Logo Auto-Medienportal.Net

News

Bei der Verbindung von Antriebsstrang und Karosserie können Kunden am e-Golf in der Gläsernen Manufaktur in Dresden künftig selbst tätig werden.

ampnet – 10. Januar 2019. Ab sofort können Kunden ihrem e-Golf während der Produktion in der Gläsernen Manufaktur in Dresden ein Stück entlang der Produktionslinie begleiten. An drei Stationen kann unter Anleitung der Volkswagen-Beschäftigten selbst mit angepackt werden – etwa beim Einbau der Instrumententafel. Weitere Erlebnispunkte sind die Verbindung von Antriebsstrang und Karosserie und der Einbau der Kühlerschutzgitterfront.

Fiat Ducato Edizione.

ampnet – 10. Januar 2019. Das auf eine Stückzahl von 100 limitierte Sondermodell Ducato Edizione bietet Fiat ab sofort seinen Transporterkunden an. Der ausschließlich in Weiß erhältliche Kastenwagen mit Hochdach (L4H2, zulässiges Gesamtgewicht 3,5 Tonnen) bringt eine erweiterte Serienausstattung mit. Zur Wahl stehen zwei Motorisierungen, beide Euro-6-Turbodiesel mit 2,3 Liter Hubraum, die 150 PS oder 170 PS leisten. Die Basispreise betragen 38 990 Euro netto (Erparnis 2542 Euro) und 39 990 Euro netto (Ersparnis 2942 Euro).

ampnet – 10. Januar 2019. Die weltweiten Auslieferungen des tschechischen Herstellers steigen in 2018 um 4,4 Prozent auf 1 253 700 Fahrzeuge (2017: 1 200 500). In Europa (826 800 Fahrzeuge; +4,9 Prozent) sowie auf den Wachstumsmärkten China (341 000 Fahrzeuge; +4,9 Prozent) und Russland (81 500 Fahrzeuge; +30,7 Prozent) verzeichnet das Unternehmen starke Absatzzuwächse. Die SUV-Modelle Kodiaq und Karoq sind weiterhin wichtige Wachstumstreiber, der Skoda Octavia bleibt der Bestseller der Marke.

Yamaha YZF-R3.
Von Jens Riedel

ampnet – 10. Januar 2019. In Deutschland etabliert sich mehr und mehr eine kleine, aber feine 300er-Klasse. Da mischt auch eine Yamaha mit der marken-ikonischen Buchstabenkombination YZF-R mit. Sie schließt seit knapp vier Jahren die Lücke zwischen der erfolgreichen Leichtkraftradversion und der R6. In Europa gehört Deutschland neben der Türkei (250er-Version) inzwischen zu den Hauptmärkten der Supersportlerin der unteren Mittelklasse. In die Saison 2019 startet sie mit umfangreichen Änderungen, die den dynamischen Charakter unterstreichen.

ampnet – 10. Januar 2019. Audi hat 2018 weltweit rund 1 812 500 Automobile an Kunden übergeben, das sind 3,5 Prozent weniger als im Vorjahr. In Europa gingen die Verkäufe in den vergangenen zwölf Monaten um 13,6 Prozent zurück. In Europa hatte Audi unter anderem mit wichtigen Modellwechseln bei A1, A6, A7 und Q3 seit Jahresbeginn fast ein Drittel seiner Auslieferungen ausgetauscht. Hinzu kamen Belastungen durch die Umstellung auf den WLTP-Normzyklus.

Volvo XC60.

ampnet – 10. Januar 2019. Die Polestar Performance-Optimierung für den Dieselmotor D5 verfügt über eine neue „Overboost“-Funktion, die Leistung und Drehmoment des Vierzylinders unter Volllast kurzfristig weiter steigert. Für 20 Sekunden stehen fortan 255 PS und ein maximales Drehmoment von 520 Newtonmetern parat. Der Serienmotor leistet 235 PS. Das bei jedem Volvo Vertragspartner auf Wunsch bestellbare und auch nachträglich installierbare Software-Upgrade ist für den Volvo XC60 und die komplette Volvo 90er Familie erhältlich.

