Logo Auto-Medienportal.Net

News

Tesla Model 3.
Von Walther Wuttke

ampnet – 1. Juni 2018. Im kommenden Jahr hat das lange Warten auf das Tesla Model 3 in Europa hoffentlich ein Ende. Über Twitter teilte Tesla-Chef Elon Musk jetzt mit, dass die ersten Modelle im ersten Halbjahr 2019 die europäischen Märkte erreichen werden. Welche Länder allerdings zuerst beliefert werden, ist noch nicht definiert. Wegen zahlreicher Schwierigkeiten beim Produktionsanlauf war lange Zeit unsicher, wann die Elektrolimousine den Weg nach Europa finden konnte.

Weltrekord in Bad Kissingen: 632 Land Rover.
Von Gerhard Prien

ampnet – 1. Juni 2018. Vor mir fahren etwa 30 Land Rover über eine Landstraße in der Nähe von Bad Kissingen. Hinter mir reihen sich so langsam gut 700 weitere Land Rover ein. Es geht langsam voran und sehr konzentriert. Ein bis maximal zwei Fahrzeuglängen Abstand sollen die Fahrzeuge einhalten. Schließlich gilt es, einen Weltrekord zu knacken. Den der weltweit längsten Parade mit Land Rovern.

Von links nach rechts: Dr. Thomas Beushausen, Vorstand der Kinderheilanstalt, VWN-Vorstandschef Dr. Eckhard Scholz ; Bertina Murkovic, Betriebsratsvorsitzende bei VWN; Dr. Susanne Leifheit, Leiterin Außenbeziehungen VWN, davor Klinik-Clownin "Socke"

ampnet – 31. Mai 2018. Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) setzt 2018 die langfristige Partnerschaft mit der Kinderheilanstalt, einer der ältesten Stiftungen der Region Hannover, fort. Sie leiste eine vorbildliche Arbeit bei der Behandlung und Rehabilitation von Frühchen, Säuglingen, Kindern und Jugendlichen, erklärte Dr. Eckhard Scholz, der Vorstandsvorsitzende von Volkswagen Nutzfahrzeuge. „2017 ist mit unserer Spende viel bewegt worden, ich war besonders beeindruckt vom innovativen Inkubator für Intensiv-Frühchen, der mit einem Teil der letztjährigen Summe finanziert wurde.“

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 31. Mai 2018. Meridiam, Investor und langfristiger Betreiber von Infrastrukturprojekten, gibt heute die Übernahme der niederländischen Firma Allego vom niederländischen Netzbetreiber Alliander bekannt. Meridiam kauft damit einen unabhängigen Anbieter von Ladeinfrastruktur-Lösungen für Elektroautos in Europa. Allegos Plattform für EV (elecric vehicle) ist heute speziell in der Entwicklung von Ladeinfrastruktur und vernetztem Kundenservice auf Cloud-Basis europaweit aktiv.

Touratech Aventuro Carbon 2.

ampnet – 31. Mai 2018. Nach drei Jahren hat Touratech den wandlungsfähigen Adventure-Helm Aventuro Carbon nochmals optimiert und auf Kundenrückmeldungen reagiert. So lässt sich beim Aventuro Carbon 2 das Helmschild nun nicht nur in der Länge, sondern auch in der Neigung einstellen. Das neue Design ermöglicht zudem eine verbesserte Luftzuführung zu den Einlässen im Stirnbereich.

ampnet – 31. Mai 2018. München war 2017 die Stadt mit den höchsten Belastungen bei Stickoxiden (NO2): 78 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft im Jahresmittel. Auf Platz 2 und 3 liegen weiterhin Stuttgart mit 73 µg/m³ und Köln mit 62 µg/m³. Das ergab die aktuelle Auswertung aller Messwerte durch das Umweltbundesamt (UBA). 2017 überschritten demnach 65 Städte den europaweit geltenden Grenzwert von 40 Mikrogramm NO2 pro Kubikmeter Luft im Jahresmittel. 2016 hatten 90 Städte den Grenzwert überschritten.

