Logo Auto-Medienportal.Net

News

Tabbert Rossini.

ampnet – 4. Juli 2017. Als Finest Edition präsentiert Tabbert seinen Bestseller Vivaldi auf dem Caravan-Salon vom 24. August bis 3. September in Düsseldorf. Sonst konzentriert sich das Unternehmen auf eine Überarbeitung aller Baureihen bei der Außengraphik und viel Feinarbeit.

ampnet – 4. Juli 2017. Als erstes Unternehmen in der Automobilbranche bildet Volkswagen jetzt Berufseinsteiger gemeinsam mit der Deutschen Akademie für Public Relations (DAPR) zu Kommunikationsprofis aus: Während eines zweijährigen Volontariats lernen die Teilnehmer, PR-Projekte für einen weltweit agierenden Automobilkonzern zu planen und umzusetzen. Nach erfolgreichem Abschluss des zertifizierten Programmes tragen die Absolventen den Titel „Kommunikationsreferent DAPR“. Bewerben können sich Interessenten ab dem 1. September online unter www.volkswagen-karriere.de.

ampnet – 3. Juli 2017. Der Urlauberverkehr auf den Autobahnen gerät jetzt immer häufiger an seine Grenzen: In vielen Ländern haben die Sommerferien bereits begonnen, dazu stoßen jetzt auch die Urlauber aus den mittleren Landesteilen der Niederlande. Die Verkehrsprognose fürs Wochenende: Staustufe Rot. Aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland rollt eine zweite Reisewelle heran. Im ohnehin staugefährdeten Großraum Hamburg wird es noch voller als sonst: In der Hansestadt findet am 7. und 8. Juli das G20-Gipfeltreffen statt. Deshalb ist hier mit kurzfristigen Straßensperren und intensiven Kontrollen zu rechnen.

Johan Kristoffersson.
Von Oliver Altvater

ampnet – 3. Juli 2017. Präzises Querfahren über Asphalt und Schotter, der mit 35 Metern längste Sprung der Saison und spektakuläre Überholmanöver – das sind nur drei Zutaten, die das FIA World Rallycross Championship-Wochenende (WRX) in Höljes, Schweden, so besonders machen. Was für manch einen Motorsportfan Indianapolis, Le Mans oder Monaco, ist für die Skandinavier das „magische Wochenende“ in Höljes. Seit 30 Jahren pilgern Familien zu dem Rennwochenende mit Festivalcharakter. Besonderes „Schmankerl“ für das schwedische Rallycross-Publikum: Das siebente Rennwochenende der aktuellen Saison fuhr der schwedische Lokalmatador Johan Kristoffersson im Finale souverän ins Ziel.

Skoda Kodiaq 4x4 2.0 TSI Style.

ampnet – 3. Juli 2017. Skoda startet unter dem Namen Skoda Plus ein neues Gütesiegel für sein Gebrauchtwagenangebot. Käufer profitieren bei diesem Siegel von einer Gebrauchtwagen- und Mobilitätsgarantie, besonderen Finanzierungs- und Leasingkonditionen sowie einem umfassenden Versicherungsschutz. Weiterer Vorteil: Skoda Plus-Partner nehmen das Altfahrzeug in Zahlung, garantieren ein Umtauschrecht und kaufen den ,neuen‘ Gebrauchten noch nach Jahren zu einem fairen Preis zurück.

Mercedes-Benz 917.

ampnet – 3. Juli 2017. Daimler bringt im wichtigen afrikanischen Markt Kenia zwei neue Bus-Modelle auf den Markt. Der kompakte City-Bus Mercedes-Benz 917 eignet sich für den Stadt-, Schul- und Shuttlebetrieb und bietet bis zu 37 Personen Platz. Der geräumigere Mercedes-Benz 1730 ist für Langstrecken ausgelegt und hat Platz für rund 60 Fahrgäste. Kenia ist mit einem Gesamtmarkt von künftig rund 2500 Neufahrzeugen pro Jahr einer der wichtigsten Absatzmärkte für Busse in Zentral- und Ostafrika. Daimler ist bereits seit den 1950er Jahren in Kenia tätig.