Mercedes-Benz GLA.

ampnet – 10. Januar 2019. Car2go hat seine Kundenzahl im Vergleich zum Vorjahr 2017 um 21 Prozent auf 3,6 Millionen Nutzer gesteigert. In Deutschland stieg die Kundenanzahl im gleichen Zeitraum um 24 Prozent auf 1 Million Nutzer. Spitzenreiter unter den kundenreichsten Städten bleiben Berlin (282 000 Kunden), Chongqing in China (273 000 Kunden) und Madrid (237 000 Kunden).

ampnet – 10. Januar 2019. Seat schließt das Geschäftsjahr 2018 mit dem höchsten Absatzvolumen in der 68-jährigen Firmengeschichte ab: Mit insgesamt 517 600 ausgelieferten Fahrzeugen vermelden die Spanier im Vergleich zu 2017 ein Absatzplus von 10,5 Prozent. Damit hat Seat 2018 das sechste Jahr in Folge ein Absatzwachstum erzielt. Seit 2012 stiegen die Absatzzahlen von Seat um mehr als 60 Prozent. Im Dezember lieferte Seat 25 300 Fahrzeuge aus, was im Vergleich zum Vorjahresmonat (33 000) einem Absatzrückgang von 23,1 Prozent entspricht.

Opel 120 Jahre Sondermodelle.

ampnet – 10. Januar 2019. Zum Jahresauftakt startet Opel Händleraktionen zu 120 Jahren Automobilbau und lädt bundesweit in die Autohäuser ein. Am Samstag, 19. Januar, startet die erste Grillparty der Saison bei den Händlern. Die Sondermodelle „120 Jahre“ feiern dabei ihre Händlerpremiere. Die Pkw-Modelle der Kleinwagen Adam, Karl, Corsa und Astra, die Modelle Crossland X, Mokka X und Grandland X bis hin zum Zafira und Insignia verfügen als „120 Jahre“-Edition bereits serienmäßig über vergünstigte Technologien sowie Design- und Komfort-Features.

Torsten Müller-Ötvös, CEO Rolls-Royce Motor Cars am Rolls-Royce Cullinan.

ampnet – 10. Januar 2019. Mit 4107 Auslieferungen in über 50 Ländern erzielte Rolls-Royce im vergangenen Jahr einen neuen Absatzrekord. Damit leistet die Marke weiterhin einen bedeutenden Beitrag zum Geschäftsergebnis der BMW Group. Gleichzeitig erfreut sich die weltweit führende Luxusmarke einer beispiellosen Nachfrage nach maßgeschneiderten Bespoke Ausführungen. Ein besonderes Highlight im Jahr 2018 war zudem die erfolgreiche Einführung des neuen Cullinan, des Rolls-Royce unter den SUV.

Opel Doktorwagen 12 PS (1909).
Von Hanns-Peter von Thyssen-Bornemisza, cen

ampnet – 10. Januar 2019. Am 21. Januar 1899 wurde der Vertrag unterschrieben, der seither offiziell als Gründungstag der Automobilproduktion bei Opel gilt. Die beiden Brüder Adam und Georg Opel hatten von Fritz Lutzmann Patenten und Anlagen für eine Automobilproduktion gekauft. In einer Ecke des Rüsselsheimer Fahrrad-Werk von Opel entstanden die ersten Motorfahrzeuge. In lockerer Folge greifen wir Episoden aus der Unternehmensgeschichte heraus. Heute: Auch dieser Anfang war nicht leicht.

Lkw-Platooning.

ampnet – 10. Januar 2019. Daimler Trucks beendet seine Pläne rund um die Platooning-Technologie. Das Portal „eurotranport.de“ meldet aus Las Vegas unter Hinweis auf Sprecher des Lkw-Bauers, selbst unter optimalen Platooning-Bedingungen seien die Ergebnisse in der Praxis geringer ausfallen als erhofft.