ampnet – 31. Mai 2018. Hamburg erfährt mit seinen beiden Mini-Fahrverboten nicht nur bundesweite Aufmerksamkeit. Auch in den USA stoßen die Maßnahmen auf ein Echo. Das Consumer Choice Center (CCC) hat heute der Hansestadt den BAN-Award verliehen. BAN steht für Bureau of Nannyism Award, was man wohl mit „Amt für Überbehütung“ oder "Amt für bevormundung" annähernd gut übersetzen kann. CCC-Geschäftsführer Fred Roeder: „Wir haben diese nicht ganz ernst gemeinte Auszeichnung an die Stadt Hamburg gegeben, um zu zeigen, dass Fahrverbote eine deutliche Diskriminierung von Verbrauchern darstellen.“

Hyundai H-1 Cargo als Spielmobil für den Caritasverband Offenbach.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 31. Mai 2018. Caritas - ein Name, der für manche Ohren verstaubt klingt. Doch stimmt das? Ist die Institution überholt und aus der Zeit gefallen? Ganz und gar nicht. Bei näherem Hinsehen erweist sich Deutschlands größter Wohlfahrtsverband, der seit fast 121 Jahren besteht, als hochmoderne Institution der römisch-katholischen Kirche für die Unterstützung von Menschen, die abseits der Sonnenseite des Lebens stehen. Die Entsprechung der evangelischen Kirche ist die Diakonie Deutschland.

Knaus Van Ti Plus.

ampnet – 31. Mai 2018. Der Rubel rollt in der Caravaningbranche. Bei Knaus Tabbert allerdings mit besonders hohem Tempo. Das Unternehmen, zu dem die Einsteigermarke Weinsberg, der Edelcaravanhersteller Tabbert und die Luxusmobilmanufaktur Morelo gehören, konnte seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 26 Prozent auf 590 Millionen Euro steigern. Der Gewinn vor Steuern ist um 35 Prozent auf 54 Millionen Euro gewachsen. 20 823 Caravans, Reisemobile und ausgebaute Kastenwagen, die Knaus-Tabbert als Camping Utility Vehicles (CUV) bezeichnet, rollten aus dem Produktionsstätten in Jandelsbrunn (Bayrischer Wald), Mottgers (Rhön) und Nagyoroszi in Ungarn.

Yamaha Niken.

ampnet – 31. Mai 2018. Die Niken, das erste Motorrad mit zwei Vorderrädern und Neigetechnik, kann inzwischen über die Homepage von Yamaha Deutschland reserviert werden (https://www.yamaha-motor.eu/de). Das Fahrzeug kostet 14 995 Euro plus Nebenkosten und wird vom Motor der MT-09 angetrieben. Das Mapping des 115 PS starken Dreizylinders wurde für das Dreirad aber geändert.

Toyota C-HR Hybrid.

ampnet – 31. Mai 2018. Wer alternativ angetriebene Fahrzeuge sucht, ist bei den Toyota-Autohäusern an der richtigen Adresse: Zu diesem Ergebnis kommt der diesjährige „Automobilwoche Award Autohandel“ (AAA) in einem Vergleich von 16 Marken in Deutschland. Die Vertragspartner der japanischen Automobilmarke kennen sich mit Hybrid, Brennstoffzelle und Co. aus, beraten kompetent und helfen bei der Kaufentscheidung, so das Urteil.

Feinstaubfilteranlage von Mann + Hummel in Ludwigsburg.

ampnet – 31. Mai 2018. Um die Feinstaubbelastung in Stuttgart weiter zu senken, soll aus Sicht des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg keine mögliche technische Lösung ausgelassen werden. Deshalb haben Vertreter des Ministeriums und der Firma Mann + Hummel ein Pilotprojekt mit Feinstaubpartikelfiltern im Bereich des Neckartors vereinbart.

