Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Moovel“

Es wurden 27 Artikel zum Stichwort „Moovel“ gefunden:

An Conghui, Präsident Geely Holding Group, und Liu Jinliang, Präsident der Geely Group Company sowie Klaus Entenmann, Vorstandsvorsitzender der Daimler Financial Services AG, und Jörg Lamparter, Head of Mobility Services bei Daimler Financial Services.

ampnet – 24. Oktober 2018. Daimler Mobility Services und Geely Group Company, eine neue Geschäftseinheit der Geely Holding Group, werden ein 50/50-Joint-Venture (JV) für einen Premium Ride-Hailing Dienst in China gründen. Das Unternehmen mit Sitz in Hangzhou wird in mehreren chinesischen Städten Mobilitätsdienste zur Beförderung von Fahrgästen mit Premium-Fahrzeugen anbieten. Zum Fuhrpark gehören zunächst die Mercedes-Benz-Modelle S-Klasse, E-Klasse, V-Klasse sowie Maybach. Premium-Elektrofahrzeuge der Geely Group können die Flotte ergänzen.

Mobilitätsservice SSB Flex.

ampnet – 25. Mai 2018. Die Daimler-Mobilitätstochter Moovel und die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) starten am 1. Juni den Beförderungsdienst SSB Flex. Er ermöglicht es Kunden, bedarfsgerecht Fahrten per App zu buchen. SSB Flex ist als Ergänzungsverkehr des Nahverkehrs und während der „Randzeiten“ gedacht. Es ist bundesweit der erste On-Demand Service, der mit einer Liniengenehmigung nach dem Personenbeförderungsgesetz betrieben wird.

Moovel und der Karlsruher Verkehrsverbund testen einen App-gesteuerten On-demand-Shuttelservice.

ampnet – 21. Februar 2018. Die Daimler-Mobilitätstochter Moovel und der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) bieten ab März einen On-demand Shuttleservice an. Der Pilotbetrieb findet im Rahmen der Fachmesse IT-Trans statt, die vom 6. bis 8. März 2018 in der Stadt stattfindet. An diesen drei Tagen können sowohl die Messebesucher als auch die Bürger der Fächerstadt das zusätzliche Mobilitätsangebot kostenfrei nutzen.

Flex Pilot.

ampnet – 12. Dezember 2017. Die Daimler-Mobilitätstochter Moovel und die Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) werden in Stuttgart ein neues Mobilitätsangebot testen. Das On-demand-Angebot wird im Rahmen eines Pilotbetriebs unter der Bezeichnung „Flex Pilot“ an ausgewählten Tagen ab 14. Dezember 2017 gestartet. Noch im ersten Halbjahr 2018 soll der Service dann unter dem Namen „SSB Flex“ mit der SSB als Betreiber den Regelbetrieb aufnehmen.

Daniela Gerd tom Markotten.

ampnet – 17. Oktober 2017. Daniela Gerd tom Markotten wird zum 1. November 2017 die Geschäftsführung der Moovel Group übernehmen. Die promovierte Wirtschaftsingenieurin übernimmt die Position von Jörg Lamparter, der im August 2017 die Führung aller Mobilitätsdienste unter dem Dach der Daimler Mobility Services übernommen hat. In seiner neuen Position verantwortet er als Head of Mobility Services die Geschäfte von Car2go, Moovel und Mytaxi. Daneben hält Daimler Mobility Services Beteiligungen an Blacklane, Careem, Flinc, Flix-Bus, Turo und Via.

Moovel-App.

ampnet – 3. August 2017. Die Daimler-Tochter Moovel, Anbieter der gleichnamigen Mobilitäts- und Buchungs-App, übernimmt die Hamburger Familonet GmbH. Die 13 Mitarbeiter verstärken ab sofort das Entwicklungsteam am Standort. Die Zahl der Mitarbeiter von Moovel in Hamburg wächst damit auf knapp 40.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Daimler AG beim Christopher Street Day 2016 in Stuttgart.

