Logo Auto-Medienportal.Net

News

Mitsubishi ASX „Diamant Edition“.

ampnet – 10. Juli 2017. Am kommenden Wochenende (13.-16. Juli 2017) drehen die Spitzen des Springsports auf Gut Groß Viegeln bei Rostock im Rahmen der DKB-Pferdewochen rasante Runden über den Parcour. Erstmals ist Mitsubishi als Premiumpartner des Turniers mit dabei. Auf den Sieger im Großen Preis von Rostock wartet ein Mitsubishi ASX Diamant Edition+. Außerdem stellt Mitsubishi die Fahrzeuge für den Parcoursdienst und für den VIP-Shuttleservice. Darüber hinaus zeigt der japanische Automobilhersteller auf einer zentral gelegenen Ausstellungsinsel am Abreiteplatz seine Fahrzeuge und Zubehör für den Pferdesport.

Dacia Sandero Stepway.

ampnet – 10. Juli 2017. Die Marke Dacia bestätigt ihren Aufwärtstrend in Deutschland. Von Januar bis Juni 2017 stiegen die Zulassungen um 26,2 Prozent auf 32 506 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge gegenüber 25 754 Einheiten im ersten Halbjahr 2016. Der Dacia Marktanteil wuchs um 0,31 Prozentpunkte auf 1,69 Prozent (Vorjahr: 1,38 Prozent).

Rettungsgasse.

ampnet – 10. Juli 2017. Bei der Versorgung von Unfallopfern geht es um Sekunden. Doch oft verlieren die Rettungskräfte viel Zeit, weil sie sich einen Weg durch den Stau erkämpfen müssen. Es kommt eben immer wieder vor, dass eine Gasse für die Rettungskräfte gar nicht, zu spät oder unzureichend gebildet wird. Dabei ist das Verfahren einfach: Erst im Dezember 2016 ist die Regelung zur Bildung einer Rettungsgasse in Paragraf 11 Absatz 2 der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) vereinfacht worden: Fahrzeuge, die auf dem linken Fahrstreifen fahren, weichen nach links aus. Fahrzeuge auf einem der übrigen Fahrstreifen fahren nach rechts – unabhängig davon, wie viele Fahrstreifen vorhanden sind.

Mercedes-Benz Werk Düsseldorf

ampnet – 10. Juli 2017. Unternehmensleitung und Betriebsrat des Düsseldorfer Mercedes-Benz Werks haben sich jetzt darauf verständigt, dass der zukünftige Sprinter mit Elektro-Antrieb im weltweiten Sprinter-Leitwerk am Rhein vom Band laufen wird. Zudem haben sich Unternehmen und Betriebsrat auf Maßnahmen zur Erhöhung der Arbeitsflexibilität und zur weiteren Effizienzsteigerung geeinigt. Auf den Elektro-Sprinter und weitere technologische Entwicklungen werden die entsprechenden Mitarbeiter durch ein Qualifizierungsprogramm vorbereitet.

Naveco New China Daily.

ampnet – 10. Juli 2017. Naveco, das Joint Venture zwischen Iveco und dem chinesischen Hersteller SAIC für Herstellung und Vertrieb von leichten Nutzfahrzeugen, Getrieben und Motoren eröffnete jüngst sein neues Werk in Qiaolin, Nanjing, Provinz Jiangsu. Anlässlich der Eröffnung rollte der erste New China Daily vom Band. Das Werk mit einer Fläche von mehr als 843 000 qm (250 000 davon überdacht) erlaubt jetzt eine Produktionssteigerung auf bis zu 100 000 Fahrzeuge pro Jahr. (ampnet/Sm)

Lkw-Parkplatz an der Autobahn.

ampnet – 10. Juli 2017. Transportunternehmer und Trucker können jetzt schon vorab sichere Parkmöglichkeiten für ihren Lkw buchen. Denn „Truck Parking Europe“, Europas größte kostenlose Plattform für Lkw-Parkmöglichkeiten, wird um eine Reservierungs-Plattform erweitert. Mit über 26 000 Parkplätzen und mehr als 600 000 Stellplätzen in ganz Europa ist die App die Nummer Eins, um entlang einer Strecke einen Lkw-Parkplatz zu finden – jetzt eben auch im Internet oder per Smartphone. So können Logistikunternehmen das Leben für ihr Fernpersonal einfacher gestalten und Gefahren vorbeugen.

