Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Zertifizierung“

Es wurden 8 Artikel zum Stichwort „Zertifizierung“ gefunden:

Reifenservice von Goodyear: Truck Force.

ampnet – 12. Januar 2018. Goodyear übergibt die Auditierung der 420 Truck-Force-Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz sukzessive an ein europaweit tätiges Prüfinstitut. Damit stellt der Reifenhersteller sicher, dass seine Partnerunternehmen in ganz Europa einheitliche Standards erfüllen. „Es ist Teil unserer Strategie, unser Serviceangebot kontinuierlich auszubauen“, betont Christian Fischer, Manager Marketing Commercial Tires D-A-CH. „Dass nun nicht mehr die eigenen Mitarbeiter auditieren, sondern ein externes Prüfinstitut, ist Teil dieser Serviceoffensive.“

Hybridzertifizierung für Toyota-Fachbetriebe.

ampnet – 18. März 2016. Toyota zeichnet seine Betriebe mit jahrelanger Praxiserfahrung und herausragender Qualität bei Beratung und Service im Hybrid-Bereich mit dem neuen Siegel „Toyota Hybrid Spezialist“ aus. Das so ausgezeichnete Verkaufspersonal ist eigens für die besonders sparsamen Modelle geschult und geben auch Tipps, wie durch den persönlichen Fahrstil das Effizienpotenzial der Fahrzeuge ausgeschöpft werden kann. Auch die erfahrenen Service-Mitarbeiter verfügen über das erforderliche Know-how, um Hybrid-Kunden bestmöglich zu betreuen.

BMW Driving Experience Niederlande: Bettina Konitz, BMW Driving Experience, Peter Haug, BMW Niederlande, Gerard va Oers, Driving Experience Niederlande, Robert Eichlinger und Florian Staiger, BMW Driving Experience (v.l.).

ampnet – 21. Dezember 2015. Als weltweit erste internationale BMW Driving Experience hat der lokale Partner in den Niederlanden die Zertifizierung bestanden. Damit ist sie ab sofort berechtigt das Gütesiegel „BMW Driving Experience, Official Partner of BMW M“ zu führen. Dabei konnte die Driving Experience in den Niederlanden im fahraktiven Teil als auch im Auftritt nach außen sowie in der Kundenwahrnehmung überzeugen. Bewertet wurden die Instruktoren, die Trainingsinhalte und der gesamte Event-Ablauf, aber auch die Gebäude und Übungsflächen. Die USA, China und Italien werden als nächste Märkte folgen, um weltweit einheitliche Standards festzulegen. (ampnet/dm)

Robert Veit (links), Präsident und CEO von Daimler Trucks and Buses China, nimmt die VDA-6.2-Zertifizierungsurkunde von Zhu Wencai, Senior Vice President von TÜV Greater China, entgegen.

ampnet – 28. November 2013. Daimler hat als erster und bislang einziger Hersteller von Lkw und Bussen in Asien die international anerkannte VD- 6.2-Zertifizierung des TÜV Süd erhalten. Dabei handelt es sich um einen speziell innerhalb der Automobilindustrie angewandten Qualitätsstandard, der effiziente und transparente Geschäftsprozesse gewährleistet und somit die Kundenzufriedenheit erhöht.

ampnet – 22. Januar 2013. Bis 2016 ist die Volvo Car Germany GmbH berechtigt, die Ausbildung der Seniorverkäufer nach festgelegten Standards durchzuführen. Das hat der Zertifizierungskreis der Gütegemeinschaft „Geprüfte/r Automobilverkäufer/in“ jetzt bestätigt. Die Zertifizierung findet alle drei Jahre statt. Die Erstzertifizierung der Seniorverkäuferausbildung von Volvo war im Jahr 2000 erfolgt.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 12. Januar 2011. Die Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme von Škoda sind erneut umfassend zertifiziert worden.Im Rahmen des jüngst durchgeführten Wiederholungsaudits des integrierten Managementsystems von Škoda vergab der tschechische TÜV Nord die beiden Zertifikate ISO 9001:2008 (Qualitätsmanagementnorm) und ISO 14001:2004 (Umweltmanagementnorm). Zudem erhielten die Aggregatefertigung des Herstellers das Zertifikat VDA 6.1 und der Werkzeug- und Vorrichtungsbau das Zertifikat VDA 6.4.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 28. April 2010. Zum ersten Mal hat der TÜV Süd sein Prüfzeichen für eine softwarebasierte qualifizierte Emissionsberechnung vergeben. Das Zertifikat erhielt der Routenplaner „Map&Guide professional 2010“, ein Werkzeug für alle, die die Emissionen ihrer Fahrten mit dem Nutzfahrzeug kalkulieren wollen oder müssen.

ampnet – 12. März 2010. Mit der Zertifizierung nach ISO/TR 14062 hat der TÜV Nord Volkswagen die Integration von Umweltaspekten in die Produktentwicklung bescheinigt. Als erster Automobilhersteller legt die Marke die Norm seiner gesamten technischen Entwicklung zugrunde und sieht sich damit führend in der Umweltorientierung.