Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Halbleiter“

Es wurden 6 Artikel zum Stichwort „Halbleiter“ gefunden:

Chip-Fabrik von Bosch in Dresden.
Von Walther Wuttke

ampnet – 7. Juni 2021. Die Fabrikation stellt mit 1,3 Milliarden Euro die höchste Investition in der Geschichte des Unternehmens dar. Wichtiges Bauteil auch für die Autoindustrie.

Toyota.

ampnet – 10. Dezember 2019. Die elektrischen Bauteile sind für Zukunftstechnologien wie vernetztes und automatisiertes Fahren, Elektromobilität und Carsharing von Bedeutung.

Halbleiter aus Siliziumkarbid in der Bosch-Waferfab in Reutlingen.

ampnet – 8. Oktober 2019. Bosch investiert eine Milliarde Euro in die Herstellung von Halbleitern. Eine neue Chip-Generation soll die Reichweite von E-Autos um sechs Prozent steigern.

Toyota.

ampnet – 10. Juli 2019. Toyota gründet mit Denso ein neues Joint Venture zur Erforschung und Entwicklung von Halbleitern. Vorbehaltlich der Zustimmung der Behörden soll das Gemeinschaftsunternehmen im April 2020 an den Start gehen. Bis dahin prüfen der japanische Automobilkonzern und der Zulieferer die Details. Im Juni 2018 haben Denso und Toyota die Bündelung der Entwicklung und Produktion elektronischer Komponenten bei Denso beschlossen.

Testwagen mit Siliziumkarbid-Halbleitern.

ampnet – 30. Januar 2015. Toyota testet in Japan erstmals im Frühjahr 2014 Halbleiter aus Siliziumkarbid. Sie leiten die elektrische Energie weitaus verlustfreier als herkömmliche Halbleiter und erhöhen so die Reichweite von Hybrid- und Brennstoffzellenautos. Die Halbleiter kommen in der Leistungsregelung von Fahrzeugen mit Elektromotor zum Einsatz. Sie regeln den Energiefluss von der Batterie an den E-Motor und wieder zurück, wenn der Autofahrer abbremst. Während des Vorgangs wird ein Teil der elektrischen Energie in nutzlose Wärme umgewandelt und geht so dem Antrieb verloren. Halbleiter zeichnen bislang für rund 20 Prozent dieser Verluste verantwortlich.

Aktuelle (links) und geplante Leistungsregelungseinheit (PCU) in Toyota-Hybridmodellen.

ampnet – 20. Mai 2014. Toyota hat gemeinsam mit Denso Halbleiter aus Siliziumkarbid entwickelt. Eingesetzt in der PCU (Power Control unit = Leistungsregelung) von Hybridmodellen, können sie den Kraftstoffverbrauch weiter reduzieren. Erste Testfahrten mit entsprechend ausgestatteten Fahrzeugen sollen innerhalb eines Jahres in Japan erfolgen.