Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Export“

Es wurden 32 Artikel zum Stichwort „Export“ gefunden:

Produktion des VW ID 4 in Zwickau.

ampnet – 5. Mai 2021. Die Auftragseingänge nehmen zu. Das Fertigungsvolumen liegt aber noch weit unter dem Vor-Corona-Wert. Fehlende Halbleiter verhindern stärkeren Hochlauf.

Produktion des VW ID 4 in Zwickau.

ampnet – 3. März 2021. Die Produktion in den deutschen Automobilwerken lag 17 Prozent unter dem Vorjahreswert. Es fehlt an Halbleitern. 232.900 Fahrzeuge wurden exportiert.

Produktion des VW ID 4 in Zwickau.

ampnet – 8. Januar 2021. 3,5 Millionen Pkw wurden 2020 in Deutschland gebaut. Der Export schrumpfte um 24 Prozent. Im Dezember verbesserte sich die Lage wieder etwas.

Produktion des VW Golf in Wolfsburg.

ampnet – 5. Oktober 2020. Der Pkw-Markt in Deutschland liegt immer noch 25 Prozent hinter dem Vorjahr zurück. Export und Produktion sind um ein Drittel zurückgegangen.

Opel-Produktion im Stammwerk Rüsselsheim.

ampnet – 4. Juni 2020. Die inländische Produktion lag 66 Prozent unter dem Vorjahreswert. Auch das Exportgeschäft ging um zwei Drittel zurück. Ein Drittel weniger Inlandsbestellungen.

Produktion bei Volkswagen unter Corona-Bedingungen.

ampnet – 6. Mai 2020. Die Corona-Krise führt zur geringsten Pkw-Produktion seit Gründung der Bundesrepublik. Der Export brach um 94 Prozent ein.

Produktion ber BMW in Dingolfing.

ampnet – 4. März 2020. 730.000 Autos wurden in den ersten beiden Monaten des Jahres in Deutschland gefertigt. Der Export nahm um 15 Prozent ab.

Opel Grandland X.

ampnet – 10. Februar 2020. Zunächst sollen je zwei Pkw-Modelle und zwei leichte Nutzfahrzeuge angeboten werden. Wenig später folgt der Corsa.

Ein Skoda Superb iV an einer Ladesäule in Israel.

ampnet – 1. November 2019. Der Export begann in den frühen 1990er Jahren. Eine große Stütze für den Exporterfolg der Marke ist das Flottengeschäft.

Daimler India Commercial Vehicles exportiert Lkw und Busse in 50 Länder.

ampnet – 16. August 2019. Ein Fuso ist das 25 000. Fahrzeug, das Daimler India Commercial Vehicles außer Landes geliefert hat. Das Unternehmen exportiert Lkw und Busse in 50 Länder.

GAZ Gazelle Next.

ampnet – 20. September 2018. Der russische Nutzfahrzeughersteller GAZ will den Export nach Europa ausbauen und stellt auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (–27.9.2018) daher unter anderem seinen Transporter Gazelle mit Euro-6-Diesel, Sechs-Gang-Getriebe, Airbags und ESP vor. Der 2,0-Liter-Motor mobilisiert 136 PS (100 kW) und 340 Newtonmeter Drehmoment. Als Zeichen des Aufbruchs trägt die europakonforme Version des Gazelle die Zusatzbezeichnung Next.

Marketing- und Vertriebschef Roberto Leoncini vor einem der 500 Busse von Mercedes-Benz do Brasil für Nigeria.

ampnet – 9. August 2018. Mercedes-Benz do Brasil wird 500 Busse nach Nigeria liefern. Das ist der größte Exportauftrag für das Unternehmen in den vergangenen zehn Jahren. Die ersten 200 Einheiten werden Ende August ausgeliefert und kommen in Lagos zum Einsatz, der größten Stadt Nigerias. Bis Ende des Jahres sollen alle Busse für den städtischen Personenverkehr an die Coscharis Group übergeben werden.

Opel.

ampnet – 29. Januar 2018. Opel weitet den Export aus. Künftig wird die Marke auch in Marokko und Tunesien Autos verkaufen. Marokko ist mit rund 169 000 Neuzulassungen im vergangenen Jahr der zweitgrößte Automobilmarkt in Afrika. Dort kooperieren die Rüsselsheimer ab April mit der Auto Hall Group über deren Tochtergesellschaft Société Marocaine de l’Automobile Allemande (SM2A).

Lada Vesta für Kuba.

ampnet – 29. November 2017. Mehr als 20 Jahre lang herrschte nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion Funkstille – nun nimmt Lada den Export von Fahrzeugen nach Kuba wieder auf. Im Januar sollen 344 Vesta und Largus Cross auf der einst streng kommunistischen Karibikinsel anlanden. Die Fahrzeuge sind für Taxiunternehmen, Autovermieter und Tourismusverbände bestimmt.

