Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Hamburg“

Es wurden 41 Artikel zum Stichwort „Hamburg“ gefunden:

Ford Fiesta von Oply Carsharing in Hamburg.

ampnet – 11. Juli 2019. Ab sofort stehen den Hamburgern in drei weiteren Zonen in Heimfeld, Steilshoop und Barmbek-Nord Carsharing-Autos von Oply zur Verfügung. In jeder neuen Nachbarschaft finden die Anwohner zwei Fahrzeuge der Kategorie City für Kurzzeitmieten und geplante Fahrten. Nach seiner Zonenerweiterung im März nach Bergedorf, Langenhorn und Eidelstedt zieht es Oply weiterhin in weniger zentrale Stadtgebiete mit geringem Carsharing-Angebot.

Toyota Mirai.

ampnet – 9. Mai 2019. In der Hansestadt hat Toyota das Klimaschutzpotenzial und die Alltagstauglichkeit des Brennstoffzellenantriebs geprüft. Die Teilnehmer reisten im Toyota Mirai per Sternfahrt aus Berlin und Köln kommend zum Wasserstoff-Fachforum „Zero Emission to H2amburg“ an die Elbe. Vor Ort präsentierte Ferry M. M. Franz, Direktor des Berliner Büros von Toyota Motor Europe, die Ziele und Maßnahmen des Umwelt- und Nachhaltigkeitsprogramms der Toyota Environmental Challenge 2050.

Mit dem Skoda Superb zur Premiere des Cirque du Soleil Musicals "Paramour".

ampnet – 15. April 2019. Skoda Superb waren wieder gefragt als VIP-Shuttle am Sonntag, 14. April 2019, in Hamburg. Sie fuhren die Prominente zur Europapremiere des neuen Cirque du Soleil-Musicals „Paramour“ in Hamburg zur Neuen Flora. (ampnet/Sm)

Volkswagen fährt automatisiert durch Hamburg.

ampnet – 3. April 2019. Der Volkswagen-Konzern erprobt automatisierte Fahrzeuge im öffentlichen Stadtverkehr von Hamburg. Damit wird erstmals unter realen Bedingungen automatisiertes Fahren bis Level 4 in einer deutschen Großstadt von Volkswagen getestet. Ab sofort fährt eine e-Golf-Flotte von fünf Fahrzeugen, bestückt mit Laserscannern, Kameras, Ultraschallsensoren und Radaren auf einem drei Kilometer langen Teilabschnitt der Teststrecke für automatisiertes und vernetztes Fahren in der Hansestadt.

Mercedes-Benz GLA.

ampnet – 10. Januar 2019. Car2go hat seine Kundenzahl im Vergleich zum Vorjahr 2017 um 21 Prozent auf 3,6 Millionen Nutzer gesteigert. In Deutschland stieg die Kundenanzahl im gleichen Zeitraum um 24 Prozent auf 1 Million Nutzer. Spitzenreiter unter den kundenreichsten Städten bleiben Berlin (282 000 Kunden), Chongqing in China (273 000 Kunden) und Madrid (237 000 Kunden).

Smart EQ Fortwo Car2go.

ampnet – 5. Dezember 2018. Seit heute, Mittwoch, 5. Dezember 2018, bietet Car2go Kunden in Hamburg elektrisches Fahren. Das Unternehmen startet zunächst nur einen Probebetrieb mit fünf Smart EQ, um herauszufinden, wie die Hamburger auf das Angebot reagieren. In den „rein elektrischen“ Standorten Amsterdam, Madrid und Stuttgart haben bereits mehr als 400 000 Kunden das Angebot genutzt. Die Fahrzeugflotte in der Hansestadt wird zusätzlich um 15 Mercedes-Benz A-Klassen ergänzt. (ampnet/Sm)

