Marken & Modelle

9Bilder

Shanghai 2015: Die Zukunft des Audi Allroad

Audi Prologue Allroad. ampnet – 20. April 2015. Als drittes Konzeptfahrzeug der „Prologue“-Reihe zeigt Audi auf der Auto Shanghai (- 29.4.205) den Prologue Allroad. Der 5,13 Meter lange Sportkombi ist ein Plug-in-Hybrid mit gewaltigen 540 kW / 734 PS Systemleistung und folgt der künftigen Formensprache der Marke. Der 4,0-Liter-V8-Biturbo liefert ín Kombination mit dem in das Getriebe integrierten Elektromotor 900 Newtonmeter Drehmoment. Das Showcar mit Quattro-Antrieb katapultiert sich in 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h, verbraucht nach der NEFZ‑Norm 2,4 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer. Die rein elektrische Reichweite liegt bei 54 Kilometern. >>>mehr

4Bilder

Shanghai 2015: In China rollen schon 70 000 Smart

Anette Winkler, Smart-Chefin, kämpft wie eine Löwenmutter für ihr den ersten Auftritt ihres jüngsten Kindes in Shanghai - vor großen und auch iullustrem Publikum in der ersten Reihe. ampnet – 19. April 2015. „China ist auf dem Weg, zum weltweit größten Markt für Smart zu werden“, sagt Smart-Chefin Annette Winkler. Mit dem Fortwo und digitalen Services rund ums Auto werde Smart ganz neue Kundengruppen gewinnen. Jetzt bei der 16. Auto Shanghai (22. - 29.4.2015) beginnt der Weg auf den chinesischen Markt mit der Messepremieren der neuen Modellgeneration. Ab August kommt der Smart Fortwo dann im Reich der Mitte in den Handel. >>>mehr

3Bilder

Klassischer Alu-Tank für BMW R Nine T

BMW R Nine T mit handgebürstetem Aluminiumtank. ampnet – 19. April 2015. BMW bietet ab Mai 2015 für die R Nine T einen Aluminiumtank in klassischer Optik an. Das Customizing-Produkt ist handgebürstet und glänzend klarlackiert. Es entspricht In Formgebung, Volumen und Gewicht dem Serientank. Lieferbar sind zwei Ausführungen: mit und ohne sichtbarer Schweißnaht. Der Anbau erfolgt ausschließlich über den Händler. Der Tank kostet 1695 Euro bzw. 1795 Euro (geschliffene Schweißnaht). (ampnet/jri) >>>mehr

Shanghai 2015: So sieht der GLK-Nachfolger als Coupé aus

Mercedes-Benz Concept GLC Coupé. ampnet – 19. April 2015. Mercedes-Benz landet bei der Auto Shanghai den nächsten Coup: Das Unternehmen zeigt bei der diesjährigen chinesischen Leitmesse vom Montag 20. April bis Sonntag, 29. April das Concept GLC Coupé, eine seriennahe Studie, die das Konzept des GLE Coupés in ein kompakteres Segment überträgt. Gorden Wagener, Leiter Design der Daimler AG, weiß natürlich heute schon: „Das Concept GLC Coupé gibt mit seiner modernen und sinnlichen Formensprache einen Ausblick auf zukünftige SUV-Modelle von Mercedes-Benz.“ Und Vertriebsvorstand Ola Källenius kündigte jetzt an, dieses Modell werde gebaut, ein SUV mit der Technik des GLA 45 AMG. >>>mehr

Pressepräsentation Volkswagen Golf Variant GTD und Alltrack: Variationen mit Klappe

Volkswagen Golf GTD Variant. ampnet – 18. April 2015. Der Volkswagen Golf Variant hat Symbolcharakter. Er steht für all‘ die braven Väter, denen Familie und Vernunft einen Kombi aufdrängen, aber auch für eine ganze Reihe von Geschäftsreisenden, die den Laderaum mindestens ebenso schätzen wie die übrigen Qualitäten des Golf. Der Kombi ist typisch deutsch, der Golf noch mehr. Aber das heißt heute nicht mehr, dass mit der Klappe im Heck auch die Langeweile in die Garage einziehen muss. >>>mehr

2Bilder

Mofa-Drosselung bei Kymco gratis

Kymco Super 8 50. ampnet – 17. April 2015. Kymco bietet für seine 50-Kubik-Roller einen kostenlosen Drosselsatz an. Damit können die Zweitakt-Modelle Like, Vitality, Agility City und Super 8 mit dem Mofa-Führerschein und bereits ab einem Alter von 15 Jahren gefahren werden. Später kann die Höchstgeschwindigkeit der Fahrzeuge dann wieder von 25 km/h auf 45 km/h angehoben werden. Der Mofa-Drosselsatz hat einen Wert von 109 Euro. Die Aktion gilt bis 31. Juli 2015. (ampnet/jri) >>>mehr