Produktion der Mercedes-Benz S-Klasse im Werk Sindelfingen.

ampnet – 3. Juli 2017. Zum offiziellen Anlauf der Luxuslimousine im Mercedes-Benz-Werk Sindelfingen fuhr ein S 560 4Matic in Obsidianschwarz metallic eigenständig und ohne Fahrer vom Band. Soweit war noch alles normal, doch anschließend steuerte das Fahrzeug automatisiert den etwa 1,5 Kilometer entfernten Verladeparkplatz innerhalb des Werksgeländes an. Dafür kommt eine Technologie zum Einsatz, deren Algorithmus mit Informationen von Kameras, Radar- sowie Ultraschallsensoren die S-Klasse selbstständig ans Ziel steuern kann.

Unicat TC 36C.

ampnet – 3. Juli 2017. Das auf expeditionstaugliche Fernreisemobile spezialisierte Dettenheimer Unternehmen Unicat bietet mit dem Terracross (TC) 36C jetzt auch ein kompakteres Fahrzeug auf Basis des Iveco Daily 4x4 mit Normalkabine und 3,40 Meter Radstand an. Die Besonderheit: Die 3,61 Meter lange und 2,03 Meter hohe Wohnkabine ist aus Carbon-Verbundplatten mit integrierten Rahmenprofilen gefertigt. Das spart Gewicht und ist trotzdem sehr robust.

Urlaubsfahrt mit dem Motorrad.

ampnet – 3. Juli 2017. Nachdem im Frühjahr die ersten Kilometer absolviert worden sind, steht für viele Motorradfahrer nun die Sommer- und Urlaubssaison an. Ob in der Gruppe oder auch solo, die besonderen Fahrten „mit Sack und Pack“ erfordern auch einen besonderen Umgang mit der Maschine. Grundsätzlich gilt auch hier erst einmal: die Maschine muss in einem einwandfreien Zustand sein. Wer nur den geringsten Zweifel daran hat, dass sein Motorrad hundert Prozent in Ordnung ist, sollte den Urlaubs-Check von der Fachwerkstatt erledigen lassen, rät das Essener Institut für Zweiradsicherheit (IfZ).

Magna Steyr in Graz.
Von Markus Gersthofer

ampnet – 3. Juli 2017. In Graz steht eines der großen Automobilwerke in Europa – das aber kaum jemand kennt. Es gehört zu Magna - und fertigt ausschließlich für andere Marken. Bis zu 200 000 Autos verlassen jedes Jahr die Bänder - und 3000 Prototypen. Letztere beenden ihr kurzes Leben meist in einer Crashanlage: Belohnung sind die begehrten NCAP-Punkte für die Sicherheit. Magna entwickelt aber auch neue Materialien und neue Fertigungsverfahren.

F.B Mondial HPS 125i.

ampnet – 3. Juli 2017. Die italienische Motorradmarke F.B Mondial meldet sich zurück. Erstes Modell nach der Wiederbelebung des Traditionsunternehmens ist das Leichtkraftrad HPS 125i. Auffällige Merkmale der Maschine sind der, trotz Ein-Zylinder-Motor, scramblerartig hochgezogene Doppel-Auspuff an der linken Seite und der mächtige Motorspoiler. Das 10 kW / 13,6 PS leistende Leichtkraftrad wiegt fahrfertig 133 Kilogramm, verfügt über einen 9,5 Liter-Tank, eine Upside-down-Gabel und kostet 3590 Euro.

Vario Signature 1200.

ampnet – 3. Juli 2017. Bei Fachmedien und dem Publikum erregen die echten „Dickschiffe“ immer das meiste Aufsehen: In diesem Jahr dürfte der Vario Signature 1200 einer der Stars des Caravan-Salons in Düsseldorf (25.8.–3.9.2017) sein. Er basiert auf dem Mercedes-Benz Actros 2553 mit XXL-Fahrerhaus, ist gut zweieinhalb Meter breit, rollt auf drei Achsen, ist fast vier Meter hoch und zwölf Meter lang. Da überraschen ein zulässiges Gesamtgewicht von 26 Tonnen und die Leistung von 390 kW / 530 PS nicht weiter.

Lexus LC 500h.
Von Axel F. Busse

ampnet – 3. Juli 2017. Für manchen mag es eine legale Form ruhestörenden Lärms sein, für tausende ist es die familientaugliche Variante eines Motorsport-Spektakels. Das Goodwood Festival of Speed wird jedoch daneben auch immer mehr zum Neuheiten-Schaufenster für Pkw-Hersteller. Lexus nutzte die PS-Gaudi zur Vorstellung seines modernsten Hybrid-Sportwagens, des LC 500h.