Noch ist die Zukunft des Automobilmarktes verhüllt. Doch es mehren sich die Zeichen für Besserung.

ampnet – 10. Juli 2017. Ein starkes Signal zur Zukunft des Automobilbaus in Deutschland wollten die Ministerpräsidenten der fünf Auto-Länder Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachen und Nordrhein-Westfalen setzen. Sie veröffentlichten dazu am Freitag ein Positionspapier. Dies ist ein Text, der erstaunlich umfassend Herausforderungen und Maßnahmen zum Wandel in der Automobilindustrie benennt – so ganz abseits von den üblichen Verunglimpfungen und populistischen Ausfällen gegen das Auto und seine Hersteller. Wir dokumentieren ihn deswegen an dieser Stelle, nicht ohne den Hintergedanken, dass dieses Positionspapier auch einen erstaunlich sachlichen und zielführenden Maßstab liefert, an dem sich die einzelnen Maßnahmen messen lassen:

Auto China 2016: Zhang Pijie, Präsident der FAW Volkswagen Automotive Co.,, präsentiert den VW Magotan.

ampnet – 10. Juli 2017. Die Marke Volkswagen hat im Juni 2017 weltweit 512 700 Fahrzeuge an Kunden übergeben und damit einen Anstieg von plus 4,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat erzielt. Im ersten Halbjahr wurden insgesamt 2 935 100 Fahrzeuge der Marke Volkswagen weltweit an Kunden übergeben. Die Auslieferungen lagen damit 0,3 Prozent leicht über dem Vorjahreswert.

Infiniti Q30.
Von Peter Schwerdtmann, cen

ampnet – 10. Juli 2017. So alt ist die Edelmarke von Renault und Nissan noch gar nicht, dass sie sich schon einen Namen wie „Infiniti“ zulegen dürfte. Schließlich steht im Englischen „infinity“ für Unendlichkeit. Aber in den USA werden Lautsprecher unter diesem Namen angeboten. Das passt schon besser zu unserem Infiniti Q30 2.2d mit Allradantrieb und Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe: Sein Design ist „laut“ und will den kompakten Crossover mit volltönendem Äußeren vom Wettbewerb abheben.

ampnet – 10. Juli 2017. Im Mai 2017 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 41,7 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Minus von 3 Prozent gegenüber Mai 2016. Hierbei ist zu beachten, dass das Pfingstfest 2016 in den Mai, 2017 dagegen in den Juni fiel. Die Übernachtungszahl von Gästen aus dem Ausland stieg um 5 Prozent auf 7,3 Millionen. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland sank im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5 Prozent auf 34,4 Millionen.

20. Silvretta Classic.
Von Alexander Voigt

ampnet – 10. Juli 2017. Zum zweiten runden Geburtstag ging es so hoch hinauf wie noch nie zuvor. Der Tross der rund 200 Oldtimer der 20. Silvretta Classic nahm am vergangenen Wochenende zum ersten Mal in der Geschichte der Rallye die Kaunertaler Gletscherstraße unter die Räder. Auf insgesamt 26 Kilometern überwindet sie mit 29 Kehren einen Höhenunterschied von mehr als 1500 Metern.

Donk-EE als Umzugshelfer.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 9. Juli 2017. Das Fahrrad hat sich in den vergangenen Jahren vom Freizeitgefährt zu einem vollwertigen Fortbewegungsmittel entwickelt, mit dem sich nicht nur staugeplagte Großstädter durch den Straßendschungel bewegen. Inzwischen ist das Rad auch noch zu einem der Vehikel im Bemühen um die Verkehrswende in den Städten befördert worden. Keine Frage, aus dem vor 200 Jahren von dem schrulligen Freiherrn von Drais erfundene Laufrad ist – wenigstens im urbanen Umfeld – eine Konkurrenz zum Automobil erwachsen.

Moral und virtuelle Realität im Dienst des autonomen Fahrens.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 9. Juli 2017. Maschinen können zukünftig sehr wahrscheinlich menschlich-ethische Entscheidungen fällen. Das besagt eine Studie, die das Institut für Kognitionswissenschaft der Universität Osnabrück jetzt veröffentlicht hat. Damit wäre die häufig erhobene Kritik am vollautomatischen Fahrzeug vom Tisch, die besagt, dass ein solches Auto nie in der Lage wäre, zu entscheiden, was im Fall des Falles moralisch vertretbar sei und was nicht: nämlich nicht mit einem Menschen sondern statt dessen beispielsweise mit einem Tier zu kollidieren und es somit zu töten.