Porsche.

ampnet – 10. Januar 2019. Porsche hat 2018 weltweit 256 255 Fahrzeuge ausgeliefert – mehr als je zuvor. Der Zuwachs gegenüber dem bisherigen Rekordwert aus dem Vorjahr beträgt vier Prozent. Von den Modellreihen erreichte der Panamera mit einem Plus von 38 Prozent auf 38 443 Auslieferungen die stärkste Steigerung. Aber auch der 911 legte zweistellig zu: Trotz des Generationswechsels beim Elfer stieg die Anzahl ausgelieferter Sportwagen um zehn Prozent auf 35 573 Fahrzeuge.

ampnet – 10. Januar 2019. Der vor zwei Monaten begonnene Rückgang der Kraftstoffpreise an den Tankstellen setzt sich fort. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesdurchschnitt 1,339 Euro, das sind 1,3 Cent weniger als in der Vorwoche. Diesel wurde um 1,1 Cent billiger: An den Tankstellen muss man im Mittel nun 1,232 Euro bezahlen.

La Strada Regent S auf Basis des Mercedes-Benz Sprinter 4x4.
Von Gerhard Prien

ampnet – 10. Januar 2019. Zur Messe Caravan Motor Touristik (CMT) in Stuttgart (12. - 20. Januar 2019) präsentiert die hessische La Strada Fahrzeugbau die Allrad-Version des kompakten Reisemobils Regent S. Basis ist der neue Mercedes-Benz Sprinter mit dem elektronischen Zuschalt-Allradantrieb 4ETS. Das Allrad des Sprinter kann bei laufendem Motor im Stand oder niedrigen Geschwindigkeiten bis zu 10 km/h zugeschaltet werden. Dabei erfolgt die Kraftübertragung im Verhältnis von 35:65 auf Vorder- und Hinterachse.

Porsche 911 Carrera 4S Cabriolet.

ampnet – 9. Januar 2019. Bereits sechs Wochen nach dem Debüt des Coupés steht nun das 911 Cabriolet am Start. Der offene Elfer setzt damit eine jahrzehntelange Tradition fort: Als Porsche im September 1981 den Prototyp des ersten 911 Cabriolets auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt zeigte, waren Kunden und Fans auf Anhieb begeistert. Seither hat die offene Elfer-Variante, die ab 1982 ausgeliefert wurde, einen Stammplatz im Modell-Programm.

Nissan Leaf 3.Zero e+ mit 62 kWh-Lithiumionen-Batterie.

ampnet – 9. Januar 2019. Der Nissan Leaf 3.Zero fährt mit inkl. 40-kWh-Batterie mit erweiterter Ausstattung ins neue Jahr. Sein limitiertes Sondermodell 3.Zero e+ bietet zusätzlich mehr Leistung und ein Plus an Reichweite. Der Leaf 3.Zero basiert auf der Tekna-Version. Die Preise beginnen bei 40 300 Euro. Die Sonderserie kostet ab 46 500 Euro. Die Preise für das Einsteiger-Modell beginnen bei 36 800 Euro. Alle Modelle sind ab sofort bestellbar; die Auslieferung startet spätestens im Sommer.

Von rechts: Australian Open Turnierdirektor Craig Tiley, Tennisstar Rafael Nadal und James Cho, Geschäftsführer Kia Motors Australien übergeben die Kia-Flotte für die Australian Open.

