Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Peugeot 208“

Es wurden 36 Artikel zum Stichwort „Peugeot 208“ gefunden:

Peugeot 208.

ampnet – 25. Februar 2019. Peugeot präsentiert auf dem Genfer Automobilsalon (5.-17.3.2019) den komplett neuen 208. Der Kleinwagen kommt im Herbst auf den Markt und wird künftig auch in einer Elektroversion namens e-208 angeboten. Sie soll eine Reichweite nach WLTP von rund 340 Kilometern haben. Zudem wird der 208 eine Reihe von Fahrerassistenzsystemen sowie die nächste Generation des i-Cockpits der Marke. Es soll – oft kritisiert – nicht mehr ganz so tief liegen und wird nun mit digitalen 3-D-Anzeigen bestückt.

Peugeot 208.

ampnet – 20. Oktober 2016. Peugeot bietet den 208 und den 308 als „Winter Edition“ an. Sie bringen neben der Sommerbereifung einen Komplettsatz Winterräder sowie Sitzheizung mit. Außerdem verfügen alle Fahrzeuge über das City-Paket mit Einparkhilfe, anklappbaren Außenspiegeln und Nebelscheinwerfern.

Peugeot 208.

ampnet – 16. August 2016. Für den Peugeot 208 ist ab sofort als neue Einstiegsmotorisierung der 1.2 Pure-Tech 72 mit 53 kW / 72 PS erhältlich. Er ersetzt den bisherigen 1.0-Liter-Motor mit 50 kW / 68 PS. Das neue Triebwerk entwickelt 109 Nm, die bei 2600 U/min anliegen. Der Kraftstoffverbrauch liegt im Durchschnitt bei nur 4,7 Liter auf 100 Kilometer, dies entspricht einem CO2-Ausstoß von 108 g/km. Der Kleinwagen ist weiterhin ab 12 600 Euro in der Version 208 Access Pure-Tech 72 erhältlich.

Peugeot 208 Urban Move.

ampnet – 11. Oktober 2015. Peugeot bietet den 208 jetzt als Sondermodell „Urban Move“ an. Es verfügt zusätzlich zu Klimaanlage, Radio, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und multifunktionalem Touchscreen über eine auch visuelle Einparkhilfe hinten sowie Nebelscheinwerfer, Lederlenkrad und Mittelarmlehne vorn. Als Motorisierungen stehen der 50 kW / 68 leistende Dreizylinder und der Puretech 82 mit 60 kW / 82 PS zur Wahl. Die Preise beginnen bei 13 990 Euro. Der Kundenvorteil gegenüber einem gleich ausgestatteten Serienmodell beträgt bis zu 860 Euro. (ampnet/jri)

Peugeot 208 R2.

ampnet – 19. August 2015. Bei der Rallye Deutschland am kommenden Wochenende (20. – 23. .8.2015) rund um Trier wird der Peugeot 208 R2 die Teilnehmer als Vorausfahrzeug durch die einzelnen Wertungsprüfungen begleiten. Der Wagen, der für den Einsatz in nationalen Wettbewerben entwickelt wurde, wurde bisher in rund 20 Länder verkauft. (ampnet/dm)

Peugeot 208.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 31. Mai 2015. Nach drei Jahren hat sich nun auch der Peugeot 208 sein Facelift verdient. Neben Feinarbeit am Äußeren und bei der Innenausstattung hat sich der französische Hersteller dabei auch um neue Antriebe, verbesserten Angebot bei den Assistenzsystemen und um eine Erweiterung des Modellspektrums gekümmert. So kommt nun eine GT-Version ins Programm. Außerdem wird der 208 GTi 30th – das radikalste und sportlichste Modell - in die Produktpalette integriert.

Peugeot 208.

ampnet – 23. April 2015. Zu Preisen ab 12 400 Euro ist ab sofort der überarbeitete Peugeot 208 bestellbar. Die Markteinführung erfolgt am 18. Juni 2015. Neben leichten Karosserieretuschen sind die nun Euro-6-konformen Motoren und die verbesserte Ausstattung wesentliche Maßnahmen des Facelifts. So gibt es künftig die Mirror-Screen-Funktion zum Bedienen eines Smartphones über den Bord-Touchscreen sowie optional eine Rückfahrkamera. Auf Wunsch ist zudem die automatische Notbremsfunktion „Active City Brake“ (bis 30 km/h) lieferbar.