Autonom fahrender Audi A7.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 2. Juli 2017. Noch herrscht weltweit undurchschaubares Tohuwabohu in Bezug auf die Gesetzeslage für autonome Autos. Allein in den USA gelten zur Zeit in 30 der 50 Staaten rund 80 unterschiedliche Vorschriften. Das will der Kongress in Washington nun ändern. Mitte Juni tagte der Ausschuss für Handel und Transport in der Hauptstadt, um eine bundesweit geltende Vereinheitlichung der Gesetze zu diskutieren. Der neue Audi A8 könnte der erste Nutznießer angeglichener Bestimmungen sein.

Jaguar XJ 220.

ampnet – 2. Juli 2017. Jaguar ist beim 45. AvD-Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring (11. - 13. August 2017) mit vielen klassischen und neuen Modellen vertreten. Als 25-jähriger Jubilar im Mittelpunkt des Standes steht der Jaguar XJ 220. Als Produkt einer Blütezeit für Supersportwagen war der nur 1,14 Meter hohe Mittelmotor-Wagen mit fast 350 km/h bis Mitte der 90er-Jahre das schnellste Serienauto der Welt. Von dem rund eine Millionen Mark teuren XJ 220 wurden 281 Einheiten gebaut.

Mazda Xedos 6.

ampnet – 2. Juli 2017. Tokimeki (Japanisch für „Herzklopfen") war das erklärte Ziel von Mazda bei der Entwicklung des Xedos 6, der im Sommer 1992 als leichte Mischung zwischen Coupé und Limousine in der Mittelklasse Aufsehen erregte. Bis heute gilt das Modell als Meisterwerk der Formgestaltung und als Vorbild für moderne viertürige Coupés. Begeistert zeigten sich Fachwelt und Kundschaft auch vom 2,0-Liter-V6-Benziner, der als technische Avantgarde gefeiert wurde. Kombinierte er doch gute Leistungsentfaltung und hervorragende Laufruhe mit hoher Effizienz.

Rolls Royce Dawn Black Badge.
Von Axel F. Busse

ampnet – 2. Juli 2017. Das Versteckspiel hat ein Ende, der Auftritt ist glamourös, wie es sich für die Marke gehört: Als drittes Modell seiner „Black Badge“-Serie zeigt Rolls Royce sein Cabriolet Dawn erstmals der Öffentlichkeit. Und zwar zu Hause, in Goodwood, wo an diesem Wochenende -zigtausende von Oktan-Junkies das „Festival of Speed“ feiern.

Porsche auf dem Festival of Speed 2017 in Goodwood Premiere des 911 GT2 RS.
Von Axel F. Busse

ampnet – 1. Juli 2017. Wäre der Begriff „Festival of Speed“ nicht schon belegt, taugte er problemlos auch für die Beschreibung der Porsche-Modellpalette. Kein Wunder also, dass die Zuffenhausener Sportwagenschmiede die gegenwärtig im südenglischem Sussex stattfindende Mischung aus Motorsport und Jahrmarkt-Spektakel nutzt, um ihre neueste Weltpremiere zu zelebrieren: Einen 911er mit sagenhaften 515 kW / 700 PS, auf der Geraden bis zu 340 km/h schnell – und mit Straßenzulassung.

Harald Ludanek.

ampnet – 1. Juli 2017. Professor Dr. Harald Ludanek (58), bisher Entwicklungvorstand bei Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN), wird auf eigenen Wunsch zum 1. August 2017 in den Vorruhestand gehen. Sein Amt übernimmt kommissarisch Axel Anders (56), zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben als Leiter Nutzfahrzeug-Konzepte, Simulation und Produktdatenmanagement.

Mercedes-Benz Conecto.

ampnet – 30. Juni 2017. Die Warschauer Verkehrsbetriebe haben 80 Mercedes-Benz Conecto bestellt. Es ist der zweite Großauftrag dieser Art von dort. Schon 2012 hatte Mercedes-Benz über 60 Conecto für den öffentlichen Nahverkehr in der polnischen Hauptstadt ausgeliefert. Die neuen Fahrzeuge werden noch in diesem Jahr an MZA (Miejskie Zakłady Autobusowe) übergeben. Darunter befinden sich 45 Gelenkbusse mit Platz für bis zu 145 Fahrgästen.

