Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Mazda“

Es wurden 445 Artikel zum Stichwort „Mazda“ gefunden:

Weltgipfel der Friedensnobelpreisträger.

ampnet – 15. Dezember 2014. Als Partner des Weltgipfels der Friedensnobelpreisträger in Rom hat Mazda zum zweiten „Mazda Make Things Better Award“ aufgerufen und eine Flotte an Mazda6 als Shuttle bereitgestellt. Über 4000 Besucher zählte die dreitägige Veranstaltung, auf der die Friedensnobelpreisträger, unter anderem der Dalai Lama, Jody Williams und Shirin Ebadi, gemeinsam mit friedens- und fortschrittsorientierten Personen und Organisationen aus aller Welt Lösungen für eine bessere Welt erörterten.

ampnet – 10. Dezember 2014. Mazda hat einen neuen Biokunststoff für das Fahrzeugexterieur entwickelt. Mit dem aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellten Material reduziert der japanische Automobilhersteller die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen wie Erdöl, aus denen Kunststoffe größtenteils hergestellt werden, und verringert damit auch die CO2-Emissionen.

ampnet – 9. Dezember 2014. Mazda ruft während des diesjährigen Weltgipfel der Friedensnobelpreisträger am 14. Dezember 2014 in Rom das zweite Mal zum „Mazda Make Things Better Award“ auf. Der mit 10 000 Euro dotierte Preis zeichnet innovative, kreative und effektive Projekte aus, die mit modernen Kommunikationsmaßnahmen für eine gute Sache werben und das Leben vieler Menschen verbessern können. Als Partner des Weltgipfels der Friedensnobelpreisträger vergibt Mazda die Auszeichnung im Rahmen des von dem japanischen Automobilhersteller veranstalteten „Youth Summit“, der junge aufstrebende Führungspersönlichkeiten aus aller Welt vernetzt und sie animiert, einen Schritt weiterzudenken und mit Konventionen zu brechen.

ampnet – 3. Dezember 2014. Mazda hat sein ursprüngliches Zulassungsziel für 2014 von 50 000 Einheiten schon fast erreicht. Von Januar bis November verzeichnete das Unternehmen 49 757 Pkw-Neuzulassungen (+1,8 %). Bei den Privatzulassungen erzielte Mazda einen Marktanteil von 2,4 Prozent. Im vergangenen Monat stieg die Zahl der Mazda-Neuzulassungen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,1 Prozent auf 3855 Einheiten. Damit erreichte die Marke einen Marktanteil von 1,5 Prozent. (ampnet/nic)

Weltgipfel der Friedensnobelpreisträger.

ampnet – 28. November 2014. Mazda ist zum zweiten Mal Partner des Weltgipfels der Friedensnobelpreisträger, der dieses Jahr vom 12. bis 14. Dezember in Rom stattfindet. Das Motto lautet in diesem Jahr „Peace. Living it! In memory of Nelson Mandela“. Zu dem Treffen werden 23 Preisträger erwartet, darunter der Dalai Lama, der Erzbischof Desmond Tutu, der ehemalige Staatspräsident von Polen, Lech Walesa, sowie die iranische Juristin und Menschenrechtsaktivistin Shirin Ebadi. Auch die beiden Friedensaktivistinnen Betty Williams und Mairead Maguire aus Nordirland kommen nach Rom.

Volkswagen Passat.

ampnet – 12. November 2014. Das hat es in der Geschichte des „Goldenen Lenkrads“ noch nicht gegeben, dass ein Hersteller in gleich drei Kategorien den Preis erhält. Der Hattrick beim von „Auto Bild“ und „Bild am Sonntag“ vergebenen Preis gelang sogar gleich doppelt. Volkswagen räumte mit Passat und Golf Sportsvan in der Mittel-/Oberklasse und bei den Kompakten/Crossover ab und erhielt für den E-Golf das „Grüne Lenkrad“. Porsche landete mit 911Targa (Cabriolet), Macan S Diesel (SUV) und Cayman GTS (Sportwagen) ebenfalls dreimal auf dem ersten Platz. Gegen die Vormacht aus dem VW-Konzern konnte sich nur ein Japaner behaupten: Bei den Kleinwagen setzte sich der Mazda2 an die Spitze. Das „Goldene Ehrenlenkrad" bekam Tesla-Chef Elon Musk verliehen.

