Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Paris“

Es wurden 28 Artikel zum Stichwort „Paris“ gefunden:

Toyotas Brennstoffzellentechnik in Paris.

ampnet – 26. Mai 2021. Pariser Wahrzeichen als Symbol für CO2-freien Wasserstoff, Generator auf Basis des Mirai-Antriebs, Toyota stellt Zero-Emission-Pkw für Olympia 2024 in Paris.

Laurin & Klement BSC von 1908.

ampnet – 4. Februar 2020. Dieses Jahr feiert Skoda das 125-jährige Jubiläum der Unternehmensgründung. Der Auftritt des Herstellers auf der internationalen Oldtimer-Messe „Rétromobile“ in Paris (5. bis 9. Februar) greift den Geburtstag auf. Fahrzeuge aus verschiedenen Epochen illustrieren die Entwicklung. Neben historischen Fahrzeugen verweist die batterieelektrische Konzeptstudie Vision E auf den Aufbruch von Skoda in die Ära der Elektromobilität.

Car2go.

ampnet – 15. Januar 2019. Car2go, der Marktführer im flexiblen Carsharing, startet heute in der französischen Hauptstadt mit 400 vollelektrische Smart EQ Fortwo für die spontane und flexible Anmietung zur Verfügung. Weitere Fahrzeuge folgen im Laufe des Jahres. Nach Amsterdam, Madrid und Stuttgart ist die französische Hauptstadt die vierte Stadt mit einer vollelektrischen Fahrzeugflotte. Insgesamt hat Car2go nun in vier Städten 2100 Elektrofahrzeuge im Einsatz. (ampnet/Sm)

Pariser Autosalon 2018: Mercedes-Benz GLE.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 3. Oktober 2018. Der globale Messezirkus steht unter verschärfter Beobachtung, die Teilnahme der Autohersteller ist keine Selbstverständlichkeit mehr: Fiat, Opel, Ford, Volkswagen und viele Premiummarken sparen sich heuer die traditionsreiche Pariser Automesse auf dem Expo-Gelände, in manchen Hallen herrscht gähnende Leere, anderswo werden die Standflächen mit elektrischen Kleinstwagen oder Zubehöranbietern aufgefüllt.

Porsche Macan.

ampnet – 2. Oktober 2018. Der Porsche Macan feiert sein Europa-Debüt auf der Mondial de l'Automobile in Paris (-14.10.2018). Er startet mit einem Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner und Ottopartikelfilter. Er leistet 245 PS und kommt auf ein maximales Drehmoment von 370 Newtonmeter (Nm). Damit spurtet das Kompakt-SUV in Kombination mit dem Siebengang-PDK in 6,7 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h. Der Verbrauch liegt bei 8,1 l/100 km nach NEFZ. Der Macan trägt ein dreidimensionale LED-Leuchtenband am Heck sowie das neue, voll vernetzte Porsche Communication Management mit 10,9 Zoll großem Touchscreen im Innenraum.

Geplanter Messestand von Mercedes-Benz Cars auf dem Autosalon in Paris.

ampnet – 24. September 2018. Im Mittelpunkt des Auftritts von Mercedes-Benz auf dem Automobilsalon in Paris (Publikumstage: 4.–14.10.2018) stehen neben der Messepremiere des batterieelektrischen Modells der Marke, dem EQC, die Weltpremieren von GLE und B-Klasse. Ebenfalls das erste Mal in der Öffentlichkeit zeigt sich ein komplett neues AMG-Einstiegsmodell, der 306 PS starke A 35 4Matic. Dazu kommen der Mercedes-AMG GT 43 4Matic+ 4-Türer Coupé und ein Showcar von Smart als Hommage an das 20-jährige Bestehen der Marke. (ampnet/jri)

Skoda Kodiaq RS bei seiner Rekordrunde auf dem Nürburgring.

ampnet – 24. September 2018. Skoda präsentiert auf dem Pariser Autosalon (2.–14.10.2018) drei neue Varianten in seinen beiden SUV-Baureihen und gibt zudem mit der Studie Vision RS einen Vorgeschmack auf ein künftiges Kompaktfahrzeug und den nächsten Entwicklungsschritt der sportlichen RS-Familie. Letztere wird zunächst einmal um den Kodiaq erweitert. Unter der Haube steckt der mit 240 PS (176 kW) bislang stärkste Seriendiesel der Marke. Schon vor der Weltpremiere in Paris hat der Kodiaq RS auf der Nürburgring-Nordschleife mit dem Rundenrekord für siebensitzige SUV in 9:29,84 Minuten seine sportlichen Fähigkeiten unter Beweis gestellt.

