Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Händler“

Es wurden 36 Artikel zum Stichwort „Händler“ gefunden:

Toyota hat seine 45 besten europäischen Händler, daruner auch drei deutsche Autohäuser, mit dem „Ichiban“-Preis ausgezeichnet.

ampnet – 7. Juni 2019. Toyota hat am Genfer See seine besten europäischen Händler für hervorragenden Kundenservice mit dem „Ichiban“-Preis ausgezeichnet. Der Begriff steht im Japanischen für „Nummer Eins“. Unter den 45 Vertragspartnern waren auch das Autohaus Maurer aus Türkheim, die Autowelt aus Kaiserslautern das Autohaus Szabo aus Wertheim, das bereits zum sechsten Mal den Preis erhielt. Über 2500 europäische Händler hatten bei dem Preis konkurriert. (ampnet/jri)

Mazda Deutschland hat in Antwerpen seine besten Händler ausgezeichnet.

ampnet – 2. April 2019. Mazda hat gestern Abend in Antwerpen seine besten deutschen Händler mit dem „Dealer Excellence Award“ ausgezeichnet. Er wird abgestuft nach Betriebsgröße in vier verschiedenen Kategorien vergeben und darf zu Werbezwecken eingesetzt werden.

Renault-Autohaus.

ampnet – 27. Januar 2019. Nach der erfolgten Überarbeitung der Schauräume erhalten die deutschen Renault-Händler nun einen neuen Außenauftritt. Zentrale Elemente sind die in Weiß, Dunkelgrau und Gelb gehaltene Hauptfassade sowie eine Streckmetall-Attikaverkleidung entlang der gesamten Länge des Schaufensters in Dunkelgrau mit dem Schriftzug „Renault“ und des Händlernamens. Dazu kommt das beleuchtete gelbe Eingangselement über dem Zugang an der Hauptfassade des Ausstellungsraums.

Mazda.

ampnet – 21. Januar 2019. Die deutschen Mazda-Händler blicken zuversichtlich ins neue Jahr. 2018 blieb ihre Umsatzrendite zum sechsten Mal in Folge über der Zwei-Prozent-Marke. Bis Ende Oktober 2018 belief sie sich im Rahmen des Betriebsvergleichs durchschnittlich auf 2,13 Prozent. Zu diesem Ergebnis trugen stabile Neuwagenumsätze und ein im Vorjahresvergleich um zwei Prozent gestiegener Gesamtumsatz nicht unwesentlich bei. Innerhalb der vergangenen zwei Jahre hat die Marke ihre bundesweiten Neuwagenzulassungen von 63 310 Zulassungen Fahrzeuge auf 67 387 Einheiten gesteigert. Der Marktanteil betrug zuletzt zwei Prozent.

Hyundai i20.

ampnet – 13. September 2018. Hyundai lädt zum Herbstfest ein. Unter dem Motto „Und Action“ zeigen die teilnehmenden Händler vom Freitag, 21. September bis Sonntag, 23. September, auch die Neuheiten der Marke. Neben den All-in-Leasing-Angeboten und der Fünf-Jahres-Garantie ohne Kilometerbegrenzung stehen die Motorentechnologie und neue Modelle im Mittelpunkt, darunter die SUVs Santa Fe und Tucson sowie der Kleinwagen i20. (ampnet/Sm)

Mazda-Autohaus Mößner in Hechlingen am See.

ampnet – 8. Dezember 2017. In den ersten drei Quartalen des Jahres 2017 betrug die durchschnittliche Umsatzrendite der deutschen Mazda-Händler 2,1 Prozent. Hauptgrund ist der bis einschließlich September 2017 um 12,3 Prozent gesteigerte Gesamtumsatz der 388 Vertragshändler mit insgesamt 446 Vertriebsstandorten.

Volvo XC60.

ampnet – 4. Juli 2017. Die ersten Exemplare des neuen Volvo XC60 wurden heute (4. Juli 2017) im Rahmen einer Volvo-Veranstaltung in Dresden an Vertragspartner der schwedischen Marke übergeben. Das SUV startet in Verbindung mit dem 140 kW / 190 PS starken D4 Dieselmotor, der wie alle Motorisierungen mit Allradantrieb und der Geartronic Achtgang-Automatik kombiniert ist, zu Preisen ab 48 050 Euro. Seine offizielle Markteinführung findet 15. Juli 2017 bei den deutschen Volvo-Partnern statt. (ampnet/Sm)