Peugeot 208.

ampnet – 26. März 2015. Für den Peugeot 208, der im Juni 2015 auf den Markt kommen wird, sind die Farben Ice Grey und Ice Silver als Strukturlackierung verfügbar. Zudem sind zwei Individualisierungspakete sowohl für das Interieur als auch das Exterieur des neuen Peugeot 208 verfügbar. Die Lackierungen changieren zwischen Matt und Seidenmatt. Durch ihre Integration in die Serienproduktion im Werk liegen die Preise in Europa bei unter 800 Euro, was einem Mehrpreis von nur 180 bis 200 Euro im Vergleich zu Metalliclackierungen entspricht. (ampnet/nic)

Peugeot 208.

ampnet – 24. März 2015. Peugeot stellt den 1,0-Liter-Puretech-Benziner (50 kW / 68 PS) des 208 auf die Euro-6-Norm um. Außerdem sinkt der Durchschnittsverbrauch des 1,2-Liter-Motors mit 81 kW / 110 PS auf 4,5 Liter/100 km, was CO2-Emissionen von 103 g/km entspricht. Der 208 ist in den drei Ausstattungsversionen Access, Active und Allure sowie als GTi lieferbar. Das Einstiegsmodell 208 Access Puretech 68 kostet als Dreitürer 12 300 Euro (Fünftürer: 13 050 Euro). (ampnet/nic)

Peugeot 208.

ampnet – 3. März 2015. Peugeot präsentiert auf dem Genfer Autosalon (- 15.3.2015) den überarbeiteten 208. Karosserieretuschen, bessere Innenausstattung und mehr Assistenzsysteme kennzeichnen die Modellpflege. Die größte Revolution steckt unter der Motorhaube. Der 1,6-Liter-Dieselmotor kommt in der verbrauchgünstigsten Version auf einen Normverbrauch von 3,0 Litern je 100 Kilometer. Das sind 79 Gramm CO2 pro Kilometer und bedeuten Weltrekord für ein Serienmodell mit Verbrennungsmotor. (ampnet/jri)

Peugeot 208.

ampnet – 24. Februar 2015. Peugeot stellt in Genf auf dem Autosalon (3. - 15.3.2015) den überarbeiteten 208 vor. Die Ausstattung wird mit Blick auf den alltäglichen Einsatz in der Stadt um Assistenzsysteme wie Active City Brake, Smartphoneanbindung, Rückfahrkamera und Park Assist erweitert. Die Motoren sind auf die Abgasnorm Euro 6 abgestimmt und bieten den sparsamsten Verbrennungsmotor in einem Serienauto: Als verbrauchsoptimiertes Modell mit 1,6-Liter-Dieselmotor kommt der 208 auf einen Normverbrauch von nur noch drei Litern auf 100 Kilometer. Das bedeutet CO2-Emissionen von 79 Gramm pro Kilometer und 0,1 Liter weniger als die beiden bisherigen Sparmeister VW Polo 1.4 TDI Blue Motion und Opel Corsa 1.3 CDTI Ecoflex.

Peugeot 208.

ampnet – 20. Januar 2015. Gleich drei neue EU6-Motorisierungen offeriert Peugeot zum Jahresbeginn für den kompakten 208. 1,2 Liter Hubraum, drei Zylinder und 60 kW / 82 PS Leistung. Das Aggregat mit 81 kW / 110 PS ersetzt den bisherigen 1,6-Liter-Motor (88 kW/120 PS) in Kombination mit manuellem Getriebe. Bei etwas geringerer Leistung erreicht der neue, ebenfalls Euro 6-konforme 1.2 Pure-Tech 110 kaum veränderte Fahrleistungswerte. Der Verbrauch sinkt um einen Liter auf 4,6 Liter (CO2: 105 g/km). Außerdem kommt nun anstatt des bisherigen 1.6 e-HDi-Motors der gleich große 1.6 Blue-HDi 120 zum Einsatz. Der Verbrauch liegt jetzt bei 3,6 Liter.

Peugeot Connected Apps.

ampnet – 17. Januar 2014. Peugeot senkt beim 208 und 2008 die Preise für das Starterpaket „Connected Apps“. Es ist nun inklusive Datenstick, auf dem sich zehn Applikationen befinden, und einem zwölfmonatigen Abonnement für 225 Euro erhältlich. Exklusiv für den 308 (Starterpaket: 379 Euro) bietet Peugeot zudem zwei neue exklusive Applikationen an.