Peter Schwerdtmann
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 9. Juli 2017. Symbole üben auf Politiker schon immer eine unglaublich große Anziehungskraft aus. Je plausibler das Symbol, desto größer die Chance, dass sich nicht nur Parteifreunde, sondern auch Medien und Wähler hinter dem Symbol versammeln. Der viel umjubelte französische Präsident Macron ist ein Meister im Umgang mit Symbolen. Das bekommt nun auch das Auto zu spüren, ein seit Jahren bewährtes Symbolthema. Macron will ab 2040 keine Benziner und Diesel mehr zulassen. Unsere Grünen wollen dasselbe sogar schon 2030 erreichen. Die Versuchung, den populistischen Weg zu gehen, war für beide offenbar zu verlockend.

Ein ADAC-Rettungshubschrauber bei der Landung.

ampnet – 9. Juli 2017. Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU) sieht Handlungsbedarf beim Schutz älterer Autofahrer. Anlass ist die jetzt vom Statistischen Bundesamt veröffentlichte Verkehrsunfallstatistik 2016: 3206 Menschen wurden im vergangenen Jahr auf deutschen Straßen getötet. Davon machen die über 75-jährigen mit 698 tödlich Verunglückten die größte Gruppe aus. Die DGOU rät daher, die Forschungsbemühungen zur Entwicklung von Präventionsprogrammen für ältere Verkehrsteilnehmer zu verstärken.

Open Air-Kino am Mercedes-Benz Museum.

ampnet – 9. Juli 2017. Bereits zum elften Mal wird die Freilichtbühne vor dem Mercedes-Benz-Museum zum Freiluftkino. Vom 17. August bis 3. September 2017 stehen Filme unterschiedlicher Genres und Herkunft auf dem Programm. Die Eintrittskarten kosten 9 Euro, der Vorverkauf beginnt am 11. Juli 2017 an den Museumkassen oder unter www.mercedes-benz.com/openairkino. An drei Terminen kommt als Überraschungsgast der Illusionist und Zauberkünstler Alexander Staub auf die Bühne.

20. Silvretta Classic.
Von Wolf Meinertshagen

ampnet – 8. Juli 2017. Klassik-Rallyes werden in den Sommermonaten nahezu überall bestritten. So auch die Silvretta Classic in ihrer inzwischen 20. Auflage. Rund 200 Oldtimer rollen bereits seit Donnerstag und bis Sonnabend Abend durch das malerische Montafon. Insgesamt werden dieses Jahr 595 Kilometer unter die Räder genommen – bis vor die Grenze Italiens.

FCA Logo.

ampnet – 8. Juli 2017. Gaetano Thorel übernahm heute die Führung des Business Centers Deutschland von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) zusätzlich zu seiner Position als Leiter Kleinere Business Center, Afrika & Importeure. Er folgt auf Giorgio Gorelli (58), der das Unternehmen nach mehr als 30 Jahren verlässt. Gorelli hatte die FCA Germany AG seit November 2016 geleitet. (ampnet/Sm)

ampnet – 8. Juli 2017. Wegen der zusätzlichen Feiertage haben die Pkw-Neuzulassungen im Juni 2017 um 3,5 Prozent nachgegeben. Die Marktbeobachtungsagentur Dataforce sieht die Marktsegmente bis auf eine Ausnahme dennoch sehr nah an ihren jeweiligen Vorjahreswerten. Bei der Berücksichtigung der fehlenden Arbeitstage ermittelte Dataforce sogar ein kleines Wachstum von 1,3 Prozent.