ampnet – 9. Januar 2019. Zum 18. Mal in Folge unterstützt der koreanische Hersteller das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres als Hauptsponsor. Die Marke stellt dem am 14. Januar startenden Tennisturnier wieder die offizielle Fahrzeugflotte zur Verfügung, die der Turnierveranstalter Tennis Australia nun in Melbourne im Empfang nahm. Die Übergabe fand am Federation Square statt, unweit der berühmten Rod Laver Arena, in der am 27. Januar das Herrenfinale ausgetragen wird.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 9. Januar 2019. Pierre Lahutte, Brand President bei Iveco und CNH Industrial, wurde vom Vorstand der Nutzfahrzeugsparte in der Europäischen Vereinigung der Automobilhersteller (ACEA) für 2019 zu seinem Vorsitzenden gewählt. Er übernimmt das Amt von Joachim Drees, CEO of MAN Truck & Bus. (ampnet/Sm)

Ford.

ampnet – 9. Januar 2019. Mit dem Energieberatungsprojekt „Ecoistics.EffNaNet“ bietet Ford seinen Händlern als erster Autohersteller ein Instrument, um den CO2-Ausstoß und die Kosten zu verringern. In Kooperation mit Ecoistics.Institute Dr. Gregor Weber beraten ausschließlich vom Bund akkreditierte Energieauditoren die teilnehmenden Ford-Händler. Zunächst erfassen die Berater den Energieverbrauch und die dadurch verursachten Kosten. Anschließend werden konkrete Schritte umgesetzt, um beides zu senken.

Petition gegen Fahrverbote von Mobil in Deutschland e.V.

ampnet – 9. Januar 2019. Im November 2018 startete der Automobilclub Mobil in Deutschland e.V. die Online-Petition "Bundestag beschließe: Keine Fahrverbote in Städten oder Autobahnen - Anpassung der Grenzwerte". Heute kann die Initiative über 44 000 Unterschriften aufweisen und ist damit die derzeit erfolgreichste Petition in Zeichnung. Die Petition läuft noch knapp 130 Tage und das derzeitige Quorum liegt bei 50 000 Stimmen. (ampnet/deg)

ampnet – 9. Januar 2019. NXP Semiconductors N.V., Chip-Zulieferer für die Automobilindustrie, geht eine strategische Partnerschaft mit Kalray, einem Pionier für Prozessoren in intelligenten Fahrzeugsystemen, ein. Damit schaffen beide Unternehmen die Kombination aus dem skalierbaren, funktional sicheren NXP-Produktportfolio für Fahrerassistenzsysteme und Kalrays leistungsstarken MPPA-Prozessoren (Massively Parallel Processor Array).

Linienbus an einer Haltestelle.

ampnet – 9. Januar 2019. Autofahrer sind eher bereit, sich kurze Reisezeiten etwas kosten zu lassen als die Benutzer des öffentlichen Personennahverkehrs. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Universität Wien (WU), in der Stefanie Peer, Wissenschaftlerin am Institut für Multi-Level Governance and Development der WU, Verkehrsteilnehmer befragte, wie es mit ihrer Zahlungsbereitschaft aussieht.

Bumo Expeditionsmobil auf Basis des Mercedes-Benz Actros 2042.
Von Gerhard Prien

ampnet – 9. Januar 2019. Reisemobile liegen nach wie vor im Trend. Die Deutschen, zunehmend genervt von Fahrverboten in den Städten, lassen sich ihre Reiselust nicht austreiben. Sie setzen verstärkt auch auf allradgetriebene Fernreisemobile, für längere und größere Touren. Während der CMT in Stuttgart (12. - 20.01.2018) feiert ein neuer Anbieter mit der Bumo Wohnbox in diesem Segment Premiere.

Malibu Van.
Von Gerhard Prien

ampnet – 9. Januar 2019. Die Carthago Gruppe feiert Geburtstag: Im Jahre 1979 gründete Karl-Heinz Schuler mit der Baureihe Malibu die Carthago Reisemobilbau GmbH. Daraus ist der größte unabhängige Premium-Reisemobilhersteller Europas geworden, unverändert als inhabergeführtes Familienunternehmen. Zur CMT in Stuttgart (12. bis 20. Januar 2019) zeigen Carthago und Malibu Geburtstags-Editionen und mehrere Reisemobile des Jahrgangs 2019 als Messepremieren.