1Bilder

Bestes erstes Motorrad-Quartal bei BMW

BMW R 1200 GS Adventure. ampnet – 17. April 2015. BMW hat in den ersten drei Monaten des Jahres das bisher beste erste Quartal beim Motorradabsatz verbucht. Per März stiegen die Verkäufe auf 31 370 Fahrzeuge. Dies sind über 2500 Einheiten mehr als im Vorjahreszeitraum und entspricht einem Wachstum von 9,2 Prozent. Im März lieferte BMW 15 912 Motorräder und Maxi-Scooter (+4,8 %) aus. Deutschland bleibt stärkster Einzelmarkt der Marke. Seit Jahresbeginn wurden hierzulande 5369 Fahrzeuge neu zugelassen. Das entspricht einer Steigerung von zwölf Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum 2014. >>>mehr

Kurzpräsentation Ford C-Max: Aller guten Dinge sind drei

Ford C-Max. ampnet – 17. April 2015. Erst Fiesta, dann Focus und nun spendiert Ford auch dem C-Max ein Facelift. Wie bereits bei den anderen beiden Modellen geht die Überarbeitung des in Europa drittbestverkauften Modells der Marke mit einer deutlichen Aufwertung der Ausstattung einher. Die Motoren wurden bei leicht verringertem Hubraum effizienter. Auf Anhieb erkennbar ist der neue Jahrgang am neuen markanten Familiengesicht mit dem trapezförmigen Kühlergrill und den schmalen Scheinwerfern sowie der neu gezeichneten Motorhaube. >>>mehr

3Bilder

Techno Classica 2015: Der VW Polo wird 40

Techno Classica 2015: Volkswagen Classic feiert 40 Jahre Polo. ampnet – 17. April 2015. Die Klassiker-Szene boomt. Nach oben gehen nicht nur die aufgerufenen Preise für das „Alte Eisen“. Immer mehr Ausfahrten und ernsthaftere Rallyes bringen die Old- und Youngtimer auf die Straßen der Republik. Auf der Techno Classica in Essen (- 19.4.2013) gibt es den ersten Vorgeschmack auf die anstehende Saison. So feiert Volkswagen zwei runde Geburtstage: 60 Jahre Karmann und 40 Jahre Polo. Volkswagen Classic stellt in Essen daher den Polo in den Mittelpunkt. >>>mehr

1Bilder

Ford Vignale Mondeo ab Mai bestellbar

Ford Vignale Mondeo. ampnet – 17. April 2015. Nachdem sich ohnehin ein Großteil der Kunden bei Ford für die höchste Ausstattung Titanium entscheiden, legen die Kölner nun mit der künftigen Topversion Vignale nach. Der besondere Wert wird auch durch die Reihenfolge der Typenbezeichnung betont: Der neue Ausstattungsbegriff wird vor den Baureihennamen gestellt. Als erstes Fahrzeug des neuen Konzeptes ist der Vignale Mondeo ab Mai (auch als Kombi) bestellbar. >>>mehr

Pressepräsentation Mercedes-Benz Marco Polo: Gefährte für alle Fälle

Mercedes-Benz Marco Polo. ampnet – 17. April 2015. Mercedes-Benz hat jetzt mit dem Marco Polo und dem Marco Polo Activity die neue V-Klasse und den Vito auch als Reise- und Freizeitmobil im Angebot. Der Marco Polo basiert auf der V-Klasse und bietet so auch den Komfort eines kompakten Reisemobils. Der Marco Polo Activity basiert auf dem Vito und ist für diejenigen gedacht, die in einem Van viel transportieren möchten, aber nicht auf die Möglichkeit verzichten möchten, in diesem auch zu übernachten. Beiden Fahrzeugen kann man über das Wohnen und Transportiren hinaus auch gute Fahreigenschaften attestieren. >>>mehr

7Bilder

ABT Sportsline: 100 Extra-PS für den Golf R

Abt Golf R 400. ampnet – 16. April 2015. Eine Leistung von 294 kW / 400 PS war in den 80-er und 90-er Jahren Sportwagen vorbehalten, und in der Kompaktklasse sind solche Werte auch heute noch eine Sensation. Abt Sportsline bietet so viel Leistung, indem der Tuner aus dem Allgäu die Leistung des Volkswagen Golf R von 221 kW / 300 PS noch einmal ein Drittel erhöht. >>>mehr

1Bilder

Peugeot-Gebrauchtwagen jetzt auch mit Mobilitätsgarantie

ampnet – 16. April 2015. Peugeot hat sein Programm „Peugeot Qualitäts-Gebrauchtwagen“ um eine Mobilitätsgarantie für Deutschland und die europäischen Staaten ohne Zusatzkosten aufgestockt. Das bisherige Leistungsversprechen gilt weiterhin: Gebrauchtwagen-Garantie, gemäß den jeweiligen Bedingungen bei Premium-Fahrzeugen (maximal zwei Jahre alt und maximal 40 000 Kilometer Laufleistung) 24 Monate und bei Komfort-Fahrzeugen (maximal zehn Jahre alt und maximal 150 000 Kilometer Laufleistung) zwölf Monate. >>>mehr

