Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Sync“

Es wurden 11 Artikel zum Stichwort „Sync“ gefunden:

Ford Mustang Mach-E mit Ford Sync.
Von Walther Wuttke

ampnet – 7. September 2020. Mit Sync holt Ford bei der Kundenbindung weiter aus und will das Vehikel zum Freund machen. Das geschieht durch umfangreiche Konnektivitäts-Optionen.

Ford.

ampnet – 3. November 2015. Ford kündigt drei neue Apps für sein Kommunikations- und Entertainmentsystem Sync an. Dazu gehört die Wetter-App „wetter.de“ und die News-App „n-tv“, die beide ab Dezember verfügbar sein sollen. „Ministry of Sound“ ermöglicht zudem den Empfang von Musik-Kanälen über angeschlossene Smartphones, wird bis auf weiteres aber in Deutschland nicht angeboten. (ampnet/dm)

Konnektivitätssystem Sync von Ford.

ampnet – 26. Februar 2014. Ford erweitert das Programm für sein sprachgesteuertes Multimedia-Konnektivitätssystem Sync um zwei Applikationen. Parkopedia kann aus einem Angebot von derzeit 15 Millionen Parkplätzen in ganz Europa jene ausfindig machen, die vom eigenen Standort aus gesehen leichtesten zu erreichen oder auch am kosten günstigsten und natürlich frei sind. Aupeo hingegen führt durch mehr als 200 sorgfältig kategorisierten Radiostationen.

Ford Sync.

ampnet – 28. Januar 2013. Ford bietet ab sofort frei zugängliche Informationen und auch technische Unterstützung bei der Erstellung von Smartphone-Apps, die an die Sprachsteuerung von Ford Sync angebunden werden können. Dank der frei zugänglichen Application Programming Interfaces (API) können Entwickler ihre Smartphone-Applikationen direkt an das Konnektivitätssystem Ford Sync anbinden. Ford nennt dieses Gesamtkonzept „AppLink“.

ampnet – 17. Januar 2013. Ford hat ein Programm aufgelegt, das Unternehmen den Entwicklern von Apps frei zugängliche Informationen und technische Unterstützung für die Erstellung von Apps für Mobiltelefone bietet. Da Smartphone-Besitzer ihre Geräte zunehmend auch im Auto nutzen, ermöglicht das Unternehmen den Entwicklern, ihre Programme an die Sprachsteuerung „Sync“ von Ford anzubinden.

Ford Focus Electric.

ampnet – 30. August 2012. Ford präsentiert auf der morgen beginnenden Internationalen Funk-Ausstellung IFA (- 5.9.2012) in Berlin das Multimedia-Konnektivitätssystem Ford Sync mit „My Ford Touch“. Es handelt sich dabei um die nächste Entwicklungsstufe des bereits bekannten Bedienkonzepts Sync. Das erweiterte System feiert 2013 im neuen Ford Focus Electric seine Europapremiere.

Ford Sync.

ampnet – 8. Mai 2012. Ford sucht für sein sprachgesteuertes Kommunikations- und Entertainmentsystem Sync weitere Partnerschaften mit App-Entwicklern. Ziel ist die Schaffung möglichst vieler Anwendungen Die neue App-Link-Schnittstellenlösung ermöglicht es Sync-Nutzern, bestimmte Apps auf ihrem per Bluetooth eingebundenen Smartphone durch einfache Sprachbefehle zu bedienen, ohne dabei die Hände vom Lenkrad nehmen zu müssen.

ampnet – 2. April 2012. In Deutschland liest fast jeder zweite Autofahrer (49 Prozent) während der Fahrt hin und wieder Textnachrichten (SMS) auf dem Display des Mobiltelefons und riskiert damit, in gefährlicher Weise vom Straßenverkehr abgelenkt zu werden. Zu diesem Ergebnis kam eine international durchgeführte, von Ford in Auftrag gegebene Untersuchung für Deutschland.

Ford Focus.

ampnet – 9. Mai 2011. Ford verwandelt den Focus in einen mobilen Hot-Spot und bietet ab 2012 in dem Kompaktmodell eine ortsunabhängige Internetverbindung an. Ermöglicht wird dies durch die optional erhältlichen Kommunikationssysteme „Sync“ und „My Ford Touch“. Insgesamt können bis zu fünf Smartphones, Laptops, Blackberrys und sonstige internetfähige Endgeräte wie etwa Spielkonsolen gleichzeitig genutzt werden

Ford wird sein ab 2012 in Europa erhältliches Sprachsteuerungssystem Sync zusätzlich um eine Notruf-Funktion ergänzen.

ampnet – 1. März 2011. Ford wird sein ab 2012 in Europa erhältliches Sprachsteuerungssystem Sync zusätzlich um eine Notruf-Funktion ergänzen. Bei einem Unfall stellt es die genaue Position des Fahrzeugs fest, indem es die GPS-Koordinaten und das Kartenmaterial des eingebauten Navigationssystems mit den Informationen des angeschlossenen Mobiltelefons abgleicht. Anschließend stellt Sync eine Verbindung zur örtlichen Notrufzentrale her und informiert die Rettungsleitstelle in der jeweiligen Landessprache über den Unfall und den exakten Ort.

Ford Focus.

ampnet – 28. Februar 2011. Ford wird ab 2012 im Focus erstmals in Europa sein Sprachsteuerungssystem Sync einführen. Das auf Microsoft basierende System soll dem Fahrer eine intelligente, sichere und einfache Möglichkeit bieten, seine mobilen Geräte im Fahrzeug zu bedienen und gleichzeitig mit der Welt während der Fahrt in Kontakt zu bleiben. Es bietet schnellen und einfachen Zugriff auf Fahrzeugfunktionen, Einstellungen und Informationen. Die Konnektivität bietet zudem zahlreiche Anschlussmöglichkeiten von weiteren Geräten.