Logo Auto-Medienportal.Net

News

Das 3-D-Beobachtungssystem von ZF kann Personen und Objekte im Fahrzeuginnenraum erkennen und klassifizieren.

ampnet – 16. Oktober 2018. ZF entwickelt derzeit ein 3-D-Beobachtungssystem für Fahrzeuginnenräume, das Fahrzeuginsassen dreidimensional erkennen und klassifizieren kann. Es bestimmt ihre Größe, Lage und Position und stellt fest, ob sie das Fahrzeug über das Lenkrad aktiv kontrollieren und ob sie die automatisierten Fahrfunktionen überwachen. All dies sind wesentliche Daten, um erweiterte Sicherheits- und automatisierte Fahrfunktionen zu unterstützen.

Polestar-Firmenzentrale in Göteborg.

ampnet – 16. Oktober 2018. Volvos Performance- und Elektromarke Polestar hat heute ihr neues globales Headquarter im schwedischen Göteborg eingeweiht: Das Gebäude befindet sich auf dem Campus des schwedischen Automobilherstellers am Stammsitz Torslanda und unterstützt so die Zusammenarbeit mit dem Mutterkonzern.

Audi Logo

ampnet – 16. Oktober 2018. Die Staatsanwaltschaft München II hat heute einen Bußgeldbescheid gegen Audi verhängt. Der Autohersteller muss wegen der Abgasmanipulation von V6- und V8-Dieselmotoren 800 Millionen Euro bezahlen. Die Summe setzt sich nach Angaben von Audi aus dem gesetzlichen Höchstmaß einer Ahndung in Höhe von fünf Millionen Euro für fahrlässige Ordnungswidrigkeiten sowie einer Abschöpfung wirtschaftlicher Vorteile in Höhe von 795 Euro zusammen.

Rolls-Royce Cullinan.
Von Axel F. Busse

ampnet – 16. Oktober 2018. Rolls-Royce-Fahrer teilten in der Vergangenheit ein hartes Schicksal: Für ihre hoch geschätzten Preziosen von Typ Ghost, Wraith oder Dawn gibt es keine Anhängerkupplung. Sie waren gezwungen, ihre Boots- oder Pferdeanhänger von einem Range Rover oder Bentley Bentayga ziehen zu lassen. Doch Rettung ist nah: Bald beginnen die Auslieferungen des Rolls Royce Cullinan, mit dem sie ihre weitläufigen Besitztümer sogar jenseits von Feld-, Wald- und Schotterwegen bereisen können.

Fabian Kreim und Frank Christian fuhren in ihrer ERC-Debütsaison im Skoda Fabia R5 bei sechs Starts vier Podiumsplätze in der U28-Wertung ein.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 16. Oktober 2018. Wenn das erfolgreiche Team einer Mannschaftssportart in eine höhere Liga aufsteigt, tut es sich erfahrungsgemäß zuerst recht schwer, den Anschluss an die etablierte Konkurrenz zu finden. Nun aber lieferte das deutsche Rallye-Duo mit Fabian Kreim am Steuer und Frank Christian als Beifahrer mit ihrem Skoda Fabia R5 den Beweis, dass es auch anders geht. In ihrer Premierensaison in der FIA Rallye-Europameisterschaft (ERC) erreichten die zweifachen Deutschen Meister am Ende auf Anhieb das Siegertreppchen im U28-Championat. Nach einem spannenden Kampf während des ganzen Jahres landeten der 26-Jährige Kreim und der acht Jahre ältere Christian auf Platz drei der prestigeträchtigen EM-Nachwuchswertung.

Seat Leon Cupra R.

ampnet – 16. Oktober 2018. Seat hat in den ersten drei Quartalen einen weltweiten Absatzrekord erzielt. Von Januar bis September 2018 lieferte der spanische Autohersteller weltweit 415 600 Fahrzeuge aus, was einem Plus von 17,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht (354 900 Einheiten). Zuletzt hatte Seat vor 18 Jahren ein Rekordergebnis für die ersten neuen Monate eines Jahres gemeldet.

