Logo Auto-Medienportal.Net

News

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 24. Januar 2018. Auf dem Kraftstoffmarkt in Deutschland ist es nach den Preisanhebungen der vergangenen Monate wieder ruhiger geworden. Laut aktueller ADAC-Auswertung kostet ein Liter Super E10 im Tagesmittel 1,341 Euro und damit genauso viel wie vor einer Woche. Der Dieselpreis ist leicht gesunken: Für einen Liter Diesel müssen die Autofahrer im Schnitt 1,191 Euro bezahlen – 0,7 Cent weniger als vor Wochenfrist.

Rainer Mathes.

ampnet – 24. Januar 2018. Prime Research ist seit heute Teil von Cision. Mit der Erweiterung durch Prime baut Cision seine Dienstleistungen zur Messung von Kommunikation und der Effektivität von Kommunikationsprogrammen aus und treibt seine Technologie in den Bereichen Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen voran. Dr. Rainer Mathes, Gründer und President von Prime, wird President von Cision Insights, einem Spezialisten für die Auswertung der Effizienz von Kampagnen. Die Übernahme unterstützt Cision auf dem Weg zum Komplettanbieter. Das Unternehmen hilft bei der Identifikation von Influencern und wirksamen Kampagnen.

Daimler testet Truck Platooning mit einem Fuso Super Great in Japan.

ampnet – 24. Januar 2018. Nach Tests zur elektronischen Koppelung von Lastwagen (Truck Platooning) in Europa und den USA fährt Daimler nun auch mit seiner asiatischen Marke Fuso im Verbund, dem so genannten Platoon. Dabei fährt ein schwerer Lkw vom Typ Fuso Super Great elektronisch gekoppelt und im teilautomatisierten Modus in einer Kolonne mit Lastwagen weiterer japanischer Hersteller im Schlepp.

ampnet – 24. Januar 2018. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) ist in erster Instanz mit ihrer Klage gegen die Stadt Düsseldorf gescheitert, meldet „Handeslblatt online“. Der Verein wollte die Stilllegung aller in Düsseldorf vom VW-Abgasskandal betroffenen Diesel erzwingen. Doch das Düsseldorfer Verwaltungsgericht stufte die Klage am Mittwoch als unzulässig und unbegründet ein (Az.: 6 K 12341/17). Gegen das Urteil ließen die Richter Berufung zu. Die DUH hat angekündigt, gegen das Urteil vorzugehen.

Panoramadach-Airbag von Hyundai.

ampnet – 24. Januar 2018. Hyundai Motor hat den weltweit ersten Panoramadach-Airbag vorgestellt. Das vom Tochterunternehmen Hyundai Mobis entwickelte Sicherheitssystem schützt im Falle eines Überschlags vor schweren Kopfverletzungen und verhindert, dass Passagiere aus dem Fahrzeug geschleudert werden. Der großflächige Airbag bedeckt innerhalb von nur 0,08 Sekunden die komplette Glasscheibe sowie die Dachöffnung und bietet Insassen bestmöglichen Schutz.

ampnet – 24. Januar 2018. Der Transportermarkt beendete ein erfolgreiches Jahr mit einem Plus von 7,5 Prozent im Gesamtjahr und 1,6 Prozent im Dezember. Dataforce, Marktforschungs- und Beratungsinstituts, analysierte die Neuzulassungen in den Marktsegmenten sowohl für Dezember als auch für das Gesamtjahr 2017. Seit 2001 erfasst Dataforce neben den Pkw-Zulassungen auch die Neuzulassungen des Transportermarkts mit leichten Nutzfahrzeugen sowie Transporter wie VW Caddy, Citroën Berlingo oder Fiat Ducato, die häufig auch als Pkw zugelassen werden.

Range Rover SV Coupé.

ampnet – 24. Januar 2018. Land Rover präsentiert das erste Luxus-SUV-Coupé im Full-Size-Segment. Auf dem Genfer Automobilsalon (8.- 18. März 2018) wird der britische 4x4-Spezialist erstmals das neue Range Rover SV Coupé vorstellen. Damit erfährt das Portfolio der Marke eine radikal neue Ergänzung, denn das Modell verbindet reizvolles Karosseriedesign mit einem hochgradig veredelten Interieur. Die Produktion ist auf 999 Exemplare limitiert.

