Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Setra“

Es wurden 72 Artikel zum Stichwort „Setra“ gefunden:

Den eintausendsten Setra Topclass 500 (S516 HDH) holten die beiden Geschäftsführer von Busunternehmen Autobus Stephany, Tom (rechts) und Steve Stephany (links), im Neu-Ulmer Setra Kundencenter ab.

ampnet – 13. Mai 2019. Das luxemburgische Busunternehmen Autobus Stephany hat mit einem S 516 HDH das eintausendste Fahrzeug der Setra Topclass 500 übernommen. Der Reisebus ist mit 48 Sitzen Setra Voyage Plus mit verstellbaren Komfort-Kopfstützen und dem Topsky-Panorama-Glasdach ausgestattet. Den Dreiachser holten die beiden Geschäftsführer Tom und Steve Stephany im Neu-Ulmer Setra-Kundencenter ab. Der 1919 gegründete Familienbetrieb aus Troisvierges feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen.(ampnet/deg)

15 Setra für Flixbus.

ampnet – 27. April 2018. Das Dresdener Unternehmen Umbrella Coach & Buses hat im Kundencenter der Marke in Neu-Ulm 15 Setra übernommen. Die Busse werden im Auftrag von Flixbus auf den Strecken nach Skandinavien sowie Prag und Paris eingesetzt. Der Gesamtauftrag umfasst 20 Busse: zwölf Doppelstockbusse S 431 DT mit jeweils 81 Sitzplätzen sowie acht S 517 HD der Comfort Class, die 53 Fahrgästen Platz bieten. Die Reisebusse sind unter anderem mit freien WLAN-Verbindungen sowie mit Steckdosen für das Aufladen von Computern oder Mobiltelefonen ausgestattet. (ampnet/jri)

Die litauische Vilneda GmbH in Vilnius übernham acht Setra Comfort Class und einen Doppelstockbus S 431 DT.

ampnet – 31. Januar 2018. Setra hat neun Busse an die litauische Vilneda GmbH in Vilnius geliefert. Die acht Fahrzeuge der Comfort Class sowie ein Doppelstockbus S 431 DT sind Teil eines Gesamtauftrags über 32 Einheiten. Die Busse werden im Anmietverkehr für verschiedene Reiseanbieter sowohl in den drei baltischen Ländern Litauen, Lettland und Estland als auch in Westeuropa und Skandinavien eingesetzt. (ampnet/jri)

John Stiefvater (r.) von Stiefvater Fernlinien übernahm vier neue Setra von Dr. Jens Heinemann, Leiter Vertrieb Setra Deutschland.

ampnet – 23. Januar 2018. Die Stiefvater Fernlinien GmbH aus Binzen hat vier neue Setra Omnibusse übernommen. Die drei S 516 HD der Comfort Class mit jeweils 49 Sitzen sowie ein Doppelstockbus S 431 DT mit 78 Plätzen werden für Flixbus auf den Strecken Zürich – Hamburg, Basel – München und Lörrach – Stuttgart im Einsatz sein.

Die neue Expresslinie „Relex“ in der Region Stuttgart wird mit Setra S  416 UL Business bedient.

ampnet – 9. Dezember 2016. Der Verband Region Stuttgart setzt bei seinem neuen Linienkonzept „Relex“ auf die Multi-Class von Setra. Die 13 Fahrzeuge des Typs S 416 UL Business bieten den Fahrgästen Komfortsitze, verstellbare Rückenlehnen, Gepäckablagen, Klapptische, kostenloses WLAN, USB-Steckdosen und Leselampen.

Im Werk Neu-Ulm wurde mit einem Setra die Lackierung des 75 000sten Fahrzeugs seit 1998 gefeiert.

ampnet – 17. November 2016. Mit einem Setra S 519 HD der Comfort Class für das spanische Bus-Unternehmen Alsa ist am Daimler-Standort Neu-Ulm die 75 000ste Rohkarosse seit 1998 lackiert. Rund 450 qualifizierte Facharbeiter sorgen in der 25 000 Quadratmeter großen Lackieranlage dafür, dass täglich bis zu 41 Busse ihre Farbe erhalten. Die Fahrzeuge werden bei einem hohen Automatisierungsgrad individuell nach Kundenwunsch lackiert. Um ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau sicherzustellen, bildet das Unternehmen selbst Fahrzeuglackierer aus.