Vinfast Sedan.

ampnet – 10. September 2018. Vinfast, der neu gegründete und erste Autohersteller Vietnams, wird sich mit gleich zwei Modellen beim Pariser Autosalon (2.– 14.10.2018) die internationale Bühne betreten. Das Markenzeichen ist ein verchromtes „V“-Emblem im Zentrum des Kühlergrills. Es wird rechts davon von einer asymmetrischen horizontalen Chromleiste ergänzt, die zusammen mit dem LED-Tagfahrlicht ein kursives „F“‑Motiv ergibt und somit für die zweite Silbe von Vinfast steht.

Mazda Vision Coupé.

ampnet – 31. Januar 2018. Die neue Alpine A110 wurde in einer Online-Abstimmung beim 33. Festival Automobile International in Paris zum „Schönsten Auto des Jahres 2017” gekürt. Als „Schönstes Concept-Car des Jahres 2017“ wurde das Mazda Vision Coupé ausgezeichnet, das im Oktober bei der Tokio Motor Show erstmals gezeigt worden war.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 3. April 2017. Urlauber, die mit dem Auto in Paris oder in London unterwegs sind, müssen für die Einfahrt in die Umweltzonen zahlen. Wer die Gebühr nicht entrichtet, riskiert teils erhebliche Bußgelder, warnt der ADAC zu Beginn der Reisesaison, und empfiehlt, die für Frankreich erforderliche Umweltplakette Crit`Air mit großem zeitlichen Vorlauf zu buchen.

41 Jahre nach der Premiere des Kurzfilms „C'était un rendez-vous“ hat Ford eine Neuauflage der Fahrt eines Mustang durch das frühmorgendliche Paris gedreht.

ampnet – 18. Februar 2017. Der französische Kurzfilm „C'était un rendez-vous“ – auf Deutsch etwa: „Es war ein Stelldichein“ – von Claude Lelouch ist ein Klassiker aus dem Jahre 1976. Gezeigt wird die halsbrecherische Fahrt eines Autos durch das frühmorgendliche Paris. 41 Jahre nach der Premiere des im Original rund achtminütigen Films hat Ford nun ein technisch aufwändiges Remake produziert.

Mitglieder der WCOTY-Jury in Paris.

ampnet – 3. Oktober 2016. BMW-Vertriebs- und Marketingvorstand Ian Robertson war Gastgeber beim Startschuss für die Auswahl der „World Car of the Year 2017“-Awards. Von jetzt an testen 73 Automobiljournalisten aus aller Welt die aktuellen Kandidaten für die weltweit erfolgreichste Auszeichnung von aktuellen Modellen. Die Sieger werden am 13. April 2017 bei der New York Auto Show bekanntgegeben. Vergeben werden Auszeichnungen für das „World Car of the Year“, das „World Luxury and Performance Car of the Year“, “World Green Car of the Year”, “World Car Design of the Year” und erstmals auch für das “World Urban Car of the Year”.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 14. Juni 2016. Fußball-Fans, die mit dem Auto in Frankreich unterwegs sind, sollten nach Empfehlung des ADAC möglichst nicht mit eigenem Fahrzeug Richtung Stadion in Paris reisen. Besonders zu den Stoßzeiten zwischen 7 und 11 Uhr sowie zwischen 16 und 19 Uhr stockt der Verkehr in der französischen Hauptstadt praktisch immer. Parkplätze sind Mangelware und nicht immer sicher, auch Park-and-Ride-Plätze gibt es nur wenige. Parkhäuser sind hingegen relativ sicher, angesichts von Preisen ab vier Euro je Stunde aber auch teuer.

Avenue de Champs Elysée.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 3. Juni 2016. Dass Anne Hidalgo, Bürgermeisterin von Paris, auf Autos im Allgemeinen und Dieselfahrzeuge im Besonderen nicht gut zu sprechen ist, hat sich herumgesprochen. Im September 2015 hatte sie ein Fahrverbot für ältere Lkw und Busse mit der Drohung verhängt, es 2016 auf Privatfahrzeuge auszuweiten. Jetzt macht Madame ernst: Ab Juli will sie alle Autos aus der französischen Metropole verbannen, die vor 1997 gebaut worden sind – an Werktagen von 8 Uhr morgens bis 20 Uhr abends. Gleiches gilt für Motorräder, wenn sie älter als 1999 sind.

