Logo Auto-Medienportal.Net

News

Jens Meiners.
Von Jens Meiners

ampnet – 8. Dezember 2018. Siegt sich die „Deutsche Umwelthilfe” zu Tode? Der klagefreudige Verein zwingt in harmonischem Zusammenspiel mit Behörden (falsch aufgestellte Messpunkte) und Justiz (drakonische Urteile) eine Kommune nach der anderen zu Sperrungen von Straßenzügen oder gleich ganzen Ballungszentren. Doch jetzt trifft der Unmut der Autofahrer die grünen Eiferer: Eine rechtlich wohl chancenlose Petition, die fordert, dass der Umwelthilfe die Gemeinnützigkeit aberkannt wird, hat in vier Wochen bereits fast 130 000 Unterschriften eingesammelt. Und die Kritik an den Firmen, die das Vereinskonto mit Spenden aufgefettet haben, ist so stark geworden, dass sie reagieren mussten. Denn die zur Imagepflege gedachten Ablasszahlungen sind nach hinten losgegangen.

Der Goldene Bulli.

ampnet – 7. Dezember 2018. Der Goldene Bulli, eine Auszeichnung für gesellschaftliches Engagement, geht an das Projekt „BrotRetter“ von der „Konditorei Junge GmbH“ mit Firmensitz in Lübeck (Schleswig-Holstein). Thomas Sedran, Vorsitzender des Vorstands Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN), übergab heute einen neuen Volkswagen Transporter an Stephan Rüdiger von der Konditorei Junge. In zwei extra eingerichteten Brot-Retter-Filialen in Lübeck und Hamburg werden Backwaren vom Vortag günstiger angeboten. Den Verkauf und die Logistik übernehmen Menschen, die keinen Zugang zum ersten Arbeitsmarkt bekommen.

Andreas Tetzloff.

ampnet – 7. Dezember 2018. Andreas Tetzloff (47) wird neuer Leiter der Mercedes-Benz Pkw und Vans Niederlassungsbetriebe in der Region Rhein-Main (Frankfurt am Main/Offenbach, Mannheim, Mainz und Darmstadt). Er folgt auf Burkhard Wagner, der die insgesamt elf Haupt- und Zweigbetriebe in der Region Rhein-Main seit 2014 geleitet hatte und zum 1. März 2019 in den Ruhestand gehen wird. (ampnet/Sm)

Heute hat das französische Startup Zouzoucar seine Mitfahr-App an der Dresden International School präsentiert. Von links: Marco Weiß, Leiter New Mobility & Innovations der Gläsernen Manufaktur, Fabien Compère (CEO Zouzoucar), Dr. Robert Franke (Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Dresden) und Steven Calland-Scoble (Schuldirektor).

ampnet – 7. Dezember 2018. Heute, am Freitag, 7. Dezember 2018, startet die Mitfahr-App des Startups Zouzoucar mit einem Pilotprojekt auf dem deutschen Markt. Ziel ist es, alltägliche Fahrten, etwa zur Schule, zum Sportverein oder Kindergeburtstag zu bündeln. Die Kinder werden dabei von Personen gefahren, die die Eltern kennen und denen sie vertrauen. Für das Pilotprojekt wurden zwei Kooperationen mit der „Dresden International School“ und „Waldschule“ in Berlin eingegangen.

Hyundai Ioniq Elektro.

ampnet – 7. Dezember 2018. Der erfolgreichste Hyundai Vertragshändler für Elektromobilität sitzt in Landsberg am Lech. Geschäftsführer Jürgen Sangl überreichte jetzt den 500. elektrischen Ioniq seit dessen Verkaufsstart im Oktober 2016 an Dennis Philipp aus Kaufbeuren. Auto Sangl ist nicht nur Hyundai Vertriebspartner der fast ersten Stunde, sondern auch der erfolgreichste Verkäufer von Elektroautomobilen deutschlandweit. (ampnet/Sm)

ZF-Konzernzentrale in Friedrichshafen.

ampnet – 7. Dezember 2018. Aus Europa, Asien und Nordamerika kommen die Sieger der diesjährigen „ZF Supplier Awards“. Sieben Unternehmen wurden in vier Kategorien für exzellente Leistungen ausgezeichnet. Vergeben wurden die Preise im Rahmen des ZF Global Supplier Summit, der in diesem Jahr vor allem im Zeichen der Digitalisierung stand.

