Logo Auto-Medienportal.Net

News

Daimler.

ampnet – 28. September 2017. Daimler übernimmt die Flinc GmbH. Das Darmstädter Start-up ist führender Anbieter für adressgenaue Tür zu Tür-Mitfahrgelegenheiten auf Kurz- und Mittelstrecken. Heute sind rund eine halbe Million Kunden bei der Mitfahr-Plattform registriert.

Ford und Strawberry Energy haben in London solarbetriebene Parkbänke aufgestellt, die das kostenlose Aufladen von mobilen Endgeräten und Internetzugang ermöglichen.

ampnet – 27. September 2017. Ford und das Start-up-Unternehmen Strawberry Energy haben in London solarbetriebene Parkbänke aufgestellt, die das kostenlose Aufladen von mobilen Endgeräten und Internetzugang ermöglichen. Die Zusammenarbeit sieht zunächst 20 dieser smarten Parkbänke vor, wodurch sich die Anzahl der bereits zuvor von Strawberry Energy installierten Bänke verdoppeln wird.

Mercedes-Pro-Adapter.

ampnet – 27. September 2017. Mit dem „Mercedes Pro“-Adapter bringt Mercedes-Benz moderne Konnektivitätsfunktionen jetzt auch in den Transporterfuhrpark. Er ist für den Vito und den Sprinter verfügbar, und mit ihm können Aufträge online gesteuert und Fahrzeuginformationen wie Standort, Kraftstoffvorrat oder Wartungsintervalle nahezu in Echtzeit abgefragt werden. Der Anwender kommuniziert mit dem Flottenmanager via Mercedes-Pro-Adapter App auf seinem mobilen Endgerät.

Lise Marie McLoughlin Nielsen.

ampnet – 27. September 2017. Lise Marie McLoughlin Nielsen (48) wird zum 1. November 2017 neue Direktorin Kommunikation und Marketing von Scania Deutschland Österreich. Sie ist derzeit in gleicher Funktion bei Scania Dänemark tätig und folgt auf Mikael Lundqvist, der das Unternehmen verlassen hat.

Skoda feiert 20 Millionen produzierte Autos. Die aktuellen Baureihen sind (v.l.): Citigo, Fabia, Kodiaq (hinten), Superb, Karoq (hinten), Octavia und Rapid.

ampnet – 27. September 2017. Skoda hat sein 20-millionstes Auto gebaut. Es handelt sich um einen Karoq, der im Werk Kvasiny vom Band lief. Die tschechische Volkswagen-Tochter stellt seit 1905 Autos her. 2014 produzierte Skoda erstmals mehr als eine Million Fahrzeuge in einem Kalenderjahr. Im Dezember 2016 rollte im Stammwerk in Mladá Boleslav das 19-millionste Auto der Marke vom Band. (ampnet/jri)

Die Entwicklung der Kraftstoffpreise.

ampnet – 27. September 2017. Der Preis für Dieselkraftstoff ist innerhalb einer Woche deutlich gestiegen. Nach Angaben des ADAC kostet ein Liter derzeit im Tagesmittel 1,174 Euro – ein Plus von 2,1 Cent. Auch Benzin ist seit der Vorwoche teurer geworden: So kostet ein Liter Super E10 im Schnitt 1,352 Euro und damit 0,8 Cent mehr.

Guinessrekord: Die größte Seat-600-Ansammlung.
Von Oliver Altvater

ampnet – 27. September 2017. „Pelotilla“, zu Deutsch „Bällchen“, ist der Spitzname des Seat 600. Pünktlich zum 60. Geburtstag kamen 787 Fahrzeuge zum bislang größten Treffen dieser Art und holten sich damit einen Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde. 4000 Gäste feiern die fröhliche Geburtstagsparty auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya.

Rekordfahrt auf der Nürburgring-Nordschleife: Porsche 911 GT2 RS.

ampnet – 27. September 2017. Porsche hat mit dem 911 GT2 RS einen neuen Rekord für straßenzugelassene Sportwagen auf der 20,6 Kilometer langen Nürburgring-Nordschleife aufgestellt. Die erzielte Zeit von 6.47,3 Minuten übertraf selbst interne Erwartungen um fast 20 Sekunden.