Jürfgen Resch (zweiter von rechts) bie der Arbeit.
Von Hans Robert Richarz, cen

ampnet – 5. Mai 2017. Zuerst stand der Feinstaub im Fokus. Dann war es das Kohlendioxid. Jetzt ist der Stickoxid-Ausstoß der Dieselautos dran. Mit ihm unterstreichen vier nicht-staatliche Organisationen hier zu Lande ihre Gegnerschaft zum Auto. Für den Naturschutzbund Deutschland (NABU), den Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND), Greenpeace und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) ist der Privatwagen, insbesondere der mit Dieselmotor, das Umweltferkel Nummer eins. Ausgerechnet der mitgliederschwächste Verein DUH haut seit Jahren in puncto Öko-PR am lautesten auf die Pauke und bedient sich dabei oft umstrittener Methoden.

Mazda-Autohaus.

ampnet – 1. März 2017. Der im vergangenen Jahr um 5,1 Prozent gesteigerte Gesamtumsatz hat den Mazda-Vertragshändlern eine durchschnittliche Umsatzrendite von 2,1 Prozent beschert. Die besten 25 Prozent der Betriebe erzielten sogar eine Umsatzrendite von 4,4 Prozent, die besten 50 Prozent lagen bei 3,4 Prozent. Der Gewinn vor Steuern konnte im Vergleich zum Vorjahr erneut gesteigert werden. Damit erzielte das Händlernetz des japanischen Automobilherstellers im vierten Jahre in Folge eine Umsatzrendite von zwei Prozent und mehr.

Toyota.

ampnet – 18. August 2016. Der Erfolg der Marke Toyota kommt bei den Händlern an: Im ersten Halbjahr dieses Jahres konnten die Vertriebspartner des japanischen Automobilherstellers eine durchschnittliche Händlerrendite von 1,8 Prozent erzielen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum haben sie ihren Gewinn somit fast verdoppelt. Langfristig peilt der japanische Hersteller für seine Händler eine stabile Rendite von mindestens 1,5 Prozent für ein volles Jahr an.

Toyota.

ampnet – 3. Juni 2016. Toyota hat den vergangenes Jahr begonnenen Umbau der Händlernetzstruktur in Deutschland abgeschlossen. Von nun an vertreibt die Marke ihre Autos hierzulande ausschließlich über Direkthändler. Die einstufige Struktur verkürzt gegenüber dem bisherigen System mit Gruppenhändlern und angeschlossenen Partnerhändlern die Kommunikationswege und vereinfacht organisatorische Aspekte.

Toyota kürt besten Vertragspartner Europas.

ampnet – 13. Mai 2016. Die besten Toyota-Händler Europas sind geehrt worden. 46 Vertragspartner aus 34 Ländern hat Toyota Motor Europe (TME) jetzt in Rom mit dem „Ichiban“-Award ausgezeichnet. Der bereits zum zehnten Mal verliehene Preis konzentriert sich nicht allein auf die Kundenzufriedenheit im Handel, sondern vor allem auf die Weiterempfehlungsrate und ein außergewöhnliches Kundenerlebnis in Verkauf und Aftersales.

Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann eröffnet den Top 100-Kongress in Rüsselsheim.

ampnet – 19. Januar 2016. Die 100 erfolgreichsten Opel-Händler aus ganz Europa sind für einen Händler-Kongress in die Opel-Zentrale nach Rüsselsheim gekommen. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Ergebnisse zählen. Gemeinsam in eine erfolgreiche Zukunft“. In ihren Vorträgen am gestrigen Nachmittag gaben Opel CEO Dr. Karl-Thomas Neumann, Vertriebschef Peter Christian Küspert, Marketingchefin Tina Müller und Designchef Mark Adams den europäischen Vertriebspartnern detaillierte Einblicke in die Unternehmensstrategie.

Seat Logo

ampnet – 6. November 2015. Seit bietet seit Beginn des Jahres ein Coaching-Konzept zur individuellen Optimierung der Serviceprozesse in den Autohäusern an. In der ersten Phase erstellen die Experten eine Analyse um Optimierungspotentiale aufzudecken. Anschließend wird ein maßgeschneidertes drei bis fünftägiges Coaching-Angebot erstellt, das mit den Mitarbeitern umgesetzt wird. Bereits 80 Partner haben diesen Service in Anspruch genommen. Das Coaching-Team ist bis Mitte 2016 ausgebucht. (ampnet/nic)

Audi Logo

ampnet – 2. Oktober 2015. Jeder Audi-Kunde in Deutschland kann sich auf der Audi-Website (www.audi.de) darüber informieren, ob sein Audi infolge von Unregelmäßigkeiten mit der verwendeten Software betroffen ist. Dazu gibt er die Fahrgestellnummer seines Autos dort ein. Im Laufe der kommenden Woche steht diese Funktion auch in den weltweiten Märkten über die nationalen Audi-Websites zur Verfügung. 
Alternativ kann der Kunde ab sofort über jeden Audi-Händler oder die nationale Kundenbetreuung in Erfahrung bringen, ob sein Auto betroffen ist.