3Bilder

Opel Adam Rocks S: Tiefergelegt im Offroad-Look

Opel Adam Rocks S. ampnet – 16. April 2015. Bühne frei für den Opel Adam Rocks S auf der „AutoRAI“ (Publikumstage: 17. bis 26. April) in Amsterdam. Mit dem Messeauftakt feiert der sportliche Mini-Crossover von Opel seine Weltpremiere. Darüber hinaus präsentiert der Rüsselsheimer Hersteller weitere nationale Premieren, allen voran den neuen Mobilitäts- und Service-Assistenten Opel „On Star“ sowie die neuen Modelle Karl und Opel Corsa OPC. >>>mehr

4Bilder

Techno Classica: Deutschlandpremiere des DS 5

DS 5. ampnet – 16. April 2015. Der DS 5, der auf der Techno-Classica (15. bis 19. April 2015) in Essen seine Deutschlandpremiere feiert, zeigt als erstes Modell der Marke die neu gestaltete Frontpartie mit einem noch stärker betonten Kühlergrill mit dem DS-Symbol, den „DS Wings“. Für den DS 5 sind fünf Euro 6-Motoren verfügbar. Die Preise beginnen bei 31 490 Euro. Eine limitierte Einführungsedition sowie der speziell auf Firmenkunden zugeschnittene DS 5 Business Class ergänzen das Angebot zur Markteinführung. >>>mehr

1Bilder

Alfa Romeo Mito bekennt sich zu Rock’n Roll

Alfa-Romeo Mito Racer. ampnet – 16. April 2015. Zum Sommer 2015 präsentiert sich die Baureihe Alfa Romeo Mito überarbeitet. Komplett neu ist das Sondermodell Racer, als Café-Racer eine Hommage an den Stil der Rock'n Roll-Ära. Optische Highlights sind bronze lackierte 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und Sitzbezüge im Vintage-Look. Die Einstiegsversion Alfa Romeo Mito Impression ist jetzt schon ab 14 400 Euro zu haben, der Mito Racermit umfangreicher Ausstattung ab 19 900 Euro. (ampnet/Sm) >>>mehr

3Bilder

Shanghai 2015: Peugeot 308 R Hybrid-Concept-Car mit 500 PS

Peugeot 308 R HYbrid. ampnet – 16. April 2015. Peugeot präsentiert auf der Auto Shanghai 2015 (20. bis 29. April) den Peugeot 308 S, der in China gebaut wird. Auf derselben EMP-Plattform hat Peugeot Sport nun ein Plug-in-Benzin-Hybridantrieb entwickelt, der mit einer Systemleistung von 368 kW / 500 PS und Allradantrieb die Grenzen der Sportlichkeit in diesem Segment weiter verschiebt. Zugleich zeigt der Peugeot 308 R Hybrid als Concept-Car erstmals eine neue Interpretation des Interieurs mit vier Einzelsitzen. >>>mehr

Meisterstück aus Leipzig: Porsche Panamera Exclusive Series

Porsche Panamera Exclusive Series ampnet – 16. April 2015. „000/100“ – die Limitierungsplakette mit „Panamera Exclusive Series“-Schriftzug und der entsprechenden Nummer oberhalb des Handschuhfaches macht es deutlich: Dieser Panamera wurde nicht für einen Kunden gebaut. Im Schatten des Porsche-Museums in Stuttgart-Zuffenhausen steht nach dem Abverkauf des Porsche 918 Spyder das derzeitige Meisterstück der Schwaben: der Panamera Exclusive Series. Seine Premiere feierte er im November 2014 auf der Los Angeles Auto Show. Und trotz seines Preises von 249 877 Euro sind inzwischen weltweit mehr als 75 Stück an den Kunden gebracht worden – die meisten in den USA und den Golfstaaten des Mittleren Ostens. >>>mehr

7Bilder

Mark Knopfler und Volkswagen rocken den Markt

Volkswagen T-Baureihe: der T6 und der berühmte Samba-Bus aus den 50-ger Jahren. ampnet – 16. April 2015. Zum 65sten Geburtstag des VW-Bus ist Volkswagen dahin zurückgekehrt, wo der „Erfinder“ des Bulli herstammte: in die Niederlande. Die Weltpremiere der nunmehr sechsten Generation mit rund 500 Gästen aus 30 Ländern in Amsterdam war auch eine Hommage an den holländischen Volkswagen-Importeur Ben Pon, der einer Legende nach 1947 mit einer Ringbuch-Skizze des Bulli einen entscheidenden Anstoß für den Bau des ersten Transporters gegeben haben soll. >>>mehr