Christian Meunier.

ampnet – 9. Januar 2019. Christian Meunier wurde mit sofortiger Wirkung zum Präsidenten und zum Vorsitzenden des Direktoriums der Infiniti Motor Co., Ltd. ernannt. Meunier ist damit gesamtverantwortlich für alle Management- und Geschäftsaktivitäten der Marke Infiniti weltweit. Meunier ersetzt Roland Krüger, der Infiniti seit 2015 geleitet hatte und das Unternehmen verlässt.

Ssangyong Rexton.

ampnet – 9. Januar 2019. Der Ssangyong Rexton weist mit 18 594 Euro in vier Jahren den geringsten Wertverlust aller großen SUV auf und führt die halbjährlich erscheinende Restwert-Analyse von „Bähr & Fess Forecasts“ und Focus Online an. Für die „Restwertriesen 2022“ wurde die Wertstabilität von Fahrzeugen verglichen, die Ende 2018 gekauft und vier Jahre später wieder verkauft werden. In insgesamt 14 Kategorien ermittelten die Experten die Modelle mit dem höchsten prozentualen Restwert und dem geringsten absoluten Wertverlust in Euro. (ampnet/deg)

Hyundai-Prototyp Elevate Walking Car.

ampnet – 9. Januar 2019. Hyundai Motor präsentiert auf der CES in Las Vegas (-11. Januar) die drei Schlüsselbereiche Open Innovation, Elektro-Strategie sowie vernetzte Mobilität. Mit dem Projekt Elevate des Innovationsnetzwerks Cradle gründet Hyundai eine neue Fahrzeugkategorie: Das Ultimate Mobility Vehicle (UMV). Der Prototyp „Elevate“ Walking Car ist für den Einsatz in unzugänglichen Gebieten vorgesehen, das der Elevate mit seinen vier beweglichen Beinen durchqueren können soll.

Mahle-Hauptverwaltung in Stuttgart.

ampnet – 9. Januar 2019. Mit der Akquisition des Getriebespezialisten ZG-Zahnräder und Getriebe GmbH erweitert Mahle sein Know-how auf dem Gebiet des Gesamtantriebsstrangs um die Schlüsselkomponente Getriebe. Mit diesem Schritt erschließt sich das Unternehmen weitere Entwicklungskompetenz in diesem Feld, um damit künftig in der Lage zu sein, Kunden integrierte Systemlösungen für den Antriebsstrang inklusive der Getriebeauslegung anbieten zu können.

ampnet – 9. Januar 2019. Der Volkswagen Konzern gründet eine Tochtergesellschaft für Energie-Angebote und Lade-Lösungen: die Elli Group GmbH mit Hauptsitz Berlin. Bis zum Marktstart des Volkswagen ID, des ersten Modells auf Basis des Modularen E-Antriebs-Baukastens (MEB) in 2020, soll Elli zahlreiche Lösungen – von Hardware über Abrechnungs- und digitale Zusatzdienste bis hin zu kompletten Beratungs-Paketen – nicht nur für Kunden der Konzernmarken entwickeln.

Reimo Universal-Schlafdach für große Kastenwagen.
Von Gerhard Prien

ampnet – 9. Januar 2019. Seit Jahrzehnten ist Reimo aus Egelsbach bei den Campingbussen aktiv und erfolgreich. Auch zur diesjährigen CMT in Stuttgart (12.-20. Januar 2019) gibt es wieder Neuheiten von den Hessen. Darunter ist etwa das neue Universal-Schlafdach für große Kastenwagen.

Volkswagen California Ocean, Grand California 680 und Grand California 600.

ampnet – 9. Januar 2019. Volkswagen Nutzfahrzeuge bringt zur Urlaubsmesse CMT (12. - 20. Januar 2019) drei Camper-Baureihen mit: den komplett neu entwickelten Grand California auf Crafter-Basis, den California (T6) und den Caddy Beach. Aktuell ist der California in elf verschiedenen Versionen zu Preisen ab 45448 Euro erhältlich. Zum 30. Jubiläum des Klassikers hat Volkswagen ein Sondermodell „30 Years“ aufgelegt. Mit umfangreicher Serienausstattung ist es ab 57 241 Euro zu haben.