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander.
Von Frank Wald

ampnet – 31. Mai 2018. So was nennt man dann wohl „Hidden Champion“. 2013 präsentierte Mitsubishi mit dem Outlander PHEV das „erste Plug-in-Hybrid-SUV der Welt“, mit dem die Japaner von 2015 bis 2017 an die Spitze der europäischen Verkaufsstatistik fuhren. Im vergangenen Jahr avancierte das 4,70 Meter lange SUV dann sogar zum weltweit meistverkauften Plug-in-Hybridmodell überhaupt. Insgesamt summiert sich die Zahl inzwischen auf mehr als 150 000 Abnehmer. Die Neuauflage, ab September im deutschen Handel, wird nach der Einstellung des Geländegänger-Urgesteins Pajero sogar die Rolle des neuen Flaggschiffs im japanischen Modellprogramm übernehmen.

Guinness-Weltrekord: Parade mit 632 Autos zum 70. Geburtstag von Land Rover.

ampnet – 31. Mai 2018. Es hat geklappt: Eine Parade von 632 Fahrzeugen der Marke Land Rover rollte gestern durch Bad Kissingen – mehr als die 516 beim bisherigen Rekord 2014 in Portugal. So hat die britische Geländefahrzeug-Marke zu ihrem 70. Geburtstag ihren Weltrekord für das Guinness-Buch der Rekorde und die weltgrößte Offroad-Messe „Abenteuer & Allrad“ (31. Mai bis 3. Juni 2018) schon vor ihrem Auftakt heute eine ganz besondere Attraktion.

Hyundai sucht Slogans für die Busse der Fußballweltmeisterschaft 2018.

ampnet – 30. Mai 2018. „Zusammen. Geschichte schreiben“: Dieser Slogan wird den Bus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zieren, der das Team in die Stadien der Weltmeisterschaft in Russland (14.6.–15.7.2018) bringt. Ausgewählt wurde das Motto – zusammen mit den Slogans für die Mannschaftsbusse der weiteren 31 teilnehmenden Nationen – im Rahmen einer Kampagne von Hyundai.

Dr. Herbert Diess.

ampnet – 30. Mai 2018. Dr. Herbert Diess (59) übernimmt vor dem Hintergrund der neu geschaffenen Markengruppe Volumen im Volkswagen-Konzern auch den Aufsichtsratsvorsitz bei Skoda. Der VW-Konzernchef folgt auf Frank Witter, der dem Kontrollgremium als stellvertretender Vorsitzender weiterhin angehören wird.

Michelin Visionary Concept.
Von Walther Wuttke

ampnet – 30. Mai 2018. Der Reifen der Zukunft muss vielseitig sein und vollkommen neue Aufgaben übernehmen. Bei Michelin erwarten die Entwickler vom Reifen der übernächsten Generation Eigenschaften wie biologische Abbaubarkeit, Vernetzung sowie Pannen- und Verschleißwiderstand. Das Visionary Concept, das die Franzosen in dieser Woche auf der Kölner Reifenmesse „The Tire“ präsentieren, wird zwar noch einige Zeit auf sich warten lassen, doch die Richtung geht eindeutig zu einer Verschmelzung von Reifen und Rad zu einer Einheit.

Aktion „Deine Sommerflotte“ in Berlin.

ampnet – 30. Mai 2018. Wie fühlt es sich an, das eigene Auto einen Monat lang in die Garage zu verbannen und stattdessen ausschließlich mit Car-, Ride- und Bikesharing, E-Scootern und dem ÖPNV unterwegs zu sein? Dieser Frage geht die Aktion „Deine Sommerflotte“ in Berlin auf ganz praktische Art und Weise nach. 50 Anwohner der Mierendorff-Insel und des Klausenerplatz-Kiez‘ verzichten dabei den kompletten Juni auf das eigene Auto und können dafür auf ein umfangreiches Gutschein-Paket von insgesamt elf in der Hauptstadt aktiven Mobilitätsdienstleistern zurückgreifen.