Porsche Cayenne.
Von Markus Gersthofer

ampnet – 27. September 2017. „Hundert Prozent“: Wie eine Verheißung krönt dieser Begriff Vorträge wie Fahrdemonstrationen, mit denen die Porsche-Ingenieure den neuen Cayenne im ADAC-Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich vorstellen. Er ist „zu 100 Prozent vernetzt“, wann immer der Fahrer den Startknopf drückt. Mit Motoren bis 405 kW / 550 PS, Wankstabilisierung und Hinterradlenkung bietet er „zu 100 Prozent“ das Fahrerlebnis eines Vollblut-Sportwagens. Dreikammer-Luftfedern bügeln böse Straßen „zu 100 Prozent“ glatt. Mit Allradantrieb und verstellbarer Bodenfreiheit bewältigt er knietiefes Wasser und Steigungen von „100 Prozent“.

Vor allem jüngere Menschen messen dem eigenen Auto nicht mehr so große Bedeutung zu.

ampnet – 27. September 2017. Laut jüngsten Untersuchungen lässt das Interesse der Bundesbürger am Auto nach. Und das bei Menschen, die bislang in dem Ruf standen, dass dieses Fortbewegungsmittel „ihr liebstes Kind“ sei. Tatsächlich kamen die Meinungsforscher des Instituts für Demoskopie Allensbach in ihrer Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) zu dem Ergebnis, dass das Auto – insbesondere für Jugendliche – an Bedeutung verliert: Sein Status als Statussymbol bröckelt demnach bei jüngeren Konsumenten – aber nicht nur bei diesen.

Daimler Buses.

ampnet – 27. September 2017. Um an den europäischen Standorten fit für die Zukunft zu bleiben, haben sich Daimler Buses und der Betriebsrat auf ein Zukunftspaket zur Effizienzsteigerung in der Produktion verständigt. Zudem wird das Unternehmen konsequent weiter die Mobilität der Zukunft gestalten. Insgesamt werden dazu in den nächsten Jahren rund 340 Millionen Euro investiert. Davon werden rund 140 Millionen Euro an den europäischen Standorten in optimierte Strukturen und effizientere Prozesse fließen. In diesem Zusammenhang verlängert die Unternehmenstochter Evobus auch die Zukunftssicherung für ihre Beschäftigten an den deutschen Standorten bis Ende 2024.

Dethleffs Camper.

ampnet – 26. September 2017. Dethleffs liefert für die olympischen Winterspiele im Februar in der südkoreanischen Stadt Pyeongchang 100 Wohnwagen. Die jeweils 50 Caravans der Baureihen C’go und Camper werden rund um die verschiedenen Wettkampfstätten aufgestellt und als Übernachtungs- und Aufenthaltsmöglichkeit vor Ort vorbereitet werden können. Auch für die darauf folgenden Paralympics dienen die Wohnwagen als Unterkünfte für Journalisten, besondere Gäste und Mitarbeiter. (ampnet/jri)

Tina Müller.

ampnet – 26. September 2017. Peter Christian Küspert (56) wird zusätzlich zu Vertrieb und Aftersales künftig auch das Marketing bei Opel leiten. Er übernimmt damit die Aufgaben der bisherigen Marketingchefin Tina Müller, die das Unternehmen Ende des Monats auf eigenen Wunsch verlässt, um sich nach vier Jahren neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen.

Skoda ist Mobilitätspartner des Filmfestes Hamburg.

ampnet – 26. September 2017. Skoda ist auch in diesem Jahr Mobilitätspartner des Filmfestes Hamburg. Die Eröffnungsgala findet am 5. Oktober statt. Skoda übernimmt den Shuttleservice für die zehntägige Veranstaltung. Dafür setzt der Automobilhersteller die Modelle Superb und Karoq ein. Neben Prominenten lädt Skoda auch Kinofans und Filmbegeisterte ein, als sogenannte „#skodastars“ an der Eröffnungsfeier teilzunehmen.