Hyundai ix35 Fuel Cell als Taxi in Paris.

ampnet – 11. Dezember 2015. Hyundai hat fünf ix35 Fuel Cell an das Pariser Start-up-Unternehmen STEP (Société du Taxi Electrique Parisien) geliefert. Das junge Unternehmen setzt ausschließlich auf elektrisch-betriebene Taxis. Gleichzeitig hat die erste Wasserstoff-Tankstelle in der französischen Hauptstadt eröffnet. Mit den fünf ix35 Fuel Cell unterstützt die Marke die Gründung von „Hype“, einer Taxi-Flotte bestehend aus wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen für den Großraum Paris. In den nächsten fünf Jahren soll der Taxibestand in Pariser auf bis zu 100 Brennstoffzellenfahrzeuge aufgestockt werden. Geplant ist auch ein Hyundai-Händler-Netzwerk, dass sich um die Fahrzeuge kümmern soll. (ampnet/dm)

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 13. Februar 2015. Die in der Kampagne „Rußfrei fürs Klima“ zusammengeschlossenen Umwelt- und Verkehrsverbände Nabu, BUND, Deutsche Umwelthilfe und Verkehrsclub Deutschland (VCD) begrüßen die jüngsten Vorschläge zur Luftreinhaltung aus Frankreich. Nach Fahrverboten im vergangenen Jahr, haben die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo und der Stadtrat jetzt einen ganzen Katalog an Maßnahmen zur Senkung der hohen Stickoxid- und Feinstaubbelastung vorgelegt. „Diese reichen deutlich weiter als vergleichbare Initiativen deutscher Städte und enthalten konkrete Anreize für den Umstieg auf umweltverträglichere Verkehrsmittel“, heißt es in einer Pressemitteilung der Initiative. So unterstützt die französische Regierung beispielsweise die Verschrottung älterer Diesel mit einer Kaufprämie für emissionsarme Fahrzeuge und bereitet ein Kennzeichnungssystem vor, das Grundlage für ein Fahrverbot für hoch emittierende Fahrzeuge in belasteten Regionen sein wird. (ampnet/jri)

Mercedes-Benz Classic: Mercedes-Benz 540 K Stromlinienwagen (W 29), 1938. Als Einzelstück gefertigt in der Abteilung Sonderwagenbau im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen.

ampnet – 27. Januar 2015. Die Markengeschichte von Mercedes-Benz wird seit der Erfindung des Automobils von starken Werten und Ideen geprägt. Das zeigt Mercedes-Benz Classic mit dem Auftritt bei der diesjährigen Rétromobile in Paris von Mittwoch, 4. Februar bis Sonntag, 8. Februar 2015. Die 40. Ausgabe der Fachmesse für klassische Automobile steht unter dem Motto „The Past still as a Future“ („Die Vergangenheit hat noch immer eine Zukunft“).

Opel Corsa.

ampnet – 24. September 2014. Opel präsentiert anlässlich des Pariser Automobilsalons (4.-19.10.2014) vier Weltpremieren. Vor großem Publikum debütieren der neue Corsa, der stylisch-sportliche Adam S, der subkompakte SUV Mokka mit neuem, 100 kW/136 PS starkem 1.6 CDTI sowie der neue 2.0 CDTI-Motor für Insignia und Zafira Tourer.

Ssangyong XIV-Air.

ampnet – 11. September 2014. Ssangyong wird auf dem Automobil Salon Paris (2.-19.10.2014) zwei neue Konzeptfahrzeuge vorstellen: den XIV-Air und den XIV-Adventure. Beide Fahrzeuge sind seriennahe Konzepte des X100, der schon bald in die Produktion geht. Der XIV-Air und XIV-Adventure werden wahlweise von einem 1,6-Liter-Benzin- oder einem 1,6-Liter-Dieselmotor angetrieben, die jeweils die Euro-6-Norm erfüllen. Die Fahrzeuge messen in der Länge 4195 mm, der Radstand beträgt 2600 mm. (ampnet/nic)

Infiniti Q70.

ampnet – 2. September 2014. Infiniti wird auf dem Pariser Autosalon (4. 10. - 19. 10. 2014) die komplett überarbeitete Version der Infiniti Q70 Limousine zeigen. Diese wurde kürzlich in Nordamerika eingeführt. Der neue Infiniti Q70 wird ab Dezember 2014 in europäische Märkte geliefert. Preise werden zeitnah bekannt gegeben.