Setra-Generalvertreter Manfred Strobel übergibt Firmeninhaberin Gaby Gaumann den Jubiläumsbus.

ampnet – 15. November 2016. Der Omnibusbetrieb Fritz Gaumann aus Sulingen feiert mit der Übernahme seines neuen S415LE Business ein doppeltes Jubiläum. Der Zweiachser ist das 50ste Fahrzeug der Marke, das das niedersächsische Familienunternehmen in Dienst stellt, und der 500ste Low-Entry-Bus der aktuellen Multiclass, der an einen deutschen Kunden ausgeliefert wurde. Der Jubiläumsbus, der mit 45 Sitzplätzen und einer Sondernutzungsfläche für Rollstühle und Kinderwagen ausgestattet ist sowie 38 Stehplätze bietet, wird im Landkreis Diepholz eingesetzt.

Bereit zur Auslieferung: Setra S 415 LE Business im Kundencenter in Neu-Ulm.

ampnet – 14. April 2016. Setra hat zwei Großaufträge erhalten. Die Saar-Mobil GmbH in Neu-Ulm bestellte 25 Überlandlinienbusse S 415 LE Business (Low Entry). Nach dem Gewinn einer europaweiten Ausschreibung entschieden sich die fünf privaten Busbetriebe des Unternehmensverbundes in eine neue Flotte von Setra-Omnibussen zu investieren. Die Weiss & Nesch GmbH übernahm im Neu-Ulmer-Kundencenter der Marke ebenfalls elf Busse des Typs S 415 LE Business. Die mit jeweils 45 Sitzplätzen ausgestatteten Low-Entry-Fahrzeuge der Setra Multiclass werden im Werksverkehr der Daimler AG sowie auf Überland¬linien im Umkreis von rund 50 Kilometern um Nagold herum eingesetzt.

Setra liefert den 2500. Reisebus Comfort-Class 500 aus.

ampnet – 31. März 2016. Setra hat das 2500ste Fahrzeug der Comfort-Class 500 ausgeliefert. Der 53‑sitzige Reisebus ist unter anderem mit Bi-Xenon-Schweinwerfern, Bordtoilette, Panorama-Kamera und Video-Anlage ausgestattet und hat zudem die modernsten Sicherheits-Assistenzsysteme an Bord. Dazu zählen unter anderem ein Spurassistent (SPA) sowie ein Abstandsregel-Tempomat (ART) mit Notbremsassistent Active Brake Assist (ABA3), der imstande ist, auch bei stehenden Hindernissen automatisch eine Vollbremsung einzuleiten. (ampnet/nic)

Martin Biewald, Geschäftsführer von Evobus Belgien (Mitte), übergibt die drei neuen Busse der Setra Top Class 500 an die Geschäftsführer von Carolus Reizen, Marc und Jan Hoeks (rechts).

ampnet – 27. Januar 2016. Setra hat den 5000sten Bus der Top-Class-Reihe seit 2001 ausgeliefert. Besitzer ist das belgische Busunternehmen „Carolus Reizen“, das neben dem Jubiläumsfahrzeug S 516 HDH noch zwei weitere Luxusbusse der Top Class 500 übernahm. Der Reisebus ist mit den Fahrerassistenzsystemen wie Spurassistent und Abstandsregel-Tempomat mit Active Brake Assist 3 ausgerüstet. (ampnet/nic)

Greenbus-Firmeninhaber Paulo Santos (links) übernimmt in Neu-Ulm von Álvaro Pereira, Vertriebsmitarbeiter bei Evobus Portugal, seine ersten Setra Topclass 500 Busse.

ampnet – 21. Dezember 2015. Das portugiesische Busunternehmen Greenbus hat zwei Setra-Reisebusse des Typs S 516 HDH in seinen Fuhrpark aufgenommen. Die 13,33 Meter langen Busse sind in der Farbe Silberstein-metallic lackiert und haben 55 Sitzplätze. Sie sind mit dem Glasdach Topsky Panorama und dem Abstandsregel-Tempomat (ART) mit Notbremsassistent Active Brake Assist 3 (ABA 3) ausgestattet. Zugleich sind sie die ersten Fahrzeuge der Setra Top Class 500, die nach Portugal ausgeliefert wurden. (ampnet/dm)

S 515 HDH der Setra Top-Class 500.