Dekra-Gebrauchtwagen-Siegel.

ampnet – 5. August 2015. Am 2. September 2015 startet in Leipzig „Carexgo“, ein System zum Fahrzeughandel im Internet. Dieses System beinhaltet vier Werkzeuge, die allen konventionellen Autohändlern die Möglichkeit geben sollen, sich vom Autohandel im Internet nicht länger bedroht zu fühlen, sondern vom Netz zu profitieren. Carexgo wurde auch konzipiert, um Händlern zu helfen, die neuen Bedürfnisse der Käufer zu verstehen und auf diese auch reagieren zu können.

Volkswagen Golf Variant Alltrack.

ampnet – 21. April 2015. Bei vielen Händlern findet deutschlandweit am 25. April 2015 das Volkswagen-Fest statt. Dabei geben die „Club & Lounge"-Sondermodelle den Takt vor. Zudem stehen der Golf Alltrack und der Golf GTD Variant erstmals im Handel. Begleitet wird das Fest von verschiedenen Aktionen in den Autohäusern. Bei ausgewählten Händlern erhalten die Besucher zudem einen Einblick in die Welt der Elektromobilität. (ampnet/nic)

Fiat Chrysler Automobils.

ampnet – 6. Februar 2015. Das Landgericht Frankfurt hat die von Fiat ausgesprochene Kündigung eines Händlers für unwirksam erklärt. Wie das Branchenblatt „Automobilwoche“ meldet, ging es die Auflösung eines Alfa-Romeo-Händler- sowie eines Servicevertrages für die drei Marken Alfa Romeo, Fiat und Jeep zum Februar 2016. Der Kläger hatte unter anderem bemängelt, dass die Auflösung nur wenige Wochen nach Inkraftreten neuer Verträge erfolgte. Dies sei „treuwidrig“ gewesen. Ob das Urteil auch Auswirkungen auf die Kündigung weiterer Händler hat, ist noch offen. Fiat will vor einer Stellungnahme erst einmal das schriftliche Urteil abwarten. (ampnet/jri)

Michelin-Reifenhandelsiegel.

ampnet – 29. Januar 2015. Seit dem Start des Qualitätspartnerschaftsprogramm für den Reifenfachhandel von Michelin im Jahr 2011 haben sich in Deutschland rund 1200 Verkaufsstellen prüfen lassen, um die Auszeichnung „zertifizierter Fachbetrieb" zu erhalten. Hinzu kommen rund 200 Verkaufsstellen in Österreich. Mit der Ausweitung des Zertifizierungsprozesses auf Reifendruckkontrollsysteme reagiert Michelin auf die geänderte Gesetzeslage, da seit November 2014 die Technik EU-weit für alle neu im Markt eingeführten Pkw und Wohnmobile Pflicht ist. Der neue Prüfpunkt „Internetauftritt" berücksichtigt die Kundenansprache im Netz. (ampnet/nic)

ampnet – 11. Dezember 2014. Um der Nachfrage am Markt gerecht zu werden, stellt sich Volvo gemeinsam mit dem Mobilitätsdienstleister CCUnirent System GmbH den aktuellen Herausforderungen und startet ab Januar 2015 das Projekt „Schwedenflotte. Mobilität von Volvo“ – die teilnehmenden deutschen Volvo Händler werden dann zu ganzheitlichen Mobilitätsdienstleistern.

(von links) Christoph Stadler, General Manager Sales Kia Motors Deutschland; Jochen Scharf, Geschäftsführer Metropol Automobile; Dr. Ullrich Kiffe, Geschäftsführer Autohaus Link; Holger Blochwitz, Geschäftsführer Automobile Radeberg; Michael Cole, Chief Operating Officer Kia Motors Europe.

