Logo Auto-Medienportal.Net

News

Jaguar XE.

ampnet – 15. Februar 2017. Jaguar wertet zum Modelljahr 2018 seine drei Baureihen F-Pace, XE und XF mit neuen Motoren und zusätzlichen Sicherheits- und Komfortmerkmalen auf. Die im Jaguar XE und XF neu eingeführten 2,0-Liter-Benzinmotoren leisten 147 kW / 200 PS beziehungsweise 184 kW / 250 PS. Die Modelle tragen am Heck die Aufschrift 20t bzw. Kürzel 25t. Darüber hinaus bekommt auch der F-Pace den in den beiden Limousinen angebotenen E-Performance-Turbodiesel, wo er auf einen Durchschnittsverbrauch von bis zu 4,8 Litern je 100 Kilometer kommt. Die Diesel-Palette für Jaguar XF und F-Pace wird außerdem um einen 177 kW / 240 PS starken Twinturbo mit zwei Litern Hubraum und einem maximalen Drehmoment von 500 Newtonmetern erweitert.

Aussteigen ist auf der Autobahn bis auf sehr wenige Ausnahmen verboten.

ampnet – 15. Februar 2017. Sobald sich auf der Autobahn ein Stau gebildet hat und die Autos für eine Weile zum Stillstand gekommen sind, nutzen viele Fahrer oder Mitfahrer die Fahrtunterbrechung, um auszusteigen und sich die Füße zu vertreten, eine Zigarette zu rauchen, sich in die Büsche zu schlagen oder um sich mit Vor- oder Hintermann über die Lage auszutauschen. Doch auch im Stau gilt das Verbot, die Autobahn zu betreten. Davon macht der Gesetzgeber keine Ausnahme und erkennt selbst das Wickeln eines Kleinkinds oder ein drängendes menschliches Bedürfnis nicht als Notfälle an.

Erdgas tanken.

ampnet – 15. Februar 2017. Das Bundeskabinett hat heute die Steuerermäßigung für Erdgas und Biomethan als Kraftstoff bis Ende 2026 verlängert. Die bisherige Regelung für komprimiertes Erdgas (Compressed Natural Gas, CNG) und Flüssigerdgas (Liquefied Natural Gas, LNG) ist zunächst bis 2018 befristet gewesen. Der ermäßigte Steuersatz für das so genanntes Autogas (LPG, Liquefied Petrol Gas) wird 2019 hingegen gestrichen.

Die Entwicklung der Kraftstoffpreise.

ampnet – 15. Februar 2017. Autofahrer müssen an der Tankstelle wieder etwas tiefer in die Tasche greifen. Nach einer Auswertung des ADAC stieg der Preis für einen Liter Super E10 seit der vergangenen Woche um 0,6 Cent auf durchschnittlich 1,378 Euro. Nur minimal verteuert hat sich Diesel-Kraftstoff: Ein Liter kostet derzeit 1,187 Euro (plus 0,2 Cent).

Mercedes-Benz Urban e-Truck.

ampnet – 15. Februar 2017. Noch in diesem Jahr wird Mercedes-Benz den weltweit ersten vollelektrischen, schweren Verteiler-Lkw in Kleinserie auf den Markt bringen. Der Urban e-Truck hat ein maximales zulässiges Gesamtgewicht von 25 Tonnen, 12,8 Tonnen Zuladungskapazität und eine Reichweite von bis zu 200 Kilometern. Rund 150 Fahrzeuge werden an ausgewählte Kunden in Europa, Japan und den USA übergeben.

Axel Blazejak.

ampnet – 15. Februar 2017. Axel Blazejak (47) hat bei Kia Deutschland die vakante Position des Director Retail Network Development (RND) besetzt. Der Leiter der Händlernetzentwicklung ist seit 2011 im Unternehmen und hatte zuletzt das Marketing verantwortet. Den Posten des Director Marketing übernimmt Ricardo Maurício Thiévent (49).

Opel Mokka X 1.4 Ecotec AT.
Von Axel F. Busse, cen

ampnet – 15. Februar 2017. Seit Opel sein Kompakt-SUV Mokka renovierte und im vergangenen Herbst mit dem Buchstaben „X“ garnierte, kam auch eine neue Antriebsvariante ins Programm. Ein 1,4 Liter Turbobenziner wird mit Sechs-Gang-Automatik und Allradantrieb kombiniert. Wie sich diese Version im Alltag schlägt, klärt unser Praxistest.

