Logo Auto-Medienportal.Net

News

Borgward BX6 TS.

ampnet – 12. Mai 2018. Auf der „Auto China“ vor zwei Wochen in Peking war Borgward nicht vertreten, außer auf ein paar Plakaten außerhalb des Geländes. Jetzt meldet sich der in Deutschland ansässige Autohersteller Borgward aus der chinesischen Hauptstadt mit der „Borgward Academy of Engineering Ceremony“, mal wieder mit der Ankündigung neuer Fahrzeuge: das SUV GT BX6 mit Allradantrieb und das erste Elektro-SUV, den Borgward BXi7. Beide Modelle sollen „zur Verbesserung der Produktpalette als Übergang in das nächste Kapitel der Entwicklung der Marke …Borgward dienen“ (Originalton Pressetext).

Volkswagen Käfer.

ampnet – 12. Mai 2018. Sie werden immer beliebter, die historischen Fahrzeuge in Deutschland. Erstmals meldet der Verband der Automobilindustrie (VDA) mehr als 400 000 Oldtimer. Ende 2017 waren 422 213 Personenkraftwagen mit einem H-Kennzeichen unterwegs. Rechnet man Nutzfahrzeuge und Motorräder hinzu, so lag der Bestand „rollender Kulturgüter“ bei 477 386 Exemplaren.

Volvo FE Electric.

ampnet – 11. Mai 2018. Volvo wird ab nächstem Jahr den FE Electric für schwerere Verteileraufgaben und die Abfallentsorgung in Städten anbieten. Der Elektrolastwagen verfügt über eine Reichweite von bis zu 200 Kilometern und ein Gesamtgewicht von bis zu 27 Tonnen. Ende dieses Jahres wird Hamburg das erste Fahrzeug mit einem Aufbau von Faun in Betrieb nehmen.

Volkswagen Nutzfahrzeuge bleibt Titelsponsor deutscher Surfserien.

ampnet – 11. Mai 2018. Die Kite- und Surf-Saison wird seit gestern traditionell beim „Multivan Summer Opening“ auf Sylt bis 21. Mai 2018 eröffnet. Volkswagen Nutzfahrzeuge und die Choppy Water GmbH setzen nun ihre langfristige Partnerschaft mit der Unterstützung des Multivan-Windsurf-Cups und den „Multivan Kitesurf Masters“ fort.

Mini feiert die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle mit einem Einzelstück, das später für einen guten Zweck versteigert wird.

ampnet – 11. Mai 2018. Mini feiert die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle mit einem individuell für diesen Anlass gestalteten Dreitürer. Das Designeinzelstück wird nach der Trauung am 19. Mai der gemeinnützigen „Children’s HIV Association“ (CHIVA), einer der vom Brautpaar ausgewählten Charity-Organisationen, übergeben und somit für einen guten Zweck zur Verfügung gestellt. CHIVA wird das Fahrzeug anschließend in einer öffentlichen Auktion versteigern.

Porsche 911 GT3 RS auf der Nürburgring-Nordschleife.

ampnet – 11. Mai 2018. Die Woche endet mit dem 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Das Spektakel nutzt Porsche, um den 911 GT3 R vorzustellen. Acht Exemplare des straßenzugelassenen Fahrzeugs nehmen am Wochenende die Grüne Hölle unter die Räder. Insgesamt werden 43 Porsche auf dem legendären Kurs in der Eifel beim größten Rennen in Deutschland unterwegs sein. Zudem präsentieren die Stuttgarter in der kommenden Woche einen neuen Plug-in-Hybrid.

Audi-Sport-Customer-Racing.

ampnet – 11. Mai 2018. Audi-Sport-Customer-Racing feiert sein zehnjähriges Bestehen. Nach der Präsentation der ersten Generation des Audi R8 LMS 2008 vertrauten in der Folge-Saison erste Kunden auf den GT3-Sportwagen. Audi-Sport-Customer-Racing hat inzwischen 531 Rennwagen für internationale Kunden gebaut.