Alexander Hitzinger.

ampnet – 9. Januar 2019. Alexander Hitzinger (47) ist mit sofortiger Wirkung neuer Markenvorstand für Technische Entwicklung bei Volkswagen Nutzfahrzeuge. Er übernimmt zusätzlich den Aufbau und die Leitung des „Zentrums autonomes Fahren und MaaS-Aktivitäten“ im Volkswagen Konzern. Der bisherige kommissarische Leiter der Technischen Entwicklung, Axel Anders (57), soll neue verantwortliche Aufgaben im Konzern übernehmen.

Gregor Gardavsky.

ampnet – 9. Januar 2019. Gregor Gardavsky hat zum 1. November die Position des Head of Design bei Isdera übernommen. Er ist weltweit verantwortlich. Gardavsky ist seit über 25 Jahren in der Designbranche tätig und arbeitet seit fast zwei Jahrzehnten mit seinen Teams erfolgreich im Automotive-Bereich. Zuvor war er 16 Jahre lang bei Technicon Design in München. (ampnet/deg)

Opel Adam Rocks.

ampnet – 9. Januar 2019. Im Berichtsmonat Dezember 2018 gab es sechs Führungswechsel. Im Segment der Minis steht jetzt der Opel Adam, in der Mittelklasse die Mercedes C-Klasse, im Segment Obere Mittelklasse der BMW 5er und bei den SUVs der BMW X1 an erster Stelle. Bei den Mini-Vans zeigte sich der Peugeot 3008 mit der höchsten Neuzulassungsrate und bei den Utilities war es der VW Transporter. In allen weiteren Segmenten zeigten sich die zulassungsstärksten Modelle des Vormonats. (ampnet/Sm)

Renault.

ampnet – 9. Januar 2019. Die Neuzulassungen bei Renault stiegen 2018 um 3,2 Prozent auf 231 500 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge (2017: 224 200 Einheiten). Der Marktanteil erreicht mit 6,22 Prozent (2017: 6,04 Prozent) den besten Wert seit 2003. Damit ist die Renault Gruppe weiter stärkster Importeur. Der Renault Zoe bleibt Deutschlands meistgekauftes Elektroauto. Deutschland bleibt hinter Frankreich der weltweit größte Absatzmarkt des Konzerns.

Subaru Forester.

ampnet – 9. Januar 2019. Neben dem Eyesight-Assistenzsystem ist der Subaru Forester im neuen Modelljahr mit einer Zwei-Zonen-Klimaautomatik sowie elektrisch einstell- und anklappbaren Außenspiegeln ausgestattet. Den Vortrieb übernimmt der 150 PS starke 2.0-Liter-Boxer-Benziner, der die Abgasnorm Euro 6d-Temp erfüllt. Die Kraftübertragung übernimmt die stufenlose Lineartronic-Automatik, die serienmäßig alle vier Räder bedient. Künftig stehen die Ausstattungsvarianten Active+, Comfort, Exclusive+ und Platinum zur Wahl.

Comic: Autonomes Fahren.

ampnet – 9. Januar 2019. Autonome Fahrzeuge werden das Verkehrsaufkommen in den ohnehin schon überfüllten Stadtzentren tendenziell erhöhen statt verringern, lautet eines der zentralen Ergebnisse der gemeinsamen Untersuchung des Weltwirtschaftsforums und des Beratungsunternehmens Boston Consulting Group (BCG) mit der Stadt Boston. Demnach treffen die Entlastungen zwar insgesamt für Städte zu, in den Innenstadtbereichen ist jedoch mit einer höheren Anzahl Fahrzeuge zu rechnen.