Sym.

ampnet – 14. Februar 2017. Die österreichische KSR Group wird künftig die Marke Sym in Bayern vertreiben. Es ist das verkaufstärkste Bundesland für die Motorroller aus Taiwan, die in einigen europäischen Ländern Marktführer im Bereich zwischen 50 und 125 Kubikzentimetern Hubraum sind. Zuletzt hatte KSR unter anderem recht erfolgreich den Import von Motorradmarken wie Benelli und Royal Enfield übernommen. (ampnet/jri)

TecAlliance Logo.

ampnet – 14. Februar 2017. Die Tec Alliance GmbH hat die Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Datenverarbeitung, Service und Entwicklung (DVSE) im Bereich der Stammdaten für Werkzeug und Werkstattausrüstung angekündigt. Die Tec Alliance gilt als Branchenstandard für die Bereitstellung von Fahrzeug- und Artikeldaten, Reparatur- und Wartungsinformationen sowie Software für die Abwicklung von Geschäftsprozessen. Die DVSE ist der größte unabhängige Kataloganbieter in Europa für den Teilehandel und die Kfz-Werkstätten.

Semperit Runner T2 445/45 R 19.5.

ampnet – 14. Februar 2017. Für Volumentransporte, die im Sattelauflieger eine Innenladehöhe von drei Metern benötigen, bietet Semperit einen neuen Niederquerschnittsreifen an. Der Runner T2 445/45 R 19.5 ist runderneuerungsfähig und auf neun Tonnen Achslast ausgelegt. Er trägt die M+S-Kennung und weist den EU-Labelwert „B“ für die Kraftstoffeffizienz auf.

Milla Jovovich begab sich in einer interaktiven Bühnenshow mit 100 geladenen Gästen und dem Toyota C-HR auf eine Reise durch Europa.

ampnet – 14. Februar 2017. Gemeinsam mit Schauspielerin und Model Milla Jovovich haben sich 100 geladene Gäste in London auf eine fiktive Reise durch Europa begeben. Sie wurden Teil einer interaktiven Bühnenshow mit dem Titel „The Night That Flows“ rund um den Toyota C-HR und beeinflussten durch ihre Reaktionen den Ablauf. In sieben Szenen, die in der Eventlocation „The Printworks“ in London spielten, mussten die Teilnehmer ihr Improvisationstalent unter Beweis stellen. Im neuen C-HR „fuhren“ sie durch fünf Metropolen und trafen verschiedenste Charaktere, wobei die Merkmale des neuen Crossovers herausgestellt wurden.

Toyota Prius Plug-in Hybrid.

ampnet – 14. Februar 2017. Toyota bringt Ende März zu Preisen ab 37 550 Euro den neuen Prius Plug-in Hybrid auf den Markt. Mit einer auf 8,8 kWh gewachsenen Lithiumionen-Batterie wurde die Normreichweite im reinen Elektromodus auf 50 Kilometer verdoppelt. Im EV-Betrieb sind nun 135 km/h statt 85 km/h Höchstgeschwindigkeit möglich. Der Durchschnittsverbrauch nach den besonderen Bemessungsgrundlagen für Plug-in-Hybride liegt bei 1,0 Liter Superbenzin je 100 Kilometer sowie 7,2 kWh Strom. Das ergibt CO2-Emissionen von lediglich 22 Gramm pro Kilometer.

Opel Logo

ampnet – 14. Februar 2017. General Motors (GM) hat bestätigt, dass der Konzern mit dem französischen PSA-Konzern über den Verkauf von Opel einschließlich der britischen Marke Vauxhall verhandelt. Auch PSA hatte entsprechende Gespräche gegenüber Medien eingeräumt. Die Gespräche seien weit gediehen, Entscheidungen seien aber noch nicht gefallen. In dem gemeinsamen Statement von GM und PSA wird außerdem darauf hingewiesen, die Gespräche zu Opel seien Teil eines Gesamtpakets von Kooperationen und anderen Erweiterungen der seit 2012 bestehenden Zusammenarbeit.

