Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „tödlicher Unfall“

Es wurden 7 Artikel zum Stichwort „tödlicher Unfall“ gefunden:

Carlin Dunne auf der Ducati Multistrada 1260 beim Pikes Peak International Hill Climb 2018 (PPIHC).

ampnet – 1. Juli 2019. Beim legendären Pikes-Peak-Bergrennen im US-Bundesstaat Colorado ist gestern Carlin Dunne tödlich verunglückt. Der Ducati-Rennfahrer war kurz vor der Ziellinie mit seiner Streetfighter V4 Prototyp gestürzt. Zeugen berichten, der 36-jährige Amerikaner sei über einen Buckel auf der Straße gefahren. Dabei habe das Vorderrrad des vierfachen Pikes-Peak-Siegers bei hoher Geschwindigkeit abgehoben. (ampnet/jri)

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 25. Mai 2019. Bei der AvD-Sachsen-Rallye sind gestern zwei Rennfahrer ums Leben gekommen. Kurz nach dem Start zur ersten Wertungsprüfung in Zwickau war der Renault von Kai Günther und Sebastian Walker bergab von der Strecke abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Trotz sofortigen Einsatzes von Rettungskräften starb der 48 Jahre alte Fahrer aus Lößnitz in Sachsen noch an der Unfallstelle, der 44-jährige Beifahrer aus dem niedersächsischen Sassenburg erlag später im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 20. März 2018. Ein autonom fahrendes Auto des Fahr-Vermittlers Uber hat am Montag in den USA eine Fußgängerin überfahren. Sie war aus dem Dunkeln, ein Fahrrad schiebend, auf die Fahrbahn getreten und von dem Versuchsfahrzeug erfasst worden. Die US-Verkehrssicherheitsbehörde (NHTSA) hat nun die Untersuchung des Vorfalls übernommen. Dabei wird es auch um die Frage gehen, ob der Unfall Konsequenzen für die Erprobung autonomer Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen in den USA haben müssen. (ampnet/Sm)

Peter Schwerdtmann
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 3. Juli 2016. Wie war das doch gleich? Der kalifornische Unternehmer Elon Musk hat der deutschen Automobilindustrie mit seinem Elektroauto Tesla Model S gezeigt, dass er die Riesenkonzerne aus dem Stand mit einem Sprung überholen kann. Es war wohl doch nichts mit der Überlegenheit der deutschen Automobiltechnik, jubilierten die, die schon immer auf einen so prophetischen Geist wie Elon Musk gewartet haben. So bildete sich rund um Tesla eine Bewunderer-Szene aus denen, die immer ganz vorn dabei sein wollen und denen, die es genießen, wenn sie zeigen können, dass die Großen gar nicht so groß sind.

Tesla Model S.

ampnet – 1. Juli 2016. Erst jetzt wurde bekannt, dass es bereits im Mai mit einem automatisiert fahrendem Model S von Tesla zu einem tödlichen Unfall gekommen ist. Der Tesla war im rechten Winkel gegen einen Sattelzug geprallt. Dabei war der Fahrer ums Leben gekommen. Weder der Autopilot noch der Fahrer hätten vor dem hellen Hintergrund den weißen Truck erkannt, schrieb Tesla in einem Blog, und betont, es handele sich beim Autopiloten von Tesla um eine Technologie in der Beta-Phase, was meint, die Technologie ist noch nicht zuende entwickelt oder erprobt. Die US-amerikanische Verkehrsssicherheits-Behörde National Highway Traffic Safety Adminstration (NHTSA) untersucht den Vorfall. Sie kann einen Rückruf anordnen.

Volkswagen Nutzfahrzeuge.

ampnet – 27. Mai 2014. Unternehmensleitung und Betriebsrat des Volkswagen-Nutzfahrzeug-Werks in Hannover haben heute die Belegschaft gebeten, für die Hinterbliebenen des verunglückten Bauarbeiters zu spenden. Beim Absturz eines Stahlträgers war am vergangenen Donnerstag auf der Baustelle einer neuen Produktionshalle ein 44 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Ein weiterer wurde schwer verletzt. (ampnet/jri)

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 23. Juni 2013. Zwei Todesfälle überschatten den Motorsport an diesem Wochenende. In Le Mans erlag Aston-Martin-Pilot Allan Simonsen den Verletzungen, die er sich gestern kurz nach dem Start der 24 Stunden bei einem schweren Unfall zugezogen hatte. Beim VLN-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife verstarb Wolf Silvester am Steuer eines Opel Astra.