ACE.

ampnet – 9. Januar 2019. Der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, verzeichnet auch 2018 eine stabile Mitgliederentwicklung. Zum Ende des Jahres gehörten insgesamt 633 309 zahlende Mitglieder dem Club an (2017: 633 263). Der ACE konnte seine Mitgliederzahl von 539 946 Mitgliedern im Jahr 2008 auf mehr als 633 000 im Jahr 2018 steigern. (ampnet/deg)

Audi TTS.

ampnet – 9. Januar 2019. Der Audi TTS ist ab sofort bestellbar. Der Audi TTS hat den permanenten Allradantrieb Quattro und das geregelte Stoßdämpfersystem Audi Magnetic Ride serienmäßig an Bord. Zu den weiteren Fahrwerk-Bausteinen zählen eine Progressivlenkung, eine Vierlenker-Hinterachse und die elektronische Stabilisierungskontrolle ESC. Der 2.0 TFSI leistet 306 PS und hat im breiten Drehzahlband zwischen 2000 und 5300 Touren ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern.

Opel System Lutzmann (1899).
Von Hanns-Peter von Thyssen-Bornemisza

ampnet – 9. Januar 2019. Am 21. Januar 1899 wurde der Vertrag unterschrieben, der seither offiziell als Gründungstag der Automobilproduktion bei Opel gilt. Die beiden Brüder Adam und Georg Opel hatten von Fritz Lutzmann Patenten und Anlagen für eine Automobilproduktion gekauft. In einer Ecke des Rüsselsheimer Fahrrad-Werk von Opel entstanden die ersten Motorfahrzeuge. In lockerer Folge greifen wir Episoden aus der Unternehmensgeschichte heraus. Heute: Fritz Lutzmann.

Harley-Davidson Lifewire.

ampnet – 9. Januar 2019. Harley Davidson zeigt auf der Consumer Electronic Show in Las Vegas (-11. Januar 2019) die Lifewire – ein vollelektrisches Motorrad. Der elektrische Antrieb mit 74 PS erfordert weder Kupplung noch Getriebe. Die Lifewire beschleunigt nahezu geräuschlos in gut 3,5 Sekunden auf Tempo 100 Kilometer pro Stunde. Das Drehmoment steht jederzeit voll zur Verfügung. Im städtischen Verkehr verspricht Harley-Davidson eine Reichweite von bis zu 177 Kilometer. Die Livewire wird ab 2019 für etwa 30000 Dollar im Handel erhältlich sein.

e.GO People Mover.

ampnet – 9. Januar 2019. Auf der diesjährigen CES (bis Sonntag, 12. Januar 2019) stellt ZF eine Reihe von serienreifen Technologien vor, die zur Realisierung des autonomen Fahrens erheblich beitragen werden. Der „ZF ProAI RoboThink“, der mit einer Leistung von bis zu 600 Billionen Rechenschritten pro Sekunde (600 Tera-OPS) der leistungsstärkste und zu künstlicher Intelligenz (KI) befähigte Supercomputer ist, wird allen Anforderungen für den Automotive-Einsatz gerecht. In Kombination mit dem ZF-Sensorset kann die „ZF ProAI“ komplexe Verkehrssituationen in Echtzeit analysieren, darauf reagieren und ermöglicht so auch autonome Mobility-as-a-Service-Anwendungen.

Opel Zafira Life.

ampnet – 9. Januar 2019. Genau 20 Jahre nach dem ersten Opel-Van namens Zafira kommt nur die vierte Generation. Komplett neu entwickelt zeigt sich der neue Zafira fahraktiver und zugleich als komfortabler Großraum-Pkw nach Maß. Denn der Zafira Life fährt in drei Längen vor – als „Small“-Variante mit 4,60 Meter Länge, als „Medium“ mit 4,95 Meter sowie als „Large“ mit 5,30 Meter. Die „S“ Version des neuen Zafira Life ist knapp zehn Zentimeter kürzer als der gegenwärtige Zafira. Die „L“ Variante hingegen misst rund 65 Zentimeter mehr und nimmt Vivaro Combi-Maße an. Damit deckt der Zafira Life bis zu drei Fahrzeugsegmente ab.