Sondermodell Smart-Brabus edition "asphaltgold".

ampnet – 7. Juli 2017. „Asphalt ist mehr als nur Straße“ – unter diesem Motto sind Smart und der Premium-Sneakerstore „asphaltgold“ aus Darmstadt eine ungewöhnliche Kooperation eingegangen. Beide Marken bieten ihren Kunden jeweils ein besonderes Highlight: die „Smart-Brabus-Edition „asphaltgold“ und den „Nike Air Max 1 Ultra Flyknit iD by asphaltgold“. Beide überzeugen mit einer Kombination aus mattem Grau und leuchtend gelben Farbakzenten. Die Ausstattung des Smarts, den es als Coupé und Cabrio geben wird, umfasst auch Highlights aus dem Brabus tailormade-Programm. Die auf 500 Fahrzeuge limitierte Auflage ist in Deutschland jetzt im Handel erhältlich, das Coupé ab 18 990 Euro brutto, das Cabrio ab 21 990 Euro brutto. (ampnet/Sm)

Ford Mondeo 2.0 TDCI.

ampnet – 7. Juli 2017. Gewerbekunden können im dritten Quartal beim Leasing der großen Ford Pkw-Modelle Mondeo, S-MAX und Galaxy von günstigen Konditionen profitieren. Diese Modelle werden gemeinsam mit Ford Lease zu Leasingraten angeboten, die zum Beispiel bei Fahrzeugen in "Trend"-Ausstattung, 2,0-Liter TDCi-Dieselmotor (Mondeo und S-MAX mit 110 kW / 150 PS; Galaxy mit 88 kW / 120 PS) mit Sechs-Gang-Handschaltgetriebe und Metallic-Lackierung für 195 Euro netto monatlich plus Mehrwertsteuer betragen.

Oliver Trost, Geschäftsführer des ETM Verlags (r.), und "Werkstatt aktuell"-Chefredakteur Thomas Rosenberger (l.) gratulierten dem Waeco-Key Account Manager Workshop Equipment Benedikt Schrameyer.

ampnet – 7. Juli 2017. Zum dritten Mal in Folge gehörte die ASC Klimaservicegeräte von Waeco zu den besten Marken 2017. Die Leser der Fachzeitschrift „Werkstatt aktuell“ hatten sich auch in diesem Jahr bei der Wahl „Die besten Marken 2017“ in der Kategorie Klimaservicegeräte für die ASC-Serie der Klimaservicegeräte entschieden. Die Auszeichnung, die in Zusammenarbeit mit der Dekra durchgeführt wird, ist das Ergebnis einer Leserbefragung zu führenden Unternehmen der Nutzfahrzeugbranche sowie deren Produkten und Dienstleistungen. Der Preis wurde jetzt am Nürburgring anlässlich des Truck Grand Prix 2017 verliehen.

Neuer Mannschaftsbus für den VfB Stuttgart: Reif für die erste Liga.

ampnet – 7. Juli 2017. Rund sieben Wochen vor dem Start der Bundesligasaison 2017/2018 und pünktlich zur Abfahrt ins Trainingslager übergab Rüdiger Kappel, Leiter Vertrieb Mercedes-Benz Omnibusse Deutschland, den neuen Mannschaftsbus an die Profimannschaft des VfB Stuttgart vor dem Mercedes-Benz-Museum. In dem Mercedes-Benz Travego L mit 350 kW / 476 PS sind die Spieler und Betreuer „allways on“ mit LTE WLAN Router und Satellitenanlage. (ampnet/Sm)

Lada Vesta.

ampnet – 7. Juli 2017. Die Autoszene trotzt auch dieses Jahr wieder den Sommerferien: Gleich vier neue Modelle werden vorgestellt: Jens Meiners sieht den neuen Audi A8, Alexander Voigt fährt den Volvo XC60, Walther Wuttke der Seat Ateca FR und Hans-Robert Richarz den Hyundai i30 N. Außerdem kämpfen noch zwei unserer Autoren im Oldtimer um Punkte bei der Oldtimer-Rallye Silvretta Classic. In unseren Tests befassen wir uns mit Autos, die jeweils an einem Ende der Angebotsskala stehen: Lada Vesta Luxus und Cadillac CTS-V.

Audi Q7 3.0 TFSI Quattro.

ampnet – 7. Juli 2017. Die Audi AG hat im Juni auf ihren drei größten Absatzmärkten ein Verkaufsplus verzeichnet. In China (+1,7 Prozent) kehrte das Unternehmen auf einen Wachstumskurs zurück. Auf dem US-Markt legte das Unternehmen mit plus 5,3 Prozent klar zu. Auch in Westeuropa (+2,6 Prozent) stiegen die Auslieferungen gegenüber dem Vorjahr. Weltweit übergab Audi im vergangenen Monat rund 170 650 Automobile an Kunden und übertraf so das hohe Absatzniveau des Juni 2016 (+1,0 Prozent) knapp.