Mazda Trainer (links) und Wettbewerbsfinalisten (rechts) beim MazTech Wettbewerb.

ampnet – 8. November 2014. Im großen Finale des diesjährigen Maz-Tech-Wettbewerbs im Mazda-Trainingscenter in Leverkusen haben die zehn besten Mechaniker nun ihr Können unter Beweis gestellt. Der Gesamtsieger und somit der Beste von mehr als 1500 Servicemitarbeitern Mazdas deutschlandweit ist Markus Mößner von der Autohaus Mößner GmbH in Hechlingen am See.

1.5 l Skyactiv-D Dieselmotor von Mazda.

ampnet – 6. November 2014. Mazda baut ein Motorenwerk in Thailand. Die Produktionsstätte in der Provinz Chonburi soll im vierten Quartal 2015 ihren Betrieb aufnehmen und den 1.5 l Skyactiv-D Dieselmotor für den neuen Mazda2 in Thailand montieren. Mit dem neuen Werk wird Thailand zu einem zentralen Produktionsstandort für Mazda. Während das Joint-Venture Auto-Alliance (Thailand) Co. (AAT) in Rayong seit Ende Oktober 2014 den neuen Mazda2 für den lokalen Markt fertigt, startet die neu gegründete Mazda Powertrain Manufacturing (Thailand) Co., Ltd., voraussichtlich Anfang 2015 in Chonburi mit der Produktion von jährlich 400 000 Skyactiv-Drive Automatikgetrieben für Mazda-Fahrzeuge.

Mazda Logo

ampnet – 4. November 2014. Mazda wird das Jahr 2014 auf dem deutschen Pkw-Markt mit einem kräftigen Zuwachs abschließen. Denn bereits im Oktober hat der japanische Automobilhersteller das Ergebnis des Gesamtjahres 2013 übertroffen. Die 45 902 verkauften Fahrzeuge aus dem Zeitraum Januar bis Oktober 2014 entsprechen zudem einem Zuwachs gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres von 20,8 Prozent. Im Gesamtmarkt von 275 320 Einheiten (+ 3,7 %) konnte Mazda sich im Oktober mit 3638 Einheiten um 13 Prozent gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres steigern. (ampnet/nic)

ampnet – 31. Oktober 2014. Die Mazda Motor Corporation hat in den ersten sechs Monaten des am 31. März 2015 endenden Geschäftsjahrs einen Betriebsgewinn von 104 Milliarden Yen (748 Millionen Euro) erzielt, was einem Zuwachs gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres von 41 Prozent entspricht. Im vergangenen Geschäftsjahr, das am 31. März 2014 endete, hatte Mazda den größten Gewinn in der bisherigen Geschichte des Unternehmens erwirtschaftet.

Mazda Produktion Mexiko.

ampnet – 23. Oktober 2014. Heue hat Mazda die Produktion des neuen Mazda2 in Mexiko (Mazda de Mexico Vehicle Operation; MMVO) gestartet. Die Fahrzeuge sind auch für den europäischen und deutschen Markt bestimmt. An gleicher Stelle wurde zudem nach einem Jahr Bauzeit am 21. Oktober das neue Motorenwerk für die Skyactiv-Motoren in Betrieb genommen. Es ist geplant, dass die Produktionskapazitäten in Mexiko bis März 2016 auf 250 000 Einheiten jährlich steigen. Mazda erwartet. Am gleichen Standort hat Mazda im Januar dieses Jahres mit der Produktion des neuen Mazda3 begonnen. (ampnet/nic)

Mazda6 auf Weltrekordfahrt.

ampnet – 20. Oktober 2014. Die Mazda6 Weltrekord-Jagd auf dem ATP-Hochgeschwindigkeits-Oval in Papenburg ist mit 20 neuen FIA-Weltrekorden (vorbehaltlich der Anerkennung durch die FIA/Subject to FIA homologation) zu Ende gegangen. Drei Mazda6 Skyactiv-D 175 mit insgesamt 23 Fahrern aus sieben europäischen Ländern kamen am Sonntagnachmittag gegen 15:45 Uhr nach einem 24-Stunden-Marathon mit geringen Abständen ins Ziel. Das Siegerfahrzeug erreichte eine 24-Stunden Durchschnittsgeschwindigkeit von 221,072 km/h und überbot damit den bestehenden FIA-Weltrekord für Diesel-Serienfahrzeuge von 2000 – 2500 Kubikzentimetern von 209,824 km/h deutlich. Neben dem 24-Stunden-Weltrekord stellten die drei Mazda6 insgesamt 19 weitere bestehende FIA-Weltrekorde ein (vorbehaltlich der Anerkennung durch die FIA/Subject to FIA homologation).

