Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Mercedes-Benz CLS“

Es wurden 13 Artikel zum Stichwort „Mercedes-Benz CLS“ gefunden:

Mercedes-Benz Vans "Vision Urbanetic".

ampnet – 4. Januar 2019. Auch der Daimler-Auftritt auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas (CES; 8. bis 11. Januar 2019) zeigt einen Ausblick in die Zukunft der Mobilität: klassisch noch die Weltpremiere des Mercedes-Benz CLA, zukunftweisender die US-Premieren des batterieelektrischen Mercedes-Benz EQC und revolutionär das Mobilitätskonzept Vision Urbanetic. Aber auch Neues zur Strategie für automatisierte Lastwagen von Daimler Trucks wird es geben.

Mercedes-Benz CLS.

ampnet – 4. Oktober 2018. Mercedes-Benz bietet für den CLS ab sofort ein Business-Paket mit Sonderausstattungen zum Preisvorteil an. Es beinhaltet das Park-Paket mit Rückfahrkamera und das onlinefähige Multimediasystem Comand Online sowie Sitzheizung vorne und den größeren Krafstoffbehälter. Das Business-Paket kostet 2300 Euro und bietet je nach Modellvariante einen Preisvorteil von bis zu 950 Euro. (ampnet/jri)

Mercedes-Benz 400 d 4Matic.
Von Matthias Knödler

ampnet – 5. März 2018. Der Mercedes-Benz CLS hat 2004 eine Klasse begründet: diejenige der viertürigen Coupés, abgeleitet von den Limousinen der oberen Mittelklasse, aber viel eleganter und individueller. Audi hat das Konzept mit dem A7 übernommen, BMW hat auf der Plattform des 5er das hochpreisige 6er Gran Coupé plaziert – und Kia lanciert den Stinger auf der Architektur des (Hyundai) Genesis G80. Jetzt kommt der CLS in seiner dritten Modellgeneration.

Mercedes-Benz CLS.

ampnet – 2. März 2018. Mit der dritten Generation des CLS knüpft Mercedes-Benz an die Ausstrahlung und den einzigartigen Charakter des Trendsetters von 2004 an: Mit der überspannten Bordkante, der flachen Seitenscheibenlinie und der geduckten Fahrgastzelle besitzt der Neue dessen Gene. Zugleich ist der neue CLS ein Beispiel für die Weiterentwicklung der Mercedes-Benz-Designsprache der „Sinnlichen Klarheit“: Sicken und Linien sind deutlich reduziert, Eleganz überwiegt.

Produktionsanlauf des Mercedes-Benz CLS im Werk Sindelfingen: Standortverantwortlicher und Produktionsleiter Michael Bauer (links) und Betriebsratsvorsitzender Ergun Lümali.

ampnet – 22. Januar 2018. Im Mercedes-Benz-Werk Sindelfingen hat die Produktion des neuen CLS begonnen. Die dritte Modellgeneration läuft vom selben Band wie die E-Klasse. Topversion ist der Mercedes-AMG CLS 53 4Matic+, der in 4,5 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigt und mit Driver´s Package eine Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h hat. (ampnet/jri)

Mercedes-Benz CLS Coupé Edition 1.

ampnet – 29. November 2017. Mercedes-Benz zeigt auf der Los Angeles Auto Show (1.- 10. Dezember 2017) den CLS als Vorreiter einer neuen Designsprache von Mercedes-Benz. Die Qualität der Aerodynamik der Karosserie zeigt der Luftwiderstandsbeiwert von 0,26. Die dritte Generation des viertürigen Coupés bekommt neue Motoren, Diesel und Benziner. Auf den Markt kommt das viertürige Coupé im März 2018.

Mercedes-Benz CLS.

ampnet – 18. Juni 2014. Mercedes-Benz hat den CLS und den CLS Shooting Brake umfangreich überarbeitet. Beide präsentieren sich mit geschärfter Frontpartie und nochmals aufgewertetem Interieur sowie erweiterter Multimedia-Funktion. Neu sind die optionalen Multibeam-LED-Scheinwerfer mit ihrer besonderen Lichttechnik und das Automatikgetriebe 9-G-Tronic. Die AMG-Varianten leisten nun bis zu 430 kW / 585 PS.