Kfz-Newsletter der GTÜ.

ampnet – 30. Juni 2017. Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) baut ihren Service für Endkunden weiter aus. Der neue Kfz-Newsletter der Stuttgarter Prüf- und Sachverständigenorganisation informiert alle interessierten Autofahrerinnen und Autofahrer monatlich zu aktuellen Themen rund um die Mobilität. Im Mittelpunkt stehen dabei aktuelle Meldungen und Tipps, Produkt- und Reifentests, Hinweise zu GTÜ-TV, Ratgeber und Checklisten, rechtliche Neuerungen, Kuriositäten sowie Termine und Veranstaltungen.

Skoda Octavia Combi Tour de France.

ampnet – 30. Juni 2017. Als offizieller Sponsor des berühmtesten Radrennens der Welt bietet Skoda für den Fabia Combi, Rapid Spaceback, Octavia Combi und den Superb Combi das Ausstattungspaket „Tour de France“ an. Es kostet je nach Modell zwischen 1390 Euro und 1690 Euro und bietet einen Preisvorteil von bis zu 1040 Euro. Das Angebot ist auf jeweils 500 Fahrzeuge limiert und ab 7. Juli bei allen Händlern bestellbar.

Das Institut für Zweiradsicherheit rät: Visier runter!

ampnet – 30. Juni 2017. Während die Eintagsfliege mit zwei Stundenkilometern Fluggeschwindigkeit eher gemütlich unterwegs ist, kommt Motorradfahrern eine Honigbiene schon mit flotten 13 km/h entgegen. Eine Pferdebremse schafft satte 40 km/h. Doch wie schnell die Insekten auch immer unterwegs sein mögen, einen Aufprall im Gesicht oder sogar ins Auge sollten Motorrad- und Rollerfahrer möglichst vermeiden.

Schwedenflotte auf Sylt: Volvo bietet auf der Ferieninsel über die Sommermonate 20 Mietwagen an, die für bis zu drei Stunden kostenlos getestet werden können.

ampnet – 30. Juni 2017. Bereits das dritte Jahr in Folge stellt Volvo auf Sylt pünktlich zur Ferienzeit 20 Fahrzeuge als Mietwagen bereit. Neben dem in den vergangenen Sommern besonders beliebten XC90 können Urlauber auch den seit Jahresbeginn erhältlichen V90 Cross Country und passend zum Marktstart ab Mitte Juli auch den neuen XC60 testen – und das bis zu drei Stunden lang vollkommen kostenlos.

Mercedes-Benz Tourismo RHD.

ampnet – 30. Juni 2017. Daimler wird im Frühjahr nächsten Jahres für Reisebusse der Marken Mercedes-Benz und Setra die nächste Generation seines Active Brake Assist einführen. ABA 4 verfügt über eine Fußgängererkennung, warnt den Fahrer optisch sowie akustisch vor einer Kollision mit Passanten und leitet gleichzeitig automatisch eine Teilbremsung ein.

D-Guard.

ampnet – 30. Juni 2017. Das Motorrad-E-Call-System D-Guard ist mit dem Deutschen Mobilitätspreis 2017 der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und des Bundesverkehrsministeriums ausgezeichnet worden. Das Notrufsystem der Firma Digades aus dem sächsischen Zittau erkennt mittels Sensortechnologie eigenständig eine Unfallsituation und übermittelt über eine GSM-Verbindung die GPS-Koordinaten des Standorts an die nächste Rettungsleitstelle.

Sava Eskimo SUV 2.

ampnet – 30. Juni 2017. Sports Utility Vehicles werden immer beliebter. Der SUV-Reifen-Anteil am Gesamtmarkt stieg von acht Prozent im Jahr 2012 auf zehn Prozent im vergangenen Jahr. Dieser wachsenden Nachfrage trägt Sava nun mit dem Eskimo SUV der zweiten Generation Rechnung. Der speziell für diese Fahrzeuge entwickelte Hochleistungs-Winterreifen soll preisbewussten Autofahrern zuverlässiges Handling und ausgezeichnete Traktion bei schwierigen Straßenbedingungen bieten.