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 20. November 2018. Dieselfahrverbote verbessern nicht die Luftqualität. Das legt zumindest der Jahresvergleich der Stickoxid-Werte in der Max-Brauer-Allee und in der Stresemannstraße in Hamburg nahe. Wie der Norddeutsche Rundfunk berichtet, ist der Stickoxid-Ausstoß im Oktober in beiden Straßen um 23 Prozent gestiegen und damit über dem Grenzwert von 40 Milligramm. Beide Straßen sind seit Juni dieses Jahres für Diesel-Fahrzeuge gesperrt.

ampnet – 1. Oktober 2018. Im Rahmen der Mobilitätspartnerschaft zwischen dem Volkswagen-Konzern und der Stadt Hamburg, Gastgeberin des Weltkongresses für Intelligente Verkehrs- und Transportsysteme (ITS) im Oktober 2021, testen MAN und die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) in den kommenden Jahren automatisiert beziehungsweise autonom fahrende Lkw im Realeinsatz. Als Testumfeld für die Praxiserprobung sollen das Containerterminal Altenwerder und eine rund 70 Kilometer lange Autobahnstrecke auf der A 7 dienen.

LEVC TX (London Taxi) von Ioki.

ampnet – 18. Juli 2018. Der Mobilitätsdienstleister Ioki ist der erste deutsche Kunde der e-Version des legendären Londoner Black Cabs. Der TX, so der Name des Fahrzeugs, wird seit Juli auch in Deutschland vertrieben. Hersteller ist die Firma LEVC. Auf der heutigen Pressekonferenz stellte Ioki seinen neuen, integrierten On-Demand-Shuttle-Service vor, der in Hamburg zusammen mit den Verkehrsbetrieben Hamburg-Holstein (VHH) betrieben wird. Der TX fährt im Rahmen der Smart City-Partnerschaft mit der Stadt Hamburg als „ioki Hamburg“-Shuttle.

Car2go.

ampnet – 5. Juli 2018. Über 200 000 Car2go-Kunden erreicht Daimler mittlerweile in der Hansestadt. Das sind knapp 33 Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahr. Seit 2011 ist der Carsharing-Anbieter in Hamburg aktiv und hat in den vergangenen sieben Jahren zahlreiche Stadtbewohner von der spontanen Automiete überzeugt. Hamburg ist damit nach Berlin und Madrid der drittgrößte Car2go-Standort in Europa.

ampnet – 31. Mai 2018. Hamburg erfährt mit seinen beiden Mini-Fahrverboten nicht nur bundesweite Aufmerksamkeit. Auch in den USA stoßen die Maßnahmen auf ein Echo. Das Consumer Choice Center (CCC) hat heute der Hansestadt den BAN-Award verliehen. BAN steht für Bureau of Nannyism Award, was man wohl mit „Amt für Überbehütung“ oder "Amt für bevormundung" annähernd gut übersetzen kann. CCC-Geschäftsführer Fred Roeder: „Wir haben diese nicht ganz ernst gemeinte Auszeichnung an die Stadt Hamburg gegeben, um zu zeigen, dass Fahrverbote eine deutliche Diskriminierung von Verbrauchern darstellen.“

Solaris Urbino 12 Electric in Hamburg.

ampnet – 24. Mai 2018. Solaris hat von der Hamburger Hochbahn den Auftrag zur Lieferung von zehn Urbino 12 Electric erhalten. Die ersten beiden Elektrobusse sollen im Herbst dieses Jahres ausgeliefert werden. Die übrigen sollen dann ein Jahr später folgen.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 16. Mai 2018. Hamburg wählte für die ersten Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge mit Umwelt-Standards ab EU 5 abwärts eine kleinkarierte Lösung. „Handelsblatt online“ meldet, betroffen sei ein 580 Meter langer Straßenabschnitt der Max-Brauer-Allee und ein 1,7 Kilometer langer Abschnitt der Stresemannstraße, der nur für ältere Diesel-Lkw gesperrt werden soll. Ab wann die Einschränkungen gelten ist noch unklar. Die Behörde wartet auf die schriftliche Begründung des Bundesverwaltungsgerichts für sein Urteil vom Februar, durch das Fahrverbote ermöglicht wurden. Damit rechnen die Hamburger bis Pfingsten. (ampnet/Sm)