Volvo XC40 #XCITENIGHT.

ampnet – 26. September 2017. Der Volvo XC40 tourt derzeit durch Deutschland und präsentiert sich im Rahmen der exklusiven „Volvo XC40 #XCITENIGHT“ auf Afterwork-Partys in sieben deutschen Städten. Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe am vergangenen Montag kamen rund 600 Besucher in das Palais Frankfurt und begrüßten das jüngste Volvo-Modell zwischen Beats und skandinavischen Tapas.

Erste elektrische Parkbremse (EPB) von ZF für Nutzfahrzeuge.

ampnet – 26. September 2017. ZF bringt die erste elektrische Parkbremse für Nutzfahrzeuge auf den Markt. Sie wird mit dem 2018er-Modelljahrgang des Ford F-150 eingeführt, dem meistverkauften Auto in den USA. Eine elektrische Parkbremse spart bis zu neun Kilogramm Gewicht und schafft mehr Platz im Cockpit. Außerdem bietet eine EPB Möglichkeiten zur Einbindung in Assistenzsysteme. (ampnet/jri)

Spacecamper Light Open.
Von Gerhard Prien

ampnet – 26. September 2017. Die RW-Fahrzeugbau GmbH in Darmstadt kennen wohl nur wenige. Ihre Reisemobile werden aber unter dem Namen Spacecamper vertrieben und sind erheblich bekannter. Eines von vier Modellen im Angebot ist der Light Open auf Basis des VW T6. Basis des Testwagens ist ein VW Bus in vollem Ornat. Also mit dem großen Dieselmotor, der 204 muntere Pferde unter der Haube antraben lässt, mit 4Motion-Antrieb und allen möglichen anderen Extras. Und mit zwei Schiebetüren.

Bharatbenz.

ampnet – 26. September 2017. Vor genau fünf Jahren, im September 2012, hat Daimler India Commercial Vehicles (DICV) den ersten Lkw der damals neu geschaffenen Marke Bharatbenz in Kundenhand übergeben. Die Fahrzeuge sind speziell auf den indischen Markt und die dortigen Bedürfnisse zugeschnitten. Inzwischen hat Bharatbenz trotz teilweise widriger Marktumstände mehr als 55 000 Lkw ausgeliefert. In den vergangenen Monaten wurde erstmals ein zweistelliger Marktanteil erreicht. Für das laufende Jahr erwartet das Unternehmen ein signifikantes Wachstum.

Anthony Fowkes und sein Beifahrer Peter O’Gorman kommen 1977 bei der „London to Sydney Rally“ auf Platz 2 ins Ziel.

ampnet – 26. September 2017. Am 28. September 1977 haben zwei Mercedes-Benz 280 E (W 123) – heute ein begehrter Youngtimer – die „ Singapore Airlines London to Sydney Rally“ gewonnen. Das Team von Andrew Cowan fuhr als erstes durchs Zeil, zweite Mannschaft wurde das Team von Anthony Fowkes. Unter der Leitung von Erich Waxenberger starten damals insgesamt sechs vom Werk unterstützte 280-E-Rallyefahrzeuge. Vier von ihnen finden sich am Ziel unter den ersten zehn Plätzen.

Rob Schneiders.

ampnet – 26. September 2017. Rob Schneiders (54) ist neuer Direktor Benelux beim Trailerhersteller Kögel. Er übernimmt die Vertriebsleitung in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg von Ronald Kroesen. Kroesen wechselt in die Geschäftsführung des niederländischen Kögel-Händlers Truck & Trailer Groep Noord Oost und der Wensink Automotive BV.

Kia-Logo.

ampnet – 26. September 2017. Kia hat seinen Markenwert im vergangenen Jahr weiter erhöht. Laut der Studie „Best Global Brands“, welche die Markenberatungsagentur Interbrand jedes Jahr durchführt, ist die Automobilmarke jetzt 6,68 Milliarden US-Dollar wert, sechs Prozent mehr als 2016. In den vergangenen zehn Jahren hat Kia seinen Markenwert damit um insgesamt 645 Prozent gesteigert.