Honda Africa Twin.
Von Ralf Bielefeldt

ampnet – 11. Mai 2018. Abenteuer hoch zwei: Honda stellt seinem Erfolgs-Bike Africa Twin einen Offroad-Langstrecken-Ableger zur Seite. Die wichtigsten Zutaten: größerer Tank, längere Federwege und mehr Bodenfreiheit.

Ford Mustang.

ampnet – 11. Mai 2018. Für den Ford Mustang sind ab Juni Upgrades lieferbar, die das Fahrerlebnis und den Komfort weiter steigern sollen. Außerdem stehen auf Wunsch zusätzliche Individualisierungs-Optionen zur Verfügung - so ist die innovative Klappen-Auspuffanlage, die bislang ausschließlich für die Mustang-Versionen mit dem 5,0-Liter-V8-Motor erhältlich war, nun auch für die Modelle mit dem 2,3-Liter Ecoboost-Motor bestellbar.

BMW R 1200 GS mit Zubehör der Edition Black.

ampnet – 11. Mai 2018. BMW hat für seinen Bestseller R 1200 GS und die Adventure-Variante eine Reihe von Zubehörteilen als „Edition Black“ aufgelegt. Als Ergänzung zum bestehenden Sortiment sind für die beiden Reiseenduros folgende schwarz eloxierte beziehungsweise schwarz pulverbeschichtete Anbauteile verfügbar: Aluminium-Gepäcksystem, Topcasehalter, Kofferhalter, Motorschutz, einstellbarer Schalthebel, Fußrastenhalter hinten, Kühlerblenden und einstellbare Fahrerfußrasten. (ampnet/jri)

Opel Insignia mit Euro-6d-Temp-Dieselmotor.

ampnet – 11. Mai 2018. Auch Opel drückt 15 Monate vor Einführung der künftigen Abgasnorm Euro 6d-Temp aufs Tempo. Ein Großteil der Rüsselsheimer Modelle erfüllen die künftigen Vorgaben bereits. Jetzt legt Opel einen neuen 1,6-Liter-Dieselmotor für den Insignia nach. Er arbeitet mit der Harnstofflösung Adblue und dem SCR-System (Selective Catalytic Reduction) zur Stickoxidreduzierung. Das in den Leistungsstufen 110 PS (81 kW) und 136 PS (100 kW) erhältliche Aggregat beschleunigt den Opel Insignia auf bis zu 212 km/h Spitzengschwindigkeit. (ampnet/jri)

Harald Kaiser.
Von Harald Kaiser, cen

ampnet – 11. Mai 2018. So, jetzt scheint er dran zu sein. So klingen jedenfalls die Schlagzeilen. Kostprobe: „Martin Winterkorn droht der Ruin“, schrieb die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung letzte Woche. Oder die Süddeutsche Zeitung titelte: „Winterkorn droht der Verlust seines Vermögens“. Und die Tagesschau textete: „VW will offenbar an Winterkorns Vermögen“. Wer die Stories aufmerksam liest, den muss ein merkwürdiges Gefühl beschleichen. Denn keines dieser Medien hat tief geschürft, sondern lediglich Agentur-Meldungen angereichert (und stimmungsmäßig aufgepeppt). Aber nicht mit den Informationen, die man erwarten könnte. Das unternahm jetzt „dossierB“ zum zweiten Mal (wir berichteten).

37. GTI-Treffen am Wörthersee: Weltpremiere vom Volkswagen Golf GTI TCR Concept überrannt.

ampnet – 10. Mai 2018. Traditionsgemäß bringt Volkswagen zum GTI-Treffen an den Wörthersee immer eine spektakuläre Premiere mit. So auch beim 37. Treffen vom Mittwoch, 9. Mai bis Sonntag; 12. Mai 2018. Dieses Mal präsentierten die Wolfsburger ihren Fans die seriennahe Studie des bis zu 264 km/h schnellen Golf GTI TCR. Die Sonderedition ist eine für die Serie abgeleitete Straßenversion des gleichnamigen Rennwagens und zweifachen Gesamtsiegers der internationalen TCR-Rennserie. Sie soll noch dieses Jahr in den Handel kommen.