Profi Rollstuhlbasketballer und Mercedes-Benz Markenbotschafter Sebastian Magenheim.

ampnet – 25. Januar 2018. Mercedes-Benz ist offizieller Partner der Weltmeisterschaft im Rollstuhlbasketball, die vom 16. bis 26. August 2018 im Hamburger Inselpark ausgetragen wird. Insgesamt 28 Mannschaften mit rund 600 Teammitgliedern reisen zum Turnier an. Die Besucher erwartet bei den Wheelchair Basketball World Championships (WBWC) Spitzensport und Entertainment. Mehr Informationen unter https://2018wbwc.de.

Toyota Mirai.

ampnet – 11. September 2017. In Hamburg sind am letzten Freitag 20 Toyota Mirai an den Ridesharing-Fahrdienst Clever-Shuttle übergeben worden. Damit entsteht die weltweit größte zusammengehörende Flotte von Brennstoffzellenfahrzeugen eines einzelnen Betreibers. Der Fahrdienst Clever-Shuttle, der nach Berlin, Leipzig und München nun auch in der Hansestadt startet, setzt in Hamburg ausschließlich auf den Toyota Mirai.

Skoda mobilisiert die Euro-Eyes-Cyclassics.

ampnet – 15. August 2017. Skoda unterstützt die 22. Ausgabe der Euro Eyes Cyclassics in Hamburg (20.8.2017) als Hauptsponsor und Fahrzeugpartner. Die Veranstalter erwarten beim größten Jedermann-Radrennen Europas am 20. August hunderttausende Zuschauer und rund 20 000 Teilnehmer in der Hansestadt. Die Sportler stellen sich den Distanzen über 60, 120 oder 180 Kilometer. Mit dabei sind die rund 290 Hobbyfahrer des Skoda-Veloteams.

ampnet – 12. Juli 2017. Car2go bietet allen Hamburgern, deren Fahrzeuge während des jüngsten G20-Gipfels in Brand gesetzt wurden, Unterstützung an. Betroffene erhalten vom Free-floating Carsharing-Anbieter 300 Freiminuten im Wert von über 100 Euro und eine kostenlose Registrierung. Sie können so auch später spontan und kostengünstig ein Auto nutzen. Die Betroffenen werden gebeten, sich bis zum 13. August 2017 mit entsprechendem Nachweis, zum Beispiel in Form einer polizeilichen Anzeige, direkt im Hamburger Car2go-Shop am Jungfernstieg 50 zu melden.

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (r.) und Klaus Entenmann, Vorstandsvorsitzender der Daimler Financial Services AG, haben ein Memorandum of Understanding zur urbanen Mobilität in der Hansestadt unterzeichnet.

ampnet – 19. Mai 2017. Daimler und die Hansestadt Hamburg haben heute eine Grundsatzvereinbarung zur Förderung urbaner Mobilität getroffen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, den flächendeckenden Ausbau der Elektromobilität sowie digitaler Mobilitätsangebote voranzutreiben. Die Stadt wird dazu schrittweise bis 2019 insgesamt 1000 öffentlich zugängliche Ladepunkte für Elektrofahrzeuge und 150 Ladepunkte an Punkten der städtischen Mobilitätsplattform Switch exklusiv für Carsharing-Fahrzeuge zur Verfügung stellen und als erste Metropole Deutschlands in nennenswertem Umfang Parkplätze für Carsharing- und Elektrofahrzeuge anbieten.

ampnet – 10. Mai 2017. BMW und die Stadt Hamburg wollen ab Sommer gemeinsam die Elektromobilität voranbringen. So soll die Flotte von Drive-Now, dem Carsharing-Joint-Venture der Münchener mit Sixt, bis 2019 auf bis zu 550 elektrifizierte Fahrzeuge erweitert werden. Geplant sind circa 400 rein elektrische Fahrzeuge und in etwa 150 Plug-in-Hybride. Gleichzeitig beabsichtigt Hamburg, bis 2019 schrittweise insgesamt 1150 Ladepunkte zur Verfügung zu stellen und wird zudem als erste Stadt in Deutschland Parkplätze für Carsharing- und Elektrofahrzeuge in nennenswerter Zahl anbieten. (ampnet/nic)