Carlos Tavares.

ampnet – 7. Dezember 2018. Carlos Tavares wurde heute vom Board of Directors of the European Automobile Manufacturers' Association (ACEA) als Präsident für 2019 gewählt. Tavares, der Vorstandsvorsitzende der Groupe PSA, wurde damit von den Chefs der ACEA-Mitgliedsunternehmen für eine weitere einjährige Periode im Amt bestätigt. Die ACEA repräsentiert 15 große europäische Pkw-, Van-, Lkw- und Bus-Hersteller. (ampnet/Sm)

Streetscooter mit Humbaur-Flexbox.

ampnet – 7. Dezember 2018. Die „StreetScooter GmbH“ hat vom Kraftfahrtbundesamt (KBA) die EG-Typengenehmigung für Großserien für ihr Einstiegsmodell Work erhalten. Das seit Oktober produzierte Modell Work XL, das Streetscooter gemeinsam mit dem Autohersteller Ford in dessen Kölner Werk baut, besitzt die Großseriengenehmigung bereits. Die EG-Typengenehmigung bestätigt, dass Produktionsstandards auch bei Produktionsmengen von vielen Tausend Fahrzeugen eingehalten werden.

Fahnen der Konzernmarken vor dem Verwaltungshochhaus am VW-Stammsitz Wolfsburg.

ampnet – 7. Dezember 2018. Der Volkswagen Konzern hat heute seine weltweit besten Auszubildenden mit dem Best Apprentice Award 2018 für herausragende Fachkompetenz und Leistungen ausgezeichnet. Der Vorstandsvorsitzende von Volkswagen, Dr. Herbert Diess, der Vorstand für Personal, Gunnar Kilian, und der Präsident des Weltkonzernbetriebsrats, Bernd Osterloh, überreichten den 46 Nachwuchskräften aus 16 Berufen die Auszeichnung. Die Ehrung der insgesamt 14 jungen Frauen und 32 Männern erfolgte im CongressPark Wolfsburg.

Ford Edge ST-Line.

ampnet – 7. Dezember 2018. Es ist viel los in der Woche vor dem dritten Advent: Der Ford Edge fährt überarbeitet vor, passend zur Jahreszeit auf Schnee. Auch die Allradler von Fiat Chrysler wollen sich winterlich präsentieren. Wärmer war es bei der Vorstellung des Skoda Scala. Frieren wird auch den Kollegen erspart bleiben, die vom Porsche 911 Technikworkshop und vom Kia e-Niro berichten werden.

Elektrifizierte Crossover-Studie: der Volkswagen ID Crozz ist in der Autostadt ausgestellt.

ampnet – 7. Dezember 2018. Ausschließlich an diesem Wochenende ist im Volkswagen Pavillon der Autostadt in Wolfsburg ein Exemplar der Studie ID Crozz ausgestellt, des ersten rein elektrisch fahrenden Fahrzeugs dieser Art von Volkswagen. Die mit Allradantrieb „4Motion“ ausgestattete Studie soll es später in der Serie auf 306 PS (225 kW) bringen und eine Reichweite von 500 Kilometern (gemäß NEFZ) haben. Die Autostadt ist von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. (ampnet/blb)

Wallbox von Innogy.

ampnet – 7. Dezember 2018. Wer sich ein Elektroauto zulegt, braucht eine Ladestation für zu Hause – eine sogenannte Wallbox. Der ADAC hat zwölf Modelle mit Ladeleistungen von 3,7 kW bis 22 kW einem Systemvergleich unterzogen. Sechs Boxen erhielten dabei die Note „sehr gut“ oder „gut“ und sind damit empfehlenswert. Drei Boxen (mit „ausreichend“ bewertet) hatten so große Schwächen, dass sie als nicht empfehlenswert eingestuft wurden. Und drei Geräte fielen aufgrund eklatanter Sicherheitsmängel im Test durch.