Peugeot 208.

ampnet – 3. Dezember 2013. Der Peugeot 208 ist das wachstumsstärkste Kleinwagenmodell in Deutschland. Bis Ende November kam der Franzose auf 15 367 Zulassungen. Schon im Vormonat war der Peugeot 208 im Jahresverlauf mit einem Plus von 49,7 Prozent laut Kraftbundesamt das wachstumsstärkste Modell des bis dahin um 8,1 Prozent geschrumpften Kleinwagensegments. Nur wenige andere Kleinwagen haben in diesem Segment bislang überhaupt einen Zuwachs gegenüber Vorjahr erzielt.

Peugeot 208.

ampnet – 29. Oktober 2013. Der Peugeot 208 Active 82 e-VTi hat einen Verbrauch von 4,1 Liter pro 100 Kilometer (kombiniert). Der CO2-Ausstoß beträgt lediglich 95 g/km. Möglich wird dies durch die Kombination des Dreizylinder-Motors mit einem weiterentwickelten elektronisch gesteuerten Getriebe und einem Stop & Start-System. Der neue Peugeot 208 e-VTi ist ab sofort bestellbar. Das Fahrzeug ist als Drei- und Fünftürer erhältlich und kostet ab 15 400 Euro.

Peugeot 208 Hybrid FE.

ampnet – 13. August 2013. Peugeot und Total zeigen die Technikstudie Peugeot 208 Hybrid FE auf der IAA in Frankfurt (12. - 22. 09.2013). Das Konzept steht unter dem Motto „Mission 49-8“. Die Zahlen sind dabei Programm. Die besonders sparsame Studie wartet mit einem CO2-Ausstoß von nur 49 g/km bei einem Verbrauch von 2,1 l/100 km auf und ermöglicht dennoch eine dynamische Beschleunigung von null auf 100 km/h in acht Sekunden. Die Abkürzung „FE“ steht für Fahrspaß und Energieeffizienz.

Peugeot 208.

ampnet – 15. Juni 2013. Peugeot hat für den 208 das „Summer Drive“-Leasing der Peugeot Bank für Privatkunden bei Vertragsabschluss bis zum 30. September 2013 im Angebot. Der Dreitürer 208 Access 68 VTi kann zu einer monatlichen Leasingrate ab 129 Euro ohne Anzahlung (zzgl. Überführungskosten) bei teilnehmenden Peugeot Partnern geleast werden. Die Vertragslaufzeit beträgt bei diesem Berechnungsbeispiel 48 Monate, die Fahrleistung 10 000 Kilometer pro Jahr.

V. l. n. r.: Michael Kiss, Niederlassung Peugeot Rhein-Neckar, Dieter Riegel, Mobilitäts- und Fahrzeugmanagement BASF, Mario Manns, Key Account Management PSA, Anke Tauchert, Key Account Management SIXT Leasing AG, und Dirk-Marco Adams, Businesskunden, Nutzfahrzeuge und Gebrauchtwagen PSA.

ampnet – 29. Mai 2013. BASF mit Hauptsitz in Ludwigshafen hat 700 Peugeot 208 und Partner in der Tepee-Version geordert. Vor allem der Dreizylindermotor des 208 war ein Argument für die Entscheider von BASF, das Fabrikat zu wechseln und Peugeot den Zuschlag zu erteilen.

Peugeot 208.

ampnet – 27. Februar 2013. Interessenten, die einen Peugeot 208 Probe fahren, erhalten gratis einen Tankgutschein im Wert von 25 Euro. Die Aktion unter dem Motto „Testen, bewerten, auftanken“ läuft noch bis zum 30. April diesen Jahres.

Peugeot 208.

ampnet – 5. Februar 2013. Der 208 startete 2012 erfolgreich durch: Mit ihm erzielte die Löwenmarke in Deutschland in nur acht vollen Verkaufsmonaten 11 855 Zulassungen – ein Zulassungsplus von 16 Prozent gegenüber der 207 Limousine im Gesamtjahr 2011. In Europa war der 208 im Dezember 2012 mit 20 754 Zulassungen sogar meistverkaufter Kleinwagen. Für das Geschäft in Deutschland ist der 208 mit 27 000 geplanten Neuzulassungen wichtigster Wachstumsträger im Jahr 2013.