Wolfgang Lenz, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Hamburg (2. v. l.), Torsten Ahrens, stellvertretender Betriebsratsvorstzender Mercedes-Benz Werk Hamburg (rechts), und Jens Kerstan, Senator für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt Hamburg (2. v. r.), eröffnen gemeinsam mit den Projektverantwortlichen Annegret Fitz (Mitte) und Bernd Wanner (links) das neue Blockheizkraftwerk im Hamburger Mercedes-Benz Werk.

ampnet – 25. Januar 2017. Im Mercedes-Benz-Werk Hamburg ist ein neues Blockheizkraftwerk zur Versorgung des Standorts mit Energie ins Netz gegangen. Damit wird der CO2-Ausstoß jährlich um rund 5000 Tonnen gesenkt. Den Startschuss für die Inbetriebnahme der Anlage gaben Standortverantworlticher Wolfgang Lenz und Umwelt- und Energiesenator Jens Kerstan im Beisein der Projektverantwortlichen.

MAN zeigt auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016 unter anderem das modulare Konzeptfahrzeug eines Elektro-Gelenkbusses.

ampnet – 14. September 2016. Ab 2020 sollen in Hamburg nur noch emissionsfreie Busse angeschafft werden. Zur Umsetzung dieses Ziels gehen die Hamburger Hochbahn und die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) eine Kooperation mit MAN ein. Gemeinsam soll ein Total Cost of Ownership (TCO) optimiertes Zero-Emission-Konzept entwickelt werden. Geklärt werden sollen auch die Möglichkeiten im Bereich der Brennstoffzellen- und Wasserstofftechnologie. Auch des Themas automatisiertes Fahren von Bussen wollen sich die drei Unternehmen annehmen.

Volkswagen Logo.

ampnet – 29. August 2016. Volkswagen und die Hansestadt Hamburg haben heute eine Grundsatzvereinbarung („Memorandum of Understanding“) unterzeichnet. Urbane Mobilitätskonzepte und Intermodalität, Verkehrssteuerung und -management, autonomes Fahren und Parken, innovative Fahrzeugkonzepte und alternative Technologien sowie Luftreinhaltung sind Eckpfeiler der Partnerschaft. Für den Volkswagen-Konzern ist die Kooperation ein weiterer Baustein seiner neuen Strategie „Together 2025“, für Hamburg ist sie ein wichtiger Schritt im Rahmen seiner Strategie zur Entwicklung Intelligenter Verkehrssysteme und der Bewerbung um den ITS-Weltkongress im Jahr 2021.

Mit „Moovel-App" können auch Tickets für den Hamburger Verkehrsverbund (HVV) gebucht werden.

ampnet – 25. April 2016. Mit der vollen Integration der ÖPNV-Online-Tickets bietet die Daimler-Tochter Moovel jetzt in Hamburg einen „One-Stop-Shop“ für urbane Mobilität: Ab sofort ist es möglich, in der Moovel-App auch Fahrten mit den Verkehrsmitteln im Hamburger Verkehrsverbund (HVV) direkt zu buchen und zu bezahlen. Die kostenlose iOS- und Android-App kombiniert Öffentlichen Personennahverkehr, die Carsharing-Anbieter Car2go und Flinkster, Mytaxi, Taxi-Ruf, Mietfahrräder und die Deutsche Bahn. (ampnet/nic)

ampnet – 29. März 2016. Das Rolls-Royce-Studio präsentiert sich vom 1. April bis zum 30. September 2016 in Hamburg am Neuen Wall 64, dem „Boulevard der edlen Marken“. Der Besuch des Rolls-Royce Studios erlaubt Einblicke in die Entstehung und Gestaltung der Automobile. Gezeigt werden neben aktuellen Modellen – wie dem neuen Rolls-Royce Dawn und dem Rolls-Royce Ghost – auch Installationen und Exponate, die einen beeindruckenden Blick hinter die Kulissen der erfolgreichen Luxusmanufaktur bieten. (ampnet/nic)