Fahrbericht Skoda Fabia Combi: Für Aufsteiger und Downsizer

Skoda Fabia Kombi. ampnet – 15. April 2015. Ein Blick auf die Preise lohnt sich immer, nicht nur des Geldes wegen. Die Einordnung in die Preisstruktur bei Volkswagen zeigt auch, wie der Konzern die einzelnen Marken selbst bewertet. Als Skoda erstmals wieder mit Kraft in Deutschland auftrat, konnte man für den Preis eines Passats den Skoda-Kleinwagen und einen Skoda Octavia erwerben. Heute sind ein Fabia plus ein Octavia im Basispreis mehr als 2000 Euro teurer als ein Passat. Die Tschechen haben dazugewonnen. Der günstigste Fabia liegt mit 11 790 Euro nur noch 810 Euro unter dem Polo. >>>mehr

Exklusiv: Kleinwagen sind die neuen Kompakten

Skoda Fabia. ampnet – 15. April 2015. Wer unbeirrt behauptet, früher war alles besser, ist entweder Nostalgiker oder Phantast. Zumindest, wenn das Thema auf Autos kommt. Nehmen wir als Beispiel Kleinwagen. Als der VW Polo ab 1975 die Klasse moderner Kleinwagen mit Frontantrieb und Heckklappe etablierte, reichten 40 PS und 3,5 Meter Länge. Heute haben klassische Kleinwagen die Dimensionen früherer Kompakter erobert, strecken sich über rund vier Meter Außenlänge, schnüren umfangreiche Pakete bei Antrieben, Ausstattungen, Karosserievarianten und bieten Komfort- und Sicherheitsdetails, von denen vor 30 Jahren nicht einmal geträumt werden durfte, auch nicht in der Luxusklasse. >>>mehr

1Bilder

Opel flexibilisiert Garantie und Wartungskosten

ampnet – 15. April 2015. Sicherheit will Opel seinen Kunden mit dem Opel Flex Care-Paket für ganz Europa bieten. Das Paket kann für Neuwagen bis zwei Wochen nach Zulassungsdatum und für Opel-Vorführwagen bis zu einem Alter von acht Monaten und einer maximalen Laufleistung von 10 000 Kilometern abgeschlossen werden. Es wird in zwei Varianten angeboten: als Komfort-Paket mit Anschlussgarantie und europaweitem Mobilservice oder als Premium-Paket, in dem auch die während der Laufzeit erforderlichen Inspektionen enthalten sind. >>>mehr

1Bilder

Lada Granta günstigster Neuwagen

Lada Granta. ampnet – 15. April 2015. Nach zunächst 8990 Euro und dann 7990 Euro senkt Lada im Rahmen der Neuausrichtung den Preis für den Granta auf 6750 Euro. Damit handelt es sich um den günstigsten Neuwagen auf dem deutschen Markt. Die neue Basisversion des 4,26 Meter langen und 64 kW / 87 PS starken Stufenheckmodells wird in der zweiten Jahreshälfte verfügbar sein. Für 550 Euro mehr wird es eine etwas besser ausgestattete Version mit Zentralverriegelung, Metalliclackierung und Leichtmetallfelgen geben. >>>mehr

2Bilder

Einfach elektrisch: Kia bringt drei Soul EV mit

Kia Soul EV auf der Roadshow „Einfach elektrisch“. ampnet – 15. April 2015. Sieben Städte, fünf Automobilhersteller, ein Ziel: „Elektromobilität erfahrbar machen“ lautet das Motto der großen Roadshow „Einfach elektrisch 2015“, die vom 15. Mai bis zum 19. Juli durch Niedersachsen tourt und in Hannover, Göttingen, Lüneburg, Osnabrück, Wolfsburg, Oldenburg und Braunschweig jeweils an einem Wochenende Station macht. Dabei können sich Besucher vor Ort umfassend über E-Mobilität informieren – und vor allem auch Elektroautos Probe fahren. Gleich dreifach im Roadshow-Fuhrpark vertreten ist der Kia Soul EV. Ein viertes Exemplar wird zusammen mit dem Optima Hybrid auf dem Stand ausgestellt. >>>mehr

4Bilder

Techno Classica 2015: Land Rover gründet Heritage-Abteilung

ampnet – 14. April 2015. Nach der erfolgreichen Einführung von Jaguar Heritage auf der Techno Classica im Vorjahr startet Jaguar Land Rover zwölf Monate später an gleicher Stelle das Programm „Land Rover Heritage“. „Mit der neuen Abteilung stehen wir nun auch den Besitzern historischer Land-Rover-Modelle in allen Belangen rund um Service, Instandhaltung und Teileversorgung zur Verfügung", sagt Holger Bergmann, Customer Service-Direktor, Jaguar Land Rover Deutschland. Über mehr als 20 ausgewählte Land-Rover-Betriebe und ein Kompetenzzentrum mit Sitz in Neuss werden Kunden mit Fahrzeugen vor Baujahr 2003 mit über 11 000 Original-Ersatzteilen versorgen sowie mit Rat bei Reparaturen und Restaurierungen zur Seite stehen. >>>mehr