Moto Morini Milano.

ampnet – 16. Oktober 2018. Die italienische Motorradmanufaktur Moto Morini gerät zu 100 Prozent in chinesische Hände. Firmenpräsident Ruggeromassimo Jannuzzelli hat das gesamte Aktienpaket seiner Holding Autjann SRL an Zhongneng Vehicle verkauft. Über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart.

Volkswagen Logo.

ampnet – 16. Oktober 2018. Volkswagen hat eine konzernweite Mitarbeiterbefragung initiiert. Bis zum 11. November 2018 erhalten die Beschäftigten Gelegenheit, ihre Meinung zu Themen wie Zusammenarbeit und Führung, Information, Arbeitsplatz und Arbeitsabläufe zu äußern und Verbesserungen anzuregen. Das Unternehmen hat das mittlerweile zehnte Stimmungsbarometer weiterentwickelt und richtet in diesem Jahr besonderes Augenmerk auf die Themen Integrität, Compliance und Kultur sowie die Umsetzung von Maßnahmen, die sich nach Auswertung und Besprechungen in den Teams ergeben.

VW Transporter mit Fahrzeugeinrichtung von Bott.

ampnet – 16. Oktober 2018. Volkswagen präsentiert auf der Fachmesse Chillventa für Kältetechnik, Wärmepumpen und Lüftung in Nürnberg (–18.10.2018) gemeinsam mit Bott einen Transporter mit „Bott Vario“-Einrichtung. Das Fahrzeug wurde speziell für den mobilen Service in der Kälte- und Klimabranche konzipiert. In dem Transporter sichern Zurrschienen und Gurte in den Regalen die Ladung. Maschinenkoffer unterschiedlicher Größe können in einem geräumigen Fach mit leicht bedienbarer Spann- und Klemmvorrichtung, die ebenfalls im Regal integriert ist, gesichert werden.

MAN Lion's City E.

ampnet – 16. Oktober 2018. MAN setzt die Modernisierung seines polnischen Bus-Werks in Starachowice fort und bereitet den Standort auf die Produktion von Elektrobussen vor. Die Investitionskosten in diesem Zusammenhang werden auf annähernd 118 Millionen Polnische Złoty (etwa 27,4 Millionen Euro) geschätzt. Der Abschluss der Arbeiten ist für Ende 2021 geplant. Bereits im Jahr zuvor sollen am Standort die ersten MAN Lion’s City E gebaut werden. (ampnet/jri)

Hajime Seikaku.

ampnet – 16. Oktober 2018. Hajime Seikaku (53) ist neuer Leiter des europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum von Mazda in Oberursel bei Frankfurt. Er löst Matsuhiro Tanaka (57) ab, der diese Position seit September 2016 bekleidete und nun die Fahrwerksentwicklung am Unternehmensstammsitz in Hiroshima leiten wird.

Fiat 500 Collezione.

ampnet – 16. Oktober 2018. Fiat bringt zum Herbst den 500 als Sondermodell „Collezione“. Es entstand in Kooperation mit dem Männermode-Magazin „L'Uomo Vogue“ und ist als Limousine mit serienmäßigen Glasdach und als Cabriolet mit grauem Stoffverdeck erhältlich. Neben der Bicolore-Lackierung Brunello, einer Kombination aus den beiden Farben Opera Bordeaux und Carrara Grau, stehen Vesuvio Schwarz und das neue Cortina Grau zur Wahl sowie Opera Bordeaux und Carrara Grau als separate Karosseriefarben.

