Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Jaguar XF“

Es wurden 15 Artikel zum Stichwort „Jaguar XF“ gefunden:

Jaguar F-Pace.

ampnet – 26. Juni 2017. Jaguar ergänzt das Motorenportfolio für die drei Baureihen XE, XF und F-Pace um eine neue 221 kW / 300 PS-starke Version des Ingenium-Benzinmotors. Das Vierzylinder-Triebwerk schöpft aus 2,0 Liter Hubraum ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern. Die Business-Limousine XE beschleunigt so von 0 auf 100km/h in 5,5 Sekunden.

Jaguar XF.

ampnet – 12. Januar 2016. Zum Modelljahr 2017 bietet Jaguar den XF mit dem 132 kW / 180 PS Dieselmotor optional auch mit Allradantrieb an. Dieser war bislang nur für die beiden V6-Benziner im Programm. Mit dem auf den neuen XF 20d AWD abgestimmten Fahrdynamiksystem Intelligent Driveline Dynamics gelangt situationsgerecht immer die passende Menge an Drehmoment an die beiden Antriebsachsen. Zusätzlich steigert der bislang ebenfalls nur für die Sechs-Zylinder-Versionen erhältliche konfigurierbare Dynamic-Modus bei Modellen mit Automatikgetriebe die Performance – bei Modellen mit Schaltgetriebe bewirkt die variable Dämpferverstellung Adaptive Dynamics einen ähnlichen Effekt.

Jaguar XF.

ampnet – 1. Oktober 2015. Die zweite Generation des Jaguar XF steht jetzt in Deutschland bei den Händlern. Den Einstieg in die britische Business-Class markiert die Version mit dem 120 kW / 163 PS starken E-Performance Diesel und Handschaltgetriebe in der „Pure“-Ausstattung für 41 350 Euro. Für alle Modelle gilt „Jaguar Care", eine Drei-Jahres-Garantie bei unbegrenzter Kilometerleistung inklusive aller in diesem Zeitraum anfallenden Inspektionen.

Jaguar XF.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 19. August 2015. Der Jaguar XF trägt für alle die Verantwortung. Jaguar-Traditionalisten wollten ihm bei seinem ersten Auftritt 2007 den sicheren Niedergang der Marke ankreiden, der dann allerdings nicht eintrat. Zum Glück für die Optimisten, die im XF die Blech gewordene Wiedergeburt einer Marke sahen, den gelungenen Versuch des damals neuen Chefdesigners Ian Callum, eine Traditionsmarke in eine bessere Zukunft zu führen. Bei allen Verdiensten – auch Pioniere wie der XF kommen in die Jahre und brauchen einen Nachfolger. Beim Jaguar XF konnte man schon im April in New York sehen, wie der aussieht; jetzt konnten wir den neuen auch fahren, und am 26. September kommt er in den Handel.

Jaguar XF.

ampnet – 2. April 2015. Jaguar präsentiert auf der New York Auto Show (-12.4.2015) den XF. Die Briten bietet die Limousine in fünf Ausstattungslinien (Pure, Prestige, Portfolio, R-Sport und S) sowie mit drei Diesel- und zwei Benzinmotoren an. Den Einstieg markiert der XF E-Performance mit 120 kW/163 PS starkem Vierzylinder-Selbstzünder mit Sechsgang-Handschaltgetriebe, der sich mit 3,9 Litern auf 100 Kilometern begnügen soll.

Jaguar XF.

ampnet – 24. März 2015. Jaguar hat den XF komplett neu entwickelt. Präsentiert wurde das Modell heute mit einer Hochseil-Fahrt n der Londoner City. Stuntman Jim Dowdell, der schon in „Bond“- und „Indiana Jones“-Filmen als Double agierte, steuerte den Wagen in luftiger Höhe über das Wasser der im East End gelegenen Docklands. Damit wollte Jaguar vor allem auf ein neues Leichtgewicht hinweisen: Der XF wiegt dank Aluminium-Karosserie 80 Kilogramm weniger als sein schärfster Konkurrent mit Vier-Zylinder-Motor und setzt mit einem Normverbrauch von 3,9 Litern auf 100 Kilometer für den 120 kW / 163 PS starken Diesel sowie 104 Gramm CO2 pro Kilometer ebenfalls Maßstäbe im Segment.

Jaguar XF.

ampnet – 18. März 2015. Zur Einstimmung auf die globale Publikumspremiere in New York wird der neue Jaguar XF am 24. März 2015 eine spektakuläre Reise durch London unternehmen. Mit dem Höhepunkt einer Wasser-Überquerung in den Londoner Docklands. Zu diesem Zweck hat sich Jaguar die Dienste des britischen Stuntmans Jim Dowdell gesichert. Der Experte für spektakuläre Filmszenen wirkte bereits in James Bond-, Bourne- und Indiana Jones-Streifen mit. Mit dem neuen XF wird er einen Hochseil-Akt über ein Hafenbecken im Geschäfts- und Szeneviertel Canary Wharf im Londoner East End absolvieren.