37. GTI-Treffen am Wörthersee.

ampnet – 10. Mai 2018. Es gab Jahre, da wirkte das GTI-Treffen am Wörthersee wie eine Hausmesse des Volkwagen-Konzerns. Kaum eine der vielen Marken fehlte, alle Anwesenden profilierten sich mit Messebau. Einen Stand mit Bühne hat heute nur die Marke Volkswagen zur Verfügung. Die anderen Marke sind in den Hintergrund getreten. Und das ist offenbar gut so; denn so hat das 37. GTI-Treffen wieder mehr von den ersten seiner Art, bei denen sich Gleichgesinnte trafen für Fachsimpeln und Feiern. Dieses Jahr war wieder mehr vom alten Familienfest-Charakter zu spüren und zu sehen. (ampnet/Sm)

Rolls-Royce Cullinan.
Von Axel F. Busse

ampnet – 10. Mai 2018. Dass sich Rolls-Royce als Diamant unter den nicht eben seltenen Edelsteinen der Autobranche versteht, ist kein Geheimnis. So schien es nur eine Frage der Zeit, bis eine der rollenden Preziosen eine entsprechende Bezeichnung tragen würde. Und, was Wunder, der Name des neuesten Produkts steht für einen Superlativ. Es ist der des größten Rohdiamanten, der jemals gefunden wurde: Cullinan heißt die gewichtige Luxuskarosse, ursprünglich ist es der Name einer Kleinstadt in Südafrika und des Eigentümers jener Mine, wo man den sagenumwobenen Stein nur neun Meter unter der Erdoberfläche ausgrub.

Martin Schoeller fotografiert den Porsche-LMP1-Fahrer Brendon Hartley während des Sechs-Stunden-Rennens am Nürburgring 2016.

ampnet – 10. Mai 2018. Das „nederlands fotomuseum“ in Rotterdam zeigt vom 19. Mai bis 2. September 2018 die Werke des in New York lebenden deutschen Fotografen Martin Schoeller. Teil der Ausstellung sind unter anderem Schoellers mehrfach ausgezeichnete Porträts von sechs Porsche-LMP1-Fahrern. Die Kooperation mit Martin Schoeller anlässlich der Ausstellung „Big Heads“ ist der Startschuss für eine langfristig ausgerichtete Partnerschaft zwischen dem Sportwagenhersteller und dem Starfotografen. Im Laufe des Jahres sind weitere Ausstellungen geplant, auch neue Shootings sind angedacht.

Mercedes-Benz fertigt für den 300 SL Flügeltürer Erstazteil nach.

ampnet – 10. Mai 2018. Der Mercedes-Benz 300 SL „Gullwing“ (W 198) gehört bis heute zu den Traumwagen der Welt. Von 1954 bis 1957 entstanden lediglich 1400 Stück des berühmten „Flügeltürers“, der 1999 zum „Sportwagen des Jahrhunderts“ gekürt wurde. Für den Erhalt der wertvollen Fahrzeuge sind in manchen Fällen wichtige Karosserieteile notwendig. Mercedes-Benz Classic hat diese nun wieder neu aufgelegt, weitere Teile sind in Vorbereitung.

Toyota.

ampnet – 9. Mai 2018. Toyota Deutschland unterstützt auch in den kommenden drei Jahren den Kölner Eishockey Club (KEC). Die seit 2002 bestehende Partnerschaft mit den „Haien“ wird für drei Spielzeiten bis Ende Juni 2021 verlängert und weist den Autoimporteur weiterhin als Exklusivpartner von Team und Verein aus. Toyota bleibt in der Kölner Lanxess-Arena präsent und ziert mit seinem Logo die Trikots der Spieler und Fans. Bei Heimspielen werden Fahrzeuge der Marke auf der Eisfläche präsentiert. Zudem stellt das Unternehmen Spielern und Offiziellen rund 40 Autos zur Verfügung. (ampnet/jri)

Faurecia.

ampnet – 9. Mai 2018. Faurecia investiert in das Start-up Power Sphyr aus dem Silicon Valley, um seine Lösungen für ein intelligentes und vernetztes Cockpit der Zukunft voranzutreiben. Power Sphyr ist ein führender Anbieter von innovativen kabellosen Ladestationen für den Automobil- und Verbraucherbereich. Die bedienerfreundliche Lösung ist universell mit allen Arten von mobilen Geräten nutzbar und wird bereits von zwölf Automobilherstellern vermarktet. (ampnet/jri)