Maserati Levante S Q4.
Von Dennis Gauert

ampnet – 16. Oktober 2018. Bei der Marke mit Poseidons Dreizack im Wappen schwappt der Volumenmarkt herein. Keine Frage, der Einstieg von Ferrari hat das Fahrwasser beschleunigt und der Ghibli sorgt für starke Zahlen. Heute sind es rund 40 Prozent der Kunden, die einen Maserati gewerblich ordern. Im Jahr 2012 wurden noch 6000 Maserati ausgeliefert, fünf Jahre später waren es dann 50 000 Fahrzeuge – Tendenz steigend. So geschehen auch im Produktprogramm Dinge, mit denen vor zehn Jahren niemand gerechnet hätte. Im Motorraum dürfen aufgeladene Selbstzünder nageln und das luftgefederte SUV Levante rollt mit elektronisch gesteuerter Antriebsverteilung über Stock und Stein.

Land Rover Discovery.

ampnet – 16. Oktober 2018. Ein neuer V6-Twinturbo-Diesel, der aus drei Litern Hubraum 306 PS (225 kW) und 700 Newtonmeter Drehmoment schöpft, steht im Mittelpunkt der Optimierungen des Land Rover Discovery. Damit beschleunigt der Geländewagen in 7,5 Sekunden auf 100 km/h. Der Normverbrauch des Discovery SDV6 liegt zwischen 7,5 und 7,8 Litern je 100 Kilometer. Darüber hinaus bekommt die Baureihe weitere Fahrassistenzsysteme und Partikelfilter für die Benzinmotoren.

Porsche Panamera GTS und GTS Sport Turismo (l.).

ampnet – 16. Oktober 2018. Porsche erweitert die Panamera-Baureihe um den GTS, der auch als Sport Turismo erhältlich sein wird. Herzstück ist ein 4,0-Liter-V8-Biturbo-Motors mit 460 PS (338 kW). Dazu kommen ein Fahrwerksystem mit Drei-Kammer-Luftfederung sowie spezifischen Design- und Ausstattungsmerkmale. Unter anderem sind das „Sport Design“-Paket mit schwarzen Akzenten außen sowie großzügige Alcantara-Oberflächen innen serienmäßig. Darüber hinaus ergänzt Porsche das Angebot an Komfort- und Assistenzsystemen für die gesamte Panamera-Reihe um ein vielfältig konfigurierbares Head-up-Display.

Opel.

ampnet – 16. Oktober 2018. Opel verwahrt sich gegen den Vorwurf, unzulässige Abschalteinrichtungen zu verwenden. Dies teilte das Unternehmen gestern Abend mit, nachdem es Durchsuchungen der Staatsanwaltschaft und Pressemeldungen gegeben hat, nach denen das Kraftfahrt-Bundesamt einen Rückruf für rund 100 000 Dieselfahrzeuge der Marke anordnen werde. Opel betonte, die betreffenden Modelle entsprächen den geltenden Vorschriften. Das habe man auch in dem laufenden Anhörungsverfahren gegenüber dem KBA dargelegt, das noch nicht abgeschlossen ist.

Opel.

ampnet – 15. Oktober 2018. Opel soll rund 100 000 Autos zurückrufen müssen. Dies melden Medien unter Berufung auf das Bundesverkehrsministerium im Vorgriff auf einen entsprechenden Beschluss des Kraftfahrt-Bundesamtes. Dem Autobauer wird vorgeworfen, das vor zwei Jahren angeordnete Software-Update für Dieselfahrzeuge verschleppt zu haben. Außerdem soll in diesem Jahr eine weitere unzulässige Abschalteinrichtung für die Abgasreinigung entdeckt worden sein.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 15. Oktober 2018. Lange und viele Staus sind an diesem Wochenende unwahrscheinlich. Das Verkehrsaufkommen ist trotz Herbstferien deutlich geringer als in den Vorwochen. Etwas längere Fahrzeiten müssen Autofahrer allerdings an den Baustellen einplanen. In Berlin, Brandenburg und Teilen der Niederlande beginnen die Herbstferien. In Nordrhein-Westfalen freuen sich die Schulkinder über eine zweite Ferienwoche. Auf dem Heimweg sind Urlauber aus Sachsen und Schleswig-Holstein.