8Bilder

Shanghai 2015: Volvo XC90 Excellence – Reisen erster Klasse

Volvo XC90 Excellence. ampnet – 14. April 2015. Mit dem Volvo XC90 Excellence feiert Volvo auf der Shanghai Auto Show (22. - 29.4.2015) die Weltpremiere seines bisher luxuriösesten Modells. Das neue Topmodell der Baureihe verspricht Reisekomfort erster Klasse und ist statt mit sieben nur mit vier Sitzen bestückt. Im Fond nehmen die Insassen auf Sitzen mit Massage- und Belüftungsfunktion und vielfältigen Einstellmöglichkeiten Platz. >>>mehr

Pressepräsentation Yamaha YZF-R3: The Missing Link

Yamaha YZF-R3. ampnet – 14. April 2015. Supersport und Yamaha – diese beiden Begriffe gehören eng zusammen. Sportbikes sind ein Kernelement der Marke. Sie machen (inklusive Offroad-Modelle) 28 Prozent der Verkäufe in Europa aus. An erster Stelle steht da natürlich die gerade erst erneuerte R1, aber auch am unteren Ende der Skala ist Yamaha mit der YZF-R125 erfolgreich unterwegs. In den vergangen dreieinhalb Jahren wurden hierzulande rund 8000 Stück verkauft. Dazwischen liegt die R6 – und klafft eine Lücke. Als „Missing Link“ (so der für Europa zuständige Supersport-Produktmanager Leon Oosterhof) schickt Yamaha jetzt die YZF-R3 ins Rennen. Sie soll R125-Besitzern mit Erreichen des 18. Lebensjahrs und sportlichen Ambitionen, aber noch schmalem Budget bei der Stange halten. >>>mehr

Pressepräsentation Audi RS 3 Sportback: Wer sucht schon Alltagstauglichkeit?

Audi RS 3 Sportback. ampnet – 14. April 2015. Ludwig Kraus, Technikvorstand bei Audi und der „Vater“ des Fünfzylinders hatte 1976 bei einer VDI-Veranstaltung an der TH Hannover große Mühe, den Kollegen von Volkswagen die Vorzüge dieses Motors nahezubringen. Alle fürchteten das Schwingungsverhalten der ungeraden Zylinderzahl – bis im Jahr darauf der Audi 100 C2 auf den Markt kam. Heute kann sein Nachfolger im Amt des Vorstands Technik der Audi AG, Ulrich Hackenberg, bei der Vorstellung des Audi RS 3 Sportback deswegen mit Recht sagen: „Fünfzylinder haben bei Audi eine lange Tradition.“ >>>mehr

Techno Classica: Die „Eventchecker“ von Volkswagen

Volkswagen Karmann Ghia TC 145. ampnet – 14. April 2015. Die Klassiker-Szene boomt. Nach oben gehen nicht nur die aufgerufenen Preise für das „Alte Eisen“. Immer mehr Ausfahrten und ernsthaftere Rallyes bringen die Old- und Youngtimer auf die Straßen der Republik – zur Freude der Fahrer und Beifahrer, der Enthusiasten und der Fans am Rande der liebevoll ausgewählten Strecken. >>>mehr

1Bilder

BMW bietet Connected-Drive für Einsatzfahrzeuge

ampnet – 13. April 2015. BMW Connected-Drive kommt ab sofort auch in Einsatzfahrzeugen von Notärzten, Feuerwehr oder Polizei zum Einsatz. Wichtige Einsatzinformationen für die Rettungskräfte werden mit Connected-Rescue direkt ins Fahrzeug übermittelt. Auf diese Weise unterstützt das BMW System die Helfer, perfekt informiert, schneller und sicherer zum Einsatzort zu kommen. >>>mehr

1Bilder

2014: E-Smart mit 1665 Neuzulassungen

Smart Fortwo Electric Drive. ampnet – 13. April 2015. Vom Smart Fortwo Electric Drive sind im Jahr 2014 insgesamt 1665 Einheiten neu zugelassen worden. Nach Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) ist der e-Smart mit über 4700 Neuzulassungen seit der ersten Generation 2007 das mit Abstand erfolgreichste Elektro-Auto in Deutschland überhaupt. Daimler-Mitarbeiter haben im Rahmen des Elektromobilitätsprojektes „charge@work“ über 1,5 Millionen emissionsfreie Kilometer zurückgelegt. >>>mehr

1Bilder

Hannover 2015: Premiere für Volkswagen Caddy Kastenwagen Blue Motion

Volkswagen Caddy Kastenwagen Blue Motion. ampnet – 13. April 2015. Volkswagen zeigt auf der Hannover Messe (-17.4.2015) erstmals den Caddy Kastenwagen Blue Motion. Die vierte Generation des Caddy verbraucht als Stadtlieferwagen mit EU6-TDI im kombinierten Verbrauch nur 3,8 Liter Diesel. Angetrieben wird er von einem 2,0 l TDI mit einer Leistung von 75 kW/102 PS. Der speziell für den innerstädtischen Lieferverkehr entwickelte Fronttriebler verbraucht durchschnittlich 3,8 l/100 km. Der CO2-Ausstoß liegt somit bei 99 g/km. >>>mehr

