Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Focus“

Es wurden 16 Artikel zum Stichwort „Focus“ gefunden:

Fiat 500 Mildhybrid.

ampnet – 10. Februar 2021. Alle sechs Monate ermitteln Bähr & Fess und Focus online die Autos mit dem geringsten Wertverlust in den nächsten vier Jahren – in Prozent und in realem Geld.

Harald Kaiser.
Von Harald Kaiser

ampnet – 17. März 2019. Mal ehrlich: Wäre es nicht besser, wenn einige von uns den Planeten wechseln würden? Gemeint sind die Hysteriker und auch jene vermeintlich Allwissenden, die vor allem mit Hilfe von mehr oder weniger wissenschaftlichen Studien voraussagen, dass der Untergang von Mutter Erde unmittelbar bevorstehe – sofern dem Tun der Menschheit nicht endlich Einhalt geboten würde.

Ford.

ampnet – 23. Juli 2018. Ford muss in Deutschland insgesamt 190 000 Autos zurückrufen. Bei den Fahrzeugen der Baureihen Focus, C-Max, S-Max, Galaxy und Transit Connect kann die Kupplungsdruckplatte brechen. Betroffen sind Fahrzeuge mit Sechs-Gang-Schaltgetriebe und 1-, 1,5- und 1,6-Liter-Benzinmotor.

Kunstinstallation in London zum Ford Focus.

ampnet – 12. Juli 2018. Ford macht mit einer sechs Meter hohen Kunstinstallation vom 13.-15. Juli im Sony Center Berlin auf die neue Ford Focus Generation aufmerksam, die im September 2018 kommt. Nach einer Tournee durch Europa mit Stopps in Italien, Großbritannien und bald auch Spanien, sind die Riesenbuchstaben nun auch in Deutschland angekommen. Die Installation bildet auf insgesamt 30 Metern das Wort "FOCUS" und dient gleichzeitig als überdimensionale LED-Videowand. Dank künstlicher Intelligenz können sich Passanten auf vier unterschiedlichen Sprachen mit dem Kunstwerk unterhalten.

Ford Focus.
Von Frank Wald

ampnet – 29. Juni 2018. Der Ford Focus zählt ganz klar zu den automobilen Ausnahmeerscheinungen. Seit 1998 wurden in den vergangenen 20 Jahren mehr als 16 Millionen Exemplare verkauft. Und immer noch entscheidet sich alle 48 Sekunden irgendwo auf der Welt ein Kunde für den kompakten Klassiker aus Köln. Große Erwartungen also, die die vierte Generation im September erfüllen muss. Zur obersten Direktive gehört dabei vor allem die Fahrdynamik.

Opel Karl Ecoflex.

ampnet – 11. November 2015. „Focus online“ und Bähr & Fess Forecasts haben erneut die wertstabilsten Autos ermittelt und zu „Restwertriesen“ ernannt. Gewinner sind die Modelle, die in den nächsten vier Jahren prozentual am meisten vom ursprünglichen Wert behalten werden. Neben diesem relativen Wert werden in der Prognose aber auch die Autos genannt, die bis 2019 den geringsten Verlust in Euro und Cent aufweisen dürften.

Mercedes-Benz.

ampnet – 30. Juli 2014. Mercedes-Benz ist als Sieger aus der Studie „Kundenlieblinge 2014“ der Zeitschriften „Focus“ und „Focus Money“ hervorgagngen. Dabei wurden Ansehen, Preis, Service und Qualität von Automobilmarken aus Verbrauchersicht analyisert. Auf den weiteren Plätzen mit den zufriedensten Kunden folgen Volkswagen, BMW und Opel. (ampnet/jri)

Skoda Citigo.

ampnet – 19. November 2013. Der „Focus“ hat in dieser Woche die „Restwertriesen 2017“ gekürt. Das sind die Fahrzeuge, die nach Berechnung von Bähr & Fess Forecasts und des Wochenmagazins in vier Jahren am wenigsten von ihrem Neuwert verlieren. Generell gut schneiden Mercedes-Benz, Dacia und Mini ab. Der durchschnittliche Wertverlust über alle Pkw-Klassen hinweg beträgt laut „Focus“ bei einer Jahresfahrleistung von 15 000 Kilometern im ersten Jahr nach der Neuzulassung 24,2 Prozent. In den folgenden Jahren seien es jeweils nur rund fünf bis sechs Prozent.

Ford C-Max.

ampnet – 19. Juni 2013. Ab sofort steht die Ausstattungsvariante „Sync Edition“ nicht nur für den Ford Fiesta zur Verfügung, sondern darüber hinaus auch für den Ford B-Max, den Ford Focus und den Ford C-MAX/Ford Grand C-Max. Zentraler Baustein der „Sync Edition“ ist jeweils das namensgebende Audiosystem CD inklusive Notruf-Assistent und Multifunktionsdisplay mit 8,8-Zentimeter-Bildschirmdiagonale. Hinzu kommen spezielle Ausstattungspakete für die einzelnen Ford-Fahrzeuge mit einem Preisvorteil.

