Logo Auto-Medienportal.Net

News

„Modellkompass Ford Mustang – seit 1964“ von Matthias Gerst.

ampnet – 6. Dezember 2017. Der erste Ford Mustang rollte 1964 vom Band: Es war ein weißes Cabriolet mit rotem Interieur. Die amerikanische Sportwagen-Legende ist mittlerweile über ein halbes Jahrhundert alt. Matthias Gerst, Sachverständiger beim TÜV Süd und Automobilhistoriker, hat sich die verschiedenen Baureihen in seinem Buch „Ford Mustang – seit 1964“ vorgenommen.

Aptiv.

ampnet – 6. Dezember 2017. Als Nachfolger der früheren Delphi Automotive geht Aptiv als neues Unternehmen aus dem Spin-Off des Geschäftsbereichs Powertrain hervor, der seit gestern als Delphi Technologies firmiert.

Fahrgemeinschaft.

ampnet – 6. Dezember 2017. Gerade ist die Weltklimakonferenz in Bonn zu Ende gegangen: Zu den immer wieder vorgetragenen Klimaschutzstrategien, um die Belastung mit Emissionen im Verkehrsbereich zu senken, gehören Fahrgemeinschaften. Darüber hinaus schonen sie auch die Kasse der Beteiligten. Allerdings sind manche Menschen unsicher, weil sie nicht wissen, wie bei einem Unfall Versicherung und Haftung geregelt sind.

Jörg Pilger.

ampnet – 6. Dezember 2017. Jörg Pilger (50) wird ab 1. Januar 2018 als Direktor Service Organisation das Aftersales-Geschäft von Ford in Deutschland verantworten. Er folgt auf Axel Wilke, der Ende des Jahres seine aktive Arbeitszeit bei Ford beendet.

ampnet – 6. Dezember 2017. Der französische Automobilzulieferer Faurecia prüft, die Forschungs- und Entwicklungsabteilung aus dem Werk Stadthagen abzuziehen. Das war das Ergebnis eines Gesprächs des niedersächsischen Wirtschaftsministers Bernd Althusmann (CDU) gestern im Ministerium mit Vertretern des Managements. Faurecia-Geschäftsführer Gregor Knauer nannte dabei erstmals eine Zahl von 600 bis 650 Mitarbeitern, die von der Verlagerung betroffen wären.

BMW i3 S.
Von Axel F. Busse

ampnet – 6. Dezember 2017. Sucht man den drittgrößten Anbieter von Elektro- und Hybridfahrzeugen weltweit, kommen einem illustre Namen in den Sinn. Aber BMW? In Deutschland zumindest lässt die Akzeptanz der Stromer noch zu wünschen übrig. Doch wenn die weiß-blaue Marke jetzt ein neues Modell des i3 vorstellt, tut sie es nicht aus Verzweiflung, sondern in der Gewissheit, dass dieses Konzept in die Zukunft trägt – mit mehr Reichweite, Komfort und noch flotter.

Rodolfo Schöneburg (Mitte) erhält die Benz-Daimler-Maybach-Ehrenmedaille von Dipl.-Ing. Christof Kerkhoff (l.), Geschäftsführer der VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik, und Dipl.-Ing. Christoph Huss, ehemaliger VDI-FVT-Vorsitzender.

ampnet – 5. Dezember 2017. Professor Dr.-Ing. Rodolfo Schöneburg (58), Leiter Fahrzeugsicherheit, Betriebsfestigkeit und Korrosionsschutz Mercedes-Benz Cars, erhielt als 17. Fachexperte die höchste Ehrung der Fachgesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik im Verein Deutscher Ingenieure (VDI-FVT).