Husqvarna TR 650 Terra.

ampnet – 30. Juni 2017. Husqvarna, mittlerweile Teil von KTM, ruft die TR 650 der Modelljahre 2013 und 2014 in die Werkstatt. Bei den beiden Modellen Terra und Strada kann es vereinzelt zum Absterben des Motors während der Fahrt kommen. Die Fahrzeuge erhalten daher ein Update der elektronischen Steuereinheit (ECU). Besitzer der betroffenen Modelle werden angeschrieben und um einen Termin beim Händler gebeten.

Carado I449.

ampnet – 30. Juni 2017. Carado stockt sein Reisemobilprogramm erstmals um integrierte Fahrzeuge auf. Auf Basis des 96 kW / 130 PS starken Fiat Ducato gibt es auf jeweils 7,43 Metern Länge den I447 mit Einzel- und den I449 mit Queensize-Bett. Zusammen mit dem serienmäßigen Hubbett sind Schlafplätze für bis zu fünf Personen vorhanden. Das Raumbad verfügt über eine separate Dusche. Der Grundpreis beträgt bei beiden Modellen 54 999 Euro.

Ausweichassistent Evasive Maneuver Assist (EMA) von ZF und Wabco.

ampnet – 30. Juni 2017. ZF und die Wabco sind für den gemeinsam entwickelten Ausweichassistenten für Nutzfahrzeuge (Evasive Maneuver Assist, EMA) mit dem renommierten „Clepa Innovation Award 2017“ ausgezeichnet worden. Der EMA-Prototyp verbindet Wabcos Brems-, Stabilitäts- und fahrdynamische Regelsysteme für Zugmaschinen und Anhängefahrzeuge mit ZFs aktivem Lenksystem.

Goodyear Wrangler AT Adventure.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 30. Juni 2017. Sind Autoreifen wirklich nur schwarz, rund und ansonsten nichtssagend? Weit gefehlt. An den Pneus von heute arbeiten Physiker, Chemiker, Ingenieure und eine weitere Vielzahl von spezialisierten Experten. Ein Besuch im Goodyear Innovation Centrum im luxemburgischen Colmar-Berg, einem von vier weltweit verstreuten Entwicklungszentren des amerikanischen Gummiriesen, macht das deutlich. Wie positiv sich ihre Arbeit auch auf die vier Beine allradgetriebener Autos im Gelände auswirkt, zeigte nach der Theorie die Praxis auf dem Versuchsgelände von Jaguar Land Rover in Wülfrath bei Düsseldorf.

Ein Fahrzeug der falschen Pannenhelfer in Serbien.

ampnet – 29. Juni 2017. Die ADAC-Schutzbrief Versicherung warnt erneut vor falschen Abschleppfahrern, die sich als „Gelbe Engel“ ausgeben und Reisenden viel Geld für Abschlepp- und teils unnötige Werkstattleistungen abknöpfen. Außer in Ungarn und Serbien sind die Betrüger jetzt auch vermehrt in Bulgarien, Kroatien und Slowenien aktiv. Dazu sind die Slowakei, Litauen und Polen betroffen.

Opel Crossland X.

ampnet – 29. Juni 2017. Opel wird für den Crossland X erweiterte Fahrerassistenzsysteme anbieten. Zu Features wie Voll-LED-Scheinwerfer, Head-up-Display und 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera, Park- und Spurassistent, Verkehrsschilderkennung und Toter-Winkel-Warner kommen der Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fußgänger-Erkennung sowie der Müdigkeitswarner mit aktiver Müdigkeitserkennung hinzu.

Eröffnung des IFA-Werk im polnischen Ujazd.

ampnet – 29. Juni 2017. Der Automobilzulieferer IFA hat nach elf Monaten Bauzeit heute sein neues Werk für Seitenwellen im polnischen Ujazd eröffnet. Rund 100 Millionen Euro investiert das Unternehmen in den Standort, an dem ab sofort Seitenwellen für Premiumfahrzeuge produziert werden.

Mercedes-Benz-Werk Untertürkheim.

ampnet – 29. Juni 2017. Die Führung des Mercedes-Benz-Werks Untertürkheim ist mit den Arbeitnehmervertretern in Verhandlungen um die Transformation in Richtung Elektromobilität „Wir haben den Beschäftigten ein Angebot gemacht, das wir für fair und ausgewogen halten“, so Frank Deiß, Leiter Produktion Powertrain und Standortverantwortlicher Untertürkheim. Der Betriebsrat lehnt Mehrarbeitszeiten in Untertürkheim ab dem 1. Juli ab.