Karl Obermair.

ampnet – 24. Januar 2018. Karl Obermair (54) wird als Program Director Future Mobility die Entwicklung neuer, bereichsübergreifender Dienstleistungen verantworten. Dr. Obermair, Kommunikations- und Marketingfachmann, nahm seine Tätigkeit beim TÜV Rheinland am 22. Januar 2018 auf. Der frühere ADAC-Geschäftsführer berichtet an Dr. Matthias Schubert, Executive Vice President Mobilität.

Bimobil HR 380.

ampnet – 24. Januar 2018. Außen ist er kompakt, innen geräumig: Bimobil erweitert sein Programm um den knapp 6,3 Meter langen Teilintegrierten HR 380 auf Basis des Mercedes-Benz Sprinter. Besonderes Highlight ist die U-Sitzgruppe im Heck für bis zu sechs Personen. Sie kann mit wenigen Handgriffen in eine Liegefläche verwandelt werden kann. Darüber findet sich ein stufenlos in der Höhe positionierbares Hubbett.

ampnet – 24. Januar 2018. Die Luftqualität in deutschen Städten wird nachweislich immer besser. Selbst am Stuttgarter Neckartor wurde der Feinstaubgrenzwert im Jahr 2017 nur noch an 45 Tagen überschritten. 2016 lag die Zahl der Überschreitungstage mit 63 noch um 40 Prozent höher. In der ersten Januarhälfte des Jahres 2018 wurde keine Überschreitung des Tagesmittelwertes festgestellt, während es im Vorjahresmonat insgesamt noch 17 Überschreitungstage gab.

Opel Insignia Grand Sport.

ampnet – 24. Januar 2018. Opel kann europaweit bereits mehr als 100 000 Bestellungen für die neue Insignia-Generation verbuchen. Allein in Deutschland liegen heute, noch nicht einmal ein Jahr nach der Präsentation des Insignia, rund 30.000 Aufträge vor. Das Opel Flaggschiff wird im Werk Rüsselsheim in den Versionen Limousine Grand Sport, Kombi Sports Tourer und Country Tourer mit Allradantrieb gebaut. Die Spitze der Modellreihe bildet der dynamische Sportler Insignia GSi.

Ford Fiesta 1.0 ST LIne.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 24. Januar 2018. Etwas Schminke schadet nicht. Sie soll Hübsches schöner machen oder weniger Schönes zumindest ansehnlich. Beides hat der Ford Fiesta im Grunde nicht nötig. Aus der im Sommer vorigen Jahres eingeführten achten Generation des Verkaufsschlagers ist ein strammes Kerlchen geworden. Mit einer Länge von 4,12 Meter, der Kleinwagen-Klasse fast entwachsen, guckt er frech und selbstbewusst in die Welt.

Cellular-V2X (Vehicle-to-Everything), die Kommunikation eines Autos mit anderen Fahrzeugen und dem Umfeld per Mobilfunk.

ampnet – 24. Januar 2018. Seit fast einem Jahr erproben Bosch, Vodafone und Huawei eine neue, leistungsstarke Technologie als Erste in Europa im Livebetrieb. Getestet wird die Kommunikation eines Autos mit anderen Fahrzeugen und dem Umfeld per Mobilfunk auf der Autobahn A9 in Bayern. Die Unternehmen zeigen, dass auch Fahrer-Assistenzfunktionen wie die adaptive Abstands- und Geschwindigkeitsregelung ACC von der direkten und nahezu verzögerungsfreien Datenübertragung profitieren.

Hymermobil B-Klasse Supreme Line.
Von Gerhard Prien

ampnet – 24. Januar 2018. Die B-Klasse von Hymer gilt seit ihrer Präsentation im Jahre 1981 beinahe als Synonym für integrierte Reisemobile. Jetzt verpasst Hymer seinem Flaggschiff mit dem Modell 674 einen neuen Grundriss bei einer Gesamtlänge von weniger als siebeneinhalb Metern. Der 674 hat ein Leergewicht von 3250 Kilogramm, das zulässige Gesamtgewicht liegt bei 4500 kg. Die neue B-Klasse-Variante startet im Mai zu Preisen ab 90 990 Euro.