Jaguar XF Sportbrake.

ampnet – 25. September 2013. Jaguar startet zur großen Herbstoffensive in deren Mittelpunkt der der XF Sportbrake steht. Für den Kombi hat Jaguar unter anderem ein attraktives "Sport-Pack" mit beachtlichen Kundenvorteilen im Angebot. Weiter im Angebot bleiben auch die attraktiven Leasing Konditionen von 333 Euro monatlich für die XF Limousine und deren Kombi-Pendant.

Jaguar XF Sportbrake.

ampnet – 10. Juli 2013. Ab sofort bietet Jaguar für die XF-Modelle zusätzlich zur Leasingrate ab 333,- Euro ein Business-Paket mit einem Preisvorteil von 4500 Euro an. Das Business-Paket beinhaltet das Navigationssystem mit 7-Toll-Touchscreen und 30-GB-Festplattenlaufwerk, eine Bluetooth-Schnittstelle, die Sitzheizung sowie vordere und hintere Einparksensoren inklusive Rückfahrkamera.

Jaguar XF Sportbrake.

ampnet – 10. Mai 2012. Der Jaguar XF Sportbrake gibt auf der 21. AMI Leipzig (2. - 10.6.2012) sein Deutschland-Debüt. Er ist ab sofort bestellbar und wird zum Spätherbst ausgeliefert. Der Aufpreis zu einer vergleichbar motorisierten Limousine beträgt 2650 Euro. Das Gepäckabteil bietet ein Stauraumvolumen von bis zu 1675 Litern. Neben einem 2,2-Liter-Vierzylinder mit Stopp/Start-Technologie steht ein 3,0-Liter-V6-Selbstzünder mit wahlweise 177 kW / 240 PS und 202 kW / 275 PS zur Verfügung.

Jaguar XF 2.2 D.

ampnet – 15. April 2012. Mit einer Sonderleasingrate von 299 Euro im Monat möchte Jaguar Kunden für den XF begeistern. Das Angebot gilt für die Version 140 kW / 190 PS starke Version mit 2,2-Liter-Diselmotor. Damit beschleunigt der XF in 8,5 Sekunden von null auf 100 km/h und kommt auf einen Normverbrauch von 5,4 Litern Kraftstoff je 100 Kilometer.

Mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,49 Litern durchquerte der serienmäßige Jaguar XF 2.2 D die USA von New York nach Los Angeles.

ampnet – 15. November 2011. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,49 Litern je 100 Kilometer hat ein serienmäßiger Jaguar XF 2.2 Diesel die USA von New York nach Los Angeles durchquert. Auf der 4641 Kilometer langen Route mussten die Fahrer der britischen Limousine nur viermal nachtanken. Mit diesem Verbrauch, der am vorletzten Tag mit 4,11 Litern den Tagesbestwert erreichte, bestätigte der XF 2.2 D seinen Ruf als bisher verbrauchsärmstes Modell der Marke.

„Auto des Jahrzehnts“: Preisverleihung im Jaguar-Werk Castle Bromwich mit dem allerersten dort gebauten XF und frisch vom Band gerollten XF des Modelljahrgangs 2012.

ampnet – 31. August 2011. Der Jaguar XF ist vom britischen Fachmagazin „Auto Express“ zum „Auto des Jahrzehnts“ gewählt worden. Über den Zeitraum von zehn Jahren nutzten über 300 000 Leser die Möglichkeit, im Dialog mit der Redaktion ihr Auto nach den Kriterien Design, Fahrspaß, Zuverlässigkeit, Händlerzufriedenheit und Praxistauglichkeit zu bewerten. Unter hunderten verschiedener Autotypen wurde nun der Jaguar XF zum Sieger gekürt.

Jaguar XF.

ampnet – 21. April 2011. Für den ersten Auftritt des Jaguar XF hat die britische Traditionsmarke ihren zweitgrößten Markt gewählt. Der Jaguar XF hatte seine Premiere bei der New York Auto Show (NYAS) am Mittwoch, 20. April 2011, dem ersten Pressetag der Ausstellung, die bis Sonntag, 1. Mai 2011, dauert. Der Clou beim Neuen: ein Vierzylinder-Diesel mit 2,2 Liter Hubraum und 140 kW / 190 PS, der im Schnitt nach EU-Norm nur 5,4 Liter Diesel auf 100 Kilometer verbraucht.

Jaguar verleast den XF für 299 Euro im Monat.

ampnet – 11. Februar 2011. „Don’t dream it – drive it!“ Unter diesem Motto bietet Jaguar den XF mit 155 kW / 211 PS) starkem 3,0 Liter Bi-Turbo-Diesel für eine Leasingrate von 299 Euro im Monat an. Das für die Ausstattungsversion Luxury geschnürte Paket gilt bis zum 30. April 2011. Es sieht eine Laufzeit von drei Jahren und einer jährliche Fahrleistung von 15 000 Kilometern von 299 Euro vor. Dazu kommt eine einmalige Anzahlung von 9980 Euro.