ampnet – 25. November 2015. Das schwedische Unternehmen Bergkvarabuss feiert sein 40-jähriges Bestehen mit der Übernahme von vier neuen Setra Omnibussen. Der Reisebus der Setra TopClass 500 ist das neue Flaggschiff des Unternehmens und ist überwiegend als luxuriöser Konferenzbus für kleine Reisegruppen mit hohen Komfortansprüchen unterwegs. Die beiden Doppelstockbusse werden auf Fernreiselinien in ganz Europa sowie auf Fahrten zum Nordkap eingesetzt. (ampnet/nic)

Setra S 511 HD beim Durchfahren der Steilkurve auf dem Daimler-Testgelände in Stuttgart-Untertürkheim.

ampnet – 19. November 2015. Mit einem neuen kompakten Clubbus Setra S 511 HD können Besucher ab sofort die Daimler-Teststrecke in Stuttgart-Untertürkheim „erfahren“, unter anderem auch auf einer Steigung und einer Gefällestrecke. Höhepunkt der Demonstrationsfahrten, bei denen unter anderem auch Ausweich- und Bremsmanöver in unterschiedlichen Geschwindigkeiten gefahren werden, ist die Durchfahrt einer Steilkurve, die einen Radius von 60 Metern hat. Der S 511 HD bewältigt die Passage mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h und erreicht dabei eine Neigung von bis zu 90 Grad. (ampnet/nic)

ampnet – 23. Oktober 2015. Die Marke Setra ist auf der internationalen Fachmesse „Busworld“ im belgischen Kortrijk (16. – 21. Oktober) mit mehreren Auszeichnungen geehrt worden. Drei der insgesamt vier Preise für Setra verlieh die Fach-Jury der European Coach & Bus Week (ECW) und ehrte damit die Fahrzeuge der Setra TopClass 500. Neben dem S 516 HDH, der mit dem „Grand Award Coach“ ausgezeichnet wurde, würdigte das Gremium mit dem „Ecology Label“ und dem „Styling & Design Label“ auch die hohe Umweltverträglichkeit sowie die ästhetische Formgebung der innovativen Setra Reisebus-Generation. (ampnet/nic)

Setra Comfort-Class 500 und Top-Class 500.

ampnet – 17. Februar 2015. Setra ist erneut mit einem Designpreis ausgezeichnet worden. Die Reisebusse der Top-Class 500 und der Comfort-Class 500 erhielten die „Special Mention 2015“ des „German Design Award“ in der Kategorie „Excellent Product Design – Transportation and Public Design“. Der Rat für Formgebung, eine 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages gegründete Marken- und Designinstanz, lobte die konsequent aerodynamisch gestaltete Außenhülle mit innovativen Aeroheck. (ampnet/nic)

„Stern & Hafferl Verkehrsgesellschaft“ in Österreich hat 21 Setra-Überlandbusse in Betrieb genommen.

ampnet – 23. Januar 2015. Mit 21 neuen Überlandbussen der Setra-Baureihe Multi Class 400 baut die „Stern & Hafferl Verkehrsgesellschaft“ aus dem österreichischen Gmunden bei Linz ihre Fahrzeugflotte aus. Die 14 S 415 UL Business und sieben S 417 UL Business werden im Linienverkehr in der Region Steyr/Kremstal eingesetzt. Der Familienbetrieb, eines der größten privaten Verkehrsunternehmen des Landes, hatte zuvor die entsprechende EU-weite Ausschreibung des Landes Oberösterreich gewonnen. Die Busse sind mit 45 Sitz- und 36 Stehplätzen (S 415) bzw. 59 Sitz- und 15 Fahrgästen Stehplätzen (S 417) ausgestattet. (ampnet/jri)

Setra Top Class S 417.

ampnet – 22. Januar 2015. Setra hat auf der diesjährigen Busfachmesse der United Motorcoach Association (UMA) Expo in New Orleans, Lousiana, einen exklusiv ausgestatteten Reisebus S 417 TC gezeigt. Die US-Variante der europäischen Top Class wurde auf dem Stand des nordamerikanischen Vertriebs- und Servicepartners Motor Coach Industries International Inc. (MCI) präsentiert.

Setra Topclass 500.

ampnet – 28. Oktober 2014. Vom 28. bis 31. Oktober 2014 präsentieren Mercedes-Benz und Setra auf der internationalen Fachmesse für Stadt- und Reisebusse (FIAA) ihre Neuheiten und ihr komplett auf Euro VI umgestelltes Omnibusprogramm in Halle 9, Stand 9C07, des Messegeländes der IFEMA. Die Premiummarken von Daimler Buses zeichnen sich auf dem Markt durch ihre Effizienz, Wirtschaftlichkeit, Umweltverträglichkeit und Sicherheit aus.