Mitsubishi Outlander PHEV Concept-S.

ampnet – 2. September 2014. Zwei Jahre nach dem Debüt des SUV-Crossovermodells Plug-in Hybrid Outlander 2012 in Paris, präsentiert Mitsubishi Motors auf der diesjährigen „Mondial de L’Automobile“ (4. 10. - 19. 10. 2014) mit der Studie Outlander PHEV Concept-S ein weiteres Plug-in-Hybridfahrzeug.

Visionsfahrzeug BMW C evolution in Behördenausführung

ampnet – 15. November 2013. Anlässlich der 18. Milipol in Paris präsentiert sich BMW Motorrad vom Dienstag, 19. bis Freitag, 22. November 2013, seine Palette an Behördenfahrzeugen sowie spezialisierten Fahrerausstattungen für den Behördeneinsatz. Seit über 85 Jahren ist BMW Motorrad im Behördengeschäft aktiv. Von 1970 bis heute wurden mehr als 130 000 BMW an Behörden und Institutionen in über 150 Länder der Welt ausgeliefert.

Konkurrenz fürs Taxi: Auf dem Soziussitz schneller nach Paris.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 30. September 2012. Der Taxifahrer treibt sein Auto hektisch von Lücke zu Lücke auf den verstopften Pariser Straßen. Das Flugzeug in Charles de Gaulle wird nicht warten, so viel ist klar. Man weiß das ja, fährt jedes Mal früher los und gerät dennoch ins Schwitzen, die Boardingzeit für den Flieger im Kopf und den Stau auf allen Spuren vor Augen. Der Verkehr in Paris ist nervtötend, nicht so schlimm wie der in Peking oder gar in Moskau, aber dicht am Europarekord. Da beneidet man die Scooter- und die Motorradfahrer, die auch den Gegenverkehr nicht scheuen, aber wenigstens vorankommen.

Opel Adam Slam von Katie (oben links), Opel Adfam Glam von Pierre-Olivier (oben rechts), ADAM JAM von Philipp (unten links) und Opel Adam Jam von Sabrina (unten rechts).

ampnet – 24. September 2012. Auf dem Pariser Automobilsalon „Mondial de l’Automobile“ (29.9. - 14.10.2012) feiert der Opel Adam Weltpremiere. Er kann ab dann auch vorbestellt werden. Vier Mitarbeiter aus dem Entwicklungsteam haben für die Messe ihren Adam schon einmal konfiguriert, um zu zeigen, wie vielfältig die Individualisierungsmöglichkeiten für den neuen Kleinstwagen sind.

Lancia Flavia.

ampnet – 19. September 2012. Lancia ist beim internationalen Automobilsalon in Paris 29.-14.10.) mit einem Messestand vertreten, der an die Welt des Kinos erinnert. Die Marke präsentierte sich auch in diesem Jahr bereits wieder öfter als Förderer des Films, etwa dem 58. „Taormina Filmfest“ und den 69. Internationalen Filmfestspielen in Venedig.

Der Honda EV-STER, das Konzeptmodell eines kleinen Sportwagens mit Elektroantrieb.

ampnet – 14. September 2012. Honda zeigt auf dem Pariser Autosalon (29.9. - 14.10.2012) erstmals in Europa den neuen CR-V, der am 3. November in den Handel kommt. Er wird deutlich sparsamer als sein Vorgänger und wahlweise mit Front- oder Allradantrieb erhältlich sein. Präsentiert werden auch der überarbeitete CR-Z und der Civic 1.6 i-DTEC. Zudem stellt Honda mit dem EV-STER, das Konzept für einen kleinen Sportwagens mit Elektroantrieb vor.

Mitsubishi Outlander PHEV.

ampnet – 18. Juni 2012. Mitsubishi wird auf dem Pariser Automobilsalon (27. 9.-14. 10.2012) als Weltpremiere den Outlander Plug-in Hybrid EV (PHEV) vorstellen. Das Antriebskonzept wurde bereits bei der Plattformentwicklung für den neuen Outlander mit einbezogen und stellt den Elektroantrieb in den Vordergrund. Jeweils ein Elektromotor arbeitet an Vorder- und Hinterachse als Allradantrieb.

Lamborghini Paris Ouest.

ampnet – 22. Januar 2012. Lamborghini hat in Frankreich einen neuen Showroom eröffnet. Der am Boulevard Gouvion Saint Cyr wird von der Neubauer-Gruppe geführt. Mit der Eröffnung von Lamborghini Paris Ouest ist die Marke nun mit fünf Vertragshändlern und -werkstätten in Frankreich vertreten: Zwei in Paris, und jeweils einer in Monaco, Mulhouse und Lyon.