Volvo S90 mit langem Radstand.

ampnet – 2. November 2016. Mit einer speziell für den chinesischen Markt gestalteten Lang-Version des Volvo S90 und der neuen Luxus-Variante Volvo S90 Excellence hat Volvo jetzt zwei neue Modelle der Limousinen-Baureihe enthüllt. Ihre Publikumspremiere werden die beiden in China produzierten Fahrzeuge Mitte November auf der Guangzhou Motor Show vom 19. bis 27. November 2016 erleben. Beide Modelle laufen von diesem Monat an im chinesischen Werk von Volvo Cars in Daqing vom Band und werden von dort weltweit exportiert.

ampnet – 4. Juli 2016. Der Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann, hat im Rahmen der Halbjahres-Pressekonferenz für Vertrauen in den Dieselmotor geworben. Dieser habe dank der serienmäßigen Ausstattung mit modernem Filter schon seit etlichen Jahren kein Partikelproblem mehr. Zudem reduziere ein moderer Euro-6-Diesel den Stickoxid-Ausstoß gegenüber seinen Vorgängern sowohl im Grenzwert als auch auf der Straße um etwa zwei Drittel und erfüllt damit die anspruchsvollsten Schadstoffgrenzwerte, sagte er. So sehen es offensichtlich auch die Autofahrer: Im ersten Halbjahr 2016 wurden in Deutschland 812 000 Diesel-Pkw neu zugelassen. Nie zuvor wurden in den ersten sechs Monaten eines Jahres in Deutschland mehr Selbstzünder verkauft.

Produktion bei Audi.

ampnet – 2. September 2015. Der Export und die Produktion der deutschen Automobilindustrie haben im vergangenen Monat zweistellig zugelegt. Wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) meldete, übertraf die Ausfuhr von Neuwagen mit 265 600 Einheiten den Vorjahreswert um 17 Prozent.Die Produktion erhöhte sich sogar um mehr als ein Fünftel (+21 Prozent) auf 331 200 Fahrzeuge. Seit Jahresbeginn haben die deutschen Pkw-Hersteller gut 2,9 Millionen Autos (+2 %) ins Ausland geliefert. Die Fertigung erhöhte sich mit knapp 3,8 Millionen Pkw ebenfalls um zwei Prozent. (ampnet/jri)

Kia-Modelle stehen für den Export bereit.

ampnet – 17. Juni 2015. Die Zahl Kia-Fahrzeuge, die in Südkorea für den Export produziert wurden, wird noch im Laufe des Juni die Marke von 15 Millionen Einheiten überschreiten. Der Automobilhersteller startete sein Exportgeschäft 1975 mit der Ausfuhr von zehn Einheiten des Pick-up-Modells Brisa, die für Qatar bestimmt waren. Heute werden die Modelle der Marke in rund 180 Ländern vertrieben.

Opel-Produktion in Rüsselsheim.

ampnet – 3. Juni 2014. Der Export deutscher Autos hat im Mai um 17 Prozent auf 373 400 Einheiten zugelegt. In den ersten fünf Monaten des Jahres führten die heimischen Hersteller nach Angaben des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) rund 1,9 Millionen Pkw aus. Das ist ein Zuwachs von zehn Prozent. Der Auftragseingang aus dem Ausland deutet dabei auf einen weiteren Anstieg hin: Im Mai zogen die Order um gut ein Prozent an, im Jahresverlauf sind es plus sechs Prozent.

Caterham Seven.

ampnet – 16. Januar 2014. Caterham hat im vergangenen Jahr so viele Auto wie noch nie exportiert. Über 300 Fahrzeuge des kleinen Sportwagenherstellers, und damit mehr als 61 Prozent der Produktion, wurden außerhalb Großbritanniens verkauft. Das ist eine Steigerung um ein Viertel.

Ford Edge.

ampnet – 30. September 2013. Ford baut sein Werk in Oakville in der kanadischen Provinz Ontario aus. In Oakville werden zur Zeit der Ford Edge, Ford Flex, Lincoln MKX und der Lincoln MKT gefertigt. Ford wird die Produktpalette erweitern und das Werk als eine seiner wettbewerbsfähigsten Fertigungen etablieren. Die Umbauarbeiten sind bereits im Gange und sollen bis Herbst 2014 beendet sein.

ampnet – 3. September 2013. Während die Neuzulassungen in Deutschland mit rund 214 100 Pkw im August um über fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr zurückgingen, stiegen die Auftragseingänge aus dem Inland nach Angaben des Verbands der Automobilindustrie (VDA) um zwei Prozent. Der Export erhöhte sich um drei Prozent auf 293 900 Einheiten. Seit Jahresbeginn exportierten die deutschen Hersteller 2,74 Millionen Pkw aus den deutschen Produktionsstätten an ausländische Kunden.