Skoda 450.

ampnet – 26. September 2017. Vor 60 Jahren, im September 1957, debütierte der Skoda 450 auf der Maschinenbau-Messe in Brünn. Das Modell lief im Werk Kvasiny vom Band und war vor allem für die internationalen Märkte bestimmt, darunter Deutschland, Großbritannien und die USA. 1959 präsentierte Skoda mit dem Felicia-Cabriolet den Nachfolger.

Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo.

ampnet – 26. September 2017. Porsche krönt auch die Modellreihe Panamera Sport Turismo mit einem leistungsstarken Plug-in-Hybridantrieb. Künftiges Topmodell ist der Turbo S E-Hybrid, der einen 4,0-Liter-V8-Motor mit einem Elektromotor kombiniert. Daraus ergibt sich eine Systemleistung von 500 kW / 680 PS und 850 Newtonmeter Drehmoment. Das sorgt für eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 3,4 Sekunden. Nach weiteren 8,5 Sekunden ist die 200-km/h-Marke erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 310 km/h.

Daimler lässt digital gekoppelte Lkw auf ausgewählten Highways in Oregon und Nevada fahren.

ampnet – 26. September 2017. Daimler erprobt als erster Lkw-Hersteller in den USA den Einsatz von digital gekoppelten Trucks – das sogenannte Platooning - auf öffentlichen Straßen. Dies gab der Hersteller anlässlich der North American Commercial Vehicle Show (NACV) in Atlanta (24.09. – 28.09.) bekannt. Beim Truck Platooning erhöhen Konnektivität und automatisiertes Fahren die Sicherheit bei hintereinander fahrenden Lkw, entlasten die Fahrer und verbessern die Kraftstoffeffizienz durch verringerte Fahrzeug-Abstände.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 25. September 2017. Der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober bietet wieder eine Möglichkeit für ein langes Wochenende. Hinzu kommen in sieben Bundesländern zweiwöchige Herbstferien. Das höchste Staurisiko besteht am Freitagnachmittag, den 29. September 2017. Am Samstag erwartet der Auto Club Europa (ACE) vor allem Richtung Küsten der Ost- und Nordsee, auch die Fernstraßen in Richtung Alpenraum sind belastet. Für den Sonntag geben die Verkehrsexperten des ACE hingegen Entwarnung.

Toyota und NTT kooperieren.

ampnet – 25. September 2017. Die Toyota Motor Corporation (TMC) forscht zusammen mit der Nippon Telegraph and Telephone Corporation (NTT) an neuen Einsatzgebieten für Assistenzroboter. Sie sollen mithilfe künstlicher Intelligenz in noch mehr Situationen des täglichen Lebens helfen. Ziel ist ein harmonisches Zusammenleben zwischen Mensch und Maschine.

Renault Alaskan.
Von Alexander Voigt

ampnet – 25. September 2017. Renault bringt mit dem Alaskan den ersten Pick-up der französischen Automobilmarke auf den europäischen Markt. In Slowenien stellte er in diesen Tagen seine Einsatzfreude in Feld, Wald und Wiesen unter Beweis. Auch nach tagelangen Regenfällen wühlte sich der Offroad-Franzose – selbst auf der Serienbereifung – erfolgreich durch das Gelände. Hinzu kommen eine große Ladefläche, ein breites Angebot an Zubehör und eine robuste, markante Karosserie, die den neuen Geländespezialisten von Renault gegenüber den Mitbewerbern auszeichnen. In der Nutzlastklasse von einer Tonne kommt der Alaskan mit zuschaltbarem Allradantrieb und einer komfortablen Doppelkabine. Zwei Turbodieselmotoren – mit 120 kW/163 PS und 140 kW/190 PS – stehen zur Auswahl.

Matteo Carlesso.

ampnet – 25. September 2017. Neben Judit Habermann, Geschäftsführerin Geschäftsfeld Tank- und Servicekarten, sind zum September zusätzlich Matteo Carlesso, Geschäftsführer Front Office Fleet Management sowie Dr. Corinna Asmus, Geschäftsführerin Back Office & Controlling, in die Geschäftsführung der Carmobility GmbH berufen worden.