Mannschaftsbus des 1. FC Köln – ein S 516 HD der Setra Comfort-Class 500.

ampnet – 3. September 2014. Der 1. FC Köln startete mit ihrem neuen Mannschaftsbus, einem Setra Comfort-Class 500 (S 516 HD) in die aktuelle Fußball-Bundesligasaison. 28 Ledersitze des Typs Setra Voyage Supreme mit elektronisch verstellbaren Lordosen-Stützen sorgen dafür, dass die Spieler auch bei längeren Fahrten äußerst bequem reisen. Sie können es sich zudem auf Vis-à-vis-Sitzreihen an zwei Clubtischen mit ebenfalls elektrisch regulierbaren Beinauflagen gemütlich machen oder sich in der integrierten Bordküche mit Snacks und frischen Getränken versorgen. An jedem Sitz findet man einen Strom- und USB-Anschluss, Leseleuchten in LED-Technik garan­tieren auf den Nachtfahrten eine angenehme Innenraumbeleuchtung. (ampnet/nic)

Die sechs S 517 HDH im Setra-Kundenzentrum in Neu-Ulm.

ampnet – 27. August 2014. Unter Führung des größten Unternehmens, Papuga Bus, haben drei dänische Busbetreiber zehn Setra S 517 HDH bestellt. Das ist gut ein Viertel aller jährlich in Dänemark neu zugelassenen Luxus-Reisebusse. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um den mit 14,17 Metern längsten Typ der Top Class 500. Der S 517 HDH leistet 375 kW / 510 PS und hat ein Acht-Gang-Getriebe.

Setra Comfort Class 500.

ampnet – 10. August 2014. Zur IAA Nutzfahrzeuge 2014 in Hannover (25.9. - 2.10.2014) runden Mercedes-Benz und Setra mit zahlreichen Neuheiten ihr Omnibusprogramm ab. So wird Mercedes den Intouro in zusätzlichen Längenvarianten und mit Euro-VI-Antriebsstrang vorgestellt. Den Reisebus Tourismo wird es ab kommendem Jahr mit Spurassistent (SPA) geben. Neu ist ab kommendem Frühjahr auch der Einsatz des Notbremssystems AEBS (Advanced Emergency Braking System). Ist bei unveränderter Fahraktivität eine Kollision unvermeidbar, wird der Fahrer zunächst optisch sowie akustisch gewarnt und das Fahrzeug nimmt automatisch eine Teilbremsung vor.

Setra S 516 HDH.

ampnet – 6. August 2014. Wollschläger & Partner in Laucha hat ihren Reisebus-Fuhrpark um einen S 516 HDH auf nunmehr sieben Setra erweitert. Zu ihren Fahrgästen zählen neben renommierten Thüringer Firmen, die Basketballer der Oettinger Rockets Gotha, die Fußballer des FC Rot-Weiß Erfurt sowie die Musiker der Thüringer Philharmonie. Der Setra Topclass 500 hat ein Kofferraumvolumen von 11,4 Kubikmetern, was genug Platz auch für größere Instrumente ist. (ampnet/nic)

Die sechs Setra S 516 HD der Comfort Class 500 vor dem neuen Eurobus-Reisezentrum in Windisch.

ampnet – 6. Juni 2014. Eurobus, das größte private Busunternehmen der Schweiz, hat seine Flotte um sechs Reisebusse der Setra Comfort Class 500 erweitert. Die dreiachsigen und mit jeweils 49 Sitzplätzen ausgestatteten S 516 HD werden auf Fernreisen durch ganz Europa eingesetzt und sind mit allen verfügbaren Sicherheitssystemen ausgestattet. Das Unternehmen, das derzeit 60 Reisebusse im Einsatz hat, ersetzt seine Fahrzeuge spätestens nach sieben Jahren durch aktuelle Modelle.