Von links nach rechts: Marcus Vaupel, Leiter Produktion Achsen; Andreas Michelbach, Technischer Service; Steffen Völkner, Standortplanung Powertrain Nord; Wolfgang Lenz, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Hamburg; Jörg Thiemer, Betriebsratsvorsitzender Mercedes-Benz Werk Hamburg; Annegret Fitz, Standortplanung Powertrain Nord; Klaus Schnakenberg, Facility Management und Projekte Werke Bremen, Hamburg, Berlin; Pierre Bonny, Leiter Instandhaltung Werk Hamburg; Vanessa Fleiter, Leitung Presswerk.

ampnet – 22. März 2016. Im Mercedes-Benz-Werk Hamburg wird ein Blockheizkraftwerk gebaut, das den CO₂-Ausstoß am Standort um rund 5000 Tonnen pro Jahr reduzieren wird. Daimler investiert rund 5,7 Millionen Euro in das neue Kraftwerk, das in Zukunft die Grundbedarfe des Standortes an Wärme sowie wesentliche Umfänge des Strombedarfs abdecken wird. Es arbeitet mit einem 16-Zylinder-V-Motor mit angeflanschtem Synchrongenerator sowie einem Wärmepufferspeicher mit 100 000 Liter Wasser und erreicht einen Wirkungsgrad von nahezu 90 Prozent. Das Blockheizkraftwerk im Norden des Werks soll nach neunmonatiger Bauzeit im November dieses Jahres in Betrieb gehen. (ampnet/nic)

Wilfried Porth (m.) mit den 27 Auszubildenden.

ampnet – 16. Oktober 2015. Wilfried Porth, Vorstand für Personal und Arbeitsdirektor, begrüßte die 27 neuen Auszubildenden des Standorts Hamburg. Bei einem Rundgang durch die Ausbildungswerkstatt zeigten die Auszubildenden ihre in den ersten Wochen erlernten Grundfertigkeiten. Das Werk in Hamburg bildet über alle Jahrgänge 95 junge Menschen in den Berufen Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik, Industriemechaniker/-in und Werkzeugmechaniker/-in aus. Zudem bietet der Standort einen dualen Studiengang in der Fachrichtung Maschinenbau an. (ampnet/dm)

Mazda Partner: Autohausgruppe Dello, Hamburg. von links nach rechts: 
Björn Böttcher, Dello-Prokurist, Stefan Dobs, Dello-Leiter operative Vertriebssteuerung, Bernhard Kaplan, Mazda-Direktor Vertrieb, Kurt Kröger, Dello-geschäftsführender Gesellschafter, Josef A. Schmid, Mazda-Geschäftsführer, Falko Hufnagel, Mazda-Manager Händlernetzentwicklung.

ampnet – 19. Februar 2015. Die Autohauskette Ernst Dello wird ab Juni an gleich drei Standorten im Großraum Hamburg auch Fahrzeuge der Marke Mazda anbieten. Der japanische Importeur baut mit dem neuen Vertriebspartner sein Händlernetz in Deutschland weiter aus. Der Startschuss für die Zusammenarbeit fällt mit dem Launch-Event des neuen B-Segment-SUV Mazda CX-3. Die Hansestadt ist mit rund 128 000 Neuzulassungen im vergangenen Jahr nach München der zweitgrößte Automobil-Metromarkt in Deutschland. (ampnet/nic)

ampnet – 12. Dezember 2014. Die Hansestadt Hamburg hat zur Verbesserung der Nachhaltigkeit des Verkehrssystems ein Kooperationsabkommen mit dem Weltwirtschaftsrat für nachhaltige Entwicklung WBCSD (World Business Council for Sustainable Development)) unterzeichnet. Der WBCSD ist eine von Vorständen vorausdenkender Unternehmen geführte Organisation, die eine treibende Rolle bei der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft für Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt spielt. Eine Task Force aus führenden Mobilitätsanbietern, darunter auch Toyota, wird zunächst die Verkehrssituation in Hamburg im Hinblick auf Kriterien wie Umweltverträglichkeit, Wirtschaftlichkeit und Lebensqualität untersuchen. Darauf aufbauend entwickelt der WBCSD Vorschläge für ein nachhaltiges Mobilitätskonzept.