Winterreifentest.

ampnet – 25. September 2017. Die Gesellschaft für technische Überwachung (GTÜ) und der Auto Club Europa (ACE) haben acht Reifen der Dimension 235/55 R17 in jeweils 15 Disziplinen einem Praxistest unterzogen. Seit 2010 testen sie zusammen Winterreifen für Pkw. In diesem Jahr standen die aktuellen Pneus für die boomende Kategorie der SUV mit Allradantrieb auf dem Programm. Beschleunigen können ist das eine, Bremsen im Sinne der Sicherheit, ist das andere. Das gilt insbesondere für die Fahrt mit dem Auto im Winter.

Peugeot Citystar 125.

ampnet – 25. September 2017. Im Rahmen der Euro-4-Umstellung rollt nun auch der Peugeot Citystar mit dem „Power Motion“-Antrieb. Er läuft leiser und sparsamer und ist gleichwohl stärker. Der Citystar 125 schöpft mit 10,6 kW / 14,4 PS nun nahezu das in dieser Klasse erlaubte Maximum aus, der Citystar 200 kommt auf 13 kW / 18 PS. Damit sind die Fahrzeuge 108 km/h beziehungsweise 114 km/h schnell.

Mercedes-Benz Sprinter.

ampnet – 25. September 2017. Im Rahmen der North American Commercial Vehicle Show (NACV), Nordamerikas großer Nutzfahrzeugmesse in Atlanta, enthüllte Mercedes-Benz Vans erste Details zum neuen Sprinter. Die vorgestellte Designskizze lässt erahnen, dass er auch optisch neue Maßstäbe setzt. Die Markteinführung beginnt in Europa im ersten Halbjahr 2018, die anderen Märkte folgen. Weitere Details zum Fahrzeug wird Mercedes-Benz in den kommenden Monaten bekannt geben.

Volvo V40 Cross Country.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 25. September 2017. Volvo hat einen Lauf. Weltweit wächst der Absatz dieses Jahr um rund ein Zehntel, sogar um ein Viertel im Heimatland der chinesischen Mutter Geely. 13 Modelle umfasst das Angebot inzwischen – vom kompakten V40 bis hoch zur S 90 Premium-Limousine und dem SUV XC 90. In jeder Klasse bietet Volvo einen Cross Country, Modelle die in Optik und Charakter zwischen Kombis und SUV angesiedelt sind. Als Kleinster tritt der Volvo V40 Cross Country an – in unserem Fall mit dem D4-Diesel in der mittleren der drei Ausstattungsversionen Cross Country, Cross Country Plus und Cross Country Pro.

Tesla Model S.
Von Walther Wuttke

ampnet – 25. September 2017. Früher, als der amerikanische Westen noch wild war und die Menschen einfach nur so schnell wie möglich vom Osten in den Westen kommen wollten, gehörte der regelmäßige Antriebswechsel zu den eher angenehmen Unterbrechungen einer beschwerlichen Reisen in schlecht gefederten Kutschen auf holprigen Wegen. Nun ist nicht bekannt, ob Elon Musk ein Fan von Western-Geschichten ist, doch mit seinem jüngsten Vorstoß fährt er irgendwie in die vermeintlich guten alten Zeiten zurück, als an den Stationen der Postkutschen die Pferde gewechselt wurden und die Passagiere sich ein wenig entspannen konnten.

Pedelec-Fahrer.

ampnet – 25. September 2017. Vor der Fahrt mit dem Pedelec sollte das Rad auf seine Verkehrstüchtigkeit hin überprüft werden und Radfahrende sollten sich vergewissern, dass sie entsprechend der Verkehrsregeln ausgestattet sind – dies betrifft insbesondere den Helm, bei der Fahrt mit dem S-Pedelec. Unterwegs ist zu beachten, dass sich alle Verkehrsteilnehmer noch an die Geschwindigkeit von E-Rädern gewöhnen müssen. Der Auto Club Europa (ACE) hat Tipps zur sicheren Fahrt mit dem Gefährt zusammengefasst.