Setra ComfortClass 500.

ampnet – 14. Mai 2014. Der polnische Großflottenbesitzer „Sindbad“ hat seinen Fuhrpark um zwei S 515 HD, einen S 516 HD sowie um zwei S 517 HD erweitert. Mit über 200 Setra Omnibussen ist das Unternehmen „Sindbad“ einer der größten internationalen Fernlinienanbieter. Die fünf Fahrzeuge der ComfortClass 500 sind Teil eines Auftrags, der insgesamt 19 Setra Busse umfasst, die in diesem Jahr ausgeliefert werden. Bereits im Juni 2013 stellte der Fernlinienanbieter sechs Reisebusse der 2012 präsentierten Setra ComfortClass 500 in Dienst. (ampnet/nic)

Deutsche Bahn erweitert Flotte mit Setra Doppelstockbussen.

ampnet – 11. April 2014. Die Deutsche Bahn hat das erste Serienfahrzeug des Doppelstockbusses S 431 DT mit Euro VI-Moto­risierung erhalten. Das Fahrzeug ist Teil einer Lieferung von acht Fahrzeugen, mit denen die Deutsche Bahn ihr Reiseangebot auf Deutschlands Straßen ausbaut. Reisende, die auf der Strecke von München nach Freiburg mit dem Zug unterwegs sind, müssen bislang in Karlsruhe oder Mannheim umsteigen. Nun ist diese Reise in einem Doppelstockbus S 431 DT auch ohne umsteigen möglich. Mit nur einem Halt in Ravensburg verkehren sieben sogenannte „IC Busse“ vier bis sechs Mal täglich zwischen der bayerischen Metropole und der badischen Stadt. (ampnet/nic)

Setra S 516 HD.

ampnet – 21. März 2014. Das Schweizer Busunternehmen „Zerzuben Touristik AG" aus Visp im Wallis übernahm in Neu-Ulm die ersten von insgesamt 15 Setra Reisebussen. Der Großauftrag über vier Doppelstockbusse S 431 DT und elf Reisebusse der Comfort-Class 500 vom Typ S 515 HD und S 516 HD stellt den ersten Groß­auftrag für Setra im Jahr 2014 dar. Die Setra Reisebusse der Comfort-Class 500 in Vier-Sterne-Ausführung verfügen über einen Sitzabstand von 83 cm und bieten 44 (S 515 HD) bzw. 48 Sitzplätze im Dreiachser S 516 HD. Angetrieben werden die Reisebusse von Euro VI-Reihen-Sechs-Zylindermotoren OM 470 mit 315 kW/428 PS gekoppelt mit dem automatisierten Acht‑Gang‑Schaltgetriebe GO 250-8 Power-Shift. (ampnet/nic)

Setra Top Class 500.

ampnet – 15. März 2014. Der Setra Top Class 500 ist in Spanien als „Coach of the Year 2014“ ausgezeichnet worden. Die Jury überzeugte die Kombination aus Komfort und Witschaftlichkeit bei dem Langstreckenbus. Es ist das erste Mal, dass die Marke den spanischen Preis gewonnen hat. Vergeben wiird der seit 1998 von einem Fachzeitschriften-Verlag.

Tempomat Predictive Powertrain Control (PPC) im neuen Setra TopClass 500.

ampnet – 14. März 2014. Bis zu vier Prozent weniger Kraftstoffverbrauch nennt Daimler für die Nutzung des vorausschauenden Tempomats Predictive Powertrain Control (PPC) im Reisebus. Bei Fahrten mit erfahrenen Omnibus-Journalisten am Steuer über insgesamt mehr als 3000 km sank der Verbrauch der neuen Setra Top-Class 500 mit PPC im Durchschnitt um 9,2 Prozent.

Einer der zehn neuen S 415 NF und der 75. Setra der Personenverkehrsgesellschaft Muldental (PVM).

ampnet – 15. Februar 2014. Die Personenverkehrsgesellschaft Muldental (PVM) aus dem Landkreis Leipzig baut ihre Fahrzeugflotte aus und übernahm von Setra zehn neue S 415 NF. Damit übernahm das Omnibusunternehmen auch das 75. Setra-Neufahrzeug.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 28. November 2013. Der Omnibusbetrieb Winzenhöler aus dem südhessischen Groß-Zimmern hat die europaweite Ausschreibung für sechs Buslinien des Rhein-Main-Verkehrsverbundes gewonnen und dafür gleichzeitig seine Flotte mit insgesamt 15 neuen Niederflurbussen von Setra aufgestockt. Die Fahrzeuge wurden im Kundencenter in Neu-Ulm abgeholt.

Einer von drei Bussen der Setra ComfortClass 500, mit dem die Firma Traco Tours die Lufthansa-Zubringerstrecke Straßburg – Frankfurt bedient.

ampnet – 24. Oktober 2013. Lufthansa setzt auf der Strecke von Straßburg zum Frankfurter Flughafen zukünftig Reisebusse der neuen Setra ComfortClass 500 ein. Die Anbindung des Elsass‘ an das Frankfurter Drehkreuz erfüllt dabei eine wichtige Zubringerfunktion für die Airline.