BMW.

ampnet – 30. Mai 2018. BMW rüstet ab Juli die in Deutschland verfügbaren Benzin- und Plug-in-Hybrid-Modelle serienmäßig mit einem Otto-Partikelfilter aus. Sie entsprechen damit der Abgasnorm Euro 6d-Temp. Bereits seit März erfüllen alle Dieselmodelle mit SCR-Katalysator und Adblue-Einspritzung die ab September 2019 geforderte Abgasnorm. (ampnet/jri)

ampnet – 30. Mai 2018. Ein Deutscher, der in der Schweiz wegen massiver Geschwindigkeitsübertretungen im Straßenverkehr verurteilt wurde, muss die Haftstrafe in Deutschland antreten. Das entschied das Oberlandesgericht Stuttgart (Az. 1 Ws 23/18).

Konzeptreifen Goodyear Oxygene.
Von Walther Wuttke

ampnet – 30. Mai 2018. Reifen gehören zu den stillen und schlecht behandelten Helden der Mobilität. Die meisten Automobilisten schenken ihnen zumeist dann erst ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit, wenn sie durch eine Panne aufgehalten werden oder das Profil irgendwann abgefahren ist und ein Ersatz gefunden werden muss. Das ist natürlich ungerecht, denn die schwarzen Walzen entscheiden als Teil des Fahrwerks über das Wohlergehen der Menschen im Auto.

Reservekanister.

ampnet – 30. Mai 2018. Wer einen Reservekanister mit in den Urlaub nehmen möchte, sollte sich vorab über die Regelungen im jeweiligen Land informieren. Für die Mitnahme von Kraftstoff im Ersatzkanister gibt es in den meisten Ländern Höchstgrenzen. In einigen ist es sogar ganz untersagt, Reservekraftstoff ein- oder mitzuführen, so etwa in Bulgarien, Griechenland, Kroatien, Luxemburg und Rumänien. Auch auf Fähren gelten häufig Mitnahmeverbote.

Street-Scooter-Produktion im Werk Düren.

ampnet – 30. Mai 2018. Street Scooter hat seinen zweiten Produktionsstandort in Betrieb genommen. Ab sofort laufen im neuen Werk in Düren auf dem rund 78 000 Quadratmeter großen Gelände des Autozulieferers Neapco bis zu 10 000 E-Transporter pro Jahr vom Band, das entspricht einer Tagesproduktion von 46 Fahrzeugen im Ein-Schicht-Betrieb.

BMW Wireless Charging.

ampnet – 30. Mai 2018. Als weltweit erster Automobilhersteller wird BMW ein System für induktives Laden anbieten. BMW Wireless Charging gehört von Juli 2018 an zu den Sonderausstattungen, die ab Werk für den 530e -iPerformance und besteht aus einem „Car Pad“ für das Fahrzeug und einer als „Ground Pad“ bezeichneten Ladestation, die beispielsweise am Boden einer Garage oder auch im Freien installiert werden kann.

Toyota Collection.

ampnet – 30. Mai 2018. In der Toyota Collection in Köln findet am Sonnabend, 2. Juni 2018, von 10 bis 14 Uhr der erste „Sports Cars Day“ statt. Die Motorsportabteilung des japanischen Herstellers zeigt auf dem Gelände von Toyota Deutschland (Toyota Allee 2) bei freiem Eintritt vier besondere und seltene Performancefahrzeuge: das ultrakurze Toyota iQ Cup Car, den Prototyp Lexus IS 430 als direkter Vorläufer des Lexus IS F, den 325 km/h schnellen Lexus LFA und „das Biest“, den TMG Sports 650.

Ford Mustang Bullitt.

ampnet – 30. Mai 2018. Der limitierte Ford Mustang Bullitt – eine Hommage an den vor genau 50 Jahren veröffentlichten Hollywood-Klassiker „Bullitt“ mit einer der längsten Verfolgungsjagden der Filmgeschichte – ist in Deutschland ab 52 500 Euro zu haben. Die Fahrzeuge werden ausschließlich über Ford-Stores ausgeliefert. Die Produktion für den europäischen Markt läuft im Juni an, die Auslieferung an die Kunden beginnt im August. Ein Großteil des für Deutschland zur Verfügung stehenden Kontingents ist bereits verkauft.