Mazda3.

ampnet – 17. Oktober 2014. Im dritten Quartal setzte der japanische Hersteller Mazda in Europa 46 126 Fahrzeuge ab, 19 Prozent mehr als im dritten Quartal des Vorjahres. Der europäische Marktanteil lag damit für den Zeitraum von Juli bis einschließlich September bei 1,51 Prozent nach 1,34 Prozent im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Bestseller war der Mazda 3. (ampnet/Sm)

Mazda3.

ampnet – 9. Oktober 2014. Mazda hat gemessen am realitätsnahen amerikanischen FTP 75-Testzyklus die effizienteste Modellpalette. Im jährlichen Report der United States Environmental Protection Agency (EPA) liegt der japanische Hersteller beim Flottenverbrauch auf Rang eins. Für das Jahr 2013 ermittelte die EPA bei Mazda die beste Kraftstoffeffizienz bei gleichzeitig niedrigstem CO2-Ausstoß unter elf berücksichtigten Volumenherstellern.

ampnet – 8. Oktober 2014. Mazda präsentiert auf der gestern begonnenen japanischen IT- und Elektronik-Ausstellung CEATEC (Combined Exhibition of Advanced Technologies) die nächste Generation adaptiver blendfreier LED-Scheinwerfer mit intelligentem Fernlichtassistenten. Das System arbeitet mit vier Leuchtblöcken, die sich unabhängig voneinander ein- und ausschalten lassen. Erkennt eine Kamera beispielsweise entgegenkommende oder vorausfahrende Fahrzeuge, wird allein der LED-Leuchtblock ausgeschaltet, der den jeweiligen Verkehrsteilnehmer blenden könnte. Das Ergebnis ist eine bessere Sicht bei Dunkelheit, denn Autofahrer können dauerhaft mit Fernlicht fahren, ohne andere Verkehrsteilnehmer zu blenden.

Mazda CX-5.

ampnet – 1. Oktober 2014. Mazda gehörte auch im September zu den größten Gewinnern bei den Neuzulassungen. Die Marke legte bei einem Plus des Gesamtmarktes von 5,2 Prozent überproportional um 29,3 Prozent zu. Mit 5382 verkauften Autos im vergangenen Monat ist Mazda zuversichtlich, das selbst gesteckte Ziel von 50 000 Fahrzeugen in diesem Jahr zu erreichen. In den ersten drei Quartalen lieferte die wachstumsstarke Marke 42 265 Pkw aus. Das sind 21,5 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2013. Bereits im Oktober dürfte der Absatz des gesamten Vorjahres überschritten werden.

Gerd Meyer.

ampnet – 26. September 2014. Gerd Meyer (48)übernimmt zum 1. Oktober 2014 als Direktor Service die Verantwortung für den Gesamtbereich Service bei Mazda Deutschland. Er löst Andreas Schmidt (51) ab, der nach zehn Jahren das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen wird. Meyer ist seit 1990 für Mazda Deutschland tätig. Seit Anfang 2009 leitet er den Neuwagenvertrieb auf regionaler Ebene in einer der drei bundesweiten Vertriebsregionen. (ampnet/nic)

Mazda geht auf Rekordjagd.

ampnet – 25. September 2014. Mit drei Mazda6 will der japanische Automobilhersteller einen Weltrekordversuch starten. Ziel ist die höchste Durchschnittsgeschwindigkeit eines Serienfahrzeugs mit 2,0 bis 2,5 Liter großem Turbodieselmotor bei fliegendem Start nach 24 Stunden. Nun stehen die Fahrer und Fahrerinnen fest: Die Teams setzen sich aus Rennfahrern, Journalisten, Kunden, Händlern und Lesern sowie Nutzern und Zuschauern der Kooperationspartner „Auto Bild“, Motor-Talk und D-Max.