Serienstart der neuen Setra Comfort Class 500 im Evobus-Werk Neu-Ulm.

ampnet – 28. Februar 2013. Setra hat mit der Comfort Class 500 Ende vergangenen Jahres das weltweit erste komplett unter Euro-VI-Anforderungen entwickelte Reisebuskonzept präsentiert. Im Werk Neu-Ulm lief nun die Serienfertigung an. Das erste Kundenfahrzeug der sechsten Reisebusgeneration war ein S 517 HD.

Setra S 6.

ampnet – 13. Februar 2013. 50 Jahre nach Produktionsende rückt Setra auf der diesjährigen Retro Classics (7. - 10.3.2013) den S 6 ins Rampenlicht. Insgesamt fünf Ausstellungsfahrzeuge dieses ersten selbsttragenden Kompaktbusses der Welt sind in Halle 8 auf dem Stuttgarter Messegelände zu sehen. Neben Fahrzeugen der Firmen Rast-Reisen, Schranner, Kronberger und Fischer präsentiert die Marke auch einen S 6 aus der eigenen Oldtimer-Sammlung in Neu-Ulm.

Die Sales-Lentz-Gruppe übernimmt 16 Reisebusse der Top Class 400 und sechs Überlandbusse der Multi Class 400.

ampnet – 17. Januar 2013. Die Sales-Lentz-Gruppe aus Bascharage hat ihren Fuhrpark um 16 neue Setra-Reisebusse der Top Class 400 erweitert. Das größte Reise- und Tourismusunternehmen Luxemburgs wird die zwei Doppelstockbusse des Typs S 431 DT, vier S 417 HDH und sechs S 416 HDH sowie vier S 415 HD für luxuriöse Reisen durch ganz Europa einsetzen.

Fünf Setra S 415 UL für Sieke KG.

ampnet – 19. Dezember 2012. Das Reise- und Transportunternehmen Sieke setzt mit dem Kauf von fünf Fahrzeugen des Typs S 415 UL die Modernisierung ihres Fuhrparks fort. Nach der Übernahme von insgesamt sechs Reisebussen der Comfort Class 400 im Dezember vergangenen Jahres und eines Doppelstockbusses S 431 DT der Top Class 400 im März dieses Jahres stand nun die Erneuerung des Fuhrparks für Überlandfahrzeuge an.

Record Run Buses 2012: Zieleinlauf nach 18 000 km am 26. Oktober 2012 in Wiesbaden.

ampnet – 29. Oktober 2012. Im Record Run Buses 2012 haben der neue Stadtlinienbus Mercedes-Benz Citaro und der neue Reise­bus Setra Comfort-Class 500 nach Euro VI bewiesen, dass die beiden scheinbar unvereinbaren Ziele gleichzeitig zu erreichen sind. Fünf Omnibusse legten in fünf Tagen unter neutraler Aufsicht im Record Run Buses 2012 insgesamt knapp 18 000 Kilometer zurück. Fazit: Die zuvor versprochene Verbrauchseinsparung von 4-6 Prozent (Citaro) und 5-6 Prozent (Setra) wird nicht nur erfüllt, sie kann sogar spürbar übertroffen werden. Erkenntnis aus dem Record Run Buses 2012: Euro VI kann sich auch betriebswirtschaftlich rechnen.

Screenshot des Setra-Internetauftritts mit den Verlinkungen zu den jeweiligen Länderversionen.

ampnet – 20. Oktober 2012. Zeitgleich zur Weltpremiere der neuen ComfortClass 500 hat die Marke Setra von Daimler die Internetpräsenz ausgebaut. Auf www.setra-bus.com erfahren die Nutzer neben den neuesten Informationen über die aktuellen Modellreihen nun auch alles Wissenswerte über dieses Buskonzept der Zukunft. So können die Besucher des Internet-Auftritts die neuen Reisebusse der ComfortClass 500 durch umfassende Info-Blöcke und visuelle Kamerafahrten in allen Facetten und Details kennenlernen.