Getriebemontage in Saarbrücken.

ampnet – 7. Dezember 2018. „Der Anteil an Hybridgetrieben in der Produktion wird sich in den nächsten Jahren verzehnfachen – von fünf auf dann 50 Prozent“, sagt der Vorsitzende des Vorstands der ZF Friedrichshafen AG, Wolf-Henning Scheider heute in Saarbrücken. Das Unternehmen werde deswegen in Saarbrücken, dem Leitstandort der Getriebetechnologie des ZF-Konzerns, in den nächsten vier Jahren insgesamt 800 Millionen Euro investieren. Damit soll der Standort auf den Wandel von konventionellen hin zu elektrischen Pkw-Antrieben vorbereitet werden. Weltweit wird ZF mehr als drei Milliarden Euro in neue Produkte und sein Produktionsnetzwerk für Getriebetechnologie investieren.

Eva Wiese.

ampnet – 7. Dezember 2018. Eva Wiese (43) wird ab 1. Februar 2019 neue Leiterin des Mercedes-Benz Niederlassungsverbundes Pkw und Vans Württemberg (Stuttgart, Reutlingen und Ulm). Sie folgt auf Manfred Hommel, der nach 27 Jahren Unternehmenszugehörigkeit zum 1. März 2019 in den Ruhestand geht.

Christophorus Edition.

ampnet – 7. Dezember 2018. Packende Reportagen, tiefgründige Essays und hochwertige Fotografien – seit 1952 bietet das Magazin „Christophorus“ exklusive Einblicke in die Welt von Porsche. Mit der neuen Christophorus Edition erweitert die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG jetzt ihr publizistisches Angebot. Die Buchreihe richtet sich an Liebhaber der Sportwagenmarke aus Zuffenhausen, die sich zugleich für kulturelle, gesellschaftliche oder wirtschaftliche Themen interessieren. Den Auftakt bilden eine Sammleredition des Christophorus im XL-Format und „The Porsche Art Book“, die ab sofort im deutschen Buchhandel und an ausgewählten Verkaufsstellen erhältlich sind.

Schaeffler 4ePerformer mit 1200 PS.

ampnet – 7. Dezember 2018. Die Elektromobilität und das autonome Fahren werden in diesem Jahr den Automobil-Part der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas noch mehr als bisher bestimmen. Die Schaeffler-Gruppe will vom 8. bis 11. Januar in der Wüstenstadt zeigen, was das Unternehmen zu diesem Themenkomplex beitragen kann. Das reicht von der elektrischen Achse über Hybridsysteme bis hin zu dem 1200 PS starken Demonstrator Schaeffler 4ePerformer.

ampnet – 7. Dezember 2018. Die Bundesregierung gleicht die Klimagas-Emissionen ihrer Dienstreisen vollständig aus. Dafür hat das Umweltbundesamt (UBA) für alle 2017 angefallenen Dienstreisen Emissionsgutschriften in Höhe von rund 300 000 Tonnen Kohlendioxid erworben und gelöscht. Die Gutschriften stammen ausschließlich aus Projekten, die nach UN-Regeln unter dem Mechanismus für umweltverträgliche Entwicklung (engl. Clean Development Mechanism, kurz CDM) zertifiziert worden sind. Unterstützt werden damit unter anderem der Bau von Biogasanlagen in Nepal und der Einbau effizienter Kochöfen in Sambia.

Dieses Foto aus LA setzt in den Statistiken gerade zum Spurt an die Spitze an: Volkswagen ID Buzz Cargo.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 7. Dezember 2018. Den Meilenstein wollten wir eigentlich nicht verpassen. Die 40 Millionen Textabrufe beim „Auto-Medienportal“ seit dem Neuanfang zur IAA 2009 hätten wir gern gemeldet. Doch die Entwicklung hat uns überrollt. Jetzt sind es schon fast 42 Millionen (heute 41 866 579) Texte, die beim Redaktionsserver abgerufen oder heruntergeladen wurden, über paste & copy und als pdf oder rtf. Bei den Fotos und Videos liegt die Zahl der als Downloads ausgelieferten Dateien höher als 29 Millionen (heute 29 335 939). Die Zahlen sind nicht nur beeindruckend, sie haben in diesen bewegten Auto-Zeiten auch eine politische Bedeutung.