Automatisiertes Fahren.

ampnet – 30. Mai 2018. In diesem Jahr gehen in mehreren Bundesländern neue Teststrecken für das automatisierte Fahren in Betrieb. Während das erste digitale Testfeld zwischen Nürnberg und München auf die Autobahn 9 beschränkt war, sollen die neuen Strecken auch Fahrten auf Landstraßen und im Stadtverkehr ermöglichen. So wird es mehrere Vorhaben zum autonomen Fahren in Innenstädten und automatisiert fahrende Busse geben sowie eine grenzüberschreitende Teststrecke für vernetztes und automatisiertes Fahren zwischen Deutschland und Frankreich.

Die Entwicklung der Kraftstoffpreise in Deutschland.

ampnet – 30. Mai 2018. Kraftstoff bleibt in Deutschland weiterhin teuer – trotz einer zuletzt spürbaren Entspannung an den Rohölmärkten. Gegenüber der vergangenen Woche sank der Preis für einen Liter Super E10 nach Angaben des ADAC um lediglich 0,1 Cent auf durchschnittlich 1,460 Euro. Für einen Liter Diesel mussten Autofahrer mit 1,300 Euro pro Liter im Schnitt exakt so viel bezahlen wie in der Vorwoche.

Das Buschtaxi-Zelt: Anlaufstelle für Fans von Toyota-Geländewagen auf der Messe Abenteuer & Allrad in Bad Kissingen.
Von Gerhard Prien

ampnet – 30. Mai 2018. Unter der Regie des Fan-Portals „Buschtaxi.net“ zeigt Toyota auf der 20. „Abenteuer & Allrad“ in Bad Kissingen (31.5.–3.6.2018) aktuelle und historische Toyota Land Cruiser. Dazu gibt es reichlich Information zur Historie des legendären japanischen Allradlers.

Lexus RX 450h L.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 30. Mai 2018. Der RX ist das große SUV von Lexus, der noblen Tochtermarke von Toyota, die auf vielen Märkten recht erfolgreich unterwegs ist und nur bei uns nie wirklich aus den Startblöcken gekommen ist. Vom RX hat der japanische Autobauer seit seiner Einführung 1988 insgesamt mehr als 2,7 Millionen Exemplare verkaufen können, in Europa waren es immerhin 250 000. Aber in Deutschland bewegen sich die Zulassungszahlen der Baureihe auf homöopathischem Niveau, bei Lexus knallen die Champagnerkorken schon, wenn der Verkauf aller Modelle die Marke von 10 000 Einheiten im Jahr übersteigt.

Jaguar Land Rover arbeitet an der Entwicklung autonom fahrender Fahrzeuge im Gelände.

ampnet – 30. Mai 2018. In einem neuen Forschungs- und Entwicklungsprojekt widmet sich Jaguar Land Rover der Entwicklung autonomer Fahrzeuge für den Geländeeinsatz. Im Fokus stehen Algorithmenentwicklung und Sensoroptimierung sowie physikalische Tests. Schlüsselelement ist dabei die weltweit erste „5-D-Technologie“. Dazu gehören Mikrofone, Kameras, Radar, Lichtdetektion sowie die Abstands- und Geschwindigkeitsmessung Lidar.

Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio N-Ring und Giulia Quadrifoglio N-Ring.

ampnet – 30. Mai 2018. Alfa Romeo legt vom Giulia Quadrifoglio und vom Stelvio Quadrifoglio die Sonderedition „NRING“ auf. Es ist eine Hommage an die jüngst erzielten Rundenrekorde auf dem Nürburgring und in beiden Fällen auf jeweils 108 Exemplare limitiert. Die Stückzahl erklärt sich durch das Gründungsjahr des Unternehmens, aus dem später die Marke hervorging. Die exklusiv ausgestatteten 510 PS starken Modelle verfügen über etliche Kohlefaserteile, Brembo-Hochleistungsbremsen, Sparco-Sportschalensitze und einen roten Motor-Startknopf im Sport-Lenkrad sowie weitere besondere Ausstattungsdetails.

