Online-Auftritt, unter anderem mit einem neuen digitalen Markenmagazin sowie einem interaktiven Webspecial. >>>mehr

2Bilder

Mitsubishi passt den Pajero an

Mitsubishi Pajero. ampnet – 14. Oktober 2014. Mitsubishi passt zum neuen Modelljahr die Ausstattungsniveaus des Pajero an die übrigen Baureihen an. Basisversion ist der dreitürige Pajero zum Einstiegspreis von 32 990 Euro, der unter anderem bereits mit einer Klimaautomatik, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, elektrischen Scheibenhebern und einem Radio mit CD-Spieler und MP3-Funktion ausgerüstet ist. Neue, 17 Zoll große Leichtmetallräder, die Mittelkonsole mit Ablagefach und Klavierlackoptik sind zusammen mit den beheizbaren Außenspiegeln und der Fußraumbeleuchtung vorne und hinten sowie den silberfarbenen Rahmen an den Lüftungsdüsen weitere Veränderungen im neuen Modelljahr. >>>mehr

2Bilder

Über sieben Millionen Hybridfahrzeuge von Toyota

Hybrid-Modellpalette von Toyota. ampnet – 14. Oktober 2014. Der weltweite Absatz von Hybridfahrzeugen des Toyota-Konzerns hat die Sieben-Millionen-Marke überschritten. Innerhalb von nur neun Monaten haben sich eine Million Kunden für die Modelle mit dem alternativen Antrieb entschieden – in so kurzer Zeoit wie noch nie. Weltweit bietet Toyota inzwischen 27 Hybridmodelle und einen Plug-in-Hybriden an. 15 weitere sind in diesem und im kommenden Jahr geplant. >>>mehr

5Bilder

Flachmann: Westfalia Club Joker mit Aufstelldach

Westfalia Club Joker. ampnet – 14. Oktober 2014. Wer hätte das gedacht? Westfalia Mobil kehrt zurück zu den Ursprüngen und bietet ab Frühjahr 2015 den Club Joker auf Basis des Volkswagen T5 auch mit Aufstelldach an. Schon vor mehr als sechs Jahrzehnten Jahren baute Westfalia in Rheda-Wiedenbrück die ersten VW Busse zu Reisemobilen aus und um. Bereits wenige Jahre später kamen die ersten Modelle mit Aufstelldach auf den Markt. Mit ihnen und der Kombination aus VW Bus, Ausbau plus Aufstelldach wurde der Grundstein für die legendären Westfalia-Reisemobile gelegt. >>>mehr

3Bilder

In Rekordzeit vom Nordkap zum Südzipfel Afrikas

Der Volkswagen Touareg von Rainer Zietlow auf der Rekordfahrt durch Europa und Afrika. ampnet – 14. Oktober 2014. Langstrecken-Rekordhalter Rainer Zietlow aus Mannheim ist eine weitere Bestzeit gefahren. Er benötigte mit einem Volkswagen Touareg für die Fahrt vom Nordkap in Norwegen bis zum Kap Agulhas an der Südspitze Südafrikas 21 Tage, 16 Stunden und 36 Minuten. Der deutsche Abenteurer, der mit seinem Touareg auch die Weltrekordzeiten auf der Pan Americana sowie auf der Ostachse Melbourne-St. Petersburg hält, hat damit auch den neuen Langstrecken-Rekord auf der Distanz durch Europa und Afrika aufgestellt. Die bisherige Bestmarke von 1984 lag bei 28 Tagen. >>>mehr

1Bilder

Mercedes-Benz G-Klasse wird 35

„Otto“ und Mercedes-Benz G-Class Edition 35. ampnet – 13. Oktober 2014. Mercedes-Benz G-Klasse wird 35 Als Gunther Holtorf und seine Frau Christine sich mit ihrem Mercedes-Benz 300 GD aufmachten, möglichst alle Länder dieser Erde zu bereisen, war die G-Klasse zehn Jahre auf dem Markt. Am vergangenen Sonnabend, rund 26 Jahre, knapp 900 000 Kilometer und 215 bereiste Länder später, pilotierte Gunther Holtorf seinen G zurück in die schwäbische Heimat. Das Marathonmobil erhält einen Platz im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart-Untertürkheim, wo es sich ab 21. Oktober im Bereich der Klassiker den Besuchern präsentiert. Als Weltrekordler wird das „Otto“ getaufte Fahrzeug auch bei Guinness World Records verewigt. Da der Zieleinlauf der einmaligen Weltreise just zum 35. Geburtstag der G-Klasse erfolgt, erscheinen zeitgleich die besonders exklusiven Sondermodelle G 350 Bluetec Edition 35 und G 500 Edition 35. >>>mehr