Eiskratzen.
Von Ratgeber Winter, Kfz-Tipps Winter, Deutsches Kfz-Gewerbe

ampnet – 6. Dezember 2018. Das Autofahren bei Schnee und Eis erfordert mehr Vorbereitungszeit und erhöhte Aufmerksamkeit. Wer sich darauf einstellt, kommt besser durch den Winter. Der Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe klärt über das richtige Verhalten bei Schnee und Eis auf.

Volkswagen T-Cross.

ampnet – 6. Dezember 2018. Der Volkswagen T-Cross ist ab sofort bestellbar. Das Einstiegsmodell ist ab einem Preis von 17 975 Euro erhältlich. Zum Bestellstart stehen für den neuen T-Cross zunächst zwei Benziner zur Wahl. Die beiden 1.0 TSI Dreizylinder-Benziner mit Otto-Partikelfilter leisten 95 PS und 115 PS. Beide Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-Temp. Die auf 200 Fahrzeuge limitierte „1st Edition" wird per Losentscheid an interessierte Käufer vergeben. (ampnet/deg)

ampnet – 6. Dezember 2018. Das geplante gemeinsame Mobilitäts-Unternehmen zwischen BMW und Daimler wird voraussichtlich zu Beginn des kommenden Jahres gegründet. Nach der Freigabe des Vorhabens durch die EU-Kommission führen die beiden Partner noch Gespräche mit der US-Wettbewerbsbehörde. Der ursprünglich für das Jahr 2018 angestrebte und von beiden Partnern weiterhin verfolgte Abschluss der Transaktion kann in den verbleibenden Wochen nicht mehr realisiert werden.

Continental-Werk in Hannover.

ampnet – 6. Dezember 2018. Continental hat heute feierlich sein „Taraxagum Lab Anklam“ genanntes Forschungs- und Versuchslabor in Anklam, Mecklenburg-Vorpommern, eröffnet und der Öffentlichkeit präsentiert. Nach dem Spatenstich im November 2017 ist das Gebäude auf dem 30 000 Quadratmerer großen Areal bezugsfertig. Künftig soll dort der Anbau und die Verarbeitung von russischem Löwenzahn als alternative Rohstoffquelle zum Kautschukbaum in den Tropen erforscht werden. Der Reifenhersteller plant, bei positiven Versuchsergebnissen den Rohstoff binnen zehn Jahren in der Serienproduktion einzusetzen.

Audi.

ampnet – 6. Dezember 2018. Audi ruft ab morgen in Deutschland weitere rund 64 000 Fahrzeuge mit V-TDI-Motoren in die Werkstätten zurück. Nach der erfolgten Freigabe durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) geht damit die Hälfte der acht Rückrufe für Autos mit V-TDI-Motoren in die Umsetzung. Das entspricht bundesweit rund zwei Dritteln der insgesamt rund 151 000 mit einem Bescheid belegten Fahrzeuge der Abgasnorm Euro 6.

Michael Küster.

ampnet – 6. Dezember 2018. Michael Küster (48) wird Leiter der Produktkommunikation bei Jaguar Land Rover Deutschland. In dieser neuen Funktion bei Jaguar Land Rover (JLR) berichtet Küster direkt an Andrea Leitner-Garnell, die Direktorin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH.

Peugeot 508 SW.
Von Walther Wuttke

ampnet – 6. Dezember 2018. Die Entwicklung verläuft fast wie bei Asterix. Der klassische Kombi, einst eine der beliebtesten automobilen Gattungen, ist vom Aussterben bedroht. Die USA, früher eine Hochburg für die praktischen Modelle mit dem steilen Heck und viel Platz dahinter, aber auch die asiatischen Märkte sind längst dem SUV-Fieber erlegen. Lediglich im kleinen Dorf Europa halten die Kunden trotz aller SUV-Attacken den praktischen Familientransportern unverdrossen die Treue.