Motorradausrüster Louis gibt auf seiner Homepage allerlei Tipps zum Transport der Maschine  – nicht nur auf dem Anhänger.

ampnet – 5. Dezember 2017. Zubehörmulti Louis hat sein Online-Informationsangebot um Tipps zum Motorradtransport erweitert. Der Ratgeber ist weit gefasst und reicht vom Verzurren der Maschine auf dem Hänger über die Mitnahme im Transporter und die Fahrt mit Fähre oder Bahn bis hin zu Spedition und Luftfracht. Besonders hilfreich und informativ ist der Abschnitt über das Verzurren beim Eigentransport. Hier zeigen Fotos und Zeichnungen die richtigen Stellen für die Spanngurte. (ampnet/jri)

BMW i nutzt als eine der ersten Automobilmarken weltweit Apple Arkit mit iOS 11 für eine Augmented-Reality-App.

ampnet – 5. Dezember 2017. BMW erweitert das interaktive 3-D-Augmented-Reality-Erlebnis für seine i-Modelle. Als eine der ersten Automobilmarken weltweit nutzt das Unternehmen „Apple ARKit“. Nach dem Download können Kunden ihren gewünschten BMW i3, i3 S oder i8 als interaktive Visualisierung in Originalgröße erleben. Auf Knopfdruck können Farbe, Felgen oder das Interieur verändert werden. Die Nutzer können sogar die Türen öffnen und in das visualisierte Fahrzeug einsteigen.

Dynaudio im Volkswagen.
Von Oliver Altvater

ampnet – 5. Dezember 2017. Bei der Entwicklung der nächsten Generation des Touareg überlässt Volkswagen nichts dem Zufall. Die Designer und Ingenieure sollen bewährte Konzepte perfektionieren und damit neue Maßstäbe setzen. Das gilt auch für das Soundsystem. Volkswagen hat diese Aufgabe dem Audiotechnologie-Zulieferer seines Vertrauens, Dynaudio, übertragen. Die dänische Klangmanufaktur aus Ost-Jütland bringt dabei all ihre Erfahrung und Präzision vergangener Projekte mit ein – ob aus der Entwicklung der Soundsysteme für den Phaeton oder für den Bugatti Veyron, einem der exklusivsten Sportwagen der Welt.

Hyundai sucht Slogans für die Busse der Fußballweltmeisterschaft 2018.

ampnet – 5. Dezember 2017. Als langjähriger Partner des Fußballweltverbandes FIFA startet Hyundai eine Kampagne zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Unter dem Motto „Be there with Hyundai“ werden Fußballfans dazu aufgerufen, Vorschläge für die Slogans der Mannschaftsbusse einzureichen. Ideen können bis zum 28. Februar 2018 eingesendet werden (www.fifa.com/betherewithhyundai).

Sprinter Innovation Campus: Volker Morhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans.
Von Walther Wuttke

ampnet – 5. Dezember 2017. Transporter sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren. Die rollenden und dummen Blechkisten, entwickelt um Waren möglichst schnell von A nach B zu bringen, mutieren in digitalen Zeiten zu rollenden Rechnern, die, ständig online und vernetzt, ihre Daten in die Cloud senden, wo sie zum Teil der digitalisierten Logistik werden, so dass sich in Zukunft viele Fahrten effizienter gestalten oder am Ende ganz vermeiden lassen, was wiederum die Umwelt und die Finanzen der Unternehmen schont und die Bewohner der Metropolen aufatmen lässt.

Carlos Tavares.

ampnet – 5. Dezember 2017. Carlos Tavares, Chef der Groupe PSA, wurde vom European Automobile Manufacturers' Association (ACEA) für 2018 zum Präsidenten des europäischen Automobilhersteller-Verbands gewählt. Tavares übernimmt das Amt vom Daimler-Chef Dieter Zetsche, der es zwei Jahre nacheinander ausübte. (ampnet/Sm)

Das Montieren von Schneeketten sollte vorher einmal in Ruhe geübt werden.

ampnet – 5. Dezember 2017. Wer im Winter in die Berge fährt, kann auf Schneeketten nicht verzichten. Es gibt viele Strecken, auf denen die klassischen Winterreifen nicht ausreichen und bei winterlichen Straßenverhältnissen Ketten vorgeschrieben sind, erinnern die Sachverständigen von Dekra.

ampnet – 5. Dezember 2017. Die Importeure werden ihren Absatz auf dem deutschen Pkw-Markt in diesem Jahr um sieben proeznet steigern. Bei den Privatzulassungen rechnet der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) mit einer Steigerung des Marktanteils von 43,6 auf 46 Prozent. Auch im Flottenmarkt waren die VDIK-Mitgliedsunternehmen besonders erfolgreich, sie legten um 14 Prozent zu und erhöhten ihren Marktanteil von 25,7 auf 29 Prozent.