Mazda-Autohaus Haese in Remscheid.

ampnet – 23. September 2014. Mazda legt den Grundstein für weiteres Wachstum auf dem deutschen Automobilmarkt. Insbesondere in den großen und mittelgroßen Städten des Landes stärkt die Marke in den kommenden Wochen und Monaten ihr Vertriebsnetz

Internetseite www.mazdarebels.de.

ampnet – 22. September 2014. Mit der neuen Internetseite www.mazdarebels.de will Mazda nicht nur Anhänger der Marke ansprechen, sondern vor allem auch Menschen, die sich bislang noch nicht mit der Marke auseinandergesetzt haben. Ziel ist der Dialog der Nutzer untereinander. Sie sollen die Marke aus ganz neuen Blickwinkeln kennenlernen und sich untereinander über Erfahrungen und neue Trends austauschen. Mit einer digitalen Werbekampagne werden die Interessenten von Google, Facebook und über Banner direkt in die neue Mazda-Community geleitet.

Mazda6.

ampnet – 7. September 2014. Am kommenden Freitag und Sonnabend, 12. Und 13. September 2014, erhalten Privatkunden, die sich in einem Mazda Autohaus für den Kauf eines Mazda entscheiden, erhalten die teuerste Ausstattungsoption gratis. Damit sichern sie sich einen Kundenvorteil von bis zu 2000 Euro. Außerdem können die Besucher zehn exklusive Reisen für zwei Personen nach Barcelona inklusive Teilnahme an einem Mazda-Event und dem Besuch des Mazda Space, einer Eventlocation, gewinnen.

ampnet – 2. September 2014. Mazda hat im August mit 4314 Pkw-Neuzulassungen einen Zuwachs von 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat erzielt und erreichte einen Marktanteil von 2,02 Prozent. Damit setzt Mazda seinen 21 Monate anhaltenden Wachstumskurs in Deutschland weiter fort. Die Grundlage bilden der Dauer-Bestseller CX-5 mit rund 1500 Neuzulassungen, gefolgt vom neuen Mazda3 mit einer Steigerung von 210 Prozent auf rund 1250 Einheiten und dem Mazda6 mit 560 Einheiten. Aber auch der Mazda MX-5 konnte in seinem 25. Jubiläumsjahr die August-Zulassungen um 41 Prozent auf knapp 200 Einheiten steigern.

Bose-Sound-System im Mazda3.

ampnet – 29. August 2014. Zum ersten Mal ist Mazda auf der IFA (5. - 10.9.2014), der global führenden Messe für Unterhaltungselektronik, vertreten. Der japanische Autohersteller präsentiert in Berlin gemeinsam mit Bose maßgeschneiderte Sound-Systeme für seine neuesten Modelle. Für eine Hörprobe stehen der Mazda3, Mazda6 und Mazda CX-5 bereit. Eine professionelle DJane spielt ausgewählte Songs direkt in die Audioanlagen der Fahrzeuge ein.

Martijn ten Brink.

ampnet – 26. August 2014. Martijn ten Brink (41) übernimmt zum 1. September 2014 den Posten als Vice President Sales bei Mazda Motor Europe. Der Managing Director von Mazda in den Niederlanden und Belgien überwacht in seiner neuen Funktion die 22 nationalen Vertriebsgesellschaften von Mazda in Europa sowie die Beziehungen mit unabhängigen Vertriebsunternehmen. Er berichtet an Europa-Chef Jeff Guyton.

Kevin Rice.

ampnet – 18. August 2014. Kevin Rice wird zum 1. September 2014 Chefdesigner von Mazda Motor Europe. Der 50-jährige Brite, der seit letzten Herbst Creative Director im europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Oberursel bei Frankfurt ist und bereits in den 1990er Jahren fünf Jahre für Mazda tätig war, verfügt über langjährige Erfahrung in der Automobilbranche. Er folgt auf Peter Birtwhistle, der nach 26 Jahren bei Mazda in den Ruhestand geht. (ampnet/nic)

Mazda CX-5.

