Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Internet“

Es wurden 31 Artikel zum Stichwort „Internet“ gefunden:

Mitsubishi.

ampnet – 11. August 2020. Der japanische Hersteller belegt in Deutschland im Branchenvergleich Platz 1 bei der Reputation im Internet. 84 Prozent der Kundenrückmeldungen sind positiv.

Harald Kaiser.
Von Harald Kaier, cen

ampnet – 19. Januar 2020. Warum die nimmersatten Datensauger in unseren Autos unentwegt neuen Stoff brauchen, was sie speichern und wie brisant das für die Besitzer werden kann.

Dacia Duster.

ampnet – 6. August 2019. Dacia ergänzt den Verkauf seiner Fahrzeuge um ein neues Internetangebot. Unter der Webadresse shop.dacia.de können Kunden ab sofort ohne Wartezeit ihr Wunschmodell aus dem vorhandenen Fahrzeugbestand im Händlernetz auswählen, Barkauf oder Finanzierung vereinbaren und ihren Neuwagen beim Vertriebspartner in der Nähe abholen.

Das Contidrom in Jeversen mir eigenem Internetauftritt.

ampnet – 17. Juni 2019. Das Contidrom, die Teststrecke des Reifenspezialisten Continental, kann online besucht werden. Besucher der Webseite www.contidrom.de erleben einen virtuellen Rundgang und können Versuche in diversen Filmen sehen. Neben den Fahrten auf den Nass- und Trockenversuchsstrecken gehören auch Szenen mit Aufnahmen aus der Versuchsanlage „AIBA“ (Automated Indoor Braking Analyzer) zum Angebot. Seit 1967 wurden hier rund 2,2 Millionen Pkw-, Lkw- und Motorradreifen getestet. (ampnet/Sm)

ampnet – 7. März 2019. Auch in diesem Jahr wird Ford bei der Personalbeschaffung wieder mit der Dekra Arbeit GmbH zusammenarbeiten. 2019 hat die Personalsuche auch Auszubildende zum Kfz-Mechatroniker im Blick. 2018 lief die Rekrutierungsaktion unter dem Motto „Werde Teil unseres Teams von 400 neuen Kfz-Mechatronikern" zum Ziel. Dieses Jahr werden Kfz-Mechatroniker gesucht, die bereits über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen, aber auch Auszubildende. Ziel der laufenden Maßnahmen ist wieder die Erhöhung der Werkstattkapazitäten.

Rheinmetall Automotoive.

ampnet – 30. November 2017. Das Kundenmagazin „Heartbeat“ der Rheinmetall Automotive AG erscheint künftig auch als Webversion in deutscher, englischer und in chinesischer Sprache. Im Ergänzung zur Printversion bietet www.heartbeat-online.de laufend aktuelle Infos, Bildergalerien und Videomaterial. Das Webmagazin richtet sich an Medienvertreter, Kunden, Mitarbeiter und an eine interessierte Öffentlichkeit. (ampnet/Sm)

ampnet – 24. November 2017. Bevor im Restaurant zu Messer und Gabel gegriffen wird, muss schnell noch ein Foto vom Essen ins Internet gestellt werden. Freunde und Kollegen sollen doch auch etwas davon haben. Der Griff zum Smartphone mit Kamera kann aber auch Diskussionen auslösen. Zum Beispiel mit dem Ober, der dem Gast das Fotografieren verbieten will.

Hyundai und sporttotal.tv.

ampnet – 7. Juli 2017. Hyundai unterstützt den kostenfreien Live-Stream von Amateurspielen im Internet bis 2020 auf www.sporttotal.tv. Dazu haben die Hyundai Motor Deutschland GmbH und die sporttotal.tv GmbH, eine 100-Prozent-Tochter der „_wige MEDIA AG“, heute eine langjährige Werbe-Partnerschaft vereinbart. Sporttotal.tv stattet Amateurvereine mit einer speziellen Videotechnik aus, die es erlaubt, Fußballspiele in hoher Qualität und vollautomatisch live auf der neuen Plattform „sporttotal.tv“ zu übertragen. Die ist kostenfrei, das Portal finanziert sich durch Werbeerlöse.