Hyundai Kona Iron Man.

ampnet – 6. Dezember 2018. Der Hyundai Kona ist ab sofort als Sondermodell „Iron Man“ zum Preis ab 34 000 Euro bestellbar. Innen wie außen deuten exklusive Designelemente auf den Marvel-Comichelden hin. Der Kona Iron Man entstand in Zusammenarbeit mit Disney. Zusammen mit den flachen Voll-LED-Scheinwerfern sowie den neu gestalteten LED-Tagfahrleuchten imitiert das Sondermodell die Gesichtsmaske mit der schmalen Augenform des Marvel-Helden. Passend dazu trägt der Kona Iron Man eine V-förmige Verzierung mit dem Marvel-Logo auf der Motorhaube.

Durch Schnee beeinträchtigte Sicht im Winter.

ampnet – 6. Dezember 2018. Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) hat zusammen zehn gängige Konzentrate getestet, die als 1:1-Mischung auch bei Minustemperaturen eine zuverlässige Scheibenreinigung versprechen. Sieger im großen GTÜ-Vergleich mit dem Prädikat "sehr empfehlenswert" wurde das Sonax Anti-Frost und Klarsicht Konzentrat.

ampnet – 6. Dezember 2018. Volkswagen hat im November weltweit 564 500 Fahrzeuge ausgeliefert und lag damit fünf Prozent unter dem Vorjahresmonat. In Europa schwächen sich die WLTP-Effekte weiter ab. Hier legte Volkswagen bei den Auslieferungen um 1,2 Prozent zu. Brasilien treibt das Wachstum in Südamerika weiter voran. Volkswagen gelingt es, seinen Marktanteil im zurückgehenden chinesischen Gesamtmarkt zu steigern. Im Jahresverlauf lieferte Volkswagen weltweit 5,7 Millionen Pkw an Kunden aus. Das sind 1,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Mercedes-Benz.

ampnet – 6. Dezember 2018. 198 545 Fahrzeuge hat Daimler im vergangenen Monat an Kunden in aller Welt ausgeliefert. Unter weiterhin anspruchsvollen Rahmenbedingungen lieferte das Unternehmen damit mehr Einheiten aus als jemals zuvor in einem November (+1,5 Prozent). Seit Jahresbeginn wurden 2 103 653 Fahrzeuge von Mercedes-Benz in Kundenhand übergeben – damit liegt der Absatz per November leicht über dem Vorjahresniveau (+0,4 Prozent).

Guido Kutschera.

ampnet – 6. Dezember 2018. Der Aufsichtsrat der Dekra hat Guido Kutschera (50) mit Wirkung zum 1. Januar 2019 zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt. Er ersetzt in dieser Funktion Wolfgang Linsenmaier (52), der zeitgleich in den Vorstand wechseln wird. Kutschera wird zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben, der Marktbearbeitung und Steuerung aller 75 Niederlassungen, für die strategische Ausrichtung verantwortlich sein.

Michael Lohscheller mit Opel Grandland X.

ampnet – 6. Dezember 2018. Im ersten Halbjahr 2019 öffnen sich die Bestellbücher für den neuen Corsa in einer rein batterie-elektrischen Variante sowie den Grandland X als Plug-in-Hybrid mit einer Systemleistung von 300 PS. Opel erwartet besonders für den Corsa ein belebtes Geschäft. Opel-Konzernchef Michael Lohscheller spricht vom „Volks-Elektroauto“. Mit dem ebenfalls neuen Vivaro erhält ab 2020 auch der Transporter eine batterie-elektrische Variante.