4Bilder

Neuer TV-Spot für Opel Mokka

Opel Mokka im TV-Spot. ampnet – 13. April 2015. Im neuen TV-Spot für den Opel Mokka freut sich BVB-Trainer Jürgen Klopp über einen unverhofften Autotausch mit Bettina Zimmermann. Der von Scholz & Friends entwickelte Film wird ab sofort deutschlandweit auf allen reichweitenstarken TV-Sendern zu sehen sein. In dem Spüot staunt Jürgen Klopp beim Verlassen seines Hotels über den Service einer kostenlosen Autowäsche, aber für das saubere Auto war kein Extra-Service sondern eine Verwechslung verantwortlich. Das Hotelpersonal hat die Wagen von Bettina Zimmermann herausgegeben. (ampnet/nic) >>>mehr

6Bilder

„Vee Double-U" als Kult

VW-Treffen in Sandown Park. ampnet – 12. April 2015. Wo üblicherweise Ladys und Gentlemen im Wettfieber flanieren, werden einmal im Jahr die vierbeinigen Pferdestärken gegen die auf Rädern getauscht. Dann ist Sandown Park im englischen Esher erfüllt von Menschen, die zwei große Buchstaben in ihr Herz geschlossen haben: "Vee Double-U". Im Zeichen von Volkswagen finden sich alljährlich auf Großbritanniens größtem Treffen für luftgekühlte Volkswagen Tausende Fans und Hunderte klassische Volkswagen zusammen, um ein Wochenende lang gemeinsam die „VolksWorld Show“ zu zelebrieren. >>>mehr

8Bilder

Im Herbst startet der Toyota Mirai auch in Deutschland

Toyota Mirai. ampnet – 12. April 2015. Im Herbst startet Toyota mit dem Mirai in das Zeitalter der Brennstoffzellen-Fahrzeuge. Der Toyota Mirai als erstes Fahrzeug der Marke mit Brennstoffzellen kombiniert den Energiespeicher mit nahezu kompletter Ausstattung eines Fahrzeugs der gehobenen Mittelklasse. Der Leasingvertrag läuft über jeweils 48 Monate, die jährliche Laufleistung beträgt 20 000 Kilometer. In der monatlichen Netto-Rate von 1219 Euro sind die Kosten für Versicherung, Service, Hauptuntersuchung sowie Sommer- und Winterreifen bereits inklusive. >>>mehr

3Bilder

ADAC Formel 4: Dem Nachwuchs eine Chance

Abarth ADAC Monoposto. ampnet – 12. April 2015. Am vierten April-Wochenende beginnt in der Motorsport Arena im norddeutschen Oschersleben eine neue Ära im deutschen Motorsport. Im Rahmen des ADAC GT Masters vom 24. bis 26. April 2015 feiert eine Nachwuchs-Rennserie Premiere, die es in dieser Form in Deutschland noch nie gab: die ADAC Formel 4 powered by Abarth. Die vom internationalen Motorsportverband FIA weltweit zertifizierte Klasse füllt die Lücke zwischen dem Kartsport und der wesentlich anspruchsvolleren und kostenintensiveren Formel 3. >>>mehr

1Bilder

Yamaha-Rückruf: Schaltung kann ausfallen

Yamaha MT-09 Tracer. ampnet – 11. April 2015. Yamaha ruft eine Reihe seiner Modelle in die Werkstatt. Bei ihnen kann es unter Umständen zu einem Ausfall der Schaltung kommen. Grund ist der mögliche Bruch eines falsch gefertigten Bauteils am Schaltmechanismus. Das kann zur Folge haben, dass sich das Getriebe nicht mehr richtig bzw. gar nicht mehr schalten lässt. Bei der kontrollierten Rückrufaktion wird eine neue Schaltwelle mit einem modifizierten Schaltmechanismus montiert. >>>mehr

1Bilder

Neuer Diesel für Citroen C4 Picasso

Citroen C4 Picasso und C4 Grand Picasso. ampnet – 10. April 2015. Citroen hat ab sofort für den C4 Picasso und C4 Grand Picasso das Dieselaggregat BlueHDi 120 Stop&Start EAT6 mit Automatikgetriebe im Angebot. Der neue Dieselmotor entwickelt eine maximale Leistung von 88 kW / 120 PS bei 3500 U/min und erfüllt die Euro 6-Norm. Der C4 Picasso BlueHDi 120 Stop&Start EAT6 ist im Ausstattungsniveau Selection ab 29 590 Euro erhältlich. Die Preise für den Grand C4 Picasso mit der neuen Dieselmotorisierung beginnen bei 28 440 Euro. >>>mehr