Carlos Ghosn.

ampnet – 7. Juli 2017. Die Renault-Nissan Allianz hat im Jahr 2016 Synergien in Höhe von fünf Milliarden Euro erzielt. Dies entspricht einer Steigerung um 16 Prozent gegenüber den im Vorjahr realisierten Synergieeffekten (2015: 4,3 Milliarden Euro). Für 2018 erwartet die Allianz entsprechende Effekte von mindestens 5,5 Milliarden Euro. Größte Treiber sind die von den Allianzpartnern gehobenen Einsparvolumen in den Bereichen Engineering, Produktion und Einkauf.

Prof. Dr. Thomas Koch.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 7. Juli 2017. Diesel-Skandal und kein Ende? Während die Autoindustrie auf saubere Euro-6-Fahrzeuge verweist, präsentiert die Lobbyorganisation Deutsche Umwelthilfe die Ergebnisse eines Wintertests, der mit 16 Autos bei Niedrigtemperaturen durchgeführt wurde. Ergebnis: Die im Realbetrieb ermittelten Messwerte liegen teils erheblich oberhalb der Grenzwerte, die für Neufahrzeuge im NEFZ-Zyklus vorgeschrieben sind. Von „enormer Abweichung“ ist nun in Presseberichten die Rede, die „dreckigen Diesel“ werden abermals an den Pranger gestellt. Ist die Kritik berechtigt, oder gehen Politik und Medien einer Kampagne auf den Leim? Unser Redaktionsmitglied Jens Meiners hat bei Prof. Dr. Thomas Koch vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) nachgefragt.

Verkehrsunfall.

ampnet – 7. Juli 2017. Nach Veröffentlichung der endgültigen Verkehrsunfallstatistik für 2016 zeigt sich die Deutsche Verkehrswacht (DVW) zufrieden mit der allgemeinen Entwicklung in den vergangenen Jahren. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte, erreichte die Zahl der Unfalltoten mit 3206 in 2016 den niedrigsten Stand seit Beginn der Erhebung 1953. Trotzdem müssen laut DVW die Anstrengungen weiter erhöht werden, denn die Zahl der Verkehrsunfälle ist auf einem Rekordhoch.

Urlaub mit dem Motorrad.

ampnet – 7. Juli 2017. In Deutschland besitzen rund 16 Millionen Menschen einen Motorrad-Führerschein. Demgegenüber stehen jedoch nur gut vier Millionen zugelassene Krafträder, viele davon Zweit- oder Dritt-Maschinen. Um allen Führerscheinbesitzern die Möglichkeit zu geben, selbst Motorrad zu fahren, startet die ADAC Autovermietung ab sofort mit der Motorradvermietung. Nach dem Beginn mit 30 Stationen soll das System auf über 100 Vermietstationen ausgebaut werden.

Lexus LC 500.

ampnet – 7. Juli 2017. Mit einem Zuwachs von elf Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zieht Toyota Motor Europe eine positive Halbjahresbilanz. In den ersten sechs Monaten 2017 hat das Unternehmen 527 000 Fahrzeuge der Marken Toyota und Lexus in Europa verkauft und seinen Marktanteil um 0,3 Prozentpunkte auf 4,9 Prozent gesteigert. Weiter wachsender Beliebtheit erfreuen sich dabei vor allem die Hybridfahrzeuge: Deren Absatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 44 Prozent auf 208 300 Einheiten.

Hyundai und sporttotal.tv.

ampnet – 7. Juli 2017. Hyundai unterstützt den kostenfreien Live-Stream von Amateurspielen im Internet bis 2020 auf www.sporttotal.tv. Dazu haben die Hyundai Motor Deutschland GmbH und die sporttotal.tv GmbH, eine 100-Prozent-Tochter der „_wige MEDIA AG“, heute eine langjährige Werbe-Partnerschaft vereinbart. Sporttotal.tv stattet Amateurvereine mit einer speziellen Videotechnik aus, die es erlaubt, Fußballspiele in hoher Qualität und vollautomatisch live auf der neuen Plattform „sporttotal.tv“ zu übertragen. Die ist kostenfrei, das Portal finanziert sich durch Werbeerlöse.

