Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Modellpflege“

Es wurden 26 Artikel zum Stichwort „Modellpflege“ gefunden:

Hyundai Kona Elektro.

ampnet – 11. November 2020. Hyundai Kona Elektro erlebt seine erste Modellpflege. Reichweite von bis zu 484 Kilometern setzt Maßstäbe im Segment.

Kia Stinger GT.

ampnet – 23. September 2020. Zur Modellpflege gibt es im Stinger GT neue Assistenzsysteme und Konnektivitätsfunktionen, eine schärfere Optik und ausschließlich den V6-Motor.

Mazda CX-3.

ampnet – 3. September 2020. Mazda hat für die neue Euro-Norm die Verbrennungsprozesse optimiert und wartet außerdem mit umfangreicherer Ausstattung im CX-3 auf.

Mazda CX-5.
Von Frank Wald

ampnet – 10. Juli 2020. Die Modellpflegen bei Mazda gehen schnell. Diesmal waren die Motoren, der Innenraum und die Assistenzsysteme Kern der Veränderungen des CX-5.

Toyota Hilux.

ampnet – 4. Juni 2020. Mit dem Fokus auf Lifestyle gibt Toyota für den überarbeiteten Hilux nun Anreize für Privatkunden. Zudem gibt es nun einen 204-PS-Diesel.

Mercedes-Benz CLS.

ampnet – 3. Juni 2020. Die Modellpflege bei den Modellen der Mittelklasse für den Jahrgang 2020 beschränkt sich auf Feinschliff und Funktionen in den Assistenzsystemen.

BMW 5er.

ampnet – 27. Mai 2020. Ab Sommer werden 51 Modelle mit Mild-Hybrid-48-Volt-Systemen die Leistung steigern und den Verbrauch senken. Neuer Diesel-Reihensechszylinder.

Deisgnskizze des 2020 modellgepflegten VW Tiguan.

ampnet – 23. April 2020. Der meistverkaufte Volkswagen wird modellgepflegt. Er kommt ab Sommer serienmäßig mit LED-Scheinwerfern und wird auch über den aktuellen Travel Assist verfügen.

Honda Civic Sport Line.

ampnet – 16. Januar 2020. Honda-Händler starten am 25. Januar wieder mit einem Frühstück ins neue Jahr 2020 mit dem Honda Civic und dessen neuer sportlicher gestalteten Modellvariante.

Hyundai i30.

ampnet – 10. Oktober 2019. Die Koreaner bringen zur Modellpflege höherwertiges Infotainment in den i30. Ab Dezember ist das neue Modelljahr des Kompakten verfügbar.

Jaguar XE.

ampnet – 28. Juni 2019. Jaguar hat den XE einer Modellpflege unterzogen. Die Limousine tritt äußerlich mit neu gestylten Stoßfängern und schlankeren Voll-LED-Scheinwerfern mit sequentiell aufleuchtenden Blinkern auf. Auch die Rückleuchten sind schmaler geworden und haben ebenfalls Lauflichtblinker. Gründlich überarbeitet und aufgewertet wurde das Interieur. Sowohl die neu gestalteten Türtafeln als auch die Seitenteile der Mittelkonsole, die Hutze des Kombiinstruments und der obere Teil der Armaturentafel sind mit weichen Oberflächen in Premiumanmutung überzogen.

Nissan Navara King Cab und Doppelkabine.

ampnet – 5. Juni 2019. Ab Anfang Juli präsentiert sich der Nissan Navara mit einer Modellpflege. Motor und Fahrwerk wurden verbessert, das Design nachgeschärft. Dank neuem Nissan-Connect-Infotainmentsystem sind die Insassen vernetzt. Unter der Haube arbeitet ein Euro-6d-Temp-Turbodiesel mit Twinscrolllader. Er leistet zwischen 163 und 190 PS. Das Sechs-Gang-Schaltgetriebe soll nun leichter zu dirigieren sein. Der Navara ist jetzt zu Preisen ab 31 995 bestellbar.