Motorradfahrer.

ampnet – 14. Februar 2017. Nach dem enormen Schub durch den Abverkauf von ABS-losen Motorrädern sowie dem Auslaufen der Euro-3-Norm im Dezember ist der Markt für motorisierte Zweiräder in Deutschland entsprechend schwach ins neue Jahr gestartet. Mit 2210 Neuzulassungen über 50 Kubikzentimeter Hubraum wurde ein Minus von 36,7 Prozent verzeichnet. Bei den Krafträdern betrug es mit 1812 Einheiten 26,9 Prozent, die Kraftroller verbuchten mit 109 verkauften Fahrzeugen einen Rückgang um 60 Prozent.

Smart Electric Drive.

ampnet – 14. Februar 2017. Smart will ab September in den USA nur noch Elektroautos verkaufen. Medienberichten zu Folge, reagiert der Mutterkonzern Daimler damit auf die eher zurückhaltende Nachfrage nach dem Kleinstwagen in Nordamerika. So ging der Absatz im vergangenen Jahr in den USA um 17 Prozent auf lediglich 6200 Autos zurück. In Kanada wurden 2016 rund 1000 Smart verkauft. (ampnet/jri)

Mercedes-Benz-Werk Untertürkheim.

ampnet – 14. Februar 2017. Im Rahmen der Modernisierung des Werks Untertürkheim baut Mercedes-Benz den Standort zum Leitwerk für den Powertrain-Produktionsverbund aus. Im Werkteil Mettingen soll mit einem „E-Technikum“ ein neues Kompetenzzentrum entstehen, in dem künftig Prototypen für den elektrischen Antrieb aufgebaut werden.

Mitsubishi Eclipse Cross.

ampnet – 14. Februar 2017. Das neue Kompakt-SUV, das Mitsubishi auf dem Genfer Automobilsalon (7.-19.2.2017) vorstellt, wird Eclipse Cross heißen. Der Neue soll einerseits die coupéartigen Konturen des Fahrzeugs widerspiegeln und andererseits an den Sportwagen Eclipse erinnern, der zwischen den Jahren 1989 und 2012 vor allem in Nordamerika mit vier Modellgenerationen und über 1,4 Millionen Einheiten erfolgreich war.

Vier Modellgenerationen des Toyota Prius.

ampnet – 14. Februar 2017. Toyota hat Ende Januar die Marke von weltweit zehn Millionen verkauften Hybridfahrzeugen überschritten. Diese Zahl erreichte der Automobilhersteller 20 Jahre nach Einführung der ersten Hybridmodells – und gerade einmal neun Monate nach der neunten Million.

Audi Q5.

ampnet – 14. Februar 2017. Audi hat im Januar weltweit rund 124 000 Autos ausgeliefert. Das sind gegenüber dem Rekord aus dem Vorjahresmonat 13,5 Prozent weniger Fahrzeuge. Vor allem in China brach das China mit 35 181 Autos um über ein Drittel (-35,3 Prozent) ein. Aber auch in Großbritannien mit 11 753 Verkäufen (-1,6 %) sowie in Mexiko (1111 Einheiten; -5,7 %) und Brasilien (835 Autos; -39,7 %) mussten die Ingolstädter Einbußen hinnehmen.

Senior Professional bei ZF.

ampnet – 14. Februar 2017. Um den Erfahrungsschatz seiner Ruheständler zu nutzen, hat ZF das Programm „Senior Professionals“ ins Leben gerufen. Im Rahmen von zeitlich festgelegten Projekten können ehemalige Mitarbeiter ihr Know-how an jüngere Kollegen weitergeben.

Volkswagen und Mobileye wollen einen neuen Navigationsstandard umsetzen: Mobileye-Vorstandsvorsitzender Prof. Amnon Shashua (l.) und VW-Markenchef Dr. Herbert Diess.

ampnet – 14. Februar 2017. Volkswagen und Mobileye wollen ab kommendem Jahr einen neuen Navigationsstandard für das automatische Fahren umsetzen. Künftige VW-Modelle werden dabei die kamerabasierte Karten- und Lokalisierungstechnologie „Road Experience Management“ (REM) des israelischen Unternehmens nutzen.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 13. Februar 2017. Hitachi Automotive Systems, und Clarion kündigten heute die gemeinsame Entwicklung eines ferngesteuerten Einparksystems an. Das System der beiden Anbieter von Sicherheitslösungen und Informationssystemen soll das Einparken fernbedient zunächst über ein Android-Smartphone ermöglichen. Der Fahrer sieht auf dem Display seines Smartphones Bilder der Umgebung des Fahrzeugs in Echtzeit. Sowohl parallele als auch senkrechte Parkplätze sowie Garagen sollen so angesteuert werden können. Die Vermarktung soll bald beginnen. (ampnet/Sm)