Fiat 500 Anniversario.

ampnet – 7. Juli 2017. Am 4. Juli 2017 feierte der klassische Cinquecento seinen 60. Geburtstag. Jetzt bietet Fiat aus diesem Anlass im Juli das Sondermodell Fiat 500 Anniversario für eine Rate ab 60 Euro und mit einer Null-Prozent-Finanzierung an. In dem Angebot für Privatkunden bei teilnehmenden Fiat Händlern ist ein Bonus von 2500 Euro gegenüber dem regulären Preis berücksichtigt. Außerdem enthält es die vierjährige Fiat Garantie.

Der Seat Arona hebt ab.

ampnet – 6. Juli 2017. Der erste öffentliche Auftritt des Seat Arona in Barcelona sorgte kürzlich für Aufsehen in der spanischen Metropole – und darüber hinaus. Das neueste Seat-Modell wurde in der Luft schwebend enthüllt und flog dann 300 Meter über dem Meer die Küste entlang. Diesen spektakulären Auftritt des kompakten Crossovers ermöglichten Techniker und Ingenieure von Seat mithilfe eines speziellen Lastenhubschraubers. (ampnet/Sm)

Tesla Model S.
Von Jens Meiners

ampnet – 6. Juli 2017. Kein Superlativ ist zu groß, wenn es darum geht, das amerikanische Elektroauto Tesla Model S zu beschreiben. Die Emissionen lägen – wie bei allen E-Mobilen – bei null, zudem handele es sich wegen seiner Beschleunigungswerte um das „schnellste Auto der Welt". Doch was vielen Kunden noch wichtiger ist als Dragster-Rennen an der Ampel: Die Fließhecklimousine ist laut Hersteller das „sicherste Auto der Geschichte." Dieser Aussage widersprechen nun Testergebnisse des amerikanischen "Insurance Institute for Highway Safety" (IIHS).

Cameron Funk.

ampnet – 6. Juli 2017. Innogy steigt mit einer eigenen Tochtergesellschaft in den Elektromobilitätsmarkt der USA ein. Das Unternehmen mit dem Namen „innogy e-mobility US LLC“ wird in Los Angeles firmieren und als Technologie- und Serviceanbieter im US-Markt tätig sein. Fokus der Geschäftstätigkeit sind neben Kalifornien auch die weiteren US-amerikanischen Staaten, die ein Null-Emissionsprogramm für Fahrzeuge vorschreiben. Als CEO wird Cameron Funk Innogy e-mobility leiten. Er war zuletzt als Director Business Development für ABM Industries Inc. tätig.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Daimler AG beim Christopher Street Day 2016 in Stuttgart.

ampnet – 6. Juli 2017. Unter dem Motto „Wir leben Vielfalt!“ werden Daimler, die Mercedes-Benz Bank, Car2go, Moovel und das Mitarbeiternetzwerk „GL@D“ (Gay Lesbian Bisexual Transgender at Daimler) mit einer großen Truck-Tour an den Christopher Street Day (CSD)-Paraden teilnehmen. Die Truck-Tour beginnt in Köln am Sontag, 9. Juli 2017, und führt über München (15.7.), Berlin (22.7.), Stuttgart (29.7.), Hamburg (5.8.) schließlich nach Bremen (2.08.). Über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden auf den eigens für den CSD gestalteten Mercedes-Benz Trucks mitfahren. (ampnet/Sm)

ampnet – 6. Juli 2017. Das Abkommen der EU mit Japan bezeichnet der Verband der Automobilindustrie (VDA) als gutes und wichtiges Zeichen für Freihandel und gegen Abschottung. Ziel müsse ein faires und ausgewogenes Abkommen sein, von dem beide Seiten gleichermaßen profitieren. Von der EU erwartet der VDA, Wettbewerbsverzerrungen zu vermeiden. Wenn die EU künftig auf Einfuhrzölle für japanische Fahrzeuge verzichtet, müssten im Gegenzug europäische Unternehmen ungehinderten Zugang zum japanischen Markt und damit verbesserte Vertriebsmöglichkeiten erhalten, fordert der Verband.