Opel-Chef Michael Lohscheller mit dem Grandland X, der ab Mitte 2019 in Eisenach produziert wird.

ampnet – 30. Mai 2018. Opel wird in den kommenden fünf Jahren in die deutschen Standorte Eisenach, Rüsselsheim und Kaiserslautern sowie das Forschungs- und Entwicklungszentrum investieren. So wird in Eisenach ab Mitte nächsten Jahres der Grandland X in zwei Schichten produziert – inklusive einer Hybridversion, die 2020 folgen wird. Derzeit wird das SUV im französischen PSA-Werk Sochaux gemeinsam mit dem technisch verwandten Peugeot 3008 gebaut. Details zu den für die anderen geplanten Investitionen wird das Unternehmen später bekanntgeben.

Grammer.

ampnet – 29. Mai 2018. Grammer hat heute mit Ningbo Jifeng Auto Parts eine Investorenvereinbarung getroffen. Der chinesische Zulieferer wird ein öffentliches Übernahmeangebot für alle ausstehenden Aktien des Unternehmens aus Amberg abgeben. Die Grammer-Aktionäre sollen 60 Euro je Aktie bekommen. Sie werden vorher noch die voraussichtliche Dividende in Höhe von 1,25 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2017 erhalten.

MAN TGL mit der exklusiv für L.I.T. hergestellten Dachschlafkabine Efficiency Cab.

ampnet – 29. Mai 2018. Die Spedition L.I.T. (Logistik, Information, Transport) aus Brake hat eine eigene Dachschlafkabine für Ultraleicht-Lkw mit kleinen Fahrerhäusern entwickelt. Sie ist passgenau auf den MAN TGL 8.220 4x2 des Baujahrs 2017 zugeschnitten, wurde von Gniotpol Trailers in Polen konstruiert und verringert dank verbesserter Aerodynamik den Kraftstoffverbrauch um bis zu zehn Prozent. Die Dachkonstruktion stammt ebenfalls von einer polnischen Firma (Spojkar).

Dr. Annette Winkler.

ampnet – 29. Mai 2018. Dr. Annette Winkler (58) wird ihre Tätigkeit als Leiterin der Marke Smart bei Daimler zum 30. September beenden. Nach acht Jahren im Amt wechselt die Managerin im nächsten Jahr in den Aufsichtsrat von Mercedes-Benz Südafrika. Winkler ist seit 23 Jahren bei Daimler tätig und versicherte, die Entscheidung zum Abschied von Smart sei ihr nicht leicht gefallen. Wer ihr Nachfolger wird, gibt das Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt. (ampnet/jri)

Bridgestone Weather Control A005.

ampnet – 29. Mai 2018. Bridgestone hat einen komplett neuen Ganzjahresreifen entwickelt. Der Weather Control A005 wartet mit dem EU-Reifenlabel A für die Nasshaftung sowie je nach Reifendimension mit dem B- bzw. C-Label für den Rollwiderstand auf. Er trägt das gesetzlich vorgeschriebene Alpine-Symbol (Bergpiktogramm mit Schneeflocke) für seine Wintertauglichkeit und soll dieselbe Laufleistung wie der Bridgestone-Sommerreifen Turanza T005 bieten.

Westfalia Kepler Sixty.
Von Gerhard Prien

ampnet – 29. Mai 2018. Knackiges Kirschrot unten und Candy oben – in diesen Farben fährt der Kepler Sixty von Westfalia vor. Basis des neuen Campervans ist der VW T6 mit langem Radstand (340 cm) und einer Gesamtlänge von 530 Zentimetern. Schon äußerlich macht der Sixty mit seiner Bicolor-Lackierung im Retro-Style klar, dass er – nomen est omen – die 1960er Jahre wieder aufleben lassen will. Und ganz nebenbei so ein bisschen die California-Baureihe von Volkswagen kopiert, die als erste den Zweifarb-Look wieder aufgriff.