4Bilder

Opel Adam Rocks jetzt auch auf Vine

Opel Adam Rocks: Alles außer niedlich. ampnet – 13. Oktober 2014. Alles außer niedlich – so lautet der prägnante Slogan in der Print-, TV- und Online-Kampagne zum neuen Opel Adam Rocks. In der Kommunikation nutzt Opel verstärkt auch die vielseitigen Kanäle der sozialen Netzwerke. Dazu hat Opel den Kurzfilmemacher und „Vine-Star“ Zach King aus Los Angeles engagiert. In sechs kurzen, kreativen Clips (Bubblegum, Cardboard, Drift, Remote Control, Snatch and Cannonball)interpretiert er die Eigenschaften des neuen Wilden von Opel. Das Ergebnis seiner Arbeit ist ab dem 13. Oktober 2014 sowohl auf dem Opel-Vine-Portal als auch auf dem Vine-Kanal von Zach King zu sehen. Darüber hinaus werden die Spots inklusive eines Making of-Videos auch auf die Opel-Seiten in YouTube, Facebook, Twitter und dem Nachrichtenblogg Buzzfeed verlinkt. (ampnet/nic) >>>mehr

1Bilder

Mazda2 ist Japans Auto des Jahres

Mazda2. ampnet – 13. Oktober 2014. Der Mazda2 ist in Japan zum Auto des Jahres 2014-2015 gekürt worden. Es ist nach dem CX-5 vor zwei Jahren der zweite Titel in drei Jahren und der fünfte für die Marke insgesamt. Die Neuauflage des Kleinwagens kommt Anfang 2015 nach Europa und ist mit 4.06 Metern Länge deutlich gewachsen. Unter der Haube kommt auch ein neuer 1,5-Liter-Dieselmotor zum Einsatz, der 77 kW / 105 PS und 220 Newtonmeter Drehmoment bietet. Der NEFZ-Verbrauch beträgt 3,4 Liter je 100 Kilometer. Das bedeutet 89 Gramm CO2 pro Kilometer. >>>mehr

1Bilder

Skoda hält Filmtage mobil

Skoda chauffiert mit dem Superb die Gäste der Lesbisch Schwulen Filmtagen. ampnet – 13. Oktober 2014. In Hamburg beginnen morgen die bis Sonntag dauernden „Lesbisch Schwulen Filmtage“. Für die 25. Auflage des inzwischen in Europa etablierten Festivals wurden 130 Filme ausgesucht, sieben Produktionen werden mit einem Preis ausgezeichnet. Mit von der Partie ist auch Skoda: Die tschechische Marke hält mit dem Shuttle-Service die Veranstaltung mobil. Befördert werden die Filmschaffenden, Jurymitglieder und Gäste im Skoda Superb. (ampnet/jri) >>>mehr

1Bilder

Marc Márquez wieder Moto-GP-Weltmeister

Marc Márquez und das Repsol-Honda-Team. ampnet – 13. Oktober 2014. Mit seinem zweiten Platz beim gestrigen Moto-GP-Rennen im japanischen Motegi hat sich Honda-Fahrer Marc Márquez nach 2013 erneut den Weltmeistertitel geholt. Der Spanier gewann elf der 15 Rennen in dieser Saison und ist mit 21 Jahren der jüngste Fahrer, der zwei Titel in der höchsten Klasse des Motorradrennsports gewonnen hat. (ampnet/jri) >>>mehr

Pressepräsentation Mercedes-Benz Vito: Zu vielem bereit

Mercedes-Benz Vito Panel Van. ampnet – 13. Oktober 2014. Mercedes-Benz-Vans hat den Vito in seiner Heimat vorgestellt, denn das „Arbeits“-Pendant zur neuen V-Klasse stammt aus dem Mercedes-Benz-Werk Vitoria. Seit genau 60 Jahren laufen hier im spanischen Baskenland Fahrzeuge vom Band, allein von den bisherigen Modellen Vito und Viano seit dem Jahr 2003 mehr als 900 000 Einheiten. In den sechs Jahrzehnten wurden hier immer leichte Nutzfahrzeuge hergestellt, nun eben die neue Großraum-Limousine V-Klasse und das leichte Nutzfahrzeug Vito als Transporter und Kleinbus. Für den Vito 109 CDI Kastenwagen müssen in Deutschland mindestens 17 990 Euro (ohne Mehrwertsteuer) investiert werden. >>>mehr

<<<<10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19>>>>