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 13. Februar 2017. Wintersportler, die am nächsten Wochenende (17.–19.2.2017) mit dem Auto unterwegs sind, brauchen Geduld. Auf den Routen in die Alpen und Mittelgebirge wird es nach Einschätzung des ADAC noch voller als an den vergangenen Wochenenden. Neben Urlaubern aus mehreren Nachbarländern sowie aus Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern sind auch viele Wochenendausflügler unterwegs. Abseits der Wintersportrouten dürfte der Verkehr dagegen weitgehend störungsfrei fließen.

Dometic Cool-Ice 55.

ampnet – 13. Februar 2017. Tagelang Kühlung ohne Strombedarf verspricht Dometic mit seiner neuen Kühlboxenserie Cool-Ice. Dafür sollen eine extrastarker Isolierung und eine besondere Dichtung sorgen. Ansonsten werden lediglich Coolpacks oder Eiswürfel benötigt. Die Produktserie besteht aus insgesamt neun Varianten, deren Volumen von 13 bis 110 Liter reicht. Dabei verfügen die beiden handlichen Kühlboxen WCI-13 und WCI-22 über Tragegurte und die nächstgrößeren Modelle über Handgriffe, an denen zusätzlich Verzurrhaken angebracht sind. Die Cool-Ice 85 besitzt außerdem Rollen zum Ziehen.

Porsche 911 SC 3,0 bei der East-African-Rallye 1978.

ampnet – 13. Februar 2017. Das Porsche-Museum wird sich auch in diesem Jahr bei der Stuttgarter „Retro Classics“ (2.–5.3.2017) präsentieren. Geboten wird auf einer der größten Oldtimer-Messen Europas ein Vorgeschmack auf die im Sommer startende Sonderausstellung „Neue Wege. Jedes Ziel. Immer Porsche“. Sie zeigt die Allradkompetenz von Porsche und stellt die Erfolgsgeschichte des Cayenne dar.

Piaggio Gita.

ampnet – 13. Februar 2017. Mit den Modellen Gita und Kilo hat Piaggio die beiden ersten Projekte seines amerikanischen Entwicklungszentrums Fast Forward (PFF) für Mobilitätslösungen der Zukunft präsentiert. Gita ist eine Transporthilfe für bis zu 18 Kilogramm, etwa den Einkauf. Das runde, sich selbst ausbalancierende Elektrovehikel mit zwei seitlichen Fahrradreifen folgt seinem Nutzer und kommuniziert mit ihm. Die Reichweite beträgt bis zu 35 Kilometer. In kartographierten Gebieten bewegt sich Gita autonom.

Produktion des Skoda Kodiaq.

ampnet – 13. Februar 2017. Skoda knüpft nahtlos an das Rekordergebnis des vergangenen Jahres an: Im Januar lieferte der tschechische Automobilhersteller weltweit 93 800 Fahrzeuge aus, 2,4 Prozent bzw. 2200 Einheiten mehr als im Vorjahreszeitraum und so viel wie noch nie in einem Januar zuvor. Auf dem größten Einzelmarkt China verzeichnete das Unternehmen allerdings mit 30 000 Auslieferungen einen Rückgang um 1400 Fahrzeuge (-4,3 %).

Autonomes Fahren: Ford-Versuchsträger Fusion Hybrid.

ampnet – 13. Februar 2017. Ford wird in den kommenden fünf Jahren eine Milliarde US-Dollar (ca. 940 Millionen Euro) in Argo AI investieren. Das Start-up-Unternehmen aus Pittsburgh im US-Bundesstaat Michigan ist auf künstliche Intelligenz und Robotik spezialisiert. Ziel ist die gemeinsame Entwicklung einer Software-Plattform für autonome Fahrzeuge, die Ford bis 2021 auf die Straße bringen will. Argo AI wird eng mit dem Autohersteller kooperieren, um selbstfahrenden Autos zur Marktreife zu verhelfen.