Sven Ennerst.

ampnet – 5. Dezember 2017. Sven Ennerst (54) übernimmt zum 1. Januar 2018 die Verantwortung für das Lkw-Geschäft von Daimler in China. Kelley Platt übernimmt die Leitung von Beijing Foton Daimler Automotive – dem Joint Venture von Daimler und Foton für die lokale Produktion von schweren Lkw der Marke Auman. Sie ist derzeit noch Leiterin von Western Star Trucks in den USA und folgt auf Zhou Liang, der neuen beruflichen Herausforderungen außerhalb des Unternehmens nachgeht.

PSA und Nidec planen ein Joint Venture für Elektromotoren.

ampnet – 5. Dezember 2017. PSA und Frankreichs führender Elektromotorenhersteller Nidec Leroy-Somer wollen zusammenarbeiten. Beide Unternehmen haben gestern die Gründung eines Joint Ventures vereinbart. Ziel der Partnerschaft ist die Konzeption, Entwicklung und Herstellung sowie der Vertrieb von Antrieben für Mild-Hybrid- und Plug-in-Hybridfahrzeuge sowie reine Elektroautos. Sie sollen auch an andere Hersteller verkauft werden. (ampnet/jri)

Goodyear hat zusammen mit Berger einen neuen Trailerreifen für besonders leichte Auflieger entwickelt.

ampnet – 5. Dezember 2017. Goodyear hat zusammen mit Berger, dem führenden Hersteller von extra leichten Sattelaufliegern, einen neuen Trailerreifen entwickelt. Der rollwiderstandsoptimierte Fuelmax T HL hat die Größe 435/50 R 19.5 und kann mit dem Last-/Geschwindigkeitsindex 164 K zehn Tonnen Gewicht pro Achse stemmen. Aufgrund seines kleinen statischen Halbmessers – der Abstand von der Bodenaufstandsfläche bis zur Nabenmitte – lassen sich die drei Meter Innenladehöhe eines Megatrailers voll ausnutzen.

Multi 4 Willy 180 auf Ford Ranger.

ampnet – 5. Dezember 2017. Die Multi 4 GmbH aus Hamminkeln hat sich bislang vor allem mit der Reparatur defekter Wohnkabinen befasst. Das Hauptproblem waren vor allem Wasserschäden. Nun bietet das kleine Unternehmen einen eigenen Wohnaufsatz an.

NEVS feiert im Werk Tianjin den Produktionsstart des 9-3 EV.

ampnet – 5. Dezember 2017. National Electric Vehicle Sweden hat im chinesischen Tianjin mit der Produktion des NEVS 9-3 EV begonnen. Das Elektroauto basiert in den Grundzügen auf dem Saab 9-3. Laut Hersteller sollen rund 150 000 Bestellungen für das Elektroauto vorliegen, überwiegend von chinesischen Flotten- und Carsharingbetreibern. Für das Auto wird eine Reichweite von rund 300 Kilometern genannt.

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander.

ampnet – 5. Dezember 2017. Mit 2884 beim Kraftfahrt-Bundesamt gemeldeten Neuzulassungen profitierte Mitsubishi im vergangenen Monat nicht vom allgemeinen Absatzaufschwung. Die Verkäufe bleiben 7,4 Prozent hinter denen des Vorjahresmonats zurück. Dennoch verzeichnet die Marke im bisherigen Jahresverlauf weiterhin ein deutliches Plus von 18,3 Prozent.

Skoda legt den Grundstein für neue Lackiererei am Stammsitz Mladá Boleslav (v.r.): Stellvertretender Gewerkschaftsvorsitzender Josef Zmrhal, Bohdan Wojnar (Vorstandsmitglied Human Resources) und Produktions- und Logistikvorstand Michael Oeljeklaus.

ampnet – 5. Dezember 2017. Skoda hat am Stammsitz in Mladá Boleslav den Grundstein für eine neue Lackiererei gelegt. Das Unternehmen investiert 214,5 Millionen Euro in den Neubau und schafft bis zu 650 neue Arbeitsplätze. Die Lackiererei soll im Juni 2019 in Betrieb genommen werden.