Hans-Robert Richarz.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 6. Juli 2017. Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Rufmords am Diesel. Eine unheilige Allianz von Automobilclubs, einigen Fahrzeugproduzenten, sogenannten Umwelt- und Abmahnverbänden sowie einem Teil der veröffentlichen Meinung hat sich auf den Selbstzünder seit einigen Monaten vehement eingeschossen. Initialzündung war neben der Aufdeckung betrügerischer Manipulationen am Abgasverhalten dieselbetriebener Volkswagen-Modelle durch US-Behörden die Belastung der Luft in topografisch ungünstig gelegenen Städten. Dort liegt die Konzentration von Schadstoffen oftmals über den Grenzwerten wie sie die EU inzwischen erlaubt.

Ford Fiesta.

ampnet – 6. Juli 2017. Der neue Ford Fiesta blickt seinem offiziellen Marktdebüt am Sonnabend, 8. Juli 2017, entgegen. Die Orderbücher sind bereits seit März geöffnet, der Online-Konfigurator schon lange einsatzbereit. Den Fiesta wird es in sieben Ausstattungsvarianten geben, zugleich erreicht das Angebot an Individualisierungsmöglichkeiten eine in diesem Segment kaum gekannte Vielfalt. Zur Markteinführung stehen die Einstiegsvariante "Trend", das Editionsmodell "Cool & Connect" sowie der Bestseller "Titanium" zur Wahl. Im Herbst kommen der sportliche "ST-Line" und der luxuriöse "Vignale" in den Verkauf. Komplettiert wird die achte Ford Fiesta-Generation im Frühjahr 2018 mit dem Crossover-Modell "Active" und der Sportvariante "ST". Die Preisliste beginnt bei 12 950 Euro. (ampnet/Sm)

Fahrradfahrer.

ampnet – 6. Juli 2017. Urlauber, die im Ausland mit dem Fahrrad unterwegs sind, sollten die Vorschriften des jeweiligen Landes kennen. Die Promillegrenzen sind unterschiedlich und die Bußgelder teilweise sehr hoch. In Polen droht sogar Gefängnis. Der ADAC hat die Grenzwerte zusammengestellt.

Freien Parkplatz automatisch finden.

ampnet – 6. Juli 2017. Der neue 5er BMW ist das erste vernetzte Fahrzeug, dem der Verkehrsdienste-Anbieter Inrix Echtzeit-On-Street-Parkinformationen zur Verfügung stellen und so freie Parkplätze am Straßenrand anzeigen kann. In einer aktuellen Verbraucherstudie1 von Inrix bei Nutzern vernetzter Fahrzeuge nannten 72 Prozent der Befragten die Verfügbarkeit von Echtzeit-Parkinformationen als diejenige Navigationsfunktion, die sie sich am meisten wünschen.

Autonomes Fahren im Renault.

ampnet – 6. Juli 2017. Mit dem neuen Joint Venture „Autonomous Vehicle Simulation“ (AVS) will die Renault Gruppe dem autonomen Fahren mit verlässlichen Testergebnissen zügig zur Marktreife verhelfen. Renault wird sich mit 35 Prozent an AVS beteiligen, die Mehrheit hält das Software-Unternehmen Oktal. Mit Oktal hat Renault bereits bei der Entwicklung der Simulationssoftware „SCANeRTM“ zusammengearbeitet. Die erweiterte Software soll dabei helfen, bis 2020 mehr als zehn Modelle der Renault-Nissan-Allianz mit autonomen Fahreigenschaften auf den Markt zu bringen.

Produktion der C-Klasse und des GLC im Mercedes-Benz-Werk Bremen.

ampnet – 6. Juli 2017. Im Juni hat Mercedes-Benz 209 309 Pkw an Kunden ausgeliefert (+11,1 Prozent), seit Jahresbeginn sind es bereits 1 144 274 Fahrzeuge (+13,7 Prozent). Das Stuttgarter Unternehmen hat damit neue Bestwerte beim Absatz erzielt. Das zweite Quartal war das beste Quartal überhaupt in der Unternehmensgeschichte: 583 649 Fahrzeuge wurden weltweit ausgeliefert (+11,6 Prozent). Im Vergleich der Zulassungen war Mercedes-Benz im Juni die stärkste Premiummarke in Deutschland sowie in Italien, Frankreich, Belgien, Portugal, Österreich, Südkorea, Japan, Australien, Taiwan, den USA, Kanada und Brasilien.