Toyota Yaris WRC.

ampnet – 13. Februar 2017. Das Comeback ist gelungen: Nach fast 17-jähriger Abstinenz konnte Toyota bereits im zweiten Rennen der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) den ersten Sieg einfahren. Jari-Matti Latvala belegte mit dem neuen Yaris WRC (Startnummer 10) am Wochenende bei der Rallye Schweden nach einem starken letzten Renntag Platz eins. Der Finne und ehemalige VW-Werkspilot führt damit nach dem zweiten Platz bei der Rallye Monte Carlo auch die Fahrerwertung an.

Subaru XV 2.0i Lineartronic Limited Edition.

ampnet – 13. Februar 2017. Aus Anlass des 100-jährigen Bestehens des Mutterkonzerns Fuji Heavy Industries bringt Subaru vom Forester und vom XV jeweils eine „Limited Edition“. Sie auf jeweils 100 Exemplare beschränkt und ab März im Handel. Ein nummeriertes Emblem weist in beiden Fällen auf die limitierte Auflage hin.

Braslianische Schulbusse vom Typ Iveco Bus ORE 2.

ampnet – 13. Februar 2017. Iveco hat 628 Busse an den Bundesstaat Minas Gerais in Brasilien geliefert. Die Fahrzeuge sollen vorwiegend für den Transport von Schülern und Auszubildenden in ländlichen Gebieten im Bundestaat Minas Gerais genutzt werden. Die Bestellung sieht insgesamt bis zu 1600 Busse vor.

ampnet – 13. Februar 2017. Der Mahle-Konzern steigt mit der Übernahme des Duisburger Start-up-Unternehmens O-Flexx Technologies in das Technologiefeld der Thermoelektrik ein. Das 2006 gegründete Unternehmen hat sich auf die Entwicklung thermoelektrischer Elemente spezialisiert, mit denen beispielsweise das Aufheizen von Innenräumen elektrifizierter Fahrzeuge effizienter vorgenommen werden kann. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Mercedes-Benz.

ampnet – 13. Februar 2017. Die Mercedes-Benz-Bank hat das vergangene Jahr mit Rekordzahlen beendet. In Deutschland stieg das Neugeschäftsvolumen gegenüber dem Vorjahr um elf Prozent auf 11,9 Milliarden Euro und 368 000 Fahrzeuge. Der Vertragsbestand wuchs um zehn Prozent auf 21,8 Milliarden Euro. Leasing und Finanzierung für Pkw legten um elf Prozent zu, bei Nutzfahrzeugen um neun Prozent. Sowohl bei den Firmen- als auch bei Privatkunden steht jeweils ein Plus von 11 Prozent in den Büchern.

Mercedes-Maybach G650 Landaulet.
Von Jens Meiners

ampnet – 13. Februar 2017. Dem Philosophen Peter Sloterdijk haben wir die Information zu verdanken, dass das Wort „WaBenzi“ auf Suaheli „Politiker“ bedeutet – Menschen, die einen Benz fahren. Wann haben Sie sich zum letzten Mal in einem Auto privilegiert gefühlt? Wir haben dieses Erlebnis den Daimler-Entwicklern um Dr. Gunnar Güthenke zu verdanken, die sich das vielfach bewährte G-Modell vorgenommen haben, um es in ein Fahrzeug der Extreme zu verwandeln: den Mercedes-Maybach G650 Landaulet.

Suzuki Jimny.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 12. Februar 2017. Erinnern Sie sich noch an das Auto, dessen Modellbezeichnung LJ mit starker Betonung auf dem ersten Buchstaben gesprochen wurde, sodass es klang wie das französische Wort „elle“ (deutsch „sie“). Das J klappte dann nur noch tonlos hinterher: Suzuki LJ – jahrelang ein Pseudonym für das Trotzauto junger Frauen. Diese Vorliebe der Weiblichkeit bald nach dem Marktstart 1979 in Deutschland brachte dem Kleinen viele Spitznamen ein – auch diesen: „Brötchenholgerät“.

Hartmann Unimog 400 Jagdwagen.
Von Gerhard Prien

ampnet – 12. Februar 2017. Eigentlich ist die Firma Hartmann Spezialkarosserien auf den Bau höchst nützlicher Fahrzeuge spezialisiert. Das Unternehmen aus Alsfeld entwickelt und fertigt spezielle Auf- und Ausbauten individuell nach den Anforderungen der Kunden. Dazu gehören etwa Bankfahrzeuge, Geld- und Werttransporter oder Einsatzfahrzeuge für Feuerwehr und Polizei. Ab und an darf es aber auch mal etwas Anderes sein, etwa ein Jagd-Wagen auf Basis des Mercedes-Benz Unimog.