BMW.

ampnet – 4. Dezember 2017. BMW bietet seine Gebrauchtfahrzeuge der „BMW Motorrad Premium Selection“ (BMPS) jetzt auch auf Mobile.de an. Das BMPS-Qualitätssiegel ist als Auswahlkriterium innerhalb der Suchfunktion auf dem Onlinemarkplatz anwählbar (Fahrzeughistorie - Qualitätssiegel).

Detlev von Platen.

ampnet – 4. Dezember 2017. Der Porsche-Aufsichtsrat hat die Verträge von Marketing- und Vertriebsvorstand Detlev von Platen (53) sowie von Personalvorstand Andreas Haffner (52) jeweils um fünf Jahre verlängert. Beide sind seit Herbst 2015 in dem Gremium.

Mazda CX-5.

ampnet – 4. Dezember 2017. Mazda hat im vergangenen Monat mit 5376 Fahrzeugen seine Neuzulassungen um 30 Prozent gegenüber November 2016 gesteigert. Das ist das stärkste November-Ergebnis für die Marke seit elf Jahren. Der Marktanteil liegt bei 1,8 Prozent.

Winterwelt in der Autostadt.

ampnet – 4. Dezember 2017. Ein leuchtender Weihnachtsbaum, ein schneebedeckter Rodelhügel und eine große Eislaufbahn warten auch diesen Winter wieder zwischen zahlreichen bunten Buden auf die Gäste der Volkswagen-Kommunikationswelt Autostadt in Wolfsburg. Die „Winterwelt“ wurde am Wochenende eröffnet und dauert bis zum 7. Januar 2018. Zwischen den Markenpavillons des Konzerns sticht in diesem Jahr besonders ein historisches Karussell hervor: 1936 für einen bayrischen Schausteller entworfen, dreht es seine Runden zwischen dem VW-Pavillon und dem Auslieferungszentrum der Autostadt.

Opel Insignia GSi Grand Sport und Sports Tourer.

ampnet – 4. Dezember 2017. Bei Opel ist jetzt der Insignia GSi bestellbar. Das ssportlichste Modell der Baureihe legt als Limousine Grand Sport bei 45 595 Euro los, der Kombi Sports Tourer ist exakt einen Tausender teurer. Zum Einstiegspreis erhält der Kunde die Dieselversion mit dem 154 kW / 210 PS starken Biturbo und 480 Newtonmetern Drehmoment ab 1500 Umdrehungen in der Minute. Der Normverbrauch beträgt 7,3 Liter je 100 Kilometer.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 4. Dezember 2017. Mit 302 636 Pkw lagen die Neuzulassungen im November 9,4 Prozent über dem Vorjahresmonat. Insgesamt kamen in den ersten 11 Monaten somit knapp 3,2 Millionen Pkw zur Neuzulassung und damit drei Prozent mehr als im Vergleichszeitraum, teilte das Kraftfahrt-Bundesamt heute mit. 63,3 Prozent (+6,0 %) der Neuwagen wurden gewerblich und 36,6 Prozent (+15,9 %) privat zugelassen.

ampnet – 4. Dezember 2017. Continental ist ab Beginn des neuen Jahres offizieller Partner der Tour de France. Der Sponsoringvertrag gilt zunächst fünf Jahre. Der Reifenhersteller aus Hannover wird auf Bannern und Spots rund um das härteste Radrennen der Welt präsent sein. Sämtliche offiziellen Servicefahrzeuge – Pkw, Transporter und Motorräder – der Tour de France werden mit Continental-Reifen bestückt.

Ein Terberg liefert Neufahrzeuge in die BMW-Welt.

ampnet – 4. Dezember 2017. Nach der Inbetriebnahme eines 40-Tonners der niederländischen Firma Terberg im Juli 2015 setzt BMW zwei weitere Elektro-Lkw ein. Alle drei Fahrzeuge sind im öffentlichen Straßenverkehr der Stadt München unterwegs.