Setra Doppelstockbus S 531 DT.

ampnet – 6. Juli 2017. Weltpremiere für Omnibusse feiert das Notbremssystem Active Brake Assist 4 (ABA 4) im neuen Setra-Doppelstockbus S 531 DT der Top Class 500. Der ABA 4 verfügt zusätzlich zu den bisherigen Funktionen wie Vollbremsung auf stehende und vorausfahrende Hindernisse nun auch über eine Fußgängererkennung mit automatischer Bremsreaktion. Eine weitere Weltpremiere für Omnibusse ist der Sideguard Assist für den toten Winkel. Er überwacht mit Radarsensoren die Spur rechts neben dem Omnibus über dessen komplette Länge und warnt beim Abbiegen vor Fußgängern und Radfahrern aber auch vor stationären Hindernissen im Kurvenlauf. Darüber hinaus dient er außerorts als Spurwechselassistent.

Digitale Kartographie.

ampnet – 6. Juli 2017. „TomTom“ hat heute die Erweiterung seiner High Definition (HD) Karten bekanntgegeben. Sie decken nun auch alle Autobahnen in Westeuropa ab. Durch die zusätzlichen 175 000 Kilometer (km) an Autobahnen in 19 Ländern ergibt sich eine weltweite Gesamtabdeckung der Tom-Tom-HD Karten und Road-DNA für autonomes Fahren von derzeit rund 360 000 km. Im März dieses Jahres hatte Tom-Tom bereits die Integration des gesamten Autobahn- und Schnellstraßennetzes auf dem US-amerikanischen Festland (rund 185 000 Kilometer) in die HD Karten gemeldet.

HJS CS-15 Spider-Man Homecoming.

ampnet – 5. Juli 2017. HJC setzt seine Motorradhelmkollektion mit Motiven aus der Welt der Superhelden von Marvel fort. Anders als die Version vom vergangenen Jahr spiegelt der neue Spider-Man Homecoming den blauroten Anzug aus dem neuen Film wieder, der in diesem Monat in den Kinos startet. Basis ist der HJS-Einsteigerhelm CS-15.

Alain Favey.

ampnet – 5. Juli 2017. Alain Favey (50) übernimmt ab 1. September 2017 im Skoda-Vorstand die Verantwortung für das Ressort ,Vertrieb und Marketing‘. Er folgt auf Werner Eichhorn (54), der zukünftig die Vertriebs- und Marketingaktivitäten der Marke Volkswagen in der Region Nordamerika (NAR) leiten wird.

Renault-Motor Energy TCe 225 EDC.

ampnet – 5. Juli 2017. Als neue Spitzenmotorisierung für den Espace bietet Renault ab sofort das Benzinaggregat Energy TCe 225 EDC mit Twin-Scroll-Turboaufladung an. Der 1,8-Liter-Motor mit 165 kW / 225 PS Leistung beschleunigt den Crossover in 7,6 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 km/h und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 224 km/h. Der Durchschnittsverbrauch (nach NEFZ) kombiniert liegt bei 6,8 Liter pro 100 Kilometer (153 g/km CO2). Der Motor wird nur mit dem Sieben-Gang-Doppelkupplungs-Getriebe EDC kombiniert. Der Espace mit diesem Motor wird zum Preis ab 40 900 Euro angeboten. (ampnet/Sm)

Håkan Samuelsson.

ampnet – 5. Juli 2017. Volvo zieht durch. Ab 2019 soll jedes neu eingeführte Volvo-Modell über einen Elektromotor verfügen. Der schwedische Premium-Automobilhersteller sieht seine Entscheidung, die Elektrifizierung des Antriebs in den Mittelpunkt zu rücken, als den bedeutendsten Schritt, den je ein Automobilhersteller im Bereich Elektrifizierung unternommen hat: Über 100 Jahre nach der Erfindung des Verbrennungsmotors werde damit ein neues Kapitel in der Automobilgeschichte aufgeschlagen.

ampnet – 5. Juli 2017. Die europäischen Neufahrzeugmärkte zeigten sich im Mai wieder erholt. Nach Angaben des internationalen Marktbeobachters Jato Dynamics in Limburg lag der Absatz mit 1,4 Millionen verkauften Einheiten um 7,5 Prozent über dem des Vorjahresmonats. Das ist das beste im Mai erzielte Ergebnis im letzten Jahrzehnt und liegt nur 19 000 Einheiten hinter dem Rekordabsatz vom Mai 2007.