Porsche Boxster.

ampnet – 22. November 2012. Focus Oniline und Bähr & Fess Forecasts haben die „Restwertriesen 2016“ gekürt. In 14 Fahrzeugklassen wurden die Modelle herausgesucht, die bei einem Wiederverkauf in vier Jahren den geringsten Wertverlust aufweisen. Dabei wird die Bewertung sowohl in der prozentualen Berechnung als auch im realen Geldverlust vorgenommen. Am wenigsten Geld verlieren Neuwagenkäufer erneut mit einem Dacia Sandero 1.2: 3.670 Euro in vier Jahren – weil seine Anschaffungskosten mit 6990 Euro extrem niedrig sind. Sieger mit dem relativ geringsten Wertverlust ist hingegen der noch frische Porsche Boxster, der gleich zwei Klassen gewinnt (Cabrios und Sportwagen). Dem offenen Zweisitzer attestiert Bähr & Fess beim Wiederverkauf im Jahr 2016 den höchsten anteiligen Restwert von 59 Prozent – was umgerechnet aber bedeutet, dass bei der S-Version innerhalb von vier Jahren 24 239 Euro verloren gehen. Das ist fast siebenmal so viel wie beim Dacia Sandero.

Ford Focus Econetic Technology.

ampnet – 7. September 2011. Ford zeigt auf der IAA (13. - 25.9.2011) zwei neue Econetic-Modelle. Die verbrauchsoptimierten Versionen von Focus und Fiesta kommen auf CO2-Emissionen von unter 90 Gramm je Kilometer. Der Ford Focus Econetic Technology ist mit einem Verbrauch von 3,4 Litern Diesel auf 100 Kilometer das kraftstoffeffizienteste Kompaktfahrzeug mit konventionellem Antrieb in Europa und stößt 89 Gramm CO2 pro Kilometer aus. Noch einmal zwei Gramm und 0,1 Liter weniger sind es beim Fiesta Econetic Technology.

Der 12millionste Ford aus Saarlouis.

ampnet – 26. August 2010. Im Ford-Werk Saarlouis lief heute das zwölfmillionste Auto vom Band, ein weißer Ford Focus, der an einen Mitarbeiter ausgeliefert werden wird. Das Werk in Saarlouis war vor 40 Jahren, am 11. Juni 1970, eröffnet worden. Von seinen Bändern liefen der Ford Capri, der Ford Escort, der Ford Orion sowie seit 2003 auch der Ford C-Max und seit 2008 der Ford Kuga.

Dieter Zetsche.

ampnet – 22. August 2010. Daimler hat eine Vorab-Meldung des Magazins „Focus“ dementiert, wonach Vorstandsvorsitzender Dieter Zetsche 2011 zunächst die Leitung des Geschäftsbereiches Mercedes-Benz Cars und ein Jahr später auch den Vorstandsvorsitz abgeben werde. Als Nachfolger nennt die Zeitschrift in beiden Fällen Daimler-Vorstandsmitglied Wolfgang Bernhard.

Ford Focus.

ampnet – 12. Januar 2010. Ford stellte gestern auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit (11.-24.1.2010) als Weltpremiere die nächste des Ford Focus vor. Er ist Teil einer ganzen Modellfamilie in der Kompaktklasse, die einheitlich auf der von Grund auf neu entwickelten C-Segment-Fahrzeugarchitektur basieren wird. Die Produktion des neuen Ford Focus beginnt Ende 2010 praktisch zeitgleich im Werk Saarlouis und in Michigan (USA). In die Verkaufsräume des europäischen und nordamerikanischen Händlernetzes kommt er Anfang 2011. Die Markteinführung im asiatisch-pazifischen Raum sowie in Afrika steht für 2012 auf dem Programm, die chinesischen Fertigungsanlagen befinden sich derzeit im Bau. 2012 soll der Focus bereits in 122 Ländern der Erde verkauft werden.

Mikko Hirvonen im Ford Focus RS WRC.

ampnet – 5. Oktober 2009. Mit einem dritten Platz und 54 Sekunden Rückstand auf den Sieger Sébastien Loeb (Citroën) hat Mikko Hirvonen im Ford Focus RS WRC in Spanien die Tabellenführung in der Rallye-Weltmeisterschaft verteidigt. Er und sein Beifahrer Jarmo Lehtinen werden mit einem Punkt Vorsprung vor Loeb in das Finale gehen, das am letzten Oktober-Wochenende in Wales ausgetragen wird.

Ford Focus White Magic

ampnet – 1. September 2009. Ford hat sein Editions-Modellprogramm „Magic“ für den Focus erweitert. Ab sofort ist der Focus White Magic neben Black- und Silver Magic verfügbar. Bei unveränderter Ausstattung erhöht sich der Preisvorteil für die drei Magic-Farbvarianten (gegenüber vergleichbar ausgestatteten Serienmodellen) um weitere 150 Euro und liegt damit jetzt bei 2590 Euro für die Kombivariante Turnier beziehungsweise 2390 für den 5-Türer.