Getarnter EQC auf Erprobungsfahrt.

ampnet – 9. Mai 2018. Im nächsten Jahr kommt mit dem EQC das erste rein batterieelektrische Serienmodell von Mercedes-Benz der neuen Produkt- und Technologiemarke EQ auf den Markt. Von Januar bis März haben Prototypen der neuen Baureihe die harten Wintertests in Nordschweden absolviert. Nächste Stationen auf dem Weg zur Serienreife sind weitere Fahrwerks- und Triebstrangtests sowie die integrierte Gesamtfahrzeug-Hitzeerprobung in Südeuropa. (ampnet/jri)

Toyota RAV4 Hybrid.

ampnet – 9. Mai 2018. Immer mehr Gewerbekunden entscheiden sich für einen Toyota. Von Januar bis April 2018 erzielte der japanische Automobilhersteller auf dem deutschen Flottenmarkt 6510 Pkw-Neuzulassungen (ohne Mietgeschäft und Autohandel). Dies entspricht einem Zuwachs von 25,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Allein auf den April entfielen 2000 gewerbliche Zulassungen – 75,5 Prozent mehr als im April 2017 und mit einem Marktanteil von 2,8 Prozent der beste Monat der Unternehmensgeschichte.

Opel Onstar.

ampnet – 9. Mai 2018. Opels Konnektivitätsdienst Onstar wird Ende 2020 auslaufen. Er basiert noch auf Technologien von General Motors, nun aber hat PSA das Sagen in Rüsselsheim – und der deutsche Hersteller wird nach und nach auf die digitalen Dienstleistungen der neuen Konzernmutter umgestellt.

Ford Fiesta Active.
Von Jens Riedel

ampnet – 9. Mai 2018. Er steht regelmäßig mit an der Spitze der meistverkauften Autos in Europa und gehört zu den beliebtesten Kleinwagen: Nun rundet Ford die Fiesta-Baureihe nicht nur mit der nächsten Generation des sporlichen ST ab, sondern führt mit dem Active erstmal auch eine Crossoverausgabe seines beliebten Bestseller ein. Der Kunde bekommt noch mehr Vielfalt und – um es vorweg zu nehmen – einen echten Heißsporn in der Familie.

Motorradneuzulassungen in der EU im ersten Quartal 2018.

ampnet – 9. Mai 2018. Die Nachfrage nach Motorrädern und Mopeds ist in der EU im ersten Quartal gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 6,1 Prozent zurückgegangen. Wie die Herstellervereinigung ACEM meldet, wurden zwischen Januar und Ende März 240 924 Fahrzeuge neu zugelassen. Zwar gab es in Spanien und Italien sowie Großbritannien starke Zuwächse, aber Märkte wie Frankreich (47 081 Fahrzeuge, minus acht Prozent) und Deutschland (36 788 Einheiten, -13,5 %) verbuchten deutliche Rückgänge. Das lag vor allem an der sinkenden Nachfrage nach Kleinkrafträdern und -rollern mit maximal 50 Kubikzentimetern Hubraum.

Grant McPherson.

ampnet – 9. Mai 2018. Grant McPherson, derzeit Director of Quality and Automotive Safety, wird zum 1. Juli 2018 Produktionsdirektor im Vorstand von Jaguar Land Rover. Er löst Wolfgang Stadler ab, der Ende Juni in den Ruhestand geht. McPherson kam vor fünf Jahren von BMW zu JLR und berichtet in seiner künftigen Funktion direkt an CEO Prof. Dr. Ralf Speth. (ampnet/jri)

Toyota.

ampnet – 9. Mai 2018. Toyota hat heute die Ergebnisse für das abgelaufene Geschäftsjahr (1. April 2017–31. März 2018) bekanntgegeben. Während der Fahrzeugabsatz mit weltweit 8,964 Millionen Einheiten auf dem Niveau des Vorjahres lag (minus 0,1 Prozent), stieg der Konzernumsatz um 6,5 Prozent auf rund 29,4 Billionen Yen (ca. 225,97 Milliarden Euro). Das Betriebsergebnis verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr um 20,3 Prozent auf 2,40 Billionen Yen (18,46 Milliarden Euro), der Gewinn vor Steuern stieg um 19,5 Prozent auf 2,62 Billionen Yen (20,16 Milliarden Euro). Beim Nettogewinn verzeichnete der japanische Automobilhersteller einen Zuwachs von 36,2 Prozent auf 2,49 Billionen Yen (19,18 Milliarden Euro).