Mazda mit Skyactiv-X-Motor.
Von Axel F. Busse, cen

ampnet – 24. Januar 2018. Selten zuvor ist so penetrant das Ende einer technischen Errungenschaft prophezeit worden, wie vergangenes Jahr das des Verbrennungsmotors. Doch Totgesagte leben bekanntlich länger. Mehrere Autokonzerne haben ihre Entwicklungsabteilungen aufgestockt, um – wenn schon nicht mit dem Diesel – so wenigstens mit dem Ottomotor das Überleben des konventionellen Pkw-Antriebs zu sichern.

World Car of the Year 2015.

ampnet – 23. Januar 2018. Die Finalisten für das World Car of the Year 2018 stehen fest. Heute gab die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG, die den Wettbewerb traditionell für die Veranstalter dieses Mal im 14. Jahr abwickelt, das Ergebnis der ersten Abstimmung der Juri bekannt. Die 82 Juroren sind Motorjournalisten aus aller Welt, die in ihren Ländern bedeutende Fachmedien vertreten. Das Welt-Auto 2018 und die Sieger in den einzelnen Klassen werden bei der New York International Auto Show (NYIAS) Ende März bekanntgegeben. Zuvor werden am 6. März 2018 beim Automobilsalon in Genf die drei Favoriten für die endgültige Entscheidung benannt.

John Stiefvater (r.) von Stiefvater Fernlinien übernahm vier neue Setra von Dr. Jens Heinemann, Leiter Vertrieb Setra Deutschland.

ampnet – 23. Januar 2018. Die Stiefvater Fernlinien GmbH aus Binzen hat vier neue Setra Omnibusse übernommen. Die drei S 516 HD der Comfort Class mit jeweils 49 Sitzen sowie ein Doppelstockbus S 431 DT mit 78 Plätzen werden für Flixbus auf den Strecken Zürich – Hamburg, Basel – München und Lörrach – Stuttgart im Einsatz sein.

Rocc Classic Carbon.

ampnet – 23. Januar 2018. Mit dem Rocc Classic Carbon bringt Büse einen Carbon-Jethelm auf den Markt, der vor allem Fahrern eines Retro-Bikes zusagen dürfte. Der 950 Gramm leichte Kopfschutz verfügt über eine integrierte Sonnenblende, Ratschenverschluss und Knöpfe zur Befestigung eines Helmschirms. Das Innenfutter ist in perforierter Lederoptik gehalten. Der in zwei Schalengrößen erhältliche Rocc Classic Carbon kostet 199,95 Euro. (ampnet/jri)

Yamaha Tracer 700.

ampnet – 23. Januar 2018. Wer sich jetzt eine Tracer 700 des Modelljahres 2017 entscheidet, dem gibt Yamaha kostenlos das Komfort-Paket dazu. Es besteht aus einer höheren Verkleidungsscheibe, der Komfortsitzbank und einem Satz Heizgriffe inklusive Adapterkit. Der Kunde spart dadurch knapp 575 Euro. Das Angebot gilt bis 30. April und so lange der Vorrat reicht. Voraussetzung ist die Zulassung des Fahrzeugs ebenfalls bis Ende April 2018. (ampnet/jri)

Toyota RAV4 Hybrid.

ampnet – 23. Januar 2018. Toyota und die Konzernmarke Lexus haben im vergangenen Jahr in Deutschland 42 190 Hybridfahrzeuge neu zugelassen. Deren CO2-Ausstoß betrug nach Berechnungen des Kraftfahrt-Bundesamtes im Mittel 91,5 Gramm pro Kilometer. Der Durchschnittswert aller verkauften Neuwagen des vergangenen Jahres lag bei 127,9 Gramm je Kilometer und damit sogar ein halbes Gramm über dem Niveau von 2016.

Der erste in Algerien gefertigte Seat Ibiza. (V.l.n.r.): Seat Vorstandsvorsitzender Luca de Meo, die frischgebackene Ibiza Besitzerin und Mourad Oulmi, Chef des lokalen Produktionspartners Sovac.

ampnet – 23. Januar 2018. In der algerischen Provinz Relizane fertigt Seat seit vergangenem Juli Fahrzeuge für den lokalen Markt und leitet als Vertreter des Volkswagen-Konzerns das dortige Mehrmarkenwerk. Es ist das erste Mal, dass der spanische Automobilhersteller Fahrzeuge außerhalb Europas baut. Mit seinem großen Potenzial ist das nordafrikanische Land von zentraler Bedeutung für den Wachstumsplan von Seat in Nordafrika. So ließ es sich Vorstandsvorsitzender Luca de Meo nicht nehmen, den ersten in Algerien gefertigten Ibiza persönlich an seine Besitzerin zu übergeben.