Mercedes-Benz V-Klasse.

ampnet – 3. Mai 2019. Im Januar feierte die Modellpflege der V-Klasse ihre Premiere, heute ist das erste Fahrzeug im spanischen Mercedes-Benz-Werk vom Band gerollt. Im Mittelpunkt des Facelifts stehen neben dem überarbeiteten Frontdesign unter anderem die Einführung des Vier-Zylinder-Diesels der Motorengeneration OM 654. Er leistet im V 300 d den neuen Spitzenwert von 239 PS (176 kW) bei einem NEFZ-Normverbrauch von rund sechs Litern je 100 Kilometer. Verbessert wurden im Rahmen der Modellpflege der Geräusch- und Schwingungskomfort. Zusätzlich gibt es erstmals ein Neun-Gang-Automatikgetriebe. (ampnet/jri)

Volvo XC90.

ampnet – 26. Februar 2019. Mit Beginn des neuen Modelljahres 2020 präsentiert sich der Volvo XC90 innen und außen verändert. Im überarbeiteten Volvo XC90 debütiert ein fortschrittliches System zur Bremsenergie-Rückgewinnung, das mit den bestehenden Verbrennungsmotoren zu einem integrierten elektrifizierten Antrieb verbunden wird. Beim Bremsen freigesetzte kinetische Energie wird mit Hilfe eines Brake-by-Wire-Systems zurückgewonnen und in elektrische Energie umgewandelt. Ab Mai wird der überarbeitete XC90 produziert.

BMW M240i Coupé.

ampnet – 15. Januar 2019. BMW setzt beim 2er Coupé und 2er Cabrio neue Akzente. So gehören ab März abgedunkelte Heckleuchten zur Serienausstattung, für die Sport-Line-Versionen gibt es optional Bicolor-Leichtmetallräder. Auch der M240i bekommt neue Leichtmetallräder mit Mischbereifung als Sonderausstattung sowie die neue Karosseriefarbe Long Beach Blau metallic und auf Wunsch Carbon-Fibre-Interieurleisten.

Subaru Forester.

ampnet – 9. Januar 2019. Neben dem Eyesight-Assistenzsystem ist der Subaru Forester im neuen Modelljahr mit einer Zwei-Zonen-Klimaautomatik sowie elektrisch einstell- und anklappbaren Außenspiegeln ausgestattet. Den Vortrieb übernimmt der 150 PS starke 2.0-Liter-Boxer-Benziner, der die Abgasnorm Euro 6d-Temp erfüllt. Die Kraftübertragung übernimmt die stufenlose Lineartronic-Automatik, die serienmäßig alle vier Räder bedient. Künftig stehen die Ausstattungsvarianten Active+, Comfort, Exclusive+ und Platinum zur Wahl.

Produktion des Skoda Fabia in Mladá Boleslav.

ampnet – 10. August 2018. Skoda hat heute m Stammwerk in Mladá Boleslav die Produktion des überarbeiteten Fabia gestartet. Der Kleinwagen hat ein geändertes Front- und Heckdesign inklusive LED-Leuchten sowie neue Komfort- und Sicherheitsausstattungen an Bord. Das Antriebsportfolio des Kleinwagens umfasst künftig vier Benziner mit jeweils drei Zylindern und einem Hubraum von 1,0 Litern.

Maserati Ghibli.

ampnet – 15. November 2017. Zum Modelljahr 2018 sorgen beim Maserati Ghibli jetzt neue Serien- und Sonderausstattungen für Entlastung des Fahrers und zusätzliche Möglichkeiten zur Individualisierung. Zudem bekam der Ghibli S mit 316 kW / 430 PS 20 PS mehr spendiert. Der S ist damit das bisher stärkste Ghibli-Modell.

BMW 4er-Reihe.

ampnet – 17. Januar 2017. Der BMW 4er geht mit geschärfter Formensprache zur Betonung seines sportlichen Charakters und einem überarbeiteten Fahrwerk in das nächste Modelljahr. Neu gestaltete Scheinwerfer mit LED-Technik ersetzen das bisherige Xenon-Licht. Serienmäßig sind alle Modelle der Baureihe außerdem mit LED-Nebelscheinwerfern und -Heckleuchten ausgestattet. Überarbeitete Lufteinlässe, Line-spezifische Applikationen und die neue Heckschürze setzen zusätzliche Akzente.