Die Entwicklung der Kraftstoffpreise.

ampnet – 9. Mai 2018. Die Kraftstoffpreise haben einen Jahreshöchststand erreicht. Für einen Liter Super E10 müssen die Autofahrer an den deutschen Tankstellen im Mittel derzeit 1,413 Euro bezahlen und damit einen Cent mehr als vor einer Woche. Das zeigt die wöchentliche ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise. Diesel ist binnen Wochenfrist um 0,8 Cent teurer geworden. Ein Liter kostet derzeit im Tagesdurchschnitt 1,251 Euro.

Der Absatz von VW im April 2018.

ampnet – 9. Mai 2018. VW hat seinen Wachstumskurs nochmals beschleunigt: Mit rund 520 000 ausgelieferten Fahrzeugen erzielte die Marke im April ein Plus von elf Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. In Europa wurden vergangenen Monat 158 000 VW-Modelle (plus 13,0 Prozent) an Kunden übergeben. Diese Entwicklung wurde im Wesentlichen durch große westeuropäische Märkte wie Italien (+28,9 %), Frankreich (+8,0 %) und Spanien (+9,0 %) getrieben. Im Heimatmarkt Deutschland wurde mit 52 700 Neuzulassungen ein Plus von 15 Prozent erzielt.

Parkplatznot für Lkw an der Autobahn.

ampnet – 9. Mai 2018. Nicht nur auf den deutschen Autobahnen wird es immer voller. Auch an den Fernstraßen herrscht erhebliche Platznot, genauer gesagt Parkplatznot, wie eine aktuelle Untersuchung der Vereinigung Deutscher Autohöfe (VEDA) ausweist. Der Verband analysiert bereits seit 1990 die Parkplatzsituation rund um die deutschen Fernstraßen. Laut der jüngsten VEDA-Analyse mangelt es entlang der heimischen Autobahnen an mehr als 31 000 Lkw-Parkplätzen.

Mitsubishi Eclipse Cross.

ampnet – 9. Mai 2018. Trotz eines Rückgangs der Neuzulassungen im April um 12,3 Prozent auf 3449 Fahrzeuge (ohne L200), bleibt Mitsubishi in Deutschland nach dem starken März-Ergebnis auf Erfolgskurs. Mit 16 800 neu zugelassenen Fahrzeugen (plus 12,8 Prozent) und einem Marktanteil von 1,4 Prozent in den ersten vier Monaten des Jahres setzt die Marke ihr Wachstum fort. Bestseller von Mitsubishi bleibt der Space Star vor dem ASX, dem neuen Eclipse Cross und dem Outlander. (ampnet/jri)

BMW M5 Competition.

ampnet – 9. Mai 2018. BMW bringt im Juli den M5 Competition auf den Markt. Die Hochleistungs-Limousine liefert mit 625 PS (460 kW) nochmals 25 PS mehr als der Vorgänger. Der 4,4-Liter-V8 liefert 750 Newtonmeter Drehmoment und beschleunigt den M5 Competition in 3,3 Sekunden von null auf 100 km/h. Tempo 200 ist nach 10,8 Sekunden erreicht, das sind nochmals 0,3 Sekunden weniger als bisher.

ampnet – 9. Mai 2018. Egal, ob eine streckenabhängige Maut oder eine Vignette bezahlt werden muss – in den Alpen kosten viele Pässe und Tunnel extra. Für die wichtigsten Verbindungen hat der ADAC eine Grafik mit den aktuellen Kosten zusammengestellt.