Volkswagen Up GTI.

ampnet – 4. Dezember 2017. Volkswagens kleinstes Modell, der Up, kann erstmals auch als GTI bestellt werden. Mit 85 kW / 115 PS hat der flinke Flitzer sogar fünf PS mehr als der erste Golf GTI von 1976. Der Turbomotor liefert 200 Newtonmeter Drehmoment, beschleunigt den Mini in 8,8 Sekunden von null auf 100 km/h und ist für 196 km/h Spitzentempo gut. Damit ist der Up GTI über zehn km/h schneller als das Ur-Modell.

DiM250-Fahrsimulator von Honda.

ampnet – 4. Dezember 2017. Honda wird als erster Automobilhersteller weltweit eine neue Fahrsimulator-Technologie einsetzen. Er basiert auf einer Architektur namens „DiM250“ („Driver-in-Motion“). Die meisten Systeme greifen auf von Flugsimulatoren abgeleitete Bewegungstechnologie zurück und verwenden üblicherweise sechs Aktoren, damit sechs „Freiheitsgrade“ bereitgestellt werden können. Um Fahrgefühl, Handling sowie Beschleunigung innerhalb eines einzelnen Simulators bestmöglich abbilden zu können, greift DiM250 jedoch auf neun Versteller zurück, wodurch zusätzliche Bewegungsbereiche erzeugt werden.

ZF.

ampnet – 4. Dezember 2017. Dr.-Ing. Franz-Josef Paefgen (71) ist heute zum Vorsitzenden des ZF-Aufsichtsrats gewählt worden. Er gehört dem Gremium seit 2008 an und folgt auf Prof. Dr. Giorgio Behr, der das Amt niedergelegt hatte.

„Held der Straße“ des Monats November 2017: Christoph Kruse.

ampnet – 4. Dezember 2017. Für sein beherztes Handeln nach einem Verkehrsunfall ist Christoph Kruse von Goodyear und dem Automobilclub von Deutschland (AvD) zum „Held der Straße“ des Monats November ernannt worden. Der Ersthelfer aus Oederquart im niedersächsischen Landkreis Stade hat eine Frau vor dem Ertrinken gerettet.

Ford Tourneo Courier.

ampnet – 4. Dezember 2017. Mit Courier und Connect schließt Ford zum Sommer 2018 die Überarbeitung seiner Modellpalette ab. Die Baureihen bekommen sowohl in der Pkw-Version Tourneo als auch als leichte Nutzfahrzeuge in der Ausführung Transit Courier und Connect zu den anderen Fahrzeugen der Marke ein modifiziertes Kühlergrill-Design und eine neu gestaltete Frontschürze.

Kia Picanto X-Line.

ampnet – 4. Dezember 2017. Kia spendiert dem Picanto eine neue Topversion. Der X-Line fährt in Crossover-Optik und wahlweise mit einem neuen 1,0-Liter-Turbobenziner vor. Das Aggregat mit 74 kW / 100 PS ist der bisher stärkste Motor für den Kleinstwagen und auch für die Sportausführung GT Line verfügbar. Der Picanto X-Line trägt Stoßfänger im Offroad-Look, Unterfahrschutz-Design in Metalloptik, Doppelrohrauspuff, Seitenschutzleisten, schwarze Radlaufverkleidungen sowie 16-Zoll-Leichtmetallfelgen. Dazu kommen Karosseriedetails in Kontrastfarben – je nach Außenfarbe in Limettengrün oder Silber – und 1,5 Zentimeter mehr Bodenfreiheit.

Audi A8.

ampnet – 4. Dezember 2017. Audi zeigt bei der Fachkonferenz für Künstliche Intelligenz (KI), der „NIPS“ im kalifornischen Long Beach (USA), als Vorentwicklungsprojekt eine Monokamera, die durch KI ein hochpräzises 3D-Modell der Fahrzeugumgebung generiert. Die Konferenz mit dem vollen Namen Neural Information Processing Systems wird seit 1987 jährlich veranstaltet, sie beginnt heute und dauert bis Sonnabend, 9. Dezember 2017.