ampnet – 6. Juli 2017. Unter dem Motto „Wir leben Vielfalt!“ werden Daimler, die Mercedes-Benz Bank, Car2go, Moovel und das Mitarbeiternetzwerk „GL@D“ (Gay Lesbian Bisexual Transgender at Daimler) mit einer großen Truck-Tour an den Christopher Street Day (CSD)-Paraden teilnehmen. Die Truck-Tour beginnt in Köln am Sontag, 9. Juli 2017, und führt über München (15.7.), Berlin (22.7.), Stuttgart (29.7.), Hamburg (5.8.) schließlich nach Bremen (2.08.). Über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden auf den eigens für den CSD gestalteten Mercedes-Benz Trucks mitfahren. (ampnet/Sm)

Der Moovel-Chatbot zeigt im Umkreis verfügbare Verbindungen mit Bus und Bahn direkt im Facebook-Messenger an.

ampnet – 8. November 2016. Die Daimler-Tochter Moovel weitet mit dem Chatbot ihr Mobilitätsangebot auf die beiden Messenger-Dienste von Facebook und Slack aus. Mit einem Klick kann der Nutzer seinen Aufenthaltsort an den Bot senden und bekommt sofort alle in der unmittelbaren Umgebung verfügbaren ÖPNV-Verbindungen angezeigt – ohne den Messenger zu verlassen.

Moovel-App.

ampnet – 20. Oktober 2016. Die Mobilitäts-App der Daimler-Tochter Moovel wurde gestern Abend im Rahmen einer feierlichen Verleihung im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) mit dem Deutschen Mobilitätspreis ausgezeichnet. Damit ist Moovel eines von zehn Leuchtturmprojekten, das für seine intelligente Mobilitätslösung geehrt wurde. Der Preis wurde zum ersten Mal verliehen. (ampnet/nic)

Moovel von Daimler.

ampnet – 5. Oktober 2016. Ab 15. Oktober 2016 wird die Stadt Stuttgart bei schadstoffträchtigen Wetterlagen erneut Feinstaubalarm auslösen. Die neue Stuttgarter-Feinstaubalarm-Saison endet am 15. April 2017. Sobald Feinstaubalarm ausgerufen wird, gibt es die Möglichkeit, zum vergünstigten Preis umweltfreundliche vollelektrisch betriebene Car2go-Fahrzeuge zu nutzen. Neukunden können sich dann kostenlos registrieren und erhalten zusätzlich ein Guthaben in Höhe von fünf Euro auf ihr Kundenkonto.

Mit „Moovel-App" können auch Tickets für den Hamburger Verkehrsverbund (HVV) gebucht werden.

ampnet – 25. April 2016. Mit der vollen Integration der ÖPNV-Online-Tickets bietet die Daimler-Tochter Moovel jetzt in Hamburg einen „One-Stop-Shop“ für urbane Mobilität: Ab sofort ist es möglich, in der Moovel-App auch Fahrten mit den Verkehrsmitteln im Hamburger Verkehrsverbund (HVV) direkt zu buchen und zu bezahlen. Die kostenlose iOS- und Android-App kombiniert Öffentlichen Personennahverkehr, die Carsharing-Anbieter Car2go und Flinkster, Mytaxi, Taxi-Ruf, Mietfahrräder und die Deutsche Bahn. (ampnet/nic)

Moovel-App.

ampnet – 20. April 2016. Jung von Matt/Elbe aus Hamburg entwickelt als neue Leadagentur für Moovel ein integriertes Kommunikationskonzept für die Mobilitäts-App der Daimler-Tochter. Start der neuen Kampagne ist Ende April. Die Moovel-App verbindet verschiedene Mobilitätsanbieter und kombiniert Öffentlichen Personennahverkehr, die Carsharing-Anbieter Car2go und Flinkster, Mytaxi, Taxi-Ruf, Mietfahrräder und die Deutsche Bahn. (ampnet/nic)

Nat Parker.

ampnet – 14. April 2016. Die Daimler-Mobilitätstochter Moovel verschmelzt die beiden US-Unternehmen Ride-Scout (Austin) und Globe-Sherpa (Portland) und benennt sie in Moovel North America (N.A.) um. CEO wird der bisherige Globe-Sherpa-CEO Nat Parker. Moovel setzt in den USA auf die beiden Produkte Moovel-Transit und Ride-Tap, in Deutschland auf die Mobilitäts-App Moovel.