Der Volkswagen Arteon verfügt über den „Emergency Assist" der zweiten Generation.

ampnet – 29. Juni 2017. Das Fahrerassistenzsystem „Emergency Assist“ von Volkswagen ist mit dem „Deutschen Mobilitätspreis 2017“ ausgezeichnet worden. Der Preis wurde gestern Abend von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur für eine sichere intelligente Mobilität vergeben.

Toyota Prius Plug-in Hybrid.

ampnet – 29. Juni 2017. Der Toyota Prius Plug-in Hybrid hat im aktuellen ADAC-Ecotest als einziges von fünf an der Steckdose aufladbaren Fahrzeugmodellen die Bestwertung von fünf Sternen erhalten. Sowohl bei der Schadstoffbewertung als auch beim CO2-Ausstoß landet der Prius Plug-in auf dem ersten Platz (kombiniert gewichtet 1,0 l/100 km + 7,2 kWh/100 km; CO2-Emissionen 22 g/km – bei entleerter Traktionsbatterie: 3,4 l/100 km; CO2-Emissionen 79 g/km). Keiner der vier Wettbewerber erreichte mehr als drei Sterne.

ampnet – 29. Juni 2017. Der Bundestag hat heute ein Gesetz zur Ahndung illegaler Autorennen verabschiedet. Sie gelten künftig als Straftat und nicht mehr nur als Ordnungswidrigkeit. Es drohen bis zu zehn Jahre Freiheitsstrafe und der Verlust der Fahrerlaubnis oder des Fahrzeugs.

„Vision Zero Vehicle“ von ZF.

ampnet – 29. Juni 2017. ZF hat ein Hinterachs-Baukastensystem entwickelt, das Dank seines modularen Aufbaus die Elektrifizierung von Serienfahrzeug-Plattformen besonders leicht ermöglicht. Dies zeigt das Unternehmen auch mit seinem Vision Zero Vehicle für unfallfreies Fahren. Es handelt sich um einen VW Touran mit 150 kW / 204 PS elektrischer Leistung. Das komplette Antriebssystem samt integrierter Leistungselektronik sitzt platzsparend in der Hinterachse „mStars“ (modular Semi-Trailing Arm Rear Suspension).

Lada Urban 4x4 Hipster „40 Jahre Lada 4x4“.

ampnet – 29. Juni 2017. Lada feiert den 40. Geburtstag seines Geländewagenklassikers 4x4 mit einem Sonderdekor. Neben dem Schriftzug „40 Jahre 4x4“ bietet der entsprechend zurechtgemachte Urban 4x4 Hipster auch Leichtmetallfelgen und Radhausschalen. Der Preis beträgt 12 290 Euro ab Importzentrum Buxtehude. Das sind 300 Euro Aufpreis.

Daimler und LBBW setzen Blockchain bei Schuldschein-Transaktion ein.

ampnet – 29. Juni 2017. Die Daimler AG und die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) haben erstmals gemeinsam die Blockchain-Technologie eingesetzt, um eine Finanztransaktion darzustellen. Parallel zum regulatorisch erforderlichen Prozess haben der Automobilhersteller und das Finanzinstitut die innovative Technologie damit für Kapitalmarktprozesse erfolgreich getestet.

Knaus Deseo.

ampnet – 29. Juni 2017. Knaus setzt beim Caravan auf Leichtbau: Mit dem neuen Deseo zeigt Knaus ein Jahr nach der Weltpremiere des Travellino einen zweiten Wohnwagen mit der neuartigen Frame- und Chassis-Technologie. Das Modell mit hochfestem Glasfaserrahmen kommt nach der Prmiere beim Caravan-Salon in Düsseldorf (25.8.–3.9.2017) zu Preisen ab 19 890 Euro auf den Markt.

Fiat Nuovo Doblò Natural Power.
Von Walther Wuttke. cen

ampnet – 29. Juni 2017. Die Zukunft der Mobilität, so die weitverbreitete These, steht unter Strom – nur weiß leider niemand, wann sie denn genau kommt, die Zukunft. Deshalb behauptet der klassische Verbrennungsmotor angefochten aber ausdauernd seine Stellung. Sein oft herbeigeredeter Abschied aus der mobilen Gesellschaft ist noch lange nicht absehbar. Beim diesjährigen Wiener Motorsymposium waren sich alle Experten einig, dass der Verbrennungsmotor à la Otto und Diesel noch viel Entwicklungspotenzial besitzt.