Systemheck von GMB für den VW Bulli.

ampnet – 4. Dezember 2017. Mit ihrem Systemheck für die Heckklappe des VW T5 oder T6 stellen die Fahrzeugausrüster von GMB eine Plattform zur Verfügung, die vielen Anforderungen gerecht werden soll. Die Basis stellt der von Volkswagen angebotene Original-Fahrradträger, der zunächst über zwei hochfeste Aluminiumschienen zu einem soliden Grundträger ausgebaut wird. Darauf kann so ziemlich alles montiert werden, was auf langen Reisen im Fahrzeug keinen Platz findet.

BMW M5.
Von Axel F. Busse

ampnet – 4. Dezember 2017. Wenn es im Sportwagenbau ein ehernes Gesetz gibt, dann dieses: Das Nachfolgemodell muss immer ein bisschen mehr Leistung haben als der Vorgänger. Doch bei BMW scheint dies nicht zu gelten. Mit 441 kW / 600 PS ist das neue Modell genauso stark wie das 2014 vorgestellte Sondermodell „30 Jahre M5“. Dennoch findet Verwegenes statt: Ein Antriebsrad muss nicht mehr 300 Pferdestärken verkraften wie damals, sondern nur noch 150 – der M5 ist ein Allradler geworden.

Skoda 1100 OHC von 1957.

ampnet – 3. Dezember 2017. Intern hieß er 968, offiziell 1100 OHC: Vor 60 Jahren, Ende 1957, stellte Skoda den Sportprotyp eines offenen, zweisitzigen Sportwagens vor. Zwei Exemplare wurden für Langstreckenrennen gebaut und gehören für die tschechische Marke zu den Highlights ihrer 116-jährigen Motorsporthistorie. Zwei Jahre später entstanden auf dieser Basis noch zwei Coupés.

Dacia Duster.
Von Axel F. Busse

ampnet – 3. Dezember 2017. Es war ein werbetechnischer Coup erster Güte, das Produkt einer Billigmarke zum Statussymbol zu erklären. Der Dacia Duster sollte das SUV für jene sein, die kein Statussymbol brauchen. Schon im ersten Jahr wollten mehr als 11 000 Deutsche dazu gehören – Platz eins im Segment der Kompakt-SUV. Inzwischen ist die Lage unübersichtlich und der Markt enger geworden. Die zweite Duster-Generation wird es wohl nicht ganz so leicht haben.

MG 6 GT BTCC „Josh Cook“ von Scalextric.
Von Jens Riedel

ampnet – 3. Dezember 2017. MG ist auch heute noch ein klangvoller Name in der Autowelt – und zumindest die Briten selbst können sich noch Neuwagen der Marke kaufen. Der Traditionshersteller von der Insel ist allerdings längst in chinesischer Hand. In den alten Fabrikhallen in Longbridge ließ die Konzernmutter SAIC pro Jahr ein paar tausend Autos als Semi-Knocked-Down-Produktion aus angelieferten Montagesätzen zusammenbauen.

Yamaha Tracer 700 mit Zubehör.

ampnet – 3. Dezember 2017. Yamaha setzt zum Jahresendspurt an: Wer sich vor dem Modellupdate jetzt für eine Tracer 700 des Jahrgangs 2017 entscheidet, bekommt kostenlos ein Touring-Zubehör dazu. Das Paket besteht aus einer hohen Verkleidungsscheibe, einer Komfortsitzbank und – passend zu kalten Jahreszeit – einem Satz Heizgriffe inklusive Adapterkit. Der Preisvorteil beträgt 564,80 Euro. Das Angebot gilt nur in diesem Dezember. (ampnet/jri)

Von Gerhard Prien

ampnet – 3. Dezember 2017. Was macht man, wenn man auf Weltreise ist? Klar, so ganz „nebenbei“ noch ein Kochbuch schreiben. Für all jene Reisenden, denen Ravioli aus der Dose unterwegs zu langweilig sind. Produkt der Arbeit ist dann ein Werk mit dem ironischen Titel: „30 Tage harte Arbeit“.