Hyundai i20 und i20 Active.

ampnet – 9. Mai 2018. Hyundai wird bis zum 1. September 2018 alle Pkw-Modellreihen auf die Abgasnorm Euro 6d-Temp umstellen. Damit bietet der koreanische Hersteller die aktuell sauberste Abgastechnologie für Diesel und Benziner deutlich vor der gesetzlichen Frist an.

Showcar Volkswagen GTI Next Level.

ampnet – 9. Mai 2018. Auch schon eine Tradition für das GTI-Treffen am Wörthersee. Heute (9. Mai 2018) werden wieder zwei Teams von Volkswagen-Auszubildenden ihre selbst entwickelten und gebauten Golf-Unikate präsentieren. Jedes Jahr kommen Zehntausende von Automobil-Fans zu der legendären Veranstaltung an den Wörthersee. Die Nachwuchskräfte finden dort also ein großes Publikum für ihre Showcars: den Golf GTI Next Level aus Wolfsburg und den Golf Variant TGI GMOTION aus Zwickau. Auch diese beiden Einzelstücke sind wieder so attraktiv, dass der Hinweis angemessen ist: Sie sind unverkäufliche Einzelstücke.

Jede OLED ist in vier Segmente unterteilt, die sich einzeln steuern lassen.

ampnet – 8. Mai 2018. OLED – Organic Light Emitting Diode – haben als Displays den Massenmarkt bereits erreicht. Jetzt ziehen sie auch ins Auto ein. Audi hat jetzt die OLED-Technologie in Zusammenarbeit mit dem Licht- und Elektronikspezialisten in der Heckleuchte des neuen Audi A8 integriert, weil das Erscheinungsbild von Scheinwerfern und Heckleuchten mittlerweile nicht nur nachts zu einem Unterscheidungsmerkmal der Automobilhersteller geworden ist.

ampnet – 8. Mai 2018. Die Pkw- und Transporter-Neuzulassungsdaten im April zeigen – analysiert nach Marktsegmenten – eine Reihe interessanter Ergebnisse. Neben sehr hohen Wachstumsraten im Flottengeschäft und vor allem bei Privatkäufern zeichnet sich auch eine Stabilisierung bei der Dieselnachfrage ab. Darüber hinaus ermöglicht es die hohe Marktnachfrage, Herstellern und Handel ihre in den vergangenen Jahren stark gestiegenen Eigenzulassungen wieder zurückzufahren.

Enthüllung des Schnittmodells eines eGolf in der Autostadt-Ausstellung "Autowerk". V.l.n.r.: Wolfram Thomas, Claudius Colsmann, Pablo Thiam und Roland Clement.
Von Wolf Meinertshagen

ampnet – 8. Mai 2018. Die Autostadt Ausstellung „Autowerk – Portal zur Produktion" präsentiert reale Aus- und Abschnitte von Karosserien unterschiedlicher Konzernfahrzeuge und gibt lebensnahe Einblicke in die Produktion des Volkswagen Konzerns. Bis Mai 2018 wird nun ein komplettes Schnittmodell des e-Golf als achtes Exponat in die Ausstellung integriert. Durch die fortschreitende Elektrifizierung des Fahrzeugportfolios ändern sich auch die Produktionsprozesse.

Ford Focus ST-Line.

ampnet – 8. Mai 2018. In Saarlouis hat am heutigen Dienstag (8. Mai 2018) die Serienfertigung des neuen Ford Focus begonnen. In einer Mitarbeiterveranstaltung mit rund 500 Beschäftigten in der Focus-Fertigung betonte Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, die Bedeutung der Modellreihe. „Wir haben alles für die Fortsetzung seines Erfolgs getan und ein Auto auf die Räder gestellt, das besser, fortschrittlicher und innovativer ist als alles, was wir bisher in Europa auf den Markt gebracht haben.“ Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans, Landeswirtschaftsministerin Anke Rehlinger und Peter Demmer, der Oberbürgermeister von Saarlouis, nahmen an der Veranstaltung teil.

Audi.

ampnet – 8. Mai 2018. Audi hat im Rahmen der internen Aufklärung zum Diesel Auffälligkeiten in der Steuerungssoftware bei V6-Dieselmotoren der Gen2 evo (200 kW) festgestellt, die in Fahrzeugen der Modelle A6 und A7 der im Auslauf befindlichen Generation C7 eingebaut sind. Dies wurde dem Kraftfahrtbundesamt und der luxemburgischen Zulassungsbehörde mitgeteilt und die Auslieferungen in den Handel gestoppt.