Jörg Lamparter.

ampnet – 17. Februar 2016. Jörg Lamparter (45) ist neuer Geschäftsführer der Daimler-Mobilitätstochter Moovel. Der Diplom-Kaufmann verantwortet damit die Weiterentwicklung und Vermarktung der Mobilitäts-App sowie die Steuerung der amerikanischen Moovel-Tochtergesellschaften Ridescout und Globe Sherpa. Sein Vorgänger Robert Henrich hat das Unternehmen verlassen.

Moovel-App.

ampnet – 30. November 2015. Mit der Integration der Online-Tickets der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) bietet die Daimler-Tochter Moovel als erster Anbieter einen kompletten „One-Stop-Shop“ für urbane Mobilität: Ab sofort ist es möglich, in der Moovel-App auch Fahrten mit den Verkehrsmitteln im Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) direkt und bequem über eine neue Schnittstelle zum Ticket-Shop der SSB zu buchen und zu bezahlen.

Moovel von Daimler.

ampnet – 16. Februar 2015. Ab sofort können mit der Mobilitäts-App Moovel Fahrten mit der Deutschen Bahn und Taxifahrten mit „Mytaxi“ direkt gebucht und auch bezahlt werden. Die kostenlose Mobilitäts-App der Daimler-Tochter ist für Android und iOS verfügbar und erlaubt es dem Nutzer, aus einer Vielzahl unterschiedlicher Mobilitätsangebote den optimalen Weg von A nach B und darüber hinaus zu finden – egal ob mit Bus, Bahn, Taxi, Bikesharing oder Car2go. (ampnet/nic)

Der einmillionste Car2-go-Kunde: Eugenia M. aus Florenz.

ampnet – 10. Dezember 2014. Car2go von Daimler ist das weltgrößte Carsharing-Unternehmen der Welt. Die Unternehmenstochter Moovel hat heute im italienischen Florenz den insgesamt einmillionsten Nutzer registriert. Die 44-jährige Eugenia M. erhielt als Jubiläumskundin einen Blumenstrauß und einen Gutschein über 1000 Freiminuten für die ersten Fahrten. Der von Daimler entwickelte Mobilitätsservice umfasst mittlerweile rund 12 500 weiß-blaue Smart Fortwo, darunter 1300 Electric Drive. Die Fahrzeuge sind in acht Ländern und 30 Städten unterwegs. Seit dem Start vor über fünf Jahren wurden über 32 Millionen Mieten absolviert. Inzwischen beginnt statistisch gesehen alle anderthalb Sekunden eine Car2go-Miete. Es sind jede Woche rund 400 000 Fahrten. Innerhalb des vergangenen Jahres haben sich die Mietvorgänge verdreifacht.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 3. September 2014. Die Moovel GmbH hat heute bekannt gegeben, dass sie die Intelligent Apps GmbH, Betreiber der Taxivermittlungs-App mytaxi, zu 100 Prozent übernommen hat. Gleichzeitig wurde die Akquisition von RideScout LLC, dem Anbieter der führenden Mobilitäts-App in Nordamerika bekannt gegeben. Alle Unternehmen werden an ihren entsprechenden Standorten eigenständig weitergeführt. Mit den Akquisitionen stärkt Moovel die Präsenz im internationalen Mobilitätsmarkt und beschleunigt damit die Entwicklung hin zum weltweiten Player.

Car2go in Rom.

ampnet – 30. April 2014. Das flexible Carsharing Car2go von Daimler erlaubt ab 5. Mai 2014 auch die länderübergreifende Nutzung. Voraussetzung für die Kurzzeitanmietung der Smart Fortwo in Italien, Österreich und den Niederlanden ist die Eröffnung eines neuen Benutzerkontos bei Moovel. Hierbei kann der Kunde seine bestehenden Daten einfach per Mausklick übertragen und dann europaweit, wie gewohnt, mittels der Car2go App freie Fahrzeuge finden und buchen.

Moovel von Daimler.

ampnet – 27. Februar 2014. Die Mobilitätsplattform Moovel von Daimler integriert nun die Fahrplaninformationen der Deutschen Bahn. So kann auch zwischen den sieben Städten Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Köln, München, Stuttgart und Ulm gemoovelt werden, in denen das Carsharing-Programm Car2go angeboten wird. Zudem wird auch der Service Mytaxi flächendeckend über Moovel verfügbar.