ampnet – 4. August 2014. Mazda wuchs im Juli mit 11,5 Prozent Neuzulassungen im Vergleich zum Juli des Vorjahres stärker als der Markt mit 6,8 Prozent. Bei den 4027 Neuzulassungen handelt es sich bei 58,7 Prozent um Privatkäufe, die entgegen dem Markttrend in Deutschland bei dem japanischen Hersteller gstiegen sind. Der Mazda-Marktanteil im gesamten Privatmarkt stieg von 1,9 Prozent auf 2,3 Prozent gestiegen. Gleichzeitig verringerte sich das Volumen der Mazda-Vorführwagen und -Tageszulassungen auf rund 15 Prozent. Das beliebteste Modell war im Juli erneut der Mazda CX-5, der ein Zulassungsplus von 14,8 Prozent auf 1385 Einheiten erzielte. (ampnet/Sm)

Mazda Logo

ampnet – 31. Juli 2014. Mazda hat für das erste Quartal des am 31. März 2015 endenden Geschäftsjahres 2014, von April bis Juni 2014 einen Betriebsgewinn von 56,4 Milliarden Yen (403 Millionen Euro) erzielt. Dies entspricht einem Zuwachs von 54,4 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Während der Umsatz im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahrs um 14,6 Prozent auf 705,6 Milliarden Yen (5,04 Milliarden Euro) stieg, hat sich der Nettogewinn gegenüber dem Vorjahreszeitraum fast verneunfacht und erreichte 48,9 Milliarden Yen (349 Millionen Euro). Die Umsatzrendite stieg auf acht Prozent. Das Ergebnis aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit beträgt 54,6 Milliarden Yen (413 Millionen Euro).

Der ehemalige südafrikanische Präsident Frederik Willem de Klerk mit Wojciech Halarewicz, Vice President of Communications von Mazda Motor Europe.

ampnet – 22. Juli 2014. Nach dem Debüt im Vorjahr unterstützt Mazda auch die 14. Auflage der Tagung, die Nobelpreisträger, Entscheidungsträger und Vertreter friedensfördernder Organisationen vom 13. bis 15. Oktober 2014 im südafrikanischen Kapstadt zusammenbringt. Das diesjährige Gipfeltreffen steht unter dem Motto „Peace. Living it! In memory of Nelson Mandela“. Gastgeber sind der ehemalige südafrikanische Präsident Frederik Willem de Klerk und der Erzbischof Desmond Tutu, die beide Weggefährten Mandelas waren und selbst Friedensnobelpreisträger sind. Als Partner des Ständigen Sekretariats des Weltgipfels der Nobelpreisträger unterstützt Mazda die Veranstaltung nicht nur finanziell und stellt Mazda6 und Mazda CX-5 Shuttlefahrzeuge bereit. (ampnet/nic)

Mazda3.

ampnet – 16. Juli 2014. MZD Connect, i-stop, i-Eloop und Skyactiv: Das sind nur einige Begriffe, die bei Mazda für fortschrittliche Technologien stehen. Wie die Systeme funktionieren und bedient werden, erklärt der japanische Automobilhersteller jetzt auf seiner Kunden-Homepage anhand zahlreicher Videos. Die Beiträge sollen helfen, die Vorzüge der Technik zu erläutern, damit diese im Alltag sinnvoll genutzt werden können.

25 Jahre Mazda MX-5.

ampnet – 3. Juli 2014. Nach 25 Jahren und drei Modellgenerationen wird Mazda Anfang September in Barcelona sowie zeitgleich in Japan und den USA die vierte Generation des MX-5 enthüllen. Das neue Modell wird sich stilistisch von den klassisch gezeichneten Vorgängern abheben und auch die Basis für einen neuen Spider von Alfa Romeo bilden.

Mazda3 mit sportlichem Zubehör.

ampnet – 2. Juli 2014. Mazda hat bei rückläufigem Gesamtmarkt (-1,9 %) im vergangenen Monat mit 4934 Pkw-Neuzulassungen einen Zuwachs von 5,8 Prozent gegenüber dem Juni 2013 verbucht. Der Marktanteil kletterte auf 1,8 Prozent. Besonders kräftig legte dabei der Mazda3 zu: Vom Kompaktmodell setzte die Marke rund 1300 Einheiten (+75 %) ab. Nach den ersten sechs Monaten zählt Mazda mit 28 542 Pkw-Neuzulassungen und einem Zuwachs von 22,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu den größten Gewinnern auf dem deutschen Automarkt, der von Januar bis Juni um 2,4 Prozent auf 1,538 Millionen Einheiten zulegte. (ampnet/nic)

Mazda-Händler Signalisation.

ampnet – 1. Juli 2014. Mazda hat in sechs Pilotbetrieben begonnen diese zu modernisieren. Die neuen Richtlinien für das Innere und Äußere der Mazda-Autohäuser spiegeln die hohen Design-Standards der japanischen Marke wider, die höchsten Wert auf das Erscheinungsbild ihrer Fahrzeuge legt und aktuell mit dem Kodo-Design Maßstäbe in Sachen Emotionalität, Leidenschaft und Eleganz setzt.