Eingang des Werks von Sovac Production S.P.A.

ampnet – 6. Dezember 2018. Audi und der langjährige Importeur Sovac haben die lokale Fertigung von drei Modellen in Algerien eröffnet. Ab sofort fahren der Audi A3 Sportback, die A3 Limousine sowie der Audi Q2 in Relizane, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, vom Band. Die Fertigung ist zunächst auf eine jährliche Kapazität von rund 3000 Autos der Marke Audi ausgerichtet. Im Werk von Sovac entstehen seit 2017 Automobile des Volkswagen-Konzerns. (ampnet/deg)

Luca de Meo, Vorstandsvorsitzender von Seat.

ampnet – 6. Dezember 2018. Luca de Meo, Vorstandsvorsitzender des Autoherstellers Seat, genießt das Erscheinen seines Flaggschiff Tarraco auf dem Markt. Nun ist das SUV-Portfolio der spanischen Volkswagen-Tochter komplett. Unsere Autoren Björn-Lars Blank und Tim Westermann fragten ihn, wie er nun die Rolle der Marke Seat im Markt und im Konzern sieht.

Audi e-Tron.
Von Walther Wuttke

ampnet – 5. Dezember 2018. Alle guten Dinge sind drei, müssen sich die Audi-Verantwortlichen gedacht haben, als sie die Markteinführung des ersten vollelektrischen Modells der Marke geplant haben. Nach der statischen Vorstellung in San Francisco in der Nachbarschaft von Tesla und einer Sause für ausgewählte Zeitgenossen mit noch „getarnten“ Fahrzeugen durch Namibia, folgte nun die offizielle Vorstellung in der Wüste von Abu Dhabi. Der abschließende Akt folgt dann im kommenden Jahr, wenn die ersten Serienmodelle an die Kunden ausgeliefert werden. Bisher haben 20 000 Interessenten ihre Reservierungen angemeldet.

Wolfgang Linsenmaier.

ampnet – 5. Dezember 2018. Wolfgang Linsenmaier (52) wird mit Wirkung vom 1. Januar 2019 als Mitglied in den Vorstand der Dekra SE für die Bereiche Finanzen, Personal und IT berufen. Lindenmaier kommt aus dem Unternehmen und ist zur Zeit Vorsitzender der Geschäftsführung der Dekra Automobil GmbH. Er folgt auf Thomas Müllerschön, der das Unternehmen nach Beendigung seines Vertrags verlassen wird.

ampnet – 5. Dezember 2018. Mit kürzerem Namen startet ab sofort das Formel-1-Team von Renault ins Rennen. Das „Renault Sport Formel 1 Team“ heißt nun „Renault Formel 1 Team“. Parallel zum neuen Namen erhält das Team ein neues Logo, das Teamnamen und Markenlogo verknüpft. (ampnet/Sm)

René Rønning.

ampnet – 5. Dezember 2018. Zufrieden blickt René Rønning von „Car Audio“-Hersteller Dynaudio auf das zuende gehende Jahr zurück. Der Vizepräsident des Produktmanagements und der Automobilsparte nennt 2018 das beste Jahr des dänischen Unternehmens. Im Gespräch mit unserem Autoren Björn-Lars Blank spricht er auch über den Einfluss der Elektromobilität und des autonomen Fahrens.

Kia Optima Sportwagon Plug-in Hybrid.

ampnet – 5. Dezember 2018. Nur wenige Plug-in-Hybride erfüllen bereits die Bedingungen nach dem Prüfzyklus WLTP. Einer davon ist der Kia Niro Plug-in Hybrid. Zwei weitere Modelle stehen bei Kia in den Startlöchern: Ab sofort sind die überarbeiteten Plug-in-Versionen des Optima und des Optima Sportswagon bestellbar und rollen im Februar zu den Händlern. Die Preise sind trotz Mehrausstattung nur um 250 Euro gestiegen. Der Kia Optima Plug-in Hybrid kostet in der Basisausführung Attract 40 740 Euro abzüglich Umweltbonus 37 455 Euro. Der Kia Optima Sportswagon Plug-in Hybrid startet ab 42 190 Euro, abzüglich Umweltbonus ab 38 905 Euro.

Fiat Panda im Euro-NCAP-Crashtest.

ampnet – 5. Dezember 2018. Euro NCAP, die europäische Institution für Fahrzeugsicherheit, vergab heute wieder Lob und Tadel: Die maximal beste Bewertung erhielten der Audi Q3, der BMW X5, der Hyundai Santa Fe, der Jaguar I-Pace, der Peugeot 508 sowie die beiden Volvo-Modelle S60 und V60. Aus dem Rahmen fielen allerdings der betagte Fiat Panda und der nagelneue Jeep Wrangler.

