Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „E-Mobilität“

Es wurden 18 Artikel zum Stichwort „E-Mobilität“ gefunden:

Heute rollen 1,4 Milliarden Autos weltweit mit Verbrennungsmotoren über die Straßen.
Von Peter Schwerdtmann. cen

ampnet – 10. Mai 2021. Es funktioniert: 1,4 Milliarden Verbrenner können zum Schutz des Klimas durchaus ohne CO2-Emissionen betrieben werden.

Ladestecker.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 6. April 2021. Studie von Roland Berger und FKA: Der Trend zur Elektromobilität hat in den vergangenen Monaten noch einmal deutlich Fahrt aufgenommen.

VW ID 4.
Von Frank Wald

ampnet – 14. Dezember 2020. Mit ihrem ersten vollelektrischen SUV treten die Wolfsburger im weltweit größten Marktsegment gegen namhafte Konkurrenten wie dem Ford Mach-E oder Tesla Y an.

Honda e.
Von Frank Wald, cen

ampnet – 8. Oktober 2020. In den E-Auto-Disziplinen Batteriegröße und Reichweite kann Hondas erster Vollelektriker nicht mithalten, bei Emotion und Fahrspaß ist er dafür weit vorne.

Kia-Logo.

ampnet – 15. Januar 2020. Die Koreaner wollen nichts geringeres als die Weltmarktführerschaft bei Elektroautos. 25 Milliarden investiert Kia in verschiedene Bereiche.

ampnet – 2. September 2019. Die Wolfsburger wollen mit digitalen Services punkten und den administrativen Arbeitsaufwand senken. Bis 2030 sollen 50 Prozent mehr Fahrzeuge betreut werden.

Frank Moser.

ampnet – 31. Juli 2019. Für seinen Schritt in die Elektromobilität mit dem Porsche Taycan hat Porsche ein umfangreiches Qualifizierungsprogramm aufgestellt und seine Prozesse angepasst. „Die Vernetzung der Komponenten innerhalb des Autos sowie die Vernetzung des Fahrzeugs mit seiner Umwelt gewinnen immer mehr Bedeutung. Gleichzeitig wächst die Anzahl der Software-Module im Auto.

Tesla Model Y.
Von Jens Meiners

ampnet – 4. März 2019. Steht der “Masterplan” von Tesla vor der Erfüllung? Tesla-Großinvestor und Elektro-Guru Elon Musk kündigt für den 14. März die Premiere des Model Y an. Details gibt es bislang wenige, aber es wird sich um ein Crossover-Modell auf Basis der Mittelklasse-Limousine Model 3 handeln. Musk gibt jedoch schon jetzt bekannt, das Auto sei 10 Prozent größer als der Model 3, werde “deshalb” 10 Prozent mehr kosten und über etwas weniger Reichweite verfügen.

Thomas Ulbrich.

ampnet – 9. Januar 2018. Thomas Ulbrich (51) wird zum 1. Februar 2018 Volkswagen-Markenvorstand des neuen geschaffenen Ressorts E-Mobilität. Seinen bisherigen Posten als Vorstand für Produktion und Logistik der Marke VW übernimmt Dr. Andreas Tostmann (55), bisher Produktionsvorstand von Seat.

Honda bringt die ersten Clarity Fuel Cell nach Europa.

ampnet – 7. März 2017. Prognosen gehen davon aus, dass bis 2025 zwei Drittel aller in Europa verkauften Fahrzeuge über einen Elektroantrieb verfügen. Europa gewinnt damit einen höheren Stellenwert bei der Umsetzung der weltweiten Unternehmensstrategie des japanischen Herstellers Honda. Katsushi Inoue, Präsident und COO Honda Motor Europe, erläuterte jetzt auf dem Genfer Automobilsalon (Publikumstage vom 9. bis 19. März), wie Honda die „elektrische Zukunft“ in Europa mitzugestalten will.

Smart Electric Drive.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 1. Januar 2017. Optimismus bei Opel, selbstkritische und zugleich zuversichtliche Töne bei Mercedes, Nachdenkliches vom „Auto-Professor“ und hochtrabende Pläne bei Swatch – in Sachen Elektromobilität werden im kommenden Jahr die Weichen gestellt. Für Opels Marketingchefin Tina Müller steht die Marke mit dem Blitz vor spannenden Zeiten. „Wir geben mit dem Ampera-e den Ton an“, sagt sie und schiebt das Modell in die Rolle eines Schrittmachers für die E-Mobilität.

„Mythbuster"-Spots räumen mit Vorurteilen gegenüber e-Fahrzeugen auf.

ampnet – 11. August 2014. Obwohl immer mehr Autos mit rein elektrischem Antrieb auf den Markt kommen, werden sie bisweilen noch skeptisch gesehen. Volkswagen möchte jetzt mit Mythen, Halbwahrheiten und Vorurteilen zum Thema Elektromobilität auf. Die „Mythbusters"-Kampagne erklärt in einer Reihe von kurzen Spots, dass reine E-Fahrzeuge eine für den Stadtverkehr alltagstaugliche Reichweite haben und keineswegs langsam, unansehnlich oder kompliziert aufzuladen sind. Im Fokus steht die Alltagstauglichkeit der neuen Antriebstechnologie.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 21. November 2012. Die Hubject GmbH, ein Unternehmen von BMW, Bosch, Daimler, EnBW, RWE und Siemens will eine öffentliche Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge schaffen. Fahrer von Elektrofahrzeugen sollen dadurch zukünftig mit nur einem Anbietervertrag Zugang zu jedem öffentlichen Ladepunkt eines entstehenden europäischen Netzwerks erhalten.

Rudolf Krebs.
Von Tim Westermann

ampnet – 4. November 2012. Das Thema Elektromobilität ist in der Automobilszene derzeit nicht mehr wegzudenken. Jeder Hersteller forscht an alternativen Antriebsmethoden, befeuert von Batterien. Bei Volkswagen hält Dr. Rudolf Krebs (56) als Konzernbeauftragter und Generalbevollmächtigter der Volkswagen AG seit zwei Jahren die Zügel beim wichtigen Feld der Elektrotraktion in der Hand. In dieser Funktion berichtet er direkt an Martin Winterkorn, den Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen AG. Wir konnten Rudolf Krebs jetzt zum aktuellen Stand der Elektrotraktion und die Nutzung von E-Mobilen im Alltag befragen.

Peter Schwerdtmann
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 1. Oktober 2012. Der Automobilsalon in Paris zeigt es: Selbst in einem Staat, der den Kauf eines Elektroautos mit 7000 Euro fördert und viel Geld in die Lade-Infrasiffentruktur im öffentlichen Raum steckt, bleibt der Boom aus. Eine ähnliche Erfahrung wird auch die deutsche Bundesregierung gesammelt haben. Jedenfalls berichteten Medien schon am Sonntag, beim Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Spitzen der deutschen Automobilindustrie am Montag werde das Ziel aufgegeben, in Deutschland bis 2020 eine Million Elektroautos zugelassen zu haben.

Elektroauto bei der Dekra.

ampnet – 24. Oktober 2011. Mittel- und Osteuropa liegen bei der Elektromobilität weit hinter Westeuropa zurück. Das ist das wenig überraschende Ergebnis einer Studie von Roland Berger Strategy Consultants, die die E-Mobilität in acht Ländern der Region analysierten. Doch für 2025 sieht auch Roland Berger für Zentral- und Osteuropa bei der E-Mobilität einen Anteil von 25 Prozent bei den Neuwagenzulassungen.

Peuogeot iOn: Anschluss für Haushaltsstrom.

ampnet – 18. Oktober 2011. The Mobility House (TMH) und Athlon Car Lease Germany haben jetzt in Köln eine Kooperations-Vereinbarung für das gemeinsame Angebot von Elektrofahrzeugen geschlossen. Beide wollen Firmenkunden E-Fuhrparks aus einer Hand anbieten. Dabei übernimmt Athlon Car Lease die Finanzierung der E-Fahrzeuge und TMH sorgt mit der sicheren Ladeinfrastruktur und passenden Ökostrom-Produkten für emissionsfreie Mobilität.

Opel Elektro-Meriva.

ampnet – 27. Januar 2011. Der TÜV Thüringen präsentiert auf der 4. Automesse in Erfurt (28.1.-30.1.2011) seine Kompetenz in Sachen Elektromobilität und alternative Kraftstoffe. Unter dem Motto „Vergangenheit und Zukunft des Automobils“ stehen die Fahrzeugexperten der Organisation für Fragen rund ums Automobil und vom Oldtimer bis zur Elektromobilität Rede und Antwort. Am Stand 320 in Halle 3 lädt der TÜV Thüringen zweimal pro Tag zum Kompetenzstammtisch.