Moto Guzzi V9 Roamer.
Von Jens Riedel

ampnet – 25. September 2017. Die Zeichen bei Moto Guzzi stehen auf V. Während die V7 ihr zweites umfangreiches Update erhält, bereichert seit vergangenem Jahr die V9 die Modellpalette und wurde bereits leicht überarbeitet. In beiden Fällen bekommt der Käufer nicht nur mindestens zwei Modellvarianten geboten, sondern wird auch vor keine leichte Entscheidung gestellt. Und das betrifft nicht nur die Wahl zwischen V9 Roamer und V9 Bobber oder V7 Stone, V7 Racer und V7 Special, sondern auch zwischen V7und V9 generell.

Konzeptreifen Goodyear Intelligrip.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 25. September 2017. Die Großväter- und Großmütter-Generation von heute dürfte sich vielleicht noch daran erinnern: 1959 tauchte erstmals der Begriff von der so genannten autogerechten Stadt auf. Auslöser für den damaligen Hype war ein gleichnamiges Buch des Hamburger Architekten und Stadtplaners Hans Bernhard Reichow, in dem er das Hohe Lied des individuellen Autoverkehrs sang, dem sich die innerstädtische Straßenplanung zu unterwerfen habe. So manche Bausünde aus jener Zeit, der beim Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg oftmals wertvolle Bausubstanz zum Opfer fiel, erinnert in vielen deutschen Groß- und Mittelstädten immer noch daran. Inzwischen steht die innerstädtische Mobilität an einem Wendepunkt.

Kraftfahrzeuganhänger ohne Zugfahrzeug dürfen nicht länger als zwei Wochen auf öffentlichen Parkplätzen abgestellt werden.

ampnet – 24. September 2017. Ein Knöllchen hier, ein Strafzettel da – Park- und Halteverstöße fallen für viele Fahrzeughalter in die Kategorie Kavaliersdelikt, können aber teure Folgen haben. An engen und unübersichtlichen Straßenstellen, im Bereich von scharfen Kurven, auf Fußgängerüberwegen sowie bis zu fünf Meter davor, auf Einfädelungs- und Ausfädelungsstreifen, auf Bahnübergängen, auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen sowie vor und in amtlich gekennzeichneten Feuerwehrzufahrten, dürfen Autofahrer weder halten noch parken, betont der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD).

NSU Ro 80: Premiere auf der IAA 1967.

ampnet – 24. September 2017. Mit der Sonderausstellung „Revolution – 50 Jahre NSU Ro 80“ würdigt Audi ab 30. September ein besonderes Auto – die erste Oberklasse-Limousine mit Wankelmotor. Als Besonderheiten sind bei der Schau bis zum 27. Mai 2018 im Audi-Forum Neckarsulm auch außergewöhnliche Varianten der legendären Designikone zu sehen.

„Café Racer – Speed, Style und Stories“ von Michael Lichter und Paul D'Orleans.
Von Jens Riedel

ampnet – 24. September 2017. Café Racer erfreuen sich seit einiger Zeit im Zuge des Retrotrends bei Motorradfahrern wieder größerer Beliebtheit. Das Angebot an enstprechenden Serienfahrzeugen reicht von der neuen BMW R Nine T Racer über den Trendsetter Triumph Thruxton bis hin zur überaus nostalgischen Royal Enfield Continental GT. Wer diese Motorräder allerdings in dem Buch „Café Racer“ von Michael Lichter und Paul D'Orleans sucht, der sucht vergeblich.

Rettungsgasse.

ampnet – 23. September 2017. Der Bundesrat hat gestern härtere Strafen gegen Verkehrssünder beschlossen. Die für die meisten Autofahrer wohl wichtigste Neuregelung: Wer mit dem Smartphone oder anderen mobilen Geräten am Steuer erwischt wird, muss statt bisher 60 Euro künftig 100 Euro Bußgeld bezahlen und kassiert außerdem noch einen Punkt in Flensburg.