Bernhard Mattes.
Von Axel F. Busse

ampnet – 5. Dezember 2018. Die deutsche Kfz-Wirtschaft ist in Bewegung, „Transformationsprozess“ nennt das der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Bernhard Mattes. Vielfach fand die Vokabel deshalb Verwendung in der Jahresbilanz des Verbandes, die erwartungsgemäß positiv ausfiel. Weltweit werden die deutschen Pkw-Hersteller dieses Jahr voraussichtlich 16,5 Millionen Pkw herstellen.

Grafik: Fahrzeugzulassungen nach Ländern.

ampnet – 5. Dezember 2018. Der europäische Automobilmarkt musste im Oktober weitere Einbußen hinnehmen. Nach Angaben des internationalen Marktbeobachters Jato Dynamics in Schwalbach wurden 1,12 Millionen Fahrzeuge zugelassen: 7,1 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Die Branche litt weiterhin unter den Folgen vom September, als die Einführung von WLTP und mangelnde Verfügbarkeit nicht homologierter Modelle zu einem Marktrückgang führte. Die Zahlen für das laufende Jahr blieben davon allerdings unbeeindruckt, so dass wir bei den Gesamtzulassungen den höchsten Stand der letzten zehn Jahre erreichen werden.

ampnet – 5. Dezember 2018. Mit dem Autonomen Fahren ist es wie mit der Musik: Einen gefällt das, anderen nicht. So geht es der autonomen Mobilität, die zwar heute noch Zukunftsmusik ist, aber schon auf geteilte Meinungen trifft. So wird die autonome Mobilität von ihren Befürwortern als Antwort auf die zunehmenden Verkehrsprobleme weltweit gelobt. Doch es gibt ebenfalls zahlreiche Skeptiker, denen diese „Zukunftsklänge“ nicht so recht im Ohr schmeicheln wollen.

Mit dem Schaeffler Mover präsentiert der Automobil- und Industriezulieferer eine flexible und emissionsfreie Plattform für unterschiedlichste Fahrzeugkonzepte.

ampnet – 5. Dezember 2018. Die Consumer Electronics Show (8.-12. Januar 2019) hat sich zur weltweit bedeutendsten Hightech-Show gewandelt. Deswegen nutzt auch Schaeffler Gruppe diese Bühne für ein Weltpremiere. Die zur Gruppe gehörende Schaeffler Bio-Hybrid GmbH präsentiert den seriennahen Bio-Hybrid in zwei Varianten – eine neue, zeitgemäße Art der individuellen urbanen Mobilität und Transportmöglichkeit.

Kia e-Niro.

ampnet – 5. Dezember 2018. 34 290 Euro beträgt die Einstiegsversion für den Kia e-Niro, der in Deutschland ab Montag, 10. Dezember 2018, bestellt werden kann und am 6. April 2019 seine Marktpremiere feiert. Der kompakte Elektro-Crossover Kia e-Niro wird in zwei Motorisierungen angeboten und hat nach dem alten Zyklus (NEFZ) eine durchschnittliche Reichweite von 455 km, nach dem Testverfahren WLTP im City-Zyklus sogar bis zu 615 Kilometer. Das ist mehr, als viele benzinbetriebene Fahrzeuge im Stadtverkehr mit einer Tankfüllung schaffen.

Smart EQ Fortwo Car2go.

ampnet – 5. Dezember 2018. Seit heute, Mittwoch, 5. Dezember 2018, bietet Car2go Kunden in Hamburg elektrisches Fahren. Das Unternehmen startet zunächst nur einen Probebetrieb mit fünf Smart EQ, um herauszufinden, wie die Hamburger auf das Angebot reagieren. In den „rein elektrischen“ Standorten Amsterdam, Madrid und Stuttgart haben bereits mehr als 400 000 Kunden das Angebot genutzt. Die Fahrzeugflotte in der Hansestadt wird zusätzlich um 15 Mercedes-Benz A-Klassen ergänzt. (ampnet/Sm)