ampnet – 9. Dezember 2014. Jedes Jahr im Dezember zeichnet Kia die europaweit besten Autohäuser der Marke aus, und jedes Jahr findet die Preisverleihung in einer anderen europäischen Metropole statt. Die Gewinner des „Kia Platinum Prestige Dealer Award 2014“ lud der Automobilhersteller jetzt ins Amsterdamer Renaissance Hotel ein. Im festlichen Rahmen übergaben dort Michael Cole, Chief Operating Officer von Kia Motors Europe, und Uwe Hannes, Vice President Customer Quality Kia Motors Europe, den Vertretern von insgesamt 30 Autohäusern aus ganz Europa die Auszeichnungen. Unter den Preisträgern sind auch drei deutsche Kia-Händler: Autohaus Link in Krefeld, Automobile Radeberg in Radeberg (bei Dresden) und Metropol Automobile in Roth (bei Nürnberg).

ampnet – 8. Oktober 2014. Die rund 600 Toyota-Händler gehören zu den vertrauenswürdigsten Unternehmen Deutschlands: Die Partnerbetriebe des japanischen Automobilherstellers sind dafür dem Deutschen Fairness-Preis 2014 ausgezeichnet worden. Die in diesem Jahr erstmals vergebene Auszeichnung würdigt die Transparenz und Zuverlässigkeit sowie das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis der Kfz-Werkstätten. Die Partnerbetriebe betreuen die Kunden kompetent und zuverlässig, Preise werden offen und klar kommuniziert, so das Urteil.

Nissan.

ampnet – 28. August 2014. Der Erfolg von Nissan auf dem deutschen Automobilmarkt kommt auch den Händlern zugute. Während der Absatz der Marke in Deutschland im ersten Halbjahr 2014 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 22,8 Prozent auf 32 250 Einheiten stieg, entwickelten sich auch die Erträge der Nissan-Betriebe positiv. Im Durchschnitt erzielten die Händler von Januar bis Juni 2014 eine Umsatzrendite vor Steuern von 1,4 Prozent – das ist ein Plus von einem Prozentpunkt gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Jaguar-Land-Rover-Autohaus.

ampnet – 28. August 2014. Mit einem neuen äußeren Erscheinungsbild treten künftig die Jaguar-Land-Rover-Hänlder auf. Die Zwei-Marken-Betriebe erhalten einen einheitlichen Auftritt. Die Autohäuser bekommen eine moderne Architektur mit anthrazitfarbener und fensterreicher Fassade sowie einem edlen Interieur mit Ledersesseln und Fliesenböden in Holzdekor. Das so genante „Arch“-Konzept (englisch für „Bogen“) der neuen Corporate Identity verbindet die beiden Showrooms der gleichberechtigt nebeneinanderstehenden Marken.

ampnet – 18. Februar 2014. Volkswagen hat bei einem feierlichen Empfang in Wolfsburg 82 Partnerbetriebe für 50 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit ausgezeichnet. Die Inhaber und Geschäftsführer wurden mit einer Urkunde und einem goldenen Käfer geehrt – der Automobilikone der Volkswagen Geschichte. Die ausgezeichneten Betriebe sind seit 1963 bzw. 1964 Partner von Volkswagen.

Von Tim Westermann

ampnet – 17. Dezember 2013. "Think Blue." – diesen Begriff will Volkswagen immer mehr zu einer Marke entwickeln, ähnlich "Blue Motion". Volkswagen fasst unter diesem Dach seine nachhaltigen Ansätze zur Schonung von Ressourcen und zur besseren Umweltverträglichkeit zusammen. Die Think Blue wird nun kontinuierlich in immer mehr Geschäftsbereiche ausgerollt. Nachdem sich die einzelnen Werke im vergangenen Jahr zu einer Kohlendioxid-Reduzierung um 25 Prozent verpflichtet hatten, ist jetzt der Handel dran. Bis 2020 sollen die Volkswagen Autohäuser in Deutschland ihren CO2-Ausstoß um 25 Prozent reduzieren.

Skoda-Autohaus im neuen Design.

ampnet – 21. November 2013. Skoda wird seine über 5300 Händlerbetriebe in den nächsten beiden Jahren umgestalten. Sie sollen moderner wirken und auch mehr Platz für die wachsende Modellpalette bieten. Allein in Deutschland werden rund 600 Vertriebspartner auf das moderne Corporate Design umgestellt. Der neue Auftritt im Stil des Unternehmensdesigns ist Teil Wachstumsstrategie 2018. Bis 2018 will der tschechische Autohersteller seine weltweiten Verkäufe auf mindestens 1,5 Millionen Fahrzeuge pro Jahr steigern.