FPT Cursor 16 1000 Marine.

ampnet – 15. Oktober 2018. FPT Industrial, Motorenlieferant und Konzernschwester von Iveco, hat mit dem Cursor 16 einen leistungsstarken Schiffsantrieb mit kompakten Abmessungen entwickelt. Einen Eintrag im „Guinness Buch der Rekorde“ hat der Motor bereits vor seiner ersten öffentlichen Präsentation bekommen: Ein Rennboot erreichte damit die Rekordgeschwindigkeit von 277,5 km/h. Jetzt kommt der Motor in leichten kommerziell genutzten Schiffen und Yachten zum Zug.

Nissan Leaf in Taxi-Ausführung.

ampnet – 15. Oktober 2018. Nissan bietet sein Elektroauto Leaf jetzt auch als Taxi an. Im Beförderungspaket von Intax aus Oldenburg sind eine Folierung in Hell-Elfenbein sowie Vorrüstungen für Dachzeichen, Taxameter und Funk einschließlich der erforderlichen Verkabelung enthalten. Ebenfalls an Bord ist die gesetzlich vorgeschriebene Notalarmanlage. Die zentrale Innenlichtschaltung erleichtert die Kommunikation mit den Fahrgästen, während Fußraumschalen vor Schmutz und Abnutzung schützen.

Skoda Kodiaq GT (Designskizze).

ampnet – 15. Oktober 2018. Skoda wird exklusiv für China eine coupéhafte Crossover-Variante des Kodiaq bauen. Der Kodiaq GT wird eine hinter den vorderen Türen abfallende Dachlinie mit flacher Heckklappe erhalten und soll das neue Topmodell der Marke auf dem chinesischen Markt werden. Ausschließlich in China erhältlich ist auch der Skoda Kamiq, ein kleines SUV unterhalb des Karoq. Das Land ist für die tschechische Volkswagen-Tochter mittlerweile der größte Absatzmarkt. (ampnet/jri)

Solaris Trollino 12.

ampnet – 15. Oktober 2018. Der polnische Bushersteller Solaris wird in den kommenden 15 Monaten 85 Trolliono 12 an den Verkehrsbetreiber UAB Kauno Autobusai aus Kaunas liefern. Der Wert der Bestellung beläuft sich auf knapp 30 Millionen Euro. Das Unternehmen baut damit seine Marktführerschaft im Geschäft mit Oberleitungsbussen in Europa aus.

Skoda Scala.

ampnet – 15. Oktober 2018. Der Nachfolger des Skoda Rapid Spaceback wird Scala heißen. Das neue Kompaktmodell der Marke soll noch vor Jahresende der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Als erstes europäisches Fahrzeug des Unternehmens wird die Baureihe anstelle des bislang üblichen Logos den Schriftzug „Skoda“ mittig auf der Heckklappe tragen.

Hyundai Ioniq Elektro.

ampnet – 15. Oktober 2018. Hyundai wird von der Jury des „Red Dot Award“ mit dem Ehrentitel „Brand of the Year 2018“ ausgezeichnet. Das Design-Zentrum Nordrhein-Westfalen aus Essen würdigt die gestalterischen Lösungen der Marke und die Entscheidungsstärke in der Markenführung. Der Preis im Rahmen des „Red Dot Award: Communication Design 2018“ wird am 26. Oktober in Berlin verliehen. (ampnet/jri)

Porsche Taycan.

ampnet – 15. Oktober 2018. Porsche bereitet sich am Stammsitz in Zuffenhausen auf den Start ins Elektrozeitalter vor. Für das erste voll elektrische Fahrzeug der Marke, den Taycan, entsteht derzeit eine Fabrik in der Fabrik. Mit ihr verabschiedet sich Porsche vom traditionellen Fließbandprinzip. „Mit der so genannten Flexi-Linie setzt Porsche als erster Fahrzeughersteller fahrerlose Transportsysteme in der Serienproduktion im kontinuierlichen Fluss ein“, verweist Produktions- und Logistikvorstand Albrecht Reimold auf die Weiterentwicklung der Produktion 4.0.