Mercedes-Benz Christmas Stars Selection 2018: Zu den Stars unter dem Weihnachtsbaum gehört das Lernlaufrad von AMG „Schwalbe Big Apple“.

ampnet – 5. Dezember 2018. Auch Mercedes-Benz bietet seinen Fans und solchen, die es werden wollen Geschenkideen aus der Mercedes-Benz-Collection an. Das Angebot reicht von hochwertigen Schmuckstücken und Uhren über praktische Alltagsbegleiter bis hin zu Präsenten für Kinder. Edle Designs und hochwertige Materialien zeichnen die gesamte Produktpalette der Mercedes-Benz Collection aus. Bei manchen Produkten arbeitet der Automobilhersteller aus Stuttgart auch mit namhaften Markenherstellern zusammen. Alle Prodkte bei Mercedes-Benz-Händlern oder unter https://shop.mercedes-benz.com/de-de/collection/sweetchristmas2018. (ampnet/Sm)

Bei abknickender Vorfahrt blinken, bei Geradeausfahrt nicht - denn der Blinker heißt "Fahrtrichtungsanzeiger".

ampnet – 5. Dezember 2018. Wer mit dem Auto unterwegs ist, muss – zum Beispiel beim Abbiegen – den Blinker setzen. Der „Fahrtrichtungsanzeiger“, wie ihn die Straßenverkehrsordnung nennt, muss auch beim Fahrstreifenwechsel, im Kreisverkehr oder beim Anfahren vom Fahrbahnrand benutzt werden – und zwar rechtzeitig und deutlich. Richtiges Blinken schafft Klarheit über die Absichten des Vordermanns und kann so Missverständnisse vermeiden. Doch nur rund die Hälfte der Autofahrer hält sich an alle Blinker-Regeln. Das ist das Ergebnis einer Verkehrsbeobachtung der Dekra-Unfallforschung.

Anna-Katharina Jantschke.

ampnet – 5. Dezember 2018. Anna-Katharina Jantschke fuhr am 13. Juli 2018 nach dem Abendessen mit dem Auto zurück nach Witten. Unweit ihres Hauses sah sie eine Gruppe Menschen am Straßenrand. Sie erinnert sich: „Offenbar war kurz zuvor ein Radfahrer gestürzt und hatte sich schwer am Kopf verletzt.“ Ein 61-Jähriger war aufgrund eines medizinischen Notfalls bewusstlos geworden, von seinem Fahrrad gefallen und lag mit Atem- und Herzstillstand am Boden. „Der Mann war bereits ganz blau im Gesicht als ich den Unfallort erreichte, also begann ich sofort ihn wiederzubeleben“, beschreibt Anna-Katharina die Szene.

Ford Fiesta aus dem Ford-Carsharing-Programm.

ampnet – 5. Dezember 2018. Seit fünf Jahren und 7,7 Millionen Kilometer haben Kunden das Carsharing-Angebot von Ford und der Deutschen Bahn genutzt. 2013 starteten die Bahn und Ford als erster Automobilhersteller gemeinsam mit der Ford-Händler-Dienstleistungsgesellschaft und teilnehmenden Ford-Händlern das System nicht im Freefloating-Verfahren, sondern an festen Stationen wie Bahnhöfen oder Marktplätzen.

Werkstatt des Porsche-Museums: Porsche 917 (1969) und Roadster-Studie Typ 984 (1984/87, hinten).
Von Alexander Voigt

ampnet – 5. Dezember 2018. Einmal im Jahr wird mitten in der Werkstatt des Porsche-Museums in Stuttgart ein Frühstücksbuffet aufgebaut. Drumherum geht der Betrieb weiter: Fahrzeuge aus der Sammlung der sportlichen Schwaben werden auf ihre Einsätze auf entsprechenden Veranstaltungen rund um die Welt vorbereitet. In diesem Rahmen ermöglichte die Historische Kommunikation der Marke einen Ausblick auf die Aktivitäten im kommenden Jahr: Nach 70 Jahren Porsche-Sportwagen im Jahr 2018 steht 2019 der zehnte Geburtstag des Museum selbst im Mittelpunkt.