Der Sindelfinger Werkleiter Dr. Willi Reiss (mitte) überreicht im Beisein von Dr. Ingo Ettischer, Leiter Montage E-Klasse (rechts) die Schlüssel des ersten neuen CLS an Peter Wierlemann.

ampnet – 2. Februar 2011. Mercedes-Benz hat im Kundencenter des Werkes Sindelfingen den ersten CLS der neuen Generation an einen Kunden ausgeliefert. Der CLS 350 CDI Blue Efficiency wurde am Produktionsstandort an Peter Wierlemann übergeben. Der Kölner Unternehmer ist treuer Mercedes-Fahrer. Nach mehreren unterschiedlichen Modellen besaß er zuletzt das Vorgängermodell.

Mercedes-Benz CLS 350.

ampnet – 25. Januar 2011. Der Mercedes-Benz CLS hat vom TÜV Süd eine hohe Umweltverträglichkeit bescheinigt bekommen. Das neue Modell, das am 29. Januar 2011 auf den Markt kommt, erhielt das Umweltzertifikat nach der ISO-Richtlinie 14062. Die Auszeichnung basiert auf einer Bilanz, bei der die ökologischen Auswirkungen von der Produktion über den Betrieb bis zur Altauto-Verwertung geprüft werden.

Prof. Gordon Wagner.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 4. Oktober 2010. Autos haben Gene. Wer’s nicht glaubt, der muss nur ihren Entwicklern zuhören, die diesen Begriff in ihren Wortschatz aufgenommen haben. Sie verwenden die Analogie zur Vererbungslehre seit einiger Zeit, um darauf hinzuweisen, dass auch das neueste Mobil nicht aus dem Nichts kommt. Technik wie Design entwickeln sich weiter, manchmal sogar sprunghaft zur – um im Bild zu bleiben – Mutation. Einen solchen Fall präsentiert uns nun Mercedes-Benz mit der zweiten Generation des viertürigen Coupé CLS.

Mercedes-Benz CLS.

ampnet – 16. September 2010. Mercedes-Benz bringt im Januar 2011 den neuen CLS auf den Markt. Die zweite Generation der Baureihe, die als „viertüriges Coupé“ zum Trendsetter wurde, ist zunächst CLS 350 CDI Blue Efficiency mit 195 kW / 265 PS und 350 Blue Efficiency mit 225 kW / 306 PS verfügbar. Die Preise der beiden Sechszylindermodelle betragen 63 427 Euro für den Diesel beziehungsweise 64 617 Euro für den Benziner.

Mercedes-Benz CLS.

ampnet – 22. August 2010. Heute gibt es schon einmal die ersten Fotos und Design-Beschreibungen. Ihre Weltpremiere wird die zweite Generation des viertürigen Coupés Mercedes-Benz CLS in Paris erleben, beim Pariser Autosalon vom Sonnabend, 2. Bis Sonntag, 17. Oktober 2010. Der Neue knüpft an die Pionierrolle seines Vorgängers an und präsentiert sich gleichzeitig als Neuauftritt. Professor Gorden Wagener, Designchef von Mercedes-Benz: „Der neue CLS setzt ein Ausrufezeichen für die zukünftige, sinnliche Formensprache von Mercedes-Benz“ und ruhe er in der großen, die Mercedes-Coupés seit jeher auszeichnet habe.

Dr. Eberhard Haller, (vierter v. links) verabschiedet letztes CLS Modell der ersten Generation.

ampnet – 27. Juli 2010. Das letzte Mercedes-Benz CLS Modell der Baureihe 219 läuft im Werk Sindelfingen vom Band: ein unischwarzer CLS 550 geht in den verkaufsstärksten Markt der Baureihe, an einen Kunden in die USA. Mit einem AMG Styling Paket, Airmatik, BiXenon Scheinwerfern und weiteren sicherheitstechnischen Features hat der Kunde seinen CLS 550 zusätzlich individualisiert.