Dunlop im Rennsport.

ampnet – 12. Februar 2017. In der diesjährigen European Le Mans Series (ELMS) setzen in der Prototypenklasse LMP2 84 Prozent der Teams auf Dunlop als Reifenpartner. Im Vorjahr waren es zu Saisonbeginn 71 Prozent. Auch in der LMP2-Kategorie der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC), in der Dunlop in den vergangenen sechs Jahren auf den Siegerautos der 24 Stunden von Le Mans montiert war, hat die Mehrheit der Teams Dunlop als Reifenpartner ausgewählt. 18 der 23 Autos werden mit Dunlop bereift sein.

Magna.

ampnet – 12. Februar 2017. Magna International engagiert sich als Offizieller Partner bei den Paralympischen Winterspielen, die vom 14. bis 25. März 2017 in Graz, Ramsau und Schladming stattfinden. Magna unterstützt in Österreich den Transport der rund 2700 Sportler aus 107 Ländern und stellt für die rund 3000 Freiwilligen Rucksäcke zur Verfügung. Außerdem werden die Mannschaften von Mexico und Kanada finanziell gefördert.

Ludwig Vetter, Business Development EHG: Martin Brandt, CEO EHG: Nigel Prescot, CEO Constantine Group: Jörg Reithmeier, Executive Board Member EHG. (von linls)

ampnet – 11. Februar 2017. Die Erwin Hymer Group (EHG), Bad Waldsee; Europas größter Hersteller von Motorcaravans und Caravans, kaufte jetzt von der Inventgesellschaft Constatine Group PLC. 100 Prozent der Anteile der Explorer Group Ltd. Explorer ist Hersteller von Motorcaravans und Caravans mit Sitz in Consett, in der Nähe von Newcastle. Das Mitte der 1960-er Jahre gegründete Unternehmen beschäftigt fast 400 Mitarbeitern. Mit den Marken Buccaneer, Compass, Elddis und Xplore hält das Unternehmen in Großbritannien einen Marktanteil von elf Prozent bei den Motorcaravan und 16 Prozent bei den Caravans.

Solarfahrbahn von Wattway.
Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 11. Februar 2017. Solaranlagen zur Stromproduktion in größerem Stil beanspruchen beträchtliche Flächen. Da liegt die Idee auf der Hand, sie dort zu installieren, wo der Boden ohnehin schon eine Aufgabe erfüllt. Zum Beispiel als Straße. Wattway nennt der französische Straßenbaukonzern Colas sein Unternehmen für einen neuen Straßenbelag, der Elektrizität aus Sonnenlicht liefert und möglicherweise noch mehr kann.

Thomas Wörmann.

ampnet – 10. Februar 2017. Thomas Wörmann ist zum Chief Technology Officer (CTO) des Ersatzteilzulieferers Hitachi Automotive Systems Espelkamp ernannt worden. Er soll die weitere technische Entwicklung und den Ausbau des Produktportfolios steuern.

Audi Q2.

ampnet – 10. Februar 2017. Die Gewinner sehen seit Oktober fest, heute bekamen die Preisträger vom Rat für Formgebung nun in Frankfurt am Main den „German Design Award“ auch offiziell verliehen. Die höchste Auszeichnung in Gold erhielten beim Produktdesign von Autos der Audi Q2 und der BMW Vision Next 100. „Winner“-Status erreichten das S-Klasse-Cabrio von Mercedes-Benz S-Klasse Cabriolet, der Porsche Panamera, der VW Tiguan und der Aston Martin Vanquish One of Seven, die Yamaha YZF-R1 M und die BMW R Nine T Scrambler sowie das Reisemobil Flair von Niesmann + Bischoff.

Profi-Triathletin Daniela Ryf ist Markenbotschafterin für die V-Klasse von Mercedes-Benz.

ampnet – 10. Februar 2017. Mercedes-Benz baut sein Engagement im Triathlon-Sport aus und hat mit der amtierenden Iroman-Siegerin Daniela Ryf eine neue Markenbotschafterin. Die Schweizerin Daniela Ryf ist seit 2007 Profi-Triathletin und ab sofort in einer V-Klasse unterwegs.