ampnet – 15. März 2013. Subaru ging auch in diesem Jahr bei der DSI-Untersuchung (Dealer Satisfaction Index) als Sieger hervor und kann damit zum 16. Mal in Folge seinen Titel als Importeur mit den zufriedensten Händlern behaupten. Damit geht der weltgrößte Hersteller von allradgetriebenen Pkw gegen den Trend, denn die Zufriedenheitswerte der Handelspartner mit ihren Herstellern und Importeuren haben sich bei der diesjährigen Studie mehrheitlich verschlechtert.

ampnet – 30. Juli 2012. Mit dem neuen Programm 5-Star-Rating werden die Erfahrungen der Kunden, die sie bei einem Besuch in einem BMW oder Mini Autohaus gemacht haben, auch für andere Kunden und Interessenten zugänglich gemacht. In den telefonischen Befragungen zur Kundenzufriedenheit, die die BMW Group regelmäßig für die Autohäuser durchführt, werden Kunden gebeten, ihren Besuch im Autohaus nach einem 5-Sterne-System zu bewerten. Der Kunde kann zu seinem Kauf- oder Serviceerlebnis auch einen Kommentar abgeben.

ampnet – 18. Oktober 2011. Mazda wird rund 160 Händlern in Deutschland kündigen. Wie die „Automobilwoche“ meldet, haben alle 670 Vertriebspartner eine Restrukturierungskündigungen mit einer Frist von zwölf Monaten statt der üblichen 24 erhalten. Damit enden die Verträge zum 31. Oktober 2012, die neuen sollen dann zum 1. November kommenden Jahres in Kraft treten. Mit einem Viertel der Betriebe wird es dabei keine weitere Zusammenarbeit mehr geben.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 3. Juni 2011. Renault verlieh in Paris zum sechsten Mal den „Renault Global Quality Award“ für ausgezeichnete Verkaufs- und Servicequalität an die besten Händler aus 36 Ländern. In diesem Jahr gehören die fünf deutschen Händler Autohaus Rapp, Auto Krasser, Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG, Autohaus Glienicke und Autohaus Hensle zu den prämierten Betrieben.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 23. Mai 2011. Renault Deutschland hat gemeinsam mit der Renault Bank zum dritten Mal die 50 besten Renault Partner ausgezeichnet. Alle Haupt- und Vertragshändler des französischen Automobilherstellers konnten im Kalenderjahr 2010 an dem Wettbewerb teilnehmen. In insgesamt zehn Kategorien in drei Gruppen wurden die Qualität im Kundendienst- und Verkaufsprozess, die Professionalisierung im Privat- und Flottenkundenbereich und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Renault Bank bewertet.

Preisträger der Peugeot Trophy Paris.

ampnet – 9. März 2011. Drei deutsche Vertragspartner gehören zu den Preisträgern, die Peugeot kürzlich im Rahmen einer Festveranstaltung mit 1300 Händlern aus weltweit 26 Ländern in Paris für ihre hervorragenden Serviceleistungen ausgezeichnet hat. Sie hatten 2010 bei repräsentativen Umfragen die besten Ergebnisse in puncto Kundenzufriedenheit erzielt

Volkswagen hat am Donnerstag den Service Quality Award an 100 europäische Händler verliehen.

ampnet – 25. September 2009. Volkswagen hat gestern 100 Servicepartner aus Europa sowie der Türkei und Russland mit dem Service Quality Award ausgezeichnet. Die prämierten Betriebe erzielten in diesem Jahr sehr gute Resultate bei der Servicequalität und Kundenbindung.

Renault richtet für die Sport-Modelle besondere Händlerstützpunkte ein.

ampnet – 8. September 2009. Renault spezialisiert sein Händlernetz und hat bundesweit 40 Stützpunkte eingerichtet, in denen die sportlichen Modelle der Marke im Mittelpunkt stehen. Dazu gehören Twingo Renault Sport, Twingo GT, Clio Renault Sport und Clio GT sowie der Renault Laguna GT. Zum Jahresende kommt außerdem der Mégane Reanult Sport mit 250 PS und zwei verschiedenen Fahrwerkabstimmungen auf den Markt.

Logo Mazda

ampnet – 1. September 2009. Vor zehn Jahren hatte Mazda in Deutschland den Juniorenclub mit dem Ziel gegründet, die Unternehmensnachfolger in Mazda-Autohäusern zu fördern. Der japanische Automobilhersteller hat dazu ein Programm entwickelt, mit dem die Führungskräfte von morgen aktiv bei der Vorbereitung und Durchführung der Unternehmensnachfolge unterstützt werden. Bisher haben sich 90 Nachwuchskräfte dem Juniorenclub angeschlossen, 45 haben inzwischen mit Erfolg an dem Förderprogramm teilgenommen.