Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Ford Pass“

Es wurden 3 Artikel zum Stichwort „Ford Pass“ gefunden:

Mit der Ford-Pass-App jetzt ferngesteuertes Entriegeln möglich.

ampnet – 25. Februar 2019. Die App Ford Pass bietet ab sofort neue Funktionen an. Neben der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs ist nun jederzeit auch der offizielle Zubehörkatalog von Ford abrufbar. Darüber hinaus hilft ein digitaler Co-Pilot, den Kraftstoffverbrauch sowie dessen Kosten zu überblicken, und gibt Tipps für eine effizientere Fahrweise. In Verbindung mit dem Modem ermöglicht die App ab sofort auch Funktionen und Informationen (Ford Mobile Remote) wie beispielsweise das ferngesteuerte Ver- und Entriegeln des Fahrzeugs, das ferngesteuerte Starten des Motors (derzeit nur bei Ford Focus und bei Automatikfahrzeugen), das Anzeigen des Fahrzeugstandorts oder der Fahrzeugdiagnose (Ölstand, Reifendruck o.ä.).

Ford-Pass-Bikesharing.

ampnet – 30. Juni 2018. Seit der Einführung des Bikesharings „Ford Pass Bike“ in Köln und Düsseldorf legten die Nutzer insgesamt mehr als 1,5 Millionen Kilometer zurück. Das entspricht einer Einsparung von 171 Tonnen Kohlendioxid im Zeitraum vom 15. Oktober 2017 bis zum 31. Mai 2018. Ermittelt wurde die Gesamtzahl der zurückgelegten Kilometer anhand der Stunden, gewichtet mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 12 km/h.

Ford Fiesta aus dem Ford-Carsharing-Programm.

ampnet – 26. Februar 2016. Ford hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona die Integration von Ford-Carsharing in die Mobilitätsplattform Ford Pass für deutsche Nutzer angekündigt. Ford treibt damit die erfolgreiche Kooperation mit DB Rent im Bereich Carsharing weiter voran. Ford-Pass nutzt die technische Infrastruktur von Smartphones. Mit Hilfe weiterer Kooperationspartner kann der Ford-Pass-Nutzer freie Parkplätze in überfüllten Innenstädten ausfindig machen. Mittels mobilecity werden Parkplätze auf der Straße (nicht in Parkhäusern) direkt über die App bezahlt. Auch nach Ablauf der gebuchten Parkzeit kann die Parkdauer von jedem Standort aus über die App problemlos auf die jeweils gültige Maximalparkzeit verlängert werden.