Quantino 48 Volt.

ampnet – 8. Mai 2018. Vor drei Jahren war das Niedervolt-Elektrofahrzeug Quantino der Fach-Öffentlichkeit vorgestellt worden, in diesem Monat wird das Konzeptfahrzeug die 150 000-Kilometer-Marke überrunden. Das entspricht rund 5000 Betriebsstunden. Das Batteriesystem zeigt sich dabei nach offenbar als so langlebig, verschleißfrei und wartungsarm, dass das Unternehmen nun eine Gesamtlebensdauer von 50 000 Betriebsstunden garantiert. Bis auf die beiden Elektrolytpumpen verfügt das System über keine beweglichen und somit verschleißanfälligen Teile.

Audi Q5 L.

ampnet – 8. Mai 2018. Die Audi AG hat im April rund 160 900 Premium-Automobile ausgeliefert. Der weltweite Absatz stieg damit um 3,1 Prozent. Seit Januar wurden über alle Modelle rund 624 650 Einheiten an Kunden übergeben, ein Plus von 8,0 Prozent. Damit erreicht die Marke kumuliert für die ersten vier Monate eines Jahres die stärkste Nachfrage der Audi-Geschichte. In den Kernregionen meldeten die Händler in Europa 4,1 Prozent weniger Auslieferungen als im April 2017. Dagegen wuchs der Absatz in Nordamerika (+3,9 Prozent) und China (+13,5 Prozent) überdurchschnittlich.

Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic.

ampnet – 8. Mai 2018. Zur Markteinführung des Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupés im September 2018 bietet Mercedes-AMG auf zwölf Monate limitiert die Edition 1 an. Sie ist dem Spitzenmodell Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic + 4-Türer Coupé mit dem 639 PS (470 kW) leistenden 4,0-Liter-V8-Biturbomotor in seiner stärksten Ausbaustufe vorbehalten. Der ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 315 km/h und einen Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 km/h in 3,2 Sekunden.

Matthias Schulte.

ampnet – 8. Mai 2018. An einem Sonntagmorgen im März 2018 kam es in Barßel zu einem schweren Unfall. Ein Fahrzeug war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer des Pkw wurde aus dem Auto geschleudert. Kurz darauf erreichte Matthias Schulte die Unfallstelle, leistete dem lebensgefährlich verletzten Fahrer Erste Hilfe und alarmierte die Rettungskräfte. Aufgrund seines vorbildlichen und schnellen Handelns wurde Matthias Schulte aus Barßel (Landkreis Cloppenburg) von Goodyear und dem Automobilclub von Deutschland (AvD) zum „Held der Straße“ des Monats März 2018 gekürt.

G.A.S setzt auf Kooperation mit ZF Aftermarket.

ampnet – 8. Mai 2018. ZF Aftermarket setzt mit seiner offenen Telematikplattform „Openmatics“ Standards und wird damit auch für Dienstleister wie die Global Automotive Service GmbH (G.A.S.) zu einem idealen Partner. Die G.A.S. will als Auftragssteuerer für den Automotive Aftermarkt mit ihrem Kfz-Service-Netzwerk den Flotten- und Leasinggesellschaften ein neues Dienstleistungsniveau bieten. Dafür entwickelte G.A.S. die Telematik-Dienste von Openmatics für die Bedürfnisse ihrer Flotten-Kunden weiter.

Schaeffler.

ampnet – 8. Mai 2018. Die Sparte Industrie der Schaeffler-Gruppe konnte im ersten Quartal ihren Umsatz auf 826 Millionen Euro (Vj.: 782 Millionen Euro) steigern. Dies entspricht einer Wachstumsrate von 10,8 Prozent. Entscheidenden Anteil am Wachstum hatte der Bereich Industrial Distribution, dessen Umsatz um 12,4 Prozent zunahm. Zudem trugen die Sektoren Railway, Raw Materials, Offroad, Power Transmission und Industrial Automation zu dem Anstieg bei. Das stärkste Umsatzwachstum wies regional mit rund 40 Prozent die Region Greater China auf, gefolgt von der Region Europa mit 8,2 Prozent, der Region America mit 5,4 Prozent sowie der Region Asien/Pazifik mit 3,2 Prozent.