Volvo 9900.

ampnet – 29. Mai 2018. Volvo führt eine komplett neue Omnibus-Baureihe für den Reise-, Ausflugs- und Fernlinienverkehr am europäischen Markt ein. Sie umfasst zunächst zwei Modelle: den luxuriös ausgestatteten Volvo 9900 und den vielseitig einsetzbaren Volvo 9700. Die Kombination aus Stoff und Leder mit speziellen Detailakzenten aus Metall im Interieur soll für einen hohen Wohlfühlfaktor sorgen. Die ergonomischen Sitze sind eine Eigenentwicklung von Volvo.

Produktion im japanischen Mazda-Werk Hofu 2.

ampnet – 29. Mai 2018. Bei Mazda ist in diesem Monat das 50-millionste in Japan gebaute Modell der Marke vom Band gerollt. Es stammt aus dem Werk Hofu. Der japanische Autohersteller begann im Oktober 1931 mit der Fahrzeugfertigung. Das erste Modell war ein dreirädriger Klein-Lkw. Das Werk Hofu in Yamaguchi nahm 1982 die Produktion von Fahrzeugen auf. Daneben gibt es das Stammwerk Ujina 1 und 2. In beiden Werken wurde die Produktionstechnik „Monotsukuri“ entwickelt, mit der verschiedene Modelle auf einer einzigen Montagelinie gefertigt werden können.

Genesis Essentia Coupé.
Von Axel F. Busse

ampnet – 29. Mai 2018. „Genesis“ ist Altgriechisch und bedeutet Schöpfung. Nach Ansicht des Hyundai-Konzerns war es längst Zeit für die Schöpfung einer neuen Luxusmarke, weshalb die Koreaner nach dem Vorbild von Toyota (Lexus) oder Nissan (Infinity) eine Edel-Divison mit dem Namen aufgestellt haben. Wie ein elektrisch betriebenes Luxus-Coupé der Marke Genesis aussehen könnte, war am Wochenende auf dem Concorso d'Eleganza an der Villa d`Este zu sehen.

Schaeffler 4 e-Performance.

ampnet – 29. Mai 2018. Mit dem Konzeptfahrzeug „4ePerformance“ hat Schaeffler seine Antriebskompetenz in der Formel E auf ein Straßenauto übertragen. Der Elektro-Supersportwagen verfügt über vier Formel-E-Motoren mit einer Gesamtleistung von 1200 PS (880 kW). Sie stammen aus dem Formel-E-Rennboliden ABT Schaeffler FE01, mit dem Lucas di Grassi die Saison 2016/17 gewann. Alle vier Antriebe des Schaeffler 4 e-Performance sind die komplette zweite Formel-E-Saison im Einsatz gewesen.

Enthüllung des Prototyps der Curtiss Zeus.
Von Gerhard Prien

ampnet – 29. Mai 2018. Kommt Zeus lautlos auf zwei Rädern? Die Firma Curtiss in den USA plant jedenfalls die Produktion eines nach dem Vater der olympischen Götter benanntes Elektromotorrad. Zeus wird oft mit seinem Blitzbündel dargestellt, denn seine Waffen sind Blitz und Donner. Das ist kein schlechtes Bild für ein elektrisch betriebenes Bike. Der Donner fehlt der Curtiss zwar, aber dennoch bringt sie es lautlos auf eine ganze Menge Power, die einem Göttervater sicher recht wäre.

Mazda CX-5 Skyactiv-G 194.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 29. Mai 2018. Mazda ist nicht gerade der größte Autobauer des Marktes, gilt aber als einer der Ideenreichsten. Markentypische Formen treffen auf technische Leckereien, die für Fahrspaß, Effizienz und Dynamik sorgen sollen. Dabei leistete sich der Hersteller den Luxus, den letzten Seriensportwagen mit einem Kreiskolbenmotor nach dem Wankel-Prinzip vorzuhalten, der jedoch außer Aufsehen und Beachtung im Zuge schärferer Abgasgesetzgebung kaum auf Zukunftschancen hoffen durfte. Jetzt aber greift der japanische Spezialist ein anderes bekanntes Prinzip auf, um dem konventionellen Benzinmotor Verbrauchsmanieren beizubringen und ihn unter Berücksichtigung engagierter CO2-Reduzierung als wirtschaftliche und vor allem sauberere Alternative zum Diesel attraktiver zu machen.