Peugeot 208.

ampnet – 20. Dezember 2012. Peugeot komplettiert sein Angebot an verbrauchsarmen Dreizylinder-Motoren im 208. Der kleinste Benziner mit einem Liter Hubraum (999 ccm; 50 kW/68 PS) ist jetzt unter der Bezeichnung „68 VTi“ in den Versionen Access und Active in der Auslieferung.

Peugeot 208.

ampnet – 10. Dezember 2012. Peugeot bietet Privatkunden bis zum Jahresende den 208 zu besonderen Leasingkonditionen an. So ist der Dreitürer 208 Active 82 VTi ab 99 Euro im Monat für alle sofort verfügbaren Bestandsfahrzeuge bei teilnehmenden Händlern erhältlich. Die Anzahlung beträgt 2180 Euro bei 36 Monaten und 10 000 Kilometer Fahrleistung im Jahr. Für alle verfügbaren Fahrzeuge bis zum 31. Dezember 2012 erhalten Kunden zudem einen zusätzlichen Bonus von 1000 Euro bar.

Peugeot 208.

ampnet – 18. Oktober 2012. Mit dem Sondermodell „Intuitive“ des 208 bietet Peugeot erstmals seinen aktiven Parkassistenten „Park Assist“ an. Hat die Sensorik nach Aktivierung eine ausreichend lange Lücke am Straßenrand erkannt, wird dies mit einem Bild- und Texthinweis auf dem zentralen Display gemeldet. Dies funktioniert sowohl mit rechts- als auch linksseitigen Parklücken. Anschließend reicht ein Fingertipp auf den Touchscreen, um das Auto halbautomatisch einzuparken. Hierbei wird die Lenkung – unterstützt durch die Abstandssensoren an Front und Heck – automatisch ausgeführt. Der Fahrer bleibt für Kupplung, Schaltung, Gas und Bremse verantwortlich. Bis zu viermaliges Rangieren führt das System automatisch durch. Zudem bietet Park Assist die Option automatisch auszuparken.

Peugeot 208.

ampnet – 10. Oktober 2012. Peugeot bietet den 208 Access 1,0 l 68 VTi als Dreitürer (3T) bis zum 31. Dezember 2012 bei teilnehmenden Händlern für ab 9990 Euro. Außerdem hält die Peugeot Bank für die höher ausgestattete Version überaus niedrige Leasingkonditionen bereit. Bis zum 31. Oktober 2012 gibt es den Peugeot 208 Active 82 VTi (3T) für eine monatliche Einstiegsrate ab 79 Euro. Auf Wunsch können Kunden auch ein attraktives Easy Drive Paket mit den Bausteinen Vollkasko und Haftpflicht, Wartung und Verschleißteile sowie eine Garantieverlängerung wählen. Privatkunden erhalten dabei spezielle Vorteilskonditionen. Weitere Informationen zu dem Angebot gibt es unter www2.peugeot.de/208/.

Peugeot 208.
Von Nicole Schwerdtmann

ampnet – 14. September 2012. Auf Sieben folgt Acht. Mit dem 208 will Peugeot an die Erfolge des 207 anknüpfen. Der Kleinwagen aus Frankreich ist in der Neuauflage 110 Kilogramm leichter und sechs Zentimeter kürzer geworden als sein Vorgänger. Im Innenraum bietet der kleine Franzose aber unter anderem fünf Zentimeter mehr Kniefreiheit. Auch für Gepäck ist mit 285 Litern genug Raum vorhanden.

Peugeot 208.

ampnet – 21. August 2012. Peugeot führt eine neue Motorengeneration (interne Kennung: EB) ein. Die effizienten Dreizylinder-Benziner kommen als 1.0 l VTi und 1.2 l VTi in Deutschland ab September 2012 im Peugeot 208 zum Einsatz. Zunächst ist das 1,2-Liter-Aggregat verfügbar, der 1,0-Liter-Motor folgt Ende des Jahres.

Peugeot 208 Fahrschulwagen.

ampnet – 10. Juli 2012. Peugeot bietet den neuen 208 jetzt auch als Fahrschulfahrzeug an. Die spezifische Ausstattung ist nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden. Das Fahrschul-Paket umfasst eine Doppelpedalanlage vom Fachausrüster Veigel, einen zusätzlichen Innen- und zwei weitere Außenspiegel, ein Fahrschul-Dachschild, eine Fußraumbeleuchtung auf der Fahrerseite und die Summeranlage.