Toyota-Medien-Website.

ampnet – 15. Juli 2016. Toyota hat seine Media-Seite überarbeitet. Journalisten erhalten sowohl mit dem Computer als auch mit mobilen Geräten wie Tablets oder Smartphones schnell und einfach alle wichtigen Nachrichten zum japanischen Automobilkonzern und dem in Köln beheimateten Importeur. Unter www.toyota-media.de wird ein kompakter Überblick über die fünf wichtigsten Neuigkeiten geliefert. Unter den Top-News finden sich die aktuellsten Pressemitteilungen und Bilder. Eine eigene Spalte informiert weiterhin über die neuesten Beiträge in sozialen Medien wie Facebook und YouTube. (ampnet/nic)

Mercedes-Benz-Bank.

ampnet – 13. Juli 2016. Die Mercedes-Benz Bank ist seit heute mit ihrem neuen Webauftritt online. Design und Inhalte der Website www.mercedes-benz-bank.de sind komplett überarbeitet. Besucher können individuell auf verschiedensten Wegen auf der Website einsteigen und kommen immer in wenigen Klicks zum Ziel. Der neue Webauftritt ist komplett responsiv und damit auf allen gängigen Geräten verfügbar. (ampnet/nic)

Hyundai überarbeitet seinen Redaktionsservice.

ampnet – 7. Juli 2016. Der Redaktionsservice von Hyundai Deutschland unter www.hyundai-presselounge.de ist überarbeitet worden. Ab sofort sind die Nachrichten zu Unternehmen und Modellen nach Aktualität sortiert. Die Informationsplattform ist außerdem für mobile Endgeräte optimiert. (ampnet/nic)

Website www.truck.goodyear.eu.

ampnet – 31. Mai 2016. Goodyear hat eine neue Internetseite für Nutzfahrzeugreifen freigeschaltet. Unter www.truck.goodyear.eu bietet sie Flottenbetreibern Unterstützung bei der Auswahl der Reifen und Services. Spezielle Bereiche stellen die zahlreichen Produkte und Dienstleistungen des Reifenherstellers vor. Der Internetauftritt ist für alle Länder im EMEA-Raum (Europa, Middle East und Africa) in der jeweiligen Landessprache verfügbar. (ampnet/jri)

Kögel-Internetseite.

ampnet – 21. April 2014. Zum 80. Geburtstag hat Kögel seine Internetseite überarbeitet. Kögel Kunden finden unter www.koegel.com schneller das richtige Produkt, den passenden Ansprechpartner und die vielfältigen Kögel Services. Natürlich wird die Internetseite auch den Anforderungen von mobilen Endgeräten wie Tablets und Smartphones gerecht. Zunächst ging die deutsche und englische Version online, am 14. April 2014 folgten dann weitere sieben Sprachvarianten in Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Spanisch, Russisch und Tschechisch. (ampnet/nic)

Volkswagen Touareg als Notarzteinsatzfahrzeug.

ampnet – 12. März 2014. Volkswagen hat die Internetseite für seine Rettungsfahrzeuge optimiert. Sie enthält jetzt erstmals zahlreiche Detailaufnahmen der Sonderausstattungen inklusive weiterführender Informationen. Die Bedienung wurde ebenfalls vereinfacht. Bei Detailaufnahmen der Innenausstattung befinden sich im Foto erstmals so genannte Hotspots. Beim Darüberfahren mit der Maus werden detaillierte Erläuterungen und weitere Darstellungen zu den Technologien eingeblendet. Die Volkswagen Rettungsfahrzeuge sind über den direkten Link www.volkswagen-rettungsfahrzeuge.de sowie über die Webseite www.volkswagen.de zu erreichen. (ampnet/nic)

Opel Monza Concept.

ampnet – 12. November 2013. Das Opel Monza Concept hat seine Premiere auf der diesjährigen IAA in Frankfurt gefeiert. Außen wie auch unter der Motorhaube steht der Monza Concept für formschöne und hochmoderne Effizienz auf vier Rädern. Im Innenraum verfügt das Fahrzeug über LED-Projektionstechnologien und eine neue Instrumenten- und Infotainment-Welt. Traditionell einzelne, separierte Displays, auf denen sich die unterschiedlichen Informationen ablesen lassen, sucht der Fahrer vergebens; stattdessen fällt sein Blick auf eine von Tür zu Tür verlaufende Multifunktionsskulptur, die als in sich geschlossene Projektionsfläche genutzt wird. Auf der Oberfläche, die der Fahrer je nach Anforderungen oder Geschmack personalisieren kann, werden Informationen genauso wie dekorative Elemente angezeigt.