Setra S 416 GT-HD in Paris.

ampnet – 28. August 2012. Die staatliche französische Eisenbahngesellschaft SNCF setzt mit einem neuen Geschäftsmodell auf den Einsatz von komfortablen Reisebussen. 26 neue Setra S 416 GT-HD der Comfort Class 400 verbinden im Fernlinienbetrieb die Metropolen Paris, Brüssel, Amsterdam und London.

Der 2.000ste Setra Bus in der Schweiz, ein Doppelstockbus S 431 DT, wird von der Ernst Marti AG überwiegend im Fernzielverkehr nach Italien und Spanien eingesetzt.

ampnet – 12. Juli 2012. Setra hat den 2000sten Omnibus in die Schweiz ausgeliefert. Besitzer des neuen Doppelstockbusses S 431 DT der Top Class 400 ist die Ernst Marti AG in Kallnach. Das Busunternehmen aus dem Kanton Bern wird das Fahrzeug überwiegend im Fernzielverkehr nach Italien und Spanien einsetzen.

Ein Teil der Mannschaftsbusse vor dem Fußballstadion „Narodowy“ in Warschau, wo das Eröffnungsspiel stattfindet.

ampnet – 7. Juni 2012. Während der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine stehen insgesamt 40 Setra-Reisebusse der Comfort Class 400 und der Top Class 400 für die Beförderung der Teams, der Betreuer sowie von Funktionären und deren Gästen zur Verfügung. Unter anderem fuhr die deutsche Mannschaft mit einem Comfort Class 400 bereits von ihrem EM-Camp in Danzig zum ersten öffentlichen Training, wo sie von 11 000 Zuschauern begeistert empfangen wurde.

Übergabe der 16 EM-Busse (von links): Setra-Sprecher Lothar Holder, die polnischen Busunternehmer Rafal Jańczuk von „RafTrans“ und Ryszard Wójcik von der Firma „Sindbad“ sowie Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses.

ampnet – 21. April 2012. Zwei Monate vor dem offiziellen Anstoß in Warschau hat Setra die 16 Teambusse an die Organisatoren und Fahrer der Fußball Europameisterschaft 2012 übergeben, die vom 8. Juni bis 1. Juli in Polen und in der Ukraine stattfindet. Die Reisebusse der stehen während des dreiwöchigen Turniers für die Beförderung der Teams, der Betreuer sowie von Funktionären und deren Gäste zur Verfügung.

Raimonds Kalejs vom Busunternehmen „Talsu Auto­transports“ vor dem neuen Setra S 415 UL, dem 100. Setra Neufahrzeug für Lettland.

ampnet – 22. März 2012. Die Ulmer Omnibusmarke Setra hat das 100. Neufahrzeug seit 1999 nach Lettland ausgeliefert. Der Setra S 415 UL wurde gemeinsam mit einem zweiten S 415 UL der Multi Class 400 an das Busunternehmen „Talsu Autotransports“ übergeben. Die beiden Busse der aktuellen Überlandlinien-Generation sind mit 49 Sitzplätzen ausgestattet. Mit den integrierten Service-Sets, einer Doppelverglasung, verstellbaren Rückenlehnen der „Route“-Sitze, einer Klimaanlage, einer Fahrtzielanzeige sowie einem Kinderwagen-Stellplatz gegenüber dem mittleren Einstieg erfüllen sie sämtliche Anforderungen des lettischen Verkehrsministeriums.

Setra zeigte auf der UMA Motorcoach Expo in Kalifornien den S 407 CC und den S 417 TC (rechts).

ampnet – 16. Februar 2012. Setra hat auf der Busfachmesse der United Motorcoach Association (UMA) im kalifornischen Long Beach, Kalifornien einen exklisiven Reisebus des Typs Top Class S 417 und die besonders wirtschaftliche Variante Comfort Class S 407 präsentiert. Neben einer Vielzahl an komfortablen Ausstattungsdetails wurden die Exponate dieses Jahr mit dem Elektronischen Stabilitätsprogramm ESP gezeigt, das künftigserienmäßig in den US-Reisebussen der Ulmer Marke eingebaut wird.

Übergabe von zwei Doppelstockbussen S 431 DT an Voyages Léonard, das insgesamt 17 neue Setra-Reisebusse übernimmt (von links): Markensprecher Lothar Holder der Evo Bus GmbH mit den beiden Geschäftsführern Daniel und Pascal Léonard.

ampnet – 25. Januar 2012. Das belgische Unternehmen Voyages Léonard übernimmt 17 Reisebusse der Setra Top Class und erneuert damit seine Fahrzeugflotte. Die Omnibusse sind Teil eines Auftrages über insgesamt 32 Neufahrzeuge, die die Sales-Lentz Gruppe bei der Daimler-Marke in Auftrag gab. Das größte luxemburgische Busunternehmen ist seit Januar 2011 neuer Eigentümer des belgischen Reiseanbieters.