Mercedes-Benz Citaro.

ampnet – 8. Mai 2018. Es ist der größte Einzelauftrag für den Stadtbus-Bestseller Mercedes Benz Citaro und gleichzeitig der größte Auftrag eines deutschen Verkehrsbetriebs: Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) erhalten in den kommenden Jahren bis zu 950 Stadtbusse mit dem Stern. Die Rahmenverträge zwischen Daimler Buses und dem Verkehrsbetrieb der deutschen Hauptstadt teilt sich auf in bis zu 600 Gelenkbusse und maximal 350 Solobusse. Die BVG werden die Stadtbusse in den kommenden Jahren nach Bedarf abrufen; eine Abnahmeverpflichtung besteht nicht.

Nicht nur gefährlich, sondern häufig auch tödlich: Zusammentreffen eines Radfahrers mit einem abbiegenden Lkw.

ampnet – 8. Mai 2018. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) schlägt Alarm. Die Zahl der durch Lastwagen getöteten Radfahrer steigt seit Jahren bedenklich an. Allein gestern wurden in München ein neunjähriges Mädchen und in Hamburg eine 32-jährige Frau von einem Lkw überrolt und getötet. Schlagzeilen machte auch ein tödlicher Unfall in Hannover, als vor drei Wochen ein elf Jahre alter Junge vor den Augen seiner Mutter und offensichtlch bei „Grün“ von einem abbiegenden Lastwagen überrolt wurde. Laut ADFC-Bundesgeschäftsführer Burkhard Stork gab es in diesem Jahr bereits 15 durch Lkw getötete Radfahrer, im gesamten vergangenen Jahr waren es 38.

Hans-Robert Richarz.
Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 8. Mai 2018. Der Entwurf zur Musterklage, den die Großkoalitionäre vereinbart haben und der in Kürze im Schweinsgalopp das Gesetzgebungsverfahren durchlaufen soll, sorgt in Deutschland für juristisches Neuland. Verbände sollen damit das Recht bekommen, Vorfälle gerichtlich feststellen zu lassen, die für Verbraucher von Bedeutung sind. Sie können beim Erfolg dann davon profitieren, wenn sie ihre Ansprüche zu einem Klageregister angemeldet haben. Das Gesetz soll spätestens am 1. November 2018 in Kraft treten, damit Besitzer von VW-Diesel-Fahrzeugen Ansprüche wegen manipulierter Abgaswerte anmelden können. Die würden nämlich gegen Jahresende verjähren. Im Grunde handelt es also um nichts anderes als um eine Lex Volkswagen.

ampnet – 7. Mai 2018. Der Reiseverkehr auf Deutschlands Autobahnen kommt nun richtig in Fahrt. Für viele Arbeitnehmer beginnt das Wochenende bereits am Mittwochnachmittag. Der bundesweite Feiertag Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 10. Mai 2018, lockt viele Deutsche besonders bei schönem Wetter zu einem Ausflug ins Grüne oder zu einem Kurzurlaub. Die meisten zieht es in die Naherholungsgebiete, an die Küste oder in den Süden. Am Sonntag, 13. Mai, strömen dann alle Kurzurlauber und Ausflügler wieder heim. Am Sonnabend, 12. Mai, sind deutlich weniger Autofahrer unterwegs.

BF-Goodrich-Lkw Solutrans.

ampnet – 7. Mai 2018. BF Goodrich präsentiert auf der Tire Cologne vom 29. Mai bis 1. Juni 2018 seinen neuen Offroad-Reifen Mud-Terrain T/A KM3. Geschaffen für unterschiedlichstes Gelände und extreme Bedingungen übertrifft der Reifen seinen Vorgänger bei Traktion, Klettereigenschaften und Widerstandsfähigkeit sowohl auf weichem Schlamm als auch auf hartem Fels. Zu sehen sind die Reifen auf dem gemeinsamen Stand mit Michelin.