Car2go in Hamburg.

ampnet – 6. März 2014. Car2go, das flexible Carsharing von Daimler, feiert in Hamburg seinen dritten Geburtstag. Inzwischen nutzen rund 70 000 Kunden die 700 Smart Fortwo an Alster und Elbe, Tendenz weiterhin steigend. Car2go ist in der Hansestadt im Frühjahr 2011 mit 300 Fahrzeugen an den Start gegangen. Pro Woche werden mehr als 30 000 Mieten vorgenommen – das macht Hamburg zu einem der weltweit erfolgreichsten Car2go-Standorte. Insgesamt wurden hier seit dem Start mehr als zwei Millionen Mieten absolviert und rund 15 Millionen Kilometer zurückgelegt.

Porsche-Zentrum Hamburg - nahe des Berliner Tors (Visualisierung).

ampnet – 5. Februar 2014. Porsche plant für zwei Zentren in Hamburg einen Neubau und wird ihren Standort ändern, um für die Kunden noch besser erreichbar zu sein. Der Umzug der Porsche-Zentren ist für die kommenden Jahre vorgesehen. Dann verlässt das Porsche Zentrum Hamburg nach fast einem halben Jahrhundert den Traditionsstandort Eiffestraße und zieht in direkte Nähe zur Binnenalster.

Car2Go am Flughafen Düsseldorf.

ampnet – 12. September 2013. Car2go erweitert seine Geschäftsgebiete in Düsseldorf, München und Köln jetzt auch auf die Flughäfen der drei Standorte. Ab sofort können Kunden in diesen Städten Fahrten zum Flughafen unternehmen, das Fahrzeug dort abstellen und losfliegen. Sobald die Miete am Flughafen beendet wird, steht das Fahrzeug dem nächsten ankommenden Reisenden zur Verfügung. Bislang gibt es diesen Service an den Flughäfen Hamburg, Stuttgart und Wien - in Hamburg jetzt mit deutlich mehr Parkplätzen in besserer Lage.

Car2go in Hamburg.

ampnet – 31. Juli 2013. Car2go, das Carsharingangebot von Daimler mit dem Smart Fortwo, erweitert sein Geschäftsgebiet in Hamburg. Die Fahrzeuge können nun auch südlich der Elbe genutzt werden. Car2go bezieht ab 1. August 2013 die Stadtteile Wilhelmsburg, Harburg und Veddel mit ein.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 16. April 2013. Der einfache und bequeme Zugang zu den unterschiedlichen Mobilitätsdiensten in Hamburg – vom Bus über U- und S-Bahn und Mietwagen bis hin zum Fahrrad, Taxi und Car2go – erhält einen Namen: „Switchh“. Die Hamburger Hochbahn, Car2go und Europcar stellten den Namen und das Produkt in einem Pressegespräch heute der Öffentlichkeit vor. Die Unternehmen starten damit im Bereich des HVV ein Pilotprojekt, das die verschiedensten Mobilitätsangebote für einen nahtlosen Verkehr in der Hansestadt verknüpft.

Car2go in Hamburg.

ampnet – 6. November 2012. Car2go, das Carsharing und Kurzzeitmietprogramm von Daimler, hat sein Geschäftsgebiet in Hamburg erweitert. Ab sofort können Kunden nun auch Fahrten zum Flughafen der Hansestadt unternehmen, das Fahrzeug dort im Rückgabebereich des Mietwagenzentrums auf der Europcar-Ebene abstellen und losfliegen – ohne sich Sorgen über die Rückfahrt oder hohe Parkkosten während der Reise machen zu müssen.