Die Autohauskette Häusler wird neuer Mazda Händler im Großraum München (von links): Markenverantwortlicher Werner Böttcher, Geschäftsführer Peter Müller, Mazda-Geschäftsführer Josef Schmid, Geschäftsinhaber Ferdinand Freiherr von Forstner und Mazda-Vertriebsdirektor Bernhard Kaplan.

ampnet – 18. Juni 2014. Mazda schließt eine wichtige Vertriebslücke im Händlernetz: Die traditionsreiche Autohauskette Häusler in München wird ab Oktober im Hauptbetrieb in der Landsberger Straße auch Fahrzeuge der japanischen Marke anbieten.

1.5 l Skyactiv-D von Mazda.

ampnet – 10. Juni 2014. Mazda erweitert sein Motorenprogramm um einen vollständig neu entwickelten 1,5-Liter-Vier-Zylinder-Dieselmotor mit Skyactiv-Technologie. Das Aggregat wird in der nächsten Modellgeneration des Mazda2 debütieren, der zunächst in Japan auf den Markt kommt. Der Motor verfügt über ein extrem niedriges Verdichtungsverhältnis von 14,8:1 und eine Leistung von 77 kW/105 PS bei 4000 Umdrehungen in der Minute. Das maximale Drehmoment beträgt 250 Newtonmeter und liegt zwischen 1500 und 2500 Touren an.

Mazda3.

ampnet – 3. Juni 2014. Mazda ist im Mai erneut zweistellig gewachsen: Mit 4523 Pkw-Neuzulassungen legte die Marke auf dem deutschen Automarkt gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres kräftig um 26,7 Prozent zu. In einem leicht um 5,2 Prozent verbesserten Gesamtmarkt stieg der Marktanteil von 1,37 Prozent auf 1,65 Prozent. Seit der Neustrukturierung des Händlernetzes vor 19 Monaten hat die Marke in 17 Monaten ihr Verkaufsergebnis gegenüber dem jeweiligen Vorjahresmonat verbessert, in 14 Monaten verzeichnete der japanische Autohersteller dabei sogar ein zweistelliges Plus.

 	
Zertifizierung „Geprüfter Automobil-Serviceberater“
v.l.n.r.: Birgit Behrens (ZDK), Felix Gebhart (Mazda), Cornelia Schmitz (Mazda), Andreas Conrad (Renault), Ulrike Spanke (Agentur Mazda), Michael Dill (Agentur Mazda), Katrin Schillinger (Agentur ZDK).

ampnet – 14. Mai 2014. Die Ausbildung zum „Geprüften Automobil-Serviceberater“ bei Mazda ist erneut erfolgreich zertifiziert worden. 2001 ist die Marke der „Gütegemeinschaft Geprüfter Automobil-Serviceberater“ beigetreten und bietet seit 2003 die Ausbildung an. Seitdem haben sich in der qualitativ hochwertigen und in der Branche anerkannten Ausbildung 135 Mitarbeiter qualifiziert. Die Standards der Ausbildung werden alle fünf Jahre von der Gütegemeinschaft kontrolliert und nur bei anhaltender Qualität verlängert. Mazda hat das Audit nun erneut bestanden, dabei hoben die Prüfer die hohen Qualitätsstandards hervor. 2013 konnten die durchschnittlichen Neuwagenverkäufe pro Standort um 62 Prozent gesteigert werden. Bis 2016 plant Mazda mit seinen Händlern eine weitere Verkaufssteigerung pro Standort um 40 Prozent. (ampnet/nic)

Takashi Yamanouchi.

ampnet – 12. Mai 2014. Takashi Yamanouchi (69) wird sich nach 47 Jahren bei Mazda in den Ruhestand zurückziehen. Yamanouchi ist zur Zeit noch Aufsichtsratsvorsitzender der Mazda Motor Corporation und deren Representative Director. Diese Aufgaben wird Seita Kanai, sein heutiger Stellvertreter, übernehmen.