Peugeot 208.

ampnet – 12. Juni 2012. Der Multifunktions-Touchscreen des Peugeot 208 ist mit dem „Automotive Interiors Expo Award“ in der Kategorie Innenausstattungsdesign des Jahres bei Serienfahrzeugen ausgezeichnet worden. Der 208 erhielt den Design-Preis heute im Rahmen der diesjährigen „Automotive Interiors Expo“ in Stuttgart, auf der die neuesten Entwicklungen und Innenausstattungskomponenten von Fahrzeugen präsentiert werden.

Peugeot 208.

ampnet – 20. April 2012. Der neue Peugeot 208 wird am morgigen Sonnabend (21.4.2012) auf dem deutschen Markt eingeführt. Die Preise beginnen bei 11 600 Euro für den 1,0-Liter-Benziner 50 kW / 68 PS.

Peugeot 208.

ampnet – 7. März 2012. Als Neuheit präsentiert Peugeot auf dem Genfer Automobil-Salon den 208. Das neue Kleinwagenmodell ist über 100 Kilogramm leichter und deutlich sparsamer als der Vorgänger 207. Im Schnitt konnte Peugeot die CO2-Emissionen um 34 Gramm pro Kilometer senken. Dabei ist der Einstiegspreis niedriger als beim Vorgänger.

Peugeo GTi Concept.

ampnet – 17. Februar 2012. Peugeot präsentiert auf dem Genfer Automobilsalon (8.-18.3.2012) den neuen 208 auch in zwei Konzeptversionen. Der „XY Concept“ richtet sich vor allem an urbane Nutzer, die Wert auf Exklusivität und Raffinesse legen, während der „GTi Concept“ sportliche Fahrer begeistern und Erinnerungen an den 205 GTI wecken soll.

Peugeot 208.

ampnet – 17. Januar 2012. Der Peugeot 208, der in Deutschland Ende April 2012 auf den Markt kommt und seine Weltpremire im März in Genf feiert, kann ab sofort bestellt werden. Lieferbar sind die drei Ausstattungsversionen Access, Active und Allure. Die Preisliste beginnt bei 11 600 Euro. Damit ist die Einstiegsversion des neuen Modells günstiger als beim 207. Der Aufpreis für den Fünftürer beträgt beim 208 Access und Active 750 Euro, beim 208 Allure 650 Euro. Bei einer Bestellung bis zum 30. Juni ist eine Anschlussgarantie inklusive.

Peugeot 208.

ampnet – 9. Januar 2012. Der ab Frühjahr 2012 erhältliche Peugeot 208 wird zu Preisen ab 11 600 Euro auf den Markt kommen. Die Einstiegsversion 1.0 VTi mit 50 kW / 68 PS starkem Dreizylinder-Motor ist damit 750 Euro günstiger als der 207. Stärkstes Antriebsaggregat ist der 1,6-Liter-Benziner mit 115 kW / 156 PS. Premiere hat der Nachfolger des 207 auf dem Genfer Automobilsalon Anfang März.

Peugeot-Show 201EMotion & Emotion201D in Rio de Janeiro.

ampnet – 13. Dezember 2011. In Rio de Janeiro wird mit verschiedenen Technologien erstmals zeitgleich weltweit in den digitalen Medien im Rahmen einer Preview auf den neuen Peugeot 208 aufmerksam gemacht. Nach den ersten Informationen über das Fahrzeug vom 2. November 2011 ist diese Veranstaltung bereits das zweite Highlight in der Inszenierung des 208.

Peugeot 208.

ampnet – 16. November 2011. Rund fünf Monate vor seiner Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon Anfang März 2012 startet Peugeot für den 208 eine erste Marketingkampagne im Internet. Besucher der Seite www.208.peugeot.de steuern im simulierten Anflug eine virtuelle Stadt an, in der aktuell vier Gebäude Informationen über das neue Modell bieten.

Peugeot 208.

ampnet – 2. November 2011. 208 heißt der Nachfolger des Peugeot 207, den der französische Hersteller im kommenden Frühjahr auf den Markt bringen wird. Die Löwenmarke will beim 208 die eigene Tradition als erfolgreiche Kleinwagenmarke mit der Moderne verknüpfen und führt die neue Generation unter dem Motto „Re-Generation“ ein, weil mit ihr „die Stärken früherer Modelle des Segments ‚B‘ neu definiert“ werden. Vincent Rambaud, der Generaldirektor von Peugeot Automobiles: „Mit dem 208 tritt Peugeot in eine neue Zeit ein.“