Daimler.

ampnet – 10. Februar 2017. Bader Mohammad Al Saad (59), Managing Director der Kuwait Investment Authority, wurde heute vom Aufsichtsrat der Daimler AG als Mitglied des Aufsichtsrats für die Wahl durch die Hauptversammlung am 29. März 2017 in Berlin nominiert. Kuwait hält über die Kuwait Investment Authority 6,8 Prozent der Daimler-Aktien.

Hobby Vantana K60.

ampnet – 10. Februar 2017. Caravan-Weltmarktführer Hobby zeigt zur Essener Urlaubsmesse „Reise + Camping“ (15.–19.2.2017) zahlreiche Neuheiten aus dem Caravan- und Wohnmobilbereich. Mit dabei ist der Kastenwagen Vantana mit dem Hobby-exklusiven Slim-Line-Kühlschrank. Die gut 1,40 Meter Weltneuheit mit 90 Litern Inhalt ist quer in Stehhöhe eingebaut, fügt sich nahtlos in die Möbelfront ein und wirkt auf den ersten Blick wie ein ganz normaler Oberschrank.

Ola Källenius.

ampnet – 10. Februar 2017. Ola Källenius (47) erhielt vom Aufsichtsrats der Daimler AG in seiner heutigen Sitzung den Vertrag eine Vertragsverlängerung. Källenius ist seit dem 1. Januar 2017 im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars Entwicklung. Er war zum 1. Januar 2015 in den Vorstand der Daimler AG berufen worden und verantwortete in dieser Funktion bis 31. Dezember 2016 das Ressort Mercedes-Benz Cars Vertrieb.

Wolfgang Bernhard.

ampnet – 10. Februar 2017. Wolfgang Bernhard (56) wird aus dem Vorstand der Daimler AG ausscheiden. Der Leiter des Geschäftsfelds Daimler Trucks & Buses hat dem Vorsitzenden des Aufsichtsrats, Dr. Manfred Bischoff, und dem Vorsitzenden des Vorstands und Leiter Mercedes-Benz Cars, Dr. Dieter Zetsche, seine Absicht mitgeteilt, keine Verlängerung seines bis Februar 2018 laufenden Vertrages anzustreben. Brnhard geht mit sofortiger Wirkung. Konzernchef Dieter Zetsche übernimmt übergangsweise den Geschäftsbereich.

Suzuki Ignis.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 10. Februar 2017. Seine kurze, aber markante Motorhaube mit dem wie ein Unterbiss vorgezogenen Stoßfänger und den großen LED-Scheinwerfer-Augen verschaffen dem Suzuki Ignis ein Gesicht, das an eine französische Bulldogge erinnert – meist liebevoll Bully genannt. Kurz (3,70 m), schlank (1,66 m) und hoch (1,60 m) bekennt sich der Ignis gern zum dem, was er ist: ein 4Klein-SUV zum Liebhaben, geeignet für Großstadtcowboys und die junge Familie mit Hang zum Abenteuer-Lifestyle und individuellem Anstrich. Damit kann man sich sehen lassen, damit wird man auch gesehen.

AKC-Produktion im ZF-Werk Lebring.

ampnet – 10. Februar 2017. Knapp vier Jahre nach Produktionsbeginn hat ZF heute die 100 000ste aktive Hinterachslenkung gefertigt. Die Active Kinematics Control (AKC) wurde zunächst für zwei exklusive Sportwagenmodelle gebaut. Aktuell nutzen bereits sieben Automobilhersteller das System des Marktführers in diesem Bereich. die Vorteile dieser ZF-Fahrwerkinnovation in Serie.

Die durchschnittlichen Kraftstoffpreise in den verschiedenen Bundesköndern am 10. Februar 2017.

ampnet – 10. Februar 2017. Trotz geografischer Nähe sind die Unterschiede bei den Kraftstoffpriesen in den Bundesländern Sachsen und Sachsen-Anhalt sowie Hamburg und Bremen derzeit besonders groß. Wie eine aktuelle Auswertung des ADAC zeigt, kostet ein Liter Super E10 in Sachsen-Anhalt derzeit mit durchschnittlich 1,347 Euro am wenigsten. Mit 1,381 Euro je Liter Super E10 müssen die Autofahrer im Nachbarland Sachsen am meisten bezahlen.