Lexus-Kurzfilm „Game".

ampnet – 28. Juni 2017. Jeannine Donohoes Kurzfilm „Game“ ist auf dem Cannes Lions Festival mit einem Löwen in Bronze ausgezeichnet worden. Der Film ist einer der vier Gewinner-Beiträge aus dem Lexus Kurzfilmwettbewerb des vergangenen Jahres und wurde in der Kategorie „Cinema & Theatrical Fiction Film“ prämiert. „Game“ handelt von einem jungen Athleten, der allen Widrigkeiten trotzt, um seiner Leidenschaft für den Sport nachzueifern.

Sommerferien-Programm des Mercedes-Benz-Museums.

ampnet – 28. Juni 2017. Das Sommerferienprogramm des Mercedes-Benz-Museums steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Ich sehe was, was du nicht siehst. Werde zum Geschichten(er)finder!“. Die Veranstaltung wird vom Landesmuseum Württemberg und vom Mercedes-Benz-Museum gemeinsam ausgerichtet. Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren erkunden ab 27. Juli und bis zum 18. August 2017 jeweils einen Tag lang beide Museen und setzen ihre individuellen Geschichten in Foto und Film um. Die Teilnahme kostet 20 Euro je Kind.

Volvo FE 350.

ampnet – 28. Juni 2017. Volvo bietet den FE bald auch in einer Variante mit 257 kW / 350 PS und 1400 Newtonmetern Drehmoment sowie mit einer neuen Vorderachse für Achslasten von bis zu neun Tonnen an. Das Fahrzeug ist für Gesamtzuggewichte (GZG) von bis zu 44 Tonnen konzipiert. Der FE 350 eignet sich unter anderem für anspruchsvollere Verteileraufgaben, für die Abfallentsorgung und für leichte Baustellenaufgaben.

Faurecia.

ampnet – 28. Juni 2017. Auf seinem Investorentag am 27. Juni in London stellte Faurecia mit dem Thema nachhaltige Mobilität eine der beiden strategischen Prioritäten der Gruppe neben dem smarten Fahrzeuginnenraum in den Mittelpunkt. Für den Geschäftsbereich Clean Mobility verzeichnet das Unternehmen ein starkes profitables Wachstumspotenzial. In den nächsten fünfzehn Jahren wird es voraussichtlich um über sieben Prozent (CAGR) jährlich wachsen und bis 2030 über zehn Milliarden Euro Wertschöpfungsumsatz mit einer operativen Marge von 15 Prozent erreichen.

Mitsubishi.

ampnet – 28. Juni 2017. Mitsubishi, Toyota und Volvo heißen die drei Marken mit dem besten Ergebnis bei der Kundenzufriedenheitsstudie (Customer Service Index Study) von J.D. Power. Mit 792 Indexpunkten sind Kunden von Toyota überdurchschnittlich zufrieden mit ihrem Autohaus – und zufriedener als die Fahrer deutscher Volumen- und aller Premiummarken. Das ergibt Platz zwei. Mitsubishi holte sich mit nochmals sieben Punkten mehr den ersten Platz. Volvo wiederholte bei den Premium-Marken den Vorjahressieg und legte mit 790 Punkten um 23 Punkte zu. In der segmentübergreifenden Gesamtwertung landete die Marke damit auf dem dritten Platz.

Opel Insignia Country Tourer.

ampnet – 28. Juni 2017. Auf der diesjährigen Internationalen Automobil Ausstellung in Frankfurt (12. bis 24. September) feiert der neue Opel Insignia Country Tourer seine Weltpremiere und wird bereits kurz darauf bei den Händlern stehen. Die Bestellbücher werden aber bereits jetzt geöffnet. Das Modell mit optionalem Allradantrieb inklusive Torque Vectoring startet zum Einstiegspreis von 34 885 Euro.

ampnet – 28. Juni 2017. Florian Urbitsch (44) hat mit sofortiger Wirkung die Leitung der Produktkommunikation der Marke Volkswagen Pkw übernommen. Er folgt in dieser Funktion auf Dominik Hoberg, der das Unternehmen verlassen hat.