Britta Seeger.

ampnet – 8. Januar 2019. Mercedes-Benz ist bereits zum dritten Mal in Folge die absatzstärkste Premiummarke der Automobilbranche. Das Unternehmen mit dem Stern hat 2018 den weltweiten Pkw-Absatz auf 2 310 185 Einheiten gesteigert (+0,9 Prozent) und damit das achte Rekordjahr hintereinander abgeschlossen. Der neue Absatzrekord bei der Pkw-Sparte der Daimler AG wurde besonders durch die Erfolge von Mercedes-Benz in der Region Asien-Pazifik und dem dortigen Kernmarkt China getrieben. Weltweit konnten unter anderem die SUV sowie die E-Klasse Limousine und das T-Modell in 2018 wesentliche Impulse setzen.

Renault Kadjar.

ampnet – 8. Januar 2019. Am 12. Januar präsentieren die Renault-Händler den neuen Kadjar im Rahmen eines bundesweiten Tages der offenen Tür. Der gründlich überarbeitete Kadjar ist ab 25 690 Euro bei den Renault-Händlern bestellbar. Neben Null-Prozent-Finanzierungen und fünf Jahren Garantie bietet Renault für viele Modelle der Marke zum Aktionstag kostenlose Winterkompletträder an. Der Tag der offenen Tür wird von einem Kommunikationskonzept begleitet. Hierzu gehören bundesweite TV-Präsenz, Funkspots, nationale Print-Anzeigen, digitale Werbemittel sowie die bundesweite Händlerzeitung. (ampnet/deg)

Tests des autonomen Systems Toyota Guardian beim Toyota Research Institute (TRI).

ampnet – 8. Januar 2019. Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas (-12. Januar) präsentiert die Forschungsabteilung des japanischen Automobilherstellers Toyota (TRI) die jüngsten Entwicklungen und verschiedenen Ausbaustufen von Technologien. Darunter auch der teilautonome Toyota Guardian, der die Fähigkeiten von Mensch und Maschine kombiniert.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 8. Januar 2019. Auf der CES in Las Vegas (-12. Januar) zeigt Mahle ein Mobilitätskonzept, das entlang der Bedürfnisse von Stadtbewohnern entwickelt wurde. Seine Name „Meet“ steht für Mahle Efficient Electric Transport und vereint eine Vielzahl an Mahle-Technologien: Das 48-Volt-Fahrzeugkonzept verfügt über eine effiziente Antriebseinheit mit integrierter Leistungselektronik sowie ein Thermomanagement, das die Energie im Fahrzeug effizient nutzt und damit u.a. seine Reichweite erhöht und über ein innovatives Interface, mit dem sich die wesentlichen Fahrzeug-Funktionen intuitiv steuern lassen.

Audi auf der CES 2019 in Las Vegas.

ampnet – 8. Januar 2019. Audi präsentiert auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas (-12. Januar) seine Ideen für die Zukunft. Im Fokus stehen dabei zwei Technologien für das In-Car-Entertainment. Der Audi e-Tron bietet nach Bedarf buchbare Online- und Ladeservices. Das erste voll-elektrische Serienmodell der Marke hat auf Wunsch den Sprachdienst Amazon Alexa an Bord. Der Audi Aicon, ein „2+2“-Sitzer mit vollelektrischem Antrieb wird ebenfalls gezeigt.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 8. Januar 2019. Die Lear Corporation und Gentherm haben heute eine gemeinsame strategische Partnerschaft bekannt gegeben, um die Entwicklung thermischer Sitzsysteme zu beschleunigen. Die Partnerschaft dient der Weiterentwicklung einer vollintegrierten, modularen Heiz- und Klimalösung für das Intu-Sitzsystem von Lear. (ampnet/deg)