Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Dresden“

Es wurden 13 Artikel zum Stichwort „Dresden“ gefunden:

Halbleiter aus Siliziumkarbid in der Bosch-Waferfab in Reutlingen.

ampnet – 8. Oktober 2019. Bosch investiert eine Milliarde Euro in die Herstellung von Halbleitern. Eine neue Chip-Generation soll die Reichweite von E-Autos um sechs Prozent steigern.

Sechs neue Start-ups nehmen am Gründerprogramm im „Future Mobility Incubator" von Volkswagen in der Gläsernen Manufaktur Dresden teil.

ampnet – 16. Mai 2019. Sechs neue Start-ups für das Gründerprogramm im „Future Mobility Incubator" von Volkswagen in der Gläsernen Manufaktur Dresden stehen fest: Aviloo aus Wien, Kopernikus aus Berlin, Naventik aus Chemnitz, Visualix aus Berlin, Home-IX UG aus Stuttgart und Li-Genium aus Chemnitz. Sie arbeiten ab Mitte Mai 2019 in der Gläsernen Manufaktur und können dort mit Unterstützung von Volkswagen und der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Dresden ihre Ideen zur Marktreife entwickeln. 114 Start-ups hatten sich beim Wettbewerb zur vierten Gründer-Klasse beworben.

Bei der Verbindung von Antriebsstrang und Karosserie können Kunden am e-Golf in der Gläsernen Manufaktur in Dresden künftig selbst tätig werden.

ampnet – 10. Januar 2019. Ab sofort können Kunden ihrem e-Golf während der Produktion in der Gläsernen Manufaktur in Dresden ein Stück entlang der Produktionslinie begleiten. An drei Stationen kann unter Anleitung der Volkswagen-Beschäftigten selbst mit angepackt werden – etwa beim Einbau der Instrumententafel. Weitere Erlebnispunkte sind die Verbindung von Antriebsstrang und Karosserie und der Einbau der Kühlerschutzgitterfront.

Heute hat das französische Startup Zouzoucar seine Mitfahr-App an der Dresden International School präsentiert. Von links: Marco Weiß, Leiter New Mobility & Innovations der Gläsernen Manufaktur, Fabien Compère (CEO Zouzoucar), Dr. Robert Franke (Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Dresden) und Steven Calland-Scoble (Schuldirektor).

ampnet – 7. Dezember 2018. Heute, am Freitag, 7. Dezember 2018, startet die Mitfahr-App des Startups Zouzoucar mit einem Pilotprojekt auf dem deutschen Markt. Ziel ist es, alltägliche Fahrten, etwa zur Schule, zum Sportverein oder Kindergeburtstag zu bündeln. Die Kinder werden dabei von Personen gefahren, die die Eltern kennen und denen sie vertrauen. Für das Pilotprojekt wurden zwei Kooperationen mit der „Dresden International School“ und „Waldschule“ in Berlin eingegangen.

Die Gläserne Manfaktur von Volkswagen in Dresden.

ampnet – 13. Juni 2018. Die Volkswagen AG treibt den digitalen Wandel in der Produktion voran: Aus diesem Grund baut das Smart Production Lab der Konzern-IT seine Kompetenz im Zukunftsfeld Industrial Internet of Things (IIoT) in der Gläsernen Manufaktur in Dresden aus. Zur Stärkung und Weiterentwicklung des Know-hows wird in Kooperation mit der Manufaktur ein 22 Mitarbeiter umfassendes Team neu aufgebaut.

Skoda unterstützt das Velorace in Dresden.

ampnet – 10. August 2017. Am 13. August 2017 startet das Skoda Velorace Dresden in seine fünfte Runde. Die tschechische Traditionsmarke unterstützt das Radrennen seit der Premiere 2013 und ist in diesem Jahr zum fünften Mal in Folge als Hauptsponsor und Fahrzeugpartner mit am Start. Mehr als 1300 Hobbyathleten werden erwartet, darunter auch 150 Teilnehmer, die das Rennen im Trikot des Skoda-Veloteam in Angriff nehmen.

Bosch errichtet neues Halbleiterwerk in Dresden.

ampnet – 19. Juni 2017. Bosch errichtet eine Chipfabrik in Dresden. Am neuen Standort sollen für die wachsenden Anwendungen in der Mobilität und im Internet der Dinge Halbleiter auf Basis der 300-Millimeter-Technologie produziert werden. Der Bau des Hightech-Werks soll bis Ende 2019 abgeschlossen sein.

Skoda Velorace Dresden: Etwa 150 Hobby-Teilnehmer fahren im Veloteam des Autoherstellers.

ampnet – 9. August 2016. Skoda ist unterstützt auch in diesem Jahr wieder als Sponsor und Namensgeber das Velorace Dresden. Rund 1400 Teilnehmer werden am 14. August 2016 an den Start gehen, circa 150 davon starten für das Skoda-Veloteam. Vor den Kulissen der barocken Altstadt führt die etwa 21 Kilometer lange Rundstrecke vom Terassenufer an der Elbe an zahlreichen kulturhistorischen Gebäuden vorbei. Die Teilnehmer passieren unter anderem die Semperoper am Theaterplatz, den weltbekannten Zwinger, das Dresdner Schloss und die Hofkirche.

Gläserne Manufaktur im „Dresden Wimmelbuch".

ampnet – 20. März 2014. Die Gläserne Manufaktur von Volkswagen ist ab sofort im Wimmelbuch vertreten. Das „Grosse Dresden Wimmelbuch" widmet der Fertigungsstätte des Phaeton eine vierfarbige Doppelseite. Darüber hinaus werden weitere bekannte Sehenswürdigkeiten der sächsischen Landeshauptstadt vorgestellt: Auf 16 Seiten sind unter anderem die Frauenkirche, die Semperoper und die Elbwiesen zu sehen. „Mein großes Dresden Wimmelbuch" ist im Breitschopf Verlag mit der ISBN 978-3-7004-4347-6 erschienen. Die Ausgabe ist im Manufaktur¬laden der Gläsernen Manufaktur und in den Dresdner Thalia Filialen erhältlich. (ampnet/nic)

Bentley Mulsanne.

ampnet – 8. November 2013. Volkswagen wird in der Gläsernen Manufaktur in Dresden wieder Fahrzeuge der britischen Luxusmarke Bentley bauen. Die zum Konzern gehörenden Briten verlagern damit einen Teil der Produktion nach Deutschland. Das berichtet die „Freie Presse“. Demnach seien freie Kapazitäten durch die verringerte Phaeton-Nachfrage in Asien ein Grund für den Schritt. Die Produktion liefe bereits nur noch auf einer Schicht, schreibt die Zeitung aus Sachsen.

ampnet – 7. Februar 2012. Die Gläserne Manufaktur in Dresden unterstreicht mit einem 16 Meter hohen Plakat, das ab heute an ihrer Westfassade hängt, das das Unternehmen für eine offene, freie und demokratische Gesellschaft steht.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der PTV AG Dresden.

ampnet – 26. Oktober 2011. Seit 20 Jahren ist die PTV AG in Dresden mit Verkehrsplanungsprojekten sowohl in den neuen als auch in den alten Bundesländern aktiv. Auch eine steigende Anzahl internationaler Aufträge belegt den Erfolg der Niederlassung, die im Oktober 1991 zunächst als Planungsbüro Stadt- und Regionalverkehr (PSV GmbH) und erste Vertretung der PTV in den neuen Bundesländern gegründet wurde. Später wurde sie als Niederlassung in die PTV AG integriert.

Walter Sittler als Erich Kästner.

ampnet – 21. November 2010. Premiere in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen in Dresden: Das Theaterstück „Vom Kleinmaleins des Seins“, mit Walter Sittler in der Hauptrolle, wurde am Freitagabend uraufgeführt. Mit jeweils mehr als 500 Besuchern waren diese Vorstellung und auch eine weitere am Sonnabend ausverkauft.