Wasserstofftankstelle.

ampnet – 3. Dezember 2017. Wasserstoff hat das Potenzial, den Anteil der erneuerbaren Energien besonders im Verkehrs- und Wärmesektor zu erhöhen. Dazu muss seine Herstellung umweltverträglich und kostengünstiger als heute gelingen. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) präsentierte jetzt (28. November 2017), wie dieses Ziel schon in einem Jahrzehnt erreicht werden könnte. Sie stellten die bislang größte solarchemische Anlage zur Produktion von Wasserstoff vor. Die soll in den kommenden Monaten auf der Plataforma Solar in Almería (PSA) im Süden Spaniens im Testbetrieb Wasserstoff herstellen und die Eignung der Materialien untersuchen.

Essen Motor Show.
Von Dennis Gauert

ampnet – 3. Dezember 2017. Das erste Wochenende der Essen Motor Show (bis 10.12.2017) läuft trotz Neuschnee zu alter Form auf: Voraussichtlich 300 000 Besucher stehen 500 Ausstellern gegenüber, wenn sich bei der 50. Tuning- und Motorsportschau auf dem Grugagelände auch in diesem Jahr die Großen der Motorsportszene die Klinke in die Hand geben. So lassen Klaus Ludwig und Volker Strycek die DTM-Ära in einer Sondershow Revue passieren. Aber auch Szene-Stars wie Sydney Hoffmann stellen sich hier ihrer Fangemeinde. Als hoher Besuch aus Übersee ist Carroll Shelbys Enkel Aaron mit der amerikanischen Interpretation von Performance in diesem Jahr mit dabei.

Sitz der EU-Kommission in Brüssel.

ampnet – 2. Dezember 2017. Aus dem EU-Fonds für europäische Verkehrsnetze CEF – Connecting Europe Facility – will die EU-Kommission eine Milliarde Euro in 39 ausgewählte Verkehrsprojekte investieren. Sie sollen das europäische Schienennetz modernisieren, die Infrastruktur für alternative Kraftstoffe weiterentwickeln und den Weg für einen emissionsfreien Wassertransport ebnen. In Deutschland sind sieben Projekte dabei, die mit 71,3 Millionen Euro gefördert werden sollen. Zum ersten Mal werden dabei EU-Zuschüsse mit Finanzierungen der Europäischen Investitionsbank, der nationalen Förderbanken und der Privatbanken kombiniert.

Bruno Sacco, bis 1999 verantwortlich für das Design bei Mercedes-Benz, mit einem Modell des Mercedes-Benz 190 der Baureihe W 201 (1982–1993).

ampnet – 2. Dezember 2017. Seit 1993 gibt es bei Mercedes-Benz offiziell die C-Klasse. Erster Vertreter war vor 35 Jahren aber bereits der Typ 190, der am 8. Dezember 1982 präsentiert wurde und heute als „Baby-Benz“ bekannt ist. Denn die damals als Kompaktklasse bezeichnete Baureihe W 201 erweiterte das Produktprogramm der Stuttgarter um eine vierte Modellfamilie neben den Luxuslimousinen der S-Klasse, den Typen der oberen Mittelklasse (die spätere E-Klasse) und den SL-Sportwagen.

Der Audi Typ K Stromlinie wies schon 1923 eine komplette Aluminiumkarosserie auf.

ampnet – 1. Dezember 2017. In einer Sonderausstellung rückt Audi in seinem Museum Mobile in Ingolstadt den Blick auf Aluminium. Unter dem Titel „Glanzstücke – Der Glanz der Technik“ präsentiert sich den Besuchern die mehr als 100-jährige Geschichte des Werkstoffs und dessen vielfältige Verwendung, insbesondere im Automobilbau.

Ford Fiesta.

ampnet – 1. Dezember 2017. Der November war für Ford in Deutschland ein erfolgreicher Monat: Der Kölner Automobilhersteller verkaufte im vergangenen Monat 21 021 Pkw. Das sind 18 Prozent mehr als im November des Vorjahres. Der Marktanteil stieg um 0,3 Prozentpunkte auf 7,9 Prozent. Vor allem der Fiesta (4660 Einheiten) und der Kuga (3500 Stück) erfreuten sich hoher Neuzulassungen. (ampnet/jri)