Skoda Citigo.

ampnet – 3. Juni 2015. Ab sofort erfüllen sämtliche Antriebe des Kleinstwagens Skoda Citigo die Emissionsnorm EU 6. In allen Modellen mit dem automatisierten Getriebe sind Bremsenergierückgewinnung und Start-Stopp-Automatik serienmäßig an Bord. Für die Varianten mit Schaltgetriebe sind diese spritsparenden Skoda Green tec-Technologien optional verfügbar. Als Dreitürer ist der Skoda Citigo in der Ausstattungslinie Easy mit 1,0l MPI 44 kW / 60 PS-Motor ab 8970 Euro bestellbar, die Füntürige Variante gibt es mit derselben Motorisierung in der Ausstattung Active ab 10 250 Euro.

Honda Civic.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 6. Mai 2015. Auch im überarbeiteten Honda Civic, der seit März beim Handel steht, wird bald auf Wunsch der neu entwickelte 1,6-Liter Biturbo-Diesel mit 100 kW / 160 PS und einem maximalen Drehmoment von 350 Newtonmetern arbeiten. Das neue Aggregat soll sich mit nur 4,9 Litern begnügen, die Stickoxide des Abgases werden über einen zusätzlichen Speicherkat beseitigt. Ebenfalls auf Wunsch an Bord: eine Neun-Gang-Automatik.

Triumph Speed Triple.

ampnet – 12. August 2013. Triumph wertet die Speed Triple für das Modelljahr 2014 deutlich auf. Neben einer frischen Optik wird die Serienausstattung verbessert. So sind beim neuen Modell die beliebtesten Zubehörartikel bereits ab Werk montiert. Gleichzeitig kommt auch die aktuelle Speed Triple R ab sofort in den Genuss der „Gold Fever“-Aktion, die bereits für die 2013er Speed Triple gilt: Beim Kauf einer neuen Maschine ist ein Ausstattungspaket im Wert von 769 Euro (Österreich: 779 Euro) im Preis inbegriffen.

BMW 5er.

ampnet – 22. Mai 2013. BMW unterzieht den 5er zum Sommer einer Modellpflege. Leichte Modifikationen im Design, eine Erweiterung der Motorenauswahl und Ergänzungen im Ausstattungsprogramm sowie im Angebot von BMW Connected Drive sollen die Attraktivität der Baureihe steigern. Zudem erfüllen alle Motorvarianten die Bestimmungen der Abgasnorm EU6, die erst im September 2014 verbindlich wird. Die Diesel-Modelle werden dazu serienmäßig mit BMW-Blue-Performance-Technologie zur Reduzierung der Stickoxid-Emissionen ausgestattet. Die Aerodynamik wurde optimiert. Dadurch reduziert sich beispielsweise der Luftwiderstandsbeiwert der BMW 520d Limousine auf 0,25.

Volvo FE.

ampnet – 17. Mai 2013. Nach dem Flaggschiff FH hat Volvo jetzt auch die Lkw-Baureihen FE und FL erneuert. Die Fahrzeuge erhielten eine neue Optik und einen verbesserten Innenraum. Neu ist außerdem ein Vier-Zylinder-Motor mit fünf Litern Hubraum für den FL. ESP gehört nun zur Serienausstattung.

Mazda3.

ampnet – 5. Dezember 2012. Die Mazda3-Modellpflege verspricht weniger Verbrauch, neue Materialien im Innenraum und ein MPS-Topmodell in noch sportlicherer Optik. In nahezu allen Motorisierungen soll der Durchschnittsverbrauch durch neue Motorabstimmungen um bis zu 0,2 Liter je 100 Kilometer gesunken sein. Der Mazda2 bekommt ein erweitertes Audiosystem.

Citroen C5.

ampnet – 2. Juli 2012. Citroen hat den C5 einer Modellpflege unterzogen. Er trägt ab sofort an seiner Front den neuen, abgerundeten Doppelwinkel. Neue 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, die Außenfarbe „Guaranja-Braun“ sowie eine neuartige Leder-/Stoffpolsterung für das Ausstattungsniveau Exclusive sind weitere Modifikationen.