Auto-Medienportal.Net
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 3. November 2013. Angst und bange kann einem werden, wenn man sieht, wie schnell sich die Welt auch bei den Versicherungen im Internet ändert. Professor Horst Müller-Peters von der Fachhochschule Köln jedenfalls sieht in seiner Studie über die Informations- und Abschlusswege in der Kfz-Versicherung überall die Krake Internet auf dem Vormarsch, nicht nur bei den Vergleichportalen.

Toyota Hotspot.

ampnet – 14. Oktober 2013. Wer einen Toyota fährt, muss selbst während der Fahrt nicht mehr auf das Internet verzichten. Der neue Toyota-Hotspot vernetzt die Insassen und das jederzeit und weltweit. Bis zu fünf mobile Geräte lassen sich kabellos mit der WiFi-Box verbinden. Die drahtlose Internetverbindung steht sofort zur Verfügung, wenn die Zündung aktiviert wird. Dank der eigens entwickelten Hochgeschwindigkeits-Dual-Antenne ist die Verbindung auch während der Fahrt äußerst stabi.

Die größten Rabatt-Unterschiede.

ampnet – 22. August 2013. Wer sein neues Auto über Neuwagenvermittlungen im Internet bestellt, zahlt durchschnittlich rund fünf Prozentpunkte weniger als beim Vertragshändler. Das hat ein aktueller ADAC-Test von zwölf Internetportalen ergeben, bei dem Preisgestaltung, Transparenz und Nutzerfreundlichkeit überprüft und die Rabatte mit denen der Händler verglichen wurden. Während die Online-Vermittlungen im Schnitt rund 16 Prozent Rabatt gewährten, belief sich der Preisnachlass der Händler auf etwas mehr als elf Prozent.

Mit dem neuen Portal „myOpelService.de“ können Kunden auch via Internet auf das umfangreiche Opel-Serviceangebot zugreifen.

ampnet – 5. Juni 2013. Mit dem neuen Portal „myOpelService.de“ können Kunden auch via Internet auf das umfangreiche Opel-Serviceangebot zugreifen. Für die kostenlose Registrierung auf der Website www.myOpelService.de müssen nur der Name und Adresse sowie die Fahrzeugdaten eingeben und der bevorzugte Händler ausgesucht werden. So profitiert der Kunde von Angeboten, die speziell auf ihn und sein Fahrzeug abgestimmt sind. Opel informiert zudem regelmäßig über Sonderaktionen und Rabatte sowie mögliche Produktverbesserungsmaßnahmen und gibt Tipps – beispielsweise zum so wichtigen Thema Spritsparen.

Jaguar F-Type.

ampnet – 15. Oktober 2012. In Frankfurt, Berlin, Hamburg und München wird Jaguar den F-Type, den Nachfolger des legendären Jaguar E-Type, einem ausgewählten Publikum zeigen. Dazu hat Jaguar den F-Type Circle ins Leben gerufen. Über diese Online-Plattform (http://f-type-circle.de) erfahren F-Type-Interessenten alles über die Aktionen rund um den zweisitzigen Roadster. Unter dem Motto "Are you F-Type enough?" präsentiert sich der neu eingerichtete F-Type Circle als multimediale Plattform.

Alfa Romeo gestaltet Internetauftritt neu.

ampnet – 14. Dezember 2011. Alfa Romeo Deutschland hat jetzt seine Website - www.alfaromeo.de - relaunched und damit eine noch bessere Schnittstelle zwischen der virtuellen und realen Welt geschaffen. Denn die Übergänge von der ersten Online-Information und bis zur aktiven Probefahrt beim Händler vor Ort sind nun fließender und schneller.

BMW erweitert seine internetbasierten Dienste im Auto.

ampnet – 2. September 2011. Mit umfangreichen Erweiterungen baut BMW seine internetbasierten Dienste im Auto weiter aus. Ab September 2011 können Connected Drive-Kunden, die BMW Online in ihrem Fahrzeug nutzen, neue Anwendungen aktivieren, die vor allem auf Reisen für zusätzlichen Komfort durch gezielt ausgewählte und aufbereitete Informationen sorgen. Neu verfügbar sind der Zugriff auf das Bewertungsportal Qype, die Suche nach Serviceeinrichtungen der Deutschen Post, der Dienst Wiki Local und eine Kennzeichensuche.