Camping.
Von Gerhard Prien

ampnet – 23. Januar 2018. Der Camping- und Caravaningtourismus ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in Deutschland. Dies belegt eine aktuelle Studie des Deutschen Wirtschaftswissenschaftlichen Institut für Fremdenverkehr (DWIF) an der Universität München. Demnach bescherten Urlauber mit Reisemobil, Wohnwagen oder Zelt der heimischen Wirtschaft im Jahr 2016 einen Gesamtumsatz von rund 12,6 Milliarden Euro. Zudem hängen über 180 000 Arbeitsplätze vom Campingtourismus ab.

Ford Ranger.

ampnet – 23. Januar 2018. Mit 352 000 verkauften Pick-ups, Lieferwagen und Transportern ist Ford auch im vergangenen Jahr Europas stärkste Marke für leichte Nutzgfahrzeuge gewesen. Der Absatz in den EU20-Märkten stieg gegenüber dem bisherigen Rekordjahr 2016 noch einmal um 7,2 Prozent, der Marktanteil lag bei 13,5 Prozent (plus 0,3 Prozent).

Toyota-Werk Valenciennes.

ampnet – 23. Januar 2018. Zur Vorbereitung auf die neue globale Plattform TNGA investiert Toyota weitere 300 Millionen Euro in sein französisches Werk in Valenciennes. Künftig wird der Großteil aller globalen Modelle auf dieser Plattform aufbauen. Bereits jetzt basieren der neue Prius und der Crossover C-HR auf TNGA.

Volkswagen Truck & Bus.

ampnet – 23. Januar 2018. Der Volkswagen-Konzern hat seinen Lkw-Absatz im vergangenen Jahr um zwölf Prozent gesteigert. Die Volkswagen Truck & Bus Gruppe verkaufte 2017 rund 205 000 Fahrzeuge der Marken MAN, Scania und Volkswagen Caminhões e Ônibus.

Tesla mit Autopilot.
Von Jens Meiners

ampnet – 23. Januar 2018. Offensichtlich hat der Besitzer eines kalifornischen Tesla die Bezeichnung „Autopilot“ etwas zu wörtlich genommen: Am vorigen Wochenende fischte die California Highway Patrol eine gestrandete Elektrolimousine von der Bay Bridge, die Oakland mit San Francisco verbindet. Der Fahrer war im dichten Nachmittagsverkehr eingeschlafen.

VW Up GTI.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 23. Januar 2018. Kaum geht er an den Start, da bekommt er beinahe schon königliche Weihen. Dem VW Up GTI wurde von der britischen Top-Gear-Mannschaft, die für ihre ebenso humorigen wie treffsicheren Beurteilungen sportlicher Automobile bekannt ist, der Titel „Pocket Rocket of the Year“ verliehen. Und das im Umfeld von Supersportlern aus Affalterbach oder Zuffenhausen. 85 kW / 115 PS und ein 1,0-Liter-Dreizylinder haben die empathischen Tester von der Insel überzeugen können.

Die Ducati-Piloten Jorge Lorenzo (links) und Andrea Dovizioso fungieren als Seat-Markenbotschafter.

ampnet – 22. Januar 2018. Der Seat Leon Cupra 300 wird in der kommenden Saison erneut das offizielle Fahrzeug des Ducati-Teams in der Moto-GP sein. Markenbotschafter sind dann der dreimalige Weltmeister Jorge Lorenzo aus Spanien und Andrea Dovizioso, der aktuelle italienische Vizeweltmeister, der in der vergangenen Saison sechs Rennen gewinnen konnte. Bis zum letzten Lauf der Rennserie war er am Titelkampf beteiligt. (ampnet/Sm)

Ford ist Fahrzeugpartner der britischen Radrennmannschaft Team Sky.

ampnet – 22. Januar 2018. Ford wird auch in der neuen Radsportsaison das britische Team Sky begleiten. Der Automobilhersteller stellte weitere Autos für die Mannschaft zur Verfügung. Der Ford Mondeo ST-Line Turnier mit Allradantrieb nimmt dabei die Rolle als wichtigstes Begleitfahrzeug ein, das den Fahrern stets folgt. Er muss dabei bis zu 400 Kilogramm zusätzliches Gewicht transportieren, einschließlich Ersatzrädern, Getränkeflaschen, Werkzeug und einer Kühlbox. Außerdem kommt der gerade frisch überarbeitete Tourneo Custom zum Einsatz.