4Bilder

Shanghai 2015: Mit Mini-Brille in die Zukunft blicken

Mini Augumented Vision.

ampnet – 10. April 2015. Mini zeigt auf der Auto Shanghai 2015 vom Montag, 20. April bis Mittwoch 29. April 2015 mit „Mini Augumented Vision“ einen Blick in die Zukunft: die Vernetzung eines Mini mit einer Brille, in die relevante Inhalte projiziert werden. Der Prototyp wurde in Zusammenarbeit mit mehreren Qualcomm Unternehmen entwickelt. Er schlägt mit interaktiven Funktionen eine Brücke zwischen Augmented Reality und dem markentypischem Lifestyle. Das Design der Brille wurden von Designworks gestaltet. >>>mehr

4Bilder

Peugeot startet mit modifiziertem 208 WRX

Peugeot 208 WRX. ampnet – 10. April 2015. Das Team Peugeot-Hansen startet 2015 in der Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) mit dem brandneuen Peugeot 208 WRX. Die schwedisch-französische Kooperation hat für die zweite Saison und einen neuen Mitstreiter an Bord. Neben Stammpilot Timmy Hansen wird der Franzose Davy Jeanney einen modifizierten 404 kW / 550 PS starken Peugeot 208 WRX pilotieren, der in allen Bereichen nachgelegt haben soll. (ampnet/Sm) >>>mehr

1Bilder

Fiat bringt Sondermodell 500 Ron Arad Edition

Fiat 500 Ron Arad Edition. ampnet – 9. April 2015. Fiat hat den 500 Ron Arad Edition auf den Markt gebracht. Das Sondermodell steht für die Liebe des in Israel geborenen Designers, Architekten und Künstlers zum Cinquecento. Von dem streng limitierten Modell werden insgesamt nur 200 Einheiten gebaut, 40 dafür für Deutschland. Der Preis liegt bei 18 950 Euro inklusive eines originalgetreuen Modellautos im Maßstab 1:18. >>>mehr

9Bilder

Tourer-Paket für Opel Vivaro

Opel Vivaro. ampnet – 9. April 2015. Opel hat für den Vivaro jetzt auch das Tourer-Paket im Angebot. In Zusammenarbeit mit Irmscher wird das Multifunktionsmobil aufgewertet und empfiehlt sich für die bequeme Reise mit der ganzen Familie genauso wie für den exklusiven Shuttle- und Taxi-Service. Bei teilnehmenden Opel-Vertragshändlern kann die exklusive Zusatzausstattung Tourer für die Vivaro-Varianten Combi, Doppelkabine und Kastenwagen bestellt werden. Irmscher beschäftigt sich seit einiger Zeit mit Großraumlimousinen und Transportern und hat dafür eigens die Abteilung Irmscher Van Systems gegründet und nun das Tourer-Paket geschnürt. >>>mehr

1Bilder

Sprinter knackt in Lappland die Millionen-Grenze

Der Sprinter von Flinkfeldts Buss AB aus Lappland schaffte problemlos eine Million Kilometer. ampnet – 9. April 2015. Der Busunternehmer, Patrik Flinkfeldt, hat auf seiner Tour zum Provinzflughafen Arvidsjaur in Lappland mit seinem Sprinter die rekordverdächtige Laufleistung von einer Million Kilometern erreicht. „Die Fahrgäste haben gestaunt“, sagt Flinkfeldt. „Sie meinten, dass der Bus doch überhaupt nicht so alt aussehen würde!“ Bei dem Jubiläumsfahrzeug handelt es sich um einen Sprinter 518 CDI mit Bus-Aufbau von Universal für bis zu 16 Passagiere. Die eine Million Kilometer schaffte der Bus, der im dünnbesiedelten Lappland als Personentransporter fast im Dauereinsatz ist, in genau fünf Jahren und elf Monaten. (ampnet/nic) >>>mehr

Fahrbericht Nissan e-NV200 Evalia: Der piept wohl

Nissan e-NV200 Evalia. ampnet – 9. April 2015. Er fällt weit mehr auf als andere Transporter, Kombis und Kleinbusse – vor allem, wenn er rückwärts fährt. Denn der Nisan e-NV200 Evalia hat von amerikanischen Nutzfahrzeugen die lästig-laute Eigenart übernommen, bei Rückwärtsfahrt zu piepen. Er piept – seiner Größe angemessen – viel zarter als bei so einem US-Truck. Ebenso zurückhaltend piept er Fußgänger an, die ihm in den Weg laufen, vorsichtshalber, weil das gewohnte Geräusch des Verbrennungsmotor fehlt. Der Evalia und seine Systeme gleichen das gezielt und dezent piepend aus. >>>mehr