ampnet – 4. Juni 2013. Nicht nur die Inlandsnachfrage (- 9,9,%) ging im Mai zurück, sondern auch der Fahrzeugexport. Er sank nach Angaben des Verbands der Automobilindustrie im vergangenen Monat um fünf Prozent auf 319 000 Einheiten. Vor allem in Westeuropa sahen sich die deutschen Hersteller einem nach wie vor schwachen Absatzmarkt gegenüber. Gleichwohl legte der Auftragseingang aus dem Ausland im Mai wieder um acht Prozent zu.

ampnet – 23. November 2012. Die Staatsschuldenkrise hinterlasse tiefgreifende Spuren am europäischen Markt. „Der Weltmarkt für Pkw bleibt auch 2012 auf Wachstumskurs – trotz der schwierigen Lage in Westeuropa. Die Dynamik in Nordamerika und Asien trägt dazu bei, dass weltweit der Pkw-Absatz um vier Prozent auf über 68 Millionen Neuwagen steigen wird“, betonte Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), in einem Vortrag vor Führungskräften der Industrie in Reutlingen. 2013 werde allerdings ein herausforderndes Jahr.

ampnet – 3. Mai 2012. Während der deutsche Pkw-Markt im April um knapp 3 Prozent zulegte, ging der Export nach Angaben des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) um 14Prozent zurück. Im vergangenen Monat wurden 323 000 Pkw aus Deutschland ausgeführt. Seit Jahresbeginn wurden 1,46 Millionen deutsche Autos exportiert (- 5 %).

Corsa-Produktion im Opel-Werk Eisenach.

ampnet – 3. September 2011. Der Verband der Automobilindustrie (VDA) rechnet für 2011 mit über 3,1 Millionen Pkw-Neuzulassungen (2010: 2,92 Mio. Einheiten) in Deutschland und einem neuen Produktionsrekord in den deutschen Werken. In den ersten acht Monaten stieg der Absatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um elf Prozent auf 2,1 Millionen Autos. Während die deutschen Konzernmarken im August ihren Inlandsabsatz um 23 Prozent steigern konnten, verzeichneten die Importeure einen Zuwachs um acht Prozent. Der inländische Auftragseingang erhöhte sich bis August um elf Prozent.

ampnet – 10. Januar 2011. Opel will sich zunehmend als Global Player positionieren. Nächster Schritt in der internationalen Produktoffensive ist der Markteintritt in Australien. Ab 2012 sollen dort vor allem die Modelle Insignia, Astra und Corsa verkauft werden.

ampnet – 22. September 2010. Opel startet im nächsten Jahr den Verkauf von Fahrzeugen in Chile. Es ist das erste lateinamerikanische Land, in dem die Marke eingeführt wird. Opel wird die Geschäfte über eine eigene Vertriebsorganisation lenken, die in den nächsten Monaten aufgebaut und durch GM Chile unterstützt wird.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 24. August 2010. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Caravan-Salon Düsseldorf (28.8.-5.9.2010) mitteilt, wurden von Januar bis Mai 2010 nach vorläufigen Ergebnissen der Außenhandelsstatistik 11 112 Wohnwagen im Wert von insgesamt 161,1 Millionen Euro aus Deutschland exportiert.

ampnet – 2. Juni 2010. Im Mai lagen die Pkw-Exporte der deutschen Hersteller mit 367 700 ausgeführten Fahrzeugen um 46 Prozent über dem schwachen Vorjahresmonat. Seit Jahresbeginn stiegen die Exporte um knapp die Hälfte auf 1,77 Millionen Einheiten.

ampnet – 6. April 2010. Die internationalen Pkw-Märkte befinden sich weiterhin im Aufwärtstrend. Aufgrund ihrer Exportstärke profitieren die deutschen Hersteller von der globalen Erholung besonders. Mit insgesamt 419.400 exportierten Pkw stiegen ihre Ausfuhren nach Angaben des Verbands der Automobilindustrie (VDA) im März 2010 um 51 Prozent.

ampnet – 2. Februar 2010. Die bereits im vergangenen Jahr einsetzende Erholung der Auslandsnachfrage hat sich auch Anfang 2010 fortgesetzt. Die Bestellungen aus dem Ausland übertrafen nach Angaben des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) das Volumen vom Januar 2009 um 38 Prozent. Die Exporte von Personenkraftwagen entwickelten sich dementsprechend auf den meisten Auslandmärkten, wie bereits in den letzten Monaten, überwiegend positiv. Mit 264 500 Pkw setzten die deutschen Hersteller 18 Prozent mehr Fahrzeuge im Ausland ab als vor einem Jahr.