13-Liter-Biodiesel-Motor für Euro 6 von Scania.

ampnet – 22. Januar 2018. Die Biokraftstoff-Wirtschaft fordert 16 Prozent statt bisher sieben Prozent Bio-Anteil im Kraftstoff. Branchenvertreter kritisierten deswegen heute beim Internationalen Fachkongress „Kraftstoffe der Zukunft“ in Berlin das Europäische Parlament wegen seiner Position zur Neufassung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie. Die Parlamentarier wollen den Anteil von Kraftstoffen aus angebauter Biomasse senken und fordern einen Anteil von zehn Prozent von Kraftstoffen aus Abfällen, Reststoffen und Überschussstrom. Die Biokraftstoff-Wirtschaft hält das für kontraproduktiv und fürchtet Rückenwind für fossile Treibstoffe.

Fiat 124 Spider Europa Limited Edition.

ampnet – 22. Januar 2018. Fiat offeriert den 124 Spider kurz vor der Cabriosaison als „Europa Limited Edition“. Er erinnert an das „Spidereuropa" genannte Modell, mit dem Pininfarina 1981 den damals werksseitig nur noch in den USA verkauften 124 Spider zurück nach Europa brachte. Das für Deutschland auf 140 Exemplare limitierte Sondermodell ist grundsätzlich in Passione Rot Metallic und mit schwarzem Stoffverdeck ausgerüstet. Die 17-Zoll-Leichtmetallräder sind optional auch im Design des historischen Vorbilds erhältlich.

Goodyear K-Max T.

ampnet – 22. Januar 2018. Goodyear baut das Portfolio seiner K-Max-T-Serie aus. Die speziell für den Einsatz auf Tiefladern ausgelegten Pneus sind jetzt auch in der Felgengröße 17,5 Zoll verfügbar und erfüllen die Norm für Winterreifen in Europa.

Produktionsanlauf des Mercedes-Benz CLS im Werk Sindelfingen: Standortverantwortlicher und Produktionsleiter Michael Bauer (links) und Betriebsratsvorsitzender Ergun Lümali.

ampnet – 22. Januar 2018. Im Mercedes-Benz-Werk Sindelfingen hat die Produktion des neuen CLS begonnen. Die dritte Modellgeneration läuft vom selben Band wie die E-Klasse. Topversion ist der Mercedes-AMG CLS 53 4Matic+, der in 4,5 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigt und mit Driver´s Package eine Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h hat. (ampnet/jri)

Workhorse W-15.

ampnet – 22. Januar 2018. Im Mai 2017 wurde er vorgestellt, jetzt kann der elektrisch angetriebene und mit einem Range Extender ausgestattete Pick-up W-15 des amerikanischen Herstellers Workhorse bestellt werden. Die ersten Kunden können eine Anzahlung von 1000 Dollar (ca. 820 Euro) leisten, ausgeliefert werden sollen die ersten Pritschenwagen Ende dieses Jahres.

Bugatti-Titan-Bremssattel aus dem 3-D-Drucker.

ampnet – 22. Januar 2018. Bugatti hat einen Bremssattel konzipiert, der mit einem 3-D-Druck hergestellt wird. Die Fahrversuche für den Serieneinsatz des 3-D-Titan-Bremssattels werden in der ersten Hälfte dieses Jahres starten. Während für die Schichtbauweise von Fahrzeugteilen bislang hauptsächlich Aluminium verwendet wurde, wird hier Titan benutzt. Die Bugatti-Bremse ist das weltweit größte im 3-D-Druckverfahren gefertigte Funktionsbauteil aus Titan. Gelungen ist dies in Zusammenarbeit mit dem in Hamburg ansässigen Laser Zentrum Nord, das seit Jahresbeginn zur Fraunhofer-Gesellschaft gehört.