Mazda CX-5.

ampnet – 5. Mai 2014. Mazda fährt weiterhin in der Erfolgsspur: Der japanische Autohersteller hat vergangenen Monat in Deutschland 3796 Neuwagen abgesetzt. Das sind 35 Prozent mehr als im April 2013. Der CX-5 als Besteller im Modellprogramm konnte seinen Absatz auf rund 1400 Einheiten nahezu verdoppeln. Der Roadster MX-5, der in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag feiert, konnte sich um 56 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum verbessern. In den ersten vier Monaten des Jahres verzeichnete Mazda mit 19.085 Neuzulassungen einen Zuwachs von 26,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr und erzielte einen Marktanteil von 1,94 Prozent. Der Privatkundenanteil liegt bei knapp 50 Prozent.

ampnet – 25. April 2014. Mit 1,36 Mrd Euro meldet der japanische Hersteller Mazda für das Geschäftsjahr, das am 31. März 2014 endete, das höchste operative Ergebnis in seiner 94jährigen Unternehmensgeschichte. Im vierten Quartal lag der Wert für Return on Sales bei 7,6 Prozent nach 6,8 Prozent fürs Gesamtjahr und 2,4 Prozent für das Vergleichsquartal im vorigen Geschäftsjahr.

ampnet – 2. April 2014. Mazda hat seinen Marktanteil in Deutschland im März 2014 auf den besten Wert seit 61 Monaten gesteigert. Im dritten Jahresmonat erreichte der japanische Automobilhersteller mit 6742 Neuzulassungen einen Marktanteil von 2,3 Prozent. Das Verkaufsergebnis entspricht einem Zuwachs gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres von 21,4 Prozent. Die Privatzulassungen von Mazda stiegen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 54 Prozent auf 3625 Einheiten. Damit erzielte Mazda einen Marktanteil von 3,3 Prozent.

Übergabe des Mazda5 an das SOS-Kinderdorf Düsseldorf-Garath.

ampnet – 28. März 2014. Mazda engagiert sich im siebten Jahr für den Verein SOS-Kinderdorf. In diesem Jahr spendet der deutsche Importeur einen siebensitzigen Mazda5 und eine komplett eingerichtete Familienküche an die erste Kinderdorffamilie der Region, die im Sommer ihr neues Zuhause in Düsseldorf beziehen wird. Das Fahrzeuge wurde gestern in der Firmenzentrale in Leverkusen im Rahmen des Girls‘ Day an die SOS-Kinderdorfmutter Kathrin Ruhland übergeben.

Skyactiv-Hybridmotor von Mazda.
Von Jens Riedel

ampnet – 27. März 2014. Mit seinen Skyactiv-Motoren hat Mazda einen eigenen Weg eingeschlagen: Statt Downsizing und Turbolader oder Kompressor gibt es bei Japans kleinstem Volumenhersteller Hubraum ohne Aufladung und Rekordwerte beim Verdichtungsverhältnis. Bei Vergleichstests in Auto-Zeitungen haben der Mazda3 und der 6er ihren sparsamen Umgang mit Kraftstoff bewiesen. Die Rechnung scheint aufzugehen. Die Marke legte vergangenes Jahr in Europa um 18 Prozent zu, was sicher nicht nur allein an den sparsamen Motoren, sondern auch am Design liegt. In wenigen Jahren will die Marke die zweite Stufe der Skyactiv-Motoren zünden. Der Benziner soll noch einmal 30 Prozent weniger verbrauchen.

Mary Barra und ihr Vprgänger Dan Akerson.
Von Jeff Jablansky

ampnet – 25. März 2014. Der Kampf von Tesla um Marktanteile wird gerne als Kampf von David gegen Goliath dargestellt. Jetzt geht es um das Vertriebsnetz. Und das Thema ist für Tesla nicht nur wegen einer gewissen Kaufzurückhaltung von erheblicher Bedeutung. Im Gegensatz zu allen anderen Herstellern verzichtet Tesla auf das klassische Händlermodell, das vor vielen Jahrzehnten etabliert wurde und die Vertriebspartner vor der Dominanz der Hersteller schützen sollte. Die kalifornischen Elektroautos werden demgegenüber direkt vertrieben - durch Online-Konfiguratoren und lokale "Ausstellungsräume", die sich im Besitz des Herstellers befinden.