Car2go-Europe-Geschäftsführer Stefan Mueller, Kundin N. Nohr und der Hamburger Car2go-Location-Manager Norbert Kindt.

ampnet – 24. September 2012. Im Car2go-Shop am Hamburger Jungfernstieg wurde heute der 25 000ste Kunde begrüßt. Damit ist die Hansestadt aktuell die deutsche Stadt mit den meisten Car2go-Kunden. An Alster und Elbe werden die weiß-blauen Smart Fortwo außerdem besonders regelmäßig und häufig genutzt. Rund ein Viertel der Kunden fährt ist mehrmals die Woche mit dem Mobilitätskonzept von Daimler unterwegs.

ADAC Reisemagazin Hamburg.

ampnet – 20. Juni 2012. Als Medienzentrum, Theatermetropole und Container-Umschlagplatz ist Hamburg berühmt. Dass die Hansestadt auch Leuchtturmcharakter in Sachen Mode, Architektur und Musicals hat, belegt das aktuelle ADAC Reisemagazin „Hamburg“.

Smart Car2go.

ampnet – 29. Februar 2012. Hamburg ist der bislang erfolgreichste Standort von Car2go. Erstmals in einer Stadt, die das Mobilitätskonzept von Daimler anbietet, wurde hier die Schallmauer von 10 000 Mieten pro Woche durchbrochen. Das bedeutet Automieten nahezu im Minutentakt. Die Car2go GmbH und ihre Partner werden daher die Fahrzeugflotte knapp ein Jahr nach dem Start von 300 auf 500 Smart Fortwo aufstocken.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 8. November 2011. Andreas Tetzloff hat zum 1. November 2011 als Sprecher der Geschäftsführung die Leitung der Porsche Niederlassung Hamburg übernommen. Der 40-Jährige folgt auf Götz von Tschirnhaus, der gleichzeitig in den Ruhestand tritt. Die Hamburger Niederlassung ist eine hundertprozentige Tochter der Porsche Deutschland GmbH.

Das Daimler-Mobilitätskonzept Car2go soll In Amsterdam mit 300 Smart Fortwo Electric Drive umgesetzt werden.

ampnet – 23. Juli 2011. 100 Tage nach dem Startschuss in der Hansestadt Hamburg ziehen die Partner Car2Go und Europcar jetzt eine erste Bilanz über den Einsatz der 300 blau-weißen Smart Fortwo der Car2go-Edition. Insgesamt haben sich bislang 5000 Hamburgerinnen und Hamburger bei Car2go registrieren lassen und nutzen die Möglichkeiten des neuartigen Mobilitätskonzepts.

In Hamburg wurden 35 Elektroautos vom Typ Renault Kangoo Z.E. und Karabag E-Fiorino an Unternehmen und Institutionen übergeben.

ampnet – 4. Mai 2011. Der Hamburger Senat hat heute gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium sowie Verkehrsunternehmen und Industriepartnern aus der Automobilbranche 35 Elektroautos an Unternehmen und Institutionen in der Hansestadt übergeben, Es handelt sich um 15 Renault Kangoo Z.E. und von der Hamburger Firma Karabag auf Elektroantrieb umgerüstete Fiat Fiorino.

Car2go in Hamburg.

ampnet – 6. April 2011. Mit 300 Smart Fortwo ist Carsharing-Projekt „Car2go“ von Daimler heute auch in Hamburg gestartet. Das Einsatzgebiet erstreckt sich dabei zunächst auf 65 Quadratkilometern innerhalb des „Ring 2“. Vorab haben sich bereits mehr als 1000 Bürger für das Mobilitätskonzept angemeldet. Sie können ab sofort immer und überall einfach in eines der Fahrzeuge einsteigen und losfahren. Die Betreibergesellschaft ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Daimler und der Autovermietung Europcar, die Car2go-Kunden Sonderkonditionen einräumt.