Toyota GT86 als Rallyefahrzeug (l.) und als Tourensportwagen.

ampnet – 22. Januar 2018. Toyota lobt im europäischen Motorsport einen neuen Pokal aus: Mit der „Toyota Gazoo Racing Trophy“ werden die besten Fahrer eines GT86 über alle Rennserien hinweg gesucht. Die Toyota Motorsport GmbH hat mit dem CS-V3 und dem CS-Cup-Rennwagen sowie dem CS-R3-Rallyewagen verschiedene GT86-Kundensportfahrzeuge entwickelt.

Bernhard Bauer.
Von Michal Kirchberger

ampnet – 22. Januar 2018. Positionierung gegen Alfa Romeo als Design-Marke im Volkswagen Konzern mit südländischem Temperament für Deutschland – die Liste der Erwartungen, die in Wolfsburg nach der Übernahme des spanischen Automobilbauers Seat erstellt wurde, war ebenso lang wie hanebüchen. Die Niedersachsen träumten offenbar von heißblütigen Flamenco-Tänzerinnen, niedrigen Löhnen und einem aufstrebenden Heimatmarkt, von dem aus Frankreich und Portugal gleich mit bedient werden könnten. Seat hatte bis dahin kaum etwas Eigenes auf die Räder gestellt: Denn hauptsächlich wurden Derivate des Fiat-Konzerns produziert, so rollte die „Tolle Kiste“, der italienische Kleinwagen Panda, in Barcelona als Seat Marbella vom Band.

Fiat 500L Cross.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 22. Januar 2018. Sportliche Mehrzweckfahrzeuge, auch als SUV abgekürzt, gehören nicht unbedingt zu den Sympathieträgern auf den Straßen. Sie gelten als blechgewordene Umweltsünde und finden dennoch einen reißenden Absatz, wobei inzwischen allerdings der Begriff „SUV“ von der weniger umstrittenen, weil ungenauen Bezeichnung „Crossover“ abgelöst worden ist. Auf jeden Fall liebt die Kundschaft die erhöhte Position „über dem Verkehr“, wobei, wenn sich die Zahl der Pseudo-Geländegänger weiter vermehrt, irgenwann alle wieder auf einer Höhe unterwegs sein werden.

V6-TDI-Motor von Audi.

ampnet – 22. Januar 2018. Wegen angeblich unerlaubter Abschaltvorrichtungen hat das Kraftfahrt-Bundesamt den Rückruf von neueren Audi-Modellen mit V6-Dieselmotor nach Abgasnorm Euro 6 angeordnet. Dies meldete die „Bild am Sonntag“. Es handelt sich um Fahrzeuge der Baureihen A4, A5, A6, A7, A8, Q5 und Q7. (ampnet/jri)

Verkehrsunfall.

ampnet – 22. Januar 2018. 247 Menschen kamen im November 2017 bei Straßenverkehrsunfällen in Deutschland ums Leben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das drei Verkehrstote mehr als im November 2016. Die Zahl der Verletzten dagegen ging um 1,7 Prozent auf circa 31 300 gegenüber dem Vorjahresmonat zurück.

SCR-Katalysator mit Ammoniak-Einspritzung.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 21. Januar 2018. Im Kampf gegen die Luftverschmutzung durch Stickoxide aus Dieselmotoren sollte eine neu aufgespielte Software spürbare Verbesserung schaffen. So lautete das vorläufige Ergebnis der beiden so genannten Dieselgipfel im Berliner Kanzleramt zwischen Angela Merkel und Vertretern von Ländern und Kommunen. So wäre es möglich, drohende Fahrverbote in bis zu 28 deutschen Großstädten zu vermeiden. Darüber hinaus sollten Expertengruppen weitere Maßnahmen entwickeln.

Toyota Mirai.

ampnet – 21. Januar 2018. Toyota führt sein Brennstoffzellenfahrzeug Mirai auch in Kanada ein. Erste Flotten starten zunächst in der Region Québec, die für ihre kalten Winter bekannt ist. Die Technik des Autos arbeitet auch bei Temperaturen von weit unter 30 Grad minus zuverlässig.