Václav Klement (1868 – 1938).

ampnet – 15. Oktober 2018. Skoda feiert morgen den 150. Geburtstag von Václav Klement, einem der Gründer des Unternehmens, Klement kam am 16. Oktober 1868 im mittelböhmischen Velvary zur Welt und galt als bescheiden, fleißig und als besonders fähiger und anspruchsvoller Unternehmer. Gleichzeitig erwarb er sich einen Ruf als erfolgreicher Rennfahrer und großzügiger Mäzen.

ampnet – 15. Oktober 2018. Martin Koers (47) wurde vom Präsidium des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) zum neuen VDA-Geschäftsführer berufen. Er folgt auf Klaus Bräunig, der mit Erreichen der Altersgrenze zum Ende des Monats Januar 2019 in den Ruhestand tritt.

Eric Felber.

ampnet – 15. Oktober 2018. Eric Felber (50) wird mit Wirkung zum 1. November 2018 zum neuen Leiter der Kommunikation der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover berufen. In dieser Funktion berichtet er direkt an den Vorstandsvorsitzenden, Dr. Thomas Sedran. Er folgt auf Dr. Günther Scherelis (62), der ebenfalls ab dem 1. November die Sprecherfunktion für den Themenbereich Umwelt und Nachhaltigkeit in der Konzernkommunikation in Wolfsburg übernimmt.

Kraftroller (Maxi-Scooter).

ampnet – 15. Oktober 2018. Nach dem starken Vormonat hat sich der Schwung auf dem deutschen Motorradmarkt im September abgeschwächt. Der Industrieverband Motorrad (IVM) meldet 10 338 Neuzulassungen. Das sind über 300 Fahrzeuge bzw. 3,1 Prozent mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Für den bisherigen Jahresverlauf ergibt sich damit ein Plus von elf Prozent auf 139 798 Einheiten (Vorjahr: 125 941 Krafträder und -roller).

Firmensitz von Rameder im thüringischen Leutenberg.

ampnet – 15. Oktober 2018. Rameder hat die tschechische Elsa Group übernommen. Damit baut das Unternehmen seine europäische Marktführerschaft im Bereich Nachrüstung von Anhängerkupplungen und Elektrosätzen aus. Elsa ist Branchenführer in Tschechien und soll den Weg nach Osteuropa weiter öffnen. Rameder vertreibt im Jahr rund 300 000 Anhängerkupplungen und erwirtschaftet einen Umsatz von rund 70 Millionen Euro. Vor knapp zwei Jahren hatte das Unternehmen aus Thüringen den französischen Marktführer France Attelage aufgekauft. (ampnet/jri)

Porsche Sound Nacht 2018: Porsche 356 - der Roadster Nr.1.
Von Björn-Lars Blank

ampnet – 15. Oktober 2018. Der Klang von 70 Jahren Sportwagen-Geschichte: Bei der „Porsche Sound Nacht 2018“ ließ Porsche die Historie des Automobilherstellers aus Zuffenhausen auf sonore Art und Weise hochleben. Der runde Geburtstag der Sportwagen von Porsche, der gegenwärtig mit einer entsprechenden Ausstellung im Museum gewürdigt wird, war der rote Faden einer eindrucksvollen Veranstaltung. Die achte Edition der kultigen Soundnacht bot eingefleischten Porsche-Enthusiasten und Liebhabern von Motorensounds zusätzlich zur Akustik eine neue Optik. Vom Porsche-Museum, Schauplatz der vorangegangenen Soundnächte, zog man in die Porsche-Arena, einer Multifunktionshalle am Stuttgarter Neckarpark.

Subaru BRZ
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 14. Oktober 2018. Häme klingt mit, wenn die Probleme der Automobilindustrie mit dem neuen Prüfzyklus zur Sprache kommt. Weihnachten komme ja auch immer überraschend, war zu hören als Hinweis auf die Planlosigkeit der Hersteller. Das Weihnachten stimmt, aber den Herstellern hat Brüssel einfach das „Fest“ vorverlegt. 2017 wurde der Termin vom September 2019 auf den September dieses Jahres vorgezogen. Das passte zur heute noch aktuellen Stimmungslage, nach der gar nicht genug Druck auf die deutschen Hersteller ausgeübt werden kann. Die Großen erlitten Absatzeinbrüche. Aber auch kleine Importeure wie der japanische Allrad-Spezialist Subaru standen plötzlich vor Problemen.