v.l.n.r.: Piotr Gulczyński, President of the Board of Executives, Lech Walesa Institute; Lech Walesa, Nobel Peace Laureate and former president of Poland; Mazda's Vice Chairman of the Board, Seita Kanai, and President and CEO of Mazda Motor Corporation, Masamichi Kogai.

ampnet – 19. März 2014. Lech Walesa, der erste demokratisch gewählte Präsident Polens nach dem Fall des Eisernen Vorhangs, hat heute die Mazda Unternehmenszentrale in der Stadt des Friedens in Hiroshima besucht. Der Autobauer hat in enger Zusammenarbeit mit Lech Walesa und der Civic Academy des Lech Walesa Instituts den „Mazda Make Things Better Award“ ins Leben gerufen. Ausgelobt wurde die jährliche Auszeichnung erstmals im vergangenen Oktober auf dem 13. Weltgipfel der Friedensnobelpreisträger – und vergeben wurde sie Anfang März auf dem Genfer Automobilsalon an Antti Junkkari.

Mazda verleiht den „Make Things Better Award“: Mazda-Europa-Präsident Jeff Guyton (links) und der finnische Medizinstudent Antti Junkkari.

ampnet – 6. März 2014. Den ersten „Make Things Better Award“ hat gestern Mazda-Europa-Präsident Jeff Guyton auf dem Genfer Automobilsalon an den finnischen Medizinstudenten Antti Junkkari übergeben. Mazda hat den mit 10 000 Euro dotierten Preis für Projekte ausgelobt, die mit modernen Mitteln für eine gute Sache werben und den Alltag vieler Menschen verbessern können. Der 23-jährige Preisträger wird das Geld für eine Radiokampagne nutzen, mit der Schusswaffengewalt in Afrika verhindert werden soll.

Mazda3.

ampnet – 6. März 2014. Mit einem Zulassungsplus von 9,9 Prozent hat Mazda im vergangenen Monat seinen Wachstumskurs auf dem deutschen Pkw-Markt weiter fortgesetzt. Der japanische Automobilhersteller verkaufte im Februar 4216 Neufahrzeuge und entwickelte sich damit erneut besser als der Gesamtmarkt (+4,3 %). Meistverkauftes Modell der Marke war der Mazda CX-5 mit 1327 Einheiten (+26 %), gefolgt vom Mazda3 mit 1174 Fahrzeugen (+32 %) sowie dem Mazda6 mit 772 Einheiten (+31 %).

Mazda Hazumi.

ampnet – 21. Februar 2014. Mit dem Hazumi gibt Mazda auf dem Genfer Autosalon (4.-16.3.2014) einen Ausblick auf seine nächste Kleinwagengeneration. Die Modellbezeichnung bedeutet so viel wie „Aufspringen“.

Mazda-Sondermodelle Sendo.

ampnet – 19. Februar 2014. Mazda hat für die Baureihen 2, 5, MX-5 und CX-5 das Sondermodell Sendo aufgelegt. Die Fahrzeuge bieten Kundenvorteile zwischen 700 Euro (CX-5) und 2300 Euro (MX-5). Der Mazda2 ist zudem als Sondermodell Iro mit zahlreichen Extras erhältlich.

ampnet – 5. Februar 2014. Der Erfolgskurs von Mazda hat sich auch im dritten Quartal des am 31. März 2014 endenden Geschäftsjahres weiter fortgesetzt. Bei allen wichtigen Kennzahlen vermeldet der japanische Automobilhersteller für die ersten neun Monate (1. April bis 31. Dezember 2013) des Geschäftsjahres einen deutlichen Anstieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Mazda3.

ampnet – 4. Februar 2014. Der Marktanteil stieg im ersten Monat des Jahres auf 2,1 Prozent. Damit war Mazda die zweitstärkste japanische Marke und konnte sich mit einem zwölften Platz im Markenranking auch vor Wettbewerbern aus Frankreich, Italien und Korea behaupten. Besonders erfolgreich war Mazda mit einem Plus von knapp 53 Prozent und einem Marktanteil von 2,85 Prozent im Privatkundengeschäft. Insgesamt legte der deutsche Automarkt im Januar um 7,3 Prozent auf 206 115 Einheiten zu.