Internetseite www.peugeot-amicale.de.

ampnet – 11. August 2011. Peugeot hat den Internetauftritt für Liebhaber klassischer Modelle der Marke vollkommen überarbeitet. Die Seite www.peugeot-amicale.de soll durch eine modernere und übersichtlichere Gestaltung den Nutzern die Orientierung erleichtern. Mit wenigen Mausklicks kann zudem der Newsletter der Amicale Peugeot Deutschland abonniert werden.

ampnet – 11. Juli 2011. Hankook hat seinen Internetauftritt um eine spezielle Motorsport-Microsite sowie einen eigenen YouTube-Channel erweitert. Während sich die firmeneigene Homepage auf allgemeine Unternehmensinformationen, Reifentechnologien und Service-Rubriken konzentriert, liegt der Fokus der neuen Microsite auf dem motorsportlichen Engagement des Unternehmens.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 10. Februar 2011. Käufer und Verkäufer von Autos werden immer häufiger Opfer von Internet-Betrügern. Da 90 Prozent aller Gebrauchtwagen online angeboten werden, tummeln sich auf dem virtuellen Marktplatz zahlreiche Gauner. Sechs Millionen deutsche Internet-Nutzer wurden laut BKA bei Online-Einkäufen bereits betrogen. Deshalb hat der ADAC mit den Portalen „mobile.de“ und „AutoScout24“ sowie der Polizei die Initiative „Sicherer Autokauf im Internet“ gegründet.

Üeugeot hilt unter www.peugeotwebstore.de bei der Fahrzeugsuche.

ampnet – 9. November 2010. Peugeot hat einen neuen Online-Service eingerichtet. Unter www.peugeotwebstore.de informiert das Unternehmen im Internet über Sonderangebote und Bestandsfahrzeuge des örtlichen Händlers. Im Webstore kann der Interessent zunächst den Peugeot-Händler in seiner Wohnortnähe suchen, in dem er seine Postleitzahl oder Standort in einen Kasten eingibt.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 19. August 2010. Ohne Internet geht beim Gebrauchtwagenhandel fast nichts mehr, berichtet das Branchenblatt „Automobilwoche“. Nach einer Erhebung des CAR-Center Automotive Research für den Branchenverband Bitkom werden rund 90 Prozent des Gebrauchtwagenangebots in Deutschland werden durch Online-Börsen abgedeckt. Danach umfasst d as Angebot aller Online-Autobörsen in Deutschland rund drei Millionen Fahrzeuge.

Iveco hat seine Homepage neu gestaltet.

ampnet – 3. August 2010. Iveco hat seine Homepage völlig neu gestaltet. Mit dem neuen Internetauftritt soll das gesamte Angebot des Unternehmens besser dargestellt werden. Der Lastwagenhersteller hat sich zum globalen Systemanbieter entwickelt. Auf der Startseite www.iveco.de hat der Nutzer sofort einen Überblick und kann sein Thema vom Neufahrzeug bis zum Service-Vertrag und der Finanzierung direkt anwählen.

ampnet – 7. Juni 2010. Kawasaki hat auf seiner Internetseite www.kawasaki.de eine Servicerubrik eingerichtet. Dort finden sich Informationen aus den Bedienungsanleitungen sowie Angaben zu Reifenlisten und Leistungsänderungen. Außerdem werden Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs) gegeben.

ampnet – 4. März 2010. Autokäufer können sich im Internet über die technischen Stärken und Schwächen von Gebrauchtwagen informieren. Seite heute stehen auf der neuen Website www.maengelreport.com die Ergebnisse des Dekra-Mängelreports zum Abruf bereit.

IAA Plakat 2009

ampnet – 1. September 2009. Zur IAA (17.-27.9.200) in Frankfurt startet der Verband der Automobilindsutrie (VDA) gemeinsam mit Auto Bild TV erstmals ein Messefernsehen im Internet. Ab sofort können sich Autofans unter www.iaa-tv.com vorab einen Überblick über die Autos von morgen und die Höhepunkte der Internationalen Automobilausstellung verschaffen.