Moovel ab sofort auch in München.

ampnet – 13. November 2013. Die Mobilitätsplattform Moovel startet nun in München. Durch die Einbindung des Münchner Verkehrs- und Tarifverbunds (MVV) schreitet die Integration weiterer Mobilitätsdienstleister voran. Nutzer im Großraum München können ab sofort die Angebote des MVV, von Mytaxi, Mitfahrgelegenheit.de, Nextbike und Car2go in der Moovel-App miteinander vergleichen. Der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund ist einer der größten und erfolgreichsten Verkehrsverbünde in Deutschland mit mehr als 660 Millionen Fahrgästen jährlich.

Moovel von Daimler.

ampnet – 23. Juli 2013. Die Mobilitätsplattform Moovel ist nun auch in Nürnberg angekommen. Mit der Integration des Nürnberger Verkehrsverbundes schreitet die Expansion von moovel weiter voran. Außerdem kann nun über moovel geradelt werden. Neben dem von nextbike betriebenen Fahrradverleihsystem NorisBike in Nürnberg können die Fahrräder auch in Berlin, Düsseldorf und im Ruhrgebiet (dort unter dem Namen metropolradruhr) einfach angemietet werden.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 29. April 2013. Nach dem erfolgreichen Start in Stuttgart und Berlin wird die Mobilitätsplattform Moovel nun im Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein Ruhr (VRR) eingeführt. Die Integration zusätzlicher Mobilitätsanbieter schreitet weiter voran: Nutzer können mit der Moovel-App ab sofort die Angebote des VRR, von MyTaxi, mitfahrgelegenheit.de und in Düsseldorf darüber hinaus auch mit dem Daimler-Mobilitätsdienst Car2go vergleichen.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 18. Februar 2013. Nach dem Start der Mobilitätsplattform Moovel in Stuttgart und Berlin geht die Integration zusätzlicher Mobilitätsdienste weiter voran. Neben den Angeboten des öffentlichen Personennahverkehrs, des Daimler Mobilitätskonzeptes Car2go und von mitfahrgelegenheit.de können Nutzer der Moovel-App ab sofort auch auf das Angebot von My Taxi zugreifen. Der erste Anbieter Smartphone-basierter Taxivermittlungen hat weltweit rund 20 000 angeschlossene Taxis.

ampnet – 21. Januar 2013. Daimler Financial Services will das Geschäft mit Mobilitätsdiensten kräftig ausbauen und schafft dafür mit der Neugründung des Tochterunternehmens Daimler Mobility Services GmbH mit Sitz in Stuttgart die organisatorischen Voraussetzungen. Schätzungen zufolge könnte allein die Zahl der Carsharing-Nutzer in Europa bis zum Jahr 2020 von heute etwa 700 000 auf dann nahezu 15 Millionen ansteigen.

In Berlin integriert Daimler auch Car2go in die Mobilitätsplattform „moovel“.

ampnet – 29. Oktober 2012. Nach dem erfolgreichen Pilotstart in Stuttgart soll die Mobilitätsplattform „moovel“ ab heute auch die deutsche Hauptstadt erobern. Die App bündelt die Angebote unterschiedlicher Mobilitätsanbieter für den optimalen Weg von A nach B. Dabei verknüpft „moovel“ Individualverkehr und ÖPNV: In der Startversion des zweiten Pilotprojekts sind die Angebote von mitfahrgelegenheit.de, des Verkehrsverbunds Berlin-Brandenburg GmbH (VBB) und erstmals auch des Mobilitätskonzepts Car2go verfügbar. In Berlin integriert Daimler damit zum ersten Mal das Tochterunternehmen Car2go in die Mobilitätsplattform.

Vernetzung von Mobilitätsanbietern per Smartphone.

ampnet – 11. Juli 2012. Mitten im Zentrum von Stuttgart stellte heute Daimlers Geschäftsbereich Business Innovation ein System vor, mit dem Anbieter von Mobilität vernetzt werden. Das System trägt den Kunstnamen Moovel, was bei einem Erfolg des Pilotprojekts in Stuttgart bald international zu einem neuen Verb führen wird: zum googeln kommt dann mooveln, wenn ein Smartphone-Benutzer den für ihn besten Weg von A nach B ermitteln möchte.