Kymco 700 EXi mit Schneeräumschild.

ampnet – 21. Januar 2018. ATV eignen sich auch für den Winterdienst, insbesondere auf kleineren Höfen und engen Wegen. Für seine Modelle mit Seilwinde bietet Kymco ab sofort Schneeräumschilder an, die über die Seilwinde ganz einfach bedient werden können. Die etwa 140 Zentimeter breiten Schilder werden mit einem Unterflurzug mittig angebaut.

Mountainbiking.

ampnet – 21. Januar 2018. Das Mountainbike hat in seiner 40-jährigen Geschichte fast jeder Fahrradgattung Impulse gegeben und der Branche einen riesigen Aufschwung beschert. Es wird als Technikwunder bestaunt und als Alleskönner geliebt, dabei aber nicht immer seiner wahren Bestimmung zugeführt – viele Mountainbikes sind in unterschiedlichen Umbaustufen als Stadträder unterwegs. Mittlerweile hat sich die Grundgattung in immer feinere Kategorien aufgesplittert.

Metzeler Karoo Street.

ampnet – 21. Januar 2018. Bekanntermaßen werden die wenigsten Enduros und Adventurebikes auch tatsächlich im Gelände bewegt. Metzeler ergänzt daher ab März seine Karoo-Produktreihe. Der Karoo Street wurde vor allem für den Gebrauch auf der Straße entwickelt, bietet aber durch sein Stollenprofil nach wie vor ein gehöriges Maß Geländetauglichkeit.

Dakar 2018: Peugeot 3008 DKR Maxi von Carlos Sainz und Lucas Cruz.

ampnet – 21. Januar 2018. Carlos Sainz hat gestern im Peugeot 3008 DKR Maxi die Rallye Dakar 2018 in Südamerika gewonnen. Es ist der zweite Sieg für den Spanier nach 2010. Beifahrer war Lucas Cruz. Der Österreicher Matthias Walkner setzte sich mit seiner KTM 450 Rally Replica bei den Motorradfahrern durch.

„Bestattungswagen – Autos für die letzte Reise“ von Alexander F. Storz.
Von Gerhard Prien

ampnet – 21. Januar 2018. „Die Branche ist konservativ“, schreibt Alexander F. Storz über Bestattungsinstitute. Daher seien „extravagante Fahrzeuge“ unter Leichenwagen „selten“. Ebenso rar sind Bücher zum Thema Bestattungsfahrzeuge. Das von Autor Storz ist eines der ganz wenigen in deutscher Sprache.

Carrera-Rennen kurz vor dem Start.

ampnet – 21. Januar 2018. Carrera sucht den besten Rennfahrer und hat für Deutschland und Österreich, dem Sitz des Mutterhauses, die „Carrera Profi Liga“ ins Leben gerufen. Teilnahmeberechtigt sind alle Carrera-Clubs, die sich bei der Trainingsphase bis zum 31. März 2018 qualifizieren können, ein. Jeder Club, ob im Dachzimmer oder im Kellerraum zuhause, kann sich als Austragungsort bewerben und seine Gegner zum Duell herausfordern.

1932er Donnet Type Donnette.
Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 20. Januar 2018. Die Rétromobile Paris vom 7. bis zum 11. Februar zählt zu den wichtigsten Oldtimer-Veranstaltungen auf europäischem Boden. 550 Aussteller präsentieren in den großen Hallen eins, zwei und drei des Pariser Messegeländes Porte de Versailles alles, was den Puls begeisterter Oldtimer-Fans höher schlagen lässt – vom kleinen Modell über seltene Ersatzteile bis zur automobilen Rarität im Wert von mehreren Millionen Euro. Versteigerungen besonders edlen Blechs – wie zum Beispiel bei Artcurial, Bonhams oder Sotheby's – bringen alljährlich ausgesuchte Karossen für sechs- und siebenstellige Beträge unter das gut betuchte Volk.

Touratech-Katalog 2018/2019.

ampnet – 19. Januar 2018. Sichtbares Zeichen, dass es bei Touratech nach der Insolvenz im vergangenen Jahr mit einem neuen Investor weitergeht, ist der neue Katalog 2018. Er ist ab sofort erhältlich. Mit rund 1000 Seiten ist er wegen der Straffung des Angebots zwar etwas dünner als sonst, aber immer noch üppig.