„Ready to spot“-App von Smart mit „Theft recovery“.

ampnet – 29. Mai 2018. Mit „Ready to spot“ erweitert Smart ab Mitte Juni seine Ready-to-App. Der neue Service speichert automatisch die GPS-Position des Smart, wenn der Kunde den Service aktiviert hat und das Auto geparkt wird. Bei Bedarf navigiert die App den Besitzer zurück zu seinem Auto. Je nach Entfernung macht die App auch gleich via Moovel einen Vorschlag, wie man am schnellsten und bequemsten zurück zu seinem Wagen kommt. Die Buchung erfolgt ebenfalls per App.

GTÜ-Prüfer bei der Hauptuntersuchung.

ampnet – 29. Mai 2018. Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) und der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) setzen sich gemeinsam dafür ein, den Prozess zur Einführung der neuen Fahrzeug-Untersuchungs-Verordnung (FUV) wieder aufzunehmen. Anlässlich des Spitzengesprächs beider Organisationen regten ZDK-Vizepräsident Wilhelm Hülsdonk und GTÜ-Geschäftsführer Robert Köstler an, gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium die Arbeit fortzuführen, um Klarheit über die möglichen Änderungen im Rahmen der technischen Kraftfahrzeugprüfung zu erhalten.

Preh.

ampnet – 28. Mai 2018. Die Preh GmbH aus Bad Neustadt an der Saale ist weiter gewachsen, nachdem sich das Unternehmen vollständig auf ihre Automotive-Aktivitäten konzentriert und das Automationsgeschäft der PIA-Gruppe zum 1. Juli 2017 rechtlich eigenständig aufgestellt hat. Der Umsatz des Automobilzulieferers legte um 9,1 Prozent auf rund 1,28 Milliarden Euro zu. Vergleichbar gerechnet (ohne PIA) betrug der Zuwachs 14,7 Prozent.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 28. Mai 2018. Auf den Fernstraßen muss am kommenden Wochenende (1.-3.6.2018) mit lebhaftem Verkehr gerechnet werden. Wegen des Brückentags Fronleichnam in mehreren Bundesländern starten einige Autofahrer schon am Mittwochnachmittag, 30. Mai, in einen Kurzurlaub. Am Wochenende kommen viele baden-württembergische und bayerische Urlauber aus den Pfingstferien zurück. Dann bilden sich vor allem am Sonnabend nach Einschätzung des ADAC Staus im Süden Deutschlands und auf den Routen in Richtung Norden.

Tiny Houses von Tchibo, Typ 1.

ampnet – 28. Mai 2018. Noch bis zum 26. Juni sind sie zu haben: Per Anhängerkupplung gezogene Tiny Houses, online angeboten vom Hamburger Kaffeeröster Tchibo. Damit dürften die minimalistischen rollenden Behausungen, deren Grundidee aus den USA stammt, nun „in der Mitte der Gesellschaft“ angekommen – und vorzeigbar sowie akzeptiert – sein. In den USA verzichten ihre Besitzer auf materielle Dinge, beschränken sich auf das Nötigste und genießen die Freiheit, mit ihren „rolling homes“.

ampnet – 28. Mai 2018. Hankook hat ein ein zweites Memorandum of Understanding mit Arlanxeo, dem weltweit größten Hersteller von Synthesekautschuk, unterzeichnet. Ziel ist die gemeinsame Entwicklung von Synthesekautschuktechnologien für Hochleistungsreifen. Die Partnerschaft der beiden Unternehmen begann vor zehn Jahren mit der Lieferung von Kautschuk-Rohstoffen. Vor vier Jahren wurde eine erste Absichtserklärung zur Entwicklung von Synthesekautschuklösungen unterzeichnet. Arlanxeo ist ein Joint Venture von Lanxess und Saudi Aramco. (ampnet/jri)