Der 4500. Setra Omnibus ist ein S 411 HD der TopClass.

ampnet – 19. Januar 2012. Setra hat mit einem S 411 HD das insgesamt 4500ste Neufahrzeug seit 1980 nach Österreich ausgeliefert. Der Omnibus ging an das Reisebüro Penner in Stockerau. Das niederösterreichische Unternehmen kaufte insgesamt drei Setra-Bbusse. Neben dem S 411 HD waren es ein S 415 GT-HD der Comfort Class und ein S 415 H der Multi Class.

Geschäftsführer Wolfgang Wies übernahm gemeinsam mit seinem Sohn Maximilian Wies (3. und 4. von links) den 100. Setra für sein Unternehmen im Beisein von Setra-Generalvertreter Martin Herrmann (l). Markensprecher Lothar Holder (2.v.l.) und Vertriebsleiter Heinz Friedrich (r.).

ampnet – 7. Dezember 2011. Das Busunternehmen „Wies Faszinatour“ aus Weiden in der Oberpfalz hat mit einem dreiachsigen S 417 GT-HD das 100. Neufahrzeug der Marke Setra in seinen Fuhrpark aufgenommen. Insgesamt holte das Unternehmen, zudem auch der in Schwandorf ansässige Betrieb „Schmid Faszinatour“ gehört, sechs Fahrzeuge aus Neu-Ulmer Produktion ab. Zu den Neufahrzeugen der Comfort Class gehören auch zwei S 415 GT-HD in 5-Sterne-Ausführung, zwei S 416 GT-HD mit Vier-Sterne-Klassifizierung sowie ein Niederflurbus des Multi-Class-Typs S 415 NF.

Die Geschäftsführer des Busunternehmens 201EKarl Everts201C, Lena Persson und Lennart Robertsson, übernahmen den 1500. Setra Omnibus für Schweden.

ampnet – 1. Dezember 2011. Setra hat das 1500. Neufahrzeug nach Schweden ausgeliefert. Die Geschäftsführer Lena Persson und Lennart Robertsson übernahmen das Fahrzeug, einen S 416 GT-HD der Comfort Class, im Neu-Ulmer Kundencenter von Michael Frey, dem Leiter Marktsteuerung Setra Exportmärkte.

Der 50. Setra von Ebneter.

ampnet – 17. November 2011. Mit der Übernahme eines S 415 GT-HD feierte die Gebrüder Ebneter AG im schweizerischen St. Gallen ein Jubiläum: Der Reisebus der Setra ComfortClass ist das 50. Neufahrzeug aus Neu-Ulmer Produktion für den Familienbetrieb. Mit dem Zweiachser hat der in dritter Generation geführte Reiseveranstalter derzeit insgesamt neun Omnibusse der Marke im Einsatz.

Ein Setra S 407 CC der Martz-Group in San Francisco.

ampnet – 2. November 2011. Nach Beginn der Serienfertigung in Neu-Ulm wurden die ersten Busse der neuen Setra Comfort Class S 407 an zwei große amerikanische Busunternehmen übergeben. Der neue Reisebus wurde zu Beginn des Jahres auf der Busfachmesse Motorcoach UMA Expo in Tampa, Florida, präsentiert. Im Gegensatz zum Setra Top Class S 417, der aus der aktuellen europäischen Reisebus-Generation für den US-Markt entwickelt wurde, ist der Comfort Class S 407 ein klassischer Reisebus nach nordamerikanischen Vorstellungen.

Die Omnibusmarke Setra zeigt sich im Internet mit einem neuen Gesicht.

ampnet – 19. Oktober 2011. Die Omnibusmarke Setra hat ihren Internetauftritt www.setra.de rechtzeitig zur Omnibusfachmesse „Busworld 2011“, die vom 21. bis 26. Oktober 2011 im belgischen Kortrijk stattfindet, überarbeitet. Ein heller, freundlicher Hintergrund sowie eine Vielzahl an inhaltlich sorgfältig aufbereiteten Informationen rücken im Jubiläumsjahr „60 Jahre Setra“ die Offenheit und Transparenz der Daimler Marke noch deutlicher in den Vordergrund.