4Bilder

Mercedes-Benz startet GLE Coupé-Produktion in USA

Mercedes-Benz-Werk Tuscaloosa. ampnet – 8. April 2015. Im Mercedes-Benz Werk Tuscaloosa ist die Produktion des neuen GLE Coupé angelaufen. „Der Produktionsstart des Mercedes-Benz GLE Coupé ist ein wichtiger Meilenstein in unserer Wachstumsstrategie. Wir erneuern 2015 fast unser gesamtes SUV-Portfolio und haben dafür die Kapazitäten in den USA ausgebaut. In diesem Jahr werden wir zusammen mit der C-Klasse mehr als 300 000 Fahrzeuge in Tuscaloosa produzieren“, sagte Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management, auf der Feier zum Anlauf des neuen Modells im Mercedes-Benz Werk Tuscaloosa vor zahlreichen Gästen, zu denen auch der Gouverneur des US-Bundesstaats Alabama, Robert Bentley, gehörte. >>>mehr

3Bilder

In Europa sitzen die Gurtmuffel hinten

Gurt-Airbag von Ford. ampnet – 8. April 2015. Rund ein Drittel aller Europäer sind auf dem Rücksitz eines Autos nie oder zumindest nicht regelmäßig angeschnallt. Das ergab die Befragung von über 7000 Erwachsenen. Die von Ford finanzierte Studie zeigte außerdem, dass jeder vierte Fahrer nicht darauf besteht, dass Fond-Passagiere die Sicherheitsgurte anlegen – obwohl dies in nahezu allen europäischen Ländern vorgeschrieben wird. Bei Passagieren im Alter von über 40 Jahren trägt fast jeder Zweite auf den Rücksitzen keinen Sicherheitsgurt. Bei Menschen im Alter bis 24 Jahren sind es nur 21 Prozent. >>>mehr

1Bilder

Volkswagen California für „sunshine4kids“

Henrik Anders (Generalsekretariat Volkswagen Nutzfahrzeuge, Foto: Mitte), übergibt den Schlüssel für den Volkswagen California an Gaby Schäfer und Stefan Fleischer (beide „sunshine4kids“). ampnet – 8. April 2015. Volkswagen hat der Hilfsorganisation „sunshine4kids“ einen neuen T5 California Comfortline gestiftet. Das Fahrzeug mit dem elektrohydraulischen Aufstelldach erfüllt gleich einen doppelten Zweck: Es dient zum einen als Info-Bus bei Veranstaltungen in ganz Deutschland, zum anderen ermöglicht der schicke California coole Campingausflüge, bei denen die Kinder die Probleme des Alltags hinter sich lassen können. Denn der T5 fährt sie in eine unbeschwerte, fröhliche Freizeit – in die Berge, an den Strand oder zum vereinseigenen Segelprojekt „Hoffnungsflotte“. (ampnet/nic) >>>mehr

3Bilder

FIA homologiert Skoda Fabia R 5

Skoda Fabia R5. ampnet – 8. April 2015. Der Automobil-Weltverband FIA als oberste Motorsportautorität hat grünes Licht für den neuen Skoda Fabia R 5 gegeben. Das neue Rallye-Fahrzeug kann nach der erfolgreichen Homologation nun die 114-jährige Motorsport-Erfolgsgeschichte des tschechischen Autoherstellers auf den Pisten dieser Welt fortsetzen. Der Fabia R 5 basiert auf dem neuen Serien-Fabia und ist der Nachfolger des Fabia Super 2000, der als erfolgreichstes Rallye-Auto in die Geschichte von Skoda-Motorsport einging. >>>mehr

8Bilder

AutoRAI: Opel Adam Rocks S feiert Weltpremiere

Opel Adam Rocks S. ampnet – 8. April 2015. Auf der Amsterdam International Motorshow (AutoRAI – 17.-26.4.2015) feiert der Opel Adam Rocks S seine Weltpremiere. Mit 3,75 Metern Länge, kräftig männlichem Auftritt und dem durchzugsstarken 1,4‑Liter-Turbo-ECOTEC-Motor spricht der Adam Rocks S insbesondere Kunden an, die sportliches Fahren mit Abenteuerlust und schickem Design vereinen wollen. >>>mehr

1Bilder

Neuer Einstieg in die Mercedes-Benz C-Klasse

Mercedes-Benz C-Klasse, C 300 Bluetec Hybrid. ampnet – 8. April 2015. Mercedes-Benz hat die C-Klasse Familie mit einem neuen Einstiegsmodell preislich nach unten abgerundet. Die C 160 Limousine offeriert ab sofort mit einem Listenpreis von 31 683,75 Euro den Einstieg in die C-Klasse. Das sind rund 2000 Euro weniger gegenüber der C 180 Limousine, die bislang mit 33 706,75 Euro das günstigste C-Klasse Angebot darstellte. In den Genuss eines vergleichbaren finanziellen Vorteils kommen auch Käufer des entsprechenden T-Modells. >>>mehr

<<<<10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19>>>>