Patrick Dempsey beim Leipziger Opernball.

ampnet – 14. Oktober 2018. Porsche wird auch im kommenden Jahr den Leipziger Opernball als Präsentator begleiten. Das gab das Unternehmen gestern bei der Verlosung des Hauptpreises – ein Porsche 718 Boxster – durch Markenbotschafter Patrick Dempsey bekannt. Während des Opernballabends konnten alle Lose verkauft werden. Der Gesamterlös kommt der Stiftung „Leipzig hilft Kindern“ zugute, die Kinderprojekte von Vereinen in und um Leipzig unterstützt. (ampnet/Sm)

Mick Schumacher.

ampnet – 14. Oktober 2018. Mick Schumacher ist Europameister der FIA-Formel 3. Dem 19-jährigen reichte ein zweiter Platz im zweiten von drei Läufen beim finalen Tourstopp am Hockenheimring, um vorzeitig die Meisterschaft zu gewinnen. Der Sohn von Michael Schumacher, Rekordmeister der Formel 1, krönte damit seine Leistung in der zweiten Saisonhälfte, in der er mit fünf Siegen in Folge vor drei Wochen in Spielberg die Tabellenführung übernommen hatte.

Mercedes-Benz GLC F-Cell.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 14. Oktober 2018. Es allen recht zu machen – vor dieser angeblich unlösbaren Aufgabe steht auch Mercedes-Benz. Auf der einer Seite muss es der batterieelektrische Antrieb sein, obwohl dessen Ökobilanz noch lange negativ ausfallen wird. Doch die Batterie ist auch Voraussetzung für Plug in-Hybride, weil sie und der Verbrenner eine Reichweite erlauben, von der ein Elektroauto noch lange nur träumen kann. Es gibt aber Regionen dieser Welt, die wollen Verbrenner – manche sogar den Diesel. Und über allem schwebt die Drohung, bis 2030 vermutlich rund 60 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer Flottenverbrauch erreichen zu müssen, obwohl der Diesel von der Politik aus dem Rennen genommen wurde. Und dann ist noch der Wasserstoff, der immer mehr ins Blickfeld rückt.

Auto-Medienportal.Net
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 14. Oktober 2018. Afrika und Offroad-Challenge – die beiden Begriffe setzen im Kopf quasi automatisch Bilder von Felsen und Wüste zusammen, so wie es bei der Ausgabe 2017 von „Spirit of Amarok“ war. Die Packliste für die Teilnehmer gab dem Kopfkino dazu die passenden Farbtupfer: feste Schuhe, möglichst hoch wegen der Schlagen, keine weiße, schwarze, gelbe oder rote Kleidung, die Raubtiere anlocken könnte, lange Hosen, Insektenspray und das Impfbuch. Doch es kam anders.

BMW Hydrogen 7 (E68).
Von Hanns-Peter von Thyssen Bornemissza

ampnet – 13. Oktober 2018. An einem trüben Novembertag 1988 übergaben BMW-Manager einem besonderen Mann ein ganz besonderes Auto - vor genau 30 Jahren. Der damalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger, selbst ein Kämpfer für abgasfreie Luft, erhielt gegen Vorzugskonditionen einen BMW Hydrogen 7 mit einem Wasserstoff-Motor ausgehändigt. Hernach erhielten bis 1991 auch andere Spitzenpolitiker und Wirtschaftsführer solche Limousinen auf dem langen Radstand des BMW 750 mit dem von Benzin- auf Wasserstoffbetrieb umschaltbaren Motor.

Audi e-Tron.

ampnet – 12. Oktober 2018. Audi erhält als erster Automobilhersteller weltweit ein Zertifikat der Aluminium Stewardship Initiative (ASI). Mit dem „Performance Standard“-Zertifikat bescheinigt die ASI, dass Audi die Aluminium-Komponenten des Batteriegehäuses im Audi e-Tron gemäß der ASI-Anforderungen nachhaltig herstellt und montiert. Unabhängige Gutachter führten dafür Audits an den Audi-Standorten Győr, Neckarsulm und Brüssel durch. (ampnet/deg)

Bettina Fetzer.

ampnet – 12. Oktober 2018. Bettina Fetzer (38) übernimmt zum 1. November 2018 die Leitung des Mercedes-Benz Marketings. Nach verschiedensten Stationen im Kommunikationsbereich der Daimler AG verantwortete Fetzer zuletzt die Globale Produkt- und Marken-PR von Mercedes-Benz Cars. In ihrer letzten Funktion hat sie die Pressekommunikation bei Mercedes-Benz Cars und die Kommunikation im Markenumfeld weiterentwickelt.

Alexander Berg.

ampnet – 12. Oktober 2018. Alexander Berg (66) ist mit dem Europäischen Sicherheitspreis Nutzfahrzeuge ausgezeichnet worden. Der ehemalige Leiter der Dekra-Unfallforschung und des Dekra-Crashtest-Centers wurde im Rahmen des Jahreskongresses 2018 der Europäischen Vereinigung für Unfallforschung und Unfallanalyse (EVU) in Dubrovnik geehrt.

Skoda Fabia R5.

ampnet – 12. Oktober 2018. In der kommenden Woche fliegt Skoda beim Rallye-Finale in Liepaja extra hoch. In jedem Fall geht der U28-Titel an Skoda. Gleich drei Fahrerteams der Marke kämpfen an der Spitze um den Titel des Rallye-Weltmeisters. Derweil tönen die Verbrennerlegenden aus Zuffenhausen bei der Soundnight des Porsche Museums. 70 Jahre Porsche-Historie werden dort mit dem Zündschlüssel zum Leben erweckt. Und bei Volkswagen gibt es den doppelten Blick in die Zukunft.

Porsche 911 Targa 4 GTS Exclusive Edition.
Von Alexander Voigt

ampnet – 12. Oktober 2018. So einmalig wie die Insel selbst ist seit anderthalb Jahren „Porsche auf Sylt“ am Ortsrand von Westerland. Genau ein Fahrzeug kann im Showroom dieses besonderen Porsche Partners gezeigt werden. Die Porsche 911 Targa 4 GTS Exclusive Manufaktur Edition wurde vom Charme der Nordseeinsel Sylt inspiriert. Die Edition zeichnet sich durch besondere Design-Elemente und eine exklusive Ausstattung aus.

Opel GT.

ampnet – 12. Oktober 2018. Der Opel GT von 1968 und der Opel Corsa GSi von 1988 gewinnen die Auszeichnung „Klassiker des Jahres“. Damit holten erstmals zwei Autos einer Marke den Sieg bei der Leserwahl „Goldene Klassiker“ der Fachzeitschrift Auto Bild Klassik. Der europäische Publikumspreis wird seit 2010 vergeben. Insgesamt konnten die Leser in sechs Kategorien ihren jeweiligen Favoriten küren. Die Stilikone Opel GT holte Gold in der Klasse der „Sportwagen und Coupés“; der Opel Corsa A GSi überzeugte bei den „Kleinwagen und Kompakten“.

Andreas Schmid.

ampnet – 12. Oktober 2018. Andreas Schmid (58) übernimmt zum 1. November 2018 die Leitung der Vertriebsdirektion Lkw Württemberg sowie kommissarisch die Vertriebsdirektion Lkw Bayern. Derzeit ist Schmid Teil der Geschäftsführung des Mercedes-Benz Vertriebs Deutschland und verantwortet den Vertrieb & Services Lkw Mercedes-Benz und Fuso im deutschen Markt. Auf Schmid folgt Joachim Schlereth (56), gegenwärtig Vertriebsdirektor Lkw im Verbund Bayern. (ampnet/deg)

Hermes-Bote auf Armadillo Cargobike mit Greenpack-Akku.

ampnet – 12. Oktober 2018. Nachdem das Berliner Startup Greenpack in der vorletzten Woche mit seinem Pilotprojekt den Feldtest seines Battery Sharing Systems gestartet hat, steigt der Logistik-Konzern Hermes als Nutzer des Systems ein. Greenpack und Hermes haben bereits eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Hermes will bis zum Jahr 2025 emissionsfrei in den 80 größten deutschen Innenstädten zustellen.

Volkswagen Nutzfahrzeuge.

ampnet – 12. Oktober 2018. Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) lieferte in den ersten neun Monaten des Jahres 371 500 Fahrzeuge aus. Das waren rund 3500 Fahrzeuge mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum (+ 1,0 Prozent). In Westeuropa wurden 253 200 Fahrzeuge an Kunden übergeben (+1,5 Prozent). Davon entfielen 95 100 Fahrzeuge auf den Heimatmarkt Deutschland (+3,5 Prozent). Auch in Spanien (+10,5 Prozent auf 12 200 Fahrzeuge), Italien (+2,1 Prozent auf 9200 Fahrzeuge) und Großbritannien (+1,5 Prozent auf 36 200 Fahrzeuge) wurden mehr Fahrzeuge als in den selben Monaten des Vorjahres ausgeliefert.

Mercedes-Benz.

ampnet – 12. Oktober 2018. Mercedes-Benz gewährt eine erhöhte Umtauschprämie für Pkw und Vans in den von der Bundesregierung definierten Schwerpunktregionen. Bei der Wahl eines Neufahrzeugs erhalten Kunden bis zu 10 000 Euro Prämie. Für Gebrauchtwagen der Marke „Junge Sterne“ beträgt die Prämie bis zu 5000 Euro. Erstmals besteht auch die Umtauschmöglichkeit für Dieselfahrzeuge mit Euro 5.

Euro Repar Car Services bei der Automechanika 2018.
Von Walther Wuttke

ampnet – 12. Oktober 2018. Euro Repar Car Service (ERCS), das markenunabhängige europaweite Werkstattnetz der Groupe PSA (Peugeot, Citroën, DS, Opel, Vauxhall), wächst rasant weiter und hat jetzt den 400. Partnerbetrieb in Deutschland unter Vertrag genommen. Anfang November geht die Technik Cenan GmbH in Niederzier in der Nähe von Düren an den Start. Inhaber und Geschäftsführer Sinan Cenan war zuvor bei einem Handelspartner angestellt und unterzeichnete den Vertrag mit Euro Repar Car Service vor einigen Wochen auf der Automechanika.

Luca Napolitano stellt Fiat 500 Abarth 595 Competizione und Turismo vor.

ampnet – 12. Oktober 2018. Die diesjährige Auflage der legendären Targa Florio wurde von Abarth gesponsert. Auf Sizilien stellte Abarth die neuen Modelle der Baureihe 595 vor. In Palermo wurden sie der Öffentlichkeit vorgestellt. Der 595 Competizione ist für Kunden gedacht, die sich für Leistung und Sportlichkeit begeistern. Der 595 Turismo soll einen Kompromiss aus Stil, Komfort und Performance darstellen.

Renault Captur Initiale Paris.

ampnet – 12. Oktober 2018. Renault hat in Deutschland 100 000 Captur seit dem Marktstart verkauft. Seit der Markteinführung im Jahr 2013 bis heute erreichte der City-SUV insgesamt 101 159 Zulassungen auf dem deutschen Markt. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum stiegen die Verkäufe in diesem Jahr um 9 Prozent auf insgesamt 18 872 Fahrzeuge. Damit ist der Captur das zweitstärkste Modell seiner Klasse und die Nummer eins der Importfahrzeuge im